Anzeige

Liveticker

Eifel Grand Prix - Rennen
  • 1. Training
    ausg.
    ausgefallen
  • 2. Training
    ausg.
    ausgefallen
  • 3. Training
    10.10. 12:00
  • Qualifying
    10.10. 15:00
  • Rennen
    11.10. 14:10
Schnellste Runde:
M. Verstappen1:28.139m60
16:12
Auf Wiedersehen!
Wir verabschieden uns von einem spannenden und emotionalen Rennen auf dem Nürburgring. Weiter geht es für die Formel 1 in zwei Wochen mit den Portugal-Grand-Prix. Wir sind auch dann wieder live dabei und wünschen Ihnen noch einen schönen Sonntagabend!
16:12
Der WM-Stand
In der Weltmeisterschaft hat Lewis Hamilton vom Ausfall seines Teamkollegen Valtteri Bottas profitiert und konnte seinen Vorsprung vergrößern. Hamilton kommt jetzt auf 230 Punkte und liegt 69 Punkte vor Bottas. Max Verstappen hat 147 Punkte auf seinem Konto. Auf den vierten Platz vorgekommen ist in der WM-Wertung Daniel Ricciardo mit 78 Punkten.
16:09
Gutes Rennen von Hülkenberg
Nico Hülkenberg stellte heute indes einmal mehr unter Beweis, dass auch er einen Platz in der Formel 1 verdient hätte. Von Startplatz 20 aus fuhr der Deutsche bis auf Position acht nach vorne. Weniger erfolgreich verlief es für einen anderen deutschen Starter: Sebastian Vettel kam nicht über Rang elf hinaus. Da wird es wenig Trost sein, dass Teamkollege Leclerc seine gute Ausgangsposition nicht nutzen konnte und Siebter wurde.
16:05
Cyril Abiteboul muss zum Tätowierer
Renault-Teamchef Cyril Abiteboul kann sich einen Termin beim Tätowierer machen. Die Geschichte dahinter: Daniel Ricciardo hatte mit ihm gewettet, dass er in dieser Saison noch auf das Podest fahren würde. Im Gegenzug stimmte Abiteboul zu, dass Ricciardo in diesem Fall ein Motiv für ein Tattoo auswählen dürfte. Heute war es dann soweit und Daniel Ricciardo fuhr mit Platz drei auf das Podest. "Es ist schon eine Zeit her", äußerte er sich nach dem Rennen. "Wir haben lange darauf gewartet." Auf das Tattoo angesprochen, hieß es, dass es wohl ein Motiv mit Bezug auf den Eifel-Grand-Prix werden dürfte.
16:03
Verstappen schnappt sich Extrapunkt
Um den Rennsieg musste Max Verstappen heute zurückstecken und war keine wirkliche Konkurrenz für Lewis Hamilton. Immerhin den Extrapunkt aber konnte der Niederländer Hamilton heute noch wegschnappen. "Ich denke, die Pace war wirklich gut. Wir haben versucht, unser eigenes Rennen zu fahren, da Mercedes einfach zu schnell war", so Verstappen im FIA-Interview. "Wir haben es gerade noch geschafft die schnelle Runde zu fahren und den Extrapunkt mitzunehmen, darüber bin ich glücklich."
16:00
Hamilton knackt die 91 Siege
Lewis Hamilton schreibt sich einmal mehr in die Geschichtsbücher ein. Mit seinem souveränen Auftreten am Nürburgring knackt er den Schumacher-Rekord von 91. Siegen. Was für ein grandioser Erfolg für den Briten, immerhin hätte damals niemand daran geklaubt, dass diese Marke jemals wieder erreicht werden könnte, geschweige denn überboten und das dürfte angesichts der aktuellen Form von Hamilton nur noch eine Formalität sein. Eine schöne Geste gab es gerade bei den Siegerinterviews. Dort überreichte Mick Schumacher dem Rennsieger einen Helm von seinem Vater Michael Schumacher. Spätestens in diesem Moment wird Hamilton dann doch emotional, nachdem er zuvor gefasst gewirkt hätte. "Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Ich war eines meiner großen Idole als Kind und ich bin mit ihm aufgewachsen. Ich habe "Michael" in Videospielen gespielt, ihn dominieren sehen. Ich habe nie geglaubt, dass ich nur in die Nähe seines Rekordes komme", äußerte sich Hamilton im FIA-Interview.
60
15:51
Ende Rennen
Auch die Fahrer hinter den Top 3 sind inzwischen durch. Sergio Pérez belegt den vierten Rang vor Carlos Sainz und Pierre Gasly. Charles Leclerc wird Siebter vor Stroll-Ersatz Nico Hülkenberg. Romain Grosjean und Antonio Giovinazzi komplettieren die Top Ten. Für Vettel gibt es auf Platz elf abermals keine Punkte.
60
15:50
91! Rekord eingestellt!
60
15:50
Lewis Hamilton gewinnt und bricht Schumi-Rekord!
Lewis Hamilton
Jetzt ist es dann auch offiziell! Nach 14 Jahren ist der Schumacher-Rekord gebrochen. Mit seinem heutigen Erfolg bringt es Hamilton wie die deutsche Formel-1-Legende auf 91 Grand-Prix-Siege. Hinter ihm kommt Max Verstappen über die Linie. Dritter wird Daniel Ricciardo, der Renault jubeln lässt.
60
15:47
Letzte Runde läuft
Die letzte Runde läuft! Nur noch wenige Kilometer heißt es für Lewis Hamilton zu absolvieren, dann darf er sich über einen neuen Eintrag in den Rekordbüchern freuen.
59
15:46
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton setzt eine neue Rundenbestzeit und hat damit derzeit auch den Extrapunkt für die schnellste Runde inne.
58
15:45
Pérez bläst zum zweiten Angriff
Sergio Pérez ist jetzt wieder der schnellste Mann auf der Strecke und hat zuletzt wieder ein wenig zu Ricciardo aufholen können. Mal schauen, ob er da noch was kommt in den finalen Runden.
56
15:42
Kommt Pérez noch mal ran?
Sergio Pérez war vor wenigen Runden dicht hinter Ricciardo, jetzt hat er wieder ein wenig verloren und liegt 1,5 Sekunden hinter dem Fahrer auf dem dritten Rang.
55
15:41
Überholmanöver von Sebastian Vettel
Sebastian Vettel
Es folgt ein weites Überholmanöver gegen Magnussen. Allerdings ein nicht wirklich Sauberes. Erst gibt es eine leichte Berührung und ein Rausdrängen, dann fährt Vettel weit raus und hat so einen kleinen Vorteil.
54
15:39
Überholmanöver von Sebastian Vettel
Sebastian Vettel
Um Rekorde kämpfen kann Sebastian Vettel in dieser Saison nicht. Es läuft einfach nichts zusammen und über einen Überholvorgang gegen einen Williams um Platz zwölf dürfte er sich nicht wirklich freuen.
53
15:37
Hamilton fährt weg
Lewis Hamilton fährt an der Spitze weiterhin kontrolliert und hat seinen Vorsprung zu Verstappen schon wieder auf 2,8 Sekunden vergrößern können. Er steht kurz davor, den Schumacher-Rekord mit den meisten Rennsiegen zu egalisieren. Der liegt bei 91 Grand-Prix-Siegen.
51
15:35
Pérez macht Druck
Während vorne Hamilton die beste Rennrunde hinsetzt, macht Pérez richtig Druck auf Daniel Ricciardo. Der Mexikaner befindet sich im DRS-Fenster zu Ricciardo. Auch der zweite Racing Point mit Hülkenberg im Cockpit könnte bald für ein Überholmanöver sorgen. Er liegt im DRS-Fenster zu Charles Leclerc.
50
15:33
Verstappen behauptet Position
Verstappen fährt abgeklärt und kann seine Position gegenüber Daniel Ricciardo behaupten. Der muss sich aktuell eher nach hinten orientieren. Sergio Pérez möchte ihm den dritten Platz streitig machen. Nico Hülkenberg ist nach dem Restart Achter, Vettel 13.
50
15:31
Weiter geht's!
50
15:31
Restart ist erfolgt!
Der Restart ist erfolgt und Verstappen scheint den so richtig zu verschlafen! Hamilton ist ganz vorne schon weit weg und von hinten macht Ricciardo Druck!
49
15:31
Safety Car kommt rein
Am Ende dieser Runde wird das Safety Car wieder an die Box kommen. Lewis Hamilton gibt jetzt das Tempo vor, ehe es gleich in den Restart geht.
