Anzeige

Liveticker

Großbritannien Grand Prix - 3. Training
  • 1. Training
    06.07. 11:00
  • 2. Training
    06.07. 15:00
  • 3. Training
    07.07. 12:00
  • Qualifying
    07.07. 15:00
  • Rennen
    08.07. 15:10
13:05
Bis später!
Für den Moment soll es das aus Silverstone gewesen sein. Weiter geht es hier bereits in knapp zwei Stunden mit dem Qualifying. Wir berichten auch dann wieder live. Bis dann!
13:03
Haas und Sauber überzeugen
Überzeugen konnten im Mittelfeld vor allem Haas und Sauber. Charles Leclerc belegte den siebten Rang vor den beiden Haas von Magnussen und Grosjean. Marcus Ericsson wurde im zweiten Sauber Zehnter. Für Nico Hülkenberg im Renault blieb indes nur Position 14.
13:02
Duell zwischen Ferrari und Mercedes
Alles deutet in Silverstone also darauf hin, dass wir uns im Qualifying auf ein Duell zwischen Mercedes und Ferrari freuen können. Bleibt zu hoffen, dass die Nackenprobleme Vettel nicht zu sehr beeinflussen. Für Red Bull scheint hingegen einmal mehr nur die dritte Reihe zu bleiben und Fehler darf man sich nicht erlauben, denn von hinten drücken die Mittelfeldteams.
60
13:02
Ende 3. Training
Das 3. Training auf dem Grand Prix Circuit Silverstone ist beendet...
60
13:00
Lewis Hamilton gewinnt das 3. Training des Großbritannien Grand Prix
Lewis Hamilton
Die Zeit ist abgelaufen und Lewis Hamilton bleibt auf der ersten Position. Der Brite war eine 1:26.722 gefahren. Zweiter wurde Kimi Räikkönen im Ferrari mit 0,093 Sekunden Rückstand. Für Valtteri Bottas wurde es Rang drei mit 0,6 Sekunden Abstand zum Teamkollegen. Sebastian Vettel rangiert mit über einer Sekunde Rückstand auf Rang vier, war aber zum Ende des Trainings nicht mehr gefahren. Laut neusten Ferrari-Informationen soll er Probleme mit seinem Nacken haben und daher auf die finalen Minuten verzichtet haben.
56
12:56
Hülkenberg auf Platz zwölf
Nico Hülkenberg hat sich gerade auf Platz zwölf verbessern, doch insgesamt fehlen ihm noch 0,3 Sekunden zu den Top Ten. Scheint, als könnte Renault nicht mit Selbstvertrauen ins Qualifying gehen.
55
12:55
Noch fünf Minuten
Das 3. Training neigt sich dem Ende zu und es sind nur noch fünf Minuten, die im Abschlusstraining verbleiben. Weiterhin in seiner Box steht Sebastian Vettel, der Vierter ist.
52
12:52
Ricciardo fehlt über eine Sekunde
Bei Red Bull setzt sich das schwierige Wochenende fort. Nach seiner ersten Runde bleibt Ricciardo 1,6 Sekunden hinter der Hamilton-Zeit zurück.
51
12:51
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
Am Ende der Runde geht es für den Briten knapp an die erste Position in der Zeitentabelle. Nur 0,093 Sekunden war er schneller als Räikkönen. Von Vettel haben wir den eigentlichen Qualifyingrun noch nicht gesehen.
50
12:50
Was zeigt Hamilton?
Lewis Hamilton geht auf seine fliegende Runde. Kann er die Zeit von Räikkönen jetzt toppen? Im ersten Sektor gibt es zumindest schon einmal die absolute Bestzeit.
49
12:49
Neue beste Runde von Kimi Räikkönen
Kimi Räikkönen
Kimi Räikkönen verbessert seine Zeit auf eine 1:26.815 und das obwohl er gerade über Funk angemeldet hatte, dass das Auto noch nicht perfekt abgestimmt ist.
48
12:48
Bottas bleibt dahinter
Auch Bottas ist schon im Qualifying-Test, kann aber auf der ersten Runde seinem Landsmann nicht gefährlich werden. Er bleibt 0,165 Sekunden hinter der Räikkönen-Zeit. Der ist gerade dabei, seine Bestzeit noch einmal zu verbessern.
45
12:45
Neue beste Runde von Kimi Räikkönen
Kimi Räikkönen
Damit geht es dann auch auf die erste Position nach vorne. 1:27.199 Minuten hatte Räikkönen für seine schnelle Runde benötigt.
