Anzeige

Liveticker

90
7. Spieltag Gruppe E
StadionPoljud, Split
Zuschauer32.110
10.10.2019 20:45
Kroatien
3:0
3:0
Ungarn
Schiedsrichter
Assistent 2
5
24
42
31
60
67
73
19
55
82
46
59
77

Torschützen

90
22:39
Fazit:
Es bleibt beim 3:0 zwischen Kroatien und Ungarn im EM-Qualifikationsspiel der Gruppe E. Die Kroaten dominierten die Gäste das gesamte Spiel und bestrafen drei grobe Abwehrfehler der Ungarn knallhart. Im zweiten Durchgang verwalteten die Gastgeber über weite Strