Anzeige

Immer weiter: Diskus-Weltmeister Harting mit 70,66

22.05.2012 23:30
Diskuswerfer Robert Harting ist derzeit in überragender Form. Foto: Hendrik Schmidt
Diskuswerfer Robert Harting ist derzeit in überragender Form. Foto: Hendrik Schmidt

Für ihn könnten die Olympischen Spiele schon morgen anfangen: Der zweifache Diskusweltmeister Robert Harting ist in der Form seines Lebens und hat beim Meeting im tschechischen Turnov (Turnau) seine Bestweite weiter gesteigert.

Nachdem er am Samstag in Halle/Saale mit 70,31 Meter erstmals in seiner Karriere die 70-Meter-Marke übertroffen hatte, landete die Scheibe bei 70,66 Meter. "70,66 m new PB made in Turnov/CZE. Badabooom", schrieb Harting stolz auf Facebook.

Damit rückt der 27 Jahre alte Berliner der Bestmarke des fünfmaligen Weltmeisters Lars Riedel immer näher. Der Olympiasieger von 1996 erzielte am 3. Mai 1997 in Wiesbaden 71,50. "Ich habe nicht vor, hinter Riedel zu stehen in der ewigen Bestenliste, wenn ich mal fertig bin", sagte Harting, der diesmal deutlich vor dem polnischen Europameister Piotr Malachowski (67,37) lag.

Harting ist der einzige Diskuswerfer in diesem Jahr, der die 70 Meter übertroffen hat. Dabei klagte er zum Saisonauftakt zehn Tage zuvor in Wiesbaden noch über massive Probleme an der operierten Patellasehne. Neben Riedel liegen noch zwei weitere Deutsche vor dem Olympia-Favoriten: Weltrekordler Jürgen Schult mit seinen 74,08 Meter von 1986 und Wolfgang Schmidt (71,16).

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige