Anzeige

Liveticker

90
8. Spieltag Gruppe H
StadionStade de France, Paris - St. Denis
Zuschauer72.154
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
76
49
81
72
77
87
82
85
87
87
46
53
81

Torschützen

90
22:44
Fazit:
Was für ein Ende der Begegnung! Nach einer torlosen ersten Hälfte, in der die Franzosen deutlich überlegen waren, kommt die Türkei deutlich wacher und präsenter aus der Kabine. Zwar sind die Franzosen über weite Strecken die gefährlichere Mannschaft, aber die Gäste können immer wieder ebenso Akzente in der Offensive setzen. Am Ende sind es zwei Standards, die für die Tore sorgen. Der eingewechselte Olivier Giroud köpft nach einer Ecke ein und nur wenige Minuten später gleicht Kaan Ayhan von Fortuna Düsseldorf nach einem Eckball aus. In einer temporeichen Endphase gelingt keiner Mannschaft ein Tor, sodass das Unentschieden am Ende durchaus gerecht ist. An der Tabellensituation endet sich damit erstmal nichts und beide Teams müssen die sichere Qualifikation für die Europameisterschaft auf die nächste Länderspielpause vertagen.
90
22:38
Spielende
90
22:38
Die letzte Minute läuft und es geht noch einmal auf und ab. Burak Yılmaz kommt im Strafraum der Franzosen nicht durch und die starten noch einmal nach vorne durch. Dort findet die Flanke von Antoine Griezmann keinen Abnehmer.
90
22:35
Die Türkei hat noch einmal eine Konterchance, aber Burak Yılmaz rutscht seine Hereingabe vom Fuß und die geht dann weit über das Tor.
90
22:34
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
22:32
Die Partie nimmt noch einmal richtig Fahrt auf. Die Franzosen drängen auf den Siegtreffer, müssen aber aufpassen, dass sie sich keinen Konter fangen, denn die Türkei ist hellwach.
88
22:31
Der frische Jonathan Ikoné zieht von rechts in den Strafraum und haut einfach mal drauf, aber Mert Günok ist zur Stelle und wehrt die Kugel zur Seite ab.
87
22:30
Jonathan Ikoné
Einwechslung bei Frankreich: Jonathan Ikoné
87
22:30
Kingsley Coman
Auswechslung bei Frankreich: Kingsley Coman
87
22:30
İrfan Kahveci
Gelbe Karte für İrfan Kahveci (Türkei)
Für das lautstarke Beschweren gibt es für Kahveci die Gelbe Karte!
87
22:29
Kenan Karaman
Gelbe Karte für Kenan Karaman (Türkei)
Karaman holt sich für ein weiteres Foulspiels ebenfalls die Gelbe Karte ab.
85
22:27
Cenk Tosun
Gelbe Karte für Cenk Tosun (Türkei)
Tosun stoppt Pavard rüde an der rechten Strafraumkante und beschwert sich auch nicht über die Verwarnung.
82
22:24
Kaan Ayhan
Tooor für Türkei, 1:1 durch Kaan Ayhan
Die Türkei ist zurück! Hakan Çalhanoğlu bringt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld scharf herein und am zweiten Pfosten ist der Düsseldorfer Kaan Ayhan zur Stelle, der den Ball in die kurze Ecke einköpft. Wahnsinn!
81
22:24
Cenk Tosun
Einwechslung bei Türkei: Cenk Tosun
81
22:24
Ozan Tufan
Auswechslung bei Türkei: Ozan Tufan
81
22:23
Antoine Griezmann
Gelbe Karte für Antoine Griezmann (Frankreich)
Griezmann stoppt einen Angriff der Türkei mit hohen Bein und sieht dafür die Gelbe Karte.
77
22:22
Thomas Lemar
Einwechslung bei Frankreich: Thomas Lemar
77
22:22
Blaise Matuidi
Auswechslung bei Frankreich: Blaise Matuidi
76
22:18
Olivier Giroud
Tooor für Frankreich, 1:0 durch Olivier Giroud
Ist das der Treffer zum sicheren EM-Ticket? Der eingwechselte Olivier Giroud wird mit einem Griezmann-Eckstoß bedient und wuchtet den Ball in die lange rechte Ecke.
72
22:15
Olivier Giroud
Einwechslung bei Frankreich: Olivier Giroud
72
22:15
Wissam Ben Yedder
Auswechslung bei Frankreich: Wissam Ben Yedder
70
22:14
Kingsley Coman bringt eine Ecke hoch in den Sechzehner, wo Raphaël Varane im Zentrum am höchsten steigt, aber den Ball nicht platzieren kann und über den Kasten köpft.
67
22:11
Immer wieder kann Frankreich die Türkei am eigenen Strafraum festzurren, aber es fehlt die Durschlagskraft, um das Abwehrbollwerk zu durchbrechen.
61
22:06
Die Türkei tritt anders auf, als noch in der ersten Halbzeit. Zwar bestimmen die Franzosen weiterhin das Spiel, jedoch wirken die Türken deutlich gefährlicher, wenn sie mal einen Gegenstoß fahren können.
58
22:05
Und plötzlich hat die Türkei die Gelegenheit! Frankreich ist weit vorgerückt und die Gäste spielen nach Ballgewinn einen langen Ball. Der findet Hakan Çalhanoğlu, der die Kugel mit eine Flugeinlage zu Burak Yılmaz weiterleitet. Yılmaz steht frei vor dem Tor, zieht den Ball dann aber mit zu viel Kraft aus 15 Metern über den Querbalken.
55
22:00
Lucas Hernández marschiert von der linken Seite quer ins Zentrum bis zum Strafraum, hat dann aber keine Kraft mehr für den Abschluss, der einige Meter flach rechts vorbei geht.
53
21:58
Kaan Ayhan
Einwechslung bei Türkei: Kaan Ayhan
53
21:58
Mehmet Çelik
Auswechslung bei Türkei: Mehmet Çelik
50
21:57
Burak Yılmaz verpasst den scharf geschossenen Freistoß von Hakan Çalhanoğlu nur knapp, stand aber ohnehin im Abseits.
49
21:52
Lucas Hernández
Gelbe Karte für Lucas Hernández (Frankreich)
Schiedsrichter Felix Brych hatte Lucas Hernández in der ersten Hälfte bereits ermahnt und nun ist er nach einer Grätsche gegen Kenan Karaman fällig und sieht zu Recht die Gelbe Karte.
46
21:50
Die Partie läuft wieder und mit Hakan Çalhanoğlu ist bei der Türkei ein neuer Mann auf dem Rasen, der für mehr Kreativität in der Offensive sorgen soll. Wem gelingt der bessere Start in den zweiten Durchgang?
46
21:49
Hakan Çalhanoğlu
Einwechslung bei Türkei: Hakan Çalhanoğlu
46
21:49
Okay Yokuşlu
Auswechslung bei Türkei: Okay Yokuşlu
46
21:48
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:36
Halbzeitfazit:
Keine Tore im Stade de France in den ersten 45 Minuten. Mit einem 0:0 gehen Frankreich und die Türkei in die Kabine. Nach einer stürmischen Anfangsphase, in der es auf und ab ging, kamen die Franzosen immer besser in die Partie und nahmen das Spiel in die Hand. Die Türkei konnte kaum noch für Entlastung sorgen, verteidigte aber aufopferungsvoll gegen die Gastgeber, die vor dem Tor nicht präzise genug im Abschluss waren. Insgesamt ist ein Spiel der Defensive, in der sich keine Mannschaft einen Fehler erlauben darf. Das werden noch einmal 45 spannende Minuten.
45
21:31
Ende 1. Halbzeit
45
21:31
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
21:31
Aus dem linken Halbfeld spielt Blaise Matuidi eine Flanke in den Strafraum, wo Kingsley Coman eingelaufen ist, aber sein Kopfball mit dem Rücken zum Tor geht einige Meter rechts am Tor vorbei.
