Anzeige

Liveticker - Nürburgring

Nürburgring - 1. Rennen
  • 1. Training
    13.09. 13:00
  • 2. Training
    13.09. 16:25
  • 1. Qualifying
    14.09. 10:50
  • 1. Rennen
    14.09. 13:30
  • 2. Qualifying
    15.09. 10:25
  • 2. Rennen
    15.09. 13:30
14:46
Auf Wiedersehen!
Für heute verabschieden wir uns von der DTM. Weiter geht es am morgigen Sonntag mit dem zweiten Rennen, an dessen Ende sich Rast vielleicht schon DTM-Meister 2019 nennen kann. Um 13:30 Uhr geht's los. Bis dann!
14:40
Der Meisterschaftsstand
Mit der heutigen Maximalausbeute hat Rast in der Meisterschaft nun 262 Punkte. Müller hingegen bleibt bei 215 Punkten stehen. Heißt, morgen muss Rast nur neun Zähler mehr sammeln als der Schweizer und er hätte die Meisterschaft schon vor dem letzten Wochenende in Hockenheim sicher.
14:38
Die Spazierfahrt des René Rast
René Rast hat heute gezeigt, dass er zurecht der Führende der Meisterschaft ist. Nach dem Streckenrekord im Qualifying hatte der Deutsche auch im Rennen alles im Griff. Rast führte das Feld von der ersten Minute an und sein Sieg war zu keinem Moment des Rennens gefährdet. Über zehn Sekunden betrug sein Vorsprung zum ersten Verfolger bei der Zieldurchfahrt. Ganz anders lief der Tag für Meisterschaftskonkurrent Müller. Nach einem Frühstart und einer Durchfahrtsstrafe fiel er ans Ende des Feldes zurück und blieb ohne Punkte. Auch Rockenfeller blickte auf einen schwarzen Tag. Statt dem Podium, gab es den Ausfall.
55
14:31
Ende 1. Rennen
Dahinter sind die Abstände deutlich geringer. Aberdein behauptet Platz vier vor Duval, der sich auf den letzten Metern noch an Green vorbeigequetscht hatte. Sheldon van der Linde wird Siebter vor Eriksson, Glock und Frijns.
55
14:31
René Rast gewinnt das 1. Rennen auf dem Nürburgring
René Rast
René Rast macht einen weiteren großen Schritt in Richtung Meisterschaft! Der Deutsche gewinnt das Rennen souverän, während Konkurrent Müller als Letzter ins Ziel kommen wird. Auf dem zweiten Platz kommt Bruno Spengler über die Linie, Wittmann komplettiert das Podest auf Platz drei.
55
14:28
Letzte Runde läuft
Die letzte Runde läuft! Nur noch wenige Kilometer muss Rast hinter sich bringen, dann kann er den souveränen Sieg im heutigen Rennen feiern! Über zwölf Sekunden liegt er vor Spengler.
54
14:27
Abstand wird größer
Damit sollte das gegessen sein. Wittmann hat sein DRS und Push to Past verbraucht und verliert jetzt sogar weiter zu Spengler.
52
14:26
Fährt Wittmann noch ran?
Derzeit sieht es hier nicht so aus, als würde BMW hier eine Teamordner zu machen, um Wittmann noch auf Platz zwei vorzubringen. Der Abstand zwischen ihm und Spengler bleibt stabil.
49
14:22
Rast vor BMW
Das Rennen geht in die letzten Minuten, weiterhin sieht aber alles nach einem mehr als souveränen Sieg von René Rast aus. Bruno Spengler liegt 14,8 Sekunden dahinter, Wittmann ist mit vier Sekunden Abstand zum Kanadier Dritter.
46
14:19
Überholmanöver von Ferdinand Habsburg
Ferdinand Habsburg
Auch Eng bekommt langsam zu spüren, dass die Reifen nach seinem frühen Stopp in die Knie gehen. Er wird von den beiden Aston Martins von Di Resta und Habsburg überholt.
43
14:17
Boxenstopp von Nico Müller
Nico Müller
Ein Rennen zum Vergessen für Müller. Er muss noch einmal an die Box kommen, denn seine Reifen sich völlig hinüber. Für das von der Strecke drängen, erhält er eine Verwarnung.
42
14:15
Knappes Ding von Di Resta!
