Anzeige

Liveticker

13. Spieltag
OrtTUI Arena, Hannover
Zuschauer3.227
60
21:00
Fazit:
Die SG BBM Bietigheim feiert einen sensationellen 27:26-Auswärtssieg bei der TSV Hannover-Burgdorf und stellt im Tabellenkeller den Anschluss zum rettender Ufer her. Nach dem 14:14-Pausenunentschieden, das die Niedersachsen nur wegen einer späten Aufholjagd erreicht hatten, übernahm der Aufsteiger zu Beginn des zweiten Abschnitts wieder das Kommando und bereitete dem Vorjahressechsten weiterhin in allen Bereichen Probleme. Nicht nur Torhüter Ebner, der bei 17 Paraden eine Abwehrquote von 40 % erreichte, hat sein Leistungspotential heute ausgeschöpft; auch der Angriff glänzte mit seiner höchsten Ausbeute in der Fremde. In der letzten Viertelstunde schien die Begegnung in der TUI Arena trotzdem zugunsten des Favoriten zu kippen, doch dieser verfiel nach zweimaliger Führung wieder in alte Muster zurück. Dass die Bader-Truppe in einer spektakulären letzten Minute dann die Oberhand behielt, war auch einer größeren Portion Glück geschuldet – wer als Aufsteiger bei den Recken gewinnen möchte, ist auf eine solche aber auch stets angewiesen. Die TSV Hannover-Burgdorf empfängt schon übermorgen den portugiesischen Vertreter S.L. Benfica zum Playoff-Hinspiel des EHF-Pokals. In der DKB Handball-Bundesliga geht es am Mittwoch mit einem Auswärtsspiel beim SC DHfK Leipzig weiter. Die SG BBM Bietigheim bekommt es am nächsten Donnerstag in eigener Halle mit dem SC Magdeburg zu tun. Einen schönen Abend noch!
60
20:42
Spielende
60
20:42
Christian Schäfer
Tor für SG BBM Bietigheim, 26:27 durch Christian Schäfer
Welch ein dramatisches Ende in der TUI Arena! Erst schenken die Gäste die Kugel 20 Sekunden vor Schluss durch ein Offensivfoul her. Die Hausherren sind innerhalb weniger Augenblicke vorne und haben durch Häfner die Siegchance. Der scheitert jedoch an Ebner. Der Abpraller landet bei Schäfer und der wirft aus der eigenen Hälfte im hohen Bogen in den leeren Heimkasten - einen Wimpernschlag nach dem Überqueren der Linie ertönt die Schlusssirene!
60
20:40
Gästecoach Bader zückt die Grüne Karte. Bei 26 Sekunden auf der Uhr darf sich der Tabellenvorletzte zumindest das Unentschieden nicht mehr nehmen lassen. Reicht es sogar noch zum Sieg beim Vorjahressechsten?
59
20:39
Cristian Ugalde
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 26:26 durch Cristian Ugalde
Ugalde springt vom linken Flügel weit in den Kreis hinein und vollendet in die kurze Ecke.
59
20:38
72 Sekunden vor dem Ende nimmt Carlos Ortega seine dritte Auszeit.
59
20:37
Jonas Link
Tor für SG BBM Bietigheim, 25:26 durch Jonas Link
Link antwortet auf der Gegenseite mit einem weiteren präzisen Wurf aus der zweiten Reihe.
58
20:36
Kai Häfner
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 25:25 durch Kai Häfner
Mit seinem neunten Treffer nährt Häfner die Hoffnung, dass die TSV die Blamage noch abwenden kann.
58
20:36
Dölls Offensivfoul an Ugalde sorgt für einen Ballverlust der SG.
58
20:36
Brozović taucht frei vor Ebner auf, bringt die Kugel aber nicht an ihm vorbei.
56
20:33
Jonas Link
Tor für SG BBM Bietigheim, 24:25 durch Jonas Link
Immer wieder legt der Tabellenvorletzte vor! Link ist mittlerweile bei acht Treffern angekommen.