43
12:43
Frische Reifen für Räikkönen
Kimi Räikkönen eröffnet die Qualifyingsimulationen und fährt mit frischen Softreifen wieder aus der Garage. Marcus Ericsson hat sich derweil auf Rang sechs verbessern können und liegt damit ebenfalls vor dem Red Bull von Verstappen.
39
12:39
Red Bull abgeschlagen
Findet Red Bull noch Zeit, wenn es gleich in die Qualifyingsimulation geht? Für die Spannung im Qualifying wäre es zumindest wünschenswert, aber mit über 1,5 Sekunden Rückstand sind die Bullen leider deutlich abgeschlagen.
37
12:37
Boxenfunk Nico Hülkenberg
Nico Hülkenberg
Für Nico Hülkenberg heißt es vorerst zurück an die Box kommen. Über den genauen Grund schweigt Renault allerdings. Es heißt lediglich, man wolle "ein Problem" in der Garage beheben.
36
12:36
Sauber sieht gut aus
Noch haben wir natürlich ein bisschen Trainingszeit vor uns, doch bisher sieht es aus, als könnte Sauber auch hier wieder gute Ergebnisse einfahren. Leclerc setzt sich vor Verstappen auf Platz fünf, Ericsson ist guter Siebter.
35
12:35
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
Der Eindruck setzt sich auch heute fort, dass die Reifen auf der zweiten schnellen Runde noch einmal besser werden. Lewis Hamilton setzt die neue Bestzeit und geht mit einer 1:27.442 an Räikkönen vorbei.
31
12:30
Hamilton unterliegt knapp
Zwei absolute Sektorenbestzeiten bringen Lewis Hamilton auf bis zu 0,094 Sekunden an den Ferrari von Kimi Räikkönen heran. Vettel konnte sich auf seiner Runde ebenfalls verbessern.
28
12:28
Fast alle Fahrer unterwegs
Die Fahrer lassen sich nicht viel Zeit und gehen nach und nach schnell wieder auf die Strecke. Einzig Kimi Räikkönen und Pierre Gasly stehen noch in den Garagen. Bei Toro Rosso will man sicherlich auf Nummer sicher gehen, nach diesem Crash und lässt den zweiten Fahrer erst einmal in der Box, ehe man nicht weiß, wie genau es zu dem Bruch der Radaufhängung kam.
27
12:27
Strecke wieder frei
Die Ampeln an der Boxengassenausfahrt schalten wird auf Grün und die ersten Fahrer sind bereits wieder auf dem Kurs. Darunter auch Sebastian Vettel und Lewis Hamilton.
25
12:25
Um 12:27 Uhr geht's weiter
Es wird nicht mehr lange dauern, dann wird die Strecke wieder freigegeben. Um 12:27 Uhr soll es weitergehen.
20
12:20
Auto am Haken
Das Auto von Hartley hängt am Haken. Auf das Team wartet jetzt einiges an Arbeit in Richtung Qualifying. Man muss abchecken, wie es überhaupt zu diesem Unfall kommen konnte und muss das Auto versuchen wieder herzurichten, was nicht leicht werden dürfte. Sicherlich wird man auch die Radaufhängung am Auto von Teamkollege Gasly untersuchen.
19
12:19
Radaufhängung brach beim Anbremsen
Eine Wiederholung zeigt, dass ihm beim Anbremsen in der Brooklands-Kurve die Radaufhängung gebrochen ist. Ab dann war Harley nur noch Passagier und rutschte über das Kiesbett in die Barrieren. Der Toro Rosso-Pilot ist bereits ausgestiegen und wird jetzt mit dem Medicalcar zu ersten medizinischen Untersuchungen gebracht. Das Pflicht nach einem solch heftigen Einschlag.
15
12:15
Rote Flagge
Rote Flagge nach einem heftigen Crash von Brendon Hartley! Zum Glück gibt der Neuseeländer da schnell Entwarnung. Das sah richtig böse aus!
13
12:13
Neue beste Runde von Kimi Räikkönen
Kimi Räikkönen
Kimi Räikkönen kann noch einmal zulegen und vergrößert in seiner fünften Runde im 3. Training den Vorsprung zu Vettel auf über eine halbe Sekunde.
12
12:12
Vettel auf Rang zwei
Vettel ist durch, muss sich aber im ersten Schlagabtausch dem Teamkollegen geschlagen geben. 0,277 Sekunden fehlten ihm zur besten Räikkönen-Zeit. Eine Zeit haben nach zwölf Minuten fünf der 20 Fahrer auf der Habenseite.
10
12:10
Vettel auf der ersten Runde
Kann Sebastian Vettel das jetzt toppen? Der Heppenheimer geht auf seine erste fliegende Runde am Samstag.
9
12:09
Neue beste Runde von Kimi Räikkönen
Kimi Räikkönen
So ist es dann schließlich auch und Verstappen verbessert seine 1:50er-Zeit auf eine 1:29er-Runde. Lange kann er damit aber nicht Platz eins schmücken. Kimi Räikkönen kommt kurz nach dem Red Bull durch und fährt eine 1:27.913.
8
12:08
Erste Runde von Max Verstappen
Max Verstappen
Max Verstappen ist es dann auch, der die erste Rundenzeit setzt, wenn er auch noch nicht wirklich ernst gemacht hatte. Da wird gleich ein großer Sprung kommen, wenn die zweite Runde des Niederländers kommt.
5
12:05
Verstappen macht Anfang bei Topteams
Mit Max Verstappen begibt sich nun auch der erste Fahrer aus den drei Topteams auf den Kurs. Der Niederländer hat nach seinem Crash gestern heute Trainingszeit aufzuholen. Aufgezogen hat Verstappen den Softreifen. Daneben sind in Silverstone die Mischungen Medium und Hard im Einsatz.
1
12:01
Erste Fahrer unterwegs
Die ersten Fahrer sind bereits auf der Strecke und absolvieren die ersten Kilometer in Silverstone. Mit Aero-Viz-Farben an seinem Halo-System ist Stoffel Vandoorne unterwegs. Bei McLaren will man noch einmal aerodynamische Daten sammeln.
1
12:00
Start 3. Training
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 3. Trainings in Silverstone ist erfolgt. Die Bedingungen sind hervorragend. Die Sonne scheint und es herrschen warme Temperaturen.
11:54
Zusätzlicher Kerb in Silverstone
Über Nacht wurde an der Strecke in Silverstone nachgebessert. Da einige Fahrer während des Trainings durch weite Linien in der letzten Kurve vor Start/Ziel aufgefallen waren, reagierte die FIA jetzt an dieser Stelle und brachte einen neuen Kerb an. Damit kommt nun kein Pilot mehr in Versuchung, die weiße Linie zu überqueren und sich dadurch einen Vorteil zu verschaffen.
11:49
Mittelfeld eng umkämpft
Im Mittelfeld geht es weiterhin richtig eng zu. Den Schlagabtausch im 2. Training gewann Fernando Alonso. Der Spanier landete auf Rang sechs vor Nico Hülkenberg im Renault. Die Top Ten vervollständigten die beiden Force India von Esteban Ocon und Sergio Perez und Charles Leclerc im Sauber.
11:45
Red Bull noch abgeschlagen
Für Red Bull beginnt das Wochenende in Silverstone verhalten. Daniel Ricciardo belegte Rang fünf, war jedoch mit acht Zehnteln Rückstand deutlich hinter der Bestzeit platziert. Für Max Verstappen war das 2. Training bereits früh nach einem Unfall beendet und der am vergangenen Wochenende siegreiche Niederländer verlor viel Trainingszeit.
11:39
Vettel und Hamilton vorne
Der Freitag in Silverstone bot viel Abwechslung. Im 1. Freien Training war Lewis Hamilton an der Spitze der Zeitentabelle zu finden, am Nachmittag schlug dann Sebastian Vettel zu und gewann mit einer 1:27.552 das 2. Training über 90 Minuten, während Hamilton sich auf Rang zwei einsortieren musste. Auch die Teamkollegen Bottas und Räikkönen waren vorne mit dabei.
11:31
Willkommen aus Silverstone
Das 3. Freie Training beim Grand Prix in Großbritannien steht auf dem Programm. Ab 12:00 Uhr haben die Fahrer und Teams noch einmal 60 Minuten Zeit, um an ihren Abstimmung für Qualifying und Rennen zu arbeiten.

Formel 1 2018

Australien
Australien GP
25.03.
Bahrain
Bahrain GP
08.04.
China
China GP
15.04.
Aserbaidschan
Aserbaidschan GP
29.04.
Spanien
Spanien GP
13.05.
Monaco
Monaco GP
27.05.
Kanada
Kanada GP
10.06.
Frankreich
Frankreich GP
24.06.
Österreich
Österreich GP
01.07.
Großbritannien
Großbritannien GP
08.07.
Deutschland
Deutschland GP
22.07.
Ungarn
Ungarn GP
29.07.
Belgien
Belgien GP
26.08.
Italien
Italien GP
02.09.
Singapur
Singapur GP
16.09.
Russland
Russland GP
30.09.
Japan
Japan GP
07.10.
USA
USA GP
21.10.
Mexiko
Mexiko GP
28.10.
Brasilien
Brasilien GP
11.11.
VA Emirate
Abu Dhabi GP
25.11.
Anzeige
Anzeige