Anzeige

Liveticker

8. Spieltag
OrtGETEC Arena, Magdeburg
Zuschauer6.600
60
20:48
Fazit:
Am Ende ist es dann doch ein ungefährdeter 34:23-Sieg in der GETEC Arena geworden. Und zwar zugunsten des SC Magdeburg gegen eine zwischenzeitlich kämpferische, aber meistenteils zu harmlose TSV Hannover-Burgdorf. Bereits in der Anfangsphase des ersten Durchgangs stellte das Team von Bennet Wiegert die Weichen für den Heimsieg. Ein 4:0-Lauf direkt zu Beginn war ein deutliches Zeichen, das die Gäste erst Mitte der ersten Hälfte zu kontern wussten. Zwischenzeitlich lagen die Recken sogar mit sieben Treffern hinten, aber weil sich Magdeburg einlullen ließ, kam der Gast kurz vor der Pause wieder auf zwei Zähler ran. Doch die Auszeit von Bennet Wiegert fruchtete, weshalb der SCM noch vor der Pause wieder vier Zähler vorne war. Nach dem Pausentee machten die Hausherren dann kurzen Prozess. Einfache Fehler der Niedersachsen begünstigten einen Magdeburger 7:2-Lauf, von dem sich die TSV nicht mehr erholen sollte. Die Kräfte schwanden, während die Sachsen-Anhalter die Euphorie in der Halle zu seinen Gunsten nutzte. Völlig verdient geht der SCM mit elf Zählern Unterschied als Sieger von der Platte und bleibt somit im Nacken der Flensburger. Danke fürs Mitlesen und noch einen schönen Abend!
60
20:35
Spielende
60
20:34
Jannes Krone
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 34:23 durch Jannes Krone
Jannes Krone erzielt das vermutlich letzte Tor des Spiels, aber es ist immerhin mi ABstand das schönste. Einen langen Ball nimmt er mit dem Rücken zum Tor auf und trifft schließlich im Fallen in einer Bewegung. Artistisch!
59
20:34
Robert Weber
Tor für SC Magdeburg, 34:22 durch Robert Weber
58
20:33
Fabian Böhm
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 33:22 durch Fabian Böhm
57
20:33
Ignacio Jiménez
Tor für SC Magdeburg, 33:21 durch Ignacio Jiménez
56
20:31
Von wegen! Bennet Wiegert nimmt fünf Minuten vor dem Ende bei elf vor die Auszeit, weil er seiner Mannschaft Arroganz unterstellt. Ein Perfektionist.
55
20:30
Cristian Ugalde trifft nur den Pfosten, aber die TSV Hannover-Burgdorf bleibt am Drücker, weil Magdeburg es jetzt wohl gut sein lässt.
54
20:29
Nejc Cehte
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 32:21 durch Nejc Cehte
53
20:26
Juan de la Peña
Tor für SC Magdeburg, 32:20 durch Juan de la Peña
52
20:23
Matthias Musche
Tor für SC Magdeburg, 31:20 durch Matthias Musche
Die Gäste sind demoralisiert und mit ihrem Latein am Ende. Der SCM bestraft das eiskalt, Matthias Musche trifft per Aufsetzer.
51
20:23
Robert Weber
Tor für SC Magdeburg, 30:20 durch Robert Weber
51
20:22
Antonio Carlos Ortega nimmt die Auszeit und erklärt seinen Mannen, dass es noch zehn Minuten zu überstehen gilt. Es geht wohl nicht mehr um mehr als Schadensbegrenzung.
50
20:21
Albin Lagergren
Tor für SC Magdeburg, 29:20 durch Albin Lagergren
50
20:21
Michael Damgaard
Tor für SC Magdeburg, 28:20 durch Michael Damgaard
49
20:21
Timo Kastening
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 27:20 durch Timo Kastening
49
20:21
Albin Lagergren
Tor für SC Magdeburg, 27:19 durch Albin Lagergren
48
20:17
Bennet Wiegert
Gelbe Karte für Bennet Wiegert (SC Magdeburg)
48
20:17
Timo Kastening
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 26:19 durch Timo Kastening
47
20:16
Christian O'Sullivan
2 Minuten für Christian O'Sullivan (SC Magdeburg)
Christian O'Sullivan kommt gegen seinen Gegenspieler zu spät. Da hilft kein Lamentieren. Es gibt die Zeitstrafe und den Siebenmeter für die TSV.
