Anzeige

Liveticker

Achtelfinale Rückspiel
Zuschauer3.200
Hinspiel:
60
18:54
Fazit:
Der THW Kiel zieht trotz einer 28:27 Auswärtsniederlage im Achtelfinalrückspiel gegen den ungarischen Vizemeister SC Pick Szeged ins Viertelfinale der VELUX EHF Champions League ein. Die Schleswig-Holsteiner zeigten sich im Gegensatz zum Hinspiel im Defensivverhalten stark verbessert und trotzten den Gastgebern vor einer hitzigen Kulisse im Varosi Sportcsarnok . Die Zebras feierten direkt nach dem Abpfiff mit dem obligatorischen Jubelkreis den Einzug unter die besten Acht. Das Gíslason-Team hatte über die gesamte Spielzeit das geschehen unter Kontrolle und war immer in Schlagweite gegen die stark aufspielenden Ungarn. Vor allem dank der zuverlässig treffenden Wiencek und Bilyk konnten sich die Zebras im Angriff oftmals leicht durchsetzen und zur richtigen Zeit die Tore erzielen. Der Abwehrverbund lies im zweiten Durchgang viele Tempogegenstöße und leichte Abschlüsse zu, der überragend agierende Landin entschärfte viele Möglichkeiten und hielt sein Team mit den Paraden auf Kurs. Die Zebras haben heute gezeigt, welche Qualität sie auf die Platte bringen können, in dieser Form sind sie wohl gegen jeden Klub konkurrenzfähig.Als das Weiterkommen gesichert war, nahmen die Zebras in den letzten Minuten die Aggressivität raus und der letzte Siegeswill für die Partie war nicht mehr zu erkennen. Pick Szeged kann somit knapp mit einem Tor die Partie gewinnen, der Freude der Kieler tat es nach Spielende aber keinen Abbruch. Alfreð Gíslason trifft mit seinem THW im Viertelfinale auf den Titelverteidiger Vardar Skopje, hat dabei das Glück, dass das Rückspiel in der heimischen Sparkassen-Arena stattfindet. Einen schönen Abend und Frohe Ostern!
60
18:35
Spielende
59
18:34
Thiago Santos
Tor für SC Pick Szeged, 28:27 durch Thiago Santos
Führung für Szeged nach einem Tempogegenstoß. Das Publikum feiert ihr Team und scheint sich mit dem Ausscheiden abgefunden zu haben.
59
18:33
Jonas Källman
Tor für SC Pick Szeged, 27:27 durch Jonas Källman
Von links Außen nagelt Källman den Ball über Landin in den Kasten.
58
18:33
Der THW Kiel wird ins Viertelfinale der Königsklasse einziehen. Landin hält zweimal locker gegen die Szeged Angreifer.
58
18:31
Staš Skube wird nicht mehr weiterspielen können. Nach einem Pferdekuss von Weinhold muss er leider verletzt auf die Bank.
57
18:30
Nikola Bilyk
Tor für THW Kiel, 26:27 durch Nikola Bilyk
Siebtes Tor für den Österreicher. Erneut trifft er mit einem knallharten Wurf aus dem Rückraum.
56
18:29
Mario Šoštarič
Tor für SC Pick Szeged, 26:26 durch Mario Šoštarič
Der linkshänder zieht den Ball über Landins rechte Schulter zum Ausgleich.
56
18:28
Patrick Wiencek
Tor für THW Kiel, 25:26 durch Patrick Wiencek
Führung für die Kieler. Nach einem Angriff über den Kreis schließt Wiencek gekonnt ab.
55
18:28
Nächster guter Safe von Landin. Den Tempogegenstoß gegen Källman hält er erneut stark. Klasse Leistung vom Schlussmann der Kieler.
54
18:27
Niklas Landin entschärft einen weiteren Wurf gegen Ivan Sršen.
53
18:26
Auszeit genommen von Juan Carlos Pastor. Er motiviert sein Team nochmal fürs letzte Aufbäumen. Die Kieler besprechen sich ruhig und machen sich nochmal heiß für die letzten sieben Minuten.
53
18:25
Patrick Wiencek
Tor für THW Kiel, 25:25 durch Patrick Wiencek
Patrick Wiencek haut sich mit allem rein was er hat und schließt dann flach ab.
52
18:24
Niclas Ekberg vergibt die Ausgleichschance. Er wird schön auf Rechtsaußen freigespielt und zieht dann in die Mitte zum Kreis. Der Ball zischt links über den Querbalken.
52
18:23
Alen Blažević
2 Minuten für Alen Blažević (SC Pick Szeged)
51
18:22
Landin verhindert mit einer tollen Parade ein Kempa-Tor von Sršen. Es gibt einen Zusammenstoß und Beide bleiben kurz liegen. Es geht für Beide weiter, obwohl sie mit den Köpfen zusammen geprallt sind. Kiel hat jetzt die Chance zum Ausgleich.
51
18:20
Miha Zarabec
Tor für THW Kiel, 25:24 durch Miha Zarabec
In Unterzahlt setzt sich der quirlige Zuspieler mal alleine durch und schließt letzlich überlegt ab, er dreht den Ball über den Boden rein.
50
18:20
Richárd Bodó
Tor für SC Pick Szeged, 25:23 durch Richárd Bodó
50
18:19
Steffen Weinhold
2 Minuten für Steffen Weinhold (THW Kiel)
Zweite Zeitstrafe für Weinhold. Der Abwehrspieler muss sich jetzt ein wenig zurückhalten.
49
18:19
Patrick Wiencek
Tor für THW Kiel, 24:23 durch Patrick Wiencek
Auf den bulligen Kreisläufer ist heute verlass.
49
18:18
Staš Skube
Tor für SC Pick Szeged, 24:22 durch Staš Skube
Die schnelle Mitte ist schon wieder erfolgreich. Da müssen die Kieler cleverer agieren und die leichten Tore verhindern.
49
18:17
Patrick Wiencek
Tor für THW Kiel, 23:22 durch Patrick Wiencek
48
18:17
Thiago Santos
Tor für SC Pick Szeged, 23:21 durch Thiago Santos
Wurf auf das leere Tor. In Unterzahl geht Landin immer auf die Bank. Das birgt natürlich Gefahr für solche schnellen Gegentore.
48
18:16
Lukas Nilsson
Tor für THW Kiel, 22:21 durch Lukas Nilsson
47
18:15
Stefán Sigurmannsson
7-Meter verworfen von Stefán Sigurmannsson (SC Pick Szeged) Landin taucht ab und wehrt den Siebenmeter ab. Das war wichtig.
48
18:14
Steffen Weinhold
2 Minuten für Steffen Weinhold (THW Kiel)
Ringkampf am Kreis. Weinhold hat pech und muss sich zwei Minuten abkühlen.
46
18:14
Die Kieler haben sich jetzt wieder gefangen und stehen im 6:0 wieder gut und agieren agressiv gegen die Würfe.
45
18:12
Stefán Sigurmannsson
Tor für SC Pick Szeged, 22:20 durch Stefán Sigurmannsson
Siebenmeter nachdem Weinhold bei der Abwehr im Raum stand. Sicher per Kopfheber über Wolff verwandelt.
44
18:11
Nikola Bilyk
Tor für THW Kiel, 21:20 durch Nikola Bilyk
44
18:10
Staš Skube
2 Minuten für Staš Skube (SC Pick Szeged)
Zeitstrafe gegen die Bank nachdem dort zu viel Diskutiert wurde.
43
18:10
Marko Vujin
Tor für THW Kiel, 21:19 durch Marko Vujin
43
18:09
Jonas Källman
Tor für SC Pick Szeged, 21:18 durch Jonas Källman
Landin eilt heraus und probiert das Anspiel zu verhindern. Er verpasst den Ball und Källman wirft ins leere Tor.
46
18:08
Die Kieler zeigen sich im zweiten Abschnitt beeindruckt und kommen im Angriff nicht mehr zu klaren Aktionen.
45
18:07
Pedro Rodriguez
Tor für SC Pick Szeged, 20:18 durch Pedro Rodriguez
Nach einem schnellen Gegenstoß dreht er den Ball an Landin vorbei.
40
18:07
Starkes Spiel des österreichischen Rückraumspieler. So muss es weiter gehen, die Halle treibt die Hausherren nochmal lautstark an. Kiel muss sich jetzt weiter dagegen stellen.
40
18:05
Nikola Bilyk
Tor für THW Kiel, 19:18 durch Nikola Bilyk
Über einen drei Mann Block schraubt er sich hoch und knallt den Ball kompromisslos rein.
39
18:05
Zweite Auszeit des THW Kiel. Alfreð Gíslason spürt, dass er seinem Team nochmal einen neuen Ruck geben muss. Die letzten Tore sind fast ohne Gegenwehr gefallen und Vorne wurden einige gute Chancen liegen gelassen.
38
18:03
Ivan Sršen
Tor für SC Pick Szeged, 19:17 durch Ivan Sršen
Drittes Tor von Sršen. Da war die Abwehr abermals zu passiv, da muss ein Spieler gegen den Arm gehen.
37
18:02
Ivan Sršen
Tor für SC Pick Szeged, 18:17 durch Ivan Sršen
37
18:02
Nikola Bilyk
2 Minuten für Nikola Bilyk (THW Kiel)
Bilyk verhindert durch sein Foul den Wurf auf das leere Tor.
36
18:01
Staš Skube
Tor für SC Pick Szeged, 17:17 durch Staš Skube
36
18:01
Bence Bánhidi
2 Minuten für Bence Bánhidi (SC Pick Szeged)
36
18:00
Patrick Wiencek
Tor für THW Kiel, 16:17 durch Patrick Wiencek
35
17:59
Dmitry Zhitnikov
Tor für SC Pick Szeged, 16:16 durch Dmitry Zhitnikov
Zhitnikov wird nicht angegriffen und steigt bei neun Metern hoch und knallt den Ball unten rechts rein. Keine Chance für Landin.
35
17:59
Marko Vujin
Tor für THW Kiel, 15:16 durch Marko Vujin
34
17:58
Jonas Källman
Tor für SC Pick Szeged, 15:15 durch Jonas Källman
34
17:58
Nikola Bilyk
Tor für THW Kiel, 14:15 durch Nikola Bilyk
Schöner Dreher zur erneuten Führung.
33
17:58
Stefán Sigurmannsson
Tor für SC Pick Szeged, 14:14 durch Stefán Sigurmannsson
33
17:57
Domagoj Duvnjak
2 Minuten für Domagoj Duvnjak (THW Kiel)
Duvnjak greift den Angreifer von hinten an den Hals. Siebenmeter.
32
17:56
Patrick Wiencek
Tor für THW Kiel, 13:14 durch Patrick Wiencek
32
17:56
Jonas Källman
Tor für SC Pick Szeged, 13:13 durch Jonas Källman
31
17:55
Die Zebras beginnen in dieser Halbzeit mit dem Ballbesitz und spielen clever gegen die 6:0 Deckung. Es wird allerdings Zeitspiel abgepfiffen.
31
17:54
Wikommen zurück im Varosi Sportcsarnok. Der THW ist nur noch 30 Minuten vom erneuten Einzug ins Viertelfinale der Königsklasse entfernt. Die Hausherren müssen acht Tore aufholen, um noch den Weg unter die letzten Acht zu schaffen. Aus Kieler Sicht sind vor allem die Abschlussquote von aktuell 62 % und die im Gegensatz zum Hinspiel verbesserte Abwehrleistung der Schlüssel zum Erfolg. Die Ungarn sind keinesfalls eine Laufkundschaft und werden nochmal alles probieren.
31
17:54
Beginn 2. Halbzeit
30
17:46
Halbzeitfazit:
Das Achtelfinalrückspiel zwischen Pick Szeged und dem THW Kiel geht mit 12:13 in die Halbzeitpause. Der deutsche Vertreter aus Schleswig-Holstein war von Beginn an gut in der Partie und konnte dem Druck der Ungarn standhalten. Das Abwehrverhalten war zwar zu Beginn der ersten Halbzeit nicht so berauschend, es gab immer wieder freie Würfe und leichte Tore für den ungarischen Vizemeister, nach der ersten Viertelstunde wurde es aber besser und im Zusammenspiel mit Landin konnte man den Zwischenzeitlichen zwei Tore Rückstand aufholen. Der Führungstreffer kurz vor dem Halbzeitpfiff war die Folge von guter 6:0 Verteidigung und schnellen Tempogegenstößen. Wenn die Zebras an ihre Leistung der ersten 30 Minuten anknüpfen können, dürfte dem Viertelfinale nichts mehr im Wege stehen. Bis gleich.
30
17:39
Ende 1. Halbzeit
29
17:39
Auszeit von Szeged genommen. 2 Sekunden noch auf der Uhr. Da darf nichts mehr anbrennen.
29
17:37
Marko Vujin
Tor für THW Kiel, 12:13 durch Marko Vujin
Zeitspiel angezeigt, da knallt Vujin das Ding mit einem Unterhüftwurf ins Tor.
29
17:36
Nikola Bilyk
Tor für THW Kiel, 12:12 durch Nikola Bilyk
Ein Wurf wie ein Strich. Dritter Wurf, drittes Tor vom Österreicher.
28
17:36
Dmitry Zhitnikov findet seinen Meister im guten Keeper Landin. Jetzt ist die Möglichkeit zum Ausgleich da.
27
17:35
Ole Rahmel
Tor für THW Kiel, 12:11 durch Ole Rahmel
27
17:35
Stürmerfoul von Sergei Gorbok. Der Ball wird den Zebras zugesprochen. Wichtig wäre jetzt den Abstand vor der Pause nochmal zu verkürzen.
26
17:34
Auf beiden Seiten folgen jetzt Fehlwürfe und schnelle Ballverluste. Zuletzt verpasst Vujin den Treffer.
25
17:32
Domagoj Duvnjak und Patrick Wiencek verpassen beide gegen Marin Šego den Torerfolg.
25
17:31
Bence Bánhidi
Tor für SC Pick Szeged, 12:10 durch Bence Bánhidi
Torerfolg über den Kreis.
24
17:30
Nikola Bilyk
Tor für THW Kiel, 11:10 durch Nikola Bilyk
24
17:30
Erste Auszeit der Partie. Alfreð Gíslason ruft sein Team zusammen und beruhigt seine Jungs erstmal.
23
17:28
Ivan Sršen
Tor für SC Pick Szeged, 11:9 durch Ivan Sršen
Mit der linken Hand zieht Sršen den Ball von halbrechts um den Verteidiger in die Torwartecke.
22
17:27
Christian Dissinger verfehlt aus der zweiten Reihe den Kasten. Der Notwurf knallt an die Latte.
21
17:26
Richárd Bodó
Tor für SC Pick Szeged, 10:9 durch Richárd Bodó
Richárd Bodó mit seinem dritten Tor der Partie. Mit Tempo geht er auf die Abwehr zu und kommt nach einer schnellen Körpertäuschung zum Erfolg.
20
17:25
Patrick Wiencek
Tor für THW Kiel, 9:9 durch Patrick Wiencek
20
17:25
Die Kieler sind voll da und zeigen sich zielstrebig im Angriff und gut in der Verteidigung. Wenn es so weitergeht, dann ist alles gut und das Viertelfinale nicht gefährdet.
19
17:24
Stürmerfoul gegen Wiencek entschieden. Den Tempogegenstoß fängt Santos ab. Ballbesitz beim THW.
19
17:22
Jonas Källman
Tor für SC Pick Szeged, 9:8 durch Jonas Källman
Der Tempogegenstoß führt zum Erfolg, zuvor hatte Wiencek verfehlt.
18
17:22
Landin mit einer schönen Parade gegen den Rechtsaußen der Ungarn. Mario Šoštarič findet seinen Meister im gut aufgelegten Dänen.
18
17:21
Nikola Bilyk
Tor für THW Kiel, 8:8 durch Nikola Bilyk
18
17:20
Mario Šoštarič
Tor für SC Pick Szeged, 8:7 durch Mario Šoštarič
18
17:20
Domagoj Duvnjak
2 Minuten für Domagoj Duvnjak (THW Kiel)
17
17:20
Bence Bánhidi
Tor für SC Pick Szeged, 7:7 durch Bence Bánhidi
17
17:19
Ole Rahmel
Tor für THW Kiel, 6:7 durch Ole Rahmel
16
17:19
Alen Blažević
2 Minuten für Alen Blažević (SC Pick Szeged)
16
17:19
Der Torwartwechsel hat sich für die Zebras gelohnt. Wolff kommt in den Kopf des Schützen.
16
17:18
Stefán Sigurmannsson
7-Meter verworfen von Stefán Sigurmannsson (SC Pick Szeged)
16
17:18
Andreas Wolff kommt für den Siebenmeter für Landin in den Kasten.
15
17:17
Raul Santos
Gelbe Karte für Raul Santos (THW Kiel)
14
17:16
Patrick Wiencek
Tor für THW Kiel, 6:6 durch Patrick Wiencek
Wiencek hinterläuft die Abwehr schön und erhält dann das Spielgerät. Mit einem Heber verwertet er den tollen Angriff kunstvoll zum Ausgleich.
13
17:15
Jonas Källman
Tor für SC Pick Szeged, 6:5 durch Jonas Källman
13
17:15
Ole Rahmel
Gelbe Karte für Ole Rahmel (THW Kiel)
11
17:14
Patrick Wiencek
Gelbe Karte für Patrick Wiencek (THW Kiel)
11
17:13
Ole Rahmel
Tor für THW Kiel, 5:5 durch Ole Rahmel
Guter Ballgewinn in der Abwehr, dann geht es schnell und der Gegenstoß wird sicher verwertet.
11
17:12
Christian Dissinger
Tor für THW Kiel, 5:4 durch Christian Dissinger
Kiel wieder auf ein Tor dran. Der deutsche Nationalspieler nimmt sich ein Herz und schließt aus der zweiten Reihe ab.
10
17:12
Richárd Bodó wird von Ole Rahmel geblockt. So müssen die Zebras in der Deckung häufiger agieren.
9
17:11
Marko Vujin
Tor für THW Kiel, 5:3 durch Marko Vujin
9
17:11
Richárd Bodó
Tor für SC Pick Szeged, 5:2 durch Richárd Bodó
7
17:10
Marko Vujin
7-Meter verworfen von Marko Vujin (THW Kiel)
7
17:10
Szeged wechselt in der Verteidigung mal von 5:1 auf 6:0, die Gastgeber zeigen sich in der Abwehr sehr variabel.
7
17:09
Mario Šoštarič
Tor für SC Pick Szeged, 4:2 durch Mario Šoštarič
6
17:09
Richárd Bodó
Gelbe Karte für Richárd Bodó (SC Pick Szeged)
5
17:08
Richárd Bodó
Tor für SC Pick Szeged, 3:2 durch Richárd Bodó
Über halblinks läuft Bodó ein und schließt links ins Tor ab.
4
17:07
Marko Vujin
Tor für THW Kiel, 2:2 durch Marko Vujin
Schöner Treffer aus dem Rückraum vom langen Vujin. Der Ball schlägt flach ein.
3
17:06
Stefán Sigurmannsson
Tor für SC Pick Szeged, 2:1 durch Stefán Sigurmannsson
3
17:05
Patrick Wiencek
Tor für THW Kiel, 1:1 durch Patrick Wiencek
2
17:04
Richárd Bodó
2 Minuten für Richárd Bodó (SC Pick Szeged)
Bodó schiebt Wiencek die Hand ins Gesicht.
2
17:04
Stefán Sigurmannsson
Tor für SC Pick Szeged, 1:0 durch Stefán Sigurmannsson
1
17:03
Landin mit einer ersten Parade gegen Balogh. Ballbesitz bleibt bei Szeged
1
17:02
Pick Szeged gegen THW Kiel – das Rückspiel im Achtelfinale der Königsklasse ist eröffnet!
1
17:01
Spielbeginn
16:59
Nach der Spielervorstellung ertönt die Hymne der VELUX EHF Champions League
16:57
Nach den deutschen Gästen haben nun auch die Hausherren den Kabinentrakt verlassen. Im ausverkauften Varosi Sportcsarnok Stadion herrscht eine besonders intensive und elektrisierende Atmosphäre.
16:42
Mit der Regeldurchsetzung des ungarisch-deutschen Kräftemessens wurde ein Schiedsrichtergespann aus Dänemark beauftragt,welches aus Martin Gjeding und Mads Hansen besteht. EHF-Delegierter ist der Grieche George Bebetsos.
16:39
Die vom Spanier Juan Carlos Pastor betreute Mannschaft hat in der Gruppe A eine Bilanz von sechs Siegen, einem Unentschieden und sieben Pleiten vorzuweisen und kam als Fünfter weiter. Dass die Magyaren mit den ganz großen europäischen Klubs mithalten können, stellen sie vor allem in der heimischen Városi Sportcsarnok unter Beweis, wo sie dem Titelverteidiger aus Skopje ein 26:26-Unentschieden abringen konnten und Barcelona sogar mit 31:28 geschlagen haben.
16:34
Der ungarische Vizemeister, der seit langem zur erweiterten Spitze im europäischen Vereinshandball zählt hat die Zebras vor zwei Jahren zuhause mit 29:33 geschlagen. Die Kieler dürften demnach gewarnt sein und haben sich entsprechend auf eine heiße Stimmung im Stadion eingestellt. Zum insgesamt 18. Mal in der Vereinsgeschichte will der THW zu den besten acht Teams der europäischen Königsklasse gehören. Im Viertelfinale wartet in Vardar Skopje bereits der Titelverteidiger und einer der beiden Gruppensieger der diesjährigen Konkurrenz.
16:29
Am Donnerstagabend reichte es in der Bundesliga für einen glanzlosen 29:23-Erfolg gegen den VfL Gummersbach. Der Zebras-Coach Gislason konnte die Einsatzzeiten, aufgrund der wieder guten Personalsituation auf der Bank, verteilen. Neben Linkshänder Christian Zeitz (Vertragsstreit) fehlen nur Kreisläufer Rene Toft Hansen und Linksaußen Rune Dahmke (beide Schambeinentzündung). Domagoj Duvnjak, Steffen Weinhold oder Raul Santos kommen immer besser in Schuss und werden der Teamrolle als Leistungsträger wieder gerecht.
16:24
Der THW Kiel will den Einzug in das Viertelfinale der Handball-Champions-League perfekt machen. Die Schleswig-Holsteiner gehen mit einem sieben Tore Polster in das Rückspiel beim ungarischen Vizemeister Pick Szeged. Das Hinspiel am Mittwoch vergangener Woche hatten die Norddeutschen mit 29:22 souverän gewonnen. THW-Trainer Alfred Gislason warnt sein Team jedoch vor Sorglosigkeit. „Ich kenne Szeged, ich kenne die Halle, und ich kenne diese erfahrene Mannschaft. Sieben Tore sind besser als ein Tor Vorsprung, aber sie sind auch nichts im Handball“, sagte der Isländer
16:19
Einen schönen Nachmittag aus Ungarn aus dem Városi Sportcsarnok Stadion. Die VELUX EHF Championsleague ruft an diesem Ostersonntag zum Achtelfinalrückspiel zwischen dem ungarischen Vizemeister SC Pick Szeged und dem THW Kiel. Der Anwurf erfolgt um 17 Uhr!
Anzeige