Das war knapp! Paul Di Resta versucht es gegen Müller, der macht aber zu und drängt den Aston Martin neben die Strecke. Di Resta kommt ins Straucheln, kann sein Arbeitsfahrzeug aber abfangen.
41
14:14
Verwarnung für Duval
Duval erhält von der Rennleitung eine Verwarnung. Der Audi-Pilot war nach einem Fehler durch die Schikane gefahren und hatte bei der Rückkehr auf die Strecke van der Linde abgedrängt.
41
14:13
Der Blick an die Spitze
Während im Mittelfeld weiterhin gefightet wird, hat René Rast ganz vorne alles im Griff. Mit 15 Sekunden Vorsprung führt er inzwischen vor Bruno Spengler. Marco Wittmann ist Dritter vor Aberdein und Green.
40
14:12
Müller in Schwierigkeiten!
War der Boxenstopp zu früh gesetzt von Müller? Der Schweizer lag eigentlich ganz gut im Rennen, muss jetzt aber gleich mehrere Konkurrenten vorbeiziehen lassen.
38
14:11
Aufgabe von Jake Dennis
Jake Dennis
Und auch für Jake Dennis ist das Rennen mit einem Defekt vorbei. Er muss ebenfalls abstellen.
36
14:09
Defekt bei Mike Rockenfeller
Mike Rockenfeller
Defekt bei Mike Rockenfeller! Der Audi-Pilot muss mit einem technischen Problem in langsamer Geschwindigkeit in die Boxengasse abbiegen. "Schalte den Motor ab", bekam er gefunkt, ehe er am Anfang der Boxengasse abgestellt hatte.
35
14:08
Überholmanöver von Marco Wittmann
Marco Wittmann
Wittmann greift an und ringt nach einem spannenden Fight und einer kleinen Berührung Green nieder.
34
14:07
Wittmann gegen Green
Inzwischen haben die Reifen von Marco Wittmann die passende Betriebstemperatur erreicht und nun macht der Deutsche Druck auf Green. Zwischen den beiden Fahrern geht es um Position vier.
34
14:06
Die letzten Stopper
Robin Frijns
Robin Frijns kommt an die Box und auch Habsburg biegt ab. Im bereinigten Klassement liegt jetzt wieder Rast vor Rockenfeller und Spengler.
33
14:05
Zwei Fahrer müssen noch stoppen
Inzwischen sind es nur noch zwei Fahrer, die stoppen müssen. Robin Frijns und Ferdinand Habsburg waren noch nicht zu ihrem Pflichtstopp.
31
14:04
Der schwere Weg nach vorne
Blick auf das Meisterschaftsduell. Dort hat weiterhin Rast die besten Karten. Er führt im bereinigten Klassement das Feld an, während Müller sich gerade einmal auf Platz 15 vorgekämpft hat.
30
14:03
Überholmanöver von Jamie Green
Jamie Green
Wittmann war in der Box und kam genau in dieser Kampfgruppe wieder raus. Green nutzt den Vorteil der wärmeren Reifen und geht vorbei. Aberdein setzt auch an, doch ihn kann Wittmann abwehren.
28
14:01
Aberdein unter Druck
Aberdein unter Druck! Der Südafrikaner bekommt wieder Druck von Landsmann van der Linde und auch Duval möchte hier noch mitmischen. Aberdein macht seine Sache ordentlich und kann die Beiden nach einem Kampf über mehrere Kurven hinter sich halten.
28
14:00
Boxenstopp von Bruno Spengler
Bruno Spengler
Bruno Spengler kommt an die Box und absolviert seinen Stopp. Es geht für ihn hinter Rast und Rockenfeller zurück. Dahinter bekommen die Zuschauer einen spannenden Kampf um die Positionen zu sehne. Green geht vorbei an Aberdein.
27
13:58
Green versucht's gegen Aberdein
Jamie Green versucht es gegen Markenkolle Aberdein, doch der Rookie lässt ihn so schnell nicht vorbeiziehen und macht die Tür zu.
25
13:57
Acht müssen noch zum Stopp
Etwa die Hälfte des Feldes war inzwischen an der Box. Noch stoppen müssen acht der 18 Fahrer, der Großteil davon kommt aus den BMW- und Aston-Lagern.
23
13:55
Boxenstopp von René Rast
René Rast
René Rast kommt an die Box und holt sich einen frischen Reifensatz ab. Sein "Schatten" Rockenfeller biegt ebenfalls ab und macht den Pflichtstopp.
