Anzeige

Tischtennis: Bremer wird Weltmeister im Herren-Doppel

19.05.2013 18:00

Tischtennis-Profi Chuang Chih-Yuan vom Bundesligaclub Werder Bremen ist neuer Weltmeister im Herren-Doppel.

Der Taiwanese und sein Landsmann Chen Chien-An gewannen das Finale der Weltmeisterschaft in Paris überraschend mit 4:2-Sätzen gegen die Chinesen Hao Shuai/Ma Lin. Für den Olympia-Vierten Chuang Chih-Yuan ist es der größte Erfolg seiner Karriere.

Die erfolgsverwöhnten Chinesen erlebten dagegen erneut eine Enttäuschung. Am Vortag war bereits der WM-Titel im Mixed unerwartet nach Nordkorea gegangen. Vor den beiden letzten Entscheidungen im Herren-Einzel und Damen-Doppel am Pfingstmontag hat das Reich der Mitte erst eine Gold-Medaille durch Li Xiaoxia im Damen-Einzel gewonnen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige