Anzeige

Liveticker

17. Spieltag
OrtPorsche-Arena, Stuttgart
Zuschauer5.291
60
20:45
Fazit:
Der TVB 1898 Stuttgart beschließt seine Hinrunde in der DKB Handball-Bundesliga mit einem 31:26-Heimsieg im Derby gegen die SG BBM Bietigheim. Infolge ihres komfortablen 17:10-Halbzeitpolsters trafen die Wild Boys in der Anfangsphase der zweiten Halbzeit zwar zuverlässig, hatten aber plötzlich riesige Schwierigkeiten am eigenen Kreis: Bis zur 42. Minute ließen sie gleich neun Gegentore zu. So verkürzte der Tabellenvorletzte auf 22:19. Die Schweikardt-Truppe fand zwar zurück in die Erfolgsspur, hatte aber nicht mehr die Sicherheit der ersten Halbzeit und konnte das Bader-Team erst in den letzten endgültig distanzieren. Hatte sich zur Pause ein Schützenfest gegen den Lokalrivalen angekündigt, war es am Ende doch noch ein hartes Stück Arbeit, das die Wild Boys auf Platz zehn der Tabelle vorrücken und die Abstiegssorgen zumindest vorerst aus der Landeshauptstadt verschwinden lässt. Die Gäste aus dem Landkreis Ludwigsburg haben ihr Können heute phasenweise gezeigt, doch mangels Konstanz über die gesamten 60 Minuten treten sie die kurze Heimreise mit leeren Händen an und bleiben Vorletzter. Der TVB 1898 Stuttgart sind am nächsten Donnerstag zu Gast bei den Rhein-Neckar Löwen. Für die SG BBM Bietigheim empfängt zwei Tage später den THW Kiel. Einen schönen Abend noch!
60
20:28
Spielende
60
20:28
Valentin Schmidt
Tor für SG BBM Bietigheim, 31:26 durch Valentin Schmidt
50
20:28
Bobby Schagen
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 31:25 durch Bobby Schagen
60
20:28
Die letzte Minute ist angebrochen - der Großteil der 5291 Zuschauer in der Porsche-Arena beklatscht den Heimsieg der Wild Boys.
57
20:25
Bobby Schagen
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 30:25 durch Bobby Schagen
Von der Siebenmetermarke bleibt der Niederländer zuverlässig, steht bei drei von drei.
56
20:24
Wieder scheitert Schmidt an Maier - so langsam dürfen die Feierlichkeiten der Heimfans beginnen.
56
20:23
Robert Markotić
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 29:25 durch Robert Markotić
54
20:21
Vetle Rønningen
Tor für SG BBM Bietigheim, 28:25 durch Vetle Rønningen
... Rønningen bringt den folgenden Tempogegenstoß erfolgreich zu Ende.
54
20:21
Auf der Gegenseite stoppt Ebner Markotić...
53
20:20
Schmidt findet aus zentralen neun Metern seinen Meister in Maier.
50
20:17
Christian Schäfer
Tor für SG BBM Bietigheim, 28:24 durch Christian Schäfer
... Schäfer tritt an und hält die zarten Hoffnungen des Bader-Teams am Leben.
50
20:17
Claus zieht gegen Schimmelbauer einen Siebenmeter...
50
20:16
Dominik Weiß
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 28:23 durch Dominik Weiß
49
20:16
Martin Marčec
Tor für SG BBM Bietigheim, 27:23 durch Martin Marčec
49
20:16
Die Wild Boys scheinen sich offensiv wieder gefangen zu haben und gehen doch noch mit einem klaren Vorsprung in die letzten zehn Minuten. Mit der Erfahrung der unmittelbaren Phase nach dem Kabinengang sollte sich Stuttgart aber noch nicht zu sicher sein.
48
20:15
David Schmidt
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 27:22 durch David Schmidt
48
20:15
Valentin Schmidt
Tor für SG BBM Bietigheim, 26:22 durch Valentin Schmidt
47
20:14
David Schmidt
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 26:21 durch David Schmidt
46
20:13
Dominik Weiß
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 25:21 durch Dominik Weiß
45
20:11
Christian Schäfer
Tor für SG BBM Bietigheim, 24:21 durch Christian Schäfer
45
20:11
Max Häfner
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 24:20 durch Max Häfner
45
20:11
Stuttgart zittert wieder, kommt ins Nachdenken. Wer hätte das nach dem deutlichen Pausenvorsprung gedacht?
44
20:10
Valentin Schmidt
Tor für SG BBM Bietigheim, 23:20 durch Valentin Schmidt
44
20:10
Michael Schweikardt
2 Minuten für Michael Schweikardt (TVB 1898 Stuttgart)
43
20:08
Michael Schweikardt
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 23:19 durch Michael Schweikardt
42
20:07
Patrick Rentschler
Tor für SG BBM Bietigheim, 22:19 durch Patrick Rentschler
Nach einer weiteren Parade von Müller spielt die SG den folgenden Angriff ruhig aus. Rentschler wird am Kreis bedient und verkürzt den Rückstand auf drei Treffer.
