Anzeige

Liveticker

10. Spieltag
OrtRothenbach-Halle, Kassel
Zuschauer3.744
60
17:52
Fazit:
Das Überraschungsteam, Bergischer HC, hat weiterhin seine Schwächen gegen die wirklichen Favoriten. Heute schlüpfte der MT Melsungen in jene Rolle und bezwang das Team von Sebastian Hinze verdient mit 26:23. Dabei begegneten sich die beiden Kontrahenten in der ersten Halbzeit auf Augenhöhe. Letztlich scheiterte der Aufsteiger aber schon dort zu oft daran, die 6:0-Deckung der Hausherren zu durchbrechen. Somit kam Nebojša Simić zur Pause auf knapp 50% gehaltene Bälle und die Rot-Weißen nahmen eine 13:10-Führung mit in die Kabine. Nach der Pause agierten die Gastgeber dann den Tick cleverer und ließen ihren Gast nie näher als drei Zähler herankommen. Defensiv schaffte es der BHC nicht, Julius Kühn, der neun Melsunger Treffer beisteuerte, aus dem Spiel zu nehmen. Am Ende war der Drops dann eigentlich früh gelutscht und die Partie plätscherte ihrem Ende entgegen. Das letzte Tor gehörte zwar nochmal den Gästen, änderte am Ausgang aber nichts mehr. An der Tabellensituation rüttelt sich zunächst nichts, aber der BHC hat Melsungen nun atemfrisch im Nacken. Danke fürs Mitlesen und noch einen schönen Abend!
60
17:39
Spielende
60
17:38
Leoš Petrovský
Tor für Bergischer HC, 26:23 durch Leoš Petrovský
59
17:38
Jeffrey Boomhouwer
2 Minuten für Jeffrey Boomhouwer (Bergischer HC)
59
17:37
Marino Marić
Tor für MT Melsungen, 26:22 durch Marino Marić
Marino Marić macht den Deckel drauf. Für Jeffrey Boomhouwer gibt es obendrein noch die Zeitsrafe. Der BHC wird das SPiel in Unterzahl beenden.
58
17:36
Arnór Gunnarsson kann sich eigentlich den eigenen Wurf gönnen, aber will die Kirsche nochmal auf links außen verlagern. Das war die falsche Entscheidung. Der Pass wird abgefangen und das Ding ist wohl durch.
57
17:34
Der BHC kommt also doch nochmal auf drei ran. Aber Heiko Grimm will nichts anbrennen lassen und nimmt die Auszeit. "Einen Angriff noch verteidigen und dann war es das", lautet die Ansage.
56
17:33
Bogdan Criciotoiu
Tor für Bergischer HC, 25:22 durch Bogdan Criciotoiu
55
17:32
Jeffrey Boomhouwer
Tor für Bergischer HC, 25:21 durch Jeffrey Boomhouwer
54
17:29
Julius Kühn
Tor für MT Melsungen, 25:20 durch Julius Kühn
53
17:29
Bogdan Criciotoiu
Tor für Bergischer HC, 24:20 durch Bogdan Criciotoiu
53
17:29
Marino Marić
Tor für MT Melsungen, 24:19 durch Marino Marić
52
17:26
Kristian Nippes
Tor für Bergischer HC, 23:19 durch Kristian Nippes
52
17:26
Julius Kühn
Tor für MT Melsungen, 23:18 durch Julius Kühn
51
17:26
Geht noch was fürs Überrachungsteam? Der BHC kommt bislang einfach nicht auf weniger als vier Zähler ran. Aber zehn Minuten sind noch zu gehen, ehe es in die Länderspielpause geht.
51
17:24
Leoš Petrovský
Tor für Bergischer HC, 22:18 durch Leoš Petrovský
Leoš Petrovský setzt sich mit einer dynamischen Bewegung auf der linken Halbposition durch und haut das Ding kompromisslos in die Maschen.
50
17:23
Tobias Reichmann
Tor für MT Melsungen, 22:17 durch Tobias Reichmann
49
17:23
Tomáš Babák
Tor für Bergischer HC, 21:17 durch Tomáš Babák
48
17:23
Linus Arnesson
2 Minuten für Linus Arnesson (Bergischer HC)
47
17:22
Domagoj Pavlović
Tor für MT Melsungen, 21:16 durch Domagoj Pavlović
46
17:17
Die Gäste verpassen es - wie schon eben - ihre Überzahl auszunutzen. Stattdessen zeichnet sich Nebojša Simić weiterhin ein ums andere Mal mit einer Glanzparade aus.
