Anzeige

Liveticker

120
Sechzehntelfinale Rückspiel
StadionEmirates Stadium, London
Zuschauer60.242
27.02.2020 21:00
Arsenal FC
1:2 n.V.
0:00:1
Olympiakos Piräus
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
Hinspiel:
113
72
84
103
106
53
120
20
58
77
86
114
117
120
23:41
Fazit:
Ein am Ende höchst dramatisches Spiel endet mit einem Paukenschlag! Olympiakos Piräus gewinnt mit 2:1 nach Verlängerung beim FC Arsenal und steht im Achtelfinale der Europa League. Es sah eigentlich alles nach einem Elfmeterschießen aus, doch dann trafen die Gäste aus dem Nichts in der 109. Minute die Latte und beide Teams drehten in Folge dessen nochmal auf. Nur wenige Minuten später erzielte Pierre-Emerick Aubameyang per spektakulären Seitfallzieher den umjubelten Ausgleich. Es schien auch hier alles gelaufen zu sein, da kamen die Griechen irgendwie nochmal nach vorne und erzielten durch das Stochertor von Youssef El-Arabi den entscheidenden Treffer. Arsenal konnte nicht mehr antworten und scheidet letztendlich verdient aus der Europa League aus. Denn Olympiakos war taktisch besser eingestellt und wirkte zu jedem Zeitpunkt der Partie cleverer, als die oft uninspirierten Londoner.
120
23:34
Spielende
120
23:34
Aubameyang mit der dicken Chance auf den erneuten Ausgleich! Cissé probiert das Leder irgendwie aus dem Strafraum der Griechen zu schlagen, doch er trifft einen Mitspieler und das Leder fällt Aubameyang vor die Füße. Dem Gabuner gelingt es nicht den Ball aus ca. drei Metern über die Linie zu stochern.
120
23:29
Youssef El-Arabi
Tooor für Olympiakos Piräus, 1:2 durch Youssef El-Arabi
Das gibt es nicht! Piräus macht doch noch den Treffer: Georgios Masouras bringt einen Eckball hoch hinein, welcher vorerst zur Seite geklärt werden kann. Doch Masouras kann das Leder nochmal hineinbringen und flankt halbhoch in den Strafraum. Am langen Pfosten läuft El-Arabi ein, der die Kugel mit dem langen Bein an Keeper Leno vorbeispitzelt.
117
23:28
Letzter Wechsel bei den Gästen: Für Guilherme kommt Verteidiger Avraam Papadopoulos hinein. Der groß gewachsene Pape Cissé geht jetzt nach vorne und soll vorne für Gefahr sorgen.
117
23:27
Avraam Papadopoulos
Einwechslung bei Olympiakos Piräus: Avraam Papadopoulos
117
23:26
Guilherme
Auswechslung bei Olympiakos Piräus: Guilherme
116
23:26
Nun muss Olympiakos wieder kommen! Doch Arsenal scheint beflügelt zu sein vom Ausgleichstreffer und macht ordentlich Druck.
114
23:25
Maximiliano Lovera
Einwechslung bei Olympiakos Piräus: Maximiliano Lovera
114
23:25
Kostas Tsimikas
Auswechslung bei Olympiakos Piräus: Kostas Tsimikas
113
23:22
Pierre-Emerick Aubameyang
Tooor für Arsenal FC, 1:1 durch Pierre-Emerick Aubameyang
Was ein Treffer von Pierre-Emerick Aubameyang! Auslöser ist eine gute Flanke von Mesut Öziel von rechts außen in die Mitte, wo Gabriel Martinelli den Ball verlängert. Am zweiten Pfosten steigt Aubameyang hoch, setzt zum Seitfallzieher an und drischt das Leder spektakulär aus acht Metern ins linke Eck.
112
23:22
Beide Teams probieren es nochmal irgendwie den entscheidenden Treffer zu erzielen. Noch knapp 10 Minuten bleiben ihnen.
109
23:20
Aus dem Nichts der Lattentreffer für die Gäste! Youssef El-Arabi gewinnt in der gegnerischen Hälfte den Ball und leitet ihn weiter zu Georgios Masouras. Er fasst sich ein Herz und schlenzt ihn aus ca. 25 Metern auf das obere rechte Lattenkreuz.
108
23:18
Mesut Özil setzt Nicolas Pépé auf rechts außen ein. Der Franzose zieht das Tempo an und flankt kurz vor Erreichen der Grundlinie hoch auf den zweiten Pfosten. Dort steht niemand und die Kugel fliegt ins Toraus.
106
23:16
Mikel Arteta zieht seine letzte offensive Option und bringt mit Gabriel Martinelli einen schnellen Stürmer. Der heute glücklose Alexandre Lacazette verlässt den Platz.
106
23:14
Gabriel Martinelli
Einwechslung bei Arsenal FC: Gabriel Martinelli
106
23:14
Alexandre Lacazette
Auswechslung bei Arsenal FC: Alexandre Lacazette
106
23:14
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung
105
23:14
Zwischenfazit:
Auch nach 105 Minuten findet der FC Arsenal offensiv keine Mittel vor das Tor der Gäste zu kommen. Zwar haben die Gunners oft den Ball, doch die Torchancen haben die Griechen. Bruno hatte das zweite Tor auf dem Fuß, doch verfehlte deutlich.
105
23:12
Ende 1. Halbzeit Verlängerung
105
23:10
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
104
23:10
Die Gäste spielen es offensiv direkt und sehr stark! Masouras legt mit viel Auge den Ball auf die rechte Seite, wo Bruno völlig frei steht. Bruno kann sich das Leder richtig hinlegen und zieht dann wuchtig aus spitzem Winkel ab. Sein Versuch rauscht aber weit über die Latte.
103
23:08
Shkodran Mustafi muss humpelnd das satte Grün verlassen. Für ihn kommt Sokratis Papastathopoulos hinein.
103
23:08
Sokratis
Einwechslung bei Arsenal FC: Sokratis Papastathopoulos
103
23:07
Shkodran Mustafi
Auswechslung bei Arsenal FC: Shkodran Mustafi
102
23:07
Entlastung für Piräus: Georgios Masouras erkämpft sich einen Eckball. Dieser wird hoch auf den ersten Pfosten gebracht und von dort aus verlängert. Am langen Pfosten steht keiner, sodass das Leder über die Grundlinie kullert.
100
23:06
Aubameyang schießt per Volley vom Strafraumrand und fordert einen Elfmeter. Er trifft Pape Cissé aus kürzester Entfernung am Oberarm, doch der Referee lässt es zurecht weiterspielen.
97
23:01
Die Griechen verteidigen weiterhin sehr stark! Sie verschieben sehr schnell und halten so die Räume zwischen den Ketten sehr klein. Die Frage ist: Wie lange halten sie das noch durch?
95
23:00
Pépé's Flanke von rechts führt zu einem Eckball für die Gunners. Doch die Hereingabe von Özil findet keinen Abnehmer.
94
22:59
Özil und Xhaka müssen aus dem Halbfeld viel initiieren. Doch gelingen will ihnen fast nichts. Auch weil sich kaum ein Mitspieler mal anbietet.
91
22:55
Wer zieht ins Achtelfinale der Europa League ein? In einer halben Stunde sind wir womöglich schlauer.
91
22:54
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
90
22:53
Zwischenfazit:
Der FC Arsenal und Olympiakos Piräus müssen in die Verlängerung. Um den Gegentreffer in der zweiten Halbzeit haben die Gunners nach der Pause regelrecht gebettelt und haben ihn in der 53. Minute dann auch bekommen. Pape Cissé traf eiskalt per Kopf nach einem Eckball. In Folge dessen versuchte Arsenal irgendwie nach vorne zu kommen, doch sie taten sich gegen leidenschaftlich verteidigende Griechen weiter sehr schwer. Erst in der Schlussphase hatte Nicolas Pépé den Ausgleich auf dem Fuß.
90
22:50
Ende 2. Halbzeit
90
22:48
Piräus bekommt nochmal einen Eckball zugesprochen. Und natürlich kommt Ousseynou Ba mit dem Kopf an den Ball. Doch der Versuch fliegt ein paar Meter am linken Pfosten vorbei.
90
22:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90
22:46
Gibt es hier heute Abend die Verlängerung? Im Moment sieht alles danach aus.
88
22:46
Mustafi erarbeitet sich einen Eckball: Nicolas Pépé findet mit seiner Flanke am zweiten Pfosten David Luiz. Doch der Brasilianer trifft mit dem Kopf das Leder nicht richtig und die Kugel trudelt über die Grundlinie.
86
22:43
Mathieu Valbuena holt sich von den mitgereisten Fans seinen Applaus ab und wird nun von Bruno ersetzt.
86
22:43
Bruno
Einwechslung bei Olympiakos Piräus: Bruno
86
22:43
Mathieu Valbuena
Auswechslung bei Olympiakos Piräus: Mathieu Valbuena
84
22:42
Joe Willock ersetzt bei den Gunners Abwehrspieler Héctor Bellerín. Wird es nun noch offensiver bei den Hausherren?
84
22:41
Joe Willock
Einwechslung bei Arsenal FC: Joe Willock
84
22:41
Héctor Bellerín
Auswechslung bei Arsenal FC: Héctor Bellerín
83
22:40
Nicolas Pépé leitet den Ball im Zentrum weiter zu Lucas Torreira, der aus 20 Metern ins untere linke Eck abschließt. Der Schuss wird aber sicher vom Keeper der Gäste entschärft.
81
22:39
Özil steckt in der gegnerischen Hälfte gut durch auf den startenden Lacazette. Doch der Stürmer schließt etwas überhastet aus der zweiten Reihe ab und zimmert das Leder aus über 25 Metern weit über den Querbalken.
80
22:38
Geht Arsenal "All-In" und auf den Ausgleich? Damit würden sie sich die Verlängerung und viele Nerven sparen. Doch Olympiakos hält weiter gut dagegen.
78
22:36
Auch Pedro Martins nimmt den ersten Wechsel vor: Für Lazar Ranđelović kommt Georgios Masouras in die Partie.
77
22:36
Georgios Masouras
Einwechslung bei Olympiakos Piräus: Georgios Masouras
77
22:35
Lazar Ranđelović
Auswechslung bei Olympiakos Piräus: Lazar Ranđelović
77
22:35
Nicolas Pépé mit der großen Chance zum Ausgleich! Er bekommt das Leder perfekt in den Fuß gespielt und kann es sich im gegnerischen 16-er herunterpflücken. Er schaut kurz hoch und zirkelt den Ball ins untere linke Eck. Keeper José Sá taucht klasse ab und kratzt die Kugel von der Linie.
73
22:30
Mikel Arteta wechselt das erste Mal und erhofft sich durch den Einsatz von Lucas Torreira neue Impulse im Spiel seiner Jungs. Der unauffällige Dani verlässt das Spielfeld.
72
22:29
Lucas Torreira
Einwechslung bei Arsenal FC: Lucas Torreira
72
22:29
Dani Ceballos
Auswechslung bei Arsenal FC: Dani Ceballos
70
22:29
Arsenal fällt nichts ein und Piräus kontert schnell und direkt: Tsimikas geht auf linksaußen ins Laufduell und flankt dann gefährlich in Richtung Elfmeterpunkt von Arsenal. Dort ist Youssef El-Arabi eingelaufen, welcher aber die Hereingabe um wenige Zentimeter verpasst.
67
22:24
Zweiter Eckball der Partie für die Heimelf: Dani Ceballos flankt hoch auf den Elfmeterpunkt, doch Keeper José Sá ist da und faustet die Kugel weg.
64
22:21
Pierre-Emerick Aubameyang wird vermehrt auf seiner linken Seite gesucht. Der Gabuner probiert den Ball gefährlich in die Mitte zu bringen, doch er findet keinen Abnehmer.
62
22:20
Mikel Arteta merkt die Verunsicherung seiner Jungs und feuert sie von außen lautstark an. Doch seine Elf kommt weiter kaum zu Torchancen.
60
22:17
Die Gunners müssen jetzt mehr machen, wenn sie das Weiterkommen sichern wollen! Wenn sie weiter so passiv spielen, kassieren sie gleich das zweite Gegentor.
58
22:15
Mady Camara
Gelbe Karte für Mady Camara (Olympiakos Piräus)
Camara grätscht Saka an der Seitenlinie weg und sieht zurecht die Gelbe Karte.
57
22:15
Fast das zweite Tor für die Griechen! Tsimikas läuft einmal quer durch die Hälfte von den Gastgebern und schießt dann wuchtig aus 25 Metern ins obere Toreck. Bernd Leno streckt sich und wehrt den Ball zur Seite ab.
55
22:13
Das war das so wichtige Auswärtstor für die Gäste! Nun können sie ihre Defensivstärke vollends ausspielen und Arsenal muss ein paar Gänge hochschalten.
53
22:10
Pape Cissé
Tooor für Olympiakos Piräus, 0:1 durch Pape Cissé
...und da ist es passiert! Mathieu Valbuena bringt das Leder hoch in die Mitte, wo Pape Cissé mit viel Tempo und ohne Gegenwehr ins rechte untere Eck einköpfen kann. Keeper Bernd Leno ist machtlos.
53
22:10
Die Piräus-Fans sind sofort da: Es gibt einen Eckball für die Griechen...
50
22:08
Pape Cissé trifft Alexandre Lacazette in der eigenen Hälfte mit dem Arm im Gesicht. Der Referee bewertet das als unabsichtliches Foul des Verteidigers und lässt weiterspielen.
48
22:05
Es geht erstmal so weiter, wie im ersten Durchgang. Arsenal verschleppt immer wieder das Tempo und die Gäste stellen sich tief hinten rein.
46
22:02
Ohne personelle Wechsel geht es weiter im Emirates-Stadion!
46
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:52
Halbzeitfazit:
Olympiakos Piräus entnervt den FC Arsenal mit ihrer defensiven Herangehensweise und lässt kaum etwas zu. Dementsprechend steht es weiterhin noch torlos - 0:0. Den Gunners fiel in der Offensive gegen den griechischen Beton nur wenig ein. Weder ein Mesut Özil, noch ein Nicolas Pépé konnten bisher Akzente setzen. Piräus konzentrierte sich auf die Defensivarbeit und stießt nur vereinzelt nach vorne. Torchancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Am gefährlichsten war der Freistoß von Nicolas Pépé aus 20 Metern. Dem vorausgegangen war ein kniffliges Foul, bei dem Ousseynou Ba Glück hatte nur Gelb zu sehen. Ansonsten ist es ein sehr zähes Spiel, in dem weiterhin noch alles passieren kann. Bis gleich!
45
21:46
Ende 1. Halbzeit
42
21:44
Piräus igelt sich hinten ein, da findet selbst ein trickreicher Nicolas Pépé keine Lösung und verliert reihenweise den Ball auf seiner rechten Seite.
39
21:43
Xhaka mal mit einem geschickten Pass in die Schnittstelle auf linksaußen zu Saka. Der junge Flügelspieler schaut kurz hoch und flankt flach in die Mitte hinein. Lacazette ist eingelaufen und schiebt die Kugel über die Torlinie. Doch Saka stand beim Pass zuvor im Abseits und das Tor zählt nicht.
36
21:39
Stattdessen kontern die Griechen: Youssef El-Arabi hat in der gegnerischen Hälfte viel Platz und kann den Ball auf links außen zu Mady Camara weiterleiten. Der Mittelfeldmann zieht mit großen Schritten in den Strafraum und schießt dann aus spitzem Winkel nur knapp links unten am Pfosten vorbei.
35
21:37
Mikel Arteta ist, genauso wie die Anhänger der Londoner, nicht zufrieden mit dem Spiel seiner Jungs. Es fehlen die Ideen aus dem Rückraum und letztendlich die großen Torchancen.
32
21:35
Guilherme legt zentral vor dem gegnerischen 16-er ab auf Bouchalakis, der sofort wuchtig aus 25 Metern abzieht. Arsenals Mustafi schmeißt sich in den Schuss und blockt diesen souverän zur Seite.
30
21:32
Es sieht alles sehr statisch aus im Spiel der Gastgeber. Ohne großes Tempo reißen die Gunners nur kaum Löcher in den griechischen Abwehrverbund.
28
21:30
Youssef El-Arabi, Top-Torschütze der Griechen, hängt bei den Thrylos noch völlig in der Luft. Bei gegnerischen Ballbesitz steht der Stürmer am Mittelkreis und muss demnach viel mit nach hinten arbeiten.
26
21:28
Arsenal probiert es immer häufiger über ihre schnellen Außenspieler nach vorne zu kommen. Nicolas Pépé und Bukayo Saka entwischen immer wieder ihren Gegenspielern. Trotzdem fehlt meist der letzte Pass im Spiel der Gunners.
22
21:24
Den anschließenden Freistoß aus rund 20 Metern zirkelt Nicolas Pépé ein paar Meter über das linke obere Toreck. Da war mehr drin!
20
21:21
Ousseynou Ba
Gelbe Karte für Ousseynou Ba (Olympiakos Piräus)
Knifflige Szene! Lacazette steckt in der Zentrale durch in den Lauf von Pépé. Der Franzose ist deutlich schneller als die heranstürmenden Innenverteidiger der Gäste und wird dann von ihnen kurz vor dem Strafraum in die Mangel genommen. Ba sieht die erste Gelbe Karte der Partie. Doch das hätte auch als Notbremse gesehen werden. Glück für die Gäste!
19
21:21
Tsimikas legt den Ball von links außen flach in die Mitte, wo Mustafi die Kugel zur Ecke klärt. Diese wird hoch hinein gebracht, doch kann von Xhaka am ersten Pfosten sicher bereinigt werden.
17
21:18
Olympiakos konzentriert sich in der Anfangsphase auf die Defensivarbeit. Sie stehen häufig tief hinten drin und überlassen den Hausherren den Ball.
15
21:17
Erstes Gemurre im weiten Rund: Eine Seitenverlagerung von Granit Xhaka über das halbe Spielfeld verpasst den Mitspieler und fliegt ins Seitenaus.
12
21:15
Doppelchance für Arsenal! Erst gewinnt Pépé auf rechts außen den Ball gegen Tsimikas und bringt die Kugel über Özil in den Rückraum zu Xhaka, dessen Schuss aus 20 Metern aber an einem Gegenspieler hängenbleibt. Direkt danach bekommt Pépé das Spielgerät nochmal in den Fuß und kann aus spitzem Winkel abziehen, doch sein Versuch bleibt ebenso an einem gegnerischen Bein hängen.
10
21:12
Mikel Arteta sieht, wie sein Team den Anfangsdruck nicht mehr aufrecht erhalten kann. Piräus generiert immer mehr Ballbesitz, ohne aber gefährlich zu werden.
7
21:09
Aber auch die Thrylos aus Griechenland versuchen die gegnerische Abwehr früh anzulaufen. Stpck für Stück arbeiten sich die Gäste nach vorne.
4
21:05
Arsenal setzt die Gäste von Beginn an unter Druck und zwingt Piräus so zu Fehlpässen. Die Gunners wollen möglichst schnell den Führungstreffer erzielen.
2
21:03
Früh der erste Eckball für die Gastgeber. Dani Ceballos führt ihn kurz aus, doch sie verpassen den Zeitpunkt für die Flanke und lassen den Ball hinten herum laufen.
1
21:01
Es geht los! Die Gunners laufen traditionell in rot-weißen Trikots auf, während die Gäste ganz in Blau unterwegs sind.
1
21:01
Spielbeginn
20:54
Als Referee im Einsatz ist an diesem Abend Davide Massa aus Italien. Der 38-Jährige hat in dieser Saison bereits drei Europa League-Spiele geleitet, davon war eins das Gastspiel vom FC Arsenal bei Eintracht Frankfurt, das die Londoner mit 3:0 gewannen. Unterstützung bekommt er heute von seinen Assistenten Filippo Meli und Alberto Tegoni.
20:49
Auch Pedro Martins, der Trainer der Griechen, rotiert nur wenig. Im Vergleich zum Spitzenspiel gegen PAOK Saloniki gibt es nur einen personellen Wechsel: Pape Cissé ersetzt in der Innenverteidigung den Portugiesen Rúben Semedo.
20:44
Personell ändert Arsenal-Coach Mikel Arteta seine Startelf im Vergleich zum Heimsieg gegen den FC Everton nur auf zwei Positionen. Für den verletzten Sead Kolasinac spielt Shootingstar Bukayo Saka und anstelle von Eddie Nketiah darf Alexandre Lacazette wieder stürmen.
20:37
Pedro Martins, der portugiesische Trainer der Griechen, zeigt sich vor dieser Partie selbstbewusst: "In der Tat ist dies ein wirklich wichtiges Spiel, und wir alle glauben, dass unsere Mannschaft die gleiche Begeisterung und den gleichen Wunsch zeigen wird, die sie während unserer gesamten europäischen Kampagne gezeigt hat." Auch in der heimischen Liga begeistern sie ihre Fans wieder, vor allem am letzten Wochenende. Im Spitzenspiel gegen PAOK Saloniki gewannen sie auswärts mit 1:0 und konnten somit den Vorsprung auf den zweiten Rang auf fünf Punkte ausbauen.
20:30
Dass Piräus in London für Aufsehen sorgen kann, ist spätestens seit November letzten Jahres bekannt. Zu diesem Zeitpunkt spielten die Griechen ihr Champions League-Gruppenspiel bei den Tottenham Hotspur und sorgten vor allem in der ersten Hälfte für Furore. Youssef El Arabi und Rúben Semedo brachten den griechischen Rekordmeister mit 2:0 in Führung. Erst ein kapitaler Fehler eines Piräus-Spielers brachte die Spurs zurück in die Spur, die diese Partie am Ende drehten und 4:2 gewannen. Trotzdem dürfte allen Fans der Mannschaft von Trainer Pedro Martins dieser Auftritt Mut geben.
20:25
Und auch in der Europa League soll es jetzt nach drei Pflichtspielsiegen in Serie möglichst weit gehen. Mut dürfte ihnen folgende Statistiken geben: Drei der insgesamt vier Heimspiele gegen Olympiakos Piräus gewann Arsenal. Ebenso schieden sie aus einer internationalen K.O.-Runde noch nie aus, wenn sie das erste Spiel auswärts für sich entscheiden konnten.
20:15
Es scheint so, als ob der FC Arsenal so langsam wieder in den Tritt kommt. In der Premier League gab es am Sonntag einen wichtigen 3:2-Sieg gegen den Tabellennachbarn FC Everton. Keeper Bernd Leno hielt dabei seinem Team den Sieg fest und zeigte viele starke Paraden. Mit den drei Punkten konnte die Mannschaft von Trainer Mikel Arteta in der Tabelle Boden auf die internationalen Plätze gut machen, von denen sie nur noch vier Punkte entfernt sind.
20:10
Vor genau einer Woche wurde es im Hexenkessel von Piräus das erwartete enge Spiel zwischen dem griechischen Rekordmeister und den Gunners aus London. Letztlich verdient setzte sich aber der FC Arsenal mit 1:0 gegen Piräus durch. Den goldenen Treffer erzielte Alexandre Lacazette nach Vorarbeit vom 18-jährigen Bukayo Saka, der mit fünf Assists der beste Vorlagengeber der Gunners in der Europa League ist.
20:06
Schönen guten Abend und herzlich willkommen zur Zwischenrunde der Europa League! Der FC Arsenal kann im Rückspiel gegen Olympiakos Piräus in der eigenen Arena den Einzug ins Achtelfinale klar machen. Anstoß ist um 21:00 Uhr.
Anzeige