Anzeige

Liveticker

Großbritannien Grand Prix - Rennen
  • 1. Training
    31.07. 12:00
  • 2. Training
    31.07. 16:00
  • 3. Training
    01.08. 12:00
  • Qualifying
    01.08. 15:00
  • Rennen
    02.08. 15:10
Schnellste Runde:
M. Verstappen1:27.097m52
17:02
Auf Wiedersehen!
Mit dem Zittersieg von Lewis Hamilton verabschieden wir uns für diese Woche aus Silverstone. Weiter geht es am kommenden Wochenende an gleicher Stelle mit Saisonrennen Nummer fünf. Wir sind auch dann wieder live dabei und wünschen Ihnen noch einen schönen Sonntag.
16:58
Leclerc der glückliche Dritte, Vettel nur ein Punkt
Nutznießer der Mercedes-Reifenschäden war auch Charles Leclerc, der mit einem schwachen Ferrari und einem unauffälligen Rennen noch auf Platz drei rutschte. Für Sebastian Vettel ging das Rennen auf einem sicherlich enttäuschenden zehnten Platz zu Ende. Für ihn heißt es jetzt hoffen, dass er sich im kommenden Wochenende vielleicht doch noch mit der Strecke in Silverstone anfreunden kann.
16:51
"Was für eine letzte Runde"
Auch Lewis Hamilton hat inzwischen sein Rennen im FIA-Mikrofon bewerten können: "Was für eine letzte Runde!", kommentierte Hamilton. "Bis dahin ging alles glatt und die Reifen fühlten sich großartig an. Valtteri hat wirklich Druck gemacht auf mich und als ich hörte, dass seine Reifen kaputtgingen, habe ich geglaubt, dass meine noch in Ordnung waren. Ich habe etwas zurückgezogen, doch als es dann passiert ist, ist mir das Herz in die Hose gerutscht. "Ich habe gebetet, dass ich die Geschwindigkeit halten kann und bin fast nicht um die letzten beiden Kurven gekommen." Für Lewis Hamilton war es der bereits 87. Sieg in einem Formel-1-Rennen.
16:45
Verrückte finale Runden
Hatte es zunächst so ausgesehen, als würden wir die nächste Mercedes-Dominanz serviert bekommen, kam dann alles ganz anders und in den finalen Runden kam noch einmal richtig Dampf in die Sache! Erst erlitt Valtteri Bottas den Reifenschaden und fiel auf den undankbaren elften Platz zurück, in der finalen Runde platze dann der Reifen von Lewis Hamilton und der Brite rettet sich nur mit viel Glück noch vor Max Verstappen über die Linie. Im Nachhinein wird Red Bull sich vielleicht ärgern, dass man noch einen Sicherheitsstopp gemacht hat. "Die Reifen haben zehn Runden vor Ende nicht gut ausgesehen", so Verstappen in den FIA-Interview. "Ich habe gesehen, wie Valtteri einen Reifenschaden bekam und so habe ich über Funk gesagt, dass ich wechseln möchte. Dann bekam Lewis seinen Reifenschaden. Ich bin glücklich mit Platz zwei."
52
16:44
Ende Rennen
Hinter den Top drei kommt Daniel Ricciardo als Vierter durch, Lando Norris wird Fünfter vor Ocon, Albon, Stroll und Vettel, der durch die Reifenplatzer vor ihm immerhin noch einen Punkt retten kann. Valtteri Bottas kann keine Punkte mit nach Hause nehmen und wird Elfter.
52
16:42
Lewis Hamilton gewinnt das Rennen des Großbritannien Grand Prix
Lewis Hamilton
Das war ein Sieg auf Messers Schneide! Lewis Hamilton rettet sich trotz des Reifenschadens über die Ziellinie und gewinnt zum siebten Mal vor heimischer Kulisse. Max Verstappen wird Zweiter, schnappt sich aber immerhin den Extrapunkt für die schnellste Runde. Für Charles Leclerc springt Platz drei heraus.
52
16:41
Reifenschaden bei Lewis Hamilton!
