powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Liveticker

Viertelfinale Rückspiel
StadionOld Trafford, Manchester
ZuschauerUnter Ausschluss der Öffentlichkeit.
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
Hinspiel:
6
17
46
60
73
82
82
90
20
61
74
31
46
46
74
82

Torschützen

90
22:54
Fazit:
Mit 2:0 gewinnt Manchester United auch das Rückspiel gegen Granada CF und sichert sich damit den Platz in der Runde der besten vier Teams, in der es in zwei Wochen gegen die AS Rom gehen wird. Die Red Devils gingen früh in Führung und verwalteten anschließend souverän und ohne allzu viel Investment die Partie. Das defensive Bollwerk ließ nur sehr wenig anbrennen, was auch daran lag, dass die Andalusier jegliche offensive Durchschlagskraft vermissen ließen. Im zweiten Durchgang brannte dann bei größtenteils moderatem Tempo nicht mehr allzu viel an, ehe Víctor Díaz mit einem Eigentor für den Schlusspunkt sorgte. Der Titeltraum des englischen Rekordmeisters bleibt damit am Leben, während die Nazaríes in ihrer ersten Europapokal-Saison immerhin unter die besten acht Mannschaften kamen.
90
22:51
Spielende
90
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
22:48
Jesús Vallejo
Tooor für Manchester United, 2:0 durch Jesús Vallejo (Eigentor)
Jetzt trifft Granada doch noch - allerdings ins eigene Tor. Damit erhöht United auf 2:0. Beim direkten Konter nach der Molina-Chance bricht erst Diallo den Angriff ab, ehe Alex Telles sich aus dem linken Halbfeld richtig viel Zeit mit der Hereingabe lässt. Als Mata einläuft, sucht er den Kopf des Spaniers, der allerdings unter dem Ball hindurch taucht. Dahinter steht Jesús Vallejo, der das Leder auf den rechten Oberarm bekommt. Von dort springt es unhaltbar für Keeper Rui Silva aus sechs Metern ins rechte Eck. Die schon geschlagenen Nazaríes nehmen es gelassen.
90
22:48
De Gea hält die defensive Null erneut fest. Molina köpft eine vom linken Flügel kommende Hereingabe aus sechs Metern fast genau auf den Gästekeeper, der mit einem starken Reflex den Einschlag verhindert.
88
22:46
Jorge Molina setzt sich im Zentrum durch und spielt einen starken Steckpass in den Laufweg von Montoro, der damit allerdings aus irgendeinem Grund überhaupt gar nicht rechnet und stehenbleibt, anstatt in die Schnittstelle vorzustoßen. Auch das unterstreicht die fehlende offensive Durchschlagskraft der Gäste.
86
22:44
Nach einer Granada-Ecke bekommt United das Leder nicht zwingend geklärt. Der zweite Ball landet bei Víctor Díaz, der aus 20 Metern stramm mit links abzieht. Der Gewaltschuss setzt gefährlich auf und geht endlich mal halbwegs präzise auf die linke Torecke. Der bislang unterforderte De Gea ist aber zur Stelle, streckt sich und kann die Kugel letztlich sogar festhalten.
84
22:43
Davor bringt aber Granada noch eine scharfe Flanke von links ins Zentrum, wo Luis Suárez sich zum Kopfball hochschraubt, den Ball aber um wenige Zentimeter verpasst. Ein Treffer hätte aber in jedem Fall der Abseitsprüfung standhalten müssen. Es sah so aus, als sei der Spanier ohnehin eine Nuance zu früh gestartet.
82
22:42
Beide Teams wechseln wieder. Ole Gunnar Solskjær gibt den beiden Jungspunden Amad Diallo und Brandon Williams noch die Chance, knapp zehn Minuten Europa-League-Luft zu schnuppern. Die jungen Wilden dürften zudem gewiss noch etwas Luft mitbringen, den einen oder anderen Angriff vorzutragen.
82
22:40
Brandon Williams
Einwechslung bei Manchester United: Brandon Williams
82
22:40
Aaron Wan-Bissaka
Auswechslung bei Manchester United: Aaron Wan-Bissaka
82
22:40
Amad Diallo
Einwechslung bei Manchester United: Amad Diallo
82
22:40
Mason Greenwood
Auswechslung bei Manchester United: Mason Greenwood
82
22:39
Nehuén Pérez
Einwechslung bei Granada CF: Nehuén Pérez
82
22:39
Germán
Auswechslung bei Granada CF: Germán
80
22:38
Über van de Beek rollt zur Abwechslung mal wieder ein Angriff des englischen Rekordmeisters. Er schickt Greenwood über links, dessen Hereingabe allerdings keinen Abnehmer im Zentrum findet.
