powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Australien: Bradl schwächelt im Training

16.10.2015 08:43
Stefan Bradl fährt im Training hinterher
© SID-IMAGES/SID-IMAGES/PIXATHLON/HZ /
Stefan Bradl fährt im Training hinterher

Stefan Bradl hat im Training zum Großen Preis von Australien den 21. Platz belegt. Der 25-Jährige aus Zahling lag auf seiner schnellsten Runde in 1:31,577 Minuten fast 2,2 Sekunden hinter der Spitze.

Für die Bestzeit sorgte der spanische Weltmeister Marc Marquez in 1:29,383 vor seinem Landsmann Jorge Lorenzo (1:29,433). WM-Spitzenreiter Valentino Rossi fuhr in 1:30,041 auf Rang neun. Am frühen Sonntagmorgen steigt auf Phillip Island das drittletzte Saisonrennen. In der Gesamtwertung führt Rossi (283 Punkte) knapp vor Lorenzo (265). Bradl (11) liegt auf Platz 20.

In der Moto2 fuhren die Kalex-Piloten Jonas Folger und Sandro Cortese als Fünfter und Sechster in die Top Ten. Philipp Öttl landete in der Moto3 auf Platz acht.