46
20:15
Mads Christiansen
Tor für SC Magdeburg, 26:18 durch Mads Christiansen
46
20:15
Cristian Ugalde
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 25:18 durch Cristian Ugalde
45
20:14
Fabian Böhm
2 Minuten für Fabian Böhm (TSV Hannover-Burgdorf)
Fabian Böhm sieht die erste Zeitstrafe der zweiten Halbzeit.
44
20:12
Matthias Musche
7-Meter verworfen von Matthias Musche (SC Magdeburg)Da ärgert sich einer. Zum ersten Mal scheitert Matthias Musche aus sieben Metern. Natürlich an Urban Lesjak, der trotz der Vielzahl an Gegentoren bei 33% gehaltenen Bällen steht.
43
20:12
Piotr Chrapkowski
Tor für SC Magdeburg, 25:17 durch Piotr Chrapkowski
Aber die Magdeburger bleiben dran! Piotr Chrapkowski kommt über die rechte Seite und wirft ohne Bedrängnis ein.
42
20:12
Beide Torhüter zeichnen sich in dieser Phase der Partie mehrfach aus. Erst scheitert der eingewechselte Hannes Feise an Dario Quenstedt. Auf der anderen Seite hat Urban Lesjak gegen Matthias Musche die Nase vorn.
40
20:08
Željko Musa
Tor für SC Magdeburg, 24:17 durch Željko Musa
39
20:06
Fabian Böhm
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 23:17 durch Fabian Böhm
38
20:06
Matthias Musche
Tor für SC Magdeburg, 23:16 durch Matthias Musche
38
20:06
Nejc Cehte
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 22:16 durch Nejc Cehte
37
20:06
Piotr Chrapkowski
Tor für SC Magdeburg, 22:15 durch Piotr Chrapkowski
37
20:02
Robert Weber
Tor für SC Magdeburg, 21:15 durch Robert Weber
36
20:02
Antonio Carlos Ortega kann wieder einmal mit dem Auftakt nicht zufrieden sein. Die überrumpelten Hannoveraner nehmen die Auszeit.
36
20:02
Matthias Musche
Tor für SC Magdeburg, 20:15 durch Matthias Musche
Und Matthias Musche kann es auch aus dem Spiel heraus und markiert nach einem Gegenstoß die Fünf-Tore-Führung.
35
20:01
Matthias Musche
Tor für SC Magdeburg, 19:15 durch Matthias Musche
Matthias Musche bleibt aus sieben Metern sicher und trifft bereits zum 77. Mal in der laufenden Spielzeit.
35
20:01
Nejc Cehte steht gegen Christian O'Sullivan im Raum. Es muss den Siebenmeter für Magdeburg geben.
34
19:59
Morten Olsen
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 18:15 durch Morten Olsen
Morten Olsen hält seine Mannen mit einem Dampfhammer im Spiel und trifft per Distanzwurf in die linke Ecke.
34
19:59
Fabian Böhm
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 18:14 durch Fabian Böhm
33
19:57
Matthias Musche
Tor für SC Magdeburg, 18:13 durch Matthias Musche
Genial verlagert Christian O'Sullivan das Spiel aus der Zentrale heraus auf die rechte Außenseite. Dort hat Matthias Musche keine Mühe einzunetzen.
32
19:57
Fabian Böhm
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 17:13 durch Fabian Böhm
32
19:57
Piotr Chrapkowski
Tor für SC Magdeburg, 17:12 durch Piotr Chrapkowski
31
19:57
Nichts, weil Dario Quenstedt gegen Nejc Cehte ein schnelles Füßchen beweist und dann höchstselbst den Gegenstoß einleiten kann.
31
19:55
Hannover startet nun von links nach rechts und darf als erstes einen Angriff setzen. Was machen die Grün-Weißen daraus?
