powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Liveticker

Großer Preis der Steiermark - Rennen
15:37
Auf Wiedersehen!
Mit dem Rookie-Sieg von Jorge Martin verabschieden wir uns aus Österreich. Sie müssen jedoch nicht lange warten, denn bereits am nächsten Rennwochenende geht es in Spielberg weiter, dieses Mal mit dem Großen Preis von Österreich. Bis zum nächsten Wochenende und einen schönen Sonntag weiterhin!
15:33
Rossi erneut abgeschlagen
Valentino Rossi beendet sein Rennen auf Platz 13 und bleibt eine Position vor seinem Halbbruder. Damit sind es noch insgesamt acht Rennen, welche der "Doctor" auf seiner Abschiedstour vor sich hat.
15:26
Die Top Ten
Brad Binder liefert ein starkes Finish und zieht in den letzten Kurven noch an Zarco und Nakagami vorbei. Damit hält er die Fahne für KTM nach oben. Dahinter findet sich Alex Rins wieder und wird zufrieden sein, ein Rennen endlich wieder beenden zu können. Marc Márquez wird Achter vor seinem Bruder. Dani Pedrosa feiert sein Comeback in den Top Ten und zeigt, dass er weder auf der Rennstrecke noch mental etwas verlernt hat.
15:23
Schwarzer Tag für Bagnaia
Kein guter Tag für Francesco Bagnaia. Der Italiener kommt nur als Neunter über die Ziellinie und bekommt im Anschluss noch eine Drei-Sekunden-Strafe für das Überfahren der Track Limits aufgebrummt. Damit verliert er noch zwei weitere Plätze und auch den dritten Platz in der WM-Gesamtwertung.
15:22
Das Podest
Joan Mir lässt sich den zweiten Platz nicht mehr nehmen und auch dahinter passiert nicht mehr viel. Fabio Quartararo kommt mit Platz drei noch auf das Podest und sammelt wervolle Punkte im Kampf um den WM-Titel.
27
15:20
Die letzte Runde
Die letzte Runde hat begonnen. Jorge Martin fährt seinem ersten Sieg in der MotoGP entgegen. Nach seinem schweren Sturz in Portimao ist das ein Wahnsinns-Comeback nach der Sommerpause. Es sind noch zwei Kurven und Martin schafft es! Der Rookie fährt zum Sieg und gewinnt den Großen Preis von Spielberg!
26
15:18
Kampf um Platz zehn
Alex Márquez und "Pecco"Bagnaia liefern sich noch einen spannenden Fight um Position zehn. Alle weiteren Platzierungen sehen sicher aus.
25
15:17
Martin hat den Sieg vor Augen
Jorge Martin hat sich abgesetzt und liegt drei Runden vor Schluss mit fast zwei Sekunden in Führung. Sollte alles dabei bleiben kann ihm der Sieg keiner mehr nehmen.
23
15:15
Was passiert dahinter?
Marc Márquez konnte sich mittlerweile an seinem Bruder vorbeikämpfen und befindet sich zur Zeit auf Rang acht. Dani Pedorsa, welcher mit dem zweiten Testmotorrad unterwegs ist, findet sich derzeit auf Rang elf wieder.
22
15:14
Mir zu spät auf der Bremse
Jorge Martin wird immer schneller und kann insbesondere in den ersten beiden Sektoren zum wiederholten Male absolute Bestzeit fahren. Das macht sich auch am Abstand zu Joan Mir bemerkbar. Aber auch Mir ist komplett am Limit und war zu spät auf der Bremse. Dadurch musste er die Ideallinie verlassen und verliert eine halbe Sekunde auf den Führenden.
21
15:12
Quartararo auf Podiumkurs
Fabio Quartararo hat nach dem Sturz von Jack Miller wieder Luft. Nach vorne hat sich der Rückstand auf über fünf Sekunden vergrößert, hinter ihm ist Johann Zarco fast drei Sekunden weg.
20
15:10
Jorge Martin stark unterwegs
Jorge Martin macht das vorne richtig gut. Obwohl er die Verwarnung im Nacken hat werden seine Rundenzeiten nicht langsamer und er kann sogar eine kleine Lücke zu seinem Verfolger von 0.7 Sekunden herausfahren.
18
15:08
Sturz von Jack Miller
In Kurve sieben klappt ihm das Vorderrad auf der Bremse ein und Miller befindet sich im Kiesbett. Das Motorrad ist noch an, aber "Jackass" steuert direkt die Box an und stellt seine Ducati ab.
17
15:07
Jorge Martin am Limit
Jorge Martin muss nun aufpassen. Er bekommt von der Rennleitung eine Warnung ausgesprochen wegen Überschreitung der Track Limits. Beim nächsten Mal würde auch ihm eine Long-Lap-Penalty drohen.
16
15:05
Blick nach vorne
Jorge Martin und Joan Mir konnten mittlerweile eine Lücke von mehr als drei Sekunden zu Fabio Quartataro herausfahren. Der Franzose muss derzei auch eher nach hinten schauen, da sich Jack Miller direkt an seinem Hinterrad befindet.
15
15:05
Nächste Strafe
Enea Bastianini muss ebenfalls die Long-Lap-Penalty verkraften und verliert wichtige Plätze im hinteren Teil des Feldes.
13
15:01
Oliveira raus!
Pech für Oliveira! Der Portugiese scheint Probleme mit dem Motorrad zu haben und wird immer langsamer. Er ist nur noch auf Platz 21 und bringt sein Bike zurück in die Boxengasse. Das war eindeutig nicht das Rennwochenende des 26-Jährigen.
12
15:00
Strafe für Vinales
Auch das noch! Maverick Vinales bekommt eine Long-Lap-Penalty. Nachdem sein Motorrad in der Startaufstellung aus ging scheint er die Konzentration nicht wiedergefunden zu haben und bekommt eine Strafe wegen mehrmaliger Überfahrung der Streckenbegrenzung.
11
14:57
Blick nach hinten
Vorne pendelt es sich etwas ein und wir schauen mal weiter nach hinten ins Feld. Auf Platz sechs wird Takaaaki Nakagami immer schneller und hat Alex Márquez im Schlepptau. Ihm folgen Alex Rins, Brad Binder und Miguel Oliveira. Marc Márquez hat sich an "Pecco" Bagnaia vorbeigekämpft und ist auf Platz elf zu finden. Bagnaia kommt nach dem Re-Start überhaupt nicht zurecht und fällt immer weiter zurück.
9
14:56
Martin souverän
Joan Mir sitzt Jorge Martin regelrecht im Nacken. Bislang kam es aber auch noch zu keiner Attacke und Martin kann seine Führungskilometer weiter aufstocken.
8
14:55
Noch alles drin
Jack Miller und Johann Zarco sind mit ihren schnellen Ducatis auf den Plätzen vier und fünf zu finden und versuchen an der Yamaha vom WM-Führenden dranzubleiben.
7
14:54
Quartararo nimmt die Verfolgung auf
Fabio Quartataro ist nun an Jack Miller vorbeigekommen und konnte sich ein Stück absetzen. Kann er nach vorne aufschließen?
5
14:52
Martin und Mir können sich absetzen
Jorge Martin und Joan Mir können sich an der Spitze ein wenig absetzen. Auf Platz drei ereignet sich ein starker Kampf zwischen Jack Miller und Fabio Quartararo, welche ihre Positionen immer mal wieder tauschen. Freuen tut das definitiv das Führungs-Duo, da der Positionskampf den Verfolgern wertvolle Zeit kostet.
4
14:51
A. Espargaro raus
Aleix Espargaro muss seine Aprilia abstellen. Es sieht alles nach einem technischen Problem aus.
3
14:49
Marc Márquez am Limit
Marc Márquez ist mit seinem Bike bereits am Limit und muss weit gehen. Er verliert wichtige Plätze und ist nur noch Zwöflter. Dann fährt auch noch Iker Lecuona an ihm vorbei und es zeichnet sich deutlich ab, dass dieses Rennen für den Spanier extrem schwer werden wird.
3
14:48
Führungswechsel
Jorge Martin und Joan Mir können beide an Jack Miller vorbeiziehen und verdrängen den Australier auf Platz drei. Der Abstand ist recht deutlich, sodass möglicherweise ein Fehler Schuld an dem Führungswechsel sein könnte.
2
14:47
Fünfer-Gruppe vorne
Die ersten fünf Piloten können sich etwas absetzen. Alex Márquez führt die Verfolgergruppe an, hat aber schon fast eine Sekunde Rückstand.
2
14:45
Enges Feld
Joan Mir hat erneut einen excellenten Start hingelegt und konnte in Runde zwei an Jorge Martin vorbeiziehen. Der WM-Führende ist derzeit auf Platz vier zu finden, hat aber Johann Zarco hinter sich, welcher gerade die schnellste Rennrunde auf den Asphalt gezaubert hat.
1
14:44
Verlierer des Starts
Der Verlierer des Starts ist dieses Mal Francesco Bagnaia. Der Italiener verliert fünf Plätze beim Start und reiht sich auf Platz sieben ein.
14:43
Re-Start
Wer gewinnt den Start? Jorge Martin und Jack Miller kommen hervorragend weg. Dahinter ereignet sich, ähnlich wie beim ersten Start, ein Positionskampf zwischen Aleix Espargaro und Marc Márquez.
14:41
neue Aufwärmrunde
Auf geht es in die nächste Aufwärmrunde. Das Bike von Maverick Vinales springt nicht an und Vinales bleibt stehen. Er fährt in die Boxengasse, bekommt es wieder an und muss nun aus der Boxengasse das Rennen starten.
14:37
Gleich geht es weiter
Um 14:38 Uhr wird die Boxengasse wieder geöffnet und es findet das sogenannte "Quick-Start-Procedere" statt. Den Fahrern bleiben 60 Sekunden Zeit herauszufahren und eine neue Besichtigungsrunde zu absolvieren, ehe es erneut in die Startaufstellung geht. In der Startaufstellung steht jeweils auch nur ein Mechaniker pro Bike bereit.
14:35
Update zu Lorenzo Savadori
Lorenzo Savadori ist zurück im Paddock angekommen. Der rechte Fuß hat etwas abbekommen und der Italiener humpelt. Es sieht aber danach aus als hätte er sich nicht ernsthaft verletzt.
14:14
Rennen soll neu gestartet werden
Die Strecke wird weiterhin aufgeräumt und eine neue Startzeit ist noch nicht bekannt. Die neue Renndistanz soll 27 Runden betragen und es soll aus den originären Startpositionen gestartet werden.
2
14:04
Sturz und Rote Flagge
Die rote Flagge ist draußen und das Rennen wird unterbrochen. Dani Pedrosa stürzt und Lorenzo Savadori kann nicht mehr ausweichen. Er trifft die KTM und vorallem den Tank dieser. Es ist jetzt enorm viel Sprit auf der Strecke, welcher direkt anfängt zu brennen. Dani Pedrosa ist unverletzt, Lorenzo Savadori musste mit der Trage von der Strecke transportiert werden, war aber bei Bewusstsein und konnte sich vorher noch eigenständig von den Flammen entfernen.
2
14:02
Viele Positionswechsel
"Pecco" Bagnaia beendet die erste Runde als Führender. Jorge Martin geht im Anschluss weit und muss Mir passieren lassen, kann sich aber direkt wenige Kurven später wieder auf Position zwei schieben. Mir ist zu spät auf der Bremse, muss die Ideallinie verlassen und damit auch Fabio Quartararo vorbeiziehen lassen.
1
14:00
Los geht es!
Die Ampel geht aus und die beiden Ducatipiloten Bagnaia und Martin legen den besten Start hin. Nachdem Bagnaia als Führender in die erste Kurve einbiegt kann ihn Martin direkt wieder überholen. Dahinter hat Joan Mir ebenfalls einen guten Start hingelegt und sich auf Platz drei vorgekämpft.
13:58
Warm-Up-Runde gestartet
Es geht rein in die Aufwärmrunde.
13:55
Was geht für Marc Márquez?
Honda hat die Probleme an seinem Bike über die Sommerpause noch nicht wirklich in den Griff bekommen. Marc Márquez, welcher körperlich gestärkt aus der Pause zurückgekommen ist, hat das Motorrad an diesem Wochenende häufig bis ans Limit gepushed und musste es des Öfteren kurz vorm Sturz abfangen. Im Qualifying hat es irgendwann nicht mehr gelangt und kurz vorm Schluss ist ihm das Vorderrad weggeklappt. Im Warm-Up dagegen lief es deutlich besser und der Spanier konnte die schnellste Zeit erreichen. Von Startplatz acht aus wird er erneut versuchen das Unmögliche möglich zu machen.
13:43
Strecke ist trocken
In diesem Moment kam die Bestätigung von der Rennleitung, dass das MotoGP-Rennen als Trockenrennen, also als sogenanntes "Dry Race", gestartet wird.
13:40
Ducati stark - KTM mit Problemen
Direkt hinter Jorge Martin steht der Australier Jack Miller. Somit sind unter den ersten vier Startern drei Ducatis zu finden. Aufgrund der vielen geraden Streckenabschnitte sind die Ducatis mit ihrem starkem Highspeed favorisiert. Im Qualifying überhaupt nicht gut weggekommen sind die KTMs. Miguel Oliveira, welcher mit einer Handverletzung gehandicaped ist, ist der beste KTM-Pilot auf Platz zwölf.
13:35
Die erste Reihe
Im gestrigen Qualifying konnte sich etwas überraschend Jorge Martin durchsetzen und wird gleich von der Pole Position aus in das Rennen gehen. Neben ihm komplettieren Francesco Bagnaia und Fabio Quartararo die erste Startreihe. Der Franzose hatte im Qualifying eigentlich die schnellste Rennrunde auf den Asphalt gebrannt, diese wurde jedoch wegen Überfahren der Track-Limits wieder aberkannt.
13:28
Was macht das Wetter?
Das Rennen der Moto3-Piloten wurde noch als Regenrennen eingestuft, die Moto2 konnte dagegen bereits als Trockenrennen gestartet werden. Bislang sieht es für die MotoGP-Fahrer ebenfalls gut aus, sodass diese nach jetztigem Stand im Trockenen starten können. Heute Morgen haben die meisten Fahrer das Warm-Up dazu genutzt einen Motorradwechsel in der Boxengasse zu üben, um für ein Flag-to-flag-Rennen bei möglichem Regen im Rennen vorbereitet zu sein.
13:18
Zwei altbekannte Gesichter
Mit Carl Crutchlow und Dani Pedrosa sind zwei altbekannte Gesichter nach Österreich zurückgekehrt. Der 35-Jährige Crutchlow springt im Kundenteam von Yamaha für den Italiener Franco Morbidelli ein, der nach einer Knieoperation noch nicht wieder fit ist. Der Spanier Pedrosa hat eine Wildcard inne und wird seine KTM in den Extremsituationen eines Rennens testen.
13:08
Rücktritt einer Legende verkündet
In aller Munde ist weiterhin der Rücktritt der MotoGP-Legende Valentino Rossi. Am Donnerstag verkündete der neunmalige Weltmeister, dass er zum Saisonende nach 26 Jahren in der MotoGP seine aktive Karriere als Rennfahrer beenden wird. Er liebäugelt damit weiterhin Rennen zu bestreiten, wird aber voraussichtlich sein Renngefährt wechseln und nur noch auf vier Rädern unterwegs sein. In der nächsten Saison wird "The Doctor" dem Motorradzirkus dennoch erhalten bleiben, da er neben seinem bisherigen Moto2-Team auch das Teilnehmerfeld in der MotoGP ergänzen möchte.
Herzlich willkommen!
Guten Tag und herzlich willkommen zum Großen Preis der Steiermark. Um 14:00 Uhr geht es um die nächsten WM-Punkte in der Saison 2021.
Weiterlesen