77
22:35
Beide Teams wissen, dass das Ticket fürs Semifinale längst an Manchester United vergeben ist. Während die Red Devils mit der Führung im Rücken keine großen Sprünge mehr machen, raubt das drohende Aus den Andalusiern zunehmend die Spielfreude. Die Nazaríes werden kaum noch im gegnerischen Drittel vorstellig. Die Partie verliert sich zunehmend in Mittelfeldgeplänkel.
74
22:33
Entweder wusste Übeltäter Neva schon, dass er gleich runter muss, oder aber Coach Martínez reagiert auf die Gelbe Karte, nach der Neva sich gewiss absolut gar nichts mehr hätte erlauben dürfen. In jedem Fall übernimmt jetzt Víctor Díaz für die Schlussviertelstunde.
74
22:33
Víctor Díaz
Einwechslung bei Granada CF: Víctor Díaz
74
22:32
Neva
Auswechslung bei Granada CF: Neva
74
22:32
Neva
Gelbe Karte für Neva (Granada CF)
Neva langt mit offener Sohle gegen Fred zu. Unnötiges Foulspiel. Das ist fast schon Dunkelgelb.
73
22:31
Bruno Fernandes hat jetzt auch Feierabend. Mata kommt dafür zu seinem erst 13. Pflichtspieleinsatz der laufenden Saison.
73
22:30
Mata
Einwechslung bei Manchester United: Mata
73
22:30
Bruno Fernandes
Auswechslung bei Manchester United: Bruno Fernandes
72
22:30
Yangel Herrera probiert es nach einer Germán-Hereingabe von rechts einfach mal aus der Distanz. Seinen vielversprechenden Schuss aus 17 Meern blockt jedoch Axel Tuanzebe ab. Die United-Defensive steht weiterhin extrem stabil.
69
22:27
Insgesamt plätschert die Partie weitestgehend ereignislos vor sich hin. Manchester United ist mit dem 1:0 gänzlich zufrieden und spielt in erster Linie kräfteschonend, während den Spaniern nach wie vor die zündenden Ideen im Spiel nach vorne fehlen.
66
22:24
Ein Freistoß aus dem rechten Halbfeld rutscht durch alle Spieler hinweg bis zu Innenverteidiger Germán durch, der aus 14 Metern frei zum Abschluss kommt. Der Linksschuss verzieht dem Kapitän von Granada allerdings gehörig und geht durch die Beine von Wan-Bissaka hindurch gut drei Meter rechts am Tor der Red Devils vorbei ins Aus. Abstoß United.
64
22:22
Die Andalusier geben nicht auf und wollen sich aus ihrer allerersten Saison in einem internationalen Wettbewerb mit Würde verabschieden. Gegen das defensive Bollwerk der Red Devils fehlt den Nazaríes dennoch jeglicher Ansatz. Die Spanier kommen einfach nicht gefährlich vors gegnerische Tor.
61
22:19
Germán
Gelbe Karte für Germán (Granada CF)
Granada-Kapitän Germán sieht für ein rustikales Einsteigen die verdiente Gelbe Karte.
60
22:19
Cavani hat mit seinem 50. Karrieretor in UEFA-Wettbewerben seine Schuldigkeit für heute Abend getan. Unter dem Applaus der United-Spieler und -Betreuer verlässt er das Feld. James übernimmt.
60
22:18
Daniel James
Einwechslung bei Manchester United: Daniel James
60
22:18
Edinson Cavani
Auswechslung bei Manchester United: Edinson Cavani
59
22:18
Manchester United hat weiterhin alles unter Kontrolle und stellt bei einem Gegenstoß beinahe auf 2:0. Greenwood ist im Zentrum durch und legt für van de Beek ab, der es aus 18 Metern direkt versucht. Der stramme Rechtsschuss verfehlt das linke untere Eck nur um Zentimeter.
56
22:14
Beinahe stellt United jetzt auf 2:0. Fernandes chippt das Leder perfekt auf den in die Schnittstelle startenden Cavani, der das Leder aber aus sechs Metern mehr mit der linken Schulter als mit dem Kopf erwischt. Dementsprechend rutscht die Kugel links am Tor vorbei.
53
22:12
Manchester United hält den Laden defensiv gut am Laufen und lässt gegen weiterhin sehr offensiv eingestellte Spanier nicht allzu viel zu. Damit noch mal etwas Spannung entsteht, bräuchten die Andalusier allerdings zwingend mal ein Tor.
