Anzeige

Liveticker

11. Spieltag
OrtTUI Arena, Hannover
Zuschauer5.013
60
15:16
Fazit:
Die MT Melsungen gewinnt das Topspiel gegen die TSV Hannover-Burgdorf deutlich und verdient mit 36:29. Die Rot-Weißen haben allen Grund zu feiern, denn so viele Treffer sind den Nordhessen in der bisherigen HBL-Saison noch nicht geglückt. Bereits in der ersten Viertelstunde deutete der Gast seine Strahlkraft in der Offensive an und stellte durch gnadenlos effiziente Tempogegenstöße früh auf 11:6. Hannover machte vorne gut mit, aber hatte in der Deckung schlichtweg immense Probleme, gegen Melsungens Power-Angriffe standzuhalten. Bezeichnend stand die Bilanz der TSV-Keeper von zwei gehaltenen Bällen beim Pausenstand von 15:22. Nach dem Seitenwechsel zeigten sich die Gastgeber bemüht, verpassten aber mehrfach die Chance, noch einmal ernsthaft ranzukommen. Lars Lehnhoff verwarf gleich zwei Siebenmeter gegen Johan Sjöstrand, der in Durchgang zwei zwischen den Pfosten richtig aufblühte. Am Ende spielte Melsungen, das sich mit dem Sieg auf Rang sieben verbessert, clever die Uhr herunter. Dabei hielt das Team von Heiko Grimm seinen Kontrahenten wie schon zur Halbzeit mit sieben Zählern auf Distanz. Danke fürs Mitlesen und viel Spaß mit den weiteren Spielen am Handball-Sonntag!
60
15:08
Spielende
59
15:08
Morten Olsen
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 29:36 durch Morten Olsen
58
15:06
Simon Birkefeldt
Tor für MT Melsungen, 28:36 durch Simon Birkefeldt
Simon Birkefeldt trifft mit einem wuchtigen Wurf in die Maschen und zieht so mit Kai Häfner als bester Schütze dieses Spiels gleich. Beide haben nun sieben Tore auf dem Konto.
57
15:06
Hannes Feise
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 28:35 durch Hannes Feise
57
15:06
Die Partie plätschert nun ihrem Ende entgegen. Der Ausgang ist natürlich längst eindeutig. Es wird jetzt nur noch um die Höhe des Melsunger Sieges gehen.
56
15:04
Dimitri Ignatow
Tor für MT Melsungen, 27:35 durch Dimitri Ignatow
55
15:03
Lasse Mikkelsen
Tor für MT Melsungen, 27:34 durch Lasse Mikkelsen
55
15:02
Ilija Brozović
2 Minuten für Ilija Brozović (TSV Hannover-Burgdorf)
Ilija Brozović klammert von hinten und sieht zurecht die Zwei-Minuten-Strafe. Zudem gibt es für die MTM den Siebenmeter.
54
15:01
Ilija Brozović
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 27:33 durch Ilija Brozović
Immerhin scheint Hannover einen neuen Siebenmeterschützen gefunden zu haben. Ilija Brozović trifft zum zweiten Mal in Folge.
53
15:01
Für die MT Melsungen steht auch ein richtig guter Johan Sjöstrand, der jeden dritten Ball hält, der auf seinen Kasten geflattert kommt. Durch seine Paraden wurde frühzeitig klar, dass hier nichts mehr anbrennen wird.
52
14:59
Hannes Feise
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 26:33 durch Hannes Feise
Hannovers Jungstar Hannes Feise macht es sich wenigstens nochmal mit einer feinen Aktion auf der Bundesliga-Bühne bequem und trifft per Aufsetzer.
52
14:58
Felix Danner
Tor für MT Melsungen, 25:33 durch Felix Danner
51
14:56
Lasse Mikkelsen
Tor für MT Melsungen, 25:32 durch Lasse Mikkelsen
Die MTM bleibt stabil. Lasse Mikkelsen jagt die Pille nach einem feinen Zuspiel von Domagoj Pavlović gegen die Laufrichtung vom eben eingewechselten Urban Lesjak in die linke Ecke.
50
14:56
Ilija Brozović
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 25:31 durch Ilija Brozović
50
14:56
Domagoj Pavlović
Tor für MT Melsungen, 24:31 durch Domagoj Pavlović
49
14:55
Nejc Cehte
2 Minuten für Nejc Cehte (TSV Hannover-Burgdorf)
Nejc Cehte sieht nicht gut aus in der Verteidigung und greift seinem Gegenspieler in den Wurfarm. Folgerichtig gibt es die progressive Strafe.