21
13:54
Rast hat alles im Griff
René Rast hat alles im Griff aktuell. Mit 4,9 Sekunden hat der Führende weiterhin einen soliden Vorsprung zum ersten Verfolger. Spengler liegt im bestern BMW weitere 5,7 Sekunden dahinter.
20
13:53
Überholmanöver von Jamie Green
Jamie Green
Und auch Jamie Green lässt sich die Chance nicht nehmen und schnappt sich van der Linde, der seinen Reifen noch nicht auf Temperatur hat.
19
13:51
Boxenstopp von Sheldon van der Linde
Sheldon van der Linde
Sheldon van der Linde reagiert auf den Stopp von Aberdein und kommt jetzt ebenfalls zu seinem Stopp. Der aber dauert sehr lange und auf der Outlap hat die Konkurrenz leichtes Spiel.
17
13:50
Boxenstopp von Jonathan Aberdein
Jonathan Aberdein
Jonathan Aberdein kommt an die Box und wechselt seine Reifen. Auch Green war abgebogen und hatte seinen Pflichtstopp absolviert. Sie ordnen sich auf den Rängen 14 und 15 ein.
15
13:47
Boxenstopp von Philipp Eng
Philipp Eng
Philipp Eng war derweil als dritter Fahrer im Feld zu seinem Pflichtstopp in der Box. Er ordnet sich auf Platz 16 vor Fittipaldi und Müller wieder ein.
13
13:46
Aberdein versucht den Konter
Aberdein versucht den Konter gegen seinen Landsmann, muss aber letztendlich wieder zurückstecken und bleibt Fünfter.
13
13:45
Überholmanöver von Sheldon van der Linde
Sheldon van der Linde
Jonathan Aberdein versucht es gegen Bruno Spengler, verschätzt sich aber und es kommt zu einer kleinen Berührung. Eine Situation, die Sheldon van der Linde nutzt und an Aberdein vorbeizieht.
12
13:44
Rockenfeller verschafft sich Luft
Mike Rockenfeller hat sich jetzt etwas Luft zu Spengler verschaffen können. Der Kanadier bekommt inzwischen Druck von Aberdein.
11
13:44
Rast baut weiter aus
Am anderen Ende des Feldes baut Rast mit den besten Rundenzeiten derweil seinen Vorsprung weiterhin aus. Inzwischen sind es schon 4,8 Sekunden, die er vor Rockenfeller führt.
10
13:43
Boxenstopp von Nico Müller
Nico Müller
Nico Müller kommt an die Box und absolviert als erster Fahrer seinen Pflichtstopp. Eine andere Strategiewahl ist jetzt die einzige Chance, die er noch hat, hier irgendwie noch nach vorne zu kommen. Er wird beten, dass wir hier noch ein Safety Car bekommen. Momentan trennen ihn 17 Sekunden vom Vordermann.
9
13:42
Überholversuch von Spengler
Spengler versucht es gegen Rockenfeller, doch dann wird er zu weit rausgetragen und fällt wieder hinter den Konkurrenten um Platz zwei zurück.
8
13:41
Spengler macht Druck
Bruno Spengler hängt am Heck von Rockenfeller und macht Druck auf den Audi-Piloten. Der wird jetzt alles versuchen, um den BMW-Fahrer hinter sich zu halten und Rast abzuschirmen.
6
13:38
Rast setzt sich ab
Während Müller sich jetzt von Hinten wieder vorarbeiten muss, hat Rast an der Spitze alles im Griff. Zuletzt konnte der Deutsche seinen Vorsprung auf 3,6 Sekunden zu Markenkollege Rockenfeller ausbauen. Spengler ist Dritter.
4
13:37
Müller biegt ab
Nico Müller biegt an die Boxengasse ab und absolviert jetzt seine Strafe. "Mach das beste draus", versucht man ihm vom Kommandostand aufzubauen. Doch Müller weiß natürlich, dass auf ihn jetzt ein richtig hartes Rennen wartet. Er wird ans Ende des Feldes zurückgespült.
4
13:36
Glock weit zurückgefallen
Zum Vergessen waren die ersten Minuten in diesem Rennen auch für Timo Glock. Der Deutsche konnte seine gute Ausgangsposition nicht nutzen und fiel aus den Top Ten. Momentan steht Platz zwölf für ihn zu Buche.
