Suche Heute Live
Motorrad MotoGP
Motorrad MotoGP
GT Masters GT4 Germany TCR Germany F4

Liveticker

Großer Preis von Frankreich - Rennen
  • Qualifying 1
    14.05. 14:10
  • Qualifying 2
    14.05. 14:35
  • Rennen
    15.05. 14:00
14:55
Tschüss und bis bald
Damit verabschieden wir uns von einem weiteren engen und spannendem Rennwochenende. In zwei Wochen geht es weiter mit dem Großen Preis von Italien. Wir sind auch dann wieder live dabei. Bis dahin!
14:49
Enges Rennen um die Weltmeisterschaft
Das Rennen um die Weltmeisterschaft bleibt weiterhin extrem eng. Fabio Quartararo bleibt vorne, hat jedoch nur noch vier Punkte Vorsprung auf Aleix Espargaro, der derzeit die Konstanz in Person ist. Auch Enea Bastianini pirscht sich wieder heran. Francesco Bagnaia muss mit seinem Ausfall eine herbe Niederlage verkraften. Nachdem er nach dem letzten Rennen den Anschluss an die WM-Spitze minimiert hat, ziehen andere Fahrer wieder an ihm vorbei.
14:46
Miller und A.Espargaro auf dem Podium
Auch bei den Verfolgern ist auf den letzten Metern nicht mehr viel passiert. Jack Miller bringt seinen zweiten Platz souverän nach Hause. Aleix Espargaro kann sich gegen Fabio Quartararo behaupten und sichert sich den nächsten Podesplatz. Quartararo ist mächtig sauer als er in die Box kommt, denn der Franzose hat alles gegeben und war fahrerisch am Limit. Die Yamaha muss bei der Geschwindigkeit unbedingt zulegen, sonst wird die Saison für den Weltmeister noch richtig hart.
14:42
Sieg für Enea Bastianini
Vorne ist alles in trockenen Tüchern! Enea Bastianini holt sich seinen dritten Saisonsieg. Er ist weiterhin der beste Satelittenpilot der Saison und ist der einzige Fahrer in diesem Jahr, der bereits drei Siege einfahren konnte. Was für ein bärenstarkes Rennen vom Italiener!
27.
14:42
Letzte Runde
Der Führende Bastianini fährt über den Start-Ziel-Strich und läutet die letzte Runde ein.
26.
14:41
Quartararo mit schwerer Aufgabe
Fabio Quartararo tut sich mächtig schwer. An den Bremspunkten ist der Franzose direkt am Hinterrad von seinem Vordermann, sobald es aber ans Rausbeschleunigen geht zieht ihm die Aprilie von Aleix Espargaro davon.
25.
14:37
Oliveira raus
Es gibt einen weiteren Sturz. Dieses Mal trifft es Miguel Oliveira, der mitten auf der Strecke stürzt. Die KTM rotiert auf der Strecke und Pol Espargaro muss weit gehen, um eine Kollision zu vermeiden. Damit sind nur noch 18 Fahrer im Rennen.
23.
14:35
Kampf um Platz drei
Bastianini zieht vorne weg. Fünf Runden vor Schluss beträgt sein Vorsprung auf Jack Miller 2.6 Sekunden. Dahinter wird es etwas spannender. Zwischen Aleix Espargaro und Fabio Quartararo passt kein Blatt Papier mehr. Wann kommt der Angriff vom Franzosen? Auf der Geraden ist er chancenlos, denn die Aprilia verfügt über wesentlich mehr Topspeed als die Yamaha.
22.
14:34
Sturz Bagnaia
Innerhalb von einer Runde schmeißt Bagnaia alles weg. In Kurve 13 stürzt er über das Vorderrad und nimmt sich aus dem Rennen. Bis dato sprach alles für den Italiener.
21.
14:33
"La Bestia" greift an
Da kommt der Angriff von Enea Bastianini! Bagnaia kontert aber sofort, denn er weiß genau, dass Bastianini sonst weg ist. Der Werksducatifahrer kann sich vorne behaupten, aber dann unterläuft ihm ein Fehler. Bagnaia ist zu spät auf der Bremse und muss weit gehen und so übernimmt Bastianini mit fast einer Sekunde die Fühung.
19.
14:30
Zarco fährt auf Platz sechs vor
Marc Márquez sind zwei kleine Fehler unterlaufen und so konnte Johann Zarco vorbeiziehen. Damit liegen acht Runden vor Schluss beide Franzosen eng beieinander. Quartararo ist derzeit Fünfter, Zarco neuer Sechster.
17.
14:28
Sturz Jorge Martin
Jorge Martin muss einen weiteren Sturz verkraften. So richtig rund läuft es an den Sonntagen für den Spanier nicht. Derzeit ist der Wurm drin und das Selbstvertrauen leidet. Der Rutscher in Kurve neun hat da jetzt nicht wirklich geholfen. Für ihn geht es auch nicht weiter, denn das Motorrad fängt leicht an zu brennen. Der "Martinator" bleibt aber unverletzt.
17.
14:26
Zweikampf an der Spitze
Vorne im Feld läuft alles auf einen Zweikampf zwischen Francesco Bagnaia und Enea Bastianini hinauf. Miller musste dagegen etwas abreißen lassen. Mittlerweile beträgt sein Rückstand auf die Spitze 0.8 Sekunden.
16.
14:24
Verfolger profitieren
Durch den Ausfall von Rins rückt Aleix Espargaro auf den vierten Rang nach vorne. Ihm im Nacken sitzt weiterhin Fabio Quartararo, der sicherlich noch eine Attacke auf den Apriliafahrer starten möchte.
15.
14:21
Doppelter Ausfall für Suzuki
Nach dem Sturz von Rins trifft es nun auch Joan Mir. Im letzten Streckenabschnitt rutscht Rins das Vorderrad weg und rutscht ins Kies. Nach der Hiobsbotschaft erwischen beide Fahrer einen ebenso schwarzen Rennsonntag.
12.
14:19
Bastianini vorbei an Miller
Jetzt ist es soweit. Enea Bastianini geht innen rein und zieht blitzsauber an Jack Miller vorbei. Bislang gab es an diesem Wochenende jedoch noch nicht eine Session, bei der für Bastianini alles glatt gelaufen ist. Kann er zum richtigen Zeitpunkt seine Bestleistung abrufen?
11.
14:17
Márquez am Maximum
In der Zwischenzeit konnte sich Marc Márquez nicht an das Hinterrad von Quartararo heften. Der Rückstand vom Spanier beträgt 2.8 Sekunden auf den Franzosen.
10.
14:14
Bastianini lauert
Enea Bastianini hat sich noch nicht mit seinem dritten Platz abgefunden. Er sitzt Miller im Heck und hat sich in den Kurven bereits zwischendurch mal gezeigt. Vorbei ist er aber noch nicht. Es verbleiben noch 17 Runden.
7.
14:12
Ducati-Trio vorn
Vorne zeichnet sich eine Dreiergruppe an. Bagnaia, Miller und Bastianini können sich von Mir absetzen. Das Trio hat sich einen Vorsprung von gut einer Sekunde herausgefahren.
6.
14:11
Aus für Fernandez
Ein schwarzer Tag für das Nachwuchsteam von Ducati. Nach Remy Gardner findet sich auch Raul Fernandez im Kies wieder. Fernandez hatte nach seiner Verletzung an diesem Wochenende erst wieder seine Comeback im Renngeschehen gegeben.
5.
14:09
Die Platzierungen
Das Feld sortiert sich nun ein wenig. Vorne gibt es die Ducati-Doppelführung von Bagnaia und Miller. Dahinte befindet sich mit Bastianini die nächste Ducati wieder. Joan Mir befindet sich mit der Suzuki dahinter und kann momentan Aleix Espargaro in Schach halten. Der muss nach hinten schauen, denn von dort kommt Fabio Quartararo angeflogen. Die Top Ten komplettieren Marc Márquez, Nakagami, Zarco und Brad Binder.
4.
14:08
Sturz Remy Gardner
Remy Gardner ist gestürzt und bleibt kurz auf der Strecke liegen. Mit Hilfe der Streckenposten kommt er aber schnell wieder auf die Beine und kann sich aus der Gefahrenzone begeben.
4.
14:06
Bagnaia neuer Führender
Francesco Bagnaia geht außen an Jack Miller vorbei. Jetzt wird sich zeigen, ob Bagnaia vorne wegziehen kann. Er legt direkt eine neue schnellste Rennrunde hin.
3.
14:04
Rins stürzt
Derweilen hat sich Pecco Bagnaia wieder auf den zweiten Startplatz vorgeschoben. Alex Rins ist Dritter, bis er ins Kiesbett ausreitet. Rins war gut unterwegs und kann sich noch durch das Kies kämpfen, ehe er mit zu viel Schräglage zurück auf die Strecke kommt. Ihm klappt das Motorrad weg und er landet am Boden. Das Bike läuft wohl noch und Rins nimmt die Verfolgung erst einmal wieder auf.
2.
14:03
Aufregende erste Runde
In der ersten Runde geht es richtig heiß her. Quartararo und Márquez liefern sich einen spannenden sowie grenzwertigen Zweikampf. Im Anschluss schießt auch noch Brad Binder über das Ziel hinaus und fährt Zarco ein Stück vom Flügel ab. Alle Fahrer sind aber noch im Rennen.
1.
14:00
Miller in Führung
Jack Miller startet hervorragend und schießt nach vorne weg. Bagnaia hat ein wenig zu kämpfen und muss sogar noch Bastianini passieren lassen. Einen ganz schlechten Start erwischt Fabio Quartararo, der ein paar Plätze verliert.
13:59
Start steht kurz bevor
Die Aufwärmrunde ist in vollem Gange und in wenigen Augenblicken geht es an den Start. Wer kommt am besten weg und wer biegt als Führender in die erste Kurve ein?
13:51
Hält das Wetter?
Entscheidend wird auch sein, ob das Wetter halten wird. Im Moto3-Rennen hat es zu regnen angefangen, was für die kleinste Klasse zu einem Rennabbruch geführt hat. Im MotoGP-Paddock bereiten sich die Mechaniker auch auf ein mögliches Flag-to-Flag-Rennen vor.
13:40
MotoGP ab 2023 ohne Suzuki
Es war das Thema der letzten Wochen und vor diesem Rennwochende bestätigte Suzuki auch offiziell, was bereits in aller Munde war: Mit Ende 2022 zieht sich der Hersteller aus der MotoGP zurück. Dem Team wurde die Entscheidung bereits beim Test in Jerez mitgeteilt. Somit sind Joan Mir und Alex Rins auf dem Fahrermarkt und wollen mit guten Resultaten Werbung für sich machen. Beide Suzuki-Fahrer waren im Qualifying ähnlich stark und gehen von den Plätzen sechs und sieben ins Rennen.
13:34
Die Rennstrecke
Die Rennstrecke in Le Mans hat es in sich. Die Strecke ist 4,185 Kilometer lang und verfügt über neun Rechts- und fünf Linkskurven. Die längste Gerade auf dem Bugatti Circuit ist 674 Meter lang. Insbesondere in den Linkskurven ist es an diesem Rennwochenende bereits zu dem ein oder anderen Sturz gekommen.
13:30
Bagnaia erneut der Favorit
Erneut von der Pole Position startet Francesco Bagnaia. Der Italiener ist mittlerweile in der neuen Saison angekommen und konnte bereits beim Großen Preis von Spanien einen Start-Ziel-Sieg einfahren. Wird ihm das heute erneut gelingen? Etwas dagegen haben unter anderem sein Teamkollege Jack Miller sowie der Aprilia-Pilot Aleix Espargaro, welche die erste Startreihe komplettieren. Insbesonders Espargaro fährt bislang eine starke Saison und ist immer im vorderen Feld zu finden. Für Miller wäre es wichtig das Rennen zu beenden und einen weiteren Sturz zu vermeiden.
13:24
Quartararo verpasst erste Startreihe
Bei seinem Heim-Grand-Prix startet der aktuelle Weltmeister und WM-Führende Fabio Quartararo aus der zweiten Startreihe. Von Platz vier will er im Rennen vorne angreifen. Im gestrigen Abschlusstraining hatte der Franzose auf die lange Distanz eine starke Rennpace gezeigt. Johann Zarco, der zweite Franzose im Starterfeld, sollte eigentlich von P 6, also auch aus der zweiten Startreihe ins Rennen gehen. Nach einer Grid-Strafe wurde er auf den neunten Startplatz zwangsversetzt.
Herzlich willkommen!
Die MotoGP ist an diesem Wochenende in Le Mans für den Grand Prix von Frankreich zu Gast. Das Rennen beginnt um 14:00 Uhr.
Weiterlesen

Motorrad MotoGP 2022

KatarKatar GP04.03. - 06.03.
IndonesienIndonesien GP18.03. - 20.03.
ArgentinienMoto GP Argentinien02.04. - 03.04.
USAAmerika GP08.04. - 10.04.
PortugalPortugal GP22.04. - 24.04.
SpanienSpanien GP29.04. - 01.05.
FrankreichFrankreich GP13.05. - 15.05.
ItalienItalien GP27.05. - 29.05.
SpanienKatalonien GP03.06. - 05.06.
DeutschlandDeutschland GP17.06. - 19.06.
NiederlandeNiederlande GP24.06. - 26.06.
EnglandGroßbritannien GP05.08. - 07.08.
ÖsterreichÖsterreich GP19.08. - 21.08.
San MarinoMoto GP San Marino02.09. - 04.09.
SpanienAragon GP16.09. - 18.09.
JapanJapan GP23.09. - 25.09.
ThailandThailand GP30.09. - 02.10.
AustralienAustralien GP14.10. - 16.10.
MalaysiaMalaysia GP21.10. - 23.10.
SpanienValencia GP04.11. - 06.11.