Lewis Hamilton
Was für eine Dramatik auf den letzten Kilometern. Reifenschaden nach Reifenschaden! Nach Bottas, erwischt es Sainz und jetzt Hamilton. Der Abstand zu Verstappen war groß, kann er das noch über die Linie retten oder heißt der glückliche Sieger am Ende Verstappen?
51
16:40
Boxenstopp von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas
Und auch Valtteri Bottas war jetzt in der Box und hat sich frische Reifen geholt. Er kommt hinter Vettel wieder auf die Strecke.
51
16:39
Boxenstopp von Max Verstappen
Max Verstappen
Max Verstappen kommt an die Box und holt sich zur Sicherheit auch noch mal frische Reifen ab. Der zweite Platz ist ja sicher und nach hinten war der Abstand groß genug.
16:38
50
16:38
Reifenschaden bei Valtteri Bottas
Valtteri Bottas
Zum Ende kommt noch mal Pfeffer in die Sache! Mercedes hat hoch gepokert und Bottas draußen gelassen, jetzt rächt sich das und der Finne erleidet einen Reifenschafen. Er versucht, sich im langsamen Tempo in die Box zu retten. Konkurrent um Konkurrent zieht aber an ihm vorbei. Mit dem Podest wird das auf jeden Fall nichts mehr!
49
16:37
Überholmanöver von Pierre Gasly
Pierre Gasly
Bei Lance Stroll geht nicht mehr viel mit den Reifen und der Kanadier wird jetzt vom nächsten Konkurrenten überholt.
48
16:35
Beschädigter Flügel bei Kimi Räikkönen
Kimi Räikkönen
Kimi Räikkönen ist mit einem beschädigten Flügel unterwegs. Scheint, als hätte der beim Überfahren des Kerbs nachgegeben.
47
16:32
Überholmanöver von Esteban Ocon
Esteban Ocon
Esteban Ocon schnappt sich den Racing Point von Lance Stroll und übernimmt Platz acht hinter Teamkollege Ricciardo. Noch weiter nach vorne wird es für Ocon allerdings nicht mehr gehen. Sieben Sekunden sind in fünf Runden schwer aufzuholen.
44
16:28
Wird es eine Vettel-Nullnummer?
Sebastian Vettel hat über die letzten Runden enorm an Boden zu Gasly verloren und es schaut derzeit danach aus, als drohe dem Heppenheimer heute eine Nullnummer. Gut drei Sekunden liegt er hinter Platz zehn.
43
16:26
Zehn Runden noch
Das Rennen neigt sich langsam dem Ende zu. Wir würden gerne die Spannung hochhalten, doch derzeit schaut es nicht so aus, als würden wir in den Top 3 noch Positionskämpfe erleben. Hamilton liegt 2,8 Sekunden vor Bottas, der seinerseits 10,3 Sekunden vor Verstappen liegt. Leclerc ist mit weiteren 26 Sekunden Abstand abgeschlagen.
42
16:25
Boxenfunk Valtteri Bottas
Valtteri Bottas
Valtteri Bottas meldet über Funk gerade Vibrationen an seinen Reifen. Nicht gerade die Waffen, die es braucht, um eventuell doch noch was gegen den Teamkollegen auszurichten.
16:22
38
16:22
Schönes Vettel/Gasly-Duell
Während an der Spitze des Feldes große Spannung derzeit eher nicht zu erwarten ist, gibt es im Mittelfeld zumindest ein paar Zweikämpfe zu verfolgen. Auch Vettel konnte sich mal etwas hervortun in einem harten, aber fairen Duell mit Pierre Gasly. Zwischen ihnen geht es um den letzten Punkterang.
16:19
37
16:19
Boxenstopp von Romain Grosjean
Romain Grosjean
Romain Grosjean kommt jetzt auch endlich zu seinem ersten Stopp. Optimal läuft der allerdings nicht und der Franzose verliert viel Zeit. Gleichzeitig gibt es eine Wiederholung, die zeigt, dass er sich im Duell mit Ricciardo wieder beim Bremsen bewegt hat. Da er deshalb schon eine Verwarnung hat, könnte jetzt durchaus die Strafe folgen.
36
16:17
Strafe für Antonio Giovinazzi
Antonio Giovinazzi
Antonio Giovinazzi wird von der Rennleitung für ein Vergehen während der Safety-Car-Phase bestraft und erhält eine Fünf-Sekunden-Strafe.
35
16:15
Boxenfunk Max Verstappen
Max Verstappen
Stellt sich da schon Langeweile bei Max Verstappen ein? Der Niederländer scherzt über Funk mit seiner Boxencrew: "Habt ihr getrunken? Denkt ihr daran, zu trinken?"
34
16:13
Vettel hängt fest
Sebastian Vettel ist heute nicht das Lieblingsmodel der TV-Kameras, denn mit viel Trackaction kann es der Heppenheimer sich heute noch nicht hervortun. Er fährt auf dem elften Platz hinter Esteban Ocon.
32
16:11
Untersuchung gegen Giovinazzi
Antonio Giovinazzi befindet sich derzeit unter Untersuchung. Es geht um ein Vergehen während des Safety Cars. Worum genau, war aus der offiziellen Meldung nicht zu erkennen.
31
16:10
Boxenstopp von Alex Albon
Alex Albon
Alex Albon kommt an die Box und wechselt von Hard auf Medium. Durch die Zeitstrafe von fünf Sekunden geht es für ihn wieder auf den letzten Platz zurück.
31
16:08
Überholmanöver von Pierre Gasly
Pierre Gasly
Pierre Gasly sorgt nach einigen Runden ödem Renntrimms mal wieder für ein Überholmanöver. Für den Franzosen geht es an Antonio Giovinazzi vorbei. Es ging um Platz zwölf.
29
16:06
Hamilton fährt kontrolliert
Lewis Hamilton scheint derweil das Rennen von vorne kontrollieren zu können. Immer wenn Bottas näherkommt, kann Hamilton den Konter setzen und sich wieder etwas Luft zum Teamkollegen verschaffen.
28
16:05
Leclerc spielt keine Rolle
Charles Leclerc muss hier auf ungewöhnliche Vorfälle hoffen, wenn er noch auf das Podest spekulieren möchte, denn rein von der Performance kann Ferrari momentan nicht mithalten. Schon elf Sekunden ist er hinter Verstappen mitgehalten. Für den droht es ein einsames Rennen zu werden. Sowohl nach vorne als auch nach hinten sind für ihn die Abstände groß.
26
16:01
Verwarnung für Grosjean
Für Romain Grosjean heißt es nun aufpassen. Der Franzose wird von der Rennleitung für grenzwertige Bremsmanöver im Zweikampf mit Sainz verwarnt.
25
16:00
Unauffälliges Vettel-Rennen
Ein unauffälliges Rennen liefert bisher Sebastian Vettel ab. Der Heppenheimer liegt auf der elften Position, konnte bisher aber noch keinen ernsthaften Angriff in Richtung Esteban Ocon setzen.
25
15:59
Überholmanöver von Lando Norris
Lando Norris
Auch Lando Norris hat sich jetzt den Haas von Grosjean geschnappt. Der Brite setzt sich innen neben Grosjean und geht in einem sauberen Manöver vorbei.
24
15:58
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton zeigt sich von den schnelleren Runden des Teamkollegen unbeeindruckt und kontert sofort. Mit einer 1:29.812 und der neuen besten Rennrunde setzt er sich wieder ein wenig ab.
22
15:56
Überholmanöver von Carlos Sainz
Carlos Sainz
Endlich, wird sich Carlos Sainz denken. Nachdem er eine Runde hinter dem Franzosen hing, kommt er mit Hilfe von DRS jetzt vorbei und kann wieder Jagd auf den Ferrari von Leclerc machen. Vorne kann Bottas indes zu Hamilton aufschließen.
21
15:55
Grosjean hält sich tapfer
Obwohl seine Reifen jetzt deutlich älter sind als die der Konkurrenz, hält sich Romain Grosjean tapfer und macht Carlos Sainz das Leben schwer. Zwischen den beiden Fahrern geht es um Platz fünf.
19
15:52
Strafe für Alex Albon
Alex Albon
Alex Albon wird von der Rennleitung für das Auslösen des Unfalls mit Magnussen von der Rennleitung bestraft. Er erhält eine Fünf-Sekunden-Strafe. Die gilt es beim nächsten Stopp zu absolvieren, oder aber sie wird am Ende des Rennens aufgerechnet, sollte er keinen weiteren Stopp machen.
19
15:50
Rennen wieder freigegeben
Das Rennen ist wieder freigegeben! Groß ändern tut sich vorne aber nichts und in den Top Ten konnte einzig Norris diese Phase nutzen, um gegen Ricciardo einen Platz aufzuholen.
17
15:49
Boxenfunk Lando Norris
Lando Norris
"Ricciardo überschreitet den vorgeschriebenen Abstand bei Weitem", heißt es von Lando Norris über Boxenfunk. Gemeint ist der Abstand nach vorne, der nicht zu groß werden darf in einer Safety-Car-Phase.
17
15:45
Aufräumarbeiten laufen weiter
Die Aufräumarbeiten laufen weiter und es gibt noch ein paar kleine Teile des Boliden von Kvyat aufzusammeln. Aus dem Cockpits der Fahrer gibt es derweil die üblichen Beschwerden: "Das Safety Car ist zu langsam", heißt es gerade von Hamilton.
16
15:43
Boxenfunk Pierre Gasly
Pierre Gasly
Pierre Gasly fragt über Funk nach, ob Kvyat in Ordnung ist. Das Team gibt Entwarnung. Wie genau es zu dem Crash kam ist in den Wiederholungen schwer zu erkennen. Könnte aber durchaus sein, als wäre es ein Resultat aus einem Reifenschaden. "Wir untersuchen das gerade", heißt es auch von der AlphaTauri-Box in Richtung des Fahrers.
14
15:39
Auch Führungsgruppe beim Stopp
Lewis Hamilton
Auch die Mercedes, Leclerc und Verstappen kommen jetzt zu ihren Stopps. Einzig Grosjean an diese Safety-Car-Phase nicht für den Reifenwechsel genutzt.
13
15:38
Viele Fahrer zum Stopp
Sebastian Vettel
Die Top 4 war schon an der Boxengassen-Einfahrt vorbei, als es zum Crash kam. Andere hingegen hatten mehr Glück und biegen jetzt ab, um die Reifen zu wechseln. Darunter auch Vettel, für den es den Hard gibt.
15:37
12
15:37
Safety Car
Das Safety Car kommt auf die Strecke und dieses Mal dürften sich die Fahrer diese Chance für einen Zusatzstopp nicht nehmen lassen.
12
15:36
Unfall von Daniil Kvyat
Daniil Kvyat
Heftiger Crash von Daniil Kvyat! Nachdem er sich zuvor noch Giovinazzi holen konnte, verliert der Russe die Kontrolle über seinen Wagen, landet in der Leitplanke und zerlegt dabei den AlphaTauri völlig. Er kann aber schnell Entwarnung geben und steigt aus.
11
15:32
Leclerc hält restliches Feld auf
Charles Leclerc scheint momentan derjenige zu sein, der hier das restliche Mittelfeld aufhält. Er liegt 6,8 Sekunden hinter Verstappen auf Platz drei. Schon am Freitag hatte sich in den Longruns angedeutet, dass der Ferrari im Renntempo nicht das stärkste Auto ist.
9
15:30
Die Abstände werden größer
Nachdem durch das Safety Car das Feld lange eng zusammen blieb, werden gerade ganz vorne die Abstände inzwischen größer und es tun sich Lücken auf. Lewis Hamilton scheint das Feld von der Spitze an dominieren zu können.
8
15:29
Boxenfunk Alex Albon
Alex Albon
Vor seinem Stopp hatte Alex Albon einen Schaden gemeldet. Vermutlich wurde der erst im Renntempo wirklich sichtbar geworden und man hat ihn zur Sicherheit an die Box geholt. Eine Untersuchung des Unfalls läuft aktuell.
7
15:26
Boxenstopp von Alex Albon
Alex Albon
Kurios: Alex Albon kommt nach der Safety-Car-Phase rein und bekommt den Hard ans Auto geschraubt. Sinnvoller wäre es eigentlich gewesen, dass vor einigen Runden zu erledigen. Der Thailänder fällt auf die letzte Position zurück.
6
15:24
Neustart ist erfolgt!
Der Neustart ist erfolgt, Hamilton hat aber keine Schwierigkeiten, seine Position an der Spitze zu behaupten. Es zieht sich relativ schnell wieder auseinander und nur im Mittelfeld könnte es einige Zweikämpfe geben.
5
15:23
Safety Car kommt rein
Das Safety Car kommt am Ende dieser Runde wieder an die Box. Lewis Hamilton ist es nun, der das Tempo für das restliche Feld vorgeben wird.
4
15:21
Boxenfunk Alex Albon
Alex Albon
"Ich weiß nicht, was er erwartet hat, wo ich hinsoll?", schimpft Alex Albon nach dem Unfall mit Magnussen. Schwer zu sagen, wer da der Schuldige ist. Sah nach einem Rennunfall aus, aber da wird die Rennleitung sicherlich noch einmal genau hinsehen.
4
15:19
Blick auf das Klassement
Während das Safety Car weiter draußen ist, haben wir Zeit genug, um auf das Zwischenklassement zu blicken. Ganz vorne hat sich nicht geändert und Hamilton führt vor Bottas, Verstappen und Leclerc. Sebastian Vettel konnte sich in der ersten Runde auch nicht weiter vorarbeiten und es steht weiter Platz zehn zu Buche.
15:17
2
15:17
Safety Car
Das Safety Car kommt nach diesem Unfall natürlich sofort auf die Strecke und sammelt das Feld an. Der Haas von Magnussen ist ganz schön ramponiert und das linke Rad ist abgeflogen.
1
15:15
Unfall von Kevin Magnussen
Kevin Magnussen
Unfall von Kevin Magnussen! Der Däne war in der letzten Kurve abgeflogen und im Reifenstapel gelandet. In den Wiederholungen sieht es so aus, als wäre er da von Alex Albon abgeräumt worden. Der Crash war ziemlich heftig, zum Glück gibt Magnussen da schnell Entwarnung über Funk.
1
15:15
Überholmanöver von Daniel Ricciardo
Daniel Ricciardo
Daniel Ricciardo geht ans Lando Norris vorbei und setzt sich zwischen die beiden McLaren-Fahrer.
1
15:14
Start Rennen
Die Ampeln sind aus, der Start ist erfolgt! Valtteri Bottas kommt richtig gut weg und kann den Teamkollegen gleich einmal unter Druck setzen. Doch so leicht lässt sich Hamilton dann auch nicht abkochen: Er kontert und bleibt vorne. Dahinter Verstappen vor Leclerc und den beiden McLaren-Piloten.
15:09
Einführungsrunde läuft
Die Einführungsrunde läuft und Lewis Hamilton führt das Feld ein letztes Mal über die Strecke. Der Großteil des Feldes startet auf dem Medium. Einzig Norris, Stroll, Sainz, Ricciardo, Ocon und Vettel sind auf dem Soft.
15:05
Hülkenberg kann nicht starten!
Inzwischen ist es leider offiziell: Wie das Team gerade über Twitter mitteilt, kann Nico Hülkenberg nach einem technischen Defekt heute nicht am Rennen teilnehmen. Offensichtlich gab es ein Problem am Motor, der sich nicht starten ließ. Schade, denn diese Chance hätte er auch in Hinblick auf das nächste Jahr wirklich gebrauchen können, zumal das bisherige Wochenende wirklich stark war.
15:03
Der Blick auf die WM
Vor dem vierten Formel-1-Rennen der Saison hat Lewis Hamilton in der Fahrer-WM die Nase vorne. Der Brite führt die Wertung mit 63 Punkten vor seinem Teamkollegen Valtteri Bottas an, der 53 Punkte auf dem Konto hat. Dritter ist Max Verstappen, der in den bisherigen Rennen 33 Zähler sammeln konnte. Sebastian Vettel liegt mit gerade einmal neun Punkten auf Platz zehn.
14:56
14:56
Gridstrafen gegen Kvyat und Russell
Vorbelastet in das heutige Rennen gehen Daniil Kvyat und George Russell. Bei Kvyat wurde ein Getriebewechsel vorgenommen, was eine Strafe von fünf Positionen bedeutet. Auch für George Russell geht es fünf Plätze zurück, nachdem im Qualifying die Gelben Flaggen missachtet hatte. Die beiden Piloten starten somit von den Rängen 19 und 20 in das Rennen.
