powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Liveticker

Halbfinale
ZuschauerUnter Ausschluss der Öffentlichkeit.
29.01.2021 17:30
Frankreich
26:32
13:16
Schweden
60
19:05
Fazit:
Die Schweden ziehen nach einem 32:26 Erfolg über Frankreich völlig verdient als erste Mannschaft ins Finale der Handball-Weltmeisterschaft 2021 ein, feiern ausgelassen auf dem Parkett und dürfen weiterhin von der Gold-Medaille träumen! Abermals war es Andreas Palicka, der die Gegner mit seinen Paraden zur Verzweiflung gebracht hat und deswegen auch zum Spieler des Spiels gewählt wird. Dazu kam eine abgeklärte Leistung im Angriffsspiel, dass von Jim Gottfridsson hervorragend dirigiert wurde und wo vor allem auch Hampus Wanne mit insgesamt elf Treffern glänzte. Der Gegner der Skandinavier im Finale am Sonntag wird am Abend zwischen Dänemark und Spanien ausgespielt. Die Franzosen müssen sich hingegen mit dem Spiel um Platz 3 begnügen, nachdem sie der Qualität der Schweden nach der Anfangsviertelstunde letztlich nichts mehr entgegenzusetzen hatten.
60
18:58
Spielende
60
18:58
Hampus Wanne
Tor für Schweden, 26:32 durch Hampus Wanne
Die Franzosen haben sich inzwischen komplett aufgegeben, so kann Hampus Wanne unbedrägend einen weiteren Treffer wenige Sekunden vor dem Ende nachlegen.
60
18:58
Hugo Descat
Tor für Frankreich, 26:31 durch Hugo Descat
59
18:57
Felix Claar
Tor für Schweden, 25:31 durch Felix Claar
Die Schweden krönen ihre überragende Leistung mit einem Kempa-Tor von Felix Claar.
59
18:57
Auszeit Schweden! Glenn Solberg nimmt nochmals ein Timeout, allerdings kann für sein Team in den verbleibenden zwei Minuten eigentlich nichts mehr schiefgehen.
58
18:56
Melvyn Richardson steigt bei neun Metern in die Luft und zieht ab. Doch Andreas Palicka kann das Geschoss parieren, das dürfte bereits der sichere Einzug ins Finale für die Schweden sein!
58
18:54
Jonathan Carlsbogård
Tor für Schweden, 25:30 durch Jonathan Carlsbogård
Klasse Einzelaktion von Jonathan Carlsbogård, der sich in der Mitte durchtankt und in der Folge einnetzt.
56
18:53
Valentin Porte
Tor für Frankreich, 25:29 durch Valentin Porte
Nedim Remili setzt Valentin Porte auf der rechten Seite ein, der den schwedischen Keeper aus dieser Position nochmal überwinden kann.
56
18:52
Fredric Pettersson
2 Minuten für Fredric Pettersson (Schweden)
56
18:52
Hampus Wanne
Tor für Schweden, 24:29 durch Hampus Wanne
Hampus Wanne markiert von Linksaußen seinen zehnten Treffer des Spiels.
55
18:51
Auszeit Schweden! Während den Bleus langsam die Zeit wegläuft, nimmt auf der Gegenseite auch Glenn Solberg ein Timeout.
55
18:50
Dika Mem versemmelt einen freien Abschluss von halblinks, jetzt wird es richtig schwierig für die Franzosen.
54
18:49
Auszeit Frankreich! Guillaume Gille reagiert auf ein ideenloses Angriffsspiel seiner Truppe in den letzten Minuten und setzt ein weiteres Timeout ein. Noch knapp sechs Minuten verbleiben dem Rekordweltmeister anschließend.
53
18:47
Daniel Pettersson
Tor für Schweden, 24:28 durch Daniel Pettersson
Wahnsinn, wie sicher Daniel Pettersson von Rechtsaußen wirft. Er baut den Vorsprung für seine Mannschaft somit wieder aus.
52
18:47
Nicolas Claire
Tor für Frankreich, 24:27 durch Nicolas Claire
51
18:45
Adrien Dipanda
Rote Karte für Adrien Dipanda (Frankreich)
Aber dabei langt Adrien Dipanda dem Torschützen Jim Gottfridsson noch voll ins Gesicht. Nach Ansicht der Bilder entscheiden die Schiedsrichter deshalb auf die rote Karte für den Franzosen. Das ist damit der nächste herbe Rückschlag für die Bleus.
