Anzeige

Liveticker

11. Spieltag
OrtGETEC Arena, Magdeburg
Zuschauer6.800
60
20:39
Fazit:
Vor 6.800 Zuschauern in der GETEC Arena verliert der SC Magdeburg gegen bärenstarke Mannheimer Löwen mit 29:32 (11:15). Die Gäste bleiben damit Tabellenführer Berlin auf den Fersen, während Magdeburg vorerst weiterhin auf Platz Sechs verweilt. Der SCM fand insgesamt zu wenig Mittel, um das Angriffsspiel der Löwen zu zerstören. Klappte das bis in die Schlussphase des ersten Abschnittes noch ganz gut, bekamen die Gäste anschließend immer mehr Freiräume und konnten sich sowohl am Kreis als auch über die Außen austoben. Das Angriffsspiel der Wiegert-Truppe hingegen blieb zu statisch, als dass der Coup gegen den Meister hätte gelingen können. Weiter geht es für Magdeburg gegen Göppingen, die Löwen müssen zunächst in der Champions League ran: In drei Tagen wartet SC Pick Szeged auf die Mannheimer, ehe in der Liga das nächste Kracherspiel gegen den SC DHfK Leipzig ansteht. Bis dahin!
60
20:35
Spielende
60
20:34
Gleb Kalarash
Tor für SC Magdeburg, 29:32 durch Gleb Kalarash
59
20:34
Robert Weber
Tor für SC Magdeburg, 28:32 durch Robert Weber
59
20:33
Guðjón Valur Sigurðsson
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 27:32 durch Guðjón Valur Sigurðsson
58
20:33
Michael Damgaard
Tor für SC Magdeburg, 27:31 durch Michael Damgaard
58
20:30
Hendrik Pekeler
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 26:31 durch Hendrik Pekeler
Nach Pekelers Abwurf vom Kreis nimmt Magdeburg noch einmal eine Auszeit, doch am Spielstand dürfte das nur wenig ändern. Mannheim wird seinen Lauf fortsetzen und die Punkte mit nach Hause nehmen.
55
20:28
Dario Quenstedt
Tor für SC Magdeburg, 26:30 durch Dario Quenstedt
55
20:28
Gleb Kalarash
Tor für SC Magdeburg, 25:30 durch Gleb Kalarash
54
20:28
Andy Schmid
2 Minuten für Andy Schmid (Rhein-Neckar Löwen)
54
20:28
Hendrik Pekeler
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 24:30 durch Hendrik Pekeler
54
20:25
Alexander Petersson
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 24:29 durch Alexander Petersson
53
20:24
Guðjón Valur Sigurðsson
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 24:28 durch Guðjón Valur Sigurðsson
52
20:24
Lukas Mertens
Tor für SC Magdeburg, 24:27 durch Lukas Mertens
52
20:23
Rafael Baena Gonzales
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 23:27 durch Rafael Baena Gonzales
51
20:23
Nemanja Zelenović
Tor für SC Magdeburg, 23:26 durch Nemanja Zelenović
50
20:23
Rein in die letzten zehn Minuten - gibt's hier nochmal Spektakel oder bleibt der Meister so souverän?
49
20:20
Željko Musa
Tor für SC Magdeburg, 22:26 durch Željko Musa
48
20:18
Andy Schmid
7-Meter verworfen von Andy Schmid (Rhein-Neckar Löwen)Das wird ihm Selbstvertrauen geben: Dario Quenstedt zieht Andy Schmid von der 7-Meter-Linie den Zahn und macht sich ganz groß.
47
20:18
Daniel Pettersson
Tor für SC Magdeburg, 21:26 durch Daniel Pettersson
47
20:16
Noch nicht einmal in diesem Spiel hatten die Hausherren die Führung inne. Derzeit macht den Fans wenig Hoffnung, dass sich das noch ändern könnte. Zwar will Magdeburg und sucht den Weg zum Tor, die Jacobsen-Truppe ist aber zu abgebrüht und spult sämtliche gefährliche Situationen seriös herunter.
46
20:15
Andy Schmid
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 20:26 durch Andy Schmid
46
20:14
Robert Weber
Tor für SC Magdeburg, 20:25 durch Robert Weber
44
20:12
Andy Schmid
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 19:25 durch Andy Schmid
44
20:12
Nemanja Zelenović
2 Minuten für Nemanja Zelenović (SC Magdeburg)
43
20:10
Das Spiel über die Außen findet beim SCM weiter nicht statt, während die Gäste deutlich mehr Varianten auf Lager haben und sowohl am Kreis als auch aus spitzem Winkel das bessere Team sind. Die Führung der Löwen geht deshalb in Ordnung.
