Anzeige

Liveticker

90
StadionEmirates Stadium, London
Zuschauer58.285
Schiedsrichter
9
23
28
35
57
78
61
74
74
15
31
51
58
74
65
74
83
90
22:57
Fazit:
Der FC Arsenal darf schon mal für das Halbfinale planen! Souverän setzt sich das Team von Arsène Wenger durch und dürfte kommende Woche in Moskau nichts mehr anbrennen lassen. Zwei Doppelpacks von Aaron Ramsey (9./28.) und Alexandre Lacazette (23./35.) entscheiden das Spiel, das vor allem im ersten Durchgang äußerst unterhaltsam war. Besonders Ramseys Treffer in der 28. Minute war zum Zunge schnalzen, als er eine gefühlvolle Hereingabe von Özil mit einem Außenrist-Heber-Volley über Akinfeev hinweg hob. ZSKA Moskau hingegen spielte in den ersten 45 Minuten eigentlich ebenbürtig mit, verwertete seine durchaus zahlreichen Gelegenheiten aber nicht. Am Wochenende geht es für Arsenal nun ins fünfte Pflicht-Heimspiel in Folge gegen Southampton. ZSKA empfängt Dinamo Moskau zu einem Hauptstadt-Derby. Schönen Abend noch!
90
22:53
Spielende
90
22:53
Xhaka bedient Özil links im Sechzehner. Seine Hereingabe ist aber eine leichte Beute für Akinfeev. Das sollte es dann auch gewesen sein.
90
22:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
22:50
Wernbloom versucht sich nochmal aus 16 Metern, nachdem er sich im Zweikampf gegen Mustafi durchsetzen konnte. Sein Schuss streicht aber klar links vorbei. Čech muss nicht eingreifen.
88
22:48
Die letzten Minuten der regulären Spielzeit brechen an. Wenn hier ein Team noch ein Tor erzielt, dann ist es Arsenal. Von Moskau kommt seit der Pause eigentlich nichts mehr.
85
22:46
Jetzt wollen es die Gunners doch nochmal wissen. Iwobi leitet einen abgefälschten Pass von Özil weiter in den Lauf von Ramsey links vor dem Tor. Aus spitzem Winkel zielt der Waliser aber am langen Pfosten vorbei!
84
22:45
Akinfeev verhindert das fünfte Gegentor! Nach Hereingabe von rechts kommt Welbeck in der Mitte aus fünf Metern mit dem Knie zum Abschluss. Akinfeev zeigt aber eine starke Reaktion, kann die Kugel abwehren.
83
22:44
Letzter Wechsel des Spiels: Khetag Khosonov ersetzt Ahmed Musa, der vor allem in der ersten Halbzeit immer wieder ein großer Unruheherd war.
83
22:43
Khetag Khosonov
Einwechslung bei CSKA Moskva -> Khetag Khosonov
83
22:43
Ahmed Musa
Auswechslung bei CSKA Moskva -> Ahmed Musa
81
22:42
Erstmals plätschert das Spiel über einige Minuten vor sich hin. Arsenal will die Partie jetzt souverän ausklingen lassen. Am Wochenende geht es dann im fünften Pflicht-Heimspiel in Folge gegen Southampton.
78
22:39
Héctor Bellerín
Gelbe Karte für Héctor Bellerín (Arsenal FC)
Foul von Bellerín im Mittelfeld. Gelb für den Spanier.
77
22:39
Bei Aaron Ramsey geht heute (fast) alles! Arsenal spielt sich am ZSKA-Strafraum fest. Letztlich ist es Iwobi, der für Ramsey auflegt, doch der scheitert mit seiner Direktabnahme aus 16 Metern am rechten Pfosten! Moskau ist mit diesem 1:4 eigentlich noch gut bedient.
74
22:37
Igor Akinfeev
Gelbe Karte für Igor Akinfeev (CSKA Moskva)
Akinfeev meckert zu sehr, sieht dafür die Gelbe Karte.
74
22:36
Insgesamt drei Wechsel werden vollzogen, zwei bei Arsenal, einer bei Moskau. Bei den Gästen verlässt Bibras Natcho den Platz. Für ihn ist Georgi Milanov neu dabei. Bei den Hausherren geht Alexandre Lacazette, der bei seiner Startelf-Rückkehr nach seiner im Januar erlittenen Knieverletzung gleich einen Doppelpack erzielte. Danny Welbeck ersetzt den Franzosen. Außerdem neu dabei ist der Ägypter Mohamed Elneny für Jack Wilshere im zentralen Mittelfeld der Gunners.
74
22:35
Mohamed El Neny
Einwechslung bei Arsenal FC -> Mohamed Elneny
74
22:35
Jack Wilshere
Auswechslung bei Arsenal FC -> Jack Wilshere
74
22:35
Danny Welbeck
Einwechslung bei Arsenal FC -> Danny Welbeck
74
22:34
Alexandre Lacazette
Auswechslung bei Arsenal FC -> Alexandre Lacazette
74
22:34
Georgi Milanov
Einwechslung bei CSKA Moskva -> Georgi Milanov
74
22:34
Bibras Natcho
Auswechslung bei CSKA Moskva -> Bibras Natcho
73
22:34
Bei Mesut Özil will es mit dem Torerfolg weiterhin nicht klappen. Iwobi hat viel Platz auf der linken Seite, gibt flach in den Strafraum. Lacazette lässt schön durch zum freistehenden Özil am rechten Strafraumeck. Akinfeev kann den Schuss aber mit einem starken Reflex abwehren!
70
22:31
Auch wenn es bei weitem nicht mehr so torreich ist als noch im ersten Durchgang, ist es doch weiterhin ein sehr unterhaltsames Spiel. ZSKA wirkt allerdings nicht mehr so gefährlich als noch in den ersten 45 Minuten. Arsenal hingegen hat von seiner Spielfreude absolut nichts eingebüßt.
67
22:27
Die Mega-Chance für Arsenal! Özil setzt Iwobi links im Strafraum in Szene. Der eingewechselte Mann könnte schon selbst abziehen, entscheidet sich aber für den Querpass zu Lacazette am langen Pfosten. Der Franzose müsste die Kugel nur noch über die Linie schieben, schafft aber das Kunststück, sie nicht ansatzweise aufs Tor zu bringen. Und so landet das Leder wieder bei Iwobi am linken Pfosten, der jedoch bei Lacazettes Schuss im Abseits stand. Den müssen die Londoner einfach machen!
65
22:26
Direkt nach seinem Abseitstor ist für Alan Dzagoev Schluss. Vitinho ist für ihn neu dabei.
65
22:25
Vitinho
Einwechslung bei CSKA Moskva -> Vitinho
65
22:25
Alan Dzagoev
Auswechslung bei CSKA Moskva -> Alan Dzagoev
64
22:25
Der Ball liegt im Netz der Hausherren, doch der Treffer zählt nicht! Wernbloom kommt rechts vor Čech im Fallen zum Abschluss. Der Arsenal-Torhüter kann stark parieren, doch landet der Abpraller auf dem Kopf von Dzagoev, der aus wenigen Metern ins leere Tor einköpft. Beim Schuss von Wernbloom befand sich der Russe jedoch im Abseits, sodass der Treffer zu Recht nicht zählt.
61
22:22
Kurze Zeit muss Arsenal in Unterzahl spielen. Dann aber kann der Wechsel über die Bühne gehen. Für Henrikh Mkhitaryan ist Alex Iwobi neu dabei.
61
22:22
Alex Iwobi
Einwechslung bei Arsenal FC -> Alex Iwobi
61
22:22
Henrikh Mkhitaryan
Auswechslung bei Arsenal FC -> Henrikh Mkhitaryan
60
22:19
Mkhitaryan hat sich bei dem Foul weh getan, muss von den Arsenal-Betreuern behandelt werden. So wie es aussieht, kann der Armenier nicht weitermachen. Zwar versucht er es kurz, deutet dann aber an, dass er ausgewechselt werden muss. Bitter für die Gunners!
58
22:18
Georgiy Shchennikov
Gelbe Karte für Georgiy Shchennikov (CSKA Moskva)
Shchennikov lässt Mkhitaryan klassisch über die Klinge springen. Die nächste Gelbe Karte.
57
22:17
Granit Xhaka
Gelbe Karte für Granit Xhaka (Arsenal FC)
Rüde Grätsche von Xhaka gegen Torschütze Golovin. Auch hier gibt es keine Diskussionen.
55
22:17
Die Hausherren bleiben weiter am Drücker. Akinfeev kann Mkhitaryans Distanzhammer aus 25 Metern nur mit Mühe nach vorne abwehren. Aus dem Gewühl heraus kommt Ramsey zum Nachschuss, setzt diesen aber drüber!
52
22:13
Immer wenn Arsenal vor das gegnerische Tor kommt wird es brandgefährlich! Diesmal ist es Monreal, der auf der linken Seite mit einem simplen Doppelpass durchbricht, flach in den Strafraum gibt. Dort kommt Ramsey aus zwölf Metern zum Schuss. Ignashevich fälscht mit der Hacke ab. Rechts vorbei! Da wäre Akinfeev geschlagen gewesen. Die fällige Ecke bringt dann nichts ein.
51
22:12
Ahmed Musa
Gelbe Karte für Ahmed Musa (CSKA Moskva)
Taktisches Foul des Nigerianers an Lacazette. Klare Gelbe Karte.
50
22:11
Natürlich ist ZSKA jetzt gefordert, aus diesem aussichtslosen Resultat noch eines mit Chancen aufs Weiterkommen zu machen. Auch wenn die Russen ein Auswärtstor erzielt haben, wird es doch sehr schwer, das Rückspiel mit drei Toren Unterschied gegen Arsenal zu gewinnen.
47
22:08
Fast das 5:1! Was ist dieser Mesut Özil heute in Spiellaune! Rechts vor dem Strafraum schlägt der Weltmeister nochmal einen Haken in die Mitte, spielt perfekt in den Lauf des gestarteten Mkhitaryan links vor dem Tor. Der Armenier kann sich die Ecke eigentlich aussuchen, schiebt das Leder letztlich aber am langen Pfosten vorbei! Den muss der Ex-Dortmunder machen.
46
22:06
Weiter geht's! Keine Wechsel auf beiden Seiten.
46
22:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:53
Halbzeitfazit:
Arsenal und ZSKA Moskau liefern sich einen temporeichen Schlagabtausch mit zahlreichen Chancen auf beiden Seiten. Einziger Unterschied: Die Londoner sind dabei deutlich effektiver. Jeweils zweimal Ramsey (9./28.) und Lacazette (23./35.) machen den Unterschied aus. Moskau glich zwischenzeitlich durch Golovin aus (15.), präsentiert sich ansonsten aber viel zu lückenhaft. Fast alle Tore waren äußerst sehenswert herausgespielt. Herauszuheben ist aber definitiv der Außenrist-Heber-Volley von Aaron Ramsey aus der 28. Minute nach Traumpass von Mesut Özil, der drei Treffer direkt vorbereitete! Das Tor sollte man sich definitiv nochmal ansehen. Bis gleich!
45
21:50
Ende 1. Halbzeit
44
21:50
Da hätte es beinahe erneut geklingelt! Zunächst wird Bellerín auf der rechten Seite glänzend freigespielt. Seine Hereingabe wird noch abgewehrt. Gegen den nachsetzenden Xhaka, der das Auge für Özil links vor dem Tor hat und diesen mit einem gefühlvollen Heber bedient, haben die Russen dann keine Mittel mehr. Özil nimmt die Kugel direkt, zielt aber drüber! Das hätte das 5:1 sein können, wenn nicht sogar müssen.
41
21:46
Wieder ein Abschluss der Russen, wieder weit drüber. Erneut ist es Dzagoev, der aus 20 Metern zentraler Position abzieht. Da fehlt dem Mittelfeldmann allerdings jegliches Zielwasser. Wohl auch, weil er da etwas in Rücklage geriet.
39
21:45
Bestes Beispiel für die Unterschiede in der Chancenverwertung diese Szene. Musa setzt sich links im Laufduell stark gegen Bellerín durch, gibt von der Torauslinie flach an den Elfmeterpunkt. Dort kommt Dzagoev aus vollem Lauf zum Schuss, setzt diese aber weit drüber. Den hätte der russische Nationalspieler auch versenken können. Glück für die Gunners!
38
21:44
Jetzt wird es doch sehr deutlich für die Londoner. Die Gunners sind zwar feldüberlegen, doch hatte auch ZSKA einige vielversprechende Chancen. Arsenal ist allerdings in der Verwertung dieser Gelegenheiten deutlich effektiver. Und so steht es dann nach 35 Minuten mal eben locker 4:1.