45
17:16
Philipp Müller
2 Minuten für Philipp Müller (MT Melsungen)
Der muss jetzt aufpassen. Philipp Müller sieht für sein überhartes Einsteigen bereits die zweite Zwei-Minuten-Strafe.
44
17:16
Arnór Gunnarsson
Tor für Bergischer HC, 20:16 durch Arnór Gunnarsson
43
17:15
Lasse Mikkelsen
Tor für MT Melsungen, 20:15 durch Lasse Mikkelsen
42
17:12
Tobias Reichmann
Tor für MT Melsungen, 19:15 durch Tobias Reichmann
41
17:12
Arnór Gunnarsson
Tor für Bergischer HC, 18:15 durch Arnór Gunnarsson
40
17:10
Julius Kühn
Tor für MT Melsungen, 18:14 durch Julius Kühn
39
17:09
Philipp Müller
2 Minuten für Philipp Müller (MT Melsungen)
Die Rot-Weißen dezimieren sich für zwei Minuten, weil Philipp Müller an Kristian Nippes zergelt.
38
17:07
Kristian Nippes
Tor für Bergischer HC, 17:14 durch Kristian Nippes
So richtig lässt sich der Aufsteiger hier aber nicht abschütteln. Mit einem feinen Distanzwurf stellt Kristian Nippes den Anschluss wiederher.
37
17:06
Julius Kühn
Tor für MT Melsungen, 17:13 durch Julius Kühn
37
17:06
Jeffrey Boomhouwer
Tor für Bergischer HC, 16:13 durch Jeffrey Boomhouwer
36
17:02
Simon Birkefeldt
Tor für MT Melsungen, 16:12 durch Simon Birkefeldt
Simon Birkefeldt bleibt auf der rechten Halbposition eiskalt und jagt das Ding in den linken Giebel. Melsungen will sich hier immer weiter absetzen.
35
17:02
Csaba Szűcs
Tor für Bergischer HC, 15:12 durch Csaba Szűcs
34
16:59
Linus Arnesson
Gelbe Karte für Linus Arnesson (Bergischer HC)
33
16:59
Kristian Nippes
Tor für Bergischer HC, 15:11 durch Kristian Nippes
33
16:58
Lasse Mikkelsen
Tor für MT Melsungen, 15:10 durch Lasse Mikkelsen
Es läuft bei der MT! Erst pariert Nebojša Simić einen Siebenmeter, auf der anderen Seite stellt Lasse Mikkelsen auf fünf vor.
32
16:57
Julius Kühn
Tor für MT Melsungen, 14:10 durch Julius Kühn
Die MT Melsungen startet so, wie sie im ersten Durchgang aufgehört hat. Mit einem Treffer, diesmal in Person von Julius Kühn.
31
16:56
Beginn 2. Halbzeit
30
16:45
Halbzeitfazit:
Die MT Melsungen setzt sich zum Ende des ersten Durchgangs immerhin mal ein bisschen ab und nimmt den bisher höchsten Vorsprung beim 13:10 über den Bergischen HC mit in die Halbzeitpause. Die Mannschaft von Heiko Grimm hatte zunächst Schwierigkeiten, in die Partie zu finden und lag nach knapp zehn Minuten mit 2:4 hinten. Mitte der ersten Hälfte kam die Offensive der Hausherren dann besser in Fahrt und der BHC hatte Probleme standzuhalten. Die sicheren Siebenmeter von Arnór Gunnarsson halten den Aufsteiger derzeit noch im Spiel und auf Schlagdistanz. Melsungen-Keeper Nebojša Simić hat mit einer Quote von knapp 50% erheblichen Anteil an der Führung des Tabellenneunten. In wenigen Minuten geht es dann weiter mit Durchgang zwei. Bis gleich!
