Heute Live
Motorrad MotoGP
Motorrad MotoGP

Liveticker

Großer Preis der Niederlande - Rennen
  • Qualifying 1
    25.06. 14:10
  • Qualifying 2
    25.06. 14:35
  • Rennen
    26.06. 14:00
14:55
Tschüss und bis bald!
Mit einem unfassbar spannenden Rennen verabschiedet sich der MotoGP-Zirkus in die Sommerpause. In fünf Wochen geht es mit dem Großen Preis von Großbritannien weiter. Wir sind dann wieder live dabei und wünschen bis dahin eine schöne Zeit. Bis bald!
14:46
Aleix Espargaro ist Mann des Rennens
Die verrückteste Szene hat sich noch dahinter abgespielt. In den letzten beiden Kurven greift Aleix Espargaro Jack Miller und Brad Binder in einer Kurve an. Er sieht die Lücke, sticht rein und kann die Ideallinie halten. Damit wird er noch Vierter und geht mit 21 Punkten Rückstand auf Quartararo als Zweiter in die Sommerpause. Aleix Espargaro war der Mann des Rennens. Wenn er von Quartararo zu Beginn nicht abgeräumt worden wäre, hätte es möglicherweise sogar für einen Sieg reichen können.
14:44
Das Podium
Hinter ihm fährt Marco Bezzecchi seine beste MotoGP-Platzierung ein. Er jubelt über den zweiten Platz und auch seine Boxencrew ist komplett außer sich vor Freude. Auch Maverick Vinales ist mehr als zufrieden mit dem Rennsonntag. Der Spanier fährt zum ersten Mal mit der Aprilia einen Podestplatz ein.
26.
14:42
Bagnaia gewinnt!
Francesco Bagnaia fährt nur auf dem Hinterrad über die Ziellinie. Der Sieg wird für den Italiener Balsam für die Seele sein, nachdem er seinen Sturz vom letzten Wochenende immer noch nicht verstehen kann. So hat er sich perfekt zurückgemeldet und verabschiedet sich mit einem guten Gefühl in die Sommerpause.
25.
14:39
Miller belohnt sich nicht
Wackler bei Jack Miller! Miller sticht bei Vinales rein, bekommt aber Probleme mit seiner Ducati und verliert den Platz durch einen Wackler sofort wieder. Dadurch ist der Abstand zu Vinales wieder größer und er muss mit Binder kämpfen, der nun Miller im Nacken sitzt. Auch Aleix Espargaro ist immer noch auf Attacke unterwegs. Er konnte die Lücke von zwei Sekunden auf Martin zu fahren.
25.
14:38
Heißer Kampf um Platz drei
Auf der Start-Ziel-Geraden kommt Miller nicht an Vinales vorbei, aber er zeigt sich immer mal wieder und setzt so den vor ihm Fahrenden extrem unter Druck.
23.
14:33
Wer fährt auf das Podest?
Vorne sieht es eindeutig aus. Wenn Bagnaia keinen Fahrfehler begeht, wird er dieses Rennen als Sieger beenden. Auch Marco Bezzecchi, der für das Team von Valentino Rossi fährt, liegt mit einem soliden Vorsprung auf dem zweiten Rang. Maverick Vinales hat allerdings Miller direkt an seinem Hinterrad kleben, der die nächste "Jackattack" starten will.
21.
14:31
Bagnaia mit perfektem Rennen
Es ist viel passiert auf der Strecke, deswegen lohnt sich ein Blick nach vorne. Francesco Bagnaia führt weiterhin das Rennen an. Er hat einen komfortablen Vorsprung auf Marco Bezzecchi von etwas mehr als zwei Sekunden. Neuer Dritter ist Maverick Vinales, der sich still und heimlich nach vorne geschoben hat. Er muss aber nach hinten aufpassen, denn Jack Miller liebt die leicht nassen Bedingungen und schnappt sich den vierten Platz von Binder.
20.
14:30
Raul Fernandez raus
Raul Fernandez fährt in die Box, aber er kann sein Motorrad nicht tauschen. Es scheint als hätte ihn der Arm-Pump erwischt. Er kann seine rechte Hand kaum noch bewegen und beendet das Rennen vorzeitig.
19.
14:28
Noch kein Tausch
Wen der Regen derzeit überhaupt nicht stört ist Aleix Espargaro. Der schnappt sich nach der Start-Ziel-Geraden auch noch Miguel Oliveira und fährt vor auf Rang sieben. Bislang hat noch kein Fahrer sein Arbeitsgerät getauscht.
18.
14:27
Weiße Flagge
Eine Runde später ist die weiße Flagge draußen. Das bedeutet, dass die Fahrer nun selbst entscheiden können ob und wann sie in die Box kommen und auf ihr zweites Motorrad umsteigen können. Das ist mit der Regenabstimmung versehen und steht für jeden Piloten bereit.
17.
14:26
Erste Regentropfen
Es beginnt zu tröpfeln! In der Boxengasse fängt es an zu regnen und die ersten Flaggen, in diesem Fall die weiß-rote Flagge wird als Warnung für die Fahrer geschwenkt. Noch dürfen sie ihre Bikes aber nicht tauschen. Dazu bedarf es die weiße Flagge. Die Rundenzeiten gehen mittlerweile um eine halbe Sekunde nach unten.
16.
14:24
Espargaro der schnellste Mann
Aleix Espargaro dreht richtig auf. Er legt zwei schnellste Rennrunden hintereinader hin und verbessert die Rundenzeit auf eine 1:32.500. Innerhalb von einer Runde geht er an Zarco sowie Joan Mir vorbei als wären sie gar nicht auf der Rennstrecke.
15.
14:22
Nakagami mit Strafe
Takaaki Nakagami ist einmal zu viel über die Streckenbegrenzung gefahren und bekommt eine Long-Lap-Penalty aufgebrummt. Der Honda-Fahrer zeigt ein gutes Rennen. Den siebten Platz hinter Miller kann er mit der Strafe aber nicht halten.
13.
14:20
Das Aus für Quartararo
Fabio Quartararo stürzt ein zweites Mal! Erneut erwischt es ihn in Kurve 5. Dieses Mal schmeißt ihn seine Yamaha per Highsider ab und der Franzose landet auf seiner linken Hüfte. Mit schmerzverzerrtem Gesicht steht er alleine auf, aber ganz unverletzt scheint er nicht zu sein. Was für ein rabenschwarzer Sonntag für den Weltmeister.
12.
14:17
A. Espargaro betreibt Schadensbegrenzung
Aleix Espargaro räumt das Feld nun von hinten auf. Mittlerweile hat er sich auf Platz zwölf vorgekämpft und Fabio Di Giannantonio, Alex Rins sowie Alex Márquez hinter sich gelassen.
10.
14:16
Quartararo besucht seine Box
Fabio Quartararo macht einen Zwischenstopp an der Box. Er darf sein Motorrad nicht wechseln. Nach einer kurzen Diskussion mit seinem Team fährt er wieder raus, um bei einem möglichen Regenschauer noch einmal angreifen zu können.
9.
14:15
Darryn Binder im Kiesbett
Jetzt erwischt es auch noch Darryn Binder. Der Bruder von Brad Binder schrottet sein Bike extrem, da es sich im Kies einmal überschlägt. Binder bleibt aber unverletzt.
8.
14:13
Morbidelli macht es Quartararo nach
Franco Morbidelli beendet sein gebrachtes Wochenende mit einem Sturz. Wie sein Teamkollege rutscht auch ihm das Motorrad in Kurve 5 weg und Morbidelli landet im Kies.
8.
14:12
Bagnaia weiter in Führung
Derweilen fährt Francesco Bagnaia vorne ein souveränes Rennen. Der Italiener hat eine Sekunde Vorsprung auf den neuen Zweiten Marco Bezzecchi, der von dem Fahrfelder Quartararos profitiert hat. Jorge Martin findet sich auf der dritten Position wieder.
7.
14:10
Yamaha fehlen Teile
Bei Quartararo fehlt der linke Flügel sowie weitere Teile, die seiner Aerodynmaik schaden. Damit wird er nicht mehr viel ausrichten können und muss auf den möglichen Regen hoffen, damit er sein Motorrad tauschen kann.
5.
14:07
Sturz Quartararo
Das gibt es nicht! Fabio Quartararo will in Kurve 5 an Espargaro vorbei, attackiert zu früh und rutscht dann weg. Er räumt Aleix Espargaro mit ab, der ist irgendwie schafft auf dem Bike sitzen zu bleiben. Dennoch verliert der Spanier viele Plätze und reiht sich auf Rang 15 wieder an. Auch Quartararo bekommt seine Yamaha irgendwie zum Laufen und nimmt das Rennen als Letzter wieder auf. Der Vorfall ist von der Rennleitung unter Beobachtung.
4.
14:06
Quartararo mit schnellster Rennrunde
Jetzt dreht der Weltmeister auf. Fabio Quartararo legt mit einer 1:32.603 die schnellste Rennrunde hin und sitzt Aleix Espargaro direkt am Hinterrad. Wann kommt die Attacke?
3.
14:04
Bezzecchi auf dem Vormarsch
Marco Bezzecchi zeigt starke erste Runden und kann in Kurve eins an Jorge Martin vorbeiziehen. Zu dem vor ihm fahrenden Fabio Quartararo beträgt die Lücke nun 0.6 Sekunden.
2.
14:03
Miller mit Long-Lap-Penalty
Jack Miller, der Teamkollege von Bagnaia, muss noch eine Long-Lap-Penalty aus dem Training absolvieren. Da gab es eine kleine Unstimmigkeit mit Maverick Vinales, die Miller diese Strafe eingebracht hat. Die Strafe muss Miller innerhalb der ersten drei Runden absolvieren.
2.
14:02
Espargaro Zweiter
Aleix Espargaro ist ebenfalls einer der Gewinner des Starts. Der Apriliafahrer kann auf Platz zwei vorfahren und drei Plätze gut machen. Bagnaia kann zwischen sich und seinen Verfolgern eine kleine Lücke von 0.6 Sekunden herausfahren.
1.
14:02
Bagnaia gewinnt den Start
Die Ampel ist aus und Francesco Bagnaia schießt nach vorne weg. Fabio Quartataro hat etwas Geschwindigkeitsüberschuss, versucht es außen vorbei am Italiener und muss etwas weit gehen. Dadurch verliert er zwei Plätze, kann sich aber sofort an Jorge Martin vorbeiziehen.
13:59
Warm Up Lap
Die Piloten sind bereit und es geht in die Aufwärmrunde. Für 14:30 Uhr ist Regen angesagt. Es bleibt spannend, ob es ein Flag-to-Flag-Rennen geben wird. Doch vorerst wird der Start wichtig sein. Wer kommt am besten weg und welcher Fahrer biegt als Führender in die erste Kurve ein?
13:52
Die Rennstrecke
Auf dem TT Circuit in Assen warten 26 Runden auf die MotoGP-Piloten. Eine Runde ist gut 4.5 Kilometer lang und hat die kürzeste Gerade im Rennkalender inne. Dies könnte ein Nachteil für die Ducatifahrer werden, die ihren Highspeed nicht voll ausreizen können. Im Vorjahr hieß der Sieger Fabio Quartararo, der auch heute aussichtsreich aus der ersten Reihe startet.
13:30
Honda am absoluten Tiefpunkt
Das Rennen wird ohne Pol Espargaro stattfinden, der seinen Sturz vom letzten Rennwochenende auskurieren muss. Bei einem Highsider hat er sich die Rippen so schwer geprellt, dass er derzeit nicht einmal aufrecht stehen kann. Dazu kommt, dass die Honda nicht konkurrenzfähig ist. Das Team ist an letzter Stelle in der Teamwertung und ohne ihren "Superstar" Marc Márquez sieht es momentan schwarz aus. Alex Márquez, der Bruder von Marc Márquez wird das Honda Kundenteam zum Ende der Saison in Richtung Gresini Racing verlassen.
13:25
Miller hofft auf Regen
Auch dahinter lauern mit Marco Bezzecchi, Aleix Espargaro und Jack Miller drei heiße Kandidaten auf einen Podestplatz. Insbesondere Jack Miller könnte von den Wetterbedingungen in Assen profitieren. Ab 14 Uhr sollen Regenwolken aufziehen, sodass möglicherweise ein Flag-to-Flag-Rennen anstehen könnte. Der Ducatifahrer ist eine Bank, wenn die Strecke nass wird.
13:15
Starke erste Reihe
Die erste Startreihe hat es an diesem Wochenende in sich. Francesco Bagnaia, der beim Großen Preis von Deutschland sein Bike in der dritten Runde weg warf, ist auf Wiedergutmachungskurs. Der Italiener startet von der Pole Position aus. Neben ihm steht der aktuelle WM-Führende und Weltmeister Fabio Quartararo, der auf dem besten Weg ist, seinen Titel zu verteidigen. Mit 172 WM-Zählern hat er die identische Punktzahl inne wie im Vorjahr. Die erste Startreihe komplettiert der Spanier Jorge Martin, welcher nach einem kurzen Tief und einer kleinen Operation wieder auf dem Weg nach vorne ist.
Herzlich willkommen!
Das Motorrad-Mekka Assen heißt die MotoGP an diesem Wochenende zum letzten Rennen vor der Sommerpause willkommen. Um 14:00 Uhr geht's los!
Weiterlesen

Motorrad MotoGP 2022

KatarKatar GP04.03. - 06.03.
IndonesienIndonesien GP18.03. - 20.03.
ArgentinienMoto GP Argentinien02.04. - 03.04.
USAAmerika GP08.04. - 10.04.
PortugalPortugal GP22.04. - 24.04.
SpanienSpanien GP29.04. - 01.05.
FrankreichFrankreich GP13.05. - 15.05.
ItalienItalien GP27.05. - 29.05.
SpanienKatalonien GP03.06. - 05.06.
DeutschlandDeutschland GP17.06. - 19.06.
NiederlandeNiederlande GP24.06. - 26.06.
EnglandGroßbritannien GP05.08. - 07.08.
ÖsterreichÖsterreich GP19.08. - 21.08.
San MarinoMoto GP San Marino02.09. - 04.09.
SpanienAragon GP16.09. - 18.09.
JapanJapan GP23.09. - 25.09.
ThailandThailand GP30.09. - 02.10.
AustralienAustralien GP14.10. - 16.10.
MalaysiaMalaysia GP21.10. - 23.10.
SpanienValencia GP04.11. - 06.11.