48
15:30
Boxenfunk Max Verstappen
Max Verstappen
Der Spitze schmeckt das aktuelle Vorgehen natürlich wenig. "Das Safety Car kann nicht noch eine Runde draußen bleiben", meckert Verstappen. "Die Reifen sind viel zu kalt. Die anderen haben jetzt einen richtigen Vorteil." Was er damit meint? Die Überrundeten können natürlich jetzt mehr Temperaturen in die Reifen bringen.
47
15:27
Rückrundungen laufen
Noch heißt es ein wenig waren. Denn für den Großteil des Feldes heißt es jetzt erst einmal, die Überrundungen absolvieren. Nur fünf Fahrer waren noch in derselben Runde.
47
15:27
Boxenfunk Max Verstappen
Max Verstappen
Auch bei Verstappen sind jetzt die Reifen ein Thema. "Das Safety Car fährt zu langsam. So werden die Reifen viel zu langsam!"
47
15:26
Boxenfunk Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
"Fahr schneller!", funkt Hamilton ungeduldig an seine Box. "Es wird wohl noch etwas dauern", heißt die Antwort vom Team. "Es gibt noch einige, die da weiter hinten sind und aufschließen müssen."
46
15:23
Viel Betrieb in der Box
Lewis Hamilton
Eine Runde später herrscht dann Hochbetrieb. Lewis Hamilton biegt ab, auch Verstappen macht seinen Stopp. Beide sind auf gebrauchten Softs. Nico Hülkenberg war ebenfalls in der Box und bekommt für die finale Phase noch einmal frische Reifen. Bei Haas versucht man es mal wieder mit einer gegenteiligen Taktik: Grosjean bleibt draußen.
45
15:22
Safety Car
Das Safety Car kommt auf die Strecke und jetzt werden die Karten noch einmal neu gemischt! Daniel Ricciardo ist der Erste, der an die Box abbiegt.
44
15:21
Defekt bei Lando Norris
Lando Norris
Das Team und Norris haben alles versucht, jetzt aber ist das Rennen für den Briten beendet. Er muss seinen McLaren in einer der Auslaufzone abstellen.
44
15:20
Boxenfunk Sergio Pérez
Sergio Pérez
"Du fährst dieselbe Pace wie Hamilton", bekommt Pérez ins Cockpit gefunkt. "Wir können Ricciardo noch bekommen!"
43
15:18
Boxenstopp von Sebastian Vettel
Sebastian Vettel
Sebastian Vettel kommt an die Box und wechselt ein weiters Mal seine Reifen. Jetzt heißt es für ihn, versuchen, mit einem Softreifen wieder in die Punkte vorzufahren. Vettel kommt auf Platz 15 wieder raus.
42
15:17
Auch Hülkenberg ist vorbei
Auch Nico Hülkenberg ist jetzt an Sebastian Vettel vorbeigezogen. Nur noch Platz zehn steht derzeit für Vettel zu Buche. Die große Punkteausbeute wird wohl auch heute ausbleiben.
41
15:17
Boxenfunk Sebastian Vettel
Sebastian Vettel
"Ich habe nicht mehr viel auf den Vorderreifen", funkt Vettel an seine Box. "Ich bin mir nicht sicher, ob wir es bis zum Ende schaffen."
41
15:16
Überholmanöver von Pierre Gasly
Pierre Gasly
Für Vettel läuft es mal wieder so gar nicht rund. Der Heppenheimer verliert gegen Pierre Gasly eine weitere Position und ist jetzt nur noch Neunter. Jetzt lauert schon Hülkenberg in seinem Heck!
40
15:14
Überholmanöver von Charles Leclerc
Charles Leclerc
Charles Leclerc zeigt sich mutig und absolviert ein richtig enges Überholmanöver gegenüber Sebastian Vettel. Zur gleichen Zeit hat sich auch Nico Hülkenberg eine Position vorgearbeitet und wäre derzeit als Zehnter in den Punkterängen.
39
15:14
Hamilton zieht einsam seine Runden
Locker an der Konkurrenz vorbei fährt Hamilton vorne weg.
Locker an der Konkurrenz vorbei fährt Hamilton vorne weg.
39
15:13
Einsame Rennen an der Spitze
Einsame Rennen fahren derzeit Lewis Hamilton und Max Verstappen. Hamilton liegt momentan 8,8 Sekunden vor dem niederländischen Konkurrenten. Der seinerseits hat 59 Sekunden Vorsprung zu Ricciardo.
38
15:12
Boxenfunk Lando Norris
Lando Norris
Die Stimmung bei Norris bleibt derweil hitzig. "Wir brauchen Default-3 nach jeder Kurve", heißt es aus der Box. "Ich versuche es ja!", kommt es von einem inzwischen sichtlich genervten Lando Norris zurück.
37
15:10
Verwarnung für Romain Grosjean
Romain Grosjean erhält eine Verwarnung von der Rennleitung. Er hatte zu oft die Tracklimits missachtet.
37
15:09
Boxenstopp von Charles Leclerc
Charles Leclerc
Für Charles Leclerc heißt es ein weiteres Mal an die Box kommen und Reifen wechseln. Er erhält einen weiteren Satz der Medium, dieses Mal aber einen gebrauchten.
36
15:08
Boxenfunk Lando Norris
Lando Norris
Bei Lando Norris wird die Stimmung am Funk hektischer. Während der junge Brite immer verzweifelter wird, behält immerhin sein Ingenieur die Ruhe in all dem Technik-Chaos.
34
15:05
Überholmanöver von Carlos Sainz
Carlos Sainz
Die Rundenzeiten von Lando Norris sind weiterhin alles andere als konkurrenzfähig und jetzt bleibt nicht anders übrig, als den Teamkollegen vorbeizulassen.
34
15:04
Es geht nur noch um Platz drei
An der Spitze geht es derweil nur noch um Platz drei, es sei denn, der Technikteufel schlägt auch bei Hamilton und Verstappen zu. Immerhin drei Fahrer sind ja heute schon wegen einem Defekt ausgefallen und mit Norris kämpft ein Vierter mit der Technik.
33
15:03
Vettel fährt nur hinterher
Nur beim Überrunden ist Vettel mal an Hamilton dran.
Nur beim Überrunden ist Vettel mal an Hamilton dran.
33
15:03
Wo fährt Vettel?
Sebastian Vettel fährt derzeit ein eher unauffälliges Rennen. Momentan steht für den Heppenheimer Rang neun hinter Antonio Giovinazzi zu Buche. Hinter ihm fährt der frühere Ferrari-Teamkollege Kimi Räikkönen im zweiten Alfa.
31
15:01
Boxenstopp von Nico Hülkenberg
Auch Nico Hülkenberg war zu seinem Boxenstopp drin. Er wechselt auf den Medium und kommt auf Position 14 wieder auf die Strecke. Er war gleichzeitig der Letzter, der zu seinem Stopp musste.
31
15:00
Boxenstopp von Lando Norris
Lando Norris
Lando Norris kommt an die Box, aber nicht um Abzustellen, sondern, um die Reifen zu wechseln. Das Team möchte weiterhin alles versuchen, um das Problem im laufenden Betrieb zu lösen.
30
14:59
Boxenfunk Lando Norris
Lando Norris
"Ich habe einen immer größeren Leistungsverlust!", so Norris. "Fahr weiter!", heißt es vom Team. Kurz danach biegt Norris aber doch ab. Muss auch er mit Defekt Feierabend machen?
29
14:58
Boxenstopp von Sergio Pérez
Sergio Pérez
Sergio Pérez kommt an die Box und absolviert seinen Stopp. Er tauscht den Soft gegen den Medium ein und kommt auf Position sieben vor Hülkenberg wieder auf die Strecke. Der aber muss auch noch stoppen. Ebenfalls zu seinem Reifenwechsel war Nico Hülkenberg.
28
14:56
Überholmanöver von Charles Leclerc
Charles Leclerc
Charles Leclerc macht im Mittelfeld eine Position gut und geht an Pierre Gasly vorbei. Der war seinerseits noch nicht beim Stopp und kämpft so langsam mit dem Reifen. 11,3 Sekunden vor Leclerc fährt Daniel Ricciardo.
