Anzeige

Napoli patzt und verliert "Pipita"

03.04.2016 14:35
Gonzalo Higuaín sag Gelb-Rot
Gonzalo Higuaín sag Gelb-Rot

Der SSC Neapel hat sich im Titelkampf der Serie A einen möglicherweise entscheidenden Patzer geleistet. Die Süditaliener verloren mit 1:3 (1:2) bei Udinese Calcio.

Damit wuchs der Rückstand des Teams von Coach Maurizio Sarri auf Tabellenführer Juventus Turin sieben Spieltage vor Ende der italienischen Fußball-Meisterschaft auf sechs Zähler. Juve hatte am Samstag ohne den gesperrten Weltmeister Sami Khedira 1:0 (1:0) gegen den FC Empoli gewonnen und kommt seiner fünften Meisterschaft in Serie immer näher.

Udines Bruno Fernandes traf doppelt (14. Minute/Foulelfmeter und 45.) und verschoss einen weiteren Strafstoß (26.). Torjäger Gonzalo Higuaín gelang mit seinem 29. Saisontreffer nur der zwischenzeitliche Ausgleich (24.), bevor Udines Cyril Théréau den Sieg perfekt machte (57.). Sarri wurde wegen Protesten nach dem zweiten Elfmeter gegen sein Team auf die Tribüne geschickt (27.), Torschütze Higuaín sah zudem in der zweiten Halbzeit noch Gelb-Rot (75.).

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Serie A Serie A
Anzeige

31. Spieltag

Spielplan
Tabelle
Anzeige