41
20:06
Wegen der momentan inakzeptablen Abwehrleistung nutzt Michael Schweikardt seine T1-Karte.
41
20:06
Valentin Schmidt
Tor für SG BBM Bietigheim, 22:18 durch Valentin Schmidt
39
20:03
Der Aufsteiger hat sieben Tore in neun Minuten erzielt - sollte es nun auch in der Deckung besser klappen, ist ein Comeback der Gäste vielleicht doch noch möglich.
39
20:03
Martin Marčec
Tor für SG BBM Bietigheim, 22:17 durch Martin Marčec
38
20:01
David Schmidt
2 Minuten für David Schmidt (TVB 1898 Stuttgart)
37
20:00
Patrick Rentschler
Tor für SG BBM Bietigheim, 22:16 durch Patrick Rentschler
37
20:00
Dominik Weiß
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 22:15 durch Dominik Weiß
36
19:58
Martin Marčec
Tor für SG BBM Bietigheim, 21:15 durch Martin Marčec
36
19:58
Weder Bitter noch Müller haben nach dem Seitenwechsel etwas zu melden.
36
19:58
Max Emanuel
Tor für SG BBM Bietigheim, 21:14 durch Max Emanuel
35
19:57
Bobby Schagen
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 21:13 durch Bobby Schagen
Der Niederländer bringt auch den zweiten Siebenmeter in den Maschen unter.
35
19:57
Jonathan Fischer
Tor für SG BBM Bietigheim, 20:13 durch Jonathan Fischer
34
19:56
Dominik Weiß
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 20:12 durch Dominik Weiß
34
19:55
Die Angriffsreihen bei der Teams kommen treffsicher zurück auf die Platte.
33
19:55
Martin Marčec
Tor für SG BBM Bietigheim, 19:12 durch Martin Marčec
33
19:55
David Schmidt
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 19:11 durch David Schmidt
32
19:54
Jonathan Fischer
Tor für SG BBM Bietigheim, 18:11 durch Jonathan Fischer
Auf der Gegenseite bringt der junge Linksaußen Fischer den ersten SG-Angriff nach der Pause erfolgreich zu Ende.
31
19:53
Michael Schweikardt
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 18:10 durch Michael Schweikardt
Schon 21 Sekunden nach Wiederbeginn schließt der Kapitän trocken ab und sorgt für den ersten Acht-Tore-Vorsprung.
31
19:53
Willkommen zurück zum zweiten Abschnitt in der Porsche-Arena! Die Schweikardt-Truppe zeigt in allen Bereichen eine sehr reife Leistung und hat sich im Laufe der ersten Halbzeit Schritt für Schritt vom Aufsteiger abgesetzt, der zwar in Phasen gut mithalten konnte, durch zwei längere Perioden ohne Treffer aber deutlich ins Hintertreffen geraten ist. Bringen die Wild Boys den Vorsprung abgeklärt ins Ziel?
31
19:52
Beginn 2. Halbzeit
30
19:39
Halbzeitfazit:
Der TVB 1898 Stuttgart schickt sich an, den Lokalrivalen SG BBM Bietigheim auf Abstand zu halten. 17:10 steht es nach 30 Minuten in der Porsche-Arena. Der Aufsteiger startete vielversprechend und erarbeitete sich durch drei erfolgreiche Angriffe zum Auftakt eine 3:1-Führung (4.). Die Wild Boys kamen dann aber doch recht schnell in der Begegnung an und zogen dank einer konsequenten Chancenverwertung flugs auf 8:4 davon (12.). Eine frühe Auszeit von Gästetrainer Bader brachte die Klarheit in die Vorstöße der SG BBM zurück; der Tabellenvorletzte stabilisierte sich merklich und hielt die Höhe des Rückstands zunächst in einem erträglichen Rahmen. In der Schlussphase der ersten Halbzeit leisteten sich die Gäste dann eine neuerliche, noch längere offensive Durststrecke, durch die sie fast schon aussichtslos hinten liegen. Bis gleich!
30
19:37
Ende 1. Halbzeit
30
19:37
Simon Baumgarten
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 17:10 durch Simon Baumgarten
30
19:37
Jan Döll
Tor für SG BBM Bietigheim, 16:10 durch Jan Döll
28
19:35
Tobias Schimmelbauer
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 16:9 durch Tobias Schimmelbauer
27
19:33
Jonathan Fischer
2 Minuten für Jonathan Fischer (SG BBM Bietigheim)
26
19:31
Nach einem 0:3-Lauf macht Ralf Bader bereits vor dem Kabinengang von seiner T2-Karte Gebrauch.
