Anzeige

Tuchel: "Superschwer, aber super attraktiv"

26.02.2016 15:34
Thomas Tuchel trifft mit dem BVB auf Tottenham
© getty, Getty Images
Thomas Tuchel trifft mit dem BVB auf Tottenham

Thomas Tuchel freut sich auf ein reizvolles Duell, Roger Schmidt warnt vor einem starken Kontrahenten und Jürgen Klopp trifft auf seinen Wunschgegner. Die Stimmen zur Europa-League-Auslosung der Viertelfinalspiele, die am 10. und 17. März 2016 stattfinden.

"Ich finde, das ist ein Super-Los: superschwer, aber auch super attraktiv. Wir freuen uns auf zwei spannende Spiele; ich freue mich ganz persönlich auf das Treffen mit einem besonderen Trainer und schon jetzt auch auf die spezielle Atmosphäre im Rückspiel an der White Heart Lane."
Thomas Tuchel, Trainer Borussia Dortmund

"Es gibt nur noch gute Gegner im Achtelfinale dieses Wettbewerbs. Villarreal hat sich in der Zwischenrunde gegen Neapel durchgesetzt, obwohl sie das Rückspiel in Italien bestreiten mussten. Wir freuen uns auf diesen Vergleich, ich erwarte zwei enge Spiele. Ein kleiner Vorteil für uns ist es, dass wir das zweite Spiel mit unseren Fans im Rücken in der BayArena bestreiten können."
Roger Schmidt, Trainer Bayer 04 Leverkusen

"Ehrlich gesagt, hatten wir hier nicht besonders Glück. Wir haben gerade gegen ein großes Team gewonnen, aber Leverkusen ist auch stark. Sie sind wirklich gut. Wir spielen jetzt gegen eines der drei oder vier schwierigsten Teams, die noch dabei sind, aber es wird eine tolle Begegnung."
Marcelino, Villareal CF

"Ich denke, wir haben etwas klarzustellen. In der Liga haben wir gut gespielt, aber 0:1 verloren. Jetzt haben wir die Chance, es besser zu machen. Es wird nicht einfach, aber ManUnited - cool! Wir haben uns diese Spiele mit dem Sieg gegen Augsburg verdient. Wenn sie mich oder meinen Staff am Donnerstagabend gefragt hätten, hätten wir gesagt: ManUnited!"
Jürgen Klopp, Trainer Liverpool FC

"Es wäre besser gewesen, erst später auf Athletic zu treffen. Aber wir sind gerade gut in Form und ich hoffe, dass wir weiterkommen, auch wenn es gegen einen schweren Gegner geht. Es wird knapp."
Alvaro Negredo, Valencia CF

"Es ist ein schweres Los, wir kriegen ein schweres Los nach dem anderen - in der Copa del Rey und der UEFA Europa League. Wir spielen auch am Sonntag gegen sie. Wir wissen, das Valencia momentan richtig stark ist, sie haben wir viele in Folge gewonnen und haben super Spieler. Es ist eine offene und tolle Begegnung."
Ernesto Valverde, Trainer Athletic Bilbao

"Es ist eine gute Auslosung für uns. Braga ist der passendste Gegner für uns. Alle Teams sind stark. Wir haben eine starke Mannschaft und wollen es ins Finale schaffen. Hoffentlich nutzen wir diese Chance, um unser Ziel zu erreichen."
Nihat Özbağı, Vizepräsident Fenerbahçe

"Alle Gegner sind schwer, aber sie sind Gruppensieger. Basel hat einen Mix aus jungen und älteren Spielern, und sie haben gerade gegen St-Étienne gewonnen. Basel ist ein gutes Team, aber ihnen wird Stürmer Breel Embolo [im Hinspiel] fehlen. Es gibt aber auch andere wichtige Spieler wie Marc Janko und Taulant Xhaka. Auch wenn sie keine großen Namen im Kader haben, sind sie an den Europapokal gewöhnt und ein gefährlicher Gegner."
Monchi, Sportdirektor Sevilla FC

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige