Anzeige

Liveticker

Großbritannien Grand Prix - 3. Training
  • 1. Training
    31.07. 12:00
  • 2. Training
    31.07. 16:00
  • 3. Training
    01.08. 12:00
  • Qualifying
    01.08. 15:00
  • Rennen
    02.08. 15:10
13:05
Bis gleich!
Für den Augenblick verabschieden wir uns von der Formel 1 in Silverstone. Weiter geht es um 15:00 Uhr, wenn das Qualifying auf dem Plan steht.
60
13:01
Ende 3. Training
Alles beim Alten in der Formel 1: Nachdem Mercedes gestern noch schlagbar schien, hat der Rennstall heute seine gewohnte Stärke zurück und führte das finale Training an. Einzig Max Verstappen schien mithalten zu können, während Racing Point überraschend weit abgeschlagen war. Spannung versprechen die Zeiten im Mittelfeld, wo die Autos wieder richtig eng beisammen liegen. Erneut enttäuschend verlief die Session für Sebastian Vettel, der gerade einmal 14 wurde.
60
13:00
Valtteri Bottas gewinnt das 3. Training des Großbritannien Grand Prix
Valtteri Bottas
Die Zeit ist abgelaufen und alle Fahrer haben die finalen Runden gesetzt. Die beste Zeit gefahren war im Abschlusstraining Valtteri Bottas mit einer 1:25.873. 0,1 Sekunden langsamer war Teamkollege Lewis Hamilton. Max Verstappen rangiert sich als erster Mercedes-Verfolger auf Platz drei ein. Ihm hatten 0,3 Sekunden zur Bestzeit gefehlt. Stroll wird Vierter vor Sainz, Leclerc und Norris.
57
12:57
Racing Point kommt nicht ran
Gestern noch Favorit, heute wohl nur einer von vielen Kandidaten im Mittelfeld: Für Lance Stroll steht nach der schnellen Runde Platz vier zu Buche, Nico Hülkenberg ist Neunter.
54
12:54
Racing Point macht den Abschluss
Zum Ende der Session macht jetzt auch Racing Point ernst. Lance Stroll und Nico Hülkenberg werden jeweils mit einem frischen Satz der Softs auf die Strecke geschickt.
53
12:52
Eine unendliche Geschichte?
Was für ein Wochenende für Vettel! "Da ist schon wieder irgendwas lose, unter dem Bremspedal", hat er gerade an die Box gefunkt und nun steht er mit dem Ferrari auch schon wieder in der Garage.
50
12:50
Verstappen bleibt dran
Von den Racing Points haben wir noch keine Runden auf frischen Softs gesehen, alle anderen haben die Qualifying-Simulation schon hinter sich gebracht. Dominant ist Mercedes, Verstappen aber kommt immerhin nah heran und liegt nur 0,1 Sekunden hinter Hamilton auf der dritten Position. Die Bestzeit hat weiter Bottas inne, der 0,3 Sekunden schneller als Verstappen war.
47
12:48
Albon verlässt die Box
Bei Alex Albon gibt es jetzt Positives zu berichten: Nachdem er wegen eines technischen Defekts den Beginn der Session verpasste, kann er jetzt zumindest noch einmal rausfahren und vor dem Qualifying ein paar Runden sammeln.
46
12:46
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas
Die Wünsche der Konkurrenz werden wohl auch dieses Wochenende nicht erfüllt werden. Nach einem schwächeren Freitag, fährt Mercedes den anderen Teams heute wieder um die Ohren. Mit einer 1:25.873 geht es für Bottas locker an die Spitze der Zeitentabelle. Eine halbe Sekunde liegt er vor Hamilton, der seine Runde nicht sauber hinbringen konnte, 0,7 Sekunden beträgt der Vorsprung zu Verstappen.
44
12:45
Komfort sieht anders aus
Sebastian Vettel kämpft auch heute wieder sichtlich mit dem Ferrari. Vorhin musste er in Backetts das Auto vor dem Abflug bewahren. In der Resultatliste ist er inzwischen auf Platz acht abgerutscht.
41
12:41
Auch Leclerc kommt nicht ran
Auch Charles Leclerc kann die Mercedes auf den frischeren Reifen nicht unter Druck setzen. Mit einer 1:26.771 hat er zwar Vettel im Griff, die Mercedes-Fahrer aber liegen satte 0,4 Sekunden vor dem Monegassen.
38
12:38
Erste Qualifyingtests
Die ersten Fahrer sind mit frischen Reifensätzen zurück auf der Strecke und absolvieren die Qualifying-Simulation. Für Norris ging es auf der ersten Runde auf Platz vier nach vorne, Vettel schafft es auf den fünften Platz. Der Abstand zu Hamilton ist für den Hessen allerdings enorm und liegt bei fast einer Sekunde.