51
18:44
Jim Gottfridsson
Tor für Schweden, 23:27 durch Jim Gottfridsson
Jim Gottfridsson schweißt im direkten Gegenzug einen Schlagwurf aus zentraler Position in die Maschen.
51
18:43
Dika Mem
Tor für Frankreich, 23:26 durch Dika Mem
Nun hat auch Dika Mem ein wenig Glück, dass Andreas Palicka mal ein haltbarer Wurf durchrutscht.
50
18:42
Hugo Descat
Tor für Frankreich, 22:26 durch Hugo Descat
50
18:42
Jonathan Carlsbogård
Tor für Schweden, 21:26 durch Jonathan Carlsbogård
Aus der Mitte hebt Jonathan Carlsbogård ab und knallt den Ball unhaltbar in den rechten Winkel.
48
18:41
Die Franzosen agieren gefühlt ein bisschen besser als im ersten Spielabschnitt. Jedoch zeigen die Skandinavier ebenfalls keine Schwächen, spielen ihre Angriffe stets durchdacht aus und verteidigen dadurch den Vorsprung souverän.
47
18:40
Hampus Wanne
Tor für Schweden, 21:25 durch Hampus Wanne
46
18:39
Hugo Descat
Tor für Frankreich, 21:24 durch Hugo Descat
46
18:38
Daniel Pettersson
Tor für Schweden, 20:24 durch Daniel Pettersson
Sein fünftes Tor der Begegnung erzielt mittlerweile Daniel Pettersson, der dazu eine Abschlussquote von 100% in seiner Statistik stehen hat.
45
18:38
Adrien Dipanda
2 Minuten für Adrien Dipanda (Frankreich)
45
18:37
Nicolas Claire
Tor für Frankreich, 20:23 durch Nicolas Claire
Auf halblinks erkennt Nicolas Claire eine Lücke in der gegnerischen Abwehr und verkürzt den Rückstand für sein Team.
44
18:36
Hugo Descat
Tor für Frankreich, 19:23 durch Hugo Descat
43
18:36
Max Darj
2 Minuten für Max Darj (Schweden)
43
18:35
Jim Gottfridsson
Tor für Schweden, 18:23 durch Jim Gottfridsson
Jim Gottfridsson haut einen Schlagwurf aus sieben Metern raus, der eigentlich zu unplatziert ist. Doch Yann Genty rutscht die Kugel durch die Hände.
42
18:33
Hampus Wanne
Tor für Schweden, 18:22 durch Hampus Wanne
Die Schweden spielen ihre Qualitäten gnadenlos aus. Hampus Wanne ist nach einem Tempogegenstoß erfolgreich und wirft damit seinen insgesamt achten Treffer.
40
18:31
Ludovic Fabregas
Tor für Frankreich, 18:21 durch Ludovic Fabregas
Ludovic Fabregas wird am Kreis optimal von Nedim Remili angespielt, der sich diese Wurfgelegenheit nicht entgehen lässt.
39
18:30
Albin Lagergren
Tor für Schweden, 17:21 durch Albin Lagergren
Albin Lagergren nimmt Tempo auf und ist nicht mehr zu halten. Am Ende netzt er aus kurzer Distanz ein.
38
18:30
Nedim Remili
Tor für Frankreich, 17:20 durch Nicolas Claire
38
18:29
Daniel Pettersson
Tor für Schweden, 16:20 durch Daniel Pettersson
37
18:29
Jean Acquevillo
2 Minuten für Jean Acquevillo (Frankreich)
36
18:27
Hampus Wanne
Tor für Schweden, 16:19 durch Hampus Wanne
Hampus Wanne lässt bisher nichts liegen vom Siebenmeterstrich und erzielt aus dieser Position schon seinen vierten Treffer dieser Partie.
34
18:25
Hampus Wanne
Tor für Schweden, 16:18 durch Hampus Wanne
Jetzt klappt es, Hampus Wanne zieht einen Strafwurf am Scheitel von Yann Genty vorbei.
34
18:25
Hugo Descat
Tor für Frankreich, 16:17 durch Hugo Descat
34
18:25
Auf Linksaußen wird Hampus Wanne freigespielt, doch aus aussichtsreicher Lage scheitert er an Yann Genty.
33
18:23
Nedim Remili
Tor für Frankreich, 15:17 durch Nedim Remili
Nedim Remili hebt aus dem Rückraum ab und knallt die Kugel in die linke Ecke des Kastens.
32
18:23
Daniel Pettersson
Tor für Schweden, 14:17 durch Daniel Pettersson
31
18:22
Jean Acquevillo
Tor für Frankreich, 14:16 durch Jean Acquevillo
Es geht jedenfalls gut los. Jean Acquevillo bricht im Zentrum durch und trifft.
31
18:22
Weiter geht’s in Cairo, die Franzosen haben den Ball. Können die Bleus nun die nächste Aufholjagd starten?
31
18:21
Beginn 2. Halbzeit
30
18:13
Halbzeitfazit:
Die Schweden gehen nach 30 gespielten Minuten also mit einer 13:16 Halbzeitführung gegen Frankreich in die Kabine. In der ersten Viertelstunde war die Begegnung sehr ausgeglichen, dann spielten die Skandinavier allerdings immer häufiger ihre Stärken aus. Insbesondere die erste Welle und Andreas Palicka waren bis hierhin wieder einmal der Schlüssel zum Erfolg. Die Bleus müssen sich daher im zweiten Spielabschnitt wie in der letzten Partie mächtig strecken und konsequenter ihre Torchancen nutzen, wenn sie das Ticket für das Finale doch noch lösen wollen.
30
18:07
Ende 1. Halbzeit
30
18:06
Zum Abschluss der ersten Halbzeit zeigt Andreas Palicka nochmals eine irre Parade. Valentin Porte bekommt auf Rechtsaußen den Ball, doch der schwedische Schlussmann liegt quer in der Luft und hält den Vorsprung fest.
30
18:06
Lukas Sandell
Tor für Schweden, 13:16 durch Lukas Sandell
30
18:06
Adrien Dipanda
2 Minuten für Adrien Dipanda (Frankreich)
29
18:05
Auszeit Schweden! Rund eine Minute vor der Halbzeit nimmt auch Glenn Solberg sein erstes Timeout und stellt seine Mannschaft auf den wahrscheinlich letzten Angriff dieses Spielabschnitts ein.
29
18:03
Nicolas Tournat
Tor für Frankreich, 13:15 durch Nicolas Tournat
28
18:02
Fredric Pettersson
2 Minuten für Fredric Pettersson (Schweden)
Fredric Pettersson holt Dika Mem unsanft aus der Luft und muss deswegen für zwei Minuten auf die Bank.
27
18:01
Kentin Mahé
Tor für Frankreich, 12:15 durch Kentin Mahé
26
18:00
Jim Gottfridsson
Gelbe Karte für Jim Gottfridsson (Schweden)
26
18:00
Aber auch Yann Genty kann sich im direkten Gegenzug auszeichnen. Er hält einen Wurf von Felix Claar aus dem Rückraum.
25
17:59
Nicolas Tournat kommt aus sechs Metern völlig frei zum Wurf, doch Andreas Palicka pariert hervorragend.
25
17:59
Hampus Wanne
Tor für Schweden, 11:15 durch Hampus Wanne
24
17:57
Nicolas Tournat
Tor für Frankreich, 11:14 durch Nicolas Tournat
23
17:57
Lukas Sandell
Tor für Schweden, 10:14 durch Lukas Sandell
Allerdings finden die Schweden immer rasch eine Antwort und können die Führung halten. Lukas Sandell ist in diesem Fall erfolgreich.
23
17:56
Nedim Remili
Tor für Frankreich, 10:13 durch Nedim Remili
Nedim Remili wuchtet die Kugel aus dem Rückraum in die Maschen.
23
17:56
Hampus Wanne
Tor für Schweden, 9:13 durch Hampus Wanne
23
17:56
Nedim Remili
Tor für Frankreich, 9:12 durch Nedim Remili
23
17:55
Auszeit Frankreich! Guillaume Gille nimmt das erste Timeout der Partie und will damit auf die schwachen letzten Minuten seines Teams reagieren.
22
17:54
Felix Claar
Tor für Schweden, 8:12 durch Felix Claar
Abermals schalten die Skandinavier schnell um, am Ende hat Felix Claar leichtes Spiel.
21
17:53
Felix Claar
Tor für Schweden, 8:11 durch Felix Claar
20
17:52
Michaël Guigou
Tor für Frankreich, 8:10 durch Michaël Guigou
Michaël Guigou beendet von Linksaußen den kleinen Negativlauf seiner Mannschaft.
20
17:52
Die Franzosen müssen jetzt aufpassen, dass sie nicht den Anschluss verlieren. Sie warten bereits seit fünf Minuten auf einen eigenen Treffer.
19
17:51
Albin Lagergren
Tor für Schweden, 7:10 durch Albin Lagergren
17
17:49
Hampus Wanne
Tor für Schweden, 7:9 durch Hampus Wanne
Auch Hampus Wanne ist beim Strafwurf sehr souverän und lässt Vincent Gérard keine Abwehrchance.
15
17:47
Hampus Wanne
Tor für Schweden, 7:8 durch Hampus Wanne
Hampus Wanne erobert nach einem Tempogegenstoß die Führung für sein Team zurück.
15
17:47
Albin Lagergren
Tor für Schweden, 7:7 durch Albin Lagergren
14
17:46
Kentin Mahé
Tor für Frankreich, 7:6 durch Kentin Mahé
Kentin Mahé zeigt an der Siebenmeterlinie keine Schwäche und wirft in die linke untere Ecke des Tores ein.
14
17:46
Max Darj
Gelbe Karte für Max Darj (Schweden)
13
17:45
Der Beginn des Spiels verspicht einen aufregenden Abend. Beide Teams agieren bisher absolut auf Augenhöhe und schenken sich nichts.
12
17:44
Luc Abalo
Tor für Frankreich, 6:6 durch Luc Abalo
Frankreichs Rechtsaußen Luc Abalo legt den Ball überlegt an Andreas Palicka vorbei und markiert seinen zweiten Treffer in Folge.
11
17:43
Luc Abalo
Tor für Frankreich, 5:6 durch Luc Abalo
11
17:42
Daniel Pettersson
Tor für Schweden, 4:6 durch Daniel Pettersson
Das Team von Glenn Solberg kann die Führung behaupten, diesmal in Daniel Pettersson von Rechtsaußen erfolgreich.
9
17:41
Ludovic Fabregas
Tor für Frankreich, 4:5 durch Ludovic Fabregas
Am Kreis wird Ludovic Fabregas in Überzahl in Szene gesetzt, der den Ball problemlos aus kurzer Distanz im Tor unterbringen kann.
9
17:41
Lukas Sandell
2 Minuten für Lukas Sandell (Schweden)
9
17:40
Jonathan Carlsbogård
Tor für Schweden, 3:5 durch Jonathan Carlsbogård
8
17:39
Dika Mem
Tor für Frankreich, 3:4 durch Dika Mem
Ein herrlicher Kempa-Treffer von Michaël Guigou und Dika Mem bringt den Franzosen den Anschlusstreffer.
7
17:38
Daniel Pettersson
Tor für Schweden, 2:4 durch Daniel Pettersson
Die Schweden tragen ihren starken Tempogegenstoß vor, den Daniel Pettersson letztendlich im Tor des Gegners unterbringen kann.
5
17:37
Dika Mem
Tor für Frankreich, 2:3 durch Dika Mem
Dika Mem schraubt sich aus neun Metern in die Luft und knallt die Kugel in den Kasten.
4
17:36
Hampus Wanne
Tor für Schweden, 1:3 durch Hampus Wanne
Den folgenden Strafwurf verwandelt Hampus Wanne sicher.
4
17:35
Luc Abalo
2 Minuten für Luc Abalo (Frankreich)
Luc Abalo handelt sich früh im Spiel die erste Zeitstrafe ein, indem er einen Gegenstoß von Hampus Wanne unterbindet.
3
17:34
Bei den Skandinaviern steht natürlich erneut der zuletzt überragende Andreas Palicka zwischen den Pfosten. Der schwedische Schlussmann ist bereits in der Begegnung angekommen und wehrt einen Wurf von Romain Lagarde aus dem Rückraum ab.
2
17:33
Jim Gottfridsson
Tor für Schweden, 1:2 durch Jim Gottfridsson
Auf halblinks tankt sich Jim Gottfridsson durch und netzt ein.
2
17:32
Ludovic Fabregas
Tor für Frankreich, 1:1 durch Ludovic Fabregas
1
17:32
Jonathan Carlsbogård
Tor für Schweden, 0:1 durch Jonathan Carlsbogård
Jonathan Carlsbogård erzielt aus dem Rückraum das erste Tor des Tages.
1
17:31
Auf geht’s im Cairo Stadium Indoor Halls Complex! Die Mannschaft von Glenn Solberg hat die Kugel und formiert zuerst sich im Angriff.
1
17:31
Spielbeginn
17:25
Ein kleines bisschen deutsche Beteiligung gibt es beim ersten Halbfinale auch. Robert Schulze und Tobias Tönnies leiten als Schiedsrichterduo die Partie.
17:23
Langsam wird es spannend in Cairo, nur wenige Minuten dauert es bis zum Anwurf. Dann geht es um das erste Finalticket der Weltmeisterschaft 2021. Beide Mannschaft sind bereits auf dem Spielfeld und in einigen Momenten werden die jeweiligen Nationalhymnen ertönen.
17:15
Die Skandinavier sind sich der Qualität des Gegners bewusst. "Frankreich hat eine fantastische Mannschaft mit fantastischen Spielern, daher wird es natürlich sehr schwierig. Es ist klar, dass sie große Favoriten sind", erklärte Trainer Solberg. Verlassen können sich die Schweden aber neben ihrem Tempospiel und der Abwehr derzeit vor allem auch auf ihren Torhüter Andreas Palicka, der sich als sicherer Rückhalt der Mannschaft präsentiert. "Ich erlebe gerade meine beste Zeit auf dem Parkett", sagte er. "Ich bekomme verdammt viel Motivation und Energie von den Jungs." Mit dieser Mischung ist eine Überraschung für den Außenseiter durchaus möglich.
17:02
Sicherlich haben die Schweden auf der Gegenseite bis zu dieser Stelle auch vom Glück bei der Auslosung profitiert, denn die Mannschaft hatte den vermeintlich leichtesten Weg ins Halbfinale der vier verbliebenen Nationen. Diese Chance nutzte das Team von Glenn Solberg bravourös, bisher ist man im gesamten Turnierverlauf noch ungeschlagen. Insbesondere der Erfolg gegen Gastgeber Ägypten und der Kantersieg im Viertelfinale über Katar waren die Highlights bislang. Als größte Stärken der Skandinavier gelten das robuste Deckungszentrum um Max Darj und Jonathan Carlsbogård sowie die extrem starke erste Welle, die schon so manchen Kontrahenten zur Verzweiflung gebracht hat.
16:53
So auch beispielsweise im letzten Spiel gegen Ungarn, als man die erste Halbzeit komplett verschlafen hat und erst nach Verlängerung ins Halbfinale eingezogen ist. Coach Guillaume Gille war deswegen im Anschluss hauptsächlich von der kämpferischen und mentalen Stärke seiner Mannschaft beeindruckt. "Meine Jungs lehnen eine Niederlage ab und wachsen weiter und bewegen sich vorwärts. Es gibt immer noch viele Unvollkommenheiten in diesem Team, große Leistungsunterschiede, aber es gibt einen einwandfreien Geisteszustand", sagte er. Gleichzeitig gibt es daher nach dem vergangenen Auftritt seiner Truppe für den Kampf um die Medaillen aber noch reichlich Luft nach oben.
16:44
Die Franzosen sind nach dem Vorrunden-Aus bei der EM 2020 zurück in der Weltspitze. Alle sieben Begegnungen dieses Turniers hat der Rekordweltmeister für sich entschieden und erreichte daher souverän die Vorschlussrunde. Dabei haben die Blues unter anderem Mitfavorit Norwegen, die ehrgeizigen Portugiesen, die unangenehmen Schweizer und Isländer und zuletzt im Viertelfinale Ungarn aus dem Weg geräumt. Spielerisch und insbesondere in der Defensive haben die Blues allerdings auch des Öfteren, vor allem gegen schwächer einzuschätzende Teams, einige Problemzonen offenbart.
16:34
Hallo und herzlich willkommen zum ersten Halbfinale der diesjährigen Handball-Weltmeisterschaft in Ägypten! Ab 17:30 Uhr kämpfen die Schweden, das Überraschungsteam dieses Turniers, gegen Frankreich im Cairo Stadium Indoor Halls Complex um den Einzug ins Finale.
Weiterlesen