Anzeige

Liveticker

Gruppe A
Zuschauer6.000
11.01.2020 16:00
Kroatien
31:23
15:10
Belarus
60
17:32
Fazit:
Kroatien fährt ein lockeres 31:23 (15:10) gegen Weißrussland ein, festigt damit die Führung in der Gruppe A und hat mindestens eine Hand am Ticket für die Hauptrunde. Duvnjak und Co. haben die Partie nach Belieben bestimmt und oftmals nicht mehr als eben notwendig gemacht. Weißrusslands individuellen Mittel sind zu limitiert gewesen und auch über das Kollektiv ist nicht viel zusammengegangen. Für den weiteren Turnierverlauf müssen die Jungs von Lino Červar effektiver im Abschluss werden. 23 Fehlwürfe sind gegen Topnationen natürlich nicht drin.
60
17:31
Spielende
60
17:31
Valentino Ravnić
Tor für Kroatien, 31:23 durch Valentino Ravnić
60
17:29
Artsem Karalek
Tor für Belarus, 30:23 durch Artsem Karalek
59
17:29
Marko Mamić
Tor für Kroatien, 30:22 durch Marko Mamić
58
17:27
Auszeit (Kroatien)!
58
17:27
Artsem Karalek
Tor für Belarus, 29:22 durch Artsem Karalek
58
17:26
Viachaslav Shumak
2 Minuten für Viachaslav Shumak (Belarus)
58
17:26
Vlado Matanović
Tor für Kroatien, 29:21 durch Vlado Matanović
56
17:24
Igor Karačić
7-Meter verworfen von Igor Karačić (Kroatien)
56
17:24
Spektakuläres spielt sich auf der Platte nicht mehr ab. Dass das Ding entschieden ist, wissen beide Nationen. Einzig die Höhe des kroatischen Sieges ist noch unklar.
56
17:23
Aliaksandr Padshyvalau
Tor für Belarus, 28:21 durch Aliaksandr Padshyvalau
54
17:22
Josip Šarac
Tor für Kroatien, 28:20 durch Josip Šarac
52
17:20
Ivan Brouka
Tor für Belarus, 27:20 durch Ivan Brouka
52
17:18
Auszeit (Weißrussland)!
52
17:18
Kroatien lässt es gemütlich angehen, rotiert viel und ist eher auf Kraftsparen aus. Trotzdem kann Weißrussland nicht viel am Ergebnis drehen.
51
17:16
Vlado Matanović
7-Meter verworfen von Vlado Matanović (Kroatien)
50
17:16
Vadim Gayduchenko
Tor für Belarus, 27:19 durch Vadim Gayduchenko
50
17:16
Marin Šipić
Tor für Kroatien, 27:18 durch Marin Šipić
49
17:16
Ivan Brouka
Tor für Belarus, 26:18 durch Ivan Brouka
48
17:16
Mikita Vailupau
Tor für Belarus, 26:17 durch Mikita Vailupau
48
17:13
Josip Šarac
Tor für Kroatien, 26:16 durch Josip Šarac
47
17:13
Uladzislau Kulesh
Tor für Belarus, 25:16 durch Uladzislau Kulesh
46
17:13
Eine knappe Viertelstunde ist im Handball eine halbe Ewigkeit. Dennoch wird Kroatien den Sieg nicht mehr aus der Hand geben. Dafür agiert der Ex-Weltmeister individuell sowie mannschaftlich zu stark. Weißrussland kann allenfalls ein wenig Ergebniskosmetik betreiben.
46
17:12
Marino Marić
2 Minuten für Marino Marić (Kroatien)
46
17:12
Marino Marić
Tor für Kroatien, 25:15 durch Marino Marić
45
17:10
Mikita Vailupau
Tor für Belarus, 24:15 durch Mikita Vailupau
44
17:10
Igor Karačić
Tor für Kroatien, 24:14 durch Igor Karačić
42
17:07
Igor Karačić
Tor für Kroatien, 23:14 durch Igor Karačić
41
17:06
Marino Marić
Tor für Kroatien, 22:14 durch Marino Marić
40
17:05
Viachaslav Shumak
2 Minuten für Viachaslav Shumak (Belarus)
Wieder kommt der Underdog einen Schritt zu spät, hängt hinten dran und kassiert die Zeitstrafe. Das spielt Kroatien natürlich in die Karten.
40
17:04
Auszeit (Kroatien)! Lino Červar möchte die Weißrussen erst gar nicht wieder in die Partie kommen lassen und unterbricht das Spielgeschehen.
40
17:03
Mikita Vailupau
Tor für Belarus, 21:14 durch Mikita Vailupau
38
17:01
Mikita Vailupau
Tor für Belarus, 21:13 durch Mikita Vailupau
38
17:01
Željko Musa
2 Minuten für Željko Musa (Kroatien)
38
17:01
Mittlerweile hütet Viachaslau Saldatsenka wieder den Kasten der Außenseiter. Bis dato kann Kroatien zu beliebig abschließen und treffen.
38
17:00
Luka Stepančić
Tor für Kroatien, 21:12 durch Luka Stepančić
36
16:59
Siarhei Shylovich
Tor für Belarus, 20:12 durch Siarhei Shylovich
36
16:58
Luka Stepančić
Tor für Kroatien, 20:11 durch Luka Stepančić
35
16:58
Marko Mamić
2 Minuten für Marko Mamić (Kroatien)
35
16:58
Igor Karačić
Tor für Kroatien, 19:11 durch Igor Karačić
34
16:58
Artsem Karalek
Tor für Belarus, 18:11 durch Artsem Karalek
34
16:58
Luka Stepančić
Tor für Kroatien, 18:10 durch Luka Stepančić
34
16:56
Luka Stepančić
Tor für Kroatien, 17:10 durch Luka Stepančić
33
16:56
Immer wieder kann die Auswahl von Trainer Lino Červar über die erste und auch zweite Welle zum Erfolg kommen. Weißrussland hält in der Deckung nicht aggressiv genug dagegen und ist zu langsam in Sachen Rückzug.
32
16:55
David Mandić
Tor für Kroatien, 16:10 durch David Mandić
31
16:53
Weiter geht es in Graz. Kroatien spielt noch fast zwei Minuten in Überzahl.
31
16:53
Beginn 2. Halbzeit
30
16:38
Halbzeitfazit:
Favorit Kroatien führt zur Pause mit 15:10 gegen einen insgesamt überfordertes Weißrussland. Die Kroaten sind mit 7:2 sehr gut in das Spiel gekommen, haben sich durch eine Zeitstrafe jedoch aus dem Konzept bringen lassen. Phasenweise nehmen sich beide Seiten zu viele Lustwürfe und gehen nicht gut mit ihren Chancen um. Individuell ist Kroatien aber mindestens eine Nummer zu groß für die Weißrussen.
30
16:37
Ende 1. Halbzeit
30
16:37
Viachaslau Bokhan
2 Minuten für Viachaslau Bokhan (Belarus)
30
16:36
Luka Cindrić
Tor für Kroatien, 15:10 durch Luka Cindrić
29
16:34
Igor Karačić
Tor für Kroatien, 14:10 durch Igor Karačić
29
16:32
Auszeit 8Weißrussland)!
28
16:31
Luka Cindrić
Tor für Kroatien, 13:10 durch Luka Cindrić
27
16:30
Mikita Vailupau
Tor für Belarus, 12:10 durch Mikita Vailupau
27
16:30
Zlatko Horvat
Tor für Kroatien, 12:9 durch Zlatko Horvat
26
16:30
Artsem Karalek
Tor für Belarus, 11:9 durch Artsem Karalek
26
16:29
Weißrussland will es mit der Brechstange und begeht gleich zwei technische Fehler in Folge. Diese leeren Angriffe bestraft Kroatien direkt und setzt sich wieder etwas ab.
25
16:28
Igor Karačić
Tor für Kroatien, 11:8 durch Igor Karačić
24
16:27
Nun fallen die Tore hier im Sekundentakt. Kroatien und Weißrussland liefern sich einen wilden Schlagabtausch, der jedoch auch durch eher schwache Abwehrreihen ermöglicht wird.
24
16:26
Luka Stepančić
Tor für Kroatien, 10:8 durch Luka Stepančić
23
16:26
Artsem Karalek
Tor für Belarus, 9:8 durch Artsem Karalek
23
16:26
Igor Karačić
Tor für Kroatien, 9:7 durch Igor Karačić
22
16:26
Andrei Yurynok
Tor für Belarus, 8:7 durch Andrei Yurynok
20
16:23
Insgesamt schließen beide Mannschaften schwach ab. Mittlerweile wirken die Kroaten jedoch wieder einen Tick souveräner als die Weißrussen.
18
16:21
Viachaslau Bokhan
2 Minuten für Viachaslau Bokhan (Belarus)
18
16:20
Luka Stepančić
Tor für Kroatien, 8:6 durch Luka Stepančić
Mit saftigen 127 km/h schweißt Luka Stepančić den Ball aus der Bewegung im linken Eck ein. Da gibt es nicht viel gegen zu machen.
17
16:19
Auszeit (Kroatien)! Lino Červar reagiert etwas zu spät und nimmt die Auszeit. Seine Mannen haben Weißrussland von 2:7 bis auf ein Tor rankommen lassen. nach Željko Musas Zeitstrafe ging nicht mehr viel zusammen beim Weltmeister von 2003.
17
16:18
Mikita Vailupau
Tor für Belarus, 7:6 durch Mikita Vailupau
16
16:17
Luka Cindrić
7-Meter verworfen von Luka Cindrić (Kroatien)
15
16:16
Andrei Yurynok
Tor für Belarus, 7:5 durch Andrei Yurynok
3:0-Lauf der Weißrussen, die ihre Überzahl damit wunderbar genutzt haben. In den letzten Minuten haben die dezimierten Kroaten zu fehlerbehaftet gespielt.
14
16:15
Mikita Vailupau
Tor für Belarus, 7:4 durch Mikita Vailupau
13
16:14
Andrei Yurynok
Tor für Belarus, 7:3 durch Andrei Yurynok
In Überzahl brechen die Underdogs über links durch und Andrei Yurynok verkürzt auf vier Tore.
13
16:14
Željko Musa
2 Minuten für Željko Musa (Kroatien)
13
16:14
Luka Cindrić
Tor für Kroatien, 7:2 durch Luka Cindrić
12
16:13
In dieser Phase gönnen sich beide Nationen eine kleine Auszeit und nehmen sich auch den ein oder anderen Fehlwurf.
11
16:11
Artsem Karalek
Gelbe Karte für Artsem Karalek (Belarus)
9
16:09
Domagoj Duvnjak
Tor für Kroatien, 6:2 durch Domagoj Duvnjak
Es läuft einfach! Zum Auftakt warf der Kieler nur ein Tor und wurde trotzdem zum Mann des Spiels gewählt. An diesem Nachmittag trifft er aus allen Lagen. Derweil tauschen die Weißrussen den Keeper und bringen Ivan Matskevich für Viachaslau Saldatsenka.
8
16:08
Uladzislau Kulesh
Tor für Belarus, 5:2 durch Uladzislau Kulesh
7
16:08
Von Beginn an werden die Kroaten ihrer Favoritenrolle gerecht und diktieren das Spielgeschehen nach Belieben. Die Offensive der Weißrussen kommt im Prinzip noch gar nicht zum Zuge, weil die kroatische Auswahl aggressiv verteidigt und vorne die Hütten macht.
6
16:06
David Mandić
Tor für Kroatien, 5:1 durch David Mandić
Tempogegenstoß und schon klingelt es im Kasten.
5
16:06
Zlatko Horvat
Tor für Kroatien, 4:1 durch Zlatko Horvat
5
16:05
Andrei Yurynok
2 Minuten für Andrei Yurynok (Belarus)
Zeitstrafe und Siebenmeter gegen Weißrussland. Nun kann Kroatien wohl erstmal davonziehen.
5
16:05
David Mandić
Tor für Kroatien, 3:1 durch David Mandić
4
16:04
Domagoj Duvnjak
Tor für Kroatien, 2:1 durch Domagoj Duvnjak
3
16:03
Mikita Vailupau
Tor für Belarus, 1:1 durch Mikita Vailupau
2
16:02
Domagoj Duvnjak
Tor für Kroatien, 1:0 durch Domagoj Duvnjak
Schönes Ding! Kiels Kapitän steigt bei neun Metern ansatzlos hoch und wuchtet die harzige Kugel in die gegnerischen Maschen!
1
16:01
Uladzislau Kulesh verzieht aus neun Metern recht klar. Allerdings wäre Marin Šego auch in der richtigen Ecke gewesen.
1
16:00
Und damit rein in das Geschehen! Geleitet wird das Duell in Graz vom französischen Damen-Schiedsrichtergespann Charlotte und Julie Bonaventura.
1
16:00
Spielbeginn
15:43
In wenigen Minuten geht es auf der Platte rund. Freuen wir uns auf eine intensive und torreiche Begegnung Viel Spaß!
15:37
Weißrussland gelang zum EM-Start ein 35:30 (16:15) über Serbien. Den Weg zum Turnier fand das Team um Cheftrainer Juri Schewzow über den Sieg in der doch relativ leichten Quali-Gruppe. Gegen die Kroaten dürfte Weißrussland keine großen Chancen haben, Platz zwei sollte in der Gruppe A jedoch drin sein.
15:32
Ex-Weltmeister Kroatien gewann den EM-Auftakt nach einer Leistungssteigerung in Durchgang zwei mit 27:21 (12:13) gegen ein anfänglich starkes Montenegro. Erst gegen Mitte der zweiten Hälfte ist die kroatische Nationalmannschaft um Cheftrainer Lino Červar sowie Kapitän Domagoj Duvnjak (THW Kiel) ihrer klaren Favoritenrolle gerecht geworden. Zu Beginn fand der zweifache Olympiasieger (1996, 2004) kein Mittel gegen die offensive Abwehr des Gegners und leistete sich im Angriff zu viele Fahrkarten.
15:28
Hallo und ein ganz herzliches Willkommen, liebe Handball-Freunde, zum zweiten Spieltag der Gruppe A bei der EM 2020. Kroatien und Weißrussland kämpfen ab 16:00 Uhr in der Stadthalle Graz um die Spitzenposition.
EM EM
Anzeige

2. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    Gruppe A
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1KroatienKroatienKroatien330082:65176
    2BelarusBelarusBelarus320194:8864
    3MontenegroMontenegroMontenegro310270:84-142
    4SerbienSerbienSerbien300372:81-90
    • Hauptrunde Gruppe I
    Anzeige