Anzeige

Liveticker

13. Spieltag Gruppe A
OrtOrlen Arena, Plock
Zuschauer4.500
60
20:31
Fazit:
Die Rhein-Neckar Löwen gewinnen ihren vorletzten Auftritt der Gruppenphase deutlich in Płock. Und das, obwohl man lange Zeit relativ fahrig agierte und vor allem in der ersten Halbzeit den Gegner zu Gegenstößen einlud. Auch nach der Pause war zunächst wenig Besserung in Sicht, doch eine Auszeit und Ansage von Nikolaj Jacobsen in der 38. Minute ließ die Partie komplett kippen. Beim Stand von 19:16 drehte der Gast plötzlich auf, setzte sich mit einem 13:3-Lauf auf 29:22 ab und entschied so das Spiel. So reichte dem deutschen Meister eine gute Viertelstunde, um dem polnischen Gegner die Grenzen aufzuzeigen. Insgesamt werden die Gäste aber sicherlich mit Blick auf die KO-Runde an ihrer Konstanz über 60 Minuten arbeiten müssen. Damit verabschieden wir uns von dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Tag!
60
20:26
Spielende
60
20:26
Nemanja Obradović
Tor für Orlen Wisla Płock, 27:32 durch Nemanja Obradović
60
20:25
Dan Racoțea
Tor für Orlen Wisla Płock, 26:32 durch Dan Racoțea
59
20:25
Die Partie trudelt nun nur noch aus und auf der Bank der Löwen ist die Stimmung sichtlich gelöst.
58
20:25
Alexander Petersson
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 25:32 durch Alexander Petersson
58
20:25
Šime Ivić
Tor für Orlen Wisla Płock, 25:31 durch Šime Ivić
58
20:25
Hendrik Pekeler
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 24:31 durch Hendrik Pekeler
55
20:21
Lovro Mihić
Tor für Orlen Wisla Płock, 24:30 durch Lovro Mihić
54
20:21
Alexander Petersson
2 Minuten für Alexander Petersson (Rhein-Neckar Löwen)
Die Löwen agieren noch einmal in Unterzahl, das ist aber nur noch eine Randerscheinung. Denn mit dem Blick auf die Uhr sollte das der Meister nun locker nach Hause fahren.
53
20:20
Dan Racoțea
Tor für Orlen Wisla Płock, 23:30 durch Dan Racoțea
Endlich mal wieder ein Tor für die Hausherren! Das letzte fiel vor fast zehn Minuten.
53
20:20
Filip Taleski
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 22:30 durch Filip Taleski
51
20:17
Guðjón Valur Sigurðsson
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 22:29 durch Guðjón Valur Sigurðsson
Die Hausherren können einem fast Leid tun, es geht überhaupt nichts mehr! Mittlerweile lassen sie dann auch mehr und mehr die Köpfe hängen. An ein Comeback ist aktuell kaum zu denken.
50
20:16
Patrick Groetzki
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 22:28 durch Patrick Groetzki
49
20:13
So langsam wird es bitter für den Underdog, der hier binnen Minuten völlig die Bodenhaftung verliert. 19:16 stand es vor zehn Minuten, seither dominiert jedoch der deutsche Meister.
48
20:13
Guðjón Valur Sigurðsson
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 22:27 durch Guðjón Valur Sigurðsson
47
20:12
Andreas Palicka
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 22:26 durch Andreas Palicka
Am Ende darf sich sogar noch Schlussmann Palicka in die Torschützenliste eintragen. Der Torwart pariert einen Ball und wirft ihn über das gesamte Feld in den leeren Kasten, das der Gastgeber wie üblich in Unterzahl mit dem zusätzlichen Feldspieler agierte.
46
20:10
Patrick Groetzki
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 22:25 durch Patrick Groetzki
Spätestens mit dieser Überzahl scheint der Gast die Partie im Griff zu haben. Płock verliert das Leder und die Löwen haben leichtes Spiel.
45
20:08
Nemanja Obradović
2 Minuten für Nemanja Obradović (Orlen Wisla Płock)
45
20:08
Mads Mensah Larsen
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 22:24 durch Mads Mensah Larsen
45
20:07
Nemanja Obradović
Tor für Orlen Wisla Płock, 22:23 durch Nemanja Obradović
43
20:07
Lovro Mihić
Tor für Orlen Wisla Płock, 21:23 durch Lovro Mihić
Das ist jetzt schon eine neue Situation für Płock, die heute noch keinem Rückstand hinterherjagen mussten.