40
21:27
Ein langer Ball auf Burak Yılmaz sorgt für Unruhe im Strafraum der Franzosen, aber Steve Mandanda ist aufmerkasam und rechtzeitig draußen. Er faustet die Kugel kurz vor dem Angreifer ins Seitenaus.
37
21:23
Da hat gar nicht viel gefehlt! Antoine Griezmann zieht von der rechten Seite in Richtung Zentrum und schließt dann aus halbrechter Position ab. Sein Schuss aus 20 Metern dreht sich schön in Richtung linker Pfosten, geht dann aber knapp vorbei.
34
21:20
Nun gelingt den Türken mal wieder ein wenig Entlastung, jedoch nur bis zur Mitte der gegnerischen Hälfte. Frankreich steht sehr gut und für die Gäste ist keinerlei durchkommen.
30
21:16
Mittlerweile sind die Franzosen sehr deutlich die spielbestimmende Mannschaft. Die Türkei kommt kaum noch aus der eigenen Hälfte heraus, da die Franzosen weit vorgerückt sind und den Ball immer wieder schnell zurückerobern. Zudem Frankreich mit deutlich weniger Fehlern im Spielaufbau, als noch zu Beginn der Partie.
27
21:14
Mit einem Schuss aus der Drehung aus knapp 18 Metern holt Griezmann die erste Ecke der Partie heraus, weil der Ball abgefälscht wird. Die Ecke ist nicht ungefährlich, aber am Ende ist der Winkel für Wissam Ben Yedder der Winkel zu spitz und es gibt Abstoß.
25
21:12
Die Franzosen haben im Moment viel Platz und kommen immer wieder zum Abschluss. Wieder ist es Kingsley Coman, der von der linken Seite die Kugel in den Strafraum bringt. In der Mitte verlängert Antoine Griezmann auf den besser positionierten Moussa Sissoko. Dessen Schuss aus knapp zwölf Metern ist zu schwach geschossen und Mert Günok fischt den Ball aus der linken Ecke und hält ihn fest.
22
21:10
Kingsley Coman versucht es einfach mal aus halbrechter Postition aber sein Abschluss aus knapp 25 Metern geht dann doch recht deutlich links oben vorbei.
21
21:08
Auf der linken Seite setzt sich Kingsley Coman durch und flankt kurz vor der Grundlinie in den Strafraum, wo Antoine Griezmann aus fünf Metern zum Kopfball kommt. Der bringt das Spielgerät aber nicht platziert auf den Kasten, sodass erneut Mert Günok als Sieger aus der Angriffssituation hervorgeht.
17
21:05
Doppelte Glanzparade von Mert Günok! Zunächst ist Griezmann in der linken Strafraumhälfte frei vor dem Tor und Günok wehrt die Kugel aus kurzer Entfernung ab. Der Ball landet dann direkt in den Füßen von Moussa Sissoko, der direkt abschließt, aber Günok ist bereits wieder oben und wehrt das Leder ab.
14
21:00
Moussa Sissoko holt sich eine ernste Ermahnung von Referee Felix Brych ab, nachdem er Çağlar Söyüncü an der linken Seitenauslinie abgrätscht. Beim nächsten Mal sieht er den gelben Karton.
10
20:59
Nach der hitzigen Anfangsphase mit einigen kleinen Fouls hat sich das Spiel nun etwas beruhigt und es geht auch nicht mehr ganz so schnell auf und ab. Die Teams lassen die Kugel auch mal durch die eigenen Reihen laufen.
8
20:56
Die Partie spielt sich bis hierher vor allem im Mittelfeld ab. Beide Mannschaften verteidigen sehr diszipliniert und stehen kompakt. Bis zum ketzten Drittel geht mit viel Tempo, aber dann stehen die Hintermannschaften gut und erobern den Ball.
4
20:52
Im Stadion herrscht eine lautstarke Atmosphäre. Beide Fanlager peitschen ihre Mannschaften nach vorne und feiern jeden Ballgewinn. Auf dem Rasen sind die Franzosen mit mehr Spielanteilen ins Spiel gestartet, aber die Türkei gewinnt viele wichtige Bälle im Mittelfeld.
2
20:48
Der erste Einsatz für Mert Günok. Ein langer Ball aus dem linken Halbfeld kommt in der rechten Strafraumhälfte zu Moussa Sissoko, der aber nicht genügend Druck hinter die Kugel bekommt, sodas Günok problemlos abfangen kann.
1
20:46
Die Türkei beginnt und nun rollt der Ball im Stade de France! Wer sichert sich als erste Mannschaft der Gruppe H das EM-Ticket?
1
20:45
Spielbeginn
20:40
Die Mannschaften befinden sich bereits auf dem Rasen. Es folgen die Nationalhymnen und dann geht es hier gleich schon los!
20:32
Ein weiterer Vertreter der Bundesliga ist der Schiedsrichter. Dr. Felix Brych aus München wird die Begegnung leiten. Der Jurist wird an der Seitenlinie unterstützt von Mark Borsch und Stefan Lupp.
20:30
Die Bundesliga ist auch an diesem Abend wieder zahlreich vertreten. Neben Lucas Hernández vom FC Bayern München stehen auch seine beiden Teamkollegen Benjamin Pavard und Corentin Tolisso in der Startformation. Alassane Pléa von Borussia Mönchengladbach steht zudem als Auswechselspieler zur Verfügung. Bei der Türkei startet Kenan Karaman Kenan Karaman von Beginn an und auf der Bank sitzen sein Teamkollege Kaan Ayhan und Ozan Kabak von Schalke 04.
20:25
Im Vergleich zu den Spielen am Freitag stehen bei beiden Teams leicht veränderte Startaufstellungen auf dem Rasen. Didier Deschamps lässt Lucas Digne und Olivier Giroud draußen. Dafür beginnen Wissam Ben Yedder und Bayern-Verteidiger Lucas Hernández. Bei der Türkei gibt es gleich auf vier Positionen einen Wechsel. Für Kaan Ayhan, Hakan Çalhanoğlu, Emre Belözoğlu und Cenk Tosun stehen Çağlar Söyüncü, Okay Yokuşlu, Kenan Karaman und İrfan Kahveci in der ersten Elf.
20:08
Über die Form der beiden Teams gibt es kein schlechtes Wort zu verlieren. Beide patzten jeweils nur ein einziges Mal. Seit der Niederlage gegen die Türkei sind die Franzosen wieder ungeschlagen und gewannen gegen Andorra, Albanien und Island. Gegen die Letzteren musste der heutige Gast seine einzige Niederlage hinnehmen. Mit 2:1 verlor man auswärts bei den Isländern. Personell sieht es bei der Türkei ein wenig besser aus, wo nur Kapitän Emre Belözoğlu ausfällt. Bei Frankreich fehlen unter anderem Hugo Lloris und Kylian Mbappé.
19:53
Erst vier Mal standen sich die beiden Länder gegenüber. Zuerst in zwei Freundschaftsspielen 1996 und 2000 in denen Frankreich zweimal mit 4:0 gewann und dann beim Confederations Cup 2003 bei dem erneut die Franzosen mit einem 3:2-Sieg die Nase vorn hatten. Im Juni traf man sich nach 16 Jahren in der EM-Qualifikation wieder und die Türkei gewann wie bereits erwähnt mit 2:0. Nun sind die Franzosen, die gegen die Türkei in den vier Spielen elf Mal einnetzte, um eine Revanche bemüht.
19:29
Die Ausgangslage ist klar: Der heutige Sieger kann bereits heute das sichere EM-Ticket lösen und hat die besten Chancen auf den Gruppensieg. Beide Teams haben bisher 18 Punkte gesammelt, jedoch liegt die Türkei aufgrund des direkten Vergleichs auf dem ersten Platz. Das Hinspiel in Konya gewannen die Türken mit 2:0 durch Tore von Kaan Ayhan (Fortuna Düsseldorf) und Cengiz Ünder. Einziger Verfolger der beiden Mannschaften ist Island, die aber mit sechs Punkten weniger den 3. Platz einnehmen.
