Anzeige

Liveticker

Monaco Grand Prix - Rennen
  • 1. Training
    23.05. 11:00
  • 2. Training
    23.05. 15:00
  • 3. Training
    25.05. 12:00
  • Qualifying
    25.05. 15:00
  • Rennen
    26.05. 15:10
Schnellste Runde:
P. Gasly1:14.279m73
17:10
Auf Wiedersehen!
Für dieses Wochenende verabschieden wir uns von der Formel 1 in Monaco. Weiter geht es in zwei Wochen mit dem Rennen in Kanada. Auch dann sind wir wieder live dabei und wünschen Ihnen bis dahin einen schönen Restsonntag!
17:08
Hülkenberg verpasst Punkte
Für Nico Hülkenberg heißt es den nächsten Rückschlag hinnehmen und der Emmericher verpasste als 14. die Punkteränge. Damit bleibt es bei nur einem Punkteergebnis in dieser Saison für Hülkenberg.
17:04
Vettel auf Platz zwei
Sebastian Vettel holte heute das Maximum für sein Team heraus und sicherte sich durch die Verstappen-Strafe den zweiten Platz. "Ich hatte große Schwierigkeiten mit meinen Hinterreifen", verriet er ihm ersten Interview selbstkritisch. "Sie wollen einfach nicht auf Temperatur kommen, was es schwierig gemacht hat. Wir haben noch viel Arbeit vor uns, wir sind nicht schnell genug." Auch Vettel ließ es sich nicht nehmen, ein paar Worte über Niki Lauda zu verlieren. "Ich glaube, es hätte ihm heute gefallen. Wir werden ihn wirklich vermissen."
17:03
Mercedes erkämpft sich emotionalen Sieg
Mercedes steht auch im sechsten Rennen der Saison durch Lewis Hamilton ganz oben auf dem Podium. Dieser Sieg dürfte aber wohl der schwierigste in der bisherigen Saison gewesen sein. Max Verstappen hatte über fast die gesamte Distanz Druck auf Hamilton ausgeübt und es hätte nicht viel gefehlt und er wäre vorbeigegangen. "Dieser Sieg ist für Niki", heißt es emotional von der Boxenmauer. Hamilton selbst steigt beim Aussteigen auf seinen Rennhelm, der im Design von Lauda gestaltet wurde. "Das war definitiv eines der härtesten Rennen", lautet seine erste emotionale Reaktion. "Ich habe im Stil von Niki gekämpft. Ich weiß, dass er auf mich herabsieht. Wir vermissen ihn sehr."
78
16:57
Ende Rennen
Das Rennen auf dem Circuit de Monaco ist beendet. Fünfter wird Pierre Gasly vor Carlos Sainz, Daniil Kvyat, Alex Albon, Romain Grosjean und Daniel Ricciardo.
78
16:56
Lewis Hamilton gewinnt das Rennen des Monaco Grand Prix
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton rettet seinen Sieg ins Ziel und gewinnt den Monaco Grand Prix! Max Verstappen überquert zwar als Zweiter die Ziellinie, wird aber durch seine Strafe hinter Sebastian Vettel und Valtteri Bottas auf Platz vier zurückfallen.
78
16:54
Letzte Runde läuft
Es geht in die letzte Runde. Lewis Hamilton hat einen knappen Vorsprung zu Verstappen. Vettel ist Dritter vor Bottas und Gasly.
76
16:53
Berührung zwischen Hamilton und Verstappen
Lewis Hamilton
Zwischen Lewis Hamilton und Max Verstappen kommt es in der Schikane zu einer Berührung. Hamilton muss geradeaus fahren, beide Autos bleiben aber unbeschädigt und halten ihre Positionen.
75
16:51
Kommt noch was von Verstappen?
Max Verstappen war gerade richtig nah dran, aber reicht es noch für ein Überholmanöver? So langsam läuft ihm die Zeit davon, denn auch nach dem Überholen müsste er Stoff geben, um seinen Sieg wirklich zu sichern. Er erhält ja noch die 5-Sekunden-Strafe.
74
16:50
Strafe für Romain Grosjean
Romain Grosjean
Romain Grosjean wird von der Rennleitung bestraft, weil er beim Rausfahren aus der Boxengasse die weiße Linie überfahren hat. Er bekommt eine 5-Sekunden-Strafe.