50
22:08
Gute Chance für die Gäste: Nach Flanke aus dem rechten Halbfeld kommt Jorge Molina aus sieben Metern zum Kopfball, erwischt das Leder aber nicht optimal. Der Aufsetzer prallt von Wan-Bissaka ab und landet direkt auf De Gea, der den dankbaren Ball sicher aufnimmt.
49
22:07
Manchester United verwaltet weiter und Granada hat gegen defensivstarke Hausherren nach wie vor keine zündende Idee. Der Auftakt in der zweiten Halbzeit verläuft schleppend.
46
22:05
Der Ball rollt wieder in Old Trafford und beide Teams kommen verändert aus der Kabine. Während bei Granada zwei offensive Wechsel stattfinden, die gewiss für etwas mehr Punch sorgen sollen, bleibt bei den Red Devils der mit Gelb vorbelastete Pogba draußen, der sich nach weiteren kleinen Fouls nicht mehr allzu viel hätte leisten dürfen. Donny van de Beek übernimmt. Weiter geht's.
46
22:04
Donny van de Beek
Einwechslung bei Manchester United: Donny van de Beek
46
22:04
Paul Pogba
Auswechslung bei Manchester United: Paul Pogba
46
22:03
Puertas
Einwechslung bei Granada CF: Puertas
46
22:03
Kenedy
Auswechslung bei Granada CF: Kenedy
46
22:03
Luis Suárez
Einwechslung bei Granada CF: Luis Suárez
46
22:03
Soldado
Auswechslung bei Granada CF: Soldado
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:49
Halbzeitfazit:
Mit einer 1:0-Führung geht Manchester United gegen Granada in die Kabine. Die Gäste aus Spanien begannen stark, fingen sich aber direkt beim ersten Vorstoß der Red Devils die kalte Dusche, als Pogba artistisch per Hinterkopf für Cavani auflegte, der sehenswert volley zur frühen Führung einschoss. Auch im Anschluss hatten die Nazaríes insgesamt mehr vom Spiel, weil der englische Rekordmeister völlig in den Verwaltungsmodus schaltete und nicht mehr tat, als nötig war. Die Gäste waren zwar bemüht, kamen aber nicht zu den richtig zwingenden Chancen. Zudem wirkten die Hausherren so, als könnten sie jederzeit mehrere Schippen drauflegen. Granada braucht dementsprechend ein Wunder, um in Durchgang zwei noch die benötigten drei Tore zu erzielen.
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
21:44
Wan-Bissaka haut einen Querschläger auf Kenedy, der es aus 21 Metern kurzerhand selbst probiert, das Tor allerdings meilenweit verfehlt. Insbesondere dem letzten Ball der Nazaríes fehlt noch jegliche Präzision.
41
21:42
Nach einem Fehlpass von Matić rollt ein Angriff der Spanier über Kenedy und Soldado, der mit einer schönen Seitenverlagerung Foulquier über rechts schickt. Dieser kommt dann aber im Dribbling nicht an Alex Telles vorbei.
38
21:40
Die Red Devils, die bislang ausgesprochen kräfteschonend unterwegs waren, steigern auf einmal wieder ihre Bemühungen. Cavani macht einen hohen Ball in die Tiefe fest und legt für Fernandes ab, dessen Rechtsschuss aus 19 Metern aber gut zwei Meter links am Pfosten der Andalusier vorbei segelt. Abstoß Granada.
37
21:39
Montoro will den Ball nach vorne schlagen, gerät dabei aber in Schieflage. Der Querschläger landet direkt bei Pogba, der sich in den Sechzehner tankt und auf Cavani querlegt. Die Nazaríes sind aber zur Stelle und können die Kugel gerade noch abfangen.
35
21:36
Foulquier ist über rechts durch und findet mit dem Flachpass den eingewechselten Molina. Ehe er abschließen kann, ist aber erneut ein Verteidiger der Red Devils dazwischen. Bei allem Engagement der Andalusier bleibt es dabei, dass wirklich zwingende Chancen weiterhin auf sich warten lassen.
34
21:35
Beinahe das nächste Zaubertor: Nemanja Matić chippt das Leder über beide Ketten hinweg rechts in den Sechzehner, wo Bruno Fernandes das Leder mit dem rechten Außenrist volley nimmt. Die Kugel dreht sich mit unglaublich viel Effet ein, segelt aber letztlich gut zwei Meter über die Querlatte hinweg.