55
20:32
Kai Häfner
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 24:24 durch Kai Häfner
55
20:32
Jonas Link
Tor für SG BBM Bietigheim, 23:24 durch Jonas Link
55
20:32
Lesjak hütet nun für den zuletzt glücklosen Ziemer das Heimtor.
54
20:30
Evgeni Pevnov
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 23:23 durch Evgeni Pevnov
53
20:29
Nach drei Gegentoren in Serie nimmt Carlos Ortega die Auszeit.
53
20:29
Christian Schäfer
Tor für SG BBM Bietigheim, 22:23 durch Christian Schäfer
52
20:27
Robin Haller
Tor für SG BBM Bietigheim, 22:22 durch Robin Haller
Trotz Unterzahl kann Haller die Uhren wieder auf Null stellen.
52
20:26
Hannover gibt gerade den Takt vor, wirkt aber alles andere als souverän.
51
20:26
Kai Häfner
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 22:21 durch Kai Häfner
51
20:26
Dominik Claus
2 Minuten für Dominik Claus (SG BBM Bietigheim)
50
20:26
Vetle Rønningen
Tor für SG BBM Bietigheim, 21:21 durch Vetle Rønningen
49
20:25
Ilija Brozović
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 21:20 durch Ilija Brozović
49
20:25
Dominik Claus
Gelbe Karte für Dominik Claus (SG BBM Bietigheim)
49
20:23
Bietigheim hat hier länger mitgehalten als erwartet - wird der tolle Auftritt in der TUI Arena auch mit einem Punktgewinn belohnt?
48
20:22
Evgeni Pevnov
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 20:20 durch Evgeni Pevnov
46
20:20
Lars Lehnhoff
7-Meter verworfen von Lars Lehnhoff (TSV Hannover-Burgdorf)
... auch Lehnhoff findet seinen Meister im überragenden Ebner.
46
20:20
Brozović zieht gegen Claus einen Strafwurf...
45
20:19
Christian Schäfer
Tor für SG BBM Bietigheim, 19:20 durch Christian Schäfer
45
20:19
Link holt gegen Brozović einen Siebenmeter heraus...
44
20:17
Kai Häfner
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 19:19 durch Kai Häfner
In Überzahl kommen die Niedersachsen zum erneuten Ausgleich - starten sie nun endlich durch?
42
20:16
Max Emanuel
Rote Karte für Max Emanuel (SG BBM Bietigheim)
Wegen seiner dritten Zeitstrafe wird Emanuel disqualifiziert.
42
20:16
Max Emanuel
2 Minuten für Max Emanuel (SG BBM Bietigheim)
42
20:16
Timo Kastening
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 18:19 durch Timo Kastening
41
20:16
Wieder leistet sich das Heimteam eine längere offensive Durststrecke.
41
20:14
Robin Haller
Tor für SG BBM Bietigheim, 17:19 durch Robin Haller
39
20:12
Timo Kastening
7-Meter verworfen von Timo Kastening (TSV Hannover-Burgdorf)
Kastening verpasst von der Siebenmetermarke den Ausgleich, scheitert an Ebner.
38
20:12
Max Emanuel
Gelbe Karte für Max Emanuel (SG BBM Bietigheim)
37
20:11
Christian Schäfer
Tor für SG BBM Bietigheim, 17:18 durch Christian Schäfer
37
20:10
Hannover muss sich weiterhin jeden Treffer hart erarbeiten. Zittern die Niedersachsen bis zum Schluss um dem Heimsieg gegen den Aufsteiger?
36
20:09
Ilija Brozović
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 17:17 durch Ilija Brozović
34
20:09
Kai Häfner
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 16:17 durch Kai Häfner
34
20:06
Joshua Thiele
2 Minuten für Joshua Thiele (TSV Hannover-Burgdorf)
34
20:05
Jonas Link
Tor für SG BBM Bietigheim, 15:17 durch Jonas Link
34
20:04
Timo Kastening
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 15:16 durch Timo Kastening
33
20:03
Auch dank einer weiteren Ebner-Parade kommt der Tabellenvorletzte gut in den zweiten Abschnitt.
