Anzeige

Liveticker

Italien Grand Prix - 1. Training
  • 1. Training
    31.08. 11:00
  • 2. Training
    31.08. 15:00
  • 3. Training
    01.09. 12:00
  • Qualifying
    01.09. 15:00
  • Rennen
    02.09. 15:10
12:37
Auf Wiedersehen!
Für den Moment soll es das aus Monza gewesen sein. Weiter geht es hier um 15:00 Uhr, wenn das 2. Training ansteht. Hoffentlich dann unter trockenen Bedingungen. Bis dann!
12:36
Wenig Aussagekraft
Da das 1. Training unter nasser Strecke gefahren wurde, hat das Ergebnis natürlich keinerlei Aussagekraft. Die Topteams absolvierten aufgrund des Regens verschiedene Freitagsprogramme, wodurch ein Vergleich unmöglich ist. So fanden sich dann auch einige der kleineren Teams weit vorne wieder. Nur wenig Runden hatte Mercedes absolviert. Bottas wurde so am Ende Zehnter, Hamilton Elfter. Auch Vettel fuhr nur vier Runden, da an seinem Auto gearbeitet wurde. Die meisten Runden brachte indes sein Teamkollege Räikkönen hin, der 28 Umkreisungen machte.
90
12:33
Ende 1. Training
Das 1. Training auf dem Autodromo di Monza ist beendet. Auf Platz vier findet sich Brendon Hartley wieder, dahinter dann Ricciardo, Gasly und Verstappen.
90
12:31
Sergio Pérez gewinnt das 1. Training des Italien Grand Prix
Sergio Pérez
Sergio Pérez hat sich mit seiner finalen Runden die Bestzeit im 1. Training abholen können. Der Mexikaner war eine 1:34.000 gefahren und damit auf nasser Strecke 0,5 Sekunden schneller gewesen als Kimi Räikkönen. Der zweite Force India liegt durch Esteban Ocon auf dem dritten Rang.
90
12:31
Neue beste Runde von Sergio Pérez
Sergio Pérez
Sergio Pérez schnappt Kimi Räikkönen auf den letzten Runden des Trainings noch die Bestzeit weg. Mit einer 1:34.000 geht es um eine halbe Sekunde am Iceman vorbei.
86
12:26
Neue beste Runde von Kimi Räikkönen
Kimi Räikkönen
Kimi Räikkönen kommt nach 1:34.742 Minuten über die Linie und ist damit der bisher beste Fahrer in diesem Training. Noch ist durchaus Steigerung möglich, denn der Kurs wird aktuell immer schneller.
85
12:24
Viele haben schon Schluss
Einige Fahrer kommen noch einmal zum Ende des Trainings auf die Strecke, andere hingegen haben ihre Session schon beendet und schauen sich die letzten fünf Minuten aus ihren Boxen an.
81
12:21
Neue beste Runde von Brendon Hartley
Brendon Hartley
Brendon Hartley setzt eine neue Rundenbestzeit und setzt sich mit einer 1:35.024 an die erste Position. Ricciardo war kurz darauf eine 1:35.2 gefahren.
78
12:18
Gasly neuer Zweiter
Pierre Galsy verbessert sich auf der immer mehr abtrocknenden Strecke bis auf die zweite Position. 0,2 Sekunden hatten dem Franzosen zur Bestzeit von Verstappen gefehlt.
77
12:17
Räikkönen fleißigster Fahrer
Renault und Force India haben als Team mit die meisten Runden hier gesammelt, fleißigster Fahrer war aber Kimi Räikkönen. Der hat im bisherigen Training schon 21 Runden gefahren.
75
12:15
Noch 15 Minuten
Die erste Session hier in Monza neigt sich langsam dem Ende zu. Noch 15 Minuten verbleiben den Fahrern und Teams zum Testen.
71
12:08
Ricciardo und Hülkenberg wieder von hinten
Inzwischen ist offiziell bestätigt, dass Daniel Ricciardo und Nico Hülkenberg hier am Sonntag wieder von ganz hinten starten werden. Beide wechselten wieder einige Motorenkomponenten.
67
12:06
Hülkenberg auf Rang zwei
Nico Hülkenberg schiebt sich auf dem Intermediate auf die zweite Position nach vorne. 0,4 Sekunden haben zur Verstappen-Zeit gefehlt.
12:06

 