49
14:55
Die Roten machen nicht den Eindruck, als ob sie sich das Ding noch nehmen lassen. Zu resolut sind die Bewegungen ohne Ball im Offensivspiel. Die TSV ist nicht mehr so überfordert wie noch in Durchgang eins, aber von einem Punktgewinn trotzdem weit entfernt.
48
14:53
Lasse Mikkelsen
Tor für MT Melsungen, 24:30 durch Lasse Mikkelsen
Lasse Mikkelsen und Tobias Reichmann spielen sich mit einem schönen Doppelpass nach vorne. Der Treffer von Mikkelsen ist die logische Folge und hält die Recken weiter auf Distanz.
47
14:52
Kai Häfner
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 24:29 durch Kai Häfner
47
14:52
Simon Birkefeldt
Tor für MT Melsungen, 23:29 durch Simon Birkefeldt
47
14:51
Gästecoach Heiko Grimm will nichts anbrennen lassen und holt sich seine Jungs ran, um zu besprechen, wie es mit der Führung nun umzugehen gilt.
46
14:49
Cristian Ugalde
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 23:28 durch Cristian Ugalde
Zum ersten Mal kann Cristian Ugalde sein Tempo ausnutzen und den Ballverlust von Simon Birkefeldt bestrafen. Mit resolutem Dribbling spielt sich Ugalde alleine nach vorne und netzt ein.
45
14:49
Kai Häfner
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 22:28 durch Kai Häfner
44
14:48
Domagoj Pavlović trifft aus der halbrechten Position nur den Querbalken. Aber die MTM bleibt am Drücker und kommt direkt wieder zum Gegesntoß. Diesmal scheitert Tobias Reichmann an Martin Ziemer.
43
14:46
Kai Häfner
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 21:28 durch Kai Häfner
Kai Häfner bleibt die Lebensversicherung der Hausherren in diesem Spiel. Mit fünf Treffern ist er gemeinsam mit Timo Kastening Hannovers bester Schütze.
43
14:46
Antonio Carlos Ortega nimmt seine letzte Auszeit. Es geht zurück in die 6:0-Deckung beim Tabellenneunten, der weiterhin einem nahezu aussichtslosen Rückstand hinterherrennt.
43
14:45
Felix Danner
Tor für MT Melsungen, 20:28 durch Felix Danner
42
14:44
Timo Kastening
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 20:27 durch Timo Kastening
41
14:44
Tobias Reichmann
Tor für MT Melsungen, 19:27 durch Tobias Reichmann
41
14:43
Lars Lehnhoff
7-Meter verworfen von Lars Lehnhoff (TSV Hannover-Burgdorf)Wieder hat Lars Lehnhoff das Nachsehen gegen Johan Sjöstrand. Den wollte er Sjöstrand aber auch viel zu lässig durch die Beine schieben.
41
14:43
Simon Birkefeldt
2 Minuten für Simon Birkefeldt (MT Melsungen)
Simon Birkefeldt erhält für ein umstrittenes Foulspiel die Zeitstrafe. Obendrein gibt es den Siebenmeter für Hannover.
40
14:41
Finn Lemke
Tor für MT Melsungen, 19:26 durch Finn Lemke
Finn Lemke packt den Dampfhammer aus und wirft Martin Ziemer bei seinem Power-Wurf mit ins Tor. Der bleibt im Netz hängen und kann sich das Schmunzeln kurz nicht verkneifen.
40
14:41
Hannover gesytaltet die zweite Hälfte - unter anderem durch eine stabilisierte Abwehr - ausgeglichener, aber es reicht eben nicht, um den Spielstand wieder spannend zu gestalten. Zumindest noch nicht...
39
14:40
Simon Birkefeldt
Tor für MT Melsungen, 19:25 durch Simon Birkefeldt
38
14:39
Morten Olsen
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 19:24 durch Morten Olsen
Martin Ziemer zeichnet sich mit seiner ersten Parade aus und auf der Gegenseite trifft Morten Olsen zum Anschluss. Geht da noch was?