31
19:55
Beginn 2. Halbzeit
30
19:49
Halbzeitfazit:
Pause in der GETEC-Arena. Der SC Magdeburg profitiert von seinem furiosen Start und führt nach 30 Minuten mit 16:12 gegen die TSV Hannover-Burgdorf. Zu Beginn waren die Gäste nur Statisten auf der Platte und agierten viel zu passiv gegen zielstrebige Magdeburger. Hinzu kamen individuelle Fehler, weshalb die Sieben von Bennet Wiegert sich kurzerhand eine 12:5-Führung erspielte. Erst Mitte der ersten Hälfte wachte Hannover auf, was dadurch begünstigt wurde, dass die Sachsen-Anhalter sich einlullen ließen. Mit einem 5:0-Lauf kam das Team von Carlos Ortega zwischenzeitlich auf zwei Zähler heran, was Bennet Wiegert zu einer Auszeit fünf Minuten vor dem Ende veranlasste. Die fruchtete dahingehend, dass sich Magdeburg immerhin wieder auf vier Treffer vorspielen konnte. Dennoch bleibt es spannend, weil Magdeburg es verpasst hat, bereits in Durchgang eins den Deckel draufzumachen. Bis gleich!
30
19:40
Ende 1. Halbzeit
29
19:39
Robert Weber
7-Meter verworfen von Robert Weber (SC Magdeburg)Urban Lesjak macht sich ganz groß und kann den deutlich zu laschen Siebenmeter von Robert Weber.
29
19:38
Morten Olsen
2 Minuten für Morten Olsen (TSV Hannover-Burgdorf)
Der Pechvogel von eben sieht nun zurecht die Zwei-Minuten-Strafe. Obendrein gibt es den Siebenmeter für die Hausherren.
28
19:37
Željko Musa
Tor für SC Magdeburg, 16:12 durch Željko Musa
Bitter für Hannover. Morten Olsen scheitert am linken Pfosten und in der Gegenbewegung stellt Magdeburg auf 16:12.
27
19:37
Michael Damgaard
Tor für SC Magdeburg, 15:12 durch Michael Damgaard
27
19:36
"Wir sind nicht mehr im Plan", lautet das Zwischenfazit von Bennet Wiegert, nachdem der 36-Jährige mit der Grünen Karte winkt. Wie geht der SCM jetzt mit dem 5:o-Lauf für Hannover um?
26
19:35
Timo Kastening
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 14:12 durch Timo Kastening
Und wieder zappelt die Murmel im Magdeburger Tor. Timo Kastening belohnt sein richtig gutes Spiel mit dem nächsten Treffer.
25
19:33
Marko Bezjak
2 Minuten für Marko Bezjak (SC Magdeburg)
24
19:33
Timo Kastening
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 14:11 durch Timo Kastening
23
19:32
Es ist die erste Schwächephase im Spiel von Magdeburg. Die Sieben von Bennet Wiegert hat nun seit über fünf Minuten nicht mehr getroffen und einen 0:3-Lauf gegen sich.
22
19:31
Auf der Gegenseite scheitert Marko Bezjak an Urban Lesjak, der nun seinen Einsatz mehr und mehr rechtfertigt.
21
19:30
Ilija Brozović
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 14:10 durch Ilija Brozović
20
19:30
Lars Lehnhoff
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 14:9 durch Lars Lehnhoff
19
19:25
Die Stimmung in der GETEC-Arena Arena ist prächtig. Was auch sonst bei diesem Spielstand? Der SC Magdeburg hat alles im Griff und führt verdient mit sechs Treffern.
19
19:24
Timo Kastening
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 14:8 durch Timo Kastening
18
19:24
Albin Lagergren
Tor für SC Magdeburg, 14:7 durch Albin Lagergren
Mit einem einfachen Sprungwurf über den Block überwindet Albin Lagergren den gegnerischen Keeper. Der SCM zieht weiter davon.
17
19:24
Fabian Böhm
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 13:7 durch Fabian Böhm
17
19:23
Matthias Musche
Tor für SC Magdeburg, 13:6 durch Matthias Musche
Ist das lässig. Nach zwei Antäuschungen schiebt Matthias Musche die Murmel beim Siebenmeter durch die Beine des frisch eingewechselten Urban Lesjak.
16
19:22
Morten Olsen
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 12:6 durch Morten Olsen
15
19:22
Albin Lagergren
Tor für SC Magdeburg, 12:5 durch Albin Lagergren
15
19:22
Urban Lesjak
2 Minuten für Urban Lesjak (TSV Hannover-Burgdorf)
15
19:21
Antonio Carlos Ortega
Gelbe Karte für Antonio Carlos Ortega (TSV Hannover-Burgdorf)
Die Gästebank will es nicht wahr haben und sieht die Gelbe Karte wegen angeregten Meckerns.
14
19:19
Robert Weber
Tor für SC Magdeburg, 11:5 durch Robert Weber
An den Wurf von Robert Weber kommt Martin Ziemer noch mit einer Hand heran und hält das Spielgerät an der Torlinie am Rande zum Pfosten auf. Doch die Kirsche war dahinter. Gut gesehen vom Schiedsrichtergespann.
13
19:19
Nejc Cehte
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 10:5 durch Nejc Cehte
12
19:15
Matthias Musche
Tor für SC Magdeburg, 10:4 durch Matthias Musche
So auch hier. Matthias Musche hat keine Mühe, aus der Distanz ins leere Tor einzuwerfen.
12
19:15
Hannover agiert in den letzten Minuten mit sieben Feldspielern. Dadurch sieht das Offensivspiel verbessert aus, aber zu häufig schenken sie die Kirsche im Aufbauspiel her.
11
19:14
Robert Weber
Tor für SC Magdeburg, 9:4 durch Robert Weber
10
19:14
Fabian Böhm
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 8:4 durch Fabian Böhm
9
19:14
Matthias Musche
Tor für SC Magdeburg, 8:3 durch Matthias Musche
9
19:11
Timo Kastening
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 7:3 durch Timo Kastening
Timo Kastening bleibt von der Siebenmeterlinie sicher und hält die TSV im Spiel.
8
19:11
Piotr Chrapkowski
Tor für SC Magdeburg, 7:2 durch Piotr Chrapkowski
7
19:09
Matthias Musche
Tor für SC Magdeburg, 6:2 durch Matthias Musche
6
19:09
Nejc Cehte
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 5:2 durch Nejc Cehte
6
19:08
Christian O'Sullivan
Tor für SC Magdeburg, 5:1 durch Christian O'Sullivan
5
19:07
Timo Kastening
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 4:1 durch Timo Kastening
Zunächst scheitert Timo Kastening am glänzenden Dario Quenstedt, aber im Nachwurf kann er die Pille doch noch in den Maschen unterbringen.
5
19:07
Erstmals kann sich Martin Ziemer mit einer Parade auszeichnen, indem er den Wurf von Robert Weber mit dem Oberschenkel abwehrt.
4
19:06
Antonio Carlos Ortega hat genug gesehen und sieht sich bereits zum jetzigen Zeitpunkt gezwungen, die Auszeit zu nehmen. Da schleichen sich viel zu viele individuelle Fehler ins Spiel seiner Mannschaft ein.
4
19:05
Christian O'Sullivan
Tor für SC Magdeburg, 4:0 durch Christian O'Sullivan
3
19:04
Ilija Brozović
Gelbe Karte für Ilija Brozović (TSV Hannover-Burgdorf)
3
19:03
Željko Musa
Tor für SC Magdeburg, 3:0 durch Željko Musa
Hannover macht zu viele Fehler im eigenen Spielaufbau, was der SCM in Person von Željko Musa zu bestrafen weiß.
2
19:02
Albin Lagergren
Tor für SC Magdeburg, 2:0 durch Albin Lagergren
Dario Quenstedt zeichnet sich mit seiner ersten Parade. Auf der Gegenseite stellt Albin Lagergren auf 2:0.
1
19:02
Christian O'Sullivan
Tor für SC Magdeburg, 1:0 durch Christian O'Sullivan
1
19:01
Rein geht es in die Begegnung. Die Gastgeber starten mit der Kirsche in ihren Reihen.
1
19:00
Spielbeginn
18:55
Die Protagonisten haben sich bereits warm gemacht und während die Halle schon tobt, müssen wir uns noch einige Augenblicke auf den Anwurf gedulden. Das Spiel freigeben wird das Schiedsrichtergespann bestehend aus Fabian Baumgart und Sascha Wild. Wir hoffen auf eine faire und hoffentlich torreiche Begegnung. Viel Spaß beim Mitlesen!
18:49
Doch aktuell sind die Gäste vom Verletzungspech gebeutelt. "Es bringt uns nichts, zu lamentieren", sagte Carlos Ortega im Vorfeld. "Die Spieler, die da sind, werden ihr Bestes geben. Davon bin ich überzeugt." Einer von ihnen ist Martin Ziemer, der heute zu seiner alten Wirkungsstätte zurückkehrt. Dort soll es für ihn ein erfolgreiches Wiedersehen geben: "Wir haben in Flensburg eine super Leistung gezeigt, aber keine Punkte eingefahren. Wir wollen in Magdeburg genauso spielen, aber mit einem besseren Ergebnis", wünscht sich der Keeper.
18:43
Der heutige Gegner hat zuletzt eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass immer mit ihm zu rechnen ist. Die Recken reisen zum zweiten Auswärtsspiel in Folge an. Am vergangenen Wochenende gastierten die Niedersachsen bei der SG Flensburg Handewitt und verlangte dem Ligaprimus alles ab. Am Ende musste sich das Ortega-Team hauchdünn mit 28:29 geschlagen geben. Dennoch belegen die Recken aktuell Rang sieben und sind drauf und dran ihre Leistung aus dem letzten Jahr zu bestätigen.
18:40
Gegen Hannover wollen die Magdeburger nun ihren Mund abputzen und da weitermachen, wo sie vor dem Berlin-Spiel aufgehört haben. "Wir können lernen und viel mitnehmen", erklärte Bennet Wiegert. "Wir wollten den nächsten Schritt gehen. Den Willen haben wir in Berlin nicht gehabt", so der 36-Jährige, der nun eine Reaktion fordert. "Das hilft uns aber auch, weiter zu arbeiten und vielleicht wieder wacher in die nächsten Spiele zu gehen."
18:37
Am vergangenen Spieltag musste das Team von Bennet Wiegert in Berlin seine erste Saisonniederlage hinnehmen (24:27). Bis dato hatten die Sachsen-Anhalter jedes Pflichtspiel gewonnen. Wir sind gespannt, was der Riss der Serie bedeutet. Noch belegt der SCM Rang zwei der Tabelle, allerdings haben die drittplatzierten Rhein-Neckar-Löwen noch zwei Spiele mehr zu absolvieren.
18:34
Hallo und herzlich willkommen zum Start des 8. Spieltags in der Handball-Bundesliga! Der SC Magdeburg empfängt die TSV Hannover-Burgdorf. Kann der Tabellenzweite den Anschluss an die SG Flensburg-Handewitt halten oder patzen der Gastgeber gegen die Recken aus Niedersachsen? Gleich wissen wir mehr. Ab 19 Uhr fliegt die Kirsche durch die GETEC Arena.
HBL HBL
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-H8800227:1913616:0
2SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburg8701248:1975114:2
3THW KielTHW KielTHW Kiel8701229:1785114:2
4Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-Neckar8611228:1884013:3
5Bergischer HCBergischer HCBergischer HC8602234:2142012:4
6Füchse BerlinFüchse BerlinBerlin8602221:2061512:4
7MT MelsungenMT MelsungenMelsungen8503229:225410:6
8GWD MindenGWD MindenGWD Minden8404232:22848:8
9TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.8404223:22308:8
10Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingen8404190:198-88:8
11TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgo8305194:199-56:10
12TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB Stuttgart8215211:237-265:11
13HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlar8206203:215-124:12
14HC ErlangenHC ErlangenErlangen8206196:215-194:12
15VfL GummersbachVfL GummersbachGummersbach8206195:236-414:12
16DHfK LeipzigDHfK LeipzigDHfK Leipzig8116201:218-173:13
17SG BBM BietigheimSG BBM BietigheimBietigheim8107191:249-582:14
18Die Eulen LudwigshafenDie Eulen LudwigshafenLudwigshafen8017196:231-351:15
  • Champions League
  • EHF Cup
  • Abstieg
Anzeige