Anzeige

Liveticker - Brands Hatch

Brands Hatch - 2. Rennen
  • 1. Training
    10.08. 10:00
  • 1. Qualifying
    10.08. 11:50
  • 1. Rennen
    10.08. 14:30
  • 2. Qualifying
    11.08. 11:00
  • 2. Rennen
    11.08. 14:30
15:41
Auf Wiedersehen!
Wir verabschieden uns von einem spannenden Wochenende in Brands Hatch. Nächste Halt der Serie ist vom 23. bis zum 25. August der Lausitzring. Wir sind auch dann wieder live dabei und wünschen Ihnen noch einen schönen Sonntag!
15:39
Der Meisterschaftsstand
In der Meisterschaft hat Rast mit der möglichen Maximalausbeute ausbauen können und liegt mit 206 Punkten auf der ersten Position. Nico Müller hat 169 Punkte auf dem Konto. Wittmann ist mit 147 Zählern Dritter vor Eng, der sich zehn Punkte abholte und nun auf 129 Punkte kommt.
15:35
Erfolgreicher Sonntag für Audi
Schon im Qualifying hatte Audi angedeutet, dass sie das Team sind, welches es hier zu schlagen gilt und auch im Rennen zeigte sich die Mannschaft stark und dominierte die Spitze. Einzig Philipp Eng schien es in seinem BMW mit der Konkurrenz aus Ingolstadt aufnehmen zu können und machte besonders in der Schlussphase mächtig Druck auf die Audi-Gruppe. Mehr erhofft hat sich sicherlich Wittmann. Das Risiko des zweiten Stopps zahlte sich nicht aus und mit Platz zehn nimmt er nur einen Punkt nach Hause, nachdem es gestern noch die maximale Ausbeute gab.
55
15:31
Ende 2. Rennen
Auf dem sechsten Platz kommt Rockenfeller über die Linie. Sheldon van der Linde zeigt sein Talent auf dem siebten Rang vor Juncadella, Dennis und Wittmann.
55
15:30
René Rast gewinnt das 2. Rennen in Brands Hatch
René Rast
René Rast ist durch und führt mit einem knappen Vorsprung den Audi-Vierfachsieg an. Zweiter wird Nico Müller vor Robin Frijns. Loïc Duval beendet das Rennen auf Platz vier vor dem besten BMW-Fahrer, Philipp Eng.
55
15:27
Letzte Runde läuft
Die Zeit ist abgelaufen und das Feld geht in die letzte Runde. Das Podium sollte an Rast, Müller und Frijns vergeben sein. Dahinter bleibt Eng noch eine Runde, um vielleicht doch noch die Attacke gegen Duval zu setzen.
53
15:25
Eng beißt sich die Zähne aus
Eng hat alles versucht gegen Duval, doch bislang hat der einzige BMW-Pilot in der Spitzengruppe es nicht geschafft vorbeizukommen.
51
15:24
Dreher von Aberdein
Ärger beim Rookie Aberdein! Der BMW-Pilot lag richtig gut dabei und war in den Punkten, doch jetzt kostet ihm ein Dreher das gute Resultat und es geht auf Rang 13 zurück.
51
15:23
Rast löst sich
Die letzten vier Minuten brechen an und es scheint, als hätte sich Rast jetzt freifahren können. Um 1,2 Sekunden liegt er vor Müller.
49
15:20
Noch viel Würze
Es bleibt richtig spannend! Müller hängt weiterhin ganz nah hinter Rast und auch dahinter sind die Abstände eng. Zwischen Platz eins und Platz sieben liegen gerade einmal fünf Sekunden.
46
15:17
Müller lauert auf Rast
Nico Müller hat noch einmal einen Riesensprung in Richtung Rast gemacht! Nur noch 0,6 Sekunden liegen zwischen den beiden Fahrern. Wann greift Müller an?
44
15:16
Duval wehrt sich tapfer
Loïc Duval macht es Eng nicht leicht! Der Franzose fährt clever und hält schon seit einigen Runden den Konkurrenten im blauen BMW hinter sich.