42
20:09
Guðjón Valur Sigurðsson
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 19:24 durch Guðjón Valur Sigurðsson
41
20:07
Mads Christiansen
Tor für SC Magdeburg, 19:23 durch Mads Christiansen
41
20:07
Hendrik Pekeler
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 18:23
40
20:06
Die Badener scheinen sich keine Blöße geben zu wollen und agieren im zweiten Durchgang ganz abgezockt. Immer wieder lassen sie den SCM anrennen, machen aber sämtliche Räume zu und suchen den schnellen Gegenstoß
39
20:05
Daniel Pettersson
Tor für SC Magdeburg, 18:22 durch Daniel Pettersson
39
20:05
Guðjón Valur Sigurðsson
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 17:22 durch Guðjón Valur Sigurðsson
38
20:05
Andy Schmid
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 17:21 durch Andy Schmid
37
20:03
Piotr Chrapkowski
Tor für SC Magdeburg, 17:20 durch Piotr Chrapkowski
37
20:03
Andy Schmid
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 16:20 durch Andy Schmid
36
20:02
Marko Bezjak
Tor für SC Magdeburg, 16:19 durch Marko Bezjak
36
20:02
Rafael Baena Gonzales
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 15:19 durch Rafael Baena Gonzales
35
20:01
Michael Damgaard
Tor für SC Magdeburg, 15:18 durch Michael Damgaard
35
20:01
Guðjón Valur Sigurðsson
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 14:18 durch Guðjón Valur Sigurðsson
34
20:00
Patrick Groetzki
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 14:17 durch Patrick Groetzki
33
19:59
Matthias Musche
Tor für SC Magdeburg, 14:16 durch Matthias Musche
Aus Vier mach Zwei! Magdeburg erwischt einen guten Auftakt in den zweiten Spielabschnitt und nährt die Hoffnung auf eine Aufholjagd bei seinen Fans.
32
19:57
Andy Schmid
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 13:16 durch Andy Schmid
32
19:57
Michael Damgaard
Tor für SC Magdeburg, 13:15 durch Michael Damgaard
31
19:56
Marko Bezjak
Tor für SC Magdeburg, 12:15 durch Marko Bezjak
31
19:56
Rein in den zweiten Durchgang. Fährt der Meister den Auswärtssieg souverän nach Hause oder kommt Magdeburg nochmal ran?
31
19:56
Beginn 2. Halbzeit
30
19:42
Halbzeitfazit:
Der SC Magdeburg hält gegen die Rhein-Neckar Löwen gut mit, geht aber dennoch mit einem 11:15 zum Pausentee. Die Herren aus der Elbstadt präsentierten sich mutig und aggressiv in der Deckung, wodurch die Löwen um jeden Wurf mächtig ackern mussten. Letztlich ist Mannheim aber kreativer unterwegs: Sechs Tore von außen - Magdeburg hat von dort keinen Treffer erzielen können - sowie schöne Anspiele an den Kreis deuteten die Klasse des Meisters an. Gegessen ist bei diesem Magdeburger Kampfgeist aber noch nichts! Bis gleich!
30
19:41
Ende 1. Halbzeit
30
19:40
Mads Christiansen
Tor für SC Magdeburg, 11:15 durch Mads Christiansen
29
19:39
Bennet Wiegert
Gelbe Karte für Bennet Wiegert (SC Magdeburg)
29
19:39
Patrick Groetzki
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 10:15 durch Patrick Groetzki
29
19:39
Željko Musa
Tor für SC Magdeburg, 10:14 durch Željko Musa
28
19:38
Andy Schmid
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 9:14 durch Andy Schmid
28
19:38
Guðjón Valur Sigurðsson
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 9:13 durch Guðjón Valur Sigurðsson
26
19:36
Was gibt das hier noch in der ersten Hälfte? Der SCM kann mit seiner Defensivleistung sicher zufrieden sein, hält die Mannheimer soweit gut in Schach und ist in Schlagdistanz. Nach vorne wünschen sich die Fans aber sicher noch etwas mehr Kreativität.
25
19:34
Alexander Petersson
2 Minuten für Alexander Petersson (Rhein-Neckar Löwen)
25
19:33
Guðjón Valur Sigurðsson
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 9:12 durch Guðjón Valur Sigurðsson
Lücken wie diese ganz weit links außen gibt's nur selten - und schon sind die Löwen zur Stelle.
24
19:33
Langsam aber sicher biegen wir auf die Schlussgerade der ersten Hälfte ein und der deutsche Meister tut sich im Osten der Republik weiter schwer. Magdeburg ist gut auf die wurfgewaltigen Löwen eingestellt und kann jegliches Tempospiel unterbinden.
23
19:30
Rafael Baena Gonzales
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 9:11 durch Rafael Baena Gonzales
22
19:30
Patrick Groetzki
Gelbe Karte für Patrick Groetzki (Rhein-Neckar Löwen)
22
19:29
Nemanja Zelenović
Tor für SC Magdeburg, 9:10 durch Nemanja Zelenović
Seit seiner Hereinnahme ist Schwung drin! Zelenović ist immer anspielbar und fordert viele Bälle. Zwei Tore hat er schon beisteuern können.
22
19:28
Mads Mensah Larsen
Gelbe Karte für Mads Mensah Larsen (Rhein-Neckar Löwen)
22
19:28
Mads Mensah Larsen
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 8:10 durch Mads Mensah Larsen
21
19:26
Nemanja Zelenović
Tor für SC Magdeburg, 8:9 durch Nemanja Zelenović
21
19:26
Mads Mensah Larsen
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 7:9 durch Mads Mensah Larsen
20
19:25
Patrick Groetzki
Tor für SC Magdeburg, 7:8 durch Michael Damgaard
20
19:25
Patrick Groetzki
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 6:8 durch Patrick Groetzki
20
19:24
Auszeit Löwen Da auch die folgenden Abschlüsse nicht erfolgreich verwertet werden, trommelt Nikolaj Jacobsen seine Jungs in der ersten Auszeit zusammen.
19
19:22
Michael Damgaard
Tor für SC Magdeburg, 6:7 durch Michael Damgaard
17
19:22
Die Angriffswellen rollen, aber sie wollen noch nicht zum Erfolg führen. Die Rhein-Neckar Löwen haben die reifere Spielanlage anzubieten, finden aber weder die Außenspieler noch Kreisläufer Pekeler häufig in vielversprechender Position.
15
19:19
Michael Damgaard
Tor für SC Magdeburg, 5:7 durch Michael Damgaard
15
19:18
Hendrik Pekeler
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 4:7 durch Hendrik Pekeler
14
19:18
Immer wieder suchen die Löwen deshalb ihren Schlüsselspieler, Andy Schmid. Piotr Chrapkowski verhindert jedoch dessen erfolgreichen Abschluss.
13
19:17
Derzeit erleben wir ein Spiel in Wellen. Nach der nervösen Anfangsphase ließen beide Teams zwischenzeitig ordentliche Angriffe anrollen, jetzt ist wieder etwas die Luft raus und das Risiko wird gemieden. Magdeburg agiert hier auf Augenhöhe!
11
19:17
Andy Schmid
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 4:6 durch Andy Schmid
10
19:13
Michael Damgaard
Tor für SC Magdeburg, 4:5 durch Michael Damgaard
10
19:13
Gedeón Guardiola
2 Minuten für Gedeón Guardiola (Rhein-Neckar Löwen)
10
19:12
Matthias Musche
2 Minuten für Matthias Musche (SC Magdeburg)
9
19:12
Mads Mensah Larsen
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 3:5 durch Mads Mensah Larsen
7
19:12
Michael Damgaard
Tor für SC Magdeburg, 3:4 durch Michael Damgaard
7
19:09
Piotr Chrapkowski
Tor für SC Magdeburg, 2:4 durch Piotr Chrapkowski
7
19:09
Patrick Groetzki
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 1:4 durch Patrick Groetzki
7
19:08
Hui, hier sind noch ordentlich Flatterhände unterwegs. Derzeit landen die Abschlüsse beider Teams reihenweise neben dem Tor oder können geblockt werden.
6
19:08
Marko Bezjak
Gelbe Karte für Marko Bezjak (SC Magdeburg)
5
19:07
Mads Christiansen
Gelbe Karte für Mads Christiansen (SC Magdeburg)
4
19:07
Željko Musa
Gelbe Karte für Željko Musa (SC Magdeburg)
3
19:04
Andy Schmid
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 1:3 durch Andy Schmid
2
19:03
Mads Mensah Larsen
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 1:2 durch Mads Mensah Larsen
2
19:03
Marko Bezjak
Tor für SC Magdeburg, 1:1 durch Marko Bezjak
1
19:02
Patrick Groetzki
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 0:1 durch Patrick Groetzki
Der Nationalspieler eröffnet das Spektakel mit einem wuchtigen Stoß in den Knick!
