Anzeige

Liveticker

17.01.2014 20:15
Serbien
28:31
12:17
Frankreich
60
21:49
Fazit:
Die Chance aufs Weiterkommen war heute für Serbien nur eine Theoretische, zu deutlich war der Qualitätsunterschied zwischen den Nationen im Verlauf der Partie. Bereits zu Beginn setzte sich der Favorit ab und verwaltete im Verlauf den erspielten Vorsprung jederzeit souverän. Geschickt erkennt der Tabellenführer vor allem, dass der Gegner einem am Kreis nichts entgegenzusetzen hat und holte sich so spielend Strafwurf um Strafwurf heraus. Bester Werfer wird daher auch der etatmäßige Schütze Joli, der alle zehn Versuche im Netz unterbringt. Frankreich zieht also mit vier Punkten in die Zwischenrunde ein und für die Osteuropäer heißt es Koffer packen!
60
21:45
Spielende
60
21:45
Momir Rnić
Tooor für Serbien, 28:31 durch Momir Rnić
60
21:45
Igor Anić
Tooor für Frankreich, 27:31 durch Igor Anic
59
21:45
Alem Toskić
Tooor für Serbien, 27:30 durch Alem Toskić
57
21:44
Rastko Stojković
Tooor für Serbien, 26:30 durch Rastko Stojkovic
57
21:44
Guillaume Joli
Tooor für Frankreich, 25:30 durch Guillaume Joli
Durch die Flut an Strafwürfen ist er längst bester Werfer der Partie mit mittlerweile zehn Treffern.
56
21:44
Momir Rnić
Tooor für Serbien, 25:29 durch Momir Rnić
54
21:43
Guillaume Joli
Tooor für Frankreich, 24:29 durch Guillaume Joli
53
21:43
Rastko Stojković
Tooor für Serbien, 24:28 durch Rastko Stojkovic
53
21:43
Samuel Honrubia
Tooor für Frankreich, 23:28 durch Samuel Honrubia
52
21:43
Momir Rnić
Tooor für Serbien, 23:27 durch Momir Rnić
51
21:43
Momir Rnić
Tooor für Serbien, 22:27 durch Momir Rnić
50
21:43
Mathieu Grébille
2 Minuten für Mathieu Grébille (Frankreich)
50
21:41
Guillaume Joli
Tooor für Frankreich, 21:27 durch Guillaume Joli
Bei aller Intensität: In der Frequenz, in der die Serben die Strafwürfe herschenken, muss man das zum Qualitätsunterschied der Teams hinzuzählen. Frankreich hat sich die hilflose Abwehr ausgeguckt und weiß, wie sie zu den 7-Metern kommen.
49
21:30
Nemanja Zelenović
Tooor für Serbien, 21:26 durch Nemanja Zelenović
47
21:29
Momir Rnić
Tooor für Serbien, 20:26 durch Momir Rnić
Der Rückraumspieler aus Göppingen kommt zu seinem ersten Treffer.
47
21:29
Auszeit Serbien!
46
21:29
Luc Abalo
Tooor für Frankreich, 19:26 durch Luc Abalo
46
21:29
Rastko Stojković
Tooor für Serbien, 19:25 durch Rastko Stojkovic
45
21:28
Igor Anić
2 Minuten für Igor Anic (Frankreich)
Der Siegtorschütze gegen Polen bekommt nun auch Einsatzzeit und muss gleich mal wieder runter.
44
21:28
Petar Nenadić
Tooor für Serbien, 18:25 durch Petar Nenadić
43
21:28
Guillaume Joli
Tooor für Frankreich, 17:25 durch Guillaume Joli
Der nächste Strafwurf sitzt und man muss kein Prophet sein um zu erkennen, dass der Tabellenführer das wohl nach Hause schaukeln wird.
43
21:27
Rastko Stojković
2 Minuten für Rastko Stojkovic (Serbien)
42
21:27
Luc Abalo
Tooor für Frankreich, 17:24 durch Luc Abalo
41
21:18
Samuel Honrubia
Tooor für Frankreich, 17:23 durch Samuel Honrubia
40
21:17
Guillaume Joli
Tooor für Frankreich, 17:22 durch Guillaume Joli
Es bleibt ebenfalls ein hartes Tauziehen an den Kreisen: Joli verwandelt bereits seinen sechste Strafwurf und zieht damit mit Mannschaftskollege Sorhaindo als Topscorer gleich.
40
21:16
Rastko Stojković
Tooor für Serbien, 17:21 durch Rastko Stojkovic
38
21:15
Luc Abalo
Tooor für Frankreich, 16:21 durch Luc Abalo
Wenig Neues gibt es zu berichten und so ganz langsam müsste sich Vladan Matić mal ausdenken, wie er den Favorit ins Grübeln bekommen will.
38
21:15
Uros Mitrovic
Tooor für Serbien, 16:20 durch Uros Mitrovic
36
21:15
Iván Nikčević
Tooor für Serbien, 15:19 durch Iván Nikčević
35
21:14
Cédric Sorhaindo
Tooor für Frankreich, 14:19 durch Cédric Sorhaindo
34
21:14
Petar Nenadić
Tooor für Serbien, 14:18 durch Petar Nenadić
34
21:14
Guillaume Joli
Tooor für Frankreich, 13:18 durch Guillaume Joli
34
21:13
Cédric Sorhaindo
Tooor für Frankreich, 15:20 durch Cédric Sorhaindo
31
21:08
Iván Nikčević
Tooor für Serbien, 13:17 durch Iván Nikčević
31
21:08
Weiter geht es in Aarhus!
30
20:53
Halbzeitfazit:
Frankreich legte von Beginn an gut los und erspielte sich gegen in der Anfangsphase überforderte Serben schnell eine Führung. Im Verlauf kontrollierte die "Equipe" das Geschehen dann clever und hielt den Vorsprung konstant. Kurzum: Der Auftritt reiht sich nahtlos in die bisherigen guten Leistungen ein und Serbien braucht einen Kraftakt, um im zweiten Durchgang noch etwas zu holen. Bis gleich!
30
20:51
Ende 1. Halbzeit
30
20:51
Petar Nenadić
Tooor für Serbien, 12:17 durch Petar Nenadić
30
20:51
Nikola Karabatić
Tooor für Frankreich, 11:17 durch Nikola Karabatic
30
20:51
Rajko Prodanović
2 Minuten für Rajko Prodanović (Serbien)
Der Großteil dieser Zeitstrafe erstreckt sich auf den zweiten Durchgang: Es sind noch 22 Sekunden zu spielen.
29
20:50
Iván Nikčević
Tooor für Serbien, 11:16 durch Iván Nikčević
Nach einem Ballverlust von Karabatic schließt er den Tempogegenstoß ab.
29
20:49
Uros Mitrovic
Tooor für Serbien, 10:16 durch Uros Mitrovic
Viel zu selten konnte die Serben im Verlauf wie hier ihre Außen mal in Szene setzen und so zu vergleichsweise einfachen Treffern kommen.
28
20:49
Guillaume Joli
Tooor für Frankreich, 9:16 durch Guillaume Joli
Der Rechtsaußen zieht mit Momir Ilić gleich und versenkt ebenfalls seinen dritten 7-Meter.
27
20:47
Petar Nenadić
Tooor für Serbien, 9:15 durch Petar Nenadić
26
20:47
Cédric Sorhaindo
Tooor für Frankreich, 8:15 durch Cédric Sorhaindo
25
20:47
Cédric Sorhaindo
Tooor für Frankreich, 8:14 durch Cédric Sorhaindo
25
20:46
Nemanja Zelenović
2 Minuten für Nemanja Zelenović (Serbien)
24
20:46
Momir Ilić
Tooor für Serbien, 8:13 durch Momir Ilić
Er bleibt sicher von der Linie und trifft auch den dritten Strafwurf.
23
20:42
Daniel Narcisse
2 Minuten für Daniel Narcisse (Frankreich)
Wenn für den Underdog etwas drin sein soll, muss man diese Überzahlsituationen natürlich nutzen.
23
20:41
Momir Ilić
Tooor für Serbien, 7:13 durch Momir Ilić
22
20:40
Jérôme Fernandez
Gelbe Karte für Jérôme Fernandez (Frankreich)
21
20:39
Nikola Karabatić
Tooor für Frankreich, 6:13 durch Nikola Karabatic
Der umstrittene Star ist bislang bei diesem Turnier ein Meister der Effizienz und führt sein Team zudem als bester Werfer an.
20
20:38
Luc Abalo
Tooor für Frankreich, 6:12 durch Luc Abalo
Zumal die "Equipe" in der Offensive bislang kaum Probleme hat und wohl sogar bei Bedarf noch hochschalten könnte.
20
20:38
Frankreich kontrolliert mit der Führung im Rücken die Partie und hält den Abstand konstant.
20
20:38
Petar Nenadić
Tooor für Serbien, 6:11 durch Petar Nenadić
19
20:38
Guillaume Joli
Tooor für Frankreich, 5:11 durch Guillaume Joli
19
20:37
Momir Ilić
Gelbe Karte für Momir Ilić (Serbien)
In der Folge verschuldet der Routinier dann seinerseits den nächsten 7-Meter.
18
20:36
Momir Ilić
Tooor für Serbien, 5:10 durch Momir Ilić
Der langjährige Gummersbacher und Kieler darf nun an die Linie und verwandelt den Strafwurf für sein Team.
18
20:35
Luka Karabatić
Gelbe Karte für Luka Karabatić (Frankreich)
Den Strafwurf gibt es obendrauf.
18
20:35
Marko Vujin bestätigt bislang seine unterdurchschnittliche Form und hat erst einen von vier Versuchen verwandelt.
17
20:34
Iván Nikčević
Tooor für Serbien, 4:9 durch Iván Nikčević
17
20:34
Jérôme Fernandez
Tooor für Frankreich, 4:10 durch Jérôme Fernandez
16
20:34
Cédric Sorhaindo
Tooor für Frankreich, 3:9 durch Cédric Sorhaindo
15
20:34
Daniel Narcisse
Tooor für Frankreich, 3:8 durch Daniel Narcisse
15
20:34
Nemanja Zelenović
Tooor für Serbien, 3:7 durch Nemanja Zelenović
14
20:31
Jérôme Fernandez
Tooor für Frankreich, 2:7 durch Jérôme Fernandez
14
20:31
Immerhin haben sich die Serben hinten ein wenig gefangen und lassen nun weniger zu als noch in der Anfangsphase.
13
20:30
Nemanja Zelenović
Gelbe Karte für Nemanja Zelenović (Serbien)
13
20:30
Alem Toskić
Gelbe Karte für Alem Toskić (Serbien)
12
20:29
Marko Vujin
7-Meter verworfen
von Marko Vujin (Serbien)

Es geht durchaus ordentlich zur Sache und damit das Strafwurffestival weiter. Doch auch die Serben haben bereits einen ersten Fehlwurf zu verzeichnen.
10
20:27
Marko Vujin
Tooor für Serbien, 2:6 durch Marko Vujin
Der Mann vom THW Kiel erzielt seinen ersten Treffer der Partie von der Linie.
9
20:26
Wird das eine ganz klare Angelegenheit? Serbien ist bemüht, jedoch bislang in allen Belangen unterlegen.
8
20:26
Guillaume Joli
Tooor für Frankreich, 1:6 durch Guillaume Joli
Nachdem Guigou eben verschossen hat, nimmt sich nun der Rechtsaußen des 7-Meters an und macht es besser.
7
20:26
Guillaume Joli
Tooor für Frankreich, 1:5 durch Guillaume Joli
6
20:25
Vladan Matić muss fürh eine Auszeit bemühen, denn sein Team ist dem Favoriten aktuell nicht gewachsen.
6
20:25
Luc Abalo
Tooor für Frankreich, 1:4 durch Luc Abalo
6
20:24
Nikola Karabatić
Tooor für Frankreich, 1:3 durch Nikola Karabatic
5
20:24
Iván Nikčević
Tooor für Serbien, 1:2 durch Iván Nikčević
3
20:24
Michaël Guigou
7-Meter verworfen
von Michaël Guigou (Frankreich)

Die Franzosen beginnen konzentriert, der erste Strafwurf landet allerdings am Pfosten.
2
20:23
Daniel Narcisse
Tooor für Frankreich, 0:2 durch Daniel Narcisse
1
20:23
Cédric Sorhaindo
Tooor für Frankreich, 0:1 durch Cédric Sorhaindo
1
20:18
Spielbeginn
20:18
Heute wäre es dann auch an der Zeit für Marko Vujin: Der Topscorer der deutschen Bundesliga hat noch nicht so recht ins Turnier gefunden und bis hierhin nur 36% seiner Würfe getroffen.
19:57
Wir dürfen also gespannt sein, wer das Turnier in der Gruppe C nach der Vorrunde verlassen muss. Leiten wird die Partie übrigens ein deutsches Duo: Lars Geipel und Marcus Helbig sind an der Pfeife tätig.
19:54
Gegen die Franzosen wird das natürlich keine leichte Aufgabe, zumal das Team von Claude Onesta zuletzt Nervenstärke beim knappen Sieg über Polen bewies und zudem ab sofort wieder auf das Händchen von Routinier Thierry Omeyer zurückgreifen kann, der nach überstandener Verletzung zum Team stieß. So riefen Momir Rnić den Gegner im Vorfeld lieber mal als den Favoriten aus, man erwarte ein extrem schwieriges Spiel.
19:52
Die "Equipe" ist bereits für die Zwischenrunde qualifiziert, will man aber die maximale Anzahl von vier Zählern mitnehmen, muss man gewinnen. Auf der anderen Seite geht bei den Serben um noch mehr: Da man bei einer Niederlage den Dreiervergleich mit Polen und Russland (alle haben derzeit zwei Punkte auf dem Konto) aufgrund der schlechteren Tordifferenz verlieren würde, muss man mindestens einen Punkt holen um weiterzukommen.
19:47
Herzlich willkommen zum zweiten Spiel der Gruppe C an diesem Abend! Ab 20:15 versucht der Europameister von 2010 gegen Serbien mit einer weißen Weste in die Zwischenrunde zu gehen!
Anzeige