42
15:14
Spannende Schlussphase
Die Schlussphase in Brands Hatch hat es in sich. Rast liegt nur knapp vor Müller und auch dahinter sind die Abstände zwischen den einzelnen Fahrern eng. Noch sind die Positionen hier nicht vergeben!
40
15:12
Überholmanöver von Marco Wittmann
Marco Wittmann
Wittmann macht eine Position gegen Green gut, aber den großen Sprung nach vorne wird er wohl nicht mehr machen. Jetzt ist er Elfter. Vielleicht hat man da mit dem zweiten Stopp doch falsch gepokert.
39
15:10
Eng macht Druck
Gegen Eng müssen sich die Audi jetzt warm anziehen! Der BMW-Pilot ist bis auf 0,7 Sekunden an Duval dran und wird sicherlich bald den ersten Angriff setzen.
37
15:09
Überholmanöver von Philipp Eng
Philipp Eng
Philipp Eng kann auch heute wieder mit einem starken Manöver überzeugen. Der Österreicher nutzt einen Fehler von Rockenfeller, sticht innen rein und ist auch schon vorbei. Es ging um Position fünf.
36
15:08
Strecke wieder frei
Die Slow-Zone ist wieder aufgehoben und es kann wieder freigefahren werden. Das Klassement ist inzwischen bereinigt und es führt Rast mit einem knappen Vorsprung von nur einer Sekunde vor Müller. Frijns ist Dritter vor Duval und Rockenfeller. Der hat derzeit zu tun, um Eng hinter sich zu halten.
34
15:07
Boxenstopp von Marco Wittmann
Marco Wittmann
Marco Wittmann nutzt das und kommt jetzt zu einem weiteren Stopp an die Box. Es geht dadurch auf Platz zwölf nach hinten. Auch Fittipaldi war noch einmal bei seiner Crew. Er hatte sich kurz zuvor einen Ausritt über das Kiesbett geleistet.
34
15:05
Slow-Zone aktiviert
Die Rennleitung aktiviert eine Slow-Zone, in dem Teil, in dem das Auto von Eriksson steht. Hat ziemlich lange gedauert, bis diese Entscheidung kam.
33
15:05
Boxenstopp von Paul Di Resta
Paul Di Resta
Großer Ärger bei Paul Di Resta. Der Brite schimpft bei seinem Stopp ausgelassen über Funk. Scheint, als hätte es dort ein Missverständnis gegeben, was ihm viel Zeit kostete.
31
15:03
Aufgabe von Bruno Spengler
Bruno Spengler
Bruno Spengler sorgt für den zweiten Ausfall an diesem Wochenende. Er biegt an die Garage ab und beendet das Rennen frühzeitig.
30
15:03
Boxenstopp von Philipp Eng
Philipp Eng
Philipp Eng kommt an die Box und macht jetzt seinen Pflichtstopp. Er wird auf Position neun hinter Wittmann zurückgereicht.
29
15:01
Defekt bei Joel Eriksson
Joel Eriksson
Defekt bei Joel Eriksson! Gebrauchtes Wochenende für den Schweden. Gestern konnte er am Rennen überhaupt nicht teilnehmen, heute ist schon frühzeitig Schluss und er muss das Auto abstellen. Er wählt eine gute Position, sodass kein Safety Car nötig sein wird.
27
15:00
Boxenstopp von Jake Dennis
Jake Dennis
Jake Dennis ist der nächste Fahrer, der seinen Stopp absolviert. Auf Position 13 sortiert er sich zunächst wieder ein, mit den kalten Reifen ist er aber Freiwild und er wird auf Platz 17 zurückgereicht.
26
14:55
Wann kommen die nächsten Stopper?
Die fünf Fahrer, die noch nicht zu ihrem Pflichtstopp waren, halten weiterhin tapfer auf ihrem ersten Reifensatz durch. Die Rundenzeiten sind noch stabil und waren in der letzten Runde auf dem Niveau der bereits gestoppten Fahrer.
23
14:55
Müller holt wieder auf
Nico Müller macht nach seinem misslungenen Boxenstopp aktuell wieder viel Zeit auf Rast gut. 2,7 Sekunden trennen die beiden Fahrer noch. Führender ist derzeit Eng, der muss aber noch stoppen.
21
14:53
Duval wird zurückgereicht
Und schnell ist es dann auch schon passiert. Nicht nur Rast geht vorbei, sondern auch Müller und Frijns holen sich ihren Markenkollegen. Noch nicht gestoppt haben fünf Fahrer, drei davon fahren für Aston Martin.
20
14:52
Boxenstopp von Loïc Duval
Loïc Duval
Loïc Duval kommt von der Spitze an die Box und absolviert den Stopp und der war richtig gut! Vor Rast kommt er wieder auf die Strecke, könnte aber mit seinen kalten Reifen schnell wieder geschnappt werden.
18
14:50
Boxenstopp von Robin Frijns
Robin Frijns
In der Box herrscht weiterhin Hochbetrieb. Frijns ist der nächste Fahrer aus der Audi-Gruppe, der seine Reifen wechselt. Auch Aston Martin-Pilot Juncadella tauscht die Reifen.
17
14:49
Boxenstopp von Mike Rockenfeller
Mike Rockenfeller
Die nächsten Fahrer biegen zu ihren Stopp ab und bei Rockenfeller gibt es eine Situation, die sich die Rennleitung sicherlich genauer ansehen wird. Rockenfeller wurde da ganz knapp vor Glock losgeschickt. Könnte Ärger wegen einer Unsafe-Release geben.
16
14:48
Boxenstopps von Rast und Müller
René Rast
René Rast kommt an die Box und auch Müller biegt ab! Bei Rast läuft alles glatt, Müller allerdings hat Probleme! Er verliert viel Zeit und verliert knapp fünf Sekunden zu Rast.
15
14:47
Überholmanöver von Daniel Juncadella
Daniel Juncadella
Daniel Juncadella liefert gegen Aberdein ein gutes Überholmanöver ab. Außen geht es für den Aston Martin-Piloten am BMW-Konkurrenten vorbei.
13
14:45
Boxenstopp von Marco Wittmann
Marco Wittmann
Marco Wittmann kommt an die Box und macht seinen Pflichtstopp. Perfekt läuft es für ihn nicht und er verliert wichtige Zeit. Vor Spengler und Green kommt er wieder auf die Strecke.
12
14:44
Rast kann kontern
Jetzt kann Rast gegen Müller kontern und fährt im Schnitt die gleichen Rundenzeiten wie der Schweizer hinter ihm. Duval ist Dritter vor Frijns, Rockenfeller und Eng.
10
14:42
Boxenstopp von Jamie Green
Jamie Green
Jamie Green kommt an die Box. Für ihn heißt es bei der Einfahrt erst die 5-Sekunden-Strafe absolvieren, ehe es dann zum Reifentausch geht. Durch die lange Standzeit geht es auf Platz 17 zurück.
9
14:40
Die Spitze
An der Spitze macht Nico Müller derzeit eine gute Figur. In jeder Runde kann der Schweizer momentan 0,2 Sekunden zu Rast aufholen. Noch eine Sekunde liegen die beiden Audi-Konkurrenten auseinander.
8
14:40
Boxenstopp von Bruno Spengler
Bruno Spengler
Bruno Spengler kommt an die Box und macht seinen Reifenwechsel. Auf Platz 17 vor Eriksson geht es für ihn wieder auf die Strecke.
5
14:38
Wittmann kämpft sich vor
Marco Wittmann hat sich im Mittelfeld schon ein wenig vorgekämpft und liegt nun hinter Teamkollege Eng auf der achten Position. Der wird ihn aber sicherlich nicht einfach so ziehen lasse, immerhin hat auch er noch Chancen in der Meisterschaft.
4
14:37
Strafe für Jamie Green
Jamie Green
Jamie Green wird von der Rennleitung bestraft. Der Brite hatte nicht ordnungsgemäß in der Startbox gestanden. Er bekommt eine 5-Sekunden-Strafe. Frijns, der wegen gleichem Vergehen untersucht wurde, wurde indes freigesprochen.
4
14:36
Boxenstopp von Joel Eriksson
Joel Eriksson
Joel Eriksson kommt bereits an die Box und absolviert seinen Pflichtstopp. Das Auto des Schweden hüpfte in den ersten beiden Runden unruhig, vermutlich ist das der Grund für den frühen Stopp.
3
14:35
Überholmanöver von Nico Müller
Nico Müller
Auch Nico Müller ist inzwischen an Duval vorbeigegangen. Schaut danach aus, als würde Audi zumindest seine beiden Meisterschaftskandidaten frei fahren lassen.
2
14:35
Zwei Untersuchungen
Die Rennleitung hat bereits zwei Untersuchungen bekanntgegeben. Frijns und Green sollen nicht ordnungsgemäß in ihren Startboxen gestanden haben.
1
14:33
Überholmanöver von René Rast
René Rast
Rast holt sich seine Führungsposition zurück und geht an Duval vorbei. Schaut nach einer teaminternen Maßnahme aus.
1
14:33
Start 2. Rennen
Die Ampeln sind aus, der Start ist erfolgt! Loic Duval hat den besten Start und prescht am Polemann vorbei. Rast ist Zweiter vor Green und Frijns. Wittmann ist Elfter.
14:31
Start steht kurz bevor
Das Feld kehrt in die Startaufstellung zurück. Nicht mehr lange, dann fällt hier der Startschuss für das zweite Rennen in Brands Hatch.
14:30
Einfühungsrunde läuft
Die Einführungsrunde läuft und Rast führt das Feld ein letztes Mal vor dem Start um den Kurs. Jetzt heißt es die Reifen auf die passende Temperatur zu bringen und finale Eindrücke sammeln.
14:25
Der Meisterschaftsstand
In der Meisterschaft hat Rast weiter fleißig punkten können und liegt nun mit 181 Punkten an der ersten Position. Nico Müller bleibt mit 151 Punkten Zweiter vor Marco Wittmann mit 146 Punkten. Eng mit 119 Punkten ist Vierter.
14:18
Wittmann von Platz zwölf
Für Marco Wittmann ist der Weg nach vorne weit. Für den gestrigen Sieger geht es heute nur von Rang zwölf in das Rennen. Bester BMW-Pilot war Philipp Eng auf dem neunten Rang. Bei Aston Martin erzielte Daniel Juncadella als Zehnter das beste Qualifying-Ergebnis.
14:15
Audi dominiert Sonntagsqualifying
Am Sonntag drückte Audi dem Qualifying seinen Stempel auf. Die Pole Position für das zwölfte Rennen der Saison hatte sich René Rast gesichert. Der Meisterschaftsführende fuhr in 1:15.134 Minuten zu seiner bereits fünften Pole. Auch dahinter dominieren die vier Ringe das Geschehen und auf den ersten acht Plätzen sind alle Audi zu finden. Hinter Rast ordnete sich Duval vor Frijns und Green ein. Nico Müller belegte Rang sechs.
14:10
Wechselbad der Gefühle bei Aston Martin
Aston Martin erlebte am Samstag ein Wechselbad der Gefühle. Mit einer mutigen Strategie im Qualifying hatte sich das Team in Stellung gebracht und durch Paul Di Resta sogar zeitweise das Rennen angeführt - auch wenn sein Blitzstart, der in an die erste Position brachte, als Frühstart von der Rennleitung geahndet wurde. Letztendlich fiel Di Resta wegen einem Defekt kurz vor Rennende auch noch aus. Punkten konnte schließlich nur Daniel Juncadella.
14:05
Wittmann feiert vierten Saisonsieg
Am gestrigen Samstag alles richtig gemacht hatte Marco Wittmann. Der Deutsche im BMW hatte bereits das Qualifying gewonnen und sicherte sich anschließend in einem zum Ende engen Fight mit Rast den Sieg. Damit nahm er die maximale Punkteausbeute mit, die an einem DTM-Tag möglich ist. Rast war in den letzten Runden richtig nah herangekommen, konnte Wittmann aber nicht mehr einholen.
14:00
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Renntag der DTM in Brands Hatch. Um 14:30 Uhr fällt der Startschuss für den nächsten Meisterschaftslauf der Tourenwagenserie.
Anzeige