powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Liveticker

Niederlande Grand Prix - 3. Training
  • 1. Training
    03.09. 11:30
  • 2. Training
    03.09. 15:00
  • 3. Training
    04.09. 12:00
  • Qualifying
    04.09. 15:00
  • Rennen
    05.09. 15:00
13:04
Auf Wiedersehen!
Für den Augenblick verabschieden wir uns von der Formel 1 in Zandvoort. Um 15:00 Uhr geht es weiter mit dem Qualifying. Wir sind auch dann wieder live dabei. Bis dann!
13:01
Verstappen der große Favorit
Nach seiner Vorstellung im 3. Training ist Max Verstappen natürlich gleich im Qualifying der große Favorit. Der Abstand von 0,5 Sekunden kam zwar auch durch einen Windschatten zustande. Dennoch dürfte Verstappen mit viel Selbstvertrauen auf das Qualifying blicken. Noch Luft nach oben hatten indes die Ferrari, die ihre Leistung vom Freitag nicht bestätigen konnten. Mick Schumacher fand sich nur auf dem letzten Platz wieder. Sowohl Mazepin als auch Räikkönen-Ersatz Kubica platzierten sich vor ihm.
60
13:01
Ende 3. Training
Den vierten Platz im 3. Training holt Sergio Pérez im zweiten Red Bull. Erneut gut unterwegs war Alpine, für die Fernando Alonso den guten fünften Platz heraussprang. Lando Norris wurde Sechster vor Lance Stroll und Sebastian Vettel. Charles Leclerc und Pierre Gasly komplettieren die Top Ten.
60
13:01
Max Verstappen gewinnt das 3. Training des Niederlande Grand Prix
Max Verstappen
Die Zeit ist abgelaufen! Die Bestzeit im Abschlusstraining fuhr mit Abstand Max Verstappen. Der Niederländer knallte eine 1:09.623 hin und setzte sich um 0,5 Sekunden von Valtteri Bottas ab. Lewis Hamilton fehlten auf Platz drei bereits 0,7 Sekunden zum Red Bull-Fahrer.
57
12:57
Ferrari kann nicht mitgehen
Nachdem Ferrari am Freitag richtig stark unterwegs war, geht es heute nicht so leicht von der Hand. Charles Leclerc liegt kurz vor Ende des Trainings auf dem neunten Platz. Sainz musste nach seinem Unfall schon früh Feierabend machen.
55
12:54
Schumi Junior auf Abwegen
Für Mick Schumacher geht es auf seinem Run mit frischen Softs in das Kiesbett in Kurve elf. Er kann weiterfahren, nimmt aber natürlich viel Dreck mit.
54
12:53
Schumacher zurückgereicht
Mick Schumacher ist derweil zurückgereicht worden und liegt kurz vor Ende des Trainings auf dem 19. Platz vor Teamkollege Nikita Mazepin.
53
12:52
Vettel auf Platz acht
Sebastian Vettel hat sich nach seiner schnellen Runde auf dem Soft auf die achte Position verbessern können. Dicht vor ihm liegt Teamkollege Lance Stroll.
51
12:51
Boxenfunk Max Verstappen
Max Verstappen
"Ich schätze, im letzten Sektor kann man nicht mehr besser mitgezogen werden", funkt Max Verstappen an seine Box. Vor ihm war Sergio Pérez gefahren, der ihm guten Windschatten gab. Sicher mitverantwortlich für den großen Vorsprung, aber auch ansonsten hätte sich Verstappen locker vor die Mercedes gesetzt.
50
12:50
Neue beste Runde von Max Verstappen
Max Verstappen
Was für eine Ansage von Max Verstappen! Unter tosenden Jubel der Fans geht es für den Niederländer vor heimischer Kulisse mit einer 1:09.623 und gut einer halben Sekunde Vorsprung auf die erste Position.
47
12:47
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas
Valtteri Bottas geht mit frischen Softs auf die erste Position nach vorne. Eine 1:10.179 konnte der Finne zeigen. Gerade mit der weichsten Mischung auf die Outlap gegangen ist Max Verstappen. Auch Vettel ist inzwischen in der Qualifyingsimulation.
45
12:45
Russell zeigt auf
Nachdem gestern bei George Russell nicht viel ging, geht es auf der Qualifyingsimulation für den Briten im Williams jetzt auf den sechsten Platz nach vorne. Nun muss er abwarten, wo er herauskommt, wenn alle mit dem Qualifyingtest durch sind.
43
12:42
Norris im Kiesbett
Lando Norris sorgt kurzzeitig für gelbe Flaggen. Der McLaren-Pilot war in Kurve neun ins Kiesbett gerutscht. Er kann sich wieder befreien, nimmt aber viel Dreck mit auf die Strecke. Sein erster Weg führt zunächst einmal an die Box.