2
13:35
Strafe für Nico Müller
Nico Müller
Nico Müller wird von der Rennleitung bestraft! Die Stewards haben sich den Start noch einmal angeschaut und entschieden, dass Müller zu früh gezuckt hatte. Er erhält eine Durchfahrtsstrafe und muss damit im Titelkampf mit Rast einstecken!
1
13:34
Untersuchung gegen Müller
Nico Müller droht Ärger! Die Rennleitung untersucht einen Frühstart des Schweizers.
1
13:34
Start 1. Rennen
Die Ampeln sind aus, das Rennen ist gestartet! René Rast erwischt seinen Start nicht optimal und bekommt sofort Druck von Nico Müller, der aus Reihe zwei vorprescht. Der Deutsche kann aber vorne bleiben.
13:31
Die Spannung steigt!
Die Spannung steigt! Das Feld kehrt zurück auf die Startaufstellung. Nicht mehr lange, dann erfolgt hier die Start ...
13:30
Einfühungsrunde läuft
Die Einführungsrunde läuft und Rast führt das Feld ein letztes Mal vor dem Start um die Strecke. Gute Nachrichten gibt es von Dennis. Auch er kann das Rennen angehen und wird gleich gemeinsam mit Eng dem Feld aus der Box hinterherfahren.
13:24
Die Strecke
Die DTM fährt hier auf der 3,629 Kilometer langen Kurzanbindung des Grand-Prix-Kurses, abseits der berüchtigten Nordschleife. Das Streckenlayout bietet viel Abwechslung mit Geraden und schnellen Kurven sowie langsamen Abschnitten. Besonders charakteristisch sind hier die Höhenunterschiede, welche es in dieser Form auf keiner anderen Strecke im Kalender gibt.
13:17
Arbeiten bei Eng und Dennis
Bei Philipp Eng und Jake Dennis lief es im Qualifying hingegen nicht optimal und nach technischen Schwierigkeiten mussten beide die Parc fermé-Regeln brechen. Sie wurden dadurch ans Ende der Startaufstellung zurückgesetzt. Nach aktuellen Informationen wird Eng das Rennen aus der Boxengasse beginnen, bei Dennis ist sogar unklar, ob er überhaupt starten kann.
13:11
Wittmann weit zurück
Marco Wittmann hat zumindest noch theoretische Chancen auf den Fahrertitel, die zu wahren wird jedoch schwer werden. Für ihn wird es heute von Position elf in das Rennen gehen. Ein kleines Erfolgserlebnis in einer schwierigen Saison erlebte Glock, der sich auf Platz sieben qualifizierte. Vor ihm starten Rockenfeller, Aberdein und van der Linde.
13:04
Rast mit Streckenrekord
Im Qualifying konnte René Rast seine Stärke auf einer Runde einmal mehr ausspielen und fuhr mit 1:19.642 die schnellste Runde ein, die ihm gleichzeitig den neuen Streckerekord einbrachte. Den großen Punktevorsprung zu Müller konnte er jedoch nicht rausholen. Der Schweizer startet hinter BMW-Pilot Bruno Spengler von Platz drei und holt damit immerhin noch einen Punkt für die Meisterschaft.
13:00
Gibt es die vorzeitige Titelentscheidung?
René Rast könnte sich theoretisch bereits ein Rennwochenende vor Saisonende zum Titelsieger krönen. Dafür müsste der Deutsche am Sonntag nur 57 Punkte mehr auf dem Konto haben als sein Markenkollege Nico Müller. Heißt, in den nächsten Tagen muss er 37 Zähler mehr erzielen als der Konkurrent aus der Schweiz. Keine leichte Aufgabe, immerhin fuhr Müller zuletzt konstant in die Punkte. Chancen haben auch noch weitere Fahrer, dafür müssten aber Rast und Müller schon mehrfach patzen.
11:18
Herzlich willkommen am Nürburgring!
Um 13:30 Uhr startet René Rast von der Pole Position. Macht der Spitzenreiter an diesem Wochenende den Titel perfekt?

DTM 2019

Deutschland
Hockenheim I
03.05.
Belgien
Zolder
17.05.
Italien
Misano
07.06.
Deutschland
Norisring
05.07.
Niederlande
Assen
19.07.
Großbritannien
Brands Hatch
10.08.
Deutschland
Lausitzring
23.08.
Deutschland
Nürburgring
13.09.
Deutschland
Hockenheim II
04.10.
Anzeige
Anzeige