36
12:36
Verstappen robbt sich ran
Max Verstappen fährt im ersten Sektor die neue absolute Bestzeit und auch in der Gesamtzeit kommt er den Mercedes-Fahrern näher. 0,2 Sekunden fehlen noch zur Hamilton-Zeit.
34
12:34
Großteil an der Box
Es wird wieder ruhiger in Silverstone. Der Großteil aus dem Fahrerfeld ist zurück an den Boxen und bereitet sich in Richtung Qualifying-Simulation vor.
32
12:33
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton quetscht noch einmal was aus seinen neun Runden alten Reifen heraus und holt sich mit einer 1:26.332 die Führung vor Bottas zurück.
30
12:30
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas
Valtteri Bottas legt ebenfalls zu und schiebt sich mit einem hauchdünnen Vorsprung von 0,042 Sekunden an Teamkollege Hamilton vorbei. Verstappen ist bereits um 0,8 Sekunden abgehängt. Sind die Machtverhältnisse in der Formel 1 bei kühleren Bedingungen wieder zurechtgerückt? Die Qualifying-Simulation wird da sicher später noch mehr Aufschluss geben.
29
12:28
Hülkenberg setzt sich vorne rein
Klasse! Bei Nico Hülkenberg passt auch heute wieder alles zusammen und er Deutsche kann in seiner zweiten gezeiteten Runde deutlich zulegen. Mit einer 1:27.401 schiebt er sich zunächst auf Rang drei. Als dann wenig später Verstappen über die Linie kommt, wird er zwar auf Platz vier verdrängt, aber auch damit kann er durchaus zufriedensein.
27
12:27
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton kann seine bisherige Bestzeit noch einmal verbessern und bringt eine 1:26.568. Um eine halbe Sekunde hat er nun Bottas hinter sich gelassen. Die großen Dominatoren von gestern, die Racing Points, konnten hingegen noch nicht ganz überzeugen. Stroll rangiert sich nach der ersten schnellen Runde auf dem Softs auf Rang sechs ein, Hülkenberg ist Zehnter.
25
12:25
Boxenfunk Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton scheint mit seinem aktuellen Reifensatz nicht wirklich zufrieden. Über Funk meldet der Brite gerade "große Vibrationen" an den Reifen.
22
12:22
Hülkenberg auf der Strecke
Jetzt ist auch Nico Hülkenberg in das Abschlusstraining gestartet. Mal sehen, wie er sich heute in dem Racing Point anstellt, am Freitag war er ja richtig gut dabei.
19
12:19
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
Derzeit gibt es viel Bewegung in der Ergebnisliste. Lewis Hamilton hat sich mit einer 1:26.825 die Spitze geschnappt, Valtteri Bottas folgt mit 0,3 Sekunden dahinter auf Rang zwei. Für Charles Leclerc steht Platz drei zu Buche. Es scheint also, als würde er auch heute besser mit dem Ferrari zurechtkommen als Vettel.
16
12:17
Es füllt sich
Auf der Strecke wird es indes wieder voller und auch die Fahrer von Mercedes haben sich inzwischen auf die Strecke begeben. Noch nicht einmal auf dem Kurs waren neben Albon bisher die Williams-Piloten, Stroll und Hülkenberg von Racing Point und Verstappen im zweiten Red Bull.
14
12:13
Hektik bei Albon
Was für ein Drama! Gestern hatte es noch so ausgesehen, als hätte das Red Bull-Team das gecrashte Auto von Albon wieder herrichten können, doch heute sich ein ganz anderes Bild in der Garage des Thailänders. Ein Schwarm von Mechanikern steht um den Boliden und alles sieht danach aus, als gäbe es ein Problem mit der Power Unit.
12
12:12
Neue beste Runde von Carlos Sainz
Carlos Sainz
Es bleibt nur ein kurzes Vergnügen für Vettel. Carlos Sainz legt noch drauf und übernimmt mit einer 1:28.539 nun die Führung im Zeitenklassement. Auf der Strecke sind aktuell aber nur vier Fahrer, da wird sich also noch einiges verschieben.
11
12:11
Neue beste Runde von Sebastian Vettel
Sebastian Vettel
Kurzzeitig musste Vettel seine Bestzeit an Räikkönen abgeben, jetzt hat er den Platz an der Spitze aber zurück. Eine 1:28.879 war Vettel gefahren. Unterwegs ist er auf dem Mediumreifen.
