Anzeige

Liveticker

Gruppe B
60
18:44
Fazit:
Mazedonien gewinnt verdient mit 36:31 gegen Östereich und sichert sich damit den zweiten Rang in Gruppe B. In der ersten Hälfte agierten beide Seiten auf Augenhöhe. Doch nach dem Seitenwechsel haben die Österreicher unkonzentriert verteidigt und sich innerhalb von zehn Minuten vier Zeitstrafen zugezogen. Diese Phase nutzte das mazedonische Team eiskalt aus und setzte sich entscheidend ab. Bester Schütze auf dem Parkett war Kiril Lazarov mit neun Toren, gefolgt von Robert Weber (8). Mazedonien trifft damit im Achtelfinale auf Slowenien, während Österreich es mit Gastgeber Katar zu tun bekommt. Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit und noch einen schönen Abend. Auf Wiedersehen!
60
18:37
Spielende
60
18:37
Viktor Szilágyi
Tooor für Österreich, 36:31 durch Viktor Szilágyi
60
18:37
Renato Vugrinec
Tooor für Mazedonien, 36:30 durch Renato Vugrinec
58
18:36
Naumče Mojsovski
Tooor für Mazedonien, 35:30 durch Naumče Mojsovski
58
18:36
Keine 120 Sekunden sind mehr in der Ali Bin Hamad Al Attiya Arena zu gehen und Mazedoninen wird die Gruppe B als Zweiter abschließen. Damit werden die Österreicher auf den dritten Rang verwiesen. Die Freude dürfte angesichts der Erreichens des Achtelfinales dennoch groß sein.
58
18:35
Robert Weber
Tooor für Österreich, 34:30 durch Robert Weber
58
18:34
Zlatko Mojsoski
Tooor für Mazedonien, 34:29 durch Zlatko Mojsoski
57
18:34
Nikola Bilyk
Tooor für Österreich, 33:29 durch Nikola Bilyk
56
18:34
Maximilian Hermann
2 Minuten für Maximilian Hermann (Österreich)
56
18:33
Filip Mirkulovski
Tooor für Mazedonien, 33:28 durch Filip Mirkulovski
56
18:33
Und der nächste Doppelschlag für die Alpenrepublik! Doch die Aufholjagd kommt zu spät, nachdem man in den letzten 20 Minuten schwach verteidigt hat.
56
18:32
Fabian Posch
Tooor für Österreich, 32:28 durch Fabian Posch
55
18:32
Janko Božović
Tooor für Österreich, 32:27 durch Janko Božović
54
18:32
Kiril Lazarov
Tooor für Mazedonien, 32:26 durch Kiril Lazarov
53
18:32
Renato Vugrinec
Tooor für Mazedonien, 31:26 durch Renato Vugrinec
53
18:32
Na also, es geht doch! Nikola Marinovic pariert gegen Kiril Lazarov und nach Tempogegenstoß schließt Viktor Szilágyi trocken ab. Davon brauch es jetzt noch mehr Szenen.
53
18:31
Viktor Szilágyi
Tooor für Österreich, 30:26 durch Viktor Szilágyi
52
18:31
Janko Božović
Tooor für Österreich, 30:25 durch Janko Božović
52
18:30
Dejan Manaskov
Tooor für Mazedonien, 30:24 durch Dejan Manaskov
51
18:26
Auch wenn hier noch neun Minuten auf der Uhr sind, dürfte die Partie früh entschieden sein. Die Österreicher haben im zweiten Durchgang, vor allem durch die Zeitstrafen, den Zugriff auf das Spiel verloren.
50
18:25
Janko Božović
Tooor für Österreich, 29:24 durch Janko Božović
50
18:24
Nemanja Pribak
2 Minuten für Nemanja Pribak (Mazedonien)
50
18:24
Dejan Manaskov
Tooor für Mazedonien, 29:23 durch Dejan Manaskov
48
18:20
Viktor Szilágyi
Tooor für Österreich, 28:23 durch Viktor Szilágyi
48
18:20
Naumče Mojsovski
Tooor für Mazedonien, 28:22 durch Naumče Mojsovski
47
18:20
Patrekur Jóhannesson nimmt die schnelle Auszeit und legt die Grüne Karte auf den Tisch. Durch die vielen Zeitstrafen haben sich die Östereicher selbst geschwächt und stehen jetzt mit dem Rücken zur Wand.
47
18:19
Renato Vugrinec
Tooor für Mazedonien, 27:22 durch Renato Vugrinec
46
18:19
Filip Mirkulovski
Tooor für Mazedonien, 26:22 durch Filip Mirkulovski
44
18:14
Nikola Bilyk
Tooor für Österreich, 25:22 durch Nikola Bilyk
43
18:14
Dejan Manaskov
Tooor für Mazedonien, 25:21 durch Dejan Manaskov
43
18:14
Janko Božović
2 Minuten für Janko Božović (Österreich)
41
18:13
Das gibt es doch nicht! Österreich holt sich innerhalb von fünf Minuten drei Strafzeit ab. So kann man sich ein Spiel auch kauppt machen. Immerhin kann Raul Santos den Angriff erfolgreich ausspielen.
41
18:12
Raul Santos
Tooor für Österreich, 24:21 durch Raul Santos
41
18:12
Roland Schlinger
2 Minuten für Roland Schlinger (Österreich)
41
18:11
Stojanče Stoilov
Tooor für Mazedonien, 24:20 durch Stojanche Stoilov
40
18:11
Kiril Lazarov
Tooor für Mazedonien, 23:20 durch Kiril Lazarov
40
18:11
Ist das bitter! Nach Maximilian Hermann fliegt nur auch Robert Weber für zwei Minuten vom Parkett. Damit könnten sich die Osteuropäer jetzt entscheidend absetzen.
40
18:10
Robert Weber
2 Minuten für Robert Weber (Österreich)
39
18:10
Mazedonien spielt seine Überzahlsituation perfekt aus und erhöht wieder auf zwei Tore. Österreich braucht nun eine schnelle Antwort, um weiter dran zu bleiben.
39
18:09
Nemanja Pribak
Tooor für Mazedonien, 22:20 durch Nemanja Pribak
38
18:09
Kiril Lazarov
Tooor für Mazedonien, 21:20 durch Kiril Lazarov
38
18:08
Maximilian Hermann
2 Minuten für Maximilian Hermann (Österreich)
37
18:08
Janko Božović
Tooor für Österreich, 20:20 durch Janko Božović
37
18:06
Der Arbeitstag ist für Vytautas Žiūra frühzeitig beendet und in Überzahl drehen die Mazedonier die Partie erneut. Es bleibt hier wohl spannend bis zum Ende. Beide Seiten kommen immer wieder zurück.
36
18:05
Goce Georgievski
Tooor für Mazedonien, 20:19 durch Goce Georgievski
36
18:04
Naumče Mojsovski
Tooor für Mazedonien, 19:19 durch Naumče Mojsovski
35
18:04
Vytautas Žiūra
Rote Karte für Vytautas Žiūra (Österreich)
35
18:03
Österreich führt! Filip Mirkulovski verliert den Ball im Aufbauspiel, dann machen es unsere Nachbarn schnell und der bergische Löwe Viktor Szilágyi vollendet aus neun Metern.
35
18:02
Viktor Szilágyi
Tooor für Österreich, 18:19 durch Viktor Szilágyi
33
17:59
Beide Mannschaften starten mit viel Tempo aus der Kabine und bringen ihre Angriffe jeweils im gegnerischen Kasten unter. So kann es in den nächsten 27 Minuten gerne weiter gehen.
33
17:58
Raul Santos
Tooor für Österreich, 18:18 durch Raul Santos
32
17:58
Filip Mirkulovski
Tooor für Mazedonien, 18:17 durch Filip Mirkulovski
31
17:58
Fabian Posch
Tooor für Österreich, 17:17 durch Fabian Posch
31
17:57
Kiril Lazarov
Tooor für Mazedonien, 17:16 durch Kiril Lazarov
31
17:57
Weiter geht`s!
31
17:57
Anpfiff 2. Halbzeit
30
17:48
Halbzeitfazit:
Mit einem 16:16 geht es zwischen Mazedonien und Österreich in die Pause. Dabei waren die Osteuropäer über weite Strecken die bessere Mannschaft und kamen immer wieder aus dem Rückraum zum Abschluss. Kiril Lazarov (fünf Tore) war kaum zu stellen. Doch durch zwei Überzahlspiele und einen äußerst treffsicheren Robert Weber (sieben Tore) hat sich die Alpenrepublik eindrucksvoll zurück gekämpft. So bleibt im Kampf um den zweiten Rang weiterhin alles offen. Bis gleich!
30
17:43
Ende 1. Halbzeit
30
17:43
Viktor Szilágyi
Tooor für Österreich, 16:16 durch Viktor Szilágyi
30
17:43
Vlado Nedanovski
Tooor für Mazedonien, 16:15 durch Vlado Nedanovski
29
17:43
Jawohl, es geht doch! Thomas Bauer pariert gegen Nemanja Pribak und im Gegenzug erzielt Alexander Herrmann den umjubelten Ausgleich. Doch jetzt haben die Mazedonier erstmal noch die Möglichkeit.
29
17:41
Alexander Hermann
Tooor für Österreich, 15:15 durch Alexander Herrmann
28
17:39
Fabian Posch
Tooor für Österreich, 15:14 durch Fabian Posch
28
17:39
Kiril Lazarov
Tooor für Mazedonien, 15:13 durch Kiril Lazarov
26
17:38
Der Magdeburger Robert Weber ist neben Kiril Lazarov bester Mann auf dem Parkett und hat bereits sieben Tore geworfen. Wenn Österreich sich in allen Bereichen noch ein wenig steigern kann, ist heute etwas möglich.
26
17:37
Robert Weber
Tooor für Österreich, 14:13 durch Robert Weber
26
17:36
Goce Georgievski
Tooor für Mazedonien, 14:12 durch Goce Georgievski
25
17:36
Robert Weber
Tooor für Österreich, 13:12 durch Robert Weber
25
17:35
Filip Mirkulovski
Tooor für Mazedonien, 13:11 durch Filip Mirkulovski
22
17:32
Österreich kann sich dank seine beiden Überzahlspiele wieder in die Partie kämpfen und agiert jetzt auf Augenhöhe mit den Osteuropäern.
22
17:31
Robert Weber
Tooor für Österreich, 12:11 durch Robert Weber
22
17:30
Naumče Mojsovski
2 Minuten für Naumče Mojsovski (Mazedonien)
21
17:30
Filip Mirkulovski
Gelbe Karte für Filip Mirkulovski (Mazedonien)
20
17:30
Goce Georgievski
Tooor für Mazedonien, 12:10 durch Goce Georgievski
19
17:30
Dejan Manaskov
Tooor für Mazedonien, 11:10 durch Dejan Manaskov
19
17:29
Das ist mal ein überzeugendes Überzahlspiel! Innerhalb von 120 Sekunden legen die Österreiche eine 3:0-Serie hin und gleichen damit. Das österreichische Team zeigt eine tolle Teamleistung, muss jedoch im weiteren Verlauf eine Lösung für Kiril Lazarov finden.
19
17:28
Robert Weber
Tooor für Österreich, 10:10 durch Robert Weber
18
17:27
Raul Santos
Tooor für Österreich, 10:9 durch Raul Santos
17
17:25
Und Überzahlspiel für die Alpenrepublik! Österreich muss seine Chance jetzt unbedingt ausspielen und verkürzen. Insgesamt spielen die Österreicher ihre Möglichkeiten nicht effektiv genug aus.
17
17:24
Ace Jonovski
2 Minuten für Ace Jonovski (Mazedonien)
17
17:24
Die Mannschaft von Trainer Patrekur Jóhannesson bekommt Kiril Lazarov im Rückraum einfach nicht in den Griff. Der Star vom FC Barcelona hat bereits vier Tor markiert.
16
17:22
Stojanče Stoilov
Tooor für Mazedonien, 10:7 durch Stojanche Stoilov
16
17:22
Vytautas Žiūra
Tooor für Österreich, 9:7 durch Vytautas Žiūra
15
17:22
Kiril Lazarov
Tooor für Mazedonien, 9:6 durch Kiril Lazarov
15
17:22
Markus Wagesreiter
2 Minuten für Markus Wagesreiter (Österreich)
14
17:21
Viktor Szilágyi
Tooor für Österreich, 8:6 durch Viktor Szilágyi
14
17:21
Jetzt spielen unsere südlichen Nachbarn zu hektisch und verlieren das Leder im Aufbauspiel. In der Folge legt Kiril Lazarov nach und erhöht auf drei Tore.
14
17:20
Kiril Lazarov
Tooor für Mazedonien, 8:5 durch Kiril Lazarov
13
17:20
Goce Georgievski
Tooor für Mazedonien, 7:5 durch Goce Georgievski
12
17:20
Viktor Szilágyi
Tooor für Österreich, 6:5 durch Viktor Szilágyi
12
17:19
Starke Szenen vom mazedonischen Team! Kiril Lazarov gleicht aus, dann scheitert Vytautas Žiūra an Borko Ristovski und in der Folge gelingt Stojanche Stoilov und Filip Mirkulovski der Doppelschlag.
12
17:17
Filip Mirkulovski
Tooor für Mazedonien, 6:4 durch Filip Mirkulovski
11
17:17
Stojanče Stoilov
Tooor für Mazedonien, 5:4 durch Stojanche Stoilov
17
17:16
Robert Weber
Tooor für Österreich, 10:8 durch Robert Weber
10
17:14
Kiril Lazarov
Tooor für Mazedonien, 4:4 durch Kiril Lazarov
10
17:13
Fabian Posch
Gelbe Karte für Fabian Posch (Österreich)
9
17:13
Die Alpenrepublik dreht das Spiel und macht aus einem 1:3 ein 4:3. Kiril Lazarov scheitert mit seinem Abschluss am Pfosten und im Gegenzug trifft der bergische Löwe Maximilian Hermann.
9
17:12
Maximilian Hermann
Tooor für Österreich, 3:4 durch Maximilian Hermann
8
17:12
Robert Weber
Tooor für Österreich, 3:3 durch Robert Weber
8
17:12
Und Thomas Bauer kann sich auch mal auszeichnen und pariert stark gegen Dejan Manaskov. Österreich nun im Ballbesitz und mit der schnellen Chance zum Ausgleich.
7
17:11
Alexander Hermann
Gelbe Karte für Alexander Herrmann (Österreich)
6
17:09
Robert Weber
Tooor für Österreich, 3:2 durch Robert Weber
5
17:09
Starke Szene vom Handball-Superstar! Fabian Posch scheitert auch sechs Metern erneut an Borko Ristovski. Im Gegenzug starten die Mazedoniern den Turbo und Kiril Lazarov schließt mit einem wuchtigen Sprungwurf aus neun Metern ab.
5
17:07
Kiril Lazarov
Tooor für Mazedonien, 3:1 durch Kiril Lazarov
3
17:07
Die Mazedonier starten effektiv ins Spiel und schließen beide Angriffe erfolgreich ab. Borko Ristovski konnte hingegen schon zwei Mal gegen Viktor Szilágyi und Maximilian Hermann parieren.
3
17:06
Nemanja Pribak
Tooor für Mazedonien, 2:1 durch Nemanja Pribak
2
17:05
Raul Santos
Tooor für Österreich, 1:1 durch Raul Santos
1
17:05
Filip Mirkulovski
Tooor für Mazedonien, 1:0 durch Filip Mirkulovski
1
17:03
Auf geht`s, der Ball ist im Spiel!
1
17:02
Spielbeginn
16:57
Eine Favoritenrolle ist heute schwer auszumachen. Der Gewinner wird die Vorrunde auf dem zweiten Platz abschließen. In wenigen Minuten geht es hier los. Wir wünschen Euch eine spannende Partie und viel Spaß beim Lesen. Bis gleich!
16:56
Doch einen Spieler wie Kiril Lazarov kann man natrülich auch damit nicht gänzlich aus dem Spiel nehmen. Bei unseren Nachbarn sind Viktor Szilágyi (Bergischer HC) und Robert Weber (SC Magdeburg) bisher die auffälligsten Akteure und konnten sich beide schon als beste Tagesschützen eintragen.
16:54
Im mazedonischen Kader ruhen alle Hoffnungen auf Superstar Kiril Lazarov vom FC Barcelona. Der 34-jährige Rückraumspieler war in allen vier Partien bester Schütze seines Teams. Österreich sollte es von daher am besten mit einer 4-2-Formation samt Manndeckung probieren.
16:51
Die Alpenrepublik, die mit sechs HBL-Akteuren an den Start gegangen ist, zeigt ein überraschend starkes Turnier. Gegen Titelfavorit Kroatien gab es zum Auftakt die knappe 30:32-Pleite. Danach folgte ein Sieg gegen Bosnien (23:21), ein Remis gegen die unangenehm zu spielenden Tunesier (25:25) und der klare Erfolg gegen Handball-Entwicklungsland Iran (38:26).
16:48
Beide Mannschaften spielen bisher ein sehr starkes Turnier, mussten jedoch gegen Kroatien jeweils eine Pleite einstecken. Mazedonien startete mit drei Siegen gegen Tunesien (33:25), den Iran (33:31) und Bosnien (25:22). Doch danach unterlag das Obrvan-Team mit 26:29 im Härtetest gegen Kroatien.
16:27
Guten Abend und ein herzliches Willkommen zum letzten Spieltag in der Gruppe B bei der Handball-WM 2015. Um 15.00 Uhr duellieren sich Mazedonien und Österreich um den zweiten Rang.
WM WM
Anzeige

5. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    Gruppe B
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1KroatienKroatienKroatien5500158:1243410:0
    2NordmazedonienNordmazedonienNordmazedonien5401153:138158:2
    3ÖsterreichÖsterreichÖsterreich5212147:14075:5
    4TunesienTunesienTunesien5212132:133-15:5
    5Bosnien-HerzegowinaBosnien-HerzegowinaBosnien-H.5104118:128-102:8
    6IranIranIran5005127:172-450:10
    • Achtelfinale
    • President's Cup
    Anzeige