14:55
Signal gegen Rassismus
Wie auch schon in den vergangenen Rennen, senden die Fahrer auch heute wieder ihr Zeichen gegen den Rassismus, bevor die Nationalhymne ansteht. Nachdem besonders Lewis Hamilton und Sebastian Vettel nach einem doch chaotischen und hektischen Ablauf in Ungarn Kritik an der Rennleitung geübt hatten, wird ihnen heute mehr Raum gelassen, um ihre Mitteilung in die Welt zu schicken. Ihre Botschaft haben die Fahrer mit einem Clip und der bisher bekannten Geste mit T-Shirts und Kniefall umgesetzt.
14:52
Kann McLaren wieder mitmischen?
Heute wieder mitmischen möchte auch McLaren. Nachdem das Team beim Ungarn-Grand-Prix die gute Ausgangsposition nicht nutzen konnte und einzig Carlos Sainz es auf Rang neun noch in die Punkte schaffte, hofft man heute auf ein besseres Endergebnis. Bei Lando Norris steht Rang fünf zu Buche, Sainz steht auf Platz sieben vor der Renault-Konkurrenz mit Ricciardo und Ocon.
14:48
Hülkenberg ausgestiegen
Parallel blicken wir immer wieder zur Box von Nico Hülkenberg. Der Emmericher ist inzwischen ausgestiegen, es wird aber weiterhin fleißig am Auto gearbeitet.
14:48
Verkorkstes Vettel-Wochenende
Pleiten bestimmen auch das Wochenende des zweiten deutschen Fahrers. Bei Sebastian Vettel passt seit Freitag in Silverstone kaum etwas zusammen. Nachdem es in den Trainings immer wieder technische Schwierigkeiten gegeben hatte, war für Vettel im Qualifying nicht viel möglich und er landete auf dem enttäuschenden zehnten Platz der Startaufstellung. Noch dazu muss er auf dem Soft starten, der weniger Spielraum in der Strategie zulässt. Mal schauen, wie weit es da noch nach vorne geht.
14:44
Hülkenberg zittert um Start
Auf ein aufregendes Wochenende blickt Nico Hülkenberg zurück. Der Emmericher kam unverhofft zu einem Comeback in der Formel 1: Nach einem positiven Coronatest von Sergio Pérez holte Racing Point den 2019 bei Renault ausgemusterten Nico Hülkenberg als Ersatz für den Mexikaner nach Silverstone. Den Sprung in Q3 verpasste Hülkenberg zwar gestern, dennoch liefert er bisher eine starke Leistung ab und erhielt anschließend Lob von Fahrerkollegen. Heute könnte das bisher gute Comeback einen Riss bekommen: Hülkenberg steht mit seinem Fahrzeug noch nicht im Startgrid und in der Box wird hektisch gearbeitet. Daumendrücken, dass es kein großes Problem ist! Wenn er noch fahren kann, dann aber muss er aus der Boxengasse los, da die Boxengassenausfahrt schon geschlossen ist.
10:19
Silberpfeile im Qualifying vorn
Auch in Silverstone scheint kein Kraut gegen Mercedes gewachsen zu sein. Im Qualifying konnte die Konkurrenz den Silberpfeilen einmal mehr nur hinterherfahren. Lewis Hamilton holte sich mit dem Streckenrekord von 1:24,303 Minuten die Pole-Position, vor seinem Teamkollegen Vallteri Bottas, der mit einem Rückstand von drei Zehntelsekunden auf Platz zwei landete. Max Verstappen im Red Bull geht von Startplatz drei ins Rennen. Sebastian Vettel konnte im Ferrari einmal mehr nicht überzeugen und musste sich mit Rang zehn begnügen. Nico Hülkenberg sortierte sich auf Startplatz 13 ein.
Herzlich willkommen zum Großbritannien Grand Prix!
70 Jahre nach dem allerersten Formel 1-Rennen an dieser Stelle geht es auf einem der traditionsreichsten Kurse der Welt heute abermals um WM-Punkte. Alle Infos zum um 15:10 Uhr startenden Rennen in Silverstone gibt's natürlich hier im Liveticker!
Anzeige