27
14:55
Hamilton hat alles im Griff
Während die Konkurrenz derzeit mit technischen Problemen kämpft, hat Lewis Hamilton an der Spitze aktuell alles im Griff und steuert der Einstellung des Schumacher-Rekords entgegen. Vier Sekunden beträgt sein Vorsprung zu Max Verstappen. Dahinter klafft dann eine große Lücke von 40 Sekunden zu Norris, der mit technischen Problemen kämpft.
26
14:53
Norris wird langsamer
Lando Norris wird jetzt sichtlich langsamer und alle Änderungen an den Einstellungen haben bislang noch nichts gebracht. Sergio Pérez ist nur noch 1,3 Sekunden zurück.
26
14:53
Boxenfunk Lando Norris
Lando Norris
Droht der nächste Ausfall? "Ich verliere Leistung!", ruft Norris hektisch über Funk. "Das Auto ist kaum fahrbar." Das Team funkt zurück, dass er versuchen soll, erst einmal weiterzufahren.
25
14:51
Aufgabe von Alex Albon
Alex Albon
Absitzen aber wird Alex Albon diese Strafe nicht, denn jetzt gibt es den nächsten technischen Ausfall. Auch Albon muss vorzeitig das Rennen aufgeben. Nico Hülkenberg dürfte das gefallen. Denn er rutscht dadurch Platz um Platz nach vorne.
24
14:50
Strafe für Alex Albon
Alex Albon
Alex Albon wird von der Rennleitung für seinen Rempler gegen Kvyat bestraft. Er erhält eine Fünf-Sekunden-Strafe.
23
14:49
Aufgabe von Esteban Ocon
Esteban Ocon
Esteban Ocon ist der nächste Fahrer im Feld, der sein Rennen bereits beenden muss ohne die Zielflagge zu sehen. Er lenkt seinen Renault in die Boxengasse und wird rückwärts in die Garage geschoben. Zuvor war er über die Auslaufzone gefahren.
23
14:48
Boxenfunk Alex Albon
Alex Albon
"Die fahren so hart gegen mich!", schimpft Alex Albon. Gemeint sind die AlphaTauri. Nachdem er sich vorhin mit Kvyat in die Quere kam, hat er es derzeit mit Pierre Gasly zu tun.
22
14:46
Strafe für Kimi Räikkönen
Kimi Räikkönen
Kimi Räikkönen wird von der Rennleitung bestraft, da er die Kollision mit George Russell verursacht hatte. Er erhält eine Zehn-Sekunden-Strafe.
20
14:45
Untersuchung gegen Albon
Gegen Alex Albon wurde gerade eine Untersuchung eingeleitet. Der Thailänder war vorhin Kvyat über seinen Flügel gefahren.
19
14:43
Rennen beendet! Bottas ist raus!
19
14:43
Aufgabe von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas
Es geht nicht weiter beim Finnen. Das Team zieht sich die Sicherheitshandschuhe an, um an der Elektrik zu arbeiten.
18
14:41
Boxenfunk Valtteri Bottas
Valtteri Bottas
"No Power", ruft der Mercedes ins Mikro und fährt ebenfalls in die Box.
18
14:40
Da ist der Frontflügel ab!
18
14:40
Gelbe Flagge
Kvyat verliert beim Duell mit Albon seine Frontflügel, der sich im dritten Sektor verteilt hat.
17
14:39
Boxenstopp von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton kommt an die Box, während der gelben Flaggen, ebenso wie Verstappen.
16
14:38
Safety Car
Das Safety Car kommt auf die Strecke, während Russels Auto abgeschleppt wird. Dessen Bolide stand deutlich neben der Strecke, vielleicht werden also noch einige kleine Teile geborgen.
16
14:37
Nach dem Crash braucht es das Safety Car
16
14:37
Überholmanöver von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas
Mit frischen Mediumreifen überholt Bottas den australischen Kontrahenten im Renault, der mehr oder weniger chancenlos ist.
15
14:35
Aufgabe von George Russell
George Russell
George Russell gibt das Rennen auf, nachdem sich Räikkönen bei ihm eingehakt hatte. Die Reifen sind aufeinandergestoßen, sodass Russel kurz gesprungen ist. Die Pneus des Kanadiers waren hin, und das Rennen vorbei.
14
14:34
Boxenstopp von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas
Sofort folgt der ungeplante Stopp. Nach dem Reifenwechsel reiht er sich knapp hinter Ricciardo wieder ein.