30
16:41
Ende 1. Halbzeit
30
16:41
Timm Schneider
Tor für MT Melsungen, 13:10 durch Timm Schneider
29
16:41
Tobias Reichmann
Tor für MT Melsungen, 12:10 durch Tobias Reichmann
28
16:40
Arnór Gunnarsson
Tor für Bergischer HC, 11:10 durch Arnór Gunnarsson
27
16:37
Philipp Müller kann den Abwurf von Maciej Majdzinski blocken und es geht in die andere Richtung. Dort hat Yves Kunkel Pech, denn sein Versuch endet am Gebölk.
26
16:36
Tobias Reichmann
Tor für MT Melsungen, 11:9 durch Tobias Reichmann
25
16:33
Arnór Gunnarsson
Tor für Bergischer HC, 10:9 durch Arnór Gunnarsson
Melsungen kriegt den Bergischen HC einfach nicht abgeschüttelt. Gunnarsson erzielt den erneuten Ausgleich.
24
16:33
Nebojša Simić
Tor für MT Melsungen, 10:8 durch Nebojša Simić
22
16:30
Tobias Reichmann
Tor für MT Melsungen, 9:8 durch Tobias Reichmann
21
16:30
Julius Kühn
Tor für MT Melsungen, 8:8 durch Julius Kühn
20
16:25
Arnór Gunnarsson
Tor für Bergischer HC, 7:8 durch Arnór Gunnarsson
Arnor Thor Gunnarsson beendet ein paar torlose Minuten, bei denen sich die Keeper auszeichnen konnten, mit seinem Treffer aus sieben Metern.
18
16:22
Tobias Reichmann will seine Rot-Weißen wieder in Front bringen, trifft beim Wurfversuch aber nur die Latte.
17
16:22
Kristian Nippes
Tor für Bergischer HC, 7:7 durch Kristian Nippes
16
16:22
Milan Kotrč
Tor für Bergischer HC, 7:6 durch Milan Kotrč
15
16:22
Julius Kühn
Tor für MT Melsungen, 7:5 durch Julius Kühn
14
16:21
Marino Marić
2 Minuten für Marino Marić (MT Melsungen)
14
16:21
Jeffrey Boomhouwer
Tor für Bergischer HC, 6:5 durch Jeffrey Boomhouwer
13
16:17
Maximilian Leon Bettin will den Melsungen-Lauf beenden, aber scheitert mit seinem Wurf an Nebojsa Simic, der glänzend pariert und Melsungen somit den nächsten Big Point beschert.
12
16:15
Marino Marić
Tor für MT Melsungen, 6:4 durch Marino Marić
Melsungen hat das Momentum jetzt definitiv auf seiner Seite. Der Bergische HC hat bereits fünf Minuten nicht mehr getroffen.
11
16:15
Julius Kühn
Tor für MT Melsungen, 5:4 durch Julius Kühn
10
16:14
Maximilian Leon Bettin
Gelbe Karte für Maximilian Leon Bettin (Bergischer HC)
9
16:14
Marino Marić
Gelbe Karte für Marino Marić (MT Melsungen)
9
16:14
Marino Marić
Tor für MT Melsungen, 4:4 durch Marino Marić
8
16:10
Julius Kühn
Tor für MT Melsungen, 3:4 durch Julius Kühn
Die Gastgeber spielen Julius Kühn mit einer feinen Kombination frei. Der hat keine Mühe, per Aufsetzer einzunetzen.
8
16:09
Linus Arnesson
Tor für Bergischer HC, 2:4 durch Linus Arnesson
7
16:09
Yves Kunkel
Tor für MT Melsungen, 2:3 durch Yves Kunkel
7
16:09
Arnór Gunnarsson
Tor für Bergischer HC, 1:3 durch Arnór Gunnarsson
6
16:09
Es ist eine sehr torarme Anfangsphase, in der der Bergische HC insgesamt besser in die Partie findet. Beide Teams lassen sich für ihre Angriffe fast immer so viel Zeit bis Zeitspiel angezeigt wird.
6
16:08
Lasse Mikkelsen
Tor für MT Melsungen, 1:2 durch Lasse Mikkelsen
4
16:07
Kristian Nippes
Tor für Bergischer HC, 0:2 durch Kristian Nippes
3
16:06
Maximilian Leon Bettin
Tor für Bergischer HC, 0:1 durch Maximilian Leon Bettin
1
16:01
Heiko Grimm weiß, worauf es heute ankommen wird. Er will alles "dem Teamgedanken unterordnen". Wir sind gespannt, ob die MT Melsungen diese Vorgabe umsetzt.
1
16:01
Spielbeginn
15:57
Setzen sich die leicht favorisierten Nordhessen im Kampf ums obere Tabellendrittel durch oder landet der Aufsteiger seinen sechsten Liga-Sieg infolge? Wir sind gespannt auf die Beantwortung der Frage. Und gleich kann es dann auch schon losgehen. Das Schiedsrichterduo bestehend aus Colin Hartmann und Stefan Schneider begleitet die Hauptakteure aufs Feld und werden die Partie in wenigen Augenblicken freigeben. Viel Spaß beim Mitfiebern!
15:52
Sein Gegenüber, Heiko Grimm, zollt dem BHC Tribut für seine Leistungen in den letzten Wochen. "Der BHC hat einen sehr guten Lauf, keine Frage. Dessen Stärken sind Geschlossenheit und Angriffe mit vielen Gegenstößen", erklärte der 40-Jährige. Das Mittel zum Zweck hat Grimm bereits ausmachen können: "Das bedeutet für uns, vorne diszipliniert zu agieren und sehr schnell zurück zu laufen."
15:46
Dass das jedoch nicht der eigentliche Anspruch ist, betont Chefcoach Sebastian Hinze immer wieder. Doch immer wieder überraschen die blau-weißen Löwen eben auch, wie beim hauchdünnen 29:32 nach Verlängerung gegen die Rhein-Neckar-Löwen im DHB-Pokal-Achtelfinale unter der Woche. Dass die Beine nun schwer sein dürften, ist offensichtlich. "Wir werden die Last am Sonntag auf viele Schultern verteilen", so Hinze.
15:40
Luft hat der heutige Kontrahent vor allem nach unten. Und geht es nach den Anhängern des BHC kann das auch gerne so bleiben. Der Aufsteiger steht nach neun Spieltagen auf einem mehr als überraschenden fünften Tabellenplatz, der die Nordrhein-Westfalen fast schon für den EHF-Cup qualifizieren ließe.
15:36
Seit dem zweiten Spieltag war die MT Melsungen nicht mehr im oberen Tabellendrittel zu finden. Doch auf lange Sicht wollen die Roten genau dahin "zurück". Die Rot-Weißen belegen derzeit den achten Platz. Das ist zwar ordentlich, aber es besteht noch Luft nach oben. Ausgerechnet gegen Tabellennachbar Minden hatte die Sieben von Heiko Grimm zuletzt das Nachsehen (27:32).
15:32
Hallo und herzlich willkommen zum 10. Spieltag der Handball-Bundesliga. Zum elften Mal kommt es zur Begegnung zwischen der MT Melsungen und dem Bergischen HC. Bisher konnten die Nordhessen alle direkten Duelle für sich entscheiden. Bleibt das so, oder stellt das Überraschungsteam der Liga dem MT ein Beinchen?
HBL HBL
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-H101000277:2324520:0
2SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburg10901317:2496818:2
3THW KielTHW KielTHW Kiel10901289:2226718:2
4Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-Neckar10811284:2384617:3
5Bergischer HCBergischer HCBergischer HC10703284:2632114:6
6Füchse BerlinFüchse BerlinBerlin10703275:2571814:6
7GWD MindenGWD MindenGWD Minden10604294:2831112:8
8MT MelsungenMT MelsungenMelsungen10604282:280212:8
9TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.10505283:284-110:10
10Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingen10406236:252-168:12
11TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgo10316240:251-117:13
12TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB Stuttgart10316269:300-317:13
13HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlar10307248:265-176:14
14VfL GummersbachVfL GummersbachGummersbach10307248:288-406:14
15HC ErlangenHC ErlangenErlangen10208245:272-274:16
16DHfK LeipzigDHfK LeipzigDHfK Leipzig10118244:266-223:17
17Die Eulen LudwigshafenDie Eulen LudwigshafenLudwigshafen10028246:292-462:18
18SG BBM BietigheimSG BBM BietigheimBietigheim10109240:307-672:18
  • Champions League
  • EHF Cup
  • Abstieg
Anzeige