19:12
Hallo und herzlich willkommen zur EM-Qualifikation in der Gruppe H. Im Stade de France in Paris treffen heute Abend Frankreich und die Türkei aufeinander. Viel Spaß!
EM-Qualifikation EM-Qualifikation
Anzeige
Spielplan
Tabelle
    Gruppe A
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1EnglandEnglandEngland870137:63121
    2TschechienTschechienTschechien850313:11215
    3KosovoKosovoKosovo832313:16-311
    4BulgarienBulgarienBulgarien81346:17-116
    5MontenegroMontenegroMontenegro80353:22-193
    • Qualifikation
    Gruppe B
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1UkraineUkraineUkraine862017:41320
    2PortugalPortugalPortugal852122:61617
    3SerbienSerbienSerbien842217:17014
    4LuxemburgLuxemburgLuxemburg81167:16-94
    5LitauenLitauenLitauen80175:25-201
    • Qualifikation
    Gruppe C
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1DeutschlandDeutschlandDeutschland870130:72321
    2NiederlandeNiederlandeNiederlande861124:71719
    3NordirlandNordirlandNordirland84139:13-413
    4BelarusBelarusBelarus81164:16-124
    5EstlandEstlandEstland80172:26-241
    • Qualifikation
    Gruppe D
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1SchweizSchweizSchweiz852119:61317
    2DänemarkDänemarkDänemark844023:61716
    3IrlandIrlandIrland83417:5213
    4GeorgienGeorgienGeorgien82247:11-48
    5GibraltarGibraltarGibraltar80083:31-280
    • Qualifikation
    Gruppe E
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1KroatienKroatienKroatien852117:71017
    2WalesWalesWales842210:6414
    3SlowakeiSlowakeiSlowakei841313:11213
    4UngarnUngarnUngarn84048:11-312
    5AserbaidschanAserbaidschanAserbaid.80175:18-131
    • Qualifikation
    Gruppe F
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1SpanienSpanienSpanien1082031:52626
    2SchwedenSchwedenSchweden1063123:91421
    3NorwegenNorwegenNorwegen1045119:11817
    4RumänienRumänienRumänien1042417:15214
    5FäröerFäröerFäröer101094:30-263
    6MaltaMaltaMalta101093:27-243
    • Qualifikation
    Gruppe G
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1PolenPolenPolen1081118:51325
    2ÖsterreichÖsterreichÖsterreich1061319:91019
    3NordmazedonienNordmazedonienNordmazedonien1042412:13-114
    4SlowenienSlowenienSlowenien1042416:11514
    5IsraelIsraelIsrael1032516:18-211
    6LettlandLettlandLettland101093:28-253
    • Qualifikation
    Gruppe H
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FrankreichFrankreichFrankreich1081125:61925
    2TürkeiTürkeiTürkei1072118:31523
    3IslandIslandIsland1061314:11319
    4AlbanienAlbanienAlbanien1041516:14213
    5AndorraAndorraAndorra101183:20-174
    6MoldauMoldauMoldau101094:26-223
    • Qualifikation
    Gruppe I
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1BelgienBelgienBelgien10100040:33730
    2RusslandRusslandRussland1080233:82524
    3SchottlandSchottlandSchottland1050516:19-315
    4ZypernZypernZypern1031615:20-510
    5KasachstanKasachstanKasachstan1031613:17-410
    6San MarinoSan MarinoSan Marino1000101:51-500
    • Qualifikation
    Gruppe J
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1ItalienItalienItalien10100037:43330
    2FinnlandFinnlandFinnland1060416:10618
    3GriechenlandGriechenlandGriechenl.1042412:14-214
    4Bosnien-HerzegowinaBosnien-HerzegowinaBosnien-H.1041520:17313
    5ArmenienArmenienArmenien1031614:25-1110
    6LiechtensteinLiechtensteinLiechtens.100282:31-292
    • Qualifikation
    Anzeige