8
12:08
Erste Rundenzeit steht
Sebastian Vettel
Sebastian Vettel ist es dann auch, der gleich mehrere Runden am Stück fährt und die erste Rundenzeit hinsetzt. Kein Wunder, immerhin kam Vettel ja gestern wegen vieler Probleme kaum zum Testen.
5
12:05
Vettel auf der Runde
Sebastian Vettel lenkt seinen Ferrari aus der Box und fährt die ersten Arbeitskilometer am Samstag. Der Heppenheimer ist erst der sechste Fahrer, der überhaupt auf die Strecke geht. Viel Betrieb herrscht also noch noch nicht in dieser Trainingssession.
3
12:03
Das Wetter
Während noch die Installationsrunden laufen, haben wir Zeit genug, um auf das Wetter zu schauen. Im Gegensatz zum Freitag ist es heute in Silverstone deutlich kühler. Die Streckentemperatur liegt bei knapp 30 Grad, die Lufttemperatur bei gut 20 Grad.
1
12:00
Start 3. Training
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 3. Trainings in Silverstone ist erfolgt. Der erste Fahrer ist mit Lando Norris bereits auf der Strecke.
11:54
Chassis-Tausch bei Ricciardo
Die Renault-Mechaniker haben gestern noch nach der Sperrstunde am Auto von Ricciardo gewerkelt. Erlaubt ist das ja zweimal in einer Saison. Der Grund war ein Chassis-Tausch beim Australier, nachdem man einen Haarriss im alten Chassis entdeckt hatte.
11:47
Gebrauchter Tag für Vettel
Pleiten, Pech und Pannen verfolgen Vettel weiterhin. Der Heppenheimer kam am Freitag nicht über Platz 18 hinaus. Im ersten Training konnte Vettel mit seinem Ferrari nur zwei Runden drehen, ehe er von einem defekten Ladeluftkühler ausgebremst wurde, am Nachmittag fand das Technik-Debakel seine Fortsetzung: Vettel beklagte bereits zu einem frühen Zeitpunkt, dass im Fußraum seines Cockpits etwas lose sei. Später stellte sich heraus, dass das Bremspedal lose war und es standen erneut Reparaturen an.
11:43
Albon zerlegt Red Bull
Rein von den Zeiten her sieht auch der Freitag von Alex Albon nicht übel aus, allerdings musste Albon auch einen üblen Crash hinnehmen. Der Thailänder hatte zur Halbzeit der Session sein Heck verloren und war nach einem Gegenpendler in die Streckenbegrenzung gerauscht. Albon musste zum Routinecheck ins Medical Center, erhielt aber wenig später die Freigabe für weitere Einsätze am Wochenende.
11:37
Racing Point bläst zum Angriff
Ganz anders sah es bei Racing Point aus, die am Freitag gute Platzierungen im Training ablieferten. Lance Stroll entschied das zweite Training für sich und auch Pérez-Ersatz Nico Hülkenberg zeigte sich bei seinem ersten Einsatz richtig stark und landete in beiden Sessions in den Top Ten. Nicht übel, wenn man bedenkt, dass "Hulk" quasi ins kalte Wasser geschmissen wurde und auf keine Testkilometer zurückblickt.
11:34
Ist Mercedes zu schlagen?
Gespannt werden heute alle darauf sein, was Mercedes macht. Das Team war als haushoher Favorit zum Heimrennen nach Silverstone gekommen, dominieren konnte man am Freitag aber nicht. Ganz im Gegenteil: Lewis Hamilton und Valtteri Bottas fuhren nur mit, statt das Feld wie in den vorherigen Rennen zu dominieren. Heute aber könnte dem Team die kühleren Bedingungen vielleicht zum Vorteil werden, denn schon in der Vergangenheit zeigten sich Schwächen beim Mercedes vor allem bei hohen Asphalttemperaturen.
3. Training in Silverstone
Willkommen zurück! Um 12:00 Uhr beginnt auf dem Silverstone-Kurs das 3. Training. Alles Wissenswerte dazu wie immer hier im Liveticker!

Formel 1 2020

Österreich
Österreich GP
05.07.
Österreich
Steiermark GP
12.07.
Ungarn
Ungarn GP
19.07.
Großbritannien
Großbritannien GP
02.08.
Großbritannien
70th Anniversary GP
09.08.
Spanien
Spanien GP
16.08.
Belgien
Belgien GP
30.08.
Italien
Italien GP
06.09.
Italien
Toskana GP
13.09.
Russland
Russland GP
27.09.
Deutschland
Eifel GP
11.10.
Portugal
Portugal GP
25.10.
Italien
Imola GP
01.11.
Anzeige
Anzeige