Anzeige

Liveticker - Brands Hatch

Brands Hatch - 1. Rennen
  • 1. Training
    11.08. 10:00
  • 2. Training
    11.08. 10:35
  • 1. Qualifying
    11.08. 12:20
  • 1. Rennen
    11.08. 14:30
  • 3. Training
    12.08. 11:00
  • 2. Qualifying
    12.08. 12:20
  • 2. Rennen
    12.08. 14:30
15:36
Auf Wiedersehen!
Für heute verabschieden wir uns von der Traditionsstrecke in Brands Hatch. Weiter geht es bereits am morgigen Sonntag mit dem zweiten Rennen. Auch dann geht es wieder um 14:30 Uhr los. Bis dann!
15:34
Glock bleibt Punktelos
Ein Rennen zum Vergessen erlebte indes Timo Glock. Wie der Deutsche seinem Team nach Rennende über Funk mitteilte, litt er nach Berührungen in Zweikämpfen unter massivem Untersteuern und hatte keine Möglichkeit zumindest noch einen Punkt abzugreifen. Im WM-Kampf verliert der BMW-Pilot damit weiter wichtige Punkte, während sich Mercedes im Abschlussjahr weiterhin dominierend zeigt. Inzwischen führt man die Fahrer-Wertung mit vier Stern-Fahrern an.
15:31
Juncadella feiert ersten Sieg
Daniel Juncadella war der Mann des Tages. Der Spanier hatte sich im Qualifying die Pole schnappen können, dann jedoch am Start seine Position wieder abgeben müssen. Nach einem frühen Stopp hatte Juncadella aber alles richtig gemacht, Toprunden am laufenden Band abgeliefert und darf verdient seinen ersten Sieg in dieser Rennserie feiern. Nicht unzufrieden dürfte auch Augusto Farfus sein. Bei ihm ging es dank des frühen Stopps von Rang fünf bis auf Platz zwei nach vorne.
55
15:31
Ende 1. Rennen
Das 1. Rennen in Brand Hatch ist beendet und alle Fahrer sind durch.
55
15:30
Daniel Juncadella gewinnt das 1. Rennen in Brands Hatch
Daniel Juncadella
Daniel Juncadella ist durch und feiert seinen ersten Sieg in der DTM! Hinter dem Spanier kommen Farfus und Auer auf den Rängen zwei und drei über die Linie. Rast wird Vierter vor Eng, der sich gegen Paffett behaupten kann.
55
15:28
Letzte Runde läuft!
Die Uhr ist abgelaufen und die letzte Runde in diesem Rennen läuft. Nur noch etwas mehr als drei Kilometer und Juncadella darf den Sieg einsacken.
55
15:27
Paffett versucht's
Gary Paffett versucht's, doch Eng macht clever dicht und dem Briten bleibt nichts anders übrig als auf seine nächste Chance zu hoffen. Nur noch zwei Runden wird das Rennen dauern!
53
15:25
Kommt noch der Paffett-Angriff
Holt sich Gary Paffett noch den fünften Platz gegen Eng und damit ein paar mehr Punkte für die WM-Wertung? Knapp zwei Minuten hat er noch Zeit, um sich eine Position zu verbessern.
52
15:23
Nur noch wenige Minuten
Nicht mehr lange, dann werden die Fahrer die Zielflagge sehen. Noch drei Minuten verbleiben auf der Uhr.
49
15:21
Glock kämpft mit dem Auto
Timo Glock hat ganz andere Probleme. Der Deutsche kämpft mit seinem BMW und muss in den Dreck. Zu einem Positionsverlust kommt es nicht, denn Markenkollege Eriksson bleibt dahinter. Dürfte aber für Glock keinen Unterschied machen, denn in den Punkten wäre er so oder so nicht.
47
15:19
Juncadella souverän
Juncadella muss noch acht Minuten überstehen, dann darf er seinen ersten Sieg in der DTM feiern. Aufhalten dürfte ihn nur noch ein Defekt oder Unfall, denn seine Zeiten sind weiterhin die schnellsten im Feld.
42
15:12
Abstände werden größer
Geht es für die Fahrer jetzt schon darum, nur noch die Reifen zu sparen? Die Abstände im gesamten Feld werden größer und nur ein Fahrer liegt derzeit noch in der DRS-Sekunde zu seinem Vordermann.
38
15:09
Juncadella hat alles im Griff
Blick an die Spitze: Dort hat Juncadella weiterhin alles im Griff und liegt mit einem soliden Vorsprung von 3,4 Sekunden vor Farfus. Auer komplettiert aktuell das Podest, Rast ist Vierter und knapp nicht innerhalb der DRS-Sekunde zu seinem Vordermann.
35
15:08
Überholmanöver von Robin Frijns
Robin Frijns
Harte Manöver in den hinteren Top-Ten-Plätzen! Robin Frijns macht mächtig Druck, ringt Glock nieder und zieht innen vorbei. Und dann kommt es noch dicker für Glock! Green und Rockenfeller gehen ebenfalls vorbei und das in einem sensationellen Überholvorgang, bei dem gleich drei Autos nebeneinander auf der Strecke sind.
32
15:03
Nicht top, aber solide
Gary Paffett ist zwar nicht in den Top 3, dürfte das aber wohl verschmerzen können. Die ganz großen Konkurrenten im Kampf um die Meisterschaft liegen alle hinter ihm.
28
15:00
Juncadella setzt sich ab
Bei Daniel Juncadella läuft es richtig gut und jetzt kann der Spanier sich immer mehr von Farfus absetzen. Der Abstand ist auf über zwei Sekunden angewachsen!
27
14:59
Überholmanöver von Robin Frijns
Robin Frijns
Jamie Green hatte nach seinem Stopp einen großen Sprung nach vorne gemacht, nun geht es wieder zurück. Er muss Rang elf an Markenkollege Frijns abgegeben.
26
14:58
Überholmanöver von Timo Glock
Timo Glock
Timo Glock kann einen Fehler von Green nutzen und ist mit Rang zehn immerhin wieder in den Punkten. Von einem perfekten Rennen kann er aber bisher nicht sprechen.
24
14:56
Das bereinigte Klassement
Im bereinigten Klassement hat der Pole-Mann wieder die Nase vorn, ist aber nicht safe! Augusto Farfus macht Druck und liegt innerhalb der DRS-Sekunde. Dritter ist dann Auer vor Rast, Eng und Paffett.
22
14:54
Boxenstopp von Pascal Wehrlein
Pascal Wehrlein
Pascal Wehrlein kommt als letzter Fahrer an die Box und macht den Pflichtstopp und der geht dann auch noch in die Hose! Das Rad klemmt und es wird viel Zeit liegengelassen. Wehrlein wird auf Rang sieben zurückgereicht.
19
14:51
Boxenstopp von Edoardo Mortara
Edoardo Mortara
Edoardo Mortara kommt an die Box und jetzt zeigt sich, dass die Strategie vollkommen verkehrt war. Bis auf Platz acht wird Mortara im Feld zurückgereicht. So wird es dann gleich wohl auch Wehrlein ergehen, der momentan führt, aber noch nicht zum Stopp war.
18
14:49
Mortara neben der Strecke
Mortara kommt neben die Strecke in den Dreck, kann einen Abflug aber vermeiden und bleibt vor Pascal Wehrlein an der Spitzenposition.
17
14:49
Zwei müssen noch Stoppen
Jamie Green war in der letzten Runde zum Reifenwechsel und damit fehlen uns nur noch Mortara und Wehrlein.
16
14:48
Eng macht Druck!
Bisher zeigt Eng hier ein starkes Rennen. Der Österreicher macht Druck auf den Meister des letzten Jahres, der hinter Auer festhängt.
15
14:47
Überholmanöver von Daniel Juncadella
Daniel Juncadella
Juncadella kennt kein Erbarmen mit dem Markenkollegen und hat ihn bereits überholt. Unmittelbar darauf geht auch Farfus am Mercedes von Auer vorbei.
14
14:46
Boxenstopp von Lucas Auer
Lucas Auer
Lucas Auer kommt! Der Österreicher biegt an die Boxengasse ab und absolviert den Pflichtstopp. Er kommt vor der Kampfgruppe wieder raus, muss sich jetzt aber zunächst einmal mit den kalten Reifen behaupten.
12
14:44
Wie entscheidet sich Auer?
Während mit Eriksson gerade der nächste Fahrer zu einem relativ frühen Zeitpunkt abbiegt, bleibt Lucas Auer weiter draußen. Lässt man ihn draußen oder kommt Auer bald?
10
14:43
Überholmanöver von Philipp Eng
Philipp Eng
Philipp Eng macht keine Gefangenen! Auch der Rookie aus Österreich möchte es wissen und liefert sich ein enges Duell mit Paffett. In einem tollen Manöver holt er sich den neunten Rang. Noch zum Stopp kommen müssen fünf Piloten.
10
14:42
Boxenstopp von Gary Paffett
Gary Paffett
Eine Runde später kommt auch Gary Paffett zu seinem Boxenstopp. Für ihn geht es vor die Kampfgruppe wieder raus. Kann er sich gegen die Fahrer behaupten, deren Reifen bereits auf Temperatur sind? Farfus hat sich Paffett schon geschnappt und kurz danach quetscht sich auch Rast vorbei.
9
14:41
Drei Fahrer zum Stopp!
Mike Rockenfeller
Sofort wird es in der Box wieder voll! Farfus, Eng und Rockenfeller waren beim Service. Sie kommen vor Rast wieder raus, doch der wird sicherlich auf den bereits eingefahrenen Reifen leichtes Spiel haben.
8
14:40
Strecke wieder freigegeben
Das Fahrzeug von Duval ist von der Strecke geräumt, nun darf wieder an allen Streckenteilen Gas gegeben werden.
6
14:38
Acht waren schon an der Box
Sechs Minuten sind in diese Rennen bereits gelaufen und acht der 18 Fahrer haben ihren Stipp bereits absolviert. Derzeit wird es keine weiteren Pflichtstipps geben, denn die sind während der Slowzone verboten.
3
14:36
Slowzone bei Unfallstelle
Da weiterhin an der Unfallstelle gearbeitet wird, gibt es eine Slowzone. Eine Wiederholung zeigt derweil, wie es zum Crash kam. Duval kam aus der Box, hatte sich auf den kalten Reifen verbremst und war von da an nur noch Passagier.
3
14:36
Unfall von Loïc Duval
Loïc Duval
Unfall von Loïc Duval! Der Franzose landet in der Haarnadel im Reifenstapel und sorgt für eine Gelbphase. Wittmann und Müller biegen indes an die Box ab.
2
14:35
Viel los in der Box!
René Rast
Viel los in der Box! Nicht nur René Rast war von Rang zwei an die Box abgebogen auch Glock, Di Resta, Frijns, Duval und Spengler waren schon zu ihrem Pflichtstopp!
1
14:33
Überholmanöver von Augusto Farfus
Augusto Farfus
Dahinter liefern sich auf den ersten Kilometern des Rennens die BMW-Piloten Farfus und Eng ein spannendes Duell. Farfus hat am Ende die Nase vorn, geht außen vorbei und ist neuer Vierter.
1
14:33
Start erfolgt!
Die Ampeln sind aus, das Rennen in Brands Hatch ist eröffnet! Daniel Juncadella kommt schlecht weg, rutscht etwas und schon ist Auer an ihm vorbei. Kurz darauf muss er auch Rast passieren lassen!
14:30
Einführungsrunde läuft
Die Einführungsrunde läuft und die Fahrzeuge setzen sich in Bewegung. Nun heißt es die Reifen für den Start auf die perfekte Betriebstemperatur bringen!
14:26
Green abgeschlagen
Weiterhin schwer in die Saison findet Jamie Green. Der Serien-Veteran qualifizierte sich nur auf dem 17.Platz. Auch ein anderes Urgestein der DTM dürfte sich mehr erhofft haben: Bruno Spengler wurde gar nur 18.
14:23
Paffett von Rang sechs
Der Meisterschaftsführende muss sein Heimrennen heute von Rang sechs in Angriff nehmen. Timo Glock sicherte sich unmittelbar dahinter die siebte Startposition und das, obwohl er sich in seiner finalen Runde wegdrehte und im Kiesbett stecken blieb. Die besten Zehn werden durch Mortara, Wittmann und Wehrlein komplettiert.
14:19
Juncadella auf der Pole
Die Pole Position für das Samstagsrennen sicherte sich in Brands Hatch Daniel Juncadella. Der Spanier fuhr eine 1:18.069 und setzte sich damit knapp gegen Markenkollege Lucas Auer durch, dem 0,092 Sekunden zur Bestzeit gefehlt hatten. Erster Mercedesverfolger ist René Rast im Audi. Ihm hatten 0,186 Sekunden zur Juncadella-Zeit gefehlt. Neben ihm in der zweiten Startreihe steht Philipp Eng im besten BMW. Farfus war Fünfter.
14:15
Der Meisterschaftsstand
In der Meisterschaft führt vor seinem Heimspiel Gary Paffett im Mercedes das Feld an. Der 37-Jährige führt die Fahrer-Wertung vor dem ersten Rennen in Brands Hatch mit 148 Punkten an. Auf Platz zwei folgt ihm Markenkollege Paul Di Resta. Timo Glock liegt mit 101 Zählern auf Rang drei, dicht gefolgt von Marco Wittmann (98 Pkt.) und Edoardo Mortara (97 Pkt.).
14:09
Rückkehr mit neuer Herausforderung
Neue Bekannte sind die DTM und Brands Hatch nicht. Zwischen 2006 und 2013 war die Rennserie hier bereits zu Gast, da allerdings auf der kurzen Indy-Variante des britischen Kurses. Dieses Mal geht es auf die volle 3,908 Kilometer lange Grand-Prix-Strecke. Der Kurs ist eine Berg- und Talfahrt quer durch eine Waldlandschaft und gilt als sehr anspruchsvoll. Das ganze noch einmal schwieriger, macht die Tatsache, dass hier, anstatt der üblichen drei Tage, nur zwei Tage gefahren wird. Das 1. Training, welches normalerweise am Freitag stattfindet, wurde hier am Samstag gefahren.
14:02
Die DTM ist zurück!
Die Sommerpause ist beendet und die DTM geht in die zweite Hälfte ihrer Saison. Zu Gast ist die DTM dafür in Brands Hatch. Um 14:30 Uhr geht's in das das Samstagsrennen!

DTM 2018

Deutschland
Hockenheim I
04.05.
Deutschland
Lausitzring
18.05.
Ungarn
Budapest
01.06.
Deutschland
Norisring
22.06.
Niederlande
Zandvoort
13.07.
Großbritannien
Brands Hatch
11.08.
Italien
Misano
24.08.
Deutschland
Nürburgring
07.09.
Österreich
Spielberg
21.09.
Deutschland
Hockenheim II
12.10.
Anzeige
Anzeige