26
19:30
Bobby Schagen
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 15:9 durch Bobby Schagen
26
19:30
Stuttgart ist natürlich gewillt, noch vor der Pause einen deutlichen Vorsprung herauszuarbeiten. Das ist durchaus möglich, da Torhüter Bitter gerade aufdreht.
25
19:30
Samuel Röthlisberger
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 14:9 durch Samuel Röthlisberger
22
19:27
Max Häfner
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 13:9 durch Max Häfner
21
19:25
Jan Asmuth
2 Minuten für Jan Asmuth (SG BBM Bietigheim)
Oehler ist gerade zurück auf der Platte, da verabschiedet sich Asmuth für 120 Sekunden auf die Bank.
20
19:24
Christian Schäfer
Tor für SG BBM Bietigheim, 12:9 durch Christian Schäfer
19
19:22
Simon Baumgarten
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 12:8 durch Simon Baumgarten
18
19:22
Nach Baders Auszeit haben die Gäste wieder in ihren offensiven Rhythmus gefunden und bleiben den Hausherren auf den Fersen.
18
19:21
Dominik Claus
Tor für SG BBM Bietigheim, 11:8 durch Dominik Claus
18
19:21
Michael Oehler
2 Minuten für Michael Oehler (SG BBM Bietigheim)
17
19:21
Florian Burmeister
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 11:7 durch Florian Burmeister
16
19:19
Christian Schäfer
Tor für SG BBM Bietigheim, 10:7 durch Christian Schäfer
... Schäfer kann Bitter überwinden.
16
19:19
Haller wird von Schimmelbauer siebenmeterwürdig zu Fall gebracht...
15
19:18
Dominik Weiß
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 10:6 durch Dominik Weiß
15
19:18
Patrick Rentschler
Tor für SG BBM Bietigheim, 9:6 durch Patrick Rentschler
13
19:16
Tobias Schimmelbauer
Gelbe Karte für Tobias Schimmelbauer (TVB 1898 Stuttgart)
13
19:16
Dominik Weiß
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 9:5 durch Dominik Weiß
13
19:16
Patrick Rentschler
Tor für SG BBM Bietigheim, 8:5 durch Patrick Rentschler
13
19:16
Ralf Bader nutzt seine T1-Karte.
12
19:14
Dominik Weiß
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 8:4 durch Dominik Weiß
10
19:13
Samuel Röthlisberger
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 7:4 durch Samuel Röthlisberger
10
19:11
Robin Haller
Tor für SG BBM Bietigheim, 6:4 durch Robin Haller
9
19:10
Bobby Schagen
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 6:3 durch Bobby Schagen
... Schagen verwandelt sicher und besorgt damit den vierten TVB-Treffer in Serie.
9
19:10
Markotić holt gegen Rønningen einen Siebenmeter heraus...
8
19:09
Waren es zunächst die Gäste, die konsequent abschlossen, so sind es nun die Hausherren, die am gegnerischen Kreis kompromisslos sind.
7
19:08
Michael Schweikardt
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 5:3 durch Michael Schweikardt
6
19:08
David Schmidt
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 4:3 durch David Schmidt
Schmidt hat schon in Erlangen zu den besseren TVB-Akteuren gehört. Hier sorgt er für die erste Führung der Schwaben.
5
19:07
Samuel Röthlisberger
2 Minuten für Samuel Röthlisberger (TVB 1898 Stuttgart)
Der Abwehrmann aus der Schweiz muss früh für zwei Minuten auf die Bank.
4
19:06
David Schmidt
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 3:3 durch David Schmidt
4
19:05
Dominik Weiß
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 2:3 durch Dominik Weiß
4
19:05
Der Aufsteiger beginnt offensivstark, hat alle drei Vorstöße im Heimkasten untergebracht.
4
19:04
Max Emanuel
Tor für SG BBM Bietigheim, 1:3 durch Max Emanuel
3
19:03
Michael Schweikardt
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 1:2 durch Michael Schweikardt
Der Kapitän bringt die Gastgeber auf die Anzeigetafel.
2
19:03
Jonas Link
Tor für SG BBM Bietigheim, 0:2 durch Jonas Link
1
19:02
Jonas Link
Tor für SG BBM Bietigheim, 0:1 durch Jonas Link
Link schließt den ersten Angriff der Gäste erfolgreich ab.
1
19:00
Der TVB gegen die SG BBM - auf geht's in der Porsche-Arena!
1
19:00
Spielbeginn
18:53
Die Einlaufzeremonie hat soeben begonnen.
18:46
Das Unparteiischengespann bilden mit Lars Geipel und Marcus Helbig zwei sehr prominente Schiedsrichter des DHB. Holger Fleisch kümmert sich um die Spielaufsicht, Jürgen Czurgel um die Zeitnahme
18:43
"Der Druck kommt diesmal von innen. Alle wollen in diesem Spiel dabei sein und im Derby etwas Großes erreichen", ist sich Ralf Bader des besonderes Charakters der anstehenden 60 Minuten in der Porsche-Arena bewusst. Der Derbysieg wäre allerdings nicht nur für das Prestige wichtig: Da sich die Konkurrenten aus Ludwigshafen und Gummersbach zeitgleich im direkten Duell gegenüberstehen, wird im Tabellenkeller auf jeden Fall gepunktet.
18:40
Nach ihrem sensationellen 27:26-Auswärtssieg bei der TSV Hannover-Burgdorf Mitte November hat die SG BBM Bietigheim Niederlagen gegen den SC Magdeburg (29:33), beim TBV Lemgo Lippe (27:40) und gegen den HC Erlangen (24:26). Gegen die Franken lag die Mannschaft von Trainer Ralf Bade sogar in der 53. Minute mit 23:22, nachdem sie innerhalb von 100 Sekunden drei Treffer erzielte hatte; in den allerletzten Aktionen waren die Gäste aber abgezockter und nahmen noch beide Punkte mit.
18:36
"Das erste Ziel ist bei uns immer der Nichtabstieg. Erst wenn der feststeht, setzen wir uns neue Ziele. Man darf nicht vergessen, wo wir herkommen. Man muss sich langsam weiterentwickeln", wird sich Trainer Jürgen Schweikardt erst zufrieden geben, wenn der Klassenerhalt rechnerisch feststeht. Für das heutige Match fordert er: „Wir müssen in der Abwehr kompakt und aggressiv agieren und unsere Angriffe mit einer höheren Prozentzahl abschließen.“
18:33
Der TVB 1898 Stuttgart steht mit 11:21 Punkten vergleichsweise komfortabel da und würde sich mit einem Heimsieg gegen den Emporkömmling aus der Nachbarschaft nicht nur auf Sicht aus dem direkten Rennen um den Klassenerhalt verabschieden, sondern sogar auf den zehnten Tabellenplatz vorrücken. Durch einen starken November, in dem sowohl bei den Füchsen Berlin (30:25) als auch gegen die MT Melsungen gewonnen wurde, haben die Schwaben Punkte geholt, die sie die jüngsten Pleiten beim THW Kiel (19:32) und beim HC Erlangen (25:31) deutlich leichter haben verdauen lassen.
18:27
Lediglich 30 Kilometer haben die Gäste aus Bietigheim-Bissingen zurücklegen müssen, um zum Auswärtsspiel bei den Wild Boys anzureisen: Das Match zwischen dem TVB 1898 Stuttgart und der SG BBM ist ein echtes Lokalduell, das in der Vergangenheit aber maximal in der Zweitklassigkeit stattgefunden hat. Damit auch in den kommenden Jahren Vergleiche im nationalen Handball-Oberhaus ausgetragen werden können, müssen beide Klubs noch einige Punkte einsammeln, stehen sich doch der Tabellen-14. und der Vorletzte gegenüber.
18:22
Einen guten Abend aus der Porsche-Arena! Zum ersten Mal findet das Lokalderby zwischen dem TVB 1898 Stuttgart und der SG BBM Bietigheim in der DKB Handball-Bundesliga statt. Verabschieden sich die Wild Boys mittelfristig aus dem Tabellenkeller oder verkürzt der Aufsteiger seinen Rückstand auf die Landeshauptstädter auf drei Punkte?
HBL HBL
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-H171700475:3908534:0
2THW KielTHW KielTHW Kiel171502501:40110030:4
3Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-Neckar171412480:4116929:5
4SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburg171304529:4428726:8
5Füchse BerlinFüchse BerlinBerlin171106456:4282822:12
6MT MelsungenMT MelsungenMelsungen171007471:467420:14
7Bergischer HCBergischer HCBergischer HC17908458:4481018:16
8Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingen17908438:442-418:16
9GWD MindenGWD MindenGWD Minden17809490:483716:18
10TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgo17629434:438-414:20
11HC ErlangenHC ErlangenErlangen177010433:445-1214:20
12TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB Stuttgart176110455:509-5413:21
13HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlar176011426:441-1512:22
14TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.176011471:494-2312:22
15DHfK LeipzigDHfK LeipzigDHfK Leipzig174211422:441-1910:24
16VfL GummersbachVfL GummersbachGummersbach174013419:505-868:26
17SG BBM BietigheimSG BBM BietigheimBietigheim173014417:519-1026:28
18Die Eulen LudwigshafenDie Eulen LudwigshafenLudwigshafen171214414:485-714:30
  • Champions League
  • EHF Cup
  • Abstieg
Anzeige