65
12:05
Getriebewechsel bei Vettel
Bei Sebastian Vettel, so Ferrari gerade auf Twitter, wird momentan das Getriebe gewechselt. Das wird aber keine Strafe geben.
61
12:01
Der Zwischenstand
Nach 61 Minuten im 1. Training führt also Max Verstappen hier das Feld an. Valtteri Bottas liegt mit knapp einer halben Sekunde Rückstand auf dem zweiten Platz vor Hamilton und Charles Leclerc. Sergio Pérez ist Fünfter vor Kimi Räikkönen und Esteban Ocon. Vettel liegt auf Platz 15, war aber nur wenige Runden gefahren.
60
12:00
Neue beste Runde von Max Verstappen
Max Verstappen
Max Verstappen setzt eine neue Rundenbestzeit. Eine 1:35.665 hatte Verstappen auf seiner Runde hinbringen können.
56
11:56
Es wird wieder ruhiger
Inzwischen ist es hier in Monza wieder ruhiger geworden und bis auf drei Fahrern ist momentan niemand auf der noch immer nassen Strecke.
52
11:52
Arbeiten am Vettel-Auto
Sebastian Vettel ist bereits ausgestiegen und begibt sich zurück in das Motorhome. An seinem Auto wird aktuell gearbeitet und der Unterboden ist abmontiert.
49
11:49
Rundensammler Force India
Dafür, dass man bei Force India zu Beginn des Trainings angekündigt hatte, nur wenig zu fahren, stehen jetzt aber doch schon einige Runden bei Ocon und Pérez auf dem Konto. Zwölf Umrundungen haben beide Fahrer gedreht. Auf jeweils elf Runden kommen die beiden Haas-Piloten.
46
11:46
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas
Valtteri Bottas setzt eine neue Rundenbestzeit und geht mit einer 1:36.238 und 0,3 Sekunden Vorsprung am Teamkollegen vorbei.
45
11:45
Boxenfunk Romain Grosjean
Romain Grosjean
Romain Grosjean vermutet, dass es ein Problem mit seinem Bremssystem ist. Das Auto verhalte sich beim Bremsen komisch und gebe weiterhin Gas.
42
11:42
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
An der Spitze der Zeitentabelle gibt es eine Veränderung. Neuer schnellster Mann in dieser Session ist Lewis Hamilton mit einer Zeit von 1:36.46 Minuten. 0,4 Sekunden war er damit schneller als Sainz.
39
11:39
Einige auf Abwegen
Einige Fahrer waren in den letzten Minuten auf Abwegen durch die nassen Bedingungen. Nicht ganz so gut hat sich bei seiner Rückkehr auf die Strecke gerade Lewis Hamilton angestellt, der da Verstappen vor das Auto fuhr.
35
11:35
Fast Alle auf dem Kurs
Jetzt wird es zum ersten Mal an diesem Tag richtig voll auf der Strecke. Bis auf den beiden Ferrari sind gerade alle Piloten auf der Strecke. Die Bestzeit gehört weiterhin Carlos Sainz.
34
11:34
Dreher von Verstappen
Max Verstappen verliert das Heck und dreht sich in Kurve 11 halb weg. "Alles gut", gibt Verstappen sich locker. "Nur ein kleiner Drift."
32
11:32
Ricciardo fährt wieder
Nach seinem Defekt in den ersten Minuten, ist Daniel Ricciardo jetzt wieder auf der Strecke und absolviert seine nächsten Runden in dieser Session.
31
11:31
Neue beste Runde von Carlos Sainz
Carlos Sainz
Carlos Sainz kann noch schneller und schiebt sich mit einer 1:37.424 vor Vettel. Der Spanier ist bereits auf dem Intermediate.
11:30
Wer hat die Nase bei den sport.de-Usern vorn?
Wer hat die Nase bei den sport.de-Usern vorn?

Wir haben gefragt, ihr habt geantwortet! In unserer großen Umfrage haben die sport.de-User die Formel-1-Fahrer benotet. Wer ist Klassenbester, wer fällt durch? Hier gibt's die Antwort.

27
11:27
Neue beste Runde von Sebastian Vettel
Sebastian Vettel
Sebastian Vettel setzt eine neue Rundenbestzeit mit einer 1:37.867. Eine Rundenzeit haben aber erst vier der 20 Fahrer gemacht.
24
11:24
Es bleibt ruhig
Der große Fahrbetrieb hat sich hier noch nicht eingestellt. Ab und an fahren einzelne Piloten mal für eine Runde raus, das war es dann aber auch schon. Als einer der letzten Fahrer geht gerade auch Hamilton auf die Installationsrunde.
22
11:22
Ursache für Ricciardo-Defekt gefunden
"Es gibt keinen mechanischen Fehler", gibt Christian Horner gerade Entwarnung bezüglich des Ricciardo-Defekts in den ersten Minuten. "Der Motor ist nur in den Sicherheitsmodus gesprungen."
18
11:18
Norris für Vandoorne
Im McLaren sehen wir im ersten Training übrigens wieder Lando Norris. Er ersetzt dieses mal Stoffel Vandoorne. Gerade ist der Brite auf Full-Wet wieder rausgefahren. Auch die Haas sind auf dem Kurs, allerdings auf Inters.
14
11:14
Erste Runde von Nico Hülkenberg
Nico Hülkenberg
Nico Hülkenberg ist es dann auch, der die erste Rundenzeit an diesem Wochenende setzt. 1:38.567 Minuten hatte er für die Umrundung benötigt.
13
11:13
Boxenfunk Nico Hülkenberg
Nico Hülkenberg
Während Verstappen schon wieder an der Box ist, teilt Nico Hülkenberg seiner Box mit, dass er glaubt, dass man inzwischen den Intermediate benutzen könnte.
11
11:11
Auch Verstappen zeigt sich
Auch Max Verstappen zeigt sich jetzt mal im 1. Training. Großartig Runden abspulen wird aber auch er wohl nicht, da es ab Samstag trocken werden soll, kann man natürlich nicht viele Informationen im Regen sammeln.
9
11:09
14 waren auf der Runde
Neun Minuten sind um und aktuell ist keiner der Fahrer auf der Strecke. Immerhin 14 Piloten haben aber schon eine Installationsrunde gedreht.
6
11:06
Ricciardo in der Box
Daniel Ricciardo ist inzwischen zurück in der Garage und nun wird man sich das Auto ganz genau anschauen. Auf der Strecke ist weiterhin recht wenig los. Gerade versucht Räikkönen es als erster Fahrer mit dem Intermediate.
3
11:03
Vettel auf der Runde
Auch Sebastian Vettel geht jetzt auf seine Installationsrunde, hat natürlich auch den Regenreifen drauf, denn die Strecke ist hier doch sehr nass.
2
11:02
Defekt bei Daniel Ricciardo
Daniel Ricciardo
Das Wochenende startet für Daniel Ricciardo bitter! "Ich habe keine Power", meldet der Australier, der nun ganz langsam um die Strecke schleicht, um zurück an die Box zu kommen.
1
11:00
Start 1. Training
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 1. Trainings in Monza ist erfolgt. Daniel Ricciardo, Nico Hülkenberg und Marcus Ericsson sind als erste Fahrer auf der Strecke.
10:58
Einige stehen schon bereit
Noch ist die Strecke nicht freigegeben, einige Fahrer stehen aber bereits am Ausgang der Boxengasse bereit. Darunter auch Nico Hülkenberg, der auf dem Full-Wet auf die Installationsrunde gehen wird.
10:55
Die Reifen für Monza
Zur Auswahl stehen in Monza wie schon letzte Woche in Spa die Mischungen Medium, Soft und Supersoft. Ferrari geht dabei etwas aggressiver vor als Konkurrenz Mercedes und nimmt jeweils mehr Supersoft und Soft mit, während nur zwei bzw. ein Satz der Mediums mitkommt. Wie viel wir von diesen Reifen überhaupt in den Trainings sehen werden, bliebt abzuwarten. Aktuell beistimmt der Regen nämlich das Geschehen in Monza und die Strecke ist nass. Trockenreifen werden wir also zunächst nicht sehen.
10:51
Hülkenberg kassiert Strafversetzung
Der zweite deutsche Fahrer, Nico Hülkenberg, geht das Rennen in Monza mit einer Strafversetzung an. Der Emmericher muss zehn Startplätze weiter hinten starten, nachdem er den schweren Startunfall beim Großen Preis von Belgien verursacht hatte. Zusätzlich erhielt Hülkenberg drei Strafpunkte.
10:42
Ferrari in Favoritenrolle
An diesem Wochenende geht Ferrari erneut als Favorit ins Heimrennen. In der Hybrid-Ära hat man in den letzten Wochen Mercedes den Rang abgelaufen und scheint auf den Power-Strecken deutlich mehr herausholen zu können und war zuletzt in Spa deutlich überlegen gegenüber den Silberpfeilen.
10:35
Der WM-Stand vor Monza
Das WM-Duell zwischen Sebastian Vettel und Lewis Hamilton spitzt sich weiter zur. Beim Ferrari-Heimspiel in Monza liegt Hamilton mir 231 Punkten zwar weiterhin an der Spitze, doch Sebastian Vettel konnte dem Briten zuletzt in Belgien Angst machen. Mit einem souveränen Sieg kam der Heppenheimer bis auf 17 Zähler heran. Dritter der Fahrer-WM ist Kimi Räikkönen mit 146 Punkten vor Valtteri Bottas (144 Pkt.). Max Verstappen (120) und Daniel Ricciardo (118) liegen auf den Rängen fünf und sechs. Nico Hülkenberg ist mit 52 Punkten Siebter.
10:30
Hallo aus Monza
Letztes Wochenende war die Formel 1 noch in Spa zu Gast, in den nächsten drei Tagen steht nun das italienische Monza auf dem Plan. Los geht es um 11:00 Uhr mit dem 1. Training über 90 Minuten.

Formel 1 2018

Australien
Australien GP
25.03.
Bahrain
Bahrain GP
08.04.
China
China GP
15.04.
Aserbaidschan
Aserbaidschan GP
29.04.
Spanien
Spanien GP
13.05.
Monaco
Monaco GP
27.05.
Kanada
Kanada GP
10.06.
Frankreich
Frankreich GP
24.06.
Österreich
Österreich GP
01.07.
Großbritannien
Großbritannien GP
08.07.
Deutschland
Deutschland GP
22.07.
Ungarn
Ungarn GP
29.07.
Belgien
Belgien GP
26.08.
Italien
Italien GP
02.09.
Singapur
Singapur GP
16.09.
Russland
Russland GP
30.09.
Japan
Japan GP
07.10.
USA
USA GP
21.10.
Mexiko
Mexiko GP
28.10.
Brasilien
Brasilien GP
11.11.
VA Emirate
Abu Dhabi GP
25.11.
Anzeige
Anzeige