Heute Live
Formel 1
Formel 1

Liveticker

Kanada Grand Prix - 3. Training
  • 1. Training
    17.06. 20:00
  • 2. Training
    17.06. 23:00
  • 3. Training
    18.06. 19:00
  • Qualifying
    18.06. 22:00
  • Rennen
    19.06. 20:00
20:09
Gleich geht's weiter
Um 22:00 Uhr beginnt das Qualifying in Montréal. Wir sind dann ebenfalls wieder dabei und schauen, ob Alonso und Vettel ihre gute Form mit in den Kampf um die Pole Position bringen können. Bis nachher!
20:08
Von ganz hinten
Für Charles Leclerc ist der Tag bereits gelaufen. Im Laufe des Trainings gab die FIA bekannt, dass der Monegasse morgen von P20 starten wird, da Ferrari permanent neue Teile an seinem Boliden anbringt. Aus diesem Grund ist Leclerc heute sehr verhalten gefahren. Insgesamt stehen bei ihm lediglich fünf Runden zu buche und in der Quali dürfte er nur kurz anfahren, um keine Regeln zu brechen.
20:05
Wie viel Aussagekraft hat diese Session?
Das 3. Training scheint an diesem Wochenende für sich zu stehen. War gestern noch davon auszugehen, dass das Qualifying ebenfalls im Regen stattfindet, hat es nun doch deutlich nachgelassen. So konnten die Piloten ihr Können nochmal auf den Intermediates zeigen, die am späten Abend erneut aufgezogen werden dürften. Unter dieses Bedingungen wollten die Top-Teams nichts riskieren. Entsprechend zeigte sich zu Beginn meist nur Carlos Sainz. Erst kurz vor Schluss legten Verstappen und Sergio Pérez etwas ernsthaftere Zeiten hin, blieben damit allerdings im Mittelfeld.
60.
20:04
Ende 3. Training
Das 3. Training auf dem Gilles Villeneuve Circuit ist damit offiziell beendet. Alpine hinterlässt einen starken Eindruck, denn hinter dem Führenden Alonso belegt Esteban Ocon immerhin P4. Danach folgen die beiden McLaren, wobei Daniel Ricciardo den Vorteil gegenüber Norris hat. Russell sowie die beiden Red Bull und Carlos Sainz komplettieren die ersten Zehn.
60.
20:00
Fernando Alonso gewinnt das 3. Training des Kanada Grand Prix
Fernando Alonso
Die Zeit ist abgelaufen und Fernando Alonso hält die knappe Führung vor Pierre Gasly und Sebastian Vettel. Die Altstars kamen während der Session am besten mit den verregneten Bedingungen zurecht und wechselten dazu früh auf die Intermediates. Mit all der Routine konnten sie sich so einen Vorsprung herausfahren, in dem sie nur fünf Hundertstel trennten. Dennoch quetschte sich Gasly in letzter Sekunde noch dazwischen und komplettiert damit die Top-3.
58.
19:57
Wieder im Rasen
Verstappen imitiert Magnussen, verpasst ebenfalls die erste Kurve und rutscht auf den Rasen. Ähnlich wie der Däne zuvor, fährt er im Rückwärtsgang zurück auf den Asphalt. Beide Fahrer haben letztlich Glück, dass es nicht zu einem Aufprall mit der Bande kommt.
57.
19:56
Zumindest ein bisschen Tempo
Zum Abschluss drehen Verstappen und Pérez noch eine Runde, ohne wirklich ernsthafte Zeiten zu setzen. Über vier Sekunden fehlen zu Alonso.
55.
19:53
Magnussen im Grün
Im ersten Sektor kann Kevin Magnussen seinen Boliden nicht auf dem Asphalt halten und rollt geradeaus durch auf den Rasen. Die gelben Flaggen kommen raus, weshalb er im Rückwärtsgang zurück auf die Strecke fährt. Die gewarnten anderen Fahrer umkurven ihn mit großer Vorsicht, ehe es für alle normal weitergeht.
53.
19:52
Es wird ein Zweikampf
Fernando Alonso
Vettel führt nicht allzu lange, denn der routinierte Alonso gibt sich ebenfalls nochmal die Ehre. Um fünf Hundertstel fährt er den Kurs schneller ab als der Heppenheimer. Einmal mehr könnte das für die Gesamtführung reichen.
52.
19:50
Wieder vorne
Vor einigen Runden hat sich Sebastian Vettel übrigens wieder an die Spitze gesetzt. Mit gut acht Minuten auf der Uhr führt er vor Alonso, Sainz und Gasly.
49.
19:49
Kurz gerutscht, ab in die Box
Verstappen fährt weiter mit nassen Pneus, rutscht in einer Kurve etwas weg und entscheidet sich dafür, sofort wieder in die Box zu fahren. So ganz traut er der Strecke noch nicht.
47.
19:48
Neue beste Runde von Fernando Alonso
Fernando Alonso
Offensichtlich funktionieren die Intermediates bei Alonso. Sofort ziehen sich Sainz und Vettel ebenfalls die grünen Reifen auf. Das ist jetzt natürlich nochmal interessant mit Blick aufs Qualifying. Über eine Sekunde hat Alonso den anderen Piloten abgenommen.
44.
19:43
Intermediates auf der Strecke
Als erstes Team setzt Alpine auf die Intermediates. Der erfahrene Fernando Alonso durfte sich die Pirellis für wechselhafte Bedingungen aufziehen. In der ersten Runde fehlen ihm damit etwa 2,6 Sekunden auf die Spitze.
43.
19:43
Was macht Leclerc?
Ebenso wie die beiden Red Bull hat der Monegasse noch keine Zeit gesetzt. Nun fährt er zumindest wieder einmal hinaus.
42.
19:41
Schumacher im Mittelfeld
Nachdem sich Mick Schumacher lange zurückhielt, fährt er jetzt zumindest auf den zehnten Rang vor. Damit steht er vor Magnussen, doch der Däne fährt gerade wieder hinaus.
40.
19:40
Neue beste Runde von Sebastian Vettel
Sebastian Vettel
Der Heppenheimer bestätigt die Form des 2. Trainings und setzt sich vorerst an die Spitze. Es darf spekuliert werden, wie viele ernsthafte Zeiten hier noch gefahren werden, entsprechend holt er sich hier vielleicht die schnellste Runde der Session.
38.
19:37
Nur zwei Runden
Eine weitere Zeit möchte der amtierende Weltmeister noch nicht angehen, stattdessen fährt Verstappen in die Box. Gemeinsam mit Teamkollege Pérez ist er der Einzige im Fahrerfeld, der nur zwei Runden gefahren ist.
36.
19:34
Ruhiger Beginn
Verstappen setzt seine ersten Zeiten, doch hängt bereits im ersten Sektor 2,5 Sekunden hinterher. Zu Beginn gewöhnen sich alle Piloten erstmal an die Strecke, bevor es rund geht. Umso wichtiger ist, dass sie hier zumindest drei, vier Runden hinlegen, um im Qualifying nicht überrascht zu werden.
33.
19:32
Vielfahrer Stroll und Tsunoda
Als einzige Fahrer im Feld haben Stroll und Tsunoda bei diesen schwierigen Bedingungen Runden im zweistelligen Bereich abgespult. Richtig Tempo aufnehmen konnten sie dabei allerdings nicht. Über zwei Sekunden fehlen ihnen auf die Spitze.
31.
19:30
Alonso nähert sich an
Nachdem er sich ein bisschen eingefahren hat, nähert sich Fernando Alonso der Führungsposition an. Nur zwei Zehntel fehlen ihm auf Carlos Sainz, womit er auf P2 steht.
29.
19:28
Viel besser wird es nicht
Für das Qualifying ist ein freier Himmel angesagt, dennoch wird bis dahin keine große Besserung eintreten. Entsprechend ist es wichtig, dass sich hier alle Fahrer zumindest ein bisschen an die Bedingungen in Montréal gewöhnen. Entsprechend steigt nun auch Max Verstappen ins Cockpit.
27.
19:26
Sainz setzt einen drauf
Um eine knappe Sekunde verbessert sich Sainz nochmal und steht nun deutlich vor dem Rest des Feldes. Unterdessen fahren die beiden Piloten von Alpine auf den Rundkurs. Alonso fährt aber noch ziemlich gemächlich.
25.
19:25
Willkommen Ferrari!
Carlos Sainz
Zum ersten Mal setzt die Scuderia eine Zeit am heutigen Abend. Carlos Sainz bricht direkt auf P1 durch und hat dabei über eine Sekunde Vorsprung.
21.
19:21
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas
Eigentlich noch gar nicht in Erscheinung getreten, setzt sich Bottas plötzlich an die Spitze. Scheinbar wird die Strecke allmählich besser. Immerhin 0.234 Sekunden nimmt er dem aktuell Zweiten Stroll ab.
18.
19:18
Red Bull meldet sich an
In der Box wartet Verstappen scheinbar auf die Signale seines Teamkollegen. Während der Führende der Gesamtwertung noch die Regenjacke trägt, probiert sich Sergio Pérez am nassen Asphalt.
17.
19:17
Neue beste Runde von Sebastian Vettel
Sebastian Vettel
Sebastian Vettel setzt eine neue Rundenbestzeit mit einer 1:38.294. Damit setzt er sich gut acht Zehntel von Magnussen, Tsunoda und Stroll ab. Im Moment ist nur dieses Quartett erhöhtes Risiko gegangen.
14.
19:13
Definitive Strafe für Leclerc
Der Monegasse der Scuderia verabschiedet sich praktisch schon jetzt aus dem Qualifying. Wie bekannt gegeben wurde, wird Charles Leclerc morgen von ganz hinten starten, weil das Team weiter am Boliden herumwerkelt und neue Teile einbaut.
10.
19:09
Tempo vom Haas
Bislang ist Kevin Magnussen der Einzige, der hier eine ernsthafte Zeit hingelegt hat. Mit einer 1:39.148 liegt er knapp 2,5 Sekunden vor Sebastian Vettel und Mick Schumacher.
9.
19:07
Neben der Strecke
Sainz bekommt eine Kurve nicht und fährt den vorgegebenen Ausgang entlang. Kurz darauf rollt Magnussen über Rasen zurück auf den Kurs. Hier wird viel gerutscht.
6.
19:06
Wird es trockener?
Einige Wetterberichte geben die Aussicht auf etwas mehr Trockenheit für das Qualifying. Dann wäre ein langer Stint bei diesen verregneten Bedingungen natürlich unsinnig. Dennoch ist nun etwa das halbe Fahrerfeld auf der Strecke. Darunter mit Sebastian Vettel und Lewis Hamilton insgesamt zwölf Weltmeistertitel.
5.
19:05
Boxenfunk Mick Schumacher
Mick Schumacher
Der zweite Deutsche im Fahrerfeld beschwert sich über die Bedingungen. Für das Wetter benutzt er ein Wort mit Sch...
4.
19:03
Los geht's für Ferrari
Als erster Pilot des roten Traditionsteams fährt Charles Leclerc auf die Strecke. Der Monegasse wird morgen zehn Plätze weiter hinten starten, weil in den ersten beiden Sessions zu viel am Auto verändert wurde.
3.
19:02
Erstmal zum Team
Esteban Ocon hat sich dazu entschlossen, seine Regenjacke anzuziehen und geht erstmal zu seinem Teamchef. Der Alpine dürfte also noch nicht starten.
1.
19:00
Magnussen testet die Strecke
Der erste Fahrer auf dem Asphalt ist Kevin Magnussen. Selbstverständlich hat er die Regenreifen aufgezogen, ebenso wie der hinter ihm liegende Zhou. Etwas anderes ist hier heute nicht möglich. Es hat die ganze Nacht durchgeregnet.
1.
19:00
Start 3. Training
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 3. Trainings in Montréal, QC ist erfolgt. Die Piloten bereiten sich noch auf ihren Einsatz vor. Zu Beginn fährt niemand auf die Strecke. Das sah gestern noch anders aus, als die Teams etwas Angst vor einem später einsetzenden Regen hatten.
18:55
Ein Samstag im Regen
Nachdem das Wetter gestern hielt, regnet es heute munter vor sich her. Dazu herrschen nur elf Grad Celsius und für das Qualifying ist keine Besserung in Sicht. Entsprechend geht es hier nur darum, das Auto heile zu halten und sich auf die schnellste Rennrunde vorzubereiten. Da morgen wieder Sonnenschein erwartet wird, dürfte die kommende Session keine große Relevanz für das Rennen haben.
18:49
Hüpfburg Kanada
Nach zwei Jahren Pause in Kanada sorgt die Strecke für ein bekanntes Problem. Das Bouncing ist wieder zurückgekehrt und sorgt bei den Fahrern für Unmut. Besonders Lewis Hamilton beschwert sich einerseits über die Bedingungen ebenso wie über das Auto, mit dem er ganz und gar nicht zufrieden ist. Im 2. Training fuhr er dementsprechend nur auf den 13. Platz, was für einen Rekordweltmeister natürlich viel zu wenig ist. Russell hielt sich zumindest jeweils in den Top-7.
18:47
Überraschungen in der Verfolgung
Die Altstars drehen in Montreal bislang ganz gut auf. Fernando Alonso holte sich die erst die drittschnellste Zeit, ehe P5 im zweiten Training folgte. Neben dem Spanier trumpfte auch ein Deutscher auf. Sebastian Vettel überraschte die Zuschauer, als er am späten Abend auf die vierte Position vorfuhr. Nach dem einmal mehr starken Rennen in Baku ruhen nun einige Erwartungen auf dem Heppenheimer.
18:44
Verstappen in Montreal
In den ersten beiden Trainings hatte der amtierende Weltmeister die Nase vorn. Während er in der ersten Session Carlos Sainz gut zwei Zehntel hinter sich ließ, robbte sich Charles Leclerc im zweiten Training auf 0,081 Sekunden heran. Pérez konnte sich in diese Duelle noch nicht richtig einmischen. Zunächst wurde er Vierter, bevor es am späten Abend sogar nur Rang 11 wurde.
Herzlich willkommen!
Beim Formel-1-Wochenende in Kanada steht das 3. Training an. Los geht es um 19:00 Uhr.
Weiterlesen

Formel 1 2022

BahrainBahrain GP18.03. - 20.03.
Saudi-ArabienSaudi-Arabien GP25.03. - 27.03.
AustralienAustralien GP08.04. - 10.04.
ItalienImola GP22.04. - 24.04.
USAMiami GP06.05. - 08.05.
SpanienSpanien GP20.05. - 22.05.
MonacoMonaco GP26.05. - 29.05.
AserbaidschanAserbaidschan GP10.06. - 12.06.
KanadaKanada GP17.06. - 19.06.
GroßbritannienGroßbritannien GP01.07. - 03.07.
ÖsterreichÖsterreich GP08.07. - 10.07.
FrankreichFrankreich GP22.07. - 24.07.
UngarnUngarn GP29.07. - 31.07.
BelgienBelgien GP26.08. - 28.08.
NiederlandeNiederlande GP02.09. - 04.09.
ItalienItalien GP09.09. - 11.09.
SingapurSingapur GP30.09. - 02.10.
JapanJapan GP07.10. - 09.10.
USAUSA GP21.10. - 23.10.
MexikoMexiko GP28.10. - 30.10.
BrasilienBrasilien GP11.11. - 13.11.
VA EmirateAbu Dhabi GP18.11. - 20.11.