40
12:40
Neue beste Runde von Fernando Alonso
Fernando Alonso
Fernando Alonso scheint die Strecke in Zandvoort wirklich zu mögen. Es läuft weiter richtig gut beim Spanier und mit 1:10.670 Minuten ist er der neue Spitzenreiter im 3. Training. Alonso ist bereits auf einem frischen Satz der Softs.
38
12:38
Vettel auf Platz zwölf
Sebastian Vettel hat inzwischen auch eine ansprechendere Runde hingebracht und setzt sich auf den zwölften Platz. Richtig gut läuft es für Mick Schumacher, der 13. ist.
37
12:37
Neue beste Runde von Max Verstappen
Max Verstappen
Max Verstappen legt in seiner zweiten Runde noch einmal zu und schiebt sich jetzt locker vor Valtteri Bottas. 1:10.702 Minuten lautet die neue Bestzeit. Wenig später schlägt auch Lando Norris die Zeit von Bottas und ist neuer Zweiter.
34
12:34
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas
Valtteri Bottas setzt eine neue Rundenbestzeit mit einer 1:11.218. Aber auch Max Verstappen ist richtig gut dabei. Er bleibt nur knapp hinter Bottas, hat aber eine härtere Reifenmischung aufgezogen.
33
12:33
Wieder knappes Sache für Vettel
Es ist wieder knapp für Sebastian Vettel! Der Heppenheimer muss eingreifen, damit sein Aston Martin nicht in Kurve 3 in die Mauer rauscht.
31
12:30
Die Strecke ist wieder freigegeben
Die Strecke ist wieder freigegeben. Bei Haas geht es direkt mit frischen Softs los, andere fahren noch einmal gebrauchte Mediumreifen. Auch Max Verstappen geht auf seine ersten Runden im 3. Training. Er ist ebenfalls auf Medium.
29
12:28
Bald soll es weitergehen
Die Pause soll nicht mehr lange dauern. Um 12:31 Uhr soll das Training fortgesetzt werden. Dann dürfte es auch wohl schnell in die Qualifyingsimulation gehen.
27
12:27
Session noch unterbrochen
Noch ist das Training in Zandvoort unterbrochen nach dem Unfall von Carlos Sainz. Der Spanier ist inzwischen zurück in seiner Ferrari-Box.
23
12:21
So kam es zum Unfall
Die Wiederholungen zeigen, dass der Spanier aufgrund leichten Untersteuerns das Heck verlor und sich dann in die Streckenbegrenzung drehte. Der Frontflügel ist dahin und auch hinten und an der Seite hat der Ferrari ein bisschen etwas abbekommen. Da wird man jetzt hoffen, dass sich der Schaden in Grenzen hält.
20
12:21
Rote Flagge
Es gibt rote Flaggen! Carlos Sainz landet mit seinem Ferrari in der Streckenbegrenzung von Kurve 3. "Sorry, Jungs. Ich weiß nicht, wie das passiert ist", funkt Sainz an sein Team.
18
12:18
Vettel auf Abwegen
Sebastian Vettel muss seine erste fliegende Runde frühzeitig abbrechen. Der Heppenheimer rutscht in Kurve 10 raus und rattert durch den Kies. Er fängt das Auto aber gut ein und kann weiterfahren.
16
12:16
Neue beste Runde von Fernando Alonso
Fernando Alonso
Kurzzeitig lag Charles Leclerc an der ersten Position, nun ist es wieder Fernando Alonso, dem die schnellste Runde gehört. Die Abstände sind momentan aber sehr eng. Nur 0,3 Sekunden liegen zwischen Platz eins und Rang acht.
15
12:15
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton setzt eine neue Rundenbestzeit und schiebt sich knapp wieder an Fernando Alonso vorbei. Derzeit sind aber einige auf schnellen Runde, da könnte es bald wieder einen Wechsel an der Spitze geben.
14
12:14
Es wird langsam voller
So langsam beginnt sich die Strecke in Zandvoort zu füllen. 14 Autos haben inzwischen zumindest eine Runde gefahren. Auch Max Verstappen legt seinen Helm an und wird in wenigen Minuten loslegen.
13
12:13
Neue beste Runde von Fernando Alonso
Fernando Alonso
Die Alpine scheinen auch heute gut unterwegs zu sein. Fernando Alonso geht auf dem Mediumreifen an Lewis Hamilton vorbei und übernimmt die Spitze in der Ergebnisliste. Hamilton hatte seine Runde auf dem Soft gefahren.
10
12:08
Norris setzt sich auf Platz zwei
Lando Norris ist mit seiner ersten fliegenden Runde im Training durch. Mit einer Zeit von 1:12.134 Minuten ist er aktuell Zweiter hinter Hamilton. 0,124 Sekunden fehlen ihm zur Führung.
7
12:06
Noch wenig los
Noch ist relativ wenig los und erst sieben Fahrer sind auf der Strecke. Zuletzt hat Lando Norris seine Box verlassen. In Führung liegt weiterhin Hamilton, der 0,6 Sekunden vor Ricciardo liegt.
4
12:04
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton
Die ersten Rundenzeiten stehen derweil schon. Lewis Hamilton stellt zu Beginn eine 1:12.010 hin. Neben ihm sind derzeit vier weitere Fahrer schon auf der Strecke.
2
12:02
Keine Strafe für Verstappen
Inzwischen ist bekannt geworden, dass Max Verstappen keine Strafe für das Überholen bei Roten Flaggen bekommen wird. Die Rennleitung glaubt der Sichtweise von Verstappen und Red Bull, dass man keine andere Chance hatte und der Niederländer sofort abbremste, als die roten Flaggen kamen.
1
12:01
Auch Hamilton legt früh los
Auch Lewis Hamilton legt früh los. Er verpasste am Freitag den Großteil der zweiten Session nach einem Defekt am Motor.
1
12:00
Start 3. Training
Während alles noch auf die Bekanntgabe der Rennleitung im Fall Max Verstappen wartet, ist das 3. Training inzwischen gestartet. Wenig überraschend ist Robert Kubica der erste Fahrer auf der Strecke. Er hat viel aufzuholen, nachdem er Räikkönen kurzfristig ersetzt.
11:57
Die Bedingungen
Die Verhältnisse in Zandvoort sind auch heute wieder gut. Die Sonne scheint und Regen wird auch für den Samstag nicht erwartet. Die Streckentemperatur liegt bei 26 Grad, die Lufttemperatur bei 17 Grad.
11:52
Schumacher vor den Williams
Keinen üblen Freitag erlebte Mick Schumacher. Der Deutsche konnte sich mit seinem Haas vor den beiden Williams und Teamkollege Nikita Mazepin platzieren. Für Mazepin war im 2. Training früher Schluss, nachdem er mit seinem Boliden nach einem Dreher im Kiesbett feststeckte.
11:47
Tag beginnt für Verstappen mit Anhörung
Für Max Verstappen ging es vor dem Start des 3. Trainings zunächst einmal zu einer Anhörung bei der Rennleitung, weil er im 2. Training unter roter Flagge das Auto von Lance Stroll überholt hatte. Aus Strolls Onboard ist zu sehen, wie der Kanadier abbremst. Aus der Onboard von Verstappen aber sieht man, dass dieser den Überholvorgang wohl schon eingeleitet hatte, als die rote Flagge kam. Die Entscheidung der Rennleitung steht noch aus.
11:43
Hamilton und Vettel mit Motorschaden
Lewis Hamilton wurde am Freitagnachmittag von einem Defekt ausgebremst. Der Mercedes-Pilot musste nach zwei Runden im 2. Training seinen Boliden mit Motorschaden abstellen und verpasste dadurch viel Trainingszeit. Ebenfalls mit einem Motorschaden abgestellt hatte im 1. Training Sebastian Vettel. Für ihn könnte das in der Saison noch Folgen haben. Der beschädigte Motor sei nicht zu retten, womit Vettel nun nur noch zwei Power Units für die restliche Saison bleiben. Eine Strafe könnte da im zweiten Abschnitt der Saison also durchaus noch folgen.
11:38
Räikkönen fällt aus
Nur wenige Tage nach der Ankündigung seines Rücktritts zum Saisonende verpasst Kimi Räikkönen nun den Grand Prix in Zandvoort. Räikkönen wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Dies wurde von Alfa Romeo und der FIA am Samstagmorgen bekanntgegeben. Räikkönen sei laut Angaben des Teams ohne Symptome und wurde sofort in seinem Hotelzimmer isoliert. Für Räikkönen wird Robert Kubica das zweite Auto an der Seite von Antonio Giovinazzi fahren.
11:31
Ferrari überrascht am Freitag
Am Freitag konnte beim Trainingstag in Zandvoort Ferrari überraschen. Charles Leclerc fuhr im 2. Training mit 1:10.902 Minuten zur Bestzeit. Gut eine halbe Sekunde war der Monegasse am Ende schneller als Teamkollege Carlos Sainz. Esteban Ocon war im Alpin auf dem dritten Platz gelandet. Für Valtteri Bottas war Position vier herausgesprungen, Max Verstappen landete beim Heim-Grand-Prix auf dem fünften Platz.
Herzlich willkommen!
Beim Niederlande Grand Prix in Zandvoort geht es in den zweiten Tag des Wochenendes. Um 12:00 Uhr steht zunächst das 3. Training auf dem Programm.
Weiterlesen