35
21:39
Alexandre Lacazette
Tooor für Arsenal FC, 4:1 durch Alexandre Lacazette
Arsenal zeigt keine Gnade! Und zum dritten Mal ist Mesut Özil direkt beteiligt. Monreal behauptet den Ball zunächst an der linken Außenlinie. Über Xhaka landet das Leder im Lauf von Özil, der auf links ganz viel Platz hat, anschließend überlegt flach in die Mitte gibt. Am Elfmeterpunkt kommt Lacazette völlig frei zum Schuss und netzt links unten ein. Das ist zum einen stark gespielt von den Hausherren, zum anderen aber auch richtig schlecht verteidigt von den Gästen. Das könnte jetzt zum Desaster werden für ZSKA!
33
21:39
Arsenal bleibt dran und kommt durch Ramsey beinahe zur nächsten Chance. Wieder ist es Özil, der auf der linken Seite stark freigespielt wird. Der Deutsche gibt in den Strafraum, doch dort kann Ramsey die Kugel nicht richtig drücken. Akinfeev fängt ohne Probleme ab.
31
21:36
Alan Dzagoev
Gelbe Karte für Alan Dzagoev (CSKA Moskva)
Dzagoev geht mit dem Foul im Mittelfeld. Gelb.
30
21:36
ZSKA ist weiterhin nicht chancenlos! Musa überläuft Mustafi auf dem linken Flügel mit Leichtigkeit, gibt gegen Koscielny flach vor den Strafraum. Dort legt Wernbloom nochmal ab für den hinter ihm stehenden Golovin. Weit drüber!
28
21:33
Aaron Ramsey
Tooor für Arsenal FC, 3:1 durch Aaron Ramsey
Was für ein Geniestreich von Aaron Ramsey! Zunächst perfekt in Szene gesetzt von Mesut Özil, taucht der Mittelfeldspieler ganz frei vor Akinfeev auf und überwindet diesen mit einem Lupfer, den er im Flug mit dem Außenrist abgibt! Wahnsinn! Da kann Akinfeev nur verdutzt dreinschauen. Das war ein absoluter Sahne-Moment des Walisers!
26
21:31
Erneut zeigt sich Moskau nur wenig geschockt. Die Russen können sich eine Ecke erspielen, doch landet die Hereingabe von Natcho im Nichts. Trotzdem: Gute Reaktion der Truppe von Trainer Goncharenko.
23
21:28
Alexandre Lacazette
Tooor für Arsenal FC, 2:1 durch Alexandre Lacazette
Wie schon am Wochenende gegen Stoke bleibt Lacazette vom Punkt ganz cool, verlädt Akinfeev und schiebt links unten zur erneuten Führung für Arsenal ein. Wenn die hier in diesem Rhythmus weitermachen, sehen wir heute Abend noch ein Schützenfest auf beiden Seiten!
22
21:27
Elfmeter für Arsenal! Özil dringt mit viel Tempo in den gegnerischen Strafraum ein. Shchennikov grätscht in den Weltmeister hinein, ohne den Ball zu treffen. Klare Sache!
19
21:24
Zweifellos ist hier richtig viel Tempo im Spiel. Beide Mannschaften zeigen keinerlei taktische Zwänge und spielen munter drauf los. Für den neutralen Beobachter ist das klasse. Für die Trainer hingegen eher ärgerlich.
16
21:22
Fast der Doppelschlag für die Russen! Musa wird links vor dem Tor schön freigespielt, kommt vor Čech zum Abschluss, setzt die Kugel aber nur ans Außennetz! Das hätte durchaus auch der zweite Treffer für ZSKA sein können.
15
21:20
Aleksandr Golovin
Tooor für CSKA Moskva, 1:1 durch Aleksandr Golovin
Ein Traum-Freistoß von Golovin bringt Moskau den Ausgleich! Nach einem Foul an Wernbloom gibt es Freistoß aus 17 Metern zentraler Position. Golovin zirkelt die Kugel über die Mauer, in der sich scheinbar niemand genötigt fühlt, auch mal zu springen. Und so schlägt das Leder maßgenau rechts oben im Winkel ein. Keine Chance für Čech!
12
21:18
Freistoß ZSKA aus dem linken Halbfeld. Natcho schlägt die Kugel hoch an den langen Pfosten. Dort kommt der aufgerückte Ignashevich zum Kopfball, stellt Čech damit aber nicht vor Probleme. Der Schlussmann der Gunners fängt ohne Probleme ab.
9
21:14
Aaron Ramsey
Tooor für Arsenal FC, 1:0 durch Aaron Ramsey
Wieder befördert Ramsey die Kugel über die Linie, doch diesmal zählt der Treffer! Wilshere läuft sich zunächst im gegnerischen Strafraum fest, der abgewehrte Ball landet aber bei Özil zentral vor dem Sechzehner. Der Weltmeister hat den Blick für Bellerín auf der rechten Seite, welcher flach in die Mitte gibt. Halblinks vor dem Tor fühlt sich niemand für Ramsey zuständig und so darf der Waliser aus zwölf Metern unbedrängt einnetzen. Ein schön herausgespielter Treffer der Gunners!
7
21:14
War das ausgleichende Gerechtigkeit? Jetzt wird auch Arsenal zurückgepfiffen, obwohl die Kugel bereits im Tor lag! Özil treibt den Ball mit Tempo durch das Mittelfeld, bedient Mkhitaryan auf der rechten Seite. Dessen Hereingabe findet Ramsey vor dem Tor, welcher auch zum vermeintlichen 1:0 für die Engländer vollendet. Diesmal wollte aber der Assistent auf der anderen Seite eine Abseitsstellung gesehen haben. Strittig.
6
21:12
Nächste schöne Kombination der Russen. Über mehrere Stationen landet die Kugel bei Shchennikov auf der linken Seite. Dessen Hereingabe ist aber viel zu ungenau und landet auf dem Tordach.
5
21:11
Da wird Moskau eine exzellente Gelegenheit genommen! Im Luftduell mit Koscielny legt Wernbloom die Kugel perfekt in den Lauf von Musa, der danach eigentlich frei auf Čech zulaufen könnte. Mustafi hob das Abseits in der Mitte auf. Die Fahne des Assistenten geht aber fälschlicherweise nach oben. Großes Glück für Arsenal! Das wäre eine hundertprozentige Chance gewesen.
4
21:10
Mkhitaryan ans Außennetz! Starker Pass von Ramsey nach links zum gestarteten Monreal auf dem Flügel. Der Spanier legt ab für Özil am Strafraumeck, welcher das Auge für Mkhitaryan im Strafraum hat. Aus 14 Metern trifft der Ex-Dortmunder zwar das Netz, allerdings von der falschen Seite. Da fehlte nicht viel!
3
21:08
Ruhiger Beginn im Emirates Stadium. Arsenal hat in den ersten Minuten mehr Ballbesitz, spielt aber noch nicht mit dem höchsten Tempo nach vorne. ZSKA schaut sich das Ganze erst einmal an und lauert auf Konter.
1
21:05
Der Ball rollt! Schiedsrichter Pavel Královec hat die Partie freigegeben.
1
21:05
Spielbeginn
21:01
Die Mannschaften sind bereit und kommen hinaus auf den Rasen! Die Hausherren sind dabei traditionell in Rot und Weiß gekleidet. Die Gäste laufen ganz in Schwarz auf. Freuen wir uns auf eine hoffentlich spannende Begegnung, die frei von derzeitigen politischen Entwicklungen sein wird.
20:48
Schiedsrichter der Partie im Emirates Stadium ist der Tscheche Pavel Královec. Seine Assistenten an den Seitenlinien heißen Roman Slyško und Ivo Nadvornik. Vierter Offizieller ist Jan Paták. Als zusätzliche Torraumrichter werden Petr Ardeleanu und Karel Hrubes eingesetzt. In einer guten Viertelstunde geht's los in der Hauptstadt Großbritanniens!
20:39
Es ist das dritte Aufeinandertreffen beider Teams auf internationalem Parkett. 2006 duellierten sich Arsenal und ZSKA in der Gruppenphase der Champions League. Übrigens in einer Gruppe mit dem Hamburger SV. Die Berezutskiy-Brüder, Torhüter Akinfeev und Verteidiger Ignashevich standen schon damals für die Russen auf dem Platz. Ein Tor wollte Arsenal in diesen beiden Spielen nicht gelingen. In Russland verlor man mit 0:1, in England gab es dann ein 0:0. Moskau wurde am Ende Gruppendritter, Arsenal unterlag als Zweiter der PSV Eindhoven im Achtelfinale.