73
16:48
Vettel gegen Bottas
Nicht nur zwischen Hamilton und Verstappen geht es in den letzten Runden hoch her auch dahinter ist durchaus noch Pfeffer drin. Bottas liegt innerhalb des Sekundenfensters zu Vettel.
71
16:46
Fehler von Verstappen
Verstappen leistet sich einen Fehler und muss in der Schikane geradeaus fahren. Dadurch verliert er etwas an Zeit zu Hamilton, ist aber schnell wieder direkt am führenden Mercedes dran.
70
16:45
Kampflinie bei Hamilton
Das Duell an der Spitze geht in den Showdown. Jetzt war Verstappen zum ersten Mal nah genug dran und hat eine ernste Attacke setzen können. Hamilton aber fährt Kampflinie und behaupte den ersten Platz.
69
16:42
Noch zehn Runden
Noch zehn Runden heißt es hier zu absolvieren. Verstappen lässt Hamilton an der Spitze keine Ruhe und hängt weiterhin am Heck des Mercedes. Dahinter hat sich Bottas mit ein paar schnellen Runden wieder an Vettel herangearbeitet.
67
16:41
Neue beste Runde von Pierre Gasly
Pierre Gasly
Schon ist Bottas seine schnellste Runde wieder los. Gasly setzt auf einem frischen Satz der Soft eine 1:14.567.
66
16:39
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas
Valtteri Bottas hat sich zurückfallen lassen, um die freie Fahrt für die schnellste Rennrunde zu nutzen. 1:15.163 Minuten hatte er für die letzte Umrundung gebraucht.
64
16:36
Hamilton rettet sich auf der Geraden
Lewis Hamilton rettet sich an der Spitze derzeit über den Mercedes-Speed auf der Geraden, sodass Verstappen nie nah genug herankommt, um eine ernsthafte Attacke zu setzen.
63
16:36
Boxenstopp von Pierre Gasly
Pierre Gasly
Pierre Gasly kommt an die Box und wechselt noch einmal die Reifen. Vermutlich möchte Red Bull ihn auf die Jagd nach der schnellsten Runde schicken. Eine Position hat der Franzose durch den Zusatzstopp nicht verloren.
61
16:33
Hülkenberg weiterhin abgeschlagen
Während ganz vorne weiterhin ein harter Kampf zwischen Hamilton und Verstappen herrscht, hat Nico Hülkenberg momentan nicht einmal die Chance auf die Punkteränge. Er hängt auf Platz 14 fest.
59
16:32
Boxenfunk Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
Hamilton scheint derzeit der einzige Fahrer zu sein, der einen regen Funkverkehr mit der Box pflegt. "Ich weiß nicht, was ihr gedacht habt, als ihr mich auf diesen Reifen rausgeschickt habt", klagt Hamilton. "Wir müssen auf ein Wunder hoffen." Knapp 20 Runden verbleiben noch.
58
16:29
Verstappen lässt Hamilton keine Luft
Max Verstappen lässt Hamilton keine Zeit zum Luftschnappen und ist jetzt wieder ganz nah dran an Hamilton. Vettel liegt eine Sekunde hinter Verstappen auf Platz drei.
57
16:28
Vettels Reifen sehen gut aus
Geht zum Ende des Rennens vielleicht noch was für Vettel? Bei Hamilton und Verstappen sehen die Reifen schon deutlich mitgenommener aus als bei dem Ferrari-Piloten. Mit der Brechstange wird er es aber sicherlich nicht versuchen, immerhin bekommt ja Verstappen noch die 5-Sekunden-Strafe.
56
16:27
Boxenfunk Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
Bei Mercedes glüht weiterhin der Funk. "Ich bis so verdammt langsam", funkt Hamilton frustriert. "So kann ich das Auto nicht hinter mir halten!"
53
16:23
Abstände wieder wie vor den Überrundungen
Ganz vorne sind die Abstände inzwischen wieder exakt so wie vor der Überrundung der großen Gruppe. Verstappen liegt im DRS-Fenster zu Hamilton, dahinter hat Vettel gut 1,5 Sekunden Rückstand zu Verstappen. Bottas fehlen ebenfalls knapp 1,5 Sekunden zu seinem Vordermann.
51
16:22
Boxenstopp von Romain Grosjean
Romain Grosjean
Inzwischen war auch Romain Grosjean an der Box und hat sich frische Reifen abgeholt. 50 Runden war er auf dem Soft gefahren, nun hat er den Medium drauf und ist Neunter.
51
16:21
Boxenfunk Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
Hamilton ist über Funk immer noch nicht davon überzeugt, dass sein Team die richtige Reifenwahl getroffen hat. "Die Reifen sind tot", lautet sein Urteil.
50
16:18
Abstände nach Überrundungen angewachsen
Für die Spitze ging es gerade ein einer größeren Gruppe vorbei, was dazu geführt hat, dass die Abstände zwischen den ersten vier Fahrern größer geworden sind. Vettel liegt nun beispielsweise 2,4 Sekunden hinter Verstappen. Auch Bottas hat eingebüßt.
49
16:17
Strafe für Lance Stroll
Lance Stroll
Lance Stroll wird von der Rennleitung mit einer 5-Sekunden-Strafe belegt. Er hatte sich durch Verlassen der Strecke einen Vorteil verschafft.
48
16:16
Boxenstopp von Kimi Räikkönen
Kimi Räikkönen
Kimi Räikkönen kommt an die Box und absolviert jetzt seinen ersten Stopp. Er fällt auf Rang 17 zurück und liegt damit hinter seinem Lieblingsrivalen Stroll.
47
16:14
Vettel auf der Drei
Sebastian Vettel fährt weiterhin auf der dritten Position und hält den Abstand zu Verstappen bei gut 1,5 Sekunden. Der aber hat ja noch seine Strafe. Heißt also, Verstappen würde derzeit noch hinter ihn und auch Bottas zurückfallen.
45
16:12
Neue beste Runde von Alex Albon
Alex Albon
Der Punkt für die schnellste Rennrunde könnte heute an einen Fahrer gehen, der nicht auf dem Podium steht, denn dort ist derzeit Reifensparen angesagt. Mit einer 1:15.607 in seiner letzten Runde war Albon vorhin zwei Sekunden schneller als Hamilton an der Spitze.
44
16:11
Unauffälliges Hülkenberg-Rennen
Nach seinem Crash mit Leclerc fährt Nico Hülkenberg derzeit ein unauffälliges Rennen und droht einmal mehr ohne Punkte zu bleiben. Er ist 15.
42
16:09
Boxenfunk Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
"Wir haben den falschen Reifen", funkt Hamilton an die Box. Der Kommandostand beruhigt den Führenden: "Wir sind ziemlich sicher, dass er bis zum Ende halten wird. Grosjean fährt derzeit immer noch mit dem Soft." 43 Runden hat der Franzose auf der weichsten Mischung absolviert und fährt aktuell deutlich schneller als die Fahrer ganz vorne.
40
16:06
Der Trödelzug von Monaco
Schon fast traditionell gibt es an der Spitze den üblichen Trödelzug des Monaco-Rennens. Hamilton, Verstappen, Vettel und Bottas fahren momentan deutlich langsamer als die bereits gestoppten Fahrer im Mittelfeld.
39
16:05
Unfall von Kimi Räikkönen
Kimi Räikkönen
Eine Wiederholung zeigt gerade, dass es im Mittelfeld eine Kollision gab. Lance Stroll war da Räikkönen ins Auto gefahren. Beide können ihr Rennen aber fortsetzen.
38
16:03
Boxenfunk Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton fragt über Funk nach, ob ein Wechsel auf den Hard eine Option wäre. Man beruhigt ihn und meldet, dass man davon ausgeht, dass der Reifen bis zum Ende halten wird.
46
16:01
Reifenflüstern im Mittelfeld
Im Mittelfeld gibt es noch einige Fahrer, die noch mit ihrem Startreifen unterwegs sind. Noch stoppen müssen sechs Fahrer.
34
15:58
Verstappen lässt nicht locker
Max Verstappen lässt nicht locker und macht weiter Druck auf den Führenden. Der ist aus der Spitzengruppe auch der Einzige, der den Medium fährt. Verstappen, Vettel und Bottas sind auf den Hard. Vielleicht ein Nachteil für Hamilton, dessen Reifen schneller abbauen dürften.
33
15:57
Boxenstopp von Daniil Kvyat
Daniil Kvyat
Daniil Kvyat kommt an die Box und absolviert seinen ersten und wohl auch einzigen Stopp in diesem Rennen. Er kommt auf Rang neun vor Norris wieder raus.
32
15:56
Rankommen ist das eine ...
Die Tücken der Strecke bekommt gerade Max Verstappen zu spüren. In einigen Abschnitten kommt er zwar nah an Hamilton heran, aber in den wichtigen Stellen hat der Mercedes-Star die besseren Karten. Verstappen findet derzeit keinen Weg vorbei.
30
15:53
Leichter Regen setzt ein
Der Wetterbericht von Mercedes war richtig und momentan fällt leichter Regen in Monaco. Noch hat das aber keinerlei Einfluss auf die Streckenbedingungen.
29
15:52
Vettel verliert etwas
Vettel war lange im Sekunden-Fenster zu Verstappen, jetzt aber fällt er zurück und es fehlen ihm gut 1,3 Sekunden zum Red Bull.
28
15:50
Boxenstopp von Pierre Gasly
Pierre Gasly
Pierre Gasly kommt an die Box und absolviert seinen ersten Stopp. Für das restliche Rennen gibt es für den Franzosen den Medium.
27
15:49
Verstappen macht Druck
Max Verstappen macht jetzt Druck auf Hamilton und sorgt dafür, dass die Zeiten an der Spitze zumindest für den Moment wieder etwas schneller werden.
26
15:48
Strafe für Antonio Giovinazzi
Antonio Giovinazzi
Antonio Giovinazzi wird von der Rennleitung für seine Kollision mit Kubica bestraft. Er erhält eine 10-Sekunden-Strafe.
24
15:46
Boxenfunk Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
Bei Mercedes geht man davon aus, dass es in den nächsten fünf Minuten Regen gibt. Der soll allerdings sehr leicht ausfallen.
23
15:44
Strafe für Max Verstappen
Max Verstappen
Da ist Max Verstappen eigentlich noch recht gut weggekommen. Der Niederländer erhält für die unsafe release von der Rennleitung eine 5-Sekunden-Strafe.
21
15:43
Boxenfunk Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
Hamilton fragt über Funk nach, wie es mit seinem Reifen aussieht. Man antwortet ihm, dass er einen guten Job macht und das "Management beibehalten soll".
20
15:41
Reifensparen angesagt
Ganz vorne wird momentan getrödelt und niemand geht hier wirklich Tempo. So ist es dann kein Wunder, dass momentan George Russell im sonst unterlegenden Williams die schnellsten Rundenzeiten fährt.
19
15:39
Aufgabe von Charles Leclerc
Charles Leclerc
Für Charles Leclerc nimmt das Rennen ein bitteres Ende. Er hat sich sein Auto in seinem Crash mit Hülkenberg zu sehr beschädigt und wird bei seinem Heim-Grand-Prix die Zielflagge nicht sehen. Er steht in der Box und ist gerade ausgestiegen.
19
15:38
Enge Abstände
Nach dem Safety Car ist die Spitze eng zusammengerutscht. Die Top vier liegen jeweils innerhalb von einer Sekunde zu ihrem Vordermann.
17
15:38
Untersuchung gegen Verstappen
Wenig überraschend läuft derzeit eine Untersuchung gegen Max Verstappen wegen einer unsafe release beim Boxenstopp. Er hatte Bottas beim losfahren berührt und gegen die Mauer gedrückt.
16
15:35
Stau am Casino
Am Rascasse gibt es Stau! Giovinazzi räumt Kubica ab, der quer auf der Strecke steht. Auch Leclerc und Russell bleiben dadurch hängen. Löst sich aber alles ohne Safety Car wieder auf. Eine ähnliche Situation hatte es ja schon während der Formel 2 gegeben, dort musste dann aber die Rote Flagge raus, um den Knoten aus Autos wieder zu lösen.
15
15:32
Neustart ist erfolgt!
Der Neustart ist erfolgt! Lewis Hamilton hat keine Schwierigkeiten und kann seine Spitze locker vor Max Verstappen behaupten. Vettel ist Dritter vor Bottas. Dahinter gehen Gasly, Sainz, Kvyat und Albon in die erste Kurve.
14
15:31
Safety Car kommt rein
Der Restart steht kurz bevor! Am Ende dieser Runde wird das Safety Car wieder in die Boxengasse abbiegen.
13
15:30
Boxenstopp von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas
Nach dem Crash mit Verstappen kommt Valtteri Bottas jetzt ein weiteres Mal an die Box. Dadurch geht es für ihn jetzt hinter Vettel auf Platz vier zurück. Das Safety Car genutzt haben neben den Top vier übrigens nur Ricciardo, Magnussen, Perez, Hülkenberg und Russell.
12
15:28
Unsafe Release bei Red Bull
Bei Red Bull droht eine Strafe wegen einer unsafe release. Die Wiederholung spricht dafür, als hätte die Red Bull-Crew Max Verstappen da zu knapp vor Bottas und Vettel rausgeschickt.
12
15:27
Viel los in der Box
Lewis Hamilton
In der Box herrscht Hochbetrieb und die ersten vier Fahrer kommen gleichzeitig an die Box und es gibt wieder Kleinteile. Zwischen Verstappen und Bottas kracht es.
11
15:26
Safety Car kommt
Jetzt könnte es hektisch werden in der Box. Das Safety Car kommt auf die Strecke, da Leclerc einige große Reifenteile über die Strecke verteilt hatte.
11
15:25
Boxenstopp von Charles Leclerc
Charles Leclerc
Charles Leclerc hat es an die Box geschafft, das Rennen ist aber natürlich vorbei. Er fällt auf den letzten Platz zurück!
9
15:25
Reifenschaden bei Leclerc
Charles Leclerc
"Ich habe einen Reifenschaden", funkt Leclerc und kurz darauf fährt der Monegasse nur noch auf der Felge. Er versucht sich an die Box zu retten.
9
15:23
Unfall von Charles Leclerc
Charles Leclerc
Dieses Mal war der Ferrari-Rookie zu ungestüm! Er versucht es an der gleichen Stelle, wie vorhin bei Grosjean, doch dieses Mal gibt es einen halben Dreher nach der Berührung und er fällt zurück.
8
15:22
Überholmanöver von Charles Leclerc
Charles Leclerc
Leclerc wird Aufatmen! Endlich hat er es geschafft und ist an Grosjean vorbei. Der Ferrari-Pilot schiebt sich in der Rascasse innen neben dem Haas und geht mit einer leichten Berührung vorbei. Platz zwölf steht zu Buche. Nächster auf seiner Liste ist dann Hülkenberg.
6
15:19
Leclerc hängt hinter Grosjean
Die Aufholjagd von Charles Leclerc ist derzeit ins Stocken geraten. Der Monegasse hängt hinter Romain Grosjean auf Position 13 fest. Unmittelbar vor dem Duo fährt Nico Hülkenberg.
5
15:17
Ricciardo als Bremsklotz
Daniel Ricciardo fungiert derzeit als Bremsklotz für das restliche Feld und der Rückstand zu den Top vier ist bereits auf gut zehn Sekunden angewachsen. Magnussen hängt dahinter, findet aber keinen Weg vorbei am Renault.
3
15:15
DRS freigegeben
DRS darf ab dieser Runde genutzt werden. Ganz vorne kann diese Zusatzhilfe beim Überholen derzeit aber niemand nutzen. Die ersten vier trennt jeweils etwas mehr als eine Sekunde von dem jeweiligen Vordermann. Deutlichen Rückstand hat Ricciardo, der schon fast sechs Sekunden hinter Vettel liegt.
2
15:14
Räikkönen nach Berührung zurückgefallen
Nach einer kleinen Berührung in der Haarnadel in der ersten Runde zurückgefallen ist Kimi Räikkönen, der heute seinen 300. Grand Prix bestreitet. Er liegt nun auf Rang 17.
1
15:13
Ricciardo macht eine Position gut
Eine Position aufholen konnte am Start Daniel Ricciardo, der sich an Magnussen vorbeigequetscht hat und nun Fünfter ist. Leclerc kam im Mittelfeld auf Rang 14 vor. Hülkenberg bleibt Elfter.
1
15:13
Start Rennen
Die Ampeln sind aus, der Grand Prix von Monaco ist gestartet! Lewis Hamilton kommt gut weg und kann seine Position vor Bottas halten. Auch dahinter bleibt alles unverändert. Verstappen bleibt vor Vettel.
15:09
Einführungsrunde läuft
Die Einführungsrunde läuft und Lewis Hamilton führt das Feld ein letztes Mal vor dem Start um die Strecke. Der Großteil wird das Rennen auf dem Soft beginnen, sieben Fahrer starten auf dem Medium. Darunter sind unter anderem Hülkenberg und Leclerc.
15:05
Gibt es Regen?
Den Blick werden die Teams und Fahrer während des Rennens wohl häufiger in Richtung Himmel wenden. Aktuell regnet es zwar nicht, aber über den Kurs hängt eine dichte Wolkendecke. Für die nächsten Stunden gibt es eine Regenwahrscheinlichkeit von 90%. Es wird nicht leicht sein, die Strategie heute richtig zu setzen.
15:01
Hülkenberg von Platz elf
Eben einer dieser blockierten Fahrer war Nico Hülkenberg, der dadurch keine gute Zeit mehr setzen konnte und den möglichen Einzug in Q3 verpasste. Der Emmericher wird das Rennen heute von Platz elf angehen müssen und hoffen müssen, dass es noch ein paar Positionen nach vorne geht, denn die große Punktausbeute blieb in dieser Saison bislang aus. Sein Teamkollege und Monaco-Spezialist Daniel Ricciardo wird von Position sechs in das Rennen gehen.
14:57
Strafen für Giovinazzi und Gasly
Mit Strafen wurden vor dem Rennen Giovinazzi und Gasly belegt. Beide Fahrer hatten aus Sicht der Rennleitung im Qualifying einen anderen Fahrer blockiert und müssen daher drei Plätze in der Startaufstellung nach hinten. Gazly steht dadurch auf Rang acht, Giovinazzi muss als 18. starten.
14:54
Vettel und Ferrari abgeschlagen
Bei Ferrari läuft es in den letzten Wochen nicht rund. Das Auto ist zwar auf der Geraden schnell, verliert aber in den langsamen Kurven zu viel, um Mercedes unter Druck zu setzen. Im Gegenteil: In Monaco scheinen auch die Red Bull besser auszusehen. Im Qualifying gab es die nächste Schlappe. Vettel steht nur auf Platz vier, während Charles Leclerc das völlige Debakel erlebte und die Welt nicht mehr verstand. Der Monegasse schied bereits im ersten Qualifying-Abschnitt aus und geht nur von Rang 15 ins Rennen. Ferrari hatte gepokert, in der Annahme, die Zeit von Leclerc würde reichen und damit einen mächtigen Strategiefehler begangen.
14:49
Mercedes der große Favorit
An einem für alle Teammitglieder schwerem Wochenende könnte die Mercedes-Crew mit sechs Doppelsiegen in Folge einen neuen Rekord in der Formel-1-Geschichte brechen. Die Chancen stehen nicht schlecht, denn Lewis Hamilton und Valtteri Bottas schnappten sich im Qualifying die Plätze eins und zwei. Auf Platz drei startet Max Verstappen im Red Bull in das Rennen.
14:43
Gedenken an eine Legende
Das Rennen in Monaco steht im Zeichen von Rennfahrerlegende Niki Lauda, der am Montag im Alter von 70 Jahren gestorben war. Die Teams gedenken Lauda mit Schriftzügen und besonderen Designs. Bei Mercedes tragen die Team-Mitglieder Trauerflor, am Auto sind zahlreiche kleine Tribute angebracht. So fahren die Piloten unter anderem mit einem rot lackierten Halo - in Gedenken an Laudas Markenzeichen, die rote Kappe. Sebastian Vettel ließ sich einen roten Helm im Lauda-Design anfertigen. Die FIA setzt zudem eine Gedenkminute vor dem Rennen an. Gleichzeitig bat man alle Fans und Verantwortlichen heute rote Kappen mitzubringen, um Lauda zu gedenken.
14:38
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen beim Großen Preis von Monaco. Das legendäre Rennen im Fürstentum beginnt um 15:10 Uhr.
Anzeige