32
21:34
Maxime Gonalons muss runter und Diego Martínez nutzt die Chance, um direkt das System umzustellen. Mit Jorge Molina übernimmt ein zweiter Stürmer. Granada geht damit bereits eine Stunde vor Ende voll ins Risiko, kann sich das gegen defensive Red Devils, die kaum im gegnerischen Drittel vorstellig werden, aber grundsätzlich auch erlauben.
32
21:32
Jorge Molina
Einwechslung bei Granada CF: Jorge Molina
32
21:32
Maxime Gonalons
Auswechslung bei Granada CF: Maxime Gonalons
31
21:32
Maxime Gonalons läuft nicht mehr rund. Immer wieder hält er sich die Schultern und wird nun auf dem Rasen behandelt. Es kann wohl nicht weitergehen.
29
21:30
Wirklich viel passiert gerade nicht. Die Nazaríes gönnen sich eine kleine Verschnaufpause, während Manchester United das Spielgerät lässig durch die eigenen Reihen laufen lässt, ohne mit nennenswertem Zug zum Gästetor zu spielen.
26
21:28
Manchester United investiert vor allem offensiv nicht wirklich viel in die Partie. Der englische Rekordmeister spielt die Partie recht gemütlich herunter, steht defensiv sehr stabil und lässt den Ball lange in den eigenen Reihen zirkulieren. Noch pressen die Andalusier mit aller Gewalt dagegen. Diese Spielweise kostet allerdings auch extrem viel Kraft.
23
21:25
Granada macht bislang das Spiel, liegt aber dennoch mit 0:1 zurück. Den Gästen fehlt noch die erste wirklich zwingende Aktion. Bislang muss De Gea noch nicht eingreifen, da entweder seine Abwehr die Arbeit gut erledigt oder die Abschlüsse seinen Kasten verfehlen.
20
21:22
Gute Chance für die Andalusier: Bei einem Freistoß aus dem Zentrum setzt sich Yangel Herrera von seinen Bewachern ab und kommt als elf Metern frei zum Kopfball. Die Kugel rauscht allerdings erneut denkbar knapp am rechten Pfosten vorbei. Glück für die Red Devils, die bei dieser Standardsituation nicht gut aufpassen.
19
21:20
Soldado
Gelbe Karte für Soldado (Granada CF)
Pogba geht gegen Herrera seitlich ins Tackling und erwischt seinen Gegenspieler. Die Nazaríes - allen voran Soldado, der hierfür auch die Gelbe Karte wegen Reklamierens sieht - fordern nun natürlich Gelb-Rot für den heutigen Kapitän der Red Devils. Der Schiedsrichter sieht das allerdings anders.
17
21:18
Paul Pogba
Gelbe Karte für Paul Pogba (Manchester United)
Pogba behauptet sich gegen Germán im Zweikampf mit ausgefahrenem Ellenbogen und erwischt seinen Gegenspieler dabei voll. Das bringt ihm die erste Gelbe Karte der Partie ein.
15
21:17
Fred spielt einen starken hohen Ball in die Tiefe und Greenwood ist durch. Rui Silva kommt aber rechtzeitig aus dem Kasten und kann klären, ehe es brenzlig wird.
14
21:15
Dimitri Foulquier tankt sich über rechts nach vorne und passt für Montoro, der den Doppelpass durchstecken möchte, sich das Leder dabei aber unglücklich an die eigene Hand spielt. Das stoppt den nächsten potenziell gefährlichen Angriff der Gäste.
11
21:12
Die Nazaríes geben zwar auf und verfolgen weiterhin den grundsätzlich offensiven Matchplan. Lindelöf muss unter Bedrängnis erneut zur Ecke klären, die allerdings zu flach auf den ersten Pfosten geschlagen wird. Noch sind die Vorstöße der Spanier nicht zwingend genug, um die starke Defensive der Red Devils zu überwinden.
8
21:09
Beinahe die Antwort der Andalusier: Nach einer Ecke von rechts kommt Yangel Herrera aus neun Metern frei zum Kopfball, setzt den Versuch aufs lange Eck aber denkbar knapp rechts am Pfosten vorbei. Abstoß United.
6
21:07
Edinson Cavani
Tooor für Manchester United, 1:0 durch Edinson Cavani
Granada startet stark, fängt sich jetzt aber beim ersten Angriff der Red Devils die eiskalte Dusche. Ein hoher Ball aus dem linken Halbfeld landet eigentlich zu nah an der Grundlinie, aber Pogba antizipiert das Zuspiel perfekt und legt artistisch mit dem Hinterkopf für den hinter ihm postierten Cavani ab. Der bekommt die Kugel tatsächlich auf den Fuß und lässt sich aus elf Metern nicht zweimal bitten. Volley nimmt er das Leder, das er zwar nicht voll erwischt, aber dennoch mit links unhaltbar für Rui Silva ins rechte untere Eck jagt.