38
14:38
Das sieht gar nicht gut aus. Mait Patrail ist in aussichtsreicher Position und könnte aus acht Metern draufhalten. Aber im letzten Moment zieht er zurück und verdreht sich ganz bitter das Knie. Es geht nicht weiter für ihn. Gute Besserung an dieser Stelle!
37
14:35
Kai Häfner
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 18:24 durch Kai Häfner
36
14:35
Hannover spielt Kai Häfner auf der rechten Halbposition mustergültig frei. Der will das Ding in den linken Giebel jagen, aber Johan Sjöstrand fährt die Pranke aus und pariert.
35
14:33
Tobias Reichmann
Tor für MT Melsungen, 17:24 durch Tobias Reichmann
Die MTM gibt sich einfach keine Blöße und durchbricht schon wieder die TSV-Deckung. Domagoj Pavlović bedient Tobias Reichmann auf außen, der keine Mühe hat einzunetzen.
35
14:32
Lars Lehnhoff
7-Meter verworfen von Lars Lehnhoff (TSV Hannover-Burgdorf)Johan Sjöstrand zeigt sich ganz präsent und pariert den Siebenmeter von Lars Lehnhoff. Damit unterbindet der Schlussmann eine potenzielle Aufholjagd.
34
14:31
Marino Marić macht das gut, bindet den Mittelblock und schafft damit Räume. Aber was ist das denn für ein Abschluss von Lasse Mikkelsen? Die Pille geht ein gutes Stück links vorbei.
34
14:30
So kann keine Aufholjagd entstehen. Marino Maric leistet sich ein Offensivfoul, aber Hannover verliert die Murmel im Gegenzug direkt wieder.
33
14:29
Lars Lehnhoff
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 17:23 durch Lars Lehnhoff
Marino Marić verliert den Zweikampf gegen Kai Häfner, der gleichzeitig den Siebenneter zieht. Lars Lehnhoff kann verwandeln.
32
14:28
Domagoj Pavlović
Tor für MT Melsungen, 16:23 durch Domagoj Pavlović
32
14:27
Morten Olsen
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 16:22 durch Morten Olsen
31
14:27
Bekommen wir ein neues Gesicht von Hannover zu sehen oder haben sich die Recken bereits aufgegeben? Die Hausherren starten jedenfalls mit der Kirsche in ihren Reihen. Auf die ersten Minuten wird es ankommen.
31
14:26
Beginn 2. Halbzeit
30
14:17
Halbzeitfazit:
Was ist denn in der TUI-Arena los? Die MT Melsungen führt mit 22:15 in Hannover und erzielt damit so viele Tore in einer Halbzeit wie seit zwölf Jahren nicht mehr. Derweil müssen sich die Hausherren hinterfragen, was da in der Defensive passiert ist. Vorne lief es ja halbwegs - die Ortega-Sieben erzielte immerhin 15 Tore - aber in der Deckung war das schlichtweg eine Katastrophe. Von Beginn an zeigte sich die MT Melsungen treffsicher und ließ den gegnerischen Keepern keine Abwehrchance. Die besten drei Schützen, Finn Lemke, Simon Birkefeldt und Marino Marić haben allesamt eine Trefferquote von 100%, während Hannovers Keeper in 30 Minuten zusammen zwei Bälle parierten. Somit zog die MTM bereits nach einer Viertelstunde auf fünf Zähler davon. Anstatt von einer doppelten Überzahl zu profitieren, ließ die TSV im Sieben gegen Fünf gleich zwei Gegentreffer zu. Folglich geht es mit 15:22 aus Sicht der Hausherren in die Kabine. Was ist noch drin für die Niedersachsen in Durchgang zwei? Bis gleich.
30
14:11
Ende 1. Halbzeit
30
14:11
Finn Lemke
Tor für MT Melsungen, 15:22 durch Finn Lemke
Finn Lemke ist nicht zu stoppen und trifft aus elf Metern, nachdem das Schiedsrichterduo Zeitspiel angezeigt hatte. Wahsinn!
29
14:09
Kai Häfner
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 15:21 durch Kai Häfner
28
14:08
Kai Häfner
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 14:21 durch Kai Häfner
Aus vollem Lauf erzielt Kai Häfner mit einem Wurf in den rechten Giebel den Anschluss. Der scheint wieder gänzlich genesen zu sein, denn das sah mal richtig explosiv aus.
27
14:07
Finn Lemke
Tor für MT Melsungen, 13:21 durch Finn Lemke
Finn Lemke, zuletzt im Schatten von Julius Kühn, macht ein richtig gutes Spiel und trifft im vierten Versuch zum vierten Mal.
27
14:07
Ein paar Minuten bleiben noch auf der Uhr. Insbesondere Hannover, dessen angefressener Coach bereits jetzt seine zweite Auszeit nimmt, ist gefordert. Aber da geht nicht wirklich viel in die Gänge.
26
14:05
Simon Birkefeldt
Tor für MT Melsungen, 13:20 durch Simon Birkefeldt
26
14:05
Timo Kastening
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 13:19 durch Timo Kastening
25
14:03
Marino Marić
Tor für MT Melsungen, 12:19 durch Marino Marić
Das gibt es doch gar nicht! Melsungen ist zu fünft und macht in zweifacher Unterzahl gleich zwei Dinger. Die Hannoveraner Deckung funktioniert übrhauot nicht.
25
14:03
Lasse Mikkelsen
Tor für MT Melsungen, 12:18 durch Lasse Mikkelsen
24
14:02
Ilija Brozović
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 12:17 durch Ilija Brozović
24
14:02
Domagoj Pavlović
Tor für MT Melsungen, 11:17 durch Domagoj Pavlović
24
14:02
Felix Danner
2 Minuten für Felix Danner (MT Melsungen)
Felix Danner leistet sich ein grobes Foul und gesellt sich zwei Minuten zu Morten Olsen.
24
14:02
Das ist ein klares Zeichen. Antonio Carlos Ortega wechselt seinen Torwart bereits zum zweiten Mal. Urban Lesjak ist gerade auf der Platte angekommen und zeigt direkt seine zweite Parade des Spiels.
23
14:00
Marino Marić
2 Minuten für Marino Marić (MT Melsungen)
Marino Marić hatte Pevnov beim Gegentreffer zu hart angegangen. Es gibt die Zeitstrafe. Kann Hannover die Überzahl ausnutzen?
23
13:59
Evgeni Pevnov
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 11:16 durch Evgeni Pevnov
Offensiv zeigt Hannover keine schlechte Leistung. Über den Kreis finden die Gastgeber Evgeni Pevnov, der per Aufsetzer einnetzt.
22
13:58
Marino Marić
Tor für MT Melsungen, 10:16 durch Marino Marić
22
13:58
Jetzt nimmt auch Heiko Grimm seine erste Auszeit. In den verbleibenden 60 Sekunden in Überzahl will der Coach unbedingt noch mindestens einmal treffen. Aber danach soll vor der Pause vorerst ein Gang heruntergefahren, oder zumindest "ruhig und konzentriert" agiert werden.
21
13:57
Lars Lehnhoff
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 10:15 durch Lars Lehnhoff
21
13:56
Morten Olsen
2 Minuten für Morten Olsen (TSV Hannover-Burgdorf)
21
13:55
Finn Lemke
Tor für MT Melsungen, 9:15 durch Finn Lemke
Morten Olsen kann den Gegentreffer von Finn Lemke trotz akribischen Körpereinsatzes nicht verhindern. Obendrein gibt es die Zeitstrafe für den Dänen.
20
13:55
Domagoj Pavlović
Tor für MT Melsungen, 9:14 durch Domagoj Pavlović
20
13:55
Ilija Brozović
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 9:13 durch Ilija Brozović
Diesmal spielt die TSV ihre Überzahl richtig gut aus und setzt seine zwei Kreisläufer mustergültig ein. Ilija Brozović netzt ein zum Anschluss ein.
19
13:53
Lasse Mikkelsen
Tor für MT Melsungen, 8:13 durch Lasse Mikkelsen
19
13:53
Evgeni Pevnov
Gelbe Karte für Evgeni Pevnov (TSV Hannover-Burgdorf)
18
13:53
Timo Kastening
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 8:12 durch Timo Kastening
17
13:52
Tobias Reichmann
2 Minuten für Tobias Reichmann (MT Melsungen)
Tobias Reichmann geht seinen Gegenspieler zu hart an und zwingt seine Mannschaft nun, zwei Minuten in Unterzahl zu agieren.
17
13:52
Tobias Reichmann
Gelbe Karte für Tobias Reichmann (MT Melsungen)
16
13:52
Simon Birkefeldt
Tor für MT Melsungen, 7:12 durch Simon Birkefeldt
16
13:51
Timo Kastening
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 7:11 durch Timo Kastening
16
13:51
Finn Lemke
Tor für MT Melsungen, 6:11 durch Finn Lemke
Auf der Gegenseite stellt Finn Lemke auf fünf vor. Die MT Melsungen bleibt gnadenlos effizient.
15
13:51
Simon Birkefeldt
Tor für MT Melsungen, 6:10 durch Simon Birkefeldt
14
13:48
Ilija Brozović entscheidet sich für den frühen Abwurf, bei dem Johan Sjöstrand genau auf dem Posten ist und die harzige Pille beinahe sogar festhält.
14
13:47
Morten Olsen
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 6:9 durch Morten Olsen
13
13:46
Marino Marić
Tor für MT Melsungen, 5:9 durch Marino Marić
Die Rückwärtsbewegung der Hausherren ist deutlich zu unkoordiniert. Marino Marić bestraft das mit dem nächsten Treffer für Melsungen.
13
13:46
Finn Lemke
Gelbe Karte für Finn Lemke (MT Melsungen)
13
13:46
Hannes Feise
Gelbe Karte für Hannes Feise (TSV Hannover-Burgdorf)
12
13:45
Simon Birkefeldt
Tor für MT Melsungen, 5:8 durch Simon Birkefeldt
11
13:44
Kai Häfner
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 5:7 durch Kai Häfner
Kai Häfner ist zurück in der TUI-Arena! In seinem ersten Heimspiel nach langer Verletzungspause trifft der rechte Rückraumspieler aus der Distanz.
11
13:43
Antonio Carlos Ortega nimmt sich die jüngste Spielentwicklung zum Anlass, um erstmals mit der Grünen Karte zu winken. Kann Hannover den Bock nun umstoßen?
10
13:43
Tobias Reichmann
Tor für MT Melsungen, 4:7 durch Tobias Reichmann
Melsungen steht hinten stabil und spielt seinen Gegenstoß zum wiederholten Male konsequent aus. Tobias Reichmann stellt erstmals auf drei vor.
10
13:41
Die TSV beißt sich gerade so ein wenig am Mittelblock seines Kontrahenten die Zähne aus. Es dauert wohl noch ein Weilchen, bis das nächste Tor fällt.
9
13:40
Domagoj Pavlović
Tor für MT Melsungen, 4:6 durch Domagoj Pavlović
8
13:40
Tobias Reichmann
Tor für MT Melsungen, 4:5 durch Tobias Reichmann
7
13:39
Timo Kastening
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 4:4 durch Timo Kastening
Hannover profitiert von einem schnellen Tempogegenstoß über die rechte Seite und stellt in Person von Timo Kastening auf 4:4.
7
13:38
Morten Olsen
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 3:4 durch Morten Olsen
6
13:37
Marino Marić
Tor für MT Melsungen, 2:4 durch Marino Marić
5
13:37
Erster kleiner Big Point für die Roten. Johan Sjöstrand pariert einen Siebenmeter der Recken, indem er im richtigen Moment die linke Pranke ausfährt.
4
13:35
Lasse Mikkelsen
Tor für MT Melsungen, 2:3 durch Lasse Mikkelsen
4
13:35
Morten Olsen
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 2:2 durch Morten Olsen
Felix Danner kann den Wurf von Morten Olsen zwar blocken, aber die Hausherren bleiben in Ballbesitz. Im zweiten Versuch trifft Olsen dann doch zum Ausgleich.
3
13:33
Finn Lemke
Tor für MT Melsungen, 1:2 durch Finn Lemke
Das war stark gemacht! Die MTM findet Finn Lemke, der sich mit einer dynamischen Bewegung gegen zwei Gegenspieler durchsetzt und dann eiskalt einnetzt.
2
13:33
Mait Patrail
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 1:1 durch Mait Patrail
2
13:33
Tobias Reichmann
Tor für MT Melsungen, 0:1 durch Tobias Reichmann
1
13:32
Rein geht es in die Begegnung. Die Gäste aus Melsungen starten mit der Kugel in ihren Reihen. Sitzt der erste Angriff direkt?
1
13:31
Spielbeginn
13:31
Peter Behrens und Marc Fasthoff werden die Partie an der Pfeife begleiten und in wenigen Minuten den Anwurf einläuten. Die Arena ist bereits in prächtiger Stimmung und heiß auf den fünften Hannoveraner Sieg im fünften Heimspiel. Wir freuen uns auf einen spannenden Fight, bei dem es darum geht sich im oberen Tabellendrittel einzunisten. Viel Spaß beim Mitlesen!
13:31
Klappen soll dieses Vorhaben mit der Unterstützung der Fans. In der Tui-Arena sind die Niedersachsen in dieser Spielzeit nämlich noch ungeschlagen. "Unsere gute Heimbilanz liegt ganz klar auch daran, dass uns unsere Zuschauer hervorragend unterstützen", erläutert Ortega. "Sie haben ein sehr feines Gespür und geben der Mannschaft in den entscheidenden Momenten den nötigen Support." Treibt der Support die TSV gegen Melsungen zum nächsten Heimerfolg?
13:30
Dem heutigen Gegner aus Niedersachsen gelang im Pokal-Achtelfinale ebenfalls der Einzug in die nächste Runde. Doch nach dem Pokalerfolg über Lemgo (23:17), musste sich die Sieben von Carlos Ortega in der Liga gegen den TVB Stuttgart geschlagen geben (34:37). Im "Vier-Punkte-Spiel" gegen Melsungen nach der Länderspielpause wollen die Recken das Quäntchen Glück zurück auf ihre Seite lotsen.
13:30
Coach Heiko sieht sogar Potenzial, um von der Situation profitieren: "Die öffentliche Erwartungshaltung dürfte nun etwas gesunken sein. Das sollten wir als Vorteil sehen. Wir können unter diesen Bedienungen in Hannover eigentlich nur gewinnen", so der 40-Jährige. Und immerhin hat Melsungen ja zwei Pflichtspielsiege im Rücken. Neben dem 26:23 über den Bergischen HC, warf die MTM vor zwei Wochen Wetzlar aus dem DHB-Pokal (28:20).
13:30
Somit finden sich die Rot-Weißen vor dem 11.Spieltag auf einem enttäuschenden achten Tabellenplatz wieder. "Klar, wir haben mit einer Platzierung unter den ersten Fünf ein anspruchsvolles Ziel ausgegeben und stehen derzeit auf Rang acht. Aber der Abstand zum Fünften beträgt nur zwei Punkte", konstatiert Außenspieler Tobias Reichmann.
13:30
Was den Gästen fehlt, um zu einem der Topteams in der Handball-Bundesliga aufzusteigen, ist ohne Frage die Konstanz. Nicht nur, dass das Team von Heiko Grimm trotz seines Etats immer wieder gegen vermeintlich kleinere Mannschaften wie Minden patzt (27:32). Gegen Spitzenklubs wie die Rhein-Neckar Löwen (26:34) und den SC Magdeburg (23:28) hatten die Nordhessen bislang recht deutlich das Nachsehen.
13:30
Hallo und herzlich willkommen zum Sonntagsstart in der Handball-Bundesliga! Am 11. Spieltag treffen sich die TSV Hannover-Burgdorf und die MT Melsungen auf der Platte. Die Tabellennachbarn haben beide das Ziel, sich in der oberen Tabellenhälfte festzubeißen. Wer kann sein Vorhaben umsetzen? Ab 13:30 Uhr fliegt die Kirsche durch die TUI-Arena.
HBL HBL
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-H111100303:2574622:0
2THW KielTHW KielTHW Kiel111001326:2517520:2
3Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-Neckar11911314:2635119:3
4SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburg11902342:2756718:4
5Bergischer HCBergischer HCBergischer HC11704309:2931614:8
6Füchse BerlinFüchse BerlinBerlin11704300:2871314:8
7MT MelsungenMT MelsungenMelsungen11704318:309914:8
8GWD MindenGWD MindenGWD Minden11605323:320312:10
9TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.11506312:320-810:12
10TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB Stuttgart11416299:325-269:13
11HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlar11407272:284-128:14
12Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingen11407261:281-208:14
13TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgo11317265:279-147:15
14HC ErlangenHC ErlangenErlangen11308273:297-246:16
15VfL GummersbachVfL GummersbachGummersbach11308267:312-456:16
16DHfK LeipzigDHfK LeipzigDHfK Leipzig11218273:291-185:17
17SG BBM BietigheimSG BBM BietigheimBietigheim11209264:330-664:18
18Die Eulen LudwigshafenDie Eulen LudwigshafenLudwigshafen11029269:316-472:20
  • Champions League
  • EHF Cup
  • Abstieg
Anzeige