Heute Live
Coppa Italia

Coppa Italia: Roma und Florenz blamiert sich

16.12.2015 17:32
Außenseiter Spezia überrascht in der Ewigen Stadt
© dpa
Außenseiter Spezia überrascht in der Ewigen Stadt

Die AS Rom hat sich im Achtelfinale des italienischen Pokal-Wettbewerbs blamiert. Der neunmalige Sieger der Coppa Italia verlor gegen den Zweitligisten Spezia Calcio im Elfmeterschießen mit 2:4.

Nach regulärer Spielzeit und Verlängerung hatte es 0:0 gestanden, ehe sich der Tabellen-Elfte der Serie B im Elfmeterschießen durchsetzte. Für die kriselnde Roma, die in der Serie A seit vier Spielen auf einen Sieg wartet und in dieser Zeit von Platz drei auf den fünften Rang zurückgefallen ist, ist das Pokalaus der nächste Rückschlag. Am kommenden Sonntag treffen die Hauptstädter auf den CFC Genua.

Auch Ligakonkurrenz ACF Fiorentina hat sich im Pokalspiel mächtig blamiert. In Florenz entschied ein Treffer von Antonio Di Gaudio (76.) die Pokalpartie zugunsten des Außenseiters FC Carpi. Der Aufsteiger aus der Region Emilia-Romagna konnte in der Serie A bisher nur zwei Partien für sich entscheiden und liegt dort auf dem vorletzten Platz.

 

11.05.2022 21:00
Juventus Turin
Juventus
2
0
2
Juventus Turin
Inter Mailand
Inter
Inter Mailand
4
1
2

Torjäger 2021/2022

#Spieler11mTore
1Juventus TurinDušan Vlahović04
2Empoli FCNedim Bajrami03
AC MailandOlivier Giroud03
AC MonzaLeonardo Mancuso13
AC FlorenzKrzysztof Piątek13