Anzeige

Liveticker

1Gruppe D
OrtRoyal Arena, København
Zuschauer1.870
11.01.2019 15:30
Angola
24:23
12:8
Katar
60
17:08
Fazit:
Zum Start der Gruppe D gibt es eine faustdicke Überraschung: Angola gewinnt das Auftaktmatch in Kopenhagen nach einem dramatischen Ende mit 24:23 gegen Katar. Nachdem der Underdog aus Südwestafrika mit einem überraschenden 12:8-Vorsprung in die Kabine gegangen war, setzten die Kataris zum Start des zweiten Durchgangs mit einem 3:0-Lauf ein Ausrufezeichen. Dieses veranlasste den Coach des Widersachers, Filipe Cruz, dazu, eine frühe zweite Auszeit zu nehmen. Diese hatte die gewünschte Wirkung: Die angolanischen Akteure wurden wieder ruhiger und konnten den Vizeweltmeister nun wieder auf Abstand halten, obwohl sie sich ihre Erfolgserlebnisse deutlich härter erarbeiten mussten und die Kataris durchschlagskräftiger waren. Auch nach deren erstem Ausgleich nach langer Zeit in Minute 52 bewahren die Südwestafrikaner kühlen Kopf; erst in der 57. Minute schien das Match durch Berrached zugunsten der Rivera-Auswahl zu kippen. Eine dramatische Schlussminute sorgte jedoch für einen angolanischen Triumph: Zunächst glich Hebo mit einem Distanztreffer aus; mit der Schlusssirene verwandelte Chicola nach Capotes Fehlversuch den entscheidenden Tempogegenstoß. Übermorgen geht es für die Kataris um 15:30 Uhr gegen Ägypten und für die Angolaner um 20:30 Uhr gegen Schweden weiter. Einen schönen Restfreitag noch!
60
16:58
Spielende
60
16:58
Claúdio Chicola
Tor für Angola, 24:23 durch Claúdio Chicola
Handball in seiner krassesten Ausführung! Capote sucht aus mittigen zehn Metern den schnellen Abschluss, findet seinen Meister in Torhüter Muachissengue. Der wirft direkt nach vorne. Chicola rennt allein auf Šarić zu und überwindet diesen in der letzten Sekunde zum Siegtreffer für Angola.
60
16:57
Rome Hebo
Tor für Angola, 23:23 durch Rome Hebo
Da ist das Ding! Hebo gleicht 22 Sekunden vor dem Ende aus dem zentralen Rückraum aus.
60
16:56
Bei exakt 60 verbleibenden Sekunden nutzt Filipe Cruz seine T3-Karte.
59
16:55
Berrached scheitert vom rechten Flügel am Pfosten - Angola hat die erneute Chance zum Ausgleich.
58
16:55
Unglaublich! Marzo schenkt die Kugel her, doch Pestana findet auf der anderen Seite des Feldes freistehend seinen Meister in Šarić.
58
16:53
Nachdem Pascoal am Ende eines Tempogegenstoßes an Šarić gescheitert ist, nimmt Valero Rivera eine Auszeit.
57
16:52
Allaedine Berrached
Tor für Katar, 22:23 durch Allaedine Berrached
Großer Jubel bei der Rivera-Truppe! Nach einem Ballgewinn von Capote rennt Berrached durch und bringt Katar in Führung!
56
16:51
Die Zuschauer in der Royal Arena wohnen einer dramatischen Schlussphase bei, in der jede Aktion spielentscheidend sein kann. Die einfacheren Treffer gelingen aktuell den Kataris.
56
16:50
Rafael Capote
Tor für Katar, 22:22 durch Rafael Capote
55
16:50
Otiniel Pascoal
Tor für Angola, 22:21 durch Otiniel Pascoal
54
16:49
Wajdi Sinen
2 Minuten für Wajdi Sinen (Katar)
54
16:48
Firas Chaieb
Tor für Katar, 21:21 durch Firas Chaieb
53
16:48
Angola präsentiert sich auch in der Schlussphase als gefestigt; Katar vermittelt jetzt aber den frischeren Eindruck.
53
16:47
Gabriel Teca
Tor für Angola, 21:20 durch Gabriel Teca
52
16:46
Youssef Ben Ali
Tor für Katar, 20:20 durch Youssef Ben Ali
50
16:44
Youssef Ben Ali
Tor für Katar, 20:19 durch Youssef Ben Ali
49
16:44
Adilson Maneco
Tor für Angola, 20:18 durch Adilson Maneco
48
16:43
Allaedine Berrached
Tor für Katar, 19:18 durch Allaedine Berrached
... Berrached ist erneut zur Stelle.
48
16:43
Marzo holt gegen Hebo einen Siebenmeter heraus...
48
16:42
Katar muss noch den letzten Schritt gehen, um die Aufholjagd zu beenden. Bisher hat der Asienmeister lediglich beim 1:0 in Führung gelegen.
48
16:41
Agnelo Quitongo
2 Minuten für Agnelo Quitongo (Angola)
47
16:41
Edvaldo Ferreira
Tor für Angola, 19:17 durch Edvaldo Ferreira
Ferreira gibt den Südwestafrikanern wieder etwas mehr Luft zum Atmen.
47
16:41
Anis Zouaoui
2 Minuten für Anis Zouaoui (Katar)
46
16:38
Gabriel Teca
Tor für Angola, 18:17 durch Gabriel Teca
45
16:37
Youssef Ben Ali
Tor für Katar, 17:17 durch Youssef Ben Ali
Da ist der Ausgleich! Nach Muachissengues Parade gegen Zouaoui schnappt sich Ben Ali den Abpraller und bringt die Kugel in den Maschen unter.
45
16:37
Bleibt Angola so abgeklärt wie bisher oder kommt nach dem erneuten Anschlusstor das Nervenflattern?
44
16:36
Rafael Capote
Tor für Katar, 17:16 durch Rafael Capote
43
16:35
Allaedine Berrached
Tor für Katar, 17:15 durch Allaedine Berrached
... Berrached lässt sich nicht davon aus der Ruhe bringen, dass Gouveia für diese Aktion auf die Platte kommt.
43
16:34
Ben Ali zieht gegen Quitongo einen Strafwurf...
41
16:33
Rafael Capote
Tor für Katar, 17:14 durch Rafael Capote
41
16:32
Edvaldo Ferreira
Tor für Angola, 17:13 durch Edvaldo Ferreira
41
16:32
Bertrand Roiné
2 Minuten für Bertrand Roine (Katar)
40
16:32
Angola hat die schwierige Anfangsphase gut überstanden und bleibt weiterhin vorne.
40
16:32
Adilson Maneco
Tor für Angola, 16:13 durch Adilson Maneco
39
16:30
Allaedine Berrached
Tor für Katar, 15:13 durch Allaedine Berrached
39
16:29
Rome Hebo
Tor für Angola, 15:12 durch Rome Hebo
38
16:29
Rafael Capote
Tor für Katar, 14:12 durch Rafael Capote
Dem Rückraumakteur mit kubanischen Wurzeln gelingt endlich der erste Treffer.
37
16:28
Edvaldo Ferreira
7-Meter verworfen von Edvaldo Ferreira (Angola)
... Ferreira scheitert an Šarić und verpasst damit, den Halbzeitvorsprung wiederherzustellen.
37
16:28
Pestana holt gegen Zouaoui einen Siebenmeter heraus...
35
16:27
Adelino Pestana
Tor für Angola, 14:11 durch Adelino Pestana
34
16:24
Adelino Pestana
Tor für Angola, 13:11 durch Adelino Pestana
Pestana gelingt aus dem zentralen Rückraum der enorm wichtige erste Treffer der Südwestafrikaner infolge des Seitenwechsels.
33
16:24
Katar kommt kompromisslos zurück auf die Platte - Filipe Cruz macht schnell von seiner T2-Karte Gebrauch.
33
16:23
Anis Zouaoui
Tor für Katar, 12:11 durch Anis Zouaoui
32
16:22
Anis Zouaoui
Tor für Katar, 12:10 durch Anis Zouaoui
31
16:21
Frankis Marzo
Tor für Katar, 12:9 durch Frankis Marzo
Katars Aufholjagd startet nach 30 Sekunden mit einem erfolgreichen Abschluss von Marzo.
31
16:20
Weiter geht‘s in der Royal Arena! Vor zwei Jahren in Frankreich hat Angola sämtliche sieben Turnierpartien verloren und ist damit Turnierletzter geworden. Heute hat es zwar auch mit einem katastrophal agierenden Widersacher zu tun, präsentieren sich aber gleichzeitig in einer unerwartet starken Verfassung.
31
16:20
Beginn 2. Halbzeit
30
16:13
Halbzeitfazit:
In Kopenhagen deutet sich die erste Überraschung der Weltmeisterschaft an. Angola, das schwächste Team des letzten Globalturniers, führt zur Halbzeit mit 12:8 gegen den Vizeweltmeister 2015 aus Katar. Die Südwestafrikaner erwischten einen Traumstart: Sie erarbeiteten sich schon in den ersten zehn Minuten einen Drei-Tore-Vorsprung. Dieser veranlasste den gegnerischen Trainer Rivera zu einer frühen Auszeit (9.), in der er sein Team wachrütteln wollte. Kurzfristig hatte dies einen Effekt: Katar stellte schnell den Anschluss her. Während die defensiven Probleme mit der Zeit abgebaut werden konnte, wurde die Angriffsleistung noch mieser: Auch wegen einer fast zehnminütigen Durststrecke zog Angola in der Folge sogar auf vier Treffer davon. Sollte die Mannschaft von Filipe Cruz dieses Leistungsniveau über 60 Minuten auf die Platte bringen können, ist sie zweifellos in der Lage, die formschwachen Kataris zu schlagen. Bis gleich!
30
16:08
Ende 1. Halbzeit
30
16:08
Rome Hebo
Tor für Angola, 12:8 durch Rome Hebo
Ein perfektes Ende einer aus angolanischer Sicht perfekten ersten Halbzeit: Hebo stellt nach schneller Mitte den alten Vier-Tore-Abstand wieder her.
30
16:08
Allaedine Berrached
Tor für Katar, 11:8 durch Allaedine Berrached
30
16:04
Gabriel Teca
2 Minuten für Gabriel Teca (Angola)
Tecas zweite Zeitstrafe wird in den zweiten Abschnitt hineinreichen.
27
16:01
Rome Hebo
Tor für Angola, 11:7 durch Rome Hebo
25
16:00
Allaedine Berrached
Tor für Katar, 10:7 durch Allaedine Berrached
24
15:58
Katar wartet seit gut neun Minuten auf seinen siebten Treffer.
23
15:57
Edvaldo Ferreira
Tor für Angola, 10:6 durch Edvaldo Ferreira
Und dann sind's vier! Vom linken Flügel legt Ferreira die Kugel in die lange Ecke.
23
15:56
Filipe Cruz macht von seiner T1-Karte Gebrauch. Schafft es Angola tatsächlich, mit einer Führung in die Pause zu gehen?
20
15:53
Hamdi Ayed
7-Meter verworfen von Hamdi Ayed (Katar)
... Ayed scheitert an Muachissengue.
20
15:53
Gabriel Teca
2 Minuten für Gabriel Teca (Angola)
20
15:53
Ben Ali zieht gegen Teca einen Strafwurf...
18
15:50
Adelino Pestana
Tor für Angola, 9:6 durch Adelino Pestana
16
15:49
Ayed hebt vom linken Flügel ab und scheitert am Pfosten.
16
15:48
Rome Hebo
Gelbe Karte für Rome Hebo (Angola)
16
15:48
Gabriel Teca
Tor für Angola, 8:6 durch Gabriel Teca
15
15:48
Katar tut sich weiterhin schwer, arbeitet in der Deckung mittlerweile aber harmonischer zusammen.
15
15:47
Hamdi Ayed
Tor für Katar, 7:6 durch Hamdi Ayed
13
15:45
Hamdi Ayed
Tor für Katar, 7:5 durch Hamdi Ayed
Ayed bringt den ersten Siebenmeter der Partie sicher in den Maschen unter.
13
15:45
Adilson Maneco
2 Minuten für Adilson Maneco (Angola)
12
15:44
Rome Hebo
Tor für Angola, 7:4 durch Rome Hebo
11
15:43
Offensiv kommen die Kataris langsam ins Rollen, doch am eigenen Kreis sind die Probleme immer noch sehr groß.
11
15:43
Frankis Marzo
Tor für Katar, 6:4 durch Frankis Marzo
10
15:43
Adelino Pestana
Tor für Angola, 6:3 durch Adelino Pestana
10
15:43
Bertrand Roiné
Tor für Katar, 5:3 durch Bertrand Roine
9
15:41
Nach einem katastrophalen Start seines Teams nimmt Valero Rivera eine frühe erste Auszeit.
9
15:40
Rome Hebo
Tor für Angola, 5:2 durch Rome Hebo
8
15:39
Frankis Marzo
Tor für Katar, 4:2 durch Frankis Marzo
7
15:38
Gabriel Teca
Tor für Angola, 4:1 durch Gabriel Teca
7
15:38
Der Underdog legt wurgewaltig los und ist dem Favoriten überraschend überlegen in dieser Anfangsphase.
7
15:38
Rome Hebo
Tor für Angola, 3:1 durch Rome Hebo
5
15:38
Edvaldo Ferreira
Tor für Angola, 2:1 durch Edvaldo Ferreira
3
15:35
Gabriel Teca
Tor für Angola, 1:1 durch Gabriel Teca
2
15:34
Youssef Ben Ali
Tor für Katar, 0:1 durch Youssef Ben Ali
1
15:30
Angola gegen Katar – auf geht's in Kopenhagen!
1
15:30
Spielbeginn
15:23
Bald kann's losgehen: Die Mannschaften betreten die Platte.
15:20
In regeltechnischer Hinsicht ist ein portugiesisches Gespann am ersten afrikanisch-asiatischen Duell dieser WM beteiligt. Dieses bilden Duarte Santos und Ricardo Fonseca.
15:15
Wo geht die Reise 2019 hin? Valero Rivera, von 1983 bis 2003 Trainer des FC Barcelona, verfügt über einen ziemlich soliden Kader, in den in den letzten Jahren auch immer mehr jüngere Akteure integriert wurden. Angefangen vom 41-jährigen Torhüter Danijel Šarić über die Rückraumrecken Rafael Capote und Žarko Marković bis zum Kreisläufer Youssef Ben Ali sind die Schlüsselspieler der Rivera-Truppe jedoch jenseits der 30 Jahre alt.
15:10
Die katarische Auswahl zeichnet sich auch bei ihrer siebten WM-Teilnahme dadurch aus, dass sie mit vielen eingebürgerten Spielern an den Start geht. Diese Personalpolitik sowie einige zweifelhafte Schiedsrichterleistungen haben sie bei ihrer Weltmeisterschaft im eigenen Land 2015 zum zweiten Platz getragen; auch beim Globalturnier 2017 schmiss der Asienmeister der letzten drei Ausgaben überraschenderweise das DHB-Team aus dem Wettbewerb, schlug es im Achtelfinale mit 21:20.
15:04
Trainer der Angolaner ist Filipe Cruz, der gleichzeitig mit Primeiro de Agosto den stärksten Verein des Landes betreut. Bis auf fünf Ausnahmen spielen auch all seine Nationalspieler für den Klub aus der Hauptstadt Luanda; nur Rechtsaußen Edvaldo Ferreira ist im Ausland beschäftigt (Smouha Club Alexandria, Ägypten). Kurios: Mit Torhüter Giovany Muachissengue befindet sich ein Akteur im Aufgebot, der schon bei der Weltmeisterschaft 2007 in Deutschland mit von der Partie gewesen ist.
15:00
Die Angolaner haben sich in den letzten Jahren als dritte Kraft des afrikanischen Kontinentalverbandes etabliert. Nach 2005, 2007 und 2017 haben sie sich im vergangenen Januar zum vierten Mal für das Globalturnier qualifiziert und wollen bei der 26. Weltmeisterschaft den nächsten Entwicklungsschritt vollziehen. Der kann realistischerweise nur darin bestehen, die Höhe der Niederlagen gegen Schweden und Ungarn so gering wie möglich zu halten und Kataris, Argentinier und Ägypter etwas zu ärgern, um dann in den Platzierungsspiele vielleicht sogar Siege einzufahren.
14:56
In der Gruppe D gibt es mit den Schweden und den Ungarn zwei klare Favoriten hinsichtlich des Einzugs in die Hauptrunde; das Rennen um den dritten Rang, der ebenfalls das Weiterkommen garantiert, scheint offen zu sein: Mit Katar, Argentinien und Ägypten kommen gleich drei Nationen in Betracht. Angola ist der große Außenseiter und hat keine realistische Chance, das Turnier jenseits des Presidents Cup fortzusetzen – die ersten 60 Minuten der Kopenhagener Staffel werden also mit klaren Rollenverteilungen bestritten.
14:50
Einen guten Tag aus der Royal Arena! Nachdem der Gastgeber gestern in der Hauptstadt fulminant in die Weltmeisterschaft gestartet ist, geht es in Kopenhagen mit der Gruppe D weiter. Hier bestreiten Angola und Katar die Auftaktpartie.
WM WM
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1SchwedenSchwedenSchweden5500151:1114010
2UngarnUngarnUngarn5221151:138136
3ÄgyptenÄgyptenÄgypten5212132:133-15
4KatarKatarKatar5203125:127-24
5ArgentinienArgentinienArgentinien5113119:130-113
6AngolaAngolaAngola5104121:160-392
  • Hauptrunde
Anzeige