Anzeige

Jubiläum für Totti - erster Sieg für Juve

20.09.2015 17:28

Serienmeister Juventus Turin feiert am Sonntag den erlösenden ersten Sieg und Francesco Totti ein besonderes Jubiläum bei seiner Roma. Am bewegten 4. Spieltag der Serie A sorgten vor allem die Traditionsklubs für Schlagzeilen.

Inter gewann das Spitzenspiel beim bisherigen Zweiten Chievo Verona mit 1:0 (1:0) und verteidigte durch den vierten Sieg die Tabellenführung erfolgreich, Verona liegt nun fünf Zähler zurück. Der Argentinier Mauro Icardi (42.) sorgte für das Siegtor der Gäste, die mit dem Ex-Wolfsburger Ivan Perisic in der Startformation angetreten waren.

Juve, dem Meister der vergangenen vier Jahre, spielte nach dem missglückten Saisonstart mit nur einem Punkt aus drei Spielen beim 2:0 (1:0) beim FC Genua alles in die Karten. In der 37. Minute gingen die immer noch ohne den verletzten Weltmeister Sami Khedira durch ein Eigentor von Eugenio Lamanna in Führung, ab der 44. spielten sie nach der Gelb-Roten Karte gegen Armando Izzo in Überzahl, das 2:0 durch Paul Pogba resultierte aus einem Elfmeter.

300. Tor für Totti

Die Roma (8 Punkte) mit Nationalspieler Antonio Rüdiger verpasste derweil den Sprung auf Platz zwei durch ein 2:2 (1:2) gegen das weiter punktgleiche Überraschungsteam Sassuolo Calcio, feierte dafür aber Totti. Die 38 Jahre alte Vereins-Ikone durfte erstmals anstelle des früheren Bundesliga-Torschützenkönigs Edin Dzeko in der Startelf ran und erzielte - 21 Jahre und 16 Tage nach dem ersten - sein 300. Pflichtspieltor für die Roma zum zwischenzeitlichen 1:1. Sassuolo führte durch Gregoire Defrel (22.) und Matteo Poltiano (45.) zweimal, den zweiten Ausgleich erzielte Mohamed Salah (49.).

Rang zwei sicherte sich statt Rom Juves Stadtrivale FC Turin durch ein 2:0 (2:0) gegen den bisherigen Dritten Sampdoria Genua. Beide Tore erzielte Ex-Nationalspieler Fabio Quagliarella (18./24.).

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Serie A Serie A
Anzeige

38. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Juventus TurinJuventus TurinJuventus38265776:433383
    2Inter MailandInter MailandInter382410481:364582
    3AtalantaAtalantaAtalanta38239698:485078
    4Lazio RomLazio RomLazio Rom38246879:423778
    5AS RomAS RomAS Rom382171077:512670
    6AC MailandAC MailandAC Mailand381991063:461766
    7SSC NeapelSSC NeapelSSC Neapel381881261:501162
    8Sassuolo CalcioSassuolo CalcioSassuolo381491569:63651
    9Hellas VeronaHellas VeronaHellas Verona3812131347:51-449
    10AC FlorenzAC FlorenzAC Florenz3812131351:48349
    11Parma Calcio 1913Parma Calcio 1913Parma381471756:57-149
    12Bologna FCBologna FCBologna3812111552:65-1347
    13Udinese CalcioUdinese CalcioUdinese381291737:51-1445
    14Cagliari CalcioCagliari CalcioCagliari3811121552:56-445
    15SampdoriaSampdoriaSampdoria381262048:65-1742
    16FC TurinFC TurinFC Turin381172046:68-2240
    17FC GenuaFC GenuaFC Genua381091947:73-2639
    18US LecceUS LecceLecce38982152:85-3335
    19Brescia CalcioBrescia CalcioBrescia38672535:79-4425
    20SPAL 2013 FerraraSPAL 2013 FerraraSPAL Ferrara38552827:77-5020
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa League Quali.
    • Abstieg
    Anzeige