43
20:06
Hendrik Pekeler
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 20:23 durch Hendrik Pekeler
43
20:06
Marko Tarabochia
Tor für Orlen Wisla Płock, 20:22 durch Marko Tarabochia
42
20:06
Na also! Die Gäste sind plötzlich wie verwandelt, packen hinten zu und erzielen vorne sicher die Tore! Der Gastgeber nimmt eine Auszeit, um den Lauf zu stoppen.
42
20:06
Patrick Groetzki
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 19:22 durch Patrick Groetzki
42
20:05
Patrick Groetzki
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 19:21 durch Patrick Groetzki
40
20:05
Andy Schmid
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 19:20 durch Andy Schmid
40
20:05
Die unmittelbare Reaktion der Gäste auf die Ansage des Trainers passt schonmal, aber bessere Phasen hatten die Löwen in der ersten Halbzeit ja auch. Kann man das jetzt mal durchhalten?
39
20:00
Guðjón Valur Sigurðsson
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 19:19 durch Guðjón Valur Sigurðsson
38
20:00
Andy Schmid
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 19:18 durch Andy Schmid
38
19:59
Andy Schmid
Gelbe Karte für Andy Schmid (Rhein-Neckar Löwen)
37
19:59
Andy Schmid
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 19:17 durch Andy Schmid
37
19:59
Nikolaj Jacobsen holt sich seine Truppe an die Seitenlinie und wird in der Auszeit deutlich. Denn auch zu Beginn dieses Abschnitt wirkt die Truppe nachlässig und so kann man heute keinen Blumentopf gewinnen.
36
19:58
Lovro Mihić
Tor für Orlen Wisla Płock, 19:16 durch Lovro Mihić
36
19:58
Andy Schmid
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 18:16 durch Andy Schmid
35
19:58
Valentin Ghionea
Tor für Orlen Wisla Płock, 18:15 durch Valentin Ghionea
33
19:53
Lovro Mihić
Tor für Orlen Wisla Płock, 17:15 durch Lovro Mihić
Aber auch das ist bekannt: Die Polen können schnell umschalten und erzielen den einfachen Treffer.
32
19:53
Valentin Ghionea
Tor für Orlen Wisla Płock, 16:15 durch Valentin Ghionea
31
19:53
Guðjón Valur Sigurðsson
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 15:15 durch Guðjón Valur Sigurðsson
Das kennen wir aus der ersten Halbzeit: DeR Isländer verwandelt sicher von der Linie.
31
19:49
Es geht weiter!
31
19:49
Beginn 2. Halbzeit
30
19:39
Halbzeitfazit:
Die Rhein-Neckar Löwen zeigten in der ersten Halbzeit mit Sicherheit nicht den besten Handball, so dass man mit dem Rückstand zur Pause durchaus leben kann und muss. Gerade zu Beginn wirkte man fahrig und schenkte mit vielen Fehlern dem Gegner einfache Tore. Jacobsen hielt lange Zeit konsequent am zusätzlichen Feldspieler fest, obwohl das überhaupt nicht funktionierte, und trug mit dieser Strategie zur Misere bei. Im Verlauf kamen die Deutschen besser rein, ließen aber insgesamt die Konstanz vermissen. Es ist also noch Luft nach oben und wir melden uns gleich mit dem zweiten Abschnitt zurück!
30
19:37
Ende 1. Halbzeit
30
19:36
Gilberto Duarte
Tor für Orlen Wisla Płock, 15:14 durch Gilberto Duarte
Mit ablaufender Uhr setzt sich der Portugiese noch einmal kraftvoll über die rechte Seite durch und erzielt das letzte Tor der Halbzeit.
29
19:35
Hendrik Pekeler
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 14:14 durch Hendrik Pekeler
29
19:35
Gilberto Duarte
Tor für Orlen Wisla Płock, 14:13 durch Gilberto Duarte
28
19:33
Guðjón Valur Sigurðsson
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 13:13 durch Guðjón Valur Sigurðsson
Was der Rafael Baena Gonzales teilweise am Kreis ackert, Wahnsinn. So beschert der Spanier Sigurðsson mittlerweile den x-ten Strafwurf.
27
19:33
Filip Taleski
Gelbe Karte für Filip Taleski (Rhein-Neckar Löwen)
27
19:31
Alexander Petersson
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 13:12 durch Alexander Petersson
26
19:30
Andy Schmid
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 13:11 durch Andy Schmid
Durchatmen für die Löwen! Das Tor war leer, aber Gilberto Duarte brachte den Ball aus der eigenen Hälfte nicht unter. So übersteht der Gast diese zwei Minuten relativ unbeschadet.
25
19:30
Leider hielt das Oberwasser des deutschen Meisters nicht allzu lange an. Dann mischten sich wieder Fehler ins Spiel und aktuell muss man zudem in Unterzahl zurechtkommen.
24
19:29
Igor Žabič
Tor für Orlen Wisla Płock, 13:10 durch Igor Žabič
24
19:29
Alexander Petersson
2 Minuten für Alexander Petersson (Rhein-Neckar Löwen)
23
19:28
Guðjón Valur Sigurðsson
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 12:10 durch Guðjón Valur Sigurðsson
22
19:28
Gilberto Duarte
Tor für Orlen Wisla Płock, 12:9 durch Gilberto Duarte
22
19:25
Gilberto Duarte
Tor für Orlen Wisla Płock, 11:9 durch Gilberto Duarte
21
19:25
Mads Mensah Larsen
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 10:9 durch Mads Mensah Larsen
20
19:24
Valentin Ghionea
Tor für Orlen Wisla Płock, 10:8 durch Valentin Ghionea
Ärgerlich! Andreas Palicka will mit einem Pass auf die linke Seite den Gegenstoß einleiten, doch das Leder landet ungenau im Aus. So kann der Gastgeber erhöhen.
19
19:24
Die Löwen sind nun endlich drin in der Partie, aber Adam Morawski im Tor der Polen hält dagegen! Der Schlussmann spielt bislang eine gute Partie und kann auch hier den Schuss von Andy Schmid parieren.
18
19:22
José Toledo
Tor für Orlen Wisla Płock, 9:8 durch José Toledo
17
19:22
Guðjón Valur Sigurðsson
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 8:8 durch Guðjón Valur Sigurðsson
17
19:22
Alexander Petersson
Gelbe Karte für Alexander Petersson (Rhein-Neckar Löwen)
17
19:19
Tatsächlich können die Löwen dann zweimal aggressiv die Bälle erobern und schnell umschalten. Sofort kommt die Auszeit des Gastgebers.
16
19:18
Alexander Petersson
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 8:7 durch Alexander Petersson
15
19:18
Filip Taleski
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 8:6 durch Filip Taleski
15
19:17
Guðjón Valur Sigurðsson
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 8:5 durch Guðjón Valur Sigurðsson
Eventuell kann die erste Überzahl dem deutschen Meister nun ja mal Starthilfe geben. Sigurðsson verwandelt den fälligen Strafwurf und ab jetzt geht es in die zweiminütige Überzahl.
14
19:17
Maciej Gębala
2 Minuten für Maciej Gębala (Orlen Wisla Płock)
14
19:15
Valentin Ghionea
Tor für Orlen Wisla Płock, 8:4 durch Valentin Ghionea
13
19:15
Valentin Ghionea
Tor für Orlen Wisla Płock, 7:4 durch Valentin Ghionea
13
19:15
Mads Mensah Larsen
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 6:4 durch Mads Mensah Larsen
12
19:15
Warum Nikolaj Jacobsen aber auch in dieser Phase noch an dem zusätzlichen Feldspieler fest hält, ob obwohl das aktuell nicht und wieder nicht funktioniert, weiß auch nur der Däne. Das spricht dann doch ein wenig dafür, dass die Gäste diese Partie auch nutzen wollen, um das ein oder andere auszuprobieren.
10
19:13
Ein Erfolg bleibt allerdings zunächst aus, so dass die ersten zehn Minuten so ungefähr das Gegenteil von dem sind, was sich die Löwen heute vorgestellt haben. Man spielt dem Gegner mit vielen Fehlern in die Karten und befeuert so das, was man eigentlich gegen diese junge Truppe verhindern wollte: Die Polen schalten immer wieder schnell um erzielen einfache Tore.
9
19:11
Dan Racoțea
Tor für Orlen Wisla Płock, 6:3 durch Dan Racoțea
8
19:11
Przemysław Krajewski
Gelbe Karte für Przemysław Krajewski (Orlen Wisla Płock)
8
19:09
Mittlerweile hat Nikolaj Jacobsen genug gesehen. Der Coach der Löwen ist mit der Anfangsphase alles andere als einverstanden und nimmt eine frühe Auszeit.
7
19:08
Dan Racoțea
Tor für Orlen Wisla Płock, 5:3 durch Dan Racoțea
7
19:07
Guðjón Valur Sigurðsson
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 4:3 durch Guðjón Valur Sigurðsson
Während die Gäste spielerisch so langsam in der Partie angekommen sind, tun sich die Löwen weiterhin schwer. Immerhin agiert Sigurðsson auch bei seinem zweiten Strafwurf sicher.
7
19:07
Dan Racoțea
Gelbe Karte für Dan Racoțea (Orlen Wisla Płock)
6
19:07
Dan Racoțea
Tor für Orlen Wisla Płock, 4:2 durch Dan Racoțea
Erneut verwandelt Płock nach Ballgewinn in den leeren Kasten. Ist damit das Experiment zusätzlicher Feldspieler beendet?
6
19:06
Mads Mensah Larsen
Gelbe Karte für Mads Mensah Larsen (Rhein-Neckar Löwen)
5
19:06
José Toledo
Tor für Orlen Wisla Płock, 3:2 durch José Toledo
5
19:05
Andy Schmid
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 2:2 durch Andy Schmid
5
19:05
Valentin Ghionea
Tor für Orlen Wisla Płock, 2:1 durch Valentin Ghionea
Nikolaj Jacobsen setzt früh auf den zusätzlichen Feldspieler. Diese Taktik kennt man vom Coach, die geht aber nicht auf, wenn die Löwen wie hier den Ball verlieren und der Gegner dann das leere Tor vor sich hat.
5
19:05
Die Partie startet durchaus auf beiden Seiten nervös. Die Sicherheit und Genauigkeit im Abschluss ist noch nicht da.
3
19:03
Guðjón Valur Sigurðsson
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 1:1 durch Guðjón Valur Sigurðsson
Die Deutschen brauchen mehrere Anläufe gegen die von Beginn an aggressive Deckung der Polen, doch holen letztlich den Strafwurf heraus, den der Isländer sicher verwandelt.
3
19:03
Tomasz Gębala
Gelbe Karte für Tomasz Gębala (Orlen Wisla Płock)
1
19:02
Maciej Gębala
Tor für Orlen Wisla Płock, 1:0 durch Maciej Gębala
1
19:02
Die Partie läuft!
1
19:02
Spielbeginn
18:49
Wir dürfen gespannt sein, wie sich die Löwen in den nächsten zwei Stunden präsentieren und hoffen auf eine hochklassige Partie. Viel Spaß dabei!
18:49
Dass der deutsche Meister die Partie nur mit halber Kraft angeht, darauf kann der Gastgeber allerdings kaum hoffen. Denn die Löwen wollen international endlich mal Konstanz in die Resultate bringen und gute Ergebnisse mit in die KO-Runde nehmen. Gegen den polnischen Gegner muss man sich auf eine junge und spielstarke Truppe einstellen, die vor allem im Umschaltspiel flink unterwegs ist.
18:45
Während die Gäste die Partie also relativ locker angehen lassen können, sieht die Sache auf der anderen Seite gegensätzlich aus. Denn hinter einer breiten Spitzengruppe kämpfen am unteren Rand der Tabelle gleich drei Teams mit aktuell sechs Punkten um den letzten Platz im Achtelfinale. Da man zum Abschluss auswärts bei Spitzenreiter Vardar antreten muss, ergibt sich heute mutmaßlich die letzte realistische Chance für die Polen, noch einmal an Zähler zu kommen.
18:42
In der Königsklasse sind die meisten Entscheidungen in der Staffel A für die Löwen bereits gefallen. Aktuell ist man mit 13 Punkten vierter und wird den Gruppensieg, welcher den direkten Einzug ins Viertelfinale garantieren würde, bei sechs Zählern Rückstand auf Vardar nicht mehr erreichen. Auch die Plätze zwei und drei scheinen außer Reichweite, so dass es in den letzten beiden Partien noch darum geht, den Platz gegen Szeged zu behaupten.
18:32
Hallo und herzlich willkommen zur Handball-Champions-League! Ab 19:00 bestreitet der deutsche Meister sein letztes Auswärtsspiel der Gruppenphase in Płock.
Champions League Champions League
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Vardar SkopjeVardar SkopjeRK Vardar14932390:3414921
2FC BarcelonaFC BarcelonaBarcelona14923408:3773120
3HBC NantesHBC NantesNantes14923402:3822020
4Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-Neckar14653416:3912517
5SC Pick SzegedSC Pick SzegedPick Szeged14617421:4111013
6IFK KristianstadIFK KristianstadKristianstad14329355:415-608
7Orlen Wisla PłockOrlen Wisla PłockWisla Płock14239380:408-287
8HC PPD ZagrebHC PPD ZagrebHC PPD Zagreb142210349:396-476
  • Direkte Qualifikation Viertelfinale
  • Qualifikation Achtelfinale
Anzeige