Heute Live
U19 EM

Liveticker

Gruppe B
StadionNárodný Atletický Štadión, Banská Bystrica
Zuschauer1.129
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
90.+4
22:03
Fazit:
Die Partie endet mit einem 3:2-Sieg für Österreich. Der Sieg geht wohl auch in Ordnung, das ÖFB-Team war einfach extrem effizient nach Eckbällen. Spielerisch war das über weite Strecken trotzdem mau. Die Serben haben sich gut präsentiert, scheiden aber jetzt aufgrund der Effizienz der Österreicher aus dem Turnier aus. Für Österreich kommt es als Drittplatzierter jetzt immerhin noch zum Playoff für das Ticket zur U20-WM in Indonesien. Im Playoff trifft man auf das EM-Gastgeberland Slowakei.
90.+4
21:54
Spielende
90.+3
21:53
Es gibt noch einmal einige Eckbälle für Serbien, sogar der Torhüter ist mit vorn. Aber die Eckballserie wird durch ein Offensivfoul gestoppt.
90.+1
21:51
Jetzt könnte es nochmal spannend werden, die Serben wollen jetzt den Ausgleich.
90.
21:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88.
21:48
Petar Ratkov
Tooor für Serbien, 3:2 durch Petar Ratkov
Nach einer Hereingabe von rechts kommt es zu einem Gestochere im Sechzehner, wo Gordic den Ball etwas glücklich zu Ratkov bringt, der den Ball souverän im rechten Eck versenkt.
84.
21:44
Die Österreicher stehen jetzt tief hinten drin und überlassen den Serben das Spiel. Diese wirken etwas ideenlos.
81.
21:41
Nikola Jojić
Einwechslung bei Serbien: Nikola Jojić
81.
21:41
Nikola Stanković
Auswechslung bei Serbien: Nikola Stanković
81.
21:41
Đorđe Gordić
Einwechslung bei Serbien: Đorđe Gordić
81.
21:41
Nemanja Motika
Auswechslung bei Serbien: Nemanja Motika
81.
21:40
Fast noch das 4:1 für Österreich. Wallner vergibt aber kläglich.
78.
21:37
Nico Wiesinger
Einwechslung bei Österreich: Nico Wiesinger
78.
21:37
Yusuf Demir
Auswechslung bei Österreich: Yusuf Demir
73.
21:34
Den Serben läuft nach drei Eckballtoren des ÖFB-Team jetzt etwas die Zeit davon. Sie brauchen als Minimum das Unentschieden, um nicht als Letzter auszuscheiden.
71.
21:32
Florian Wustinger
Einwechslung bei Österreich: Florian Wustinger
71.
21:32
Adis Jasic
Auswechslung bei Österreich: Adis Jasic
71.
21:31
Sandro Schendl
Einwechslung bei Österreich: Sandro Schendl
71.
21:31
Nikolas Veratschnig
Auswechslung bei Österreich: Nikolas Veratschnig
71.
21:31
Igor Miladinović
Gelbe Karte für Igor Miladinović (Serbien)
69.
21:29
Nemanja Krsmanović
Einwechslung bei Serbien: Nemanja Krsmanović
69.
21:29
Vladimir Miletić
Auswechslung bei Serbien: Vladimir Miletić
69.
21:29
Igor Miladinović
Einwechslung bei Serbien: Igor Miladinović
69.
21:29
Nikola Knežević
Auswechslung bei Serbien: Nikola Knežević
69.
21:28
Petar Ratkov
Einwechslung bei Serbien: Petar Ratkov
69.
21:28
Ognjen Ajdar
Auswechslung bei Serbien: Ognjen Ajdar
66.
21:25
Lukas Wallner
Tooor für Österreich, 3:1 durch Lukas Wallner
Wieder Eckball von Demir, wieder trifft ein Innenverteidiger! Diesmal köpft Wallner ein.
61.
21:21
Adis Jasic
Gelbe Karte für Adis Jasic (Österreich)
Jasic zieht seinem Gegenspieler da beinahe die Hose aus!
61.
21:20
Die Serben drücken jetzt etwas auf den Ausgleich.
56.
21:20
Pascal Fallmann
Einwechslung bei Österreich: Pascal Fallmann
56.
21:20
Justin Omoregie
Auswechslung bei Österreich: Justin Omoregie
56.
21:20
Dominik Weixelbraun
Einwechslung bei Österreich: Dominik Weixelbraun
56.
21:19
Jakob Knollmüller
Auswechslung bei Österreich: Jakob Knollmüller
56.
21:15
Leopold Querfeld
Tooor für Österreich, 2:1 durch Leopold Querfeld
Wieder Eckball Demir, wieder gefährlich. Lukic fliegt halb am Ball vorbei, Omoregie stört den Gegenspieler und Querfeld scheitert im ersten Versuch noch an Lukic, trifft aber beim zweiten Versuch zur erneuten Führung.
53.
21:13
Die Österreicher machen einfach zu viele Fehler, entweder sind sie zu langsam und werden vom Gegner gestört oder sie spielen den Ball dem Gegner direkt in die Füße.
49.
21:09
Ein serbischer Konter sorgt wieder für Gefahr. Eine scharfe Hereingabe wird aber von Wallner zum Eckball geklärt. Der Schiedsrichter entscheidet dann auf Offensivfoul.
46.
21:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+2
20:57
Zur Pause steht es 1:1. Das Ergebnis spiegelt das Spiel gut wieder, es ist bislang ausgeglichen. Die schöneren Spielzüge muss man den Serben zugutehalten. Österreich's Angriffsversuche wirken teilweise etwas zu sehr auf Zufall basiert. Beinahe gab es sogar das 2:1 der Serben vor der HZ. Alles bleibt möglich in Halbzeit zwei!
45.+2
20:51
Ende 1. Halbzeit
45.+1
20:50
Nochmal eine starke Aktion der Serben. Motika dribbelt Ajdar frei, der mit einem platzierten Außenristschuss an Scherf scheitert.
45.
20:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45.
20:46
Marko Lazetić
Tooor für Serbien, 1:1 durch Marko Lazetić
Immer wieder haben die Serben zu viel Platz. Dann rutscht mal eine Hereingabe durch, Querfeld ist zu weit weg, Ajdar versucht aufs Tor zu schießen, sein Versuch landet aber am langen Pfosten und Lazetic schießt den Ball über die Linie.
42.
20:44
Demir mit guten Aktionen. Er wirbelt vorne und schafft Platz für Kanuric, der einen Schuss im Strafraum rechts neben das Tor setzt. Da kann er mehr draus machen.
39.
20:41
Ajdar mit einem Abschluss vom Strafraum, Elias Scherf hält den Ball fest und das war wichtig, denn es lauerten bereits Lazetic und Co. auf den Abpraller.
36.
20:39
Ervin Omić
Gelbe Karte für Ervin Omić (Österreich)
Eine harte Entscheidung.
36.
20:38
Ein guter Spielzug von Österreich über Omoregie auf links, dann verlagern sie den Ball in die Mitte, dort foult Omic aber einen Serben und sieht sogar Gelb.
33.
20:35
Der Ball zappelt nach einem serbischen Eckball im Tor, aber der Schiedsrichter hat ein Offensivfoul gesehen.
33.
20:34
Serbien jetzt mit zwei Eckbällen, beide jedoch ohne Gefahr. Die Serben spielen viel über Außen, ziehen dann entweder nach innen oder legen nach außen ab um zu flanken.
31.
20:33
Eine missglückte Freistoßvariante des ÖFB-Teams landet in den Armen von Torhüter Lukic.
28.
20:31
Österreich hatte jetzt fünf Minuten lang eine Drangphase, kam zu Abschlüssen und das reichte um das Führungstor zu erzielen.
25.
20:27
Leopold Querfeld
Tooor für Österreich, 1:0 durch Leopold Querfeld
Nach Abschlüssen von Kanuric und Demir gibt es einen Eckball, den wiederum Demir tritt und damit den Kopf von Querfeld findet, der einnicken kann. Damit führt Österreich zum ersten Mal in diesem Turnier.
20.
20:21
Die erste Ecke der Serben ist harmlos, dennoch wirken sie insgesamt zu Beginn etwas explosiver. Österreich kann sich teilweise nicht entscheidend durchsetzen.
17.
20:19
Schön, schnell vertikal gespielt von den Serben. Ajdar kommt relativ frei zum Abschluss und verzieht über das Tor.
14.
20:16
Nikola Knežević
Gelbe Karte für Nikola Knežević (Serbien)
Knezevic reißt Veratschnig nach Balleroberung im Mittelfeld um.
14.
20:15
Es entsteht etwas Verwirrung im österreichischen Strafraum, aber Querfeld klärt den Ball.
12.
20:14
Die Serben versuchen es immer wieder im 1-gegen-1 rund um den Strafraum, bislang konnten sie die Österreicher aber nicht wirklich gefährden.
9.
20:11
Ein serbischer Betreuer sieht eine gelbe Karte, weiß aber selber nicht warum.
6.
20:09
Knollmüller erobert den Ball vor der Mittellinie und sprintet über einen Doppelpass mit Demir aufs Tor zu. Er entschließt sich zum eigenen Abschluss und schießt von rechts doch deutlich links am Tor vorbei. Dennoch eine erste gute Aktion der Österreicher.
5.
20:07
Beide Mannschaften tasten sich mal ab und laufen sich erst spät an.
2.
20:03
Jakob Knollmüller
Gelbe Karte für Jakob Knollmüller (Österreich)
Ein ungenaues Passspiel von Jasic führt dazu, dass Knollmüller den ballerobernden Spieler am Trikot zieht.
1.
20:02
Spielbeginn
19:59
Und jetzt die österreichische Hymne.
19:57
Die serbische Nationalhymne läuft bereits.
19:53
Das Schiedsrichterteam besteht heute aus Spielleiter Matthew De Gabriele (Malta), seinen Assistenten Luke Portelli(Malta) und Turkka Joonas Valjakka (Finnland), als vierter Offizieller agiert Adam Ladebäck (Schweden).
19:50
Österreich-U19-Teamchef Martin Scherb äußerte sich zusammengefasst so:
"Die Enttäuschung nach der Niederlage gegen Israel war sehr groß. Es hat schon ein paar Gespräche und Maßnahmen bedurft, um das aufzulockern und die Stimmung zu verbessern. Aber wir versuchen, uns gegenseitig aufzurichten. Ohne positive Energie werden wir keine Chance haben. Das sind sehr junge Spieler, die in einer Entwicklung stecken, die Fehler machen. Leider ist das jetzt passiert."
Die Serben erwartet er sehr robust: "Sie sind kampfkräftig und physisch stark. Wir müssen sie in den Zweikämpfen besser stellen als in den ersten Matches."
19:43
Die U19-Auswahlen beider Länder trafen bislang fünfmal aufeinander, alle Spiele jeweils in der EM-Quali. Die Bilanz ist mit 2-1-2 total ausgeglichen. Das letzte Spiel datiert aus dem Jahr 2013, Serbien siegte mit 1:0, das Tor erzielte übrigens ein gewisser Sergej Milinković-Savić (heute Top-Spieler bei Lazio Rom). Damals qualifizierten sich beide Teams für die nächste Runde, scheiterten dann aber auch beide in der endgültigen Qualifikationsgruppe.
19:36
Gespielt wird heute übrigens wieder im Národný Atletický Štadión in Banska Bystrica, der sechstgrößten Stadt der Slowakei.
19:35
Der Topstar der Serben ist sicher der 18-jährige Marko Lazetić vom AC Mailand. Der 1,92 Meter große Stürmer wechselte im Januar für vier Millionen Euro von Roter Stern Belgrad nach Mailand, kam dort bislang aber vorwiegend in der U19 zum Einsatz. Auch Nemanja Motika kann man hervorheben, der 19-Jährige gebürtige Berliner wechselte im Februar für 2,5 Millionen Euro von der zweiten Mannschaft des FC Bayern zu Roter Stern Belgrad. Der Rest des serbischen Kaders kickt in der heimischen ersten oder zweiten Liga - plus ein paar noch in der serbischen Jugendliga.
19:24
ÖFB-U19-Teamchef Martin Scherb bringt drei neue Spieler in die Startformation. Für Dominik Weixelbraun, Florian Wustinger und Onurhan Babuscu kommen Leonardo Ivkic, Jakob Knollmüller und Benjamin Kanuric. Mit dabei natürlich auch die zwei Torschützen vom letzten Mal Yusuf Demir und Adin Jasic.
19:17
Die heutigen Aufstellungen sind unter "Spielschema" abrufbar.
12:21
Herzlich willkommen zum dritten Spieltag der Gruppe B dieser UEFA U19-EM zum Spiel zwischen Österreich und Serbien!

Das erste Ziel, nämlich den Halbfinaleinzug, hat Österreich nach zwei Niederlagen (0:2 gegen England, 2:4 gegen Israel) bereits verfehlt. Dennoch lohnt es sich heute nochmal alles zu geben, denn die beiden Drittplatzierten aus Gruppe A und B spielen in einem Playoff um einen Platz für die U20-WM 2023 in Indonesien. Doch ein Sieg ist dafür heute Pflicht, sonst verpasst man als Vierter und Letzter in der Gruppe auch dieses Playoff.

Der zu schlagende Gegner heißt Serbien. Die Osteuropäer konnten zum Auftakt gegen Israel (2:2) in letzter Sekunde noch einen Punkt mitnehmen. Im zweiten Spiel mussten sie sich England klar mit 0:4 geschlagen geben. Die Serben hätten damit sogar noch eine Chance auf das Halbfinale, mit einer um sechs Tore schlechteren Tordifferenz müssen sie aber auf Schützenhilfe von England gegen Israel hoffen und womöglich auch selbst klar gewinnen.
Weiterlesen