4
21:06
Darwin Machís wird über links in die Tiefe geschickt. Auch seine flache Hereingabe in den Strafraum des englischen Rekordmeisters ist aber zu fahrig und versandet in der gegnerischen Defensive.
2
21:04
Granada spielt von Beginn an munter nach vorne. Kenedy geht gegen drei Red Devils ins Dribbling und kommt mit etwas Glück über rechts durch. Seine Flanke in den Sechzehner ist dann aber zu unplatziert und landet in der gut postierten United-Abwehr.
1
21:01
Anpfiff in Old Trafford. Die Hausherren treten in ihren gewohnten roten Trikots über den weißen Hosen an. Die Gäste aus Spanien sind komplett in Schwarz gekleidet. Los geht's.
1
21:01
Spielbeginn
20:34
Das Hinspiel vom vergangenen Donnerstag war übrigens das bis dato einzige Duell zwischen beiden Teams. Für die international noch so unerfahrenen Andalusier war es sogar das erste Pflichtspiel gegen einen Vertreter der Premier League. Manchester United hingegen steht vor dem 61. internationalen Pflichtspiel gegen einen spanischen Klub. Bei nur 15 Siegen (23 Remis, 22 Niederlagen) liest sich die bisherige Bilanz des englischen Rekordmeisters allerdings nicht übermäßig eindrucksvoll. Das Ticket fürs Halbfinale, in dem es dann in 14 Tagen entweder gegen AS Rom oder Ajax Amsterdam geht, ließe sich im Zweifelsfall aber ja auch über ein Remis oder eine Heimniederlage mit nur einem Tor Differenz lösen.
20:28
Im Vergleich zum 2:1-Sieg bei Valladolid gibt es bei den Nazaríes heute Abend übrigens auch fünf Veränderungen: Neva, Yangel Herrera, Kenedy, Montoro und Soldado rücken für Puertas, Jorge Molina (beide Bank), Yan Eteki, Quini und Fede Vico (alle drei nicht im Kader) in die Startaufstellung.
20:22
Für Granada CF lief es in den letzten Wochen nicht allzu rund. Die Nazaríes verloren vier ihrer letzten fünf Pflichtspiele, konnten aber am Wochenende beim 2:1-Auswärtssieg bei Real Valladolid den Schalter wieder umlegen. Ein Ergebnis, das heute Abend übrigens nicht reichen würde, um die Partie zu drehen. Alles deutet somit darauf hin, dass die allererste Teilnahme des andalusischen Vereins an einem europäischen Wettbewerb in Old Trafford endet, wo sich die Truppe von Diego Martínez natürlich trotzdem gerne mit einem Paukenschlag verabschieden würde.
20:16
Am Wochenende glückte der Solskjær-Elf außerdem die Generalprobe beim 3:1-Auswärtssieg bei Tottenham Hotspur. Im Vergleich zu diesem Match verändert der Trainer sein Team auf fünf Positionen: Im Tor darf Europapokalkeeper De Gea heute für Dean Henderson ran. Außerdem beginnen Mason Greenwood, Alex Telles, Axel Tuanzebe und Nemanja Matić für Marcus Rashford (Bank), Luke Shaw, Scott McTominay und Harry Maguire (alle drei nicht im Kader).
20:08
Die Red Devils gehen mit blendender Ausgangslage in das Match. Die Truppe von Ole Gunnar Solskjær siegte am letzten Donnerstag nach Toren von Marcus Rashford und Bruno Fernandes mit 2:0 in Andalusien. Der englische Rekordmeister würde also auch dann weiterkommen, wenn das heutige Heimspiel mit einem Tor Differenz verloren ginge. Allerdings ist Manchester United seit inzwischen 16 Heimspielen in der Europa League ungeschlagen (zwölf Siege, vier Remis). Wurde in K.-o.-Runden der UEFA-Wettbewerbe zudem im Hinspiel auswärts ein Sieg verbucht, sind die Engländer in insgesamt 19 Fällen noch nie zuvor noch ausgeschieden.
20:00
Guten Abend und herzlich willkommen aus Old Trafford. Hier empfängt Manchester United heute Abend um 21:00 Uhr Granada CF zum Rückspiel vom Viertelfinale der Europa League 2020/21.
Weiterlesen