20:35
ZSKA Moskau hatte es in der Runde der letzten 16 mit Final-Gastgeber Olympique Lyon zu tun. Dabei gab es jeweils einen Sieg der Auswärtsmannschaft. Das Hinspiel in Russland entschieden die Franzosen mit 1:0 für sich, ehe ZSKA im Rückspiel das Resultat mit einem 3:2-Erfolg noch drehen konnte. Alles in allem ein äußerst aufreibendes Achtelfinale für den derzeitigen Tabellendritten der russischen Liga.
20:32
Arsenal setzte sich im Achtelfinale ziemlich souverän gegen den AC Mailand durch. In Italien gab es bereits ein klares 2:0. Im Rückspiel machte man dann mit 3:1 alles klar. Das Hinspiel war zudem der Auftakt von zuletzt vier Siegen in Folge. In der Liga schlug man zuletzt Watford und Stoke jeweils mit 3:0.
20:31
ZSKA-Trainer Viktor Goncharenko vertraut größtenteils auf verdiente russische Nationalspieler. Im Tor steht mit Igor Akinfeev einer davon. Vor ihm bilden die Zwillingsbrüder Aleksey und Vasiliy Berezutskiy zusammen mit Sergey Ignashevich eine defensive Dreierreihe, flankiert von Konstantin Kuchaev und Georgiy Shchennikov. Aleksandr Golovin, der Israeli Bibras Natcho und Alan Dzagoev bilden das zentrale Mittelfeld hinter der Doppelspitze, bestehend aus dem Nigerianer Ahmed Musa und dem Schweden Pontus Wernbloom.
20:28
Arsène Wenger will heute nichts dem Zufall überlassen. Zwar musste Stammtorhüter David Ospina kurzfristig mit einer Knöchelverletzung passen, doch ist sein Vertreter Petr Čech nicht weniger stark. Vor dem ehemaligen Welttorhüter verteidigen Hector Bellerín, unser Weltmeister Shkodran Mustafi, Laurent Koscielny und Nacho Monreal. Im zentralen Mittelfeld sollen Aaron Ramsey und Granit Xhaka die Fäden ziehen. Die offensive Dreierreihe hinter Sturmspitze Alexandre Lacazette bilden Henrikh Mkhitaryan, mit Mesut Özil ein weiterer unserer Weltmeister und Jack Wilshere. Ex-Dortmund-Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang, der zuletzt in der Premier League immer mehr in Fahrt kam, ist in der Europa League nicht mehr spielberechtigt und darf deshalb nicht mitwirken.
20:24
Königsklassen-Ticket Europa League. Wie schon Manchester United in der vergangenen Saison will auch der FC Arsenal in dieser Spielzeit den auf der Insel häufig als "Verlierer-Cup" titulierten Wettbewerb nutzen, um nächstes Jahr doch noch in der Champions League spielen zu dürfen. In der heimischen Liga sind die Gunners nämlich bereits weit abgeschlagen auf Platz sechs, satte 13 Punkte hinter Tottenham auf Rang vier. Gewinnt das Team von Arsène Wenger aber den Wettbewerb, dürfte man sich doch in der kommenden Spielzeit mit den besten Teams Europas messen. Anreiz genug, um heute auch die beste Elf auf den Platz zu schicken.
20:20
Mit Arsenal London und ZSKA Moskau treffen ausgerechnet zwei Klubs aus den Hauptstädten aufeinander, deren Länder sich derzeit spinnefeind sind. Der Fall "Sergej und Julia Skripal" belastet die Beziehungen zwischen Großbritannien und Russland in diesen Wochen so sehr, wie es das seit dem Kalten Krieg nicht mehr gegeben hat. Und ausgerechnet in diese Zeit hinein sollen Arsenal und ZSKA zu einem friedlichen Duell aufeinandertreffen. Man kann nur hoffen, dass es auf den Rängen ruhig bleiben wird und dass die Politik heute und am kommenden Donnerstag ruht.
20:17
Einen schönen guten Abend! Im Europa-League-Viertelfinale kommt es zu einem eigentlich harmlosen Duell zwischen Arsenal London und ZSKA Moskau, das in den letzten Wochen aber durchaus an Brisanz gewonnen hat. Die Gründe sind vor allem politischer Natur. Viel Vergnügen!
Europa League Europa League
Anzeige
Anzeige