1
19:02
Die harzige Pille dreht sich in der GETEC-Arena!
1
19:02
Spielbeginn
18:56
Derweil tummeln sich die Spieler zum Warmmachen auf dem Platz und nehmen noch ein paar Würfe, auch die Schiedsrichter Fabian Baumgart und Sascha Wild wärmen sich auf. Wir freuen uns auf spannenden Handball und wünschen viel Vergnügen!
18:48
Aber: In der vergangenen Spielzeit setzte es für die Badener in Magdeburg am zweiten Weihnachtsfeiertag eine von insgesamt nur drei Niederlagen in der gesamten Saison, entsprechend gewarnt ist die Mannschaft von Trainer Jacobsen. Lobende Worte fand der Sportliche Leiter Oliver Roggisch, der einst selbst das Trikot des SCM trug, für den Gegner. "Der SC Magdeburg ist ein toller Club mit einem unglaublichen Potenzial und fantastischen Fans. Sie rücken jedes Jahr einen Schritt näher an die Spitzenclubs heran und haben natürlich auch das Potenzial, besonders vor den eigenen Fans jeden Gegner zu schlagen."
18:44
Der amtierende Meister indes glaubt nicht, die Länderspielpause könne sich zum Nachteil entwickeln. Vielmehr gehe es darum, von Beginn an hellwach zu sein. "Wenn wir aus einer guten Abwehr und Torhüterleistung zu unserem Spiel finden, sehe ich gute Chancen auch dieses schwere Auswärtsspiel positiv für uns zu gestalten", gibt Nikolaj Jacobsen die Richtung vor. Was winkt, ist die Tabellenführung. Verlieren die Füchse Berlin in Göppingen, während die Löwen siegen, grüßen die Mannheimer wieder vom Platz an der Sonne.
18:43
Nach zehn absolvierten Duellen stehen die Magdeburger auf dem sechsten Tabellenplatz, verloren aber zuletzt bei der MT Melsungen knapp 27:29. In der Rothenbach-Halle in Kassel brachte sich der SCM nach hohem Rückstand dank offensiver Verteidigung zwar wieder heran, zog am Ende aber knapp den Kürzeren. Nach dem verlorenen Verfolgerduell hoffen die Elbstädter nun auf den Coup gegen den Titelverteidiger.
18:38
Die Länderspielpause als möglicher Knackpunkt – so ordnet SCM-Coach Bennet Wiegert die jüngste Pause des Spielbetriebes mit Blick auf das heutige Duell ein. "Es kann der Knackpunkt sein. Wer kriegt es besser hin, den Knopf von Nationalmannschaft auf Liga zu drücken. Der wird auch das Spiel gewinnen", ist sich der Coach sicher – und hofft natürlich, dass seine Mannschaft diejenige ist, die am Ende die Nase vorn hat.
18:32
Guten Abend und ein herzliches Willkommen, liebe Handball-Freunde, zum 11. Spieltag in der DKB HBL. Um 19:00 Uhr gastiert der Meister, die Rhein-Neckar Löwen, beim SC Magdeburg.
HBL HBL
Anzeige
Spielplan
Tabelle
    Spieltag
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-H342725993:85114256:12
    2Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-Neckar3427161043:83820555:13
    3Füchse BerlinFüchse BerlinBerlin342536968:8759353:15
    4SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburg3424281037:92711050:18
    5THW KielTHW KielTHW Kiel342419989:85413549:19
    6TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.342239953:9005347:21
    7MT MelsungenMT MelsungenMelsungen3419312952:8876541:27
    8DHfK LeipzigDHfK LeipzigDHfK Leipzig3417314867:8541337:31
    9TBV Lemgo LippeTBV LemgoLemgo3413813882:932-5034:34
    10Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingen3412715903:909-631:37
    11HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlar3413417896:8841230:38
    12GWD MindenGWD MindenGWD Minden349817896:968-7226:42
    13HC ErlangenHC ErlangenErlangen348917844:932-8825:43
    14TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB Stuttgart348422852:959-10720:48
    15VfL GummersbachVfL GummersbachGummersbach348026841:950-10916:52
    16Die Eulen LudwigshafenDie Eulen LudwigshafenLudwigshafen346325828:946-11815:53
    17TuS N-LübbeckeTuS N-LübbeckeLübbecke344624778:913-13514:54
    18TV 05/07 HüttenbergTV 05/07 HüttenbergHüttenberg343724845:988-14313:55
    • Champions League
    • EHF-Cup
    • Abstieg
    Anzeige