13
14:33
Überholmanöver von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton überholt Valtteri Bottas, nachdem sich der Finne verbremst hatte. Bottas hat im Anschluss große Probleme und muss sich gegen Verstappen verteidigen.
12
14:31
Vettel dreht sich und muss an die Box
Sebastian Vettel
Auf der Start-Ziellinie will Vettel Giovinazzi angreifen, verschätzt sich allerdings komplett und muss hart abbrechen, wodurch er sich von der Strecke dreht. Danach geht's an die Box, wo er sich harte Reifen aufziehen lässt.
11
14:30
Boxenstopp von Charles Leclerc
Charles Leclerc
Charles Leclerc kommt an die Box und macht den Streithähnen hinter sich Platz. Damit fällt er auf Position 19 zurück, hinter ihm noch Räikkönen, der ebenfalls schon in der Box war.
10
14:27
Norris und Pérez behaken sich
Im McLaren schaut Lando Norris schon nach Möglichkeiten, um Leclerc ebenfalls zu schnappen, als ihn plötzlich Pérez angreift und ebenfalls in Turn 2 fast überholt. Norris verteidigt sich und hält seinen Platz.
9
14:26
Überholmanöver von Daniel Ricciardo
Daniel Ricciardo
Nachdem er ihm praktisch vom Start weg hinterhergefahren ist, holt sich Ricciardo endlich Leclerc, obwohl er ihn Kurve 2 die äußere Bahn fährt. Der Ferrari hatte da kaum Chancen.
8
14:25
Boxenstopp von Alex Albon
Alex Albon
Früh kommt der Stopp beim Red Bull, der sich beim Start ordentlich verbremst hatte. Für einen Undercut scheint es ein wenig zu früh. Da musste also wahrscheinlich ein kleiner Schaden behoben werden.
7
14:23
Kommt der Regen?
Vor dem Rennen wurde die Regenwahrscheinlichkeit auf gut 40 Prozent beziffert. Aber in etwa fünf Minuten soll es einen leichten Schauer geben.
6
14:22
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas
Mit fast exakt 1:32 Minuten setzt Bottas die vorerst schnellste Runde des Rennens, womit er sich etwa 1,7 Sekunden vor Hamilton hält.
4
14:18
Gemischtes Verfolgerfeld
Die Top Ten komplettieren Dani Ricciardo, der gerne an Leclerc vorbeiziehen würde, danach Albon, Norris, Pérez, Ocon und Carlos Sainz.
3
14:16
Leclerc lässt abreißen
Der Monegasse hat bereits vier Sekunden auf das Führungstrio verloren. Dagegen hält Verstappen die Pace aufrecht und hängt sich an die Silberpfeile.
2
14:15
Hülkenberg macht drei Plätze gut
Hinten gab es die meiste Bewegung, weil sich Hülkenberg um drei Positionen verbessern konnte. Grosjean ist dafür um 4 Positionen gefallen. Vettel musste Giovinazzi weichen und liegt auf Rang 12.
1
14:13
Start Rennen
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des Rennens in der Eifel ist erfolgt. Bottas schiebt sich vor Hamilton, der weiter vor Verstappen und Leclerc fährt, obwohl sich die beiden Mercedes gegenseitig aus der ersten Kurve gedrängt haben.
14:06
Gleich geht's los
Gerade absolvieren die Fahrer die Einführungsrunde. Es dauert also nicht mehr lange, bis die Ampeln ausgehen und das Rennen startet.
13:55
Probleme mit den Reifen
Auf welchen Reifen diese Strecke am besten gefahren wird, steht indes noch in den Sternen. Aufgrund der am Freitag ausgefallenen Trainings wissen die Rennställe nicht, welche Reifen wie auf Long Runs reagieren. Immer wieder war vom gefürchteten "Graining" die Rede, also die Angst vor Gummischnipseln, die am Reifen hängen bleiben. So ist auch völlig offen, welche Strategie am besten funktioniert, welche Reifen wie lange halten und wie viele Stopps eingelegt werden müssen – ob gewollt oder nicht.
13:49
Die Strecke
Gefahren wird an diesem Wochenende auf der 5,1 Kilometer langen Grand-Prix-Strecke des Nürburgrings, auf der die Fahrer neben sieben Links- und zehn Rechtskurven große Auslaufzonen und Kiesbetten erwarten. Höhepunkt der Strecke ist die 627,75 Meter lange Start-Ziel-Gerade.
13:49
Der WM-Stand
In der Weltmeisterschaft hat vor dem Wochenende auf dem Nürburgring Lewis Hamilton weiterhin die besten Karten. Der Brite kommt auf 205 Punkte und liegt damit souverän vor Valtteri Bottas mit 161 Punkten. Max Verstappen rangiert mit 128 Punkten auf der dritten Position. Lando Norris ist mit 65 Punkten Vierter vor Alex Albon (64 Pkt.) und Daniel Ricciardo (63 Pkt.).
13:48
Super-Ersatz Hülkenberg
In der letzten Woche ließ Hülkenberg noch wehmütig verlauten, dass er gerne auf dem Nürburgring fahren würde, nun kam der Emmericher dann tatsächlich unverhofft zu einem Einsatz. Schon zum zweiten Mal in der Saison springt Hülkenberg kurzfristig für einen erkrankten Fahrer von Racing Point ein. War es in Silverstone noch eine Corona-Infektion bei Sergio Perez, muss er am Nürburgring Lance Stroll ersetzen, der Magenprobleme hat. Anders als in Silverstone aber gab es dieses Mal kein Training, sondern im Qualifying den Kaltstart. Dementsprechend ist es keine Überraschung, dass nicht mehr als der letzte Startplatz raussprang, zumal sich das Rennauto seit Silverstone auch verändert hatte.
13:22
Die übrigen Top-Ten-Starter
Hinter Verstappen und Leclerc werden heute Alexander Albon und Daniel Ricciardo aus der dritten Startreihe starten. Esteban Ocon und Lando Norris folgen dahinter aus Startreihe vier. Für Sergio Perez und Carlos Sainz hatte es für die Positionen neun und zehn gereicht.
13:21
Leclerc auf Platz vier
Eine kleine Überraschung in der Startaufstellung ist Charles Leclerc auf Position vier. Der Ferrari-Star hatte das zuletzt schwache Auto bereits im Training im Griff und stellte anschließend auch im Qualifying unter Beweis, dass sich zumindest für ihn die Updates wohl gelohnt haben. Nun heißt es abwarten, ob er auch im Rennen mithalten kann. Enttäuscht dürfte indes Teamkollege Sebastian Vettel sein. Für ihn reicht es mit Platz elf einmal mehr nicht für einen Startrang in den Top Ten.
13:20
Hamilton könnte den Schumacher-Rekord brechen
Nachdem Hamilton in Russland am Ende anderen Fahrern den Vortritt lassen musste, nimmt der Brite auf dem Nürburgring erneut Anlauf auf den Schumacher-Siege-Rekord. Der Deutsche brachte es in seiner aktiven Formel-1-Zeit auf 91 Grand-Prix-Siege, welches als Rekord für die Ewigkeit galt. Niemand hatte damals geglaubt, dass diese Marke in der Formel 1 noch einmal geknackt werden könnte. Umso beeindruckender also, dass Hamilton dieser Marke so schnell auf die Pelle rücken konnte. Wenn der Brite heute gewinnt, egalisiert er den Rekord von Schumacher.
13:19
Bottas von der Pole
Vor den Fahrern und Teams liegt ein spannendes Rennen, wenn auch die Ausgangslage mit Valtteri Bottas auf der Pole und Lewis Hamilton auf Startrang zwei nicht gerade neu ist. Dadurch, dass am Freitag beide Trainings abgesagt werden mussten und die Teams nur auf die Daten vom dritten Training zurückgreifen können, ist völlig unklar, wie sich die Reifen über längere Stints auf dem Nürburgring verhalten werden. Für zusätzliche Action könnte auch Max Verstappen auf Platz drei sorgen, der hier schon gezeigt hat, dass er mithalten kann.
Hallo und herzlich willkommen zum Eifel Grand Prix auf dem Nürburgring!
Nach siebenjähriger Abstinenz kehrt Deutschlands berühmteste Rennstrecke zurück in die Formel 1. Unter dem Namen "Eifel Grand Prix" ist sie Schauplatz des elften Saisonrennens in dieser gehörig durcheinandergewürfelten Saison.
Anzeige