Anzeige

Liveticker

90
Sechzehntelfinale Hinspiel
StadionStadion Wankdorf, Bern
ZuschauerUnter Ausschluss der Öffentlichkeit.
3
19
44
89
56
57
74
74
80
81
49
52
68
86
46
65
90
20:49
Fazit:
Schluss in Bern! Nach absolut irren 90 Minuten gewinnen die Young Boys Bern gegen Bayer Leverkusen mit 4:3 und gehen somit mit einem Sieg im Rücken in das Rückspiel des Sechzehntelfinals der Europa League in der kommenden Woche. Die Werkself zeigte nach dem Seitenwechsel zunächst große Moral und egalisierte tatsächlich den Drei-Tore-Rückstand durch einen Doppelpack von Schick sowie Diaby. In der Folge war die Bosz-Elf drauf und dran das Spiel komplett zu drehen, verpasste aber den Führungstreffer. Umso bitterer für Bayer, dass kurz vor Schluss Siebatcheu per Abraller noch den vierten Treffer für die Gastgeber nachlegen konnte. Dank der drei Auswärtstreffer geht Leverkusen dennoch mit einer vielversprechenden Ausgangslage ins Rückspiel in einer Woche. Bern muss zuvor am Sonntag noch in der Liga gegen Servette Genf antreten, Leverkusen gastiert am selben Tag beim FC Augsburg. Damit verabschieden wir uns an dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Abend!
90
20:43
Spielende
90
20:43
Bern gehört die letzte Aktion des Spiels. Siebatcheu trifft links im Strafraum die Murmel aber nicht voll und setzt die Kugel deshalb am Tor vorbei.
90
20:42
Dicke Chance für Bayer! Eine Flanke von der linken Seite rutscht an Freund und Feind vorbei bis an den zweiten Pfosten, wo Demirbay am Fünfmetereck völlig blank steht, den Ball aber mit links dann nicht voll trifft und deshalb am Tor vorbeisetzt.
90
20:41
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89
20:39
Jordan Siebatcheu
Tooor für BSC Young Boys, 4:3 durch Jordan Siebatcheu
Die Young Boys gehen tatsächlich nochmal in Führung! Der gerade eingewechselte Gaudino erhält 23 Meter zentral vor Lomb das Leder und zieht mit rechts ab. Den platzierten Versuch kann Bayers Schlussmann noch so gerade an den Pfosten lenken, doch beim Abpraller schaltet Siebatcheu schneller als die gesamte Leverkusener Hintermannschaft und haut das Leder an Lomb vorbei ins Netz!
88
20:38
Die Schlussphase ist angebrochen und die Partie in der aktuellen Phase komplett offen. Geht eine Mannschaft mit dem Sieg im Rücken ins Rückspiel?
86
20:36
Daley Sinkgraven
Gelbe Karte für Daley Sinkgraven (Bayer Leverkusen)
Sinkgraven wird für ein taktisches Foul an Mambimbi verwarnt.
85
20:35
Nach einer Ecke von der linken Seite durch Demirbay geht Schick im Zweikampf mit Zesiger zu Boden und fordert Elfmeter. Mateu Lahoz winkt aber sofort ab.
82
20:33
Nächster Abschluss für Bayer. Diaby probiert es aus 23 Metern halbrechter Position, zielt aber genau in die Arme von von Ballmoos, der die Kugel sichern kann.
81
20:32
Seoane zieht seine letzten beiden Wechseloptionen.
81
20:31
Fabian Rieder
Einwechslung bei BSC Young Boys: Fabian Rieder
81
20:31
Sandro Lauper
Auswechslung bei BSC Young Boys: Sandro Lauper
80
20:31
Gianluca Gaudino
Einwechslung bei BSC Young Boys: Gianluca Gaudino
80
20:31
Christian Fassnacht
Auswechslung bei BSC Young Boys: Christian Fassnacht
78
20:29
In der Konterabsicherung muss die Werkself weiter extrem aufmerksam sein. Hier bleibt Bern nach wie vor gefährlich. Doch seit der Einwechslung Tapsobas und der Umstellung auf Dreierkette agiert Leverkusen deutlich stabiler.
75
20:26
Seoane wechselt nochmal doppelt. Sulejmani und Mambimbi sind für die Schlussviertelstunde neu dabei.
74
20:24
Miralem Sulejmani
Einwechslung bei BSC Young Boys: Miralem Sulejmani
74
20:24
Jordan Lefort
Auswechslung bei BSC Young Boys: Jordan Lefort
74
20:24
Felix Mambimbi
Einwechslung bei BSC Young Boys: Felix Mambimbi
74
20:24
Meschack Elia
Auswechslung bei BSC Young Boys: Meschack Elia
73
20:23
Jetzt mal wieder die Gastgeber. Heftis Flanke von der rechten Seite köpft Fassnacht aus elf Metern in Richtung Lomb. Leverkusens Keeper hat mit dem Versuch aber keine Probleme.
71
20:21
Unglaublich, was wir hier für zwei unterschiedliche Halbzeiten sehen. Leverkusen ist tatsächlich komplett zurück und holt drei Treffer auf. Die Werkself hat noch nicht genug, drängt auf das vierte Tor.
68
20:18
Moussa Diaby
Tooor für Bayer Leverkusen, 3:3 durch Moussa Diaby
Jetzt ist der Ball drin und der Joker sticht! Dieses Mal spielt Wirtz einen schönen Chip-Ball aus dem Mittelkreis hinter die Viererkette in den Lauf von Diaby. Von Schick irritiert kommt Lustenberger nicht ans Leder, so kann der Franzose die Murmel aus 15 Metern über den herausstürmenden von Ballmoos ins Netz heben!
67
20:18
Das muss das 3:3 sein! Einen langen Ball von Lomb verlängert Schick aus dem Mittelkreis klasse in den Lauf von Gray, der auf und davon ist und alleine auf von Ballmoos zuläuft. Aus zehn Metern probiert er den Schlenzer in die rechte Ecke, setzt das Spielgerät aber knapp neben den rechten Pfosten.
66
20:16
Zweiter Wechsel bei der Werkself. Diaby soll für frischen Wind auf dem Flügel sorgen.
65
20:15
Moussa Diaby
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Moussa Diaby
65
20:15
Leon Bailey
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Leon Bailey
63
20:14
Gefährlich! Bailey legt vor dem Sechzehner nach rechts raus zu Frimpong, der eigentlich freie Bahn in Richtung Tor hat. Die Annahme misslingt dem Außenverteidiger aber, Chance vertan!
62
20:13
Einen Eckball von rechts führt Wirtz kurz aus zu Bailey, der vom rechten Sechzehnmetereck einfach mal stramm abzieht. Sein Schuss landet aber genau in den Armen von Berns Schlussmann von Ballmoos.
60
20:12
Siebatcheu wird rechts steil in den Sechzehner geschickt, setzt seinen Abschluss aber ans Außennetz. Die Fahne des Assistenten geht jedoch auch sofort hoch, Abseits.
58
20:09
Seoane reagiert auf die beiden Gegentreffer und will mit Garcia die linke Seite stabilisieren, auf der Frimpong aktuell viel Dampf macht.
57
20:08
Ulisses Garcia
Einwechslung bei BSC Young Boys: Ulisses Garcia
57
20:08
Nicolas Ngamaleu
Auswechslung bei BSC Young Boys: Nicolas Ngamaleu
57
20:08
Wirtz schickt Schick aus dem Zentrum schön in die Gasse. Der Tscheche legt sich die Murmel aber etwas zu weit in den Strafraum vor, so kommt von Ballmoos rechtzeitig aus seinem Kasten geeilt und pflückt dem Stürmer den Ball vom Fuß. Auch den Nachschuss von Bailey entschärft der Schlussmann.
56
20:07
Jordan Lefort
Gelbe Karte für Jordan Lefort (BSC Young Boys)
55
20:06
Was ein verrücktes Spiel in Bern. Leverkusen wird in der ersten Hälfte von den Young Boys komplett überrollt und ist nach einem schnellen Doppelschlag wieder drin. Die Bosz-Elf macht jetzt weiter Druck, will das Momentum für den Ausgleich nutzen.
52
20:02
Patrik Schick
Tooor für Bayer Leverkusen, 3:2 durch Patrik Schick
Was ist denn hier los? Leverkusen ist wieder komplett im Spiel! Nach einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld kommt Tah am zweiten Pfosten zum Kopfball. Dessen Aufsetzer in Richtung rechtes Eck kann von Ballmoos zwar noch abwehren, doch rechts am Fünfmetereck steht Schick goldrichtig und köpft ohne Mühe ins leere Tor ein. Alles wieder offen!
49
19:59
Patrik Schick
Tooor für Bayer Leverkusen, 3:1 durch Patrik Schick
Leverkusen ist wieder dran! Wirtz spielt einen Seitenwechsel nach rechts raus zu Frimpong, der an Lefort im Zweikampf vorbeizieht und dann akkurat ins Zentrum flankt. Dort steigt Schick im Duell mit Lustenberger hoch und setzt den Kopfball aus fünf Metern schön links unten ins Eck.
46
19:56
Weiter geht's! Bosz wechselt zur Pause einmal und bringt Tapsoba für mehr Stabilität in der Defensive.
46
19:56
Edmond Tapsoba
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Edmond Tapsoba
46
19:55
Nadiem Amiri
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Nadiem Amiri
46
19:55
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:45
Halbzeitfazit:
Halbzeit in Bern! Nach 45 indisponierten Minuten liegt Bundesligist Bayer Leverkusen im Sechzehntelfinale der Europa League gegen Young Boys Bern mit 0:3 zurück! Die Defensive der Werkself zeigte sich über die gesamte erste Hälfte extrem anfällig und geriet zu Beginn direkt mit zwei Treffern in Rückstand, weil die Zuteilung bei zwei Eckbällen einfach nicht stimmte. Kurz vor der Pause patzte dann auch noch Dragović und ermöglichte Elia das 3:0. Offensiv kam die Bosz-Elf noch nicht zwingend vor den Kasten der Gastgeber. Nach dem Seitenwechsel muss sich Bayer 04 dringend steigern, um sich noch eine vernünftige Ausgangsposition für das Rückspiel zu erarbeiten. Ansonsten rückt das Weiterkommen schon in weite Ferne. Bis gleich!
45
19:40
Ende 1. Halbzeit
44
19:39
Meschack Elia
Tooor für BSC Young Boys, 3:0 durch Meschack Elia
Die Young Boys Bern erhöhen tatsächlich noch vor der Pause auf 3:0! Und der Treffer geht zu einem großen Teil auf die Kappe von Dragović. Nach einem simplen langen Schlag aus der Hälfte der Schweizer will der Innenverteidiger die Murmel klären, haut aber einfach über den Ball. So ist Elia auf und davon und läuft zentral alleine auf Lomb zu. Aus zwölf Metern setzt er das Spielgerät trocken links unten ins Eck.
41
19:37
Aebischer schlägt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld scharf in den Fünfer. Am Ende kommt Zesiger aus dem Getümmel rechts zum Abschluss, Dragović hat den Fuß dazwischen.
38
19:33
Peter Bosz muss sich in der Halbzeit dringend was einfallen lassen. Leverkusens Trainer wirkt sichtlich unzufrieden und macht sich immer wieder Notizen auf seinem Block.
35
19:31
Siebatcheu probiert es aus 20 Metern zentraler Position mit der Innenseite, zielt allerdings ungenau direkt in die Arme von Lomb.
33
19:29
Leverkusens Defensive wirkt gegen die pfeilschnellen Stürmer der Gastgeber nicht sattelfest. Nun klärt Tah einen weiten Schlag in Richtung Elia in letzter Not zurück zu Lomb.
30
19:25
Dieses Mal kann Amiri per Kopf klären, allerdings auf Kosten einer erneuten Ecke. Aebischer macht sich auf den Weg zur anderen Seite und zirkelt die Murmel auf den Kopf von Fassnacht, dessen Abschluss jedoch über die Latte fliegt.
29
19:24
Elias Flanke von der linken Seite blockt Tah zur nächsten Ecke für die Gastgeber.
26
19:22
Gute Kontermöglichkeit für die Gastgeber über Fassnacht, der rechts Dampf macht. Links im Strafraum wartet Ngamaleu aufs Zuspiel, was dann auch kommt. Doch die Annahme beim Kameruner sitzt nicht, so ist Frimpong rechtzeitig zur Stelle.
23
19:19
Jetzt mal Bayer! Sinkgraven setzt Schick zentral im Sechzehner in Szene, der Tscheche zieht direkt mit rechts ab, doch Zesiger wirft sich noch im letzten Moment in den Schuss und blockt ab.
22
19:18
Was ist denn mit Leverkusen los?! Nach einer Flanke von der rechten Seite kommt Ngamaleu links im Sechzehner an den Ball und zieht direkt aus spitzem Winkel ab. Frimpong hält noch so gerade den Fuß rein.
19
19:14
Jordan Siebatcheu
Tooor für BSC Young Boys, 2:0 durch Jordan Siebatcheu
Leverkusen verteidigt die Standards einfach schwach! Zuerst klärt Demirbay nach einem Berner Konter in höchster Not gegen Elia zur Ecke, doch die führt dann zum 2:0! Dieses Mal bringt Aebischer die Murmel von der linken Seite ins Zentrum, wo Tah unter dem Ball durchspringt und dahinter Siebatcheu sieben Meter vor Lomb frei zum Kopfball kommt und das Leder per Aufsetzer ins rechte Eck platziert. Lomb ist ohne Chance.
17
19:13
Erneut stimmt bei einem ruhenden Ball der Gastgeber nicht die Zuordnung in Leverkusens Defensive. Zesiger verpasst die Hereingabe Aebischers aber um Haaresbreite, dahinter steht Tah und haut das Spielgerät raus.
16
19:12
Bayer 04 findet sich nun besser im Spiel zurecht. Auch die Offensivaktionen werden zielstrebiger.
13
19:08
Nächster Abschluss der Gäste. Dieses Mal probiert es Bailey aus der Distanz, doch der Versuch des Jamaikaners ist zu zentral. Erneut kann von Ballmoos die Kugel sichern.
11
19:06
Wirtz dreht im Zentrum mit einem tollen ersten Ballkontakt auf und verlagert die Partie dann auf die linke Seite zu Gray. Der Winterzugang zieht in die Mitte und sucht dann aus 22 Metern den Abschluss. Von Ballmoos hat die Murmel im Nachfassen.
9
19:05
Der Bundesligist tut sich bislang schwer mit dem mutigen Auftritt der Schweizer, die probieren, den Druck hochzuhalten.
6
19:01
Wie reagieren die Leverkusener auf diesen frühen Rückstand? Die Gastgeber haben einen durchaus engagierten Start in die Begegnung hingelegt, die Werkself muss sich noch ins Spiel finden.
3
18:58
Christian Fassnacht
Tooor für BSC Young Boys, 1:0 durch Christian Fassnacht
Young Boys schockt Bayer 04 früh, das 1:0! Aebischer zirkelt eine Ecke von der rechten Seite punktgenau auf den Elfmeterpunkt, wo sich Fassnacht von seinem Gegenspieler Amiri absetzt und das Leder dann technisch anspruchsvoll volley aus der Luft nimmt. Der Berner trifft das Leder perfekt und versenkt es links unten im Eck.
1
18:56
Der Ball rollt! Leverkusen hat in grauen Trikots angestoßen, Bern ist in Schwarz-Gelb gekleidet.
1
18:55
Spielbeginn
18:39
Auch Leverkusen muss verletzungsbedingt auf einen Stammspieler verzichten. Keeper Hrádecký muss heute passen und wird wie schon in der 2. Halbzeit gegen Mainz 05 von Lomb vertreten. Den Torwartwechsel eingerechnet bringt Coach Bosz heute sieben neue Kräfte in die Startelf. Lediglich Tah, Demirbay, Wirtz und Bailey waren auch am vergangenen Samstag bereits beim Anpfiff auf dem Rasen.
18:31
Werfen wir nun einen Blick auf die Aufstellungen. Die Young Boys müssen heute auf ihren Top-Torjäger Nsame verzichten. Der Kameruner fehlt nach einer Roten Karte gegen im Gruppenspiel gegen Cluj gesperrt. Für ihn darf Siebatcheu von Beginn an im Sturm starten. Im Vergleich zum 3:1-Erfolg in der Liga gegen Lugano ist das die einzige Änderung im Team von Seoane.
18:22
Eine weitere Herausforderung für die Gäste könnte heute der Untergrund sein. Die Partie wird nämlich auf Kunstrasen ausgetragen. Bayers Coach Bosz sieht das allerdings gelassen und kein Problem darin. Auch Innenverteidiger Dragović betonte, dass der Untergrund nicht als Ausrede dienen darf.
18:16
Die Gastgeber dürften für Bayer 04 aber eine harte Nuss werden. In der Schweizer Liga marschieren die Young Boys mit 16 Punkten Vorsprung an der Spitze vorneweg. Auch in der Gruppenphase der Europa League sicherten sich die Schweizer letztlich ungefährdet das Ticket zum Sechzehntelfinale. Mit zehn Punkten schloss man auf Platz zwei der Gruppe A hinter AS Rom ab. Die Schlagzeilen vor der heutigen Partie gehörten jedoch zum großen Teil dem Berner Coach Gerardo Seoane, der mit Borussia Mönchengladbach in Verbindung gebracht wird. "Selbstverständlich bekommen wir das mit", sagt der 42-Jährige auf Nachfrage gegenüber der Schweizer Zeitung Blick. "Das sind Schlagzeilen und es ist Teil des Business, dass über Personalien diskutiert wird. Trotzdem sind das für mich nur Spekulationen und Gerüchte. Ich bleibe meiner Linie treu, dazu keine Stellung zu nehmen. Mein Fokus liegt ausschließlich auf dem Spiel gegen Leverkusen."
18:06
Die Leverkusener sicherten sich in der Europa-League-Gruppe C mit 15 Zählern den ersten Platz und sicherten sich so souverän das Ticket für die K.o.-Phase. Im Duell mit den Young Boys ist für Bayer der Einzug ins Achtelfinale das logische Ziel. Allerdings durchläuft die Werkself aktuell eine Schwächephase. Zuletzt gab die Elf von Peter Bosz in der Liga gegen Kellerkind Mainz 05 noch einen 2:0-Vorsprung in den letzten Minuten aus der Hand. "Das Duell Schweiz gegen Deutschland hat immer seinen Reiz", erklärte Bayers Sportdirektor Simon Rolfes vor dem Spiel: "Die Young Boys darf man nicht unterschätzen. Sie haben ihre Klasse in der Schweizer Liga gezeigt. Wir freuen uns auf die Spiele. Unser Ziel ist das Achtelfinale."
17:55
Herzlich willkommen zum Sechzehntelfinale in der UEFA Europa League! Im Hinspiel der ersten K.o.-Runde treffen heute Abend die Young Boys Bern und Bayer Leverkusen aufeinander. Anstoß im Stadion Wankdorf ist um 18:55 Uhr.
Weiterlesen
Europa League Europa League
Anzeige
Anzeige