32
20:03
Max Emanuel
Tor für SG BBM Bietigheim, 14:16 durch Max Emanuel
32
20:03
Christian Schäfer
Tor für SG BBM Bietigheim, 14:15 durch Christian Schäfer
32
20:02
Haller zieht gegen Böhm einen Siebenmeter...
31
20:02
Weiter geht's in der TUI Arena! Mit dem schon am Samstag anstehenden Playoff-Hinspiel des EHF-Pokals gegen Benfica hätten die Recken sicherlich gerne einen deutlicheren Vorsprung mit in den zweiten Abschnitt genommen. Nun müssen sie sogar damit zufrieden sein, dass die SG in den letzten zehn Minuten offensiv etwas eingebrochen ist.
31
20:01
Beginn 2. Halbzeit
30
19:47
Halbzeitfazit:
Die TSV Hannover-Burgdorf kommt zur Pause seines Heimspiels gegen die SG BBM Bietigheim nicht über ein 14:14-Unentschieden hinaus. Nach einem sehr schwungvollen Beginn der Gäste schienen die Niedersachsen mit einem 3:0-Lauf das Kommando zu übernehmen. Der Aufsteiger bestätigte jedoch seinen offensivstarken Auftakt und konnte sich nach einer ausgeglichenen ersten Viertelstunde sogar eine 13:9-Führung erarbeiten (20.). In der Schlussphase steigerte sich die Ortega-Truppe in der Deckungsarbeit und riss die Führung durch fünf Treffer in Serie wieder an sich (25.). Daraufhin drehten die Torhüter Ziemer und Ebner noch einmal auf; der Tabellenvorletzte hat sich das Pausenremis redlich verdient. Bis gleich!
30
19:45
Ende 1. Halbzeit
26
19:42
Jonas Link
Tor für SG BBM Bietigheim, 14:14 durch Jonas Link
25
19:41
Morten Olsen
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 14:13 durch Morten Olsen
Der Däne besorgt den fünften Reckentreffer in Serie und bringt die TSV erstmals seit Minute elf in Führung.
25
19:39
Gästecoach Bader zückt die Grüne Karte.
24
19:37
Evgeni Pevnov
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 13:13 durch Evgeni Pevnov
Und da ist der Ausgleich! Nach einer weiteren Parade von Ziemer netzt Kreisläufer Pevnov, der seinen Vertrag vor wenigen Tagen langfristig verlängert hat.
23
19:37
Bietigheim leistet sich gerade eine offensive Schwächephase und droht den Vorsprung schnell wieder aus der Hand zu geben.
22
19:35
Cristian Ugalde
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 12:13 durch Cristian Ugalde
21
19:35
Christian Schäfer
7-Meter verworfen von Christian Schäfer (SG BBM Bietigheim)
Schäfer scheitert per Siebenmeter an Ziemer und ermöglicht den Recken, den Anschluss herzustellen.
21
19:33
Cristian Ugalde
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 11:13 durch Cristian Ugalde
20
19:33
Morten Olsen
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 10:13 durch Morten Olsen
20
19:32
Patrick Rentschler
Tor für SG BBM Bietigheim, 9:13 durch Patrick Rentschler
Und dann sind's vier! Rentschler ist genau wie Link einfach nicht zu stoppen.
18
19:31
Evgeni Pevnov
Gelbe Karte für Evgeni Pevnov (TSV Hannover-Burgdorf)
18
19:30
Jonas Link
Tor für SG BBM Bietigheim, 9:12 durch Jonas Link
17
19:30
Kai Häfner
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 9:11 durch Kai Häfner
17
19:30
Nach einem 1:5 seit Minute elf nimmt Carlos Ortega eine erste Auszeit.
17
19:29
Jan Asmuth
Tor für SG BBM Bietigheim, 8:11 durch Jan Asmuth
15
19:27
Zehn Tore in 15 Minuten auswärts in Hannover - damit haben wohl selbst die kühnsten Optimisten auf Seiten der SG nicht gerechnet.
15
19:26
Patrick Rentschler
Tor für SG BBM Bietigheim, 8:10 durch Patrick Rentschler
14
19:25
Jonas Link
Tor für SG BBM Bietigheim, 8:9 durch Jonas Link
13
19:23
Morten Olsen
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 8:8 durch Morten Olsen
13
19:23
Max Emanuel
Tor für SG BBM Bietigheim, 7:8 durch Max Emanuel
13
19:23
Die Recken überzeugen trotz einiger Paraden von Ebner im Angriff, doch am eigenen Kreis haben sie den Aufsteiger überhaupt nicht im Griff.
12
19:22
Domagoj Srsen
Gelbe Karte für Domagoj Srsen (TSV Hannover-Burgdorf)
11
19:22
Christian Schäfer
Tor für SG BBM Bietigheim, 7:7 durch Christian Schäfer
11
19:21
Morten Olsen
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 7:6 durch Morten Olsen
11
19:21
Patrick Rentschler
Tor für SG BBM Bietigheim, 6:6 durch Patrick Rentschler
10
19:20
Jan Asmuth
Gelbe Karte für Jan Asmuth (SG BBM Bietigheim)
9
19:19
Robin Haller
Tor für SG BBM Bietigheim, 6:5 durch Robin Haller
8
19:19
Bietigheim hat erste Probleme im Abschluss. Nur Torhüter Ebner ist es zu verdanken, dass der Rückstand zu diesem Zeitpunkt noch einigermaßen erträglich ist.
7
19:17
Jannes Krone
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 6:4 durch Jannes Krone
6
19:16
Kai Häfner
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 5:4 durch Kai Häfner
5
19:16
Beide Teams präsentieren sich in der Anfangsphase als sehr abschlussstark - der Tabellenvorletzte ist bisher voll auf Augenhöhe mit dem EHF-Pokal-Teilnehmer.
5
19:16
Kai Häfner
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 4:4 durch Kai Häfner
5
19:15
Jonas Link
Tor für SG BBM Bietigheim, 3:4 durch Jonas Link
5
19:15
Ilija Brozović
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 3:3 durch Ilija Brozović
4
19:15
Jonas Link
Tor für SG BBM Bietigheim, 2:3 durch Jonas Link
4
19:14
Kai Häfner
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 2:2 durch Kai Häfner
3
19:14
Christian Schäfer
Tor für SG BBM Bietigheim, 1:2 durch Christian Schäfer
... wieder ist Schäfer zur Stelle.
3
19:13
Srsen verursacht gegen Rønningen den nächsten Strafwurf...
2
19:13
Ilija Brozović
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 1:1 durch Ilija Brozović
2
19:12
Christian Schäfer
Tor für SG BBM Bietigheim, 0:1 durch Christian Schäfer
... Schäfer verwandelt sicher von der Marke.
1
19:12
Link holt gegen Srsen einen Siebenmeter heraus...
1
19:12
Gästekeeper Ebner kann den ersten Versuch von Böhm parieren.
1
19:10
Hannover-Burgdorf gegen Bietigheim – auf geht's in der TUI Arena!
1
19:10
Spielbeginn
19:03
Die Einlaufzeremonie hat soeben begonnen.
18:48
Mit der Regeldurchsetzung wurden Jannik Otto und Raphael Piper beauftragt. Das Gespann steht im Elite-Anschlusskader des DHB. Für die Spielaufsicht ist Wolfgang Jamelle zuständig; als Zeitnehmer verdingt sich Rainer Bastian.
18:36
Wegen einer verspäteten Ankunft der Gäste wird die Partie um 19:10 Uhr angepfiffen.
18:36
"Wir sind dabei unser Tempospiel zu verbessern. Dass wir da auf einem guten Wege sind, haben wir schon in den letzten Partien angedeutet. Wir wollen unser Spiel insgesamt weiter stabilisieren", will SG-Trainer Ralf Bader dieser Tage eher auf die Entwicklungen auf der Platte und nicht auf die genauen Ergebnisse achten. Die Punkte gegen den Abstieg wird Bietigheim wohl gegen andere Klubs holen müssen – ein Punktgewinn in der TUI Arena wäre schon eine der größeren Überraschungen dieser Saison.
18:35
Für die SG BBM Bietigheim war von vornherein klar, dass der November nach dem überlebenswichtigen 24:23-Auswärtstriumph bei den Eulen Ludwigshafen sehr schwer werden würden, schließlich stehen eine Heimpartie gegen die SG Flensburg-Handewitt, das heutige Auswärtsspiel bei der TSV Hannover-Burgdorf und ein weiteres Match vor eigenem Publikum gegen den SC Magdeburg an. Gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter aus dem hohen Norden hat dieser hochklassige Dreierpack mit einer erwartbaren 20:33-Heimklatsche begonnen.
18:33
Im jüngsten Gastspiel beim TBV Lemgo Lippe sind die Recken nach den schwachen Auftritten beim TVB 1898 Stuttgart (34:37) und gegen die MT Melsungen (29:36) in die Erfolgsspur zurückgekehrt, siegten Phoenix-Contact-Arena mit 31:26. "Wir haben das gemacht, was uns in den Spielen zuvor gefehlt hat. Wir waren in der Abwehr direkt präsent, Urban Lesjak hat mehrere Bälle pariert und wir waren über den Tempogegenstoß erfolgreich. Das ist eine gute Rezeptur, um Spiele zu gewinnen", war Carlos Ortega mit den 60 Minuten in Lemgo sehr zufrieden.
18:29
Bevor sie sich mit dem siebenfachen portugiesischen Meister messen, wollen die Recken ihre Bilanz in der DKB Handball-Bundesliga aufpolieren. Nachdem sie in der Vorsaison mit fünf Siegen zum Start bei einer Ausbeute von 17:7 Zählern auch noch Mitte November als Spitzenteam gegolten hatten, haben sie in der zweiten Spielzeit unter Coach Carlos Ortega lediglich 12:12 Punkte vorzuweisen und bewegen sich auf einem eher enttäuschenden Tabellenplatz – bei vier Punkten Rückstand ist Rang fünf aber durchaus noch realistisch.
18:26
Während mit der SG Flensburg-Handewitt und den Rhein-Neckar Löwen die zwei Bundesligavertreter in der VELUX EHF Champions League schon seit Mitte September auf internationaler Bühne gefordert sind, ziehen in dieser Woche mit der TSV-Hannover-Burgdorf, dem THW Kiel, dem SC Magdeburg und den Füchsen Berlin vier Klubs in der Playoffrunde zur Gruppenphase des EHF-Pokals nach. Die Niedersachsen bekommen es übermorgen (H) und sieben Tage später (A) mit S.L. Benfica aus Lissabon zu tun.
18:20
Hallo und herzlich willkommen zur DKB Handball-Bundesliga am Donnerstagabend! Bevor sie übermorgen in ihre zweite EHF-Pokal-Saison ihrer Vereinsgeschichte startet, peilt die TSV Hannover-Burgdorf einen Pflichtsieg gegen die SG BBM Bietigheim an. Der Vorjahressechste und der Aufsteiger stehen sich ab 19 Uhr in der TUI Arena gegenüber.
HBL HBL
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-H131300363:2976626:0
2THW KielTHW KielTHW Kiel131201381:3008124:2
3SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburg131102411:3268522:4
4Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-Neckar131012363:3164721:5
5MT MelsungenMT MelsungenMelsungen13904374:3591518:8
6Füchse BerlinFüchse BerlinBerlin13805353:3371616:10
7Bergischer HCBergischer HCBergischer HC13805362:3481416:10
8GWD MindenGWD MindenGWD Minden13706372:368414:12
9TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.13607369:373-412:14
10Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingen13508322:335-1310:16
11TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB Stuttgart13418351:396-459:17
12HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlar13409318:337-198:18
13HC ErlangenHC ErlangenErlangen13409330:351-218:18
14DHfK LeipzigDHfK LeipzigDHfK Leipzig13319323:343-207:19
15TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgo13319315:339-247:19
16VfL GummersbachVfL GummersbachGummersbach133010321:377-566:20
17SG BBM BietigheimSG BBM BietigheimBietigheim133010311:389-786:20
18Die Eulen LudwigshafenDie Eulen LudwigshafenLudwigshafen131210322:370-484:22
  • Champions League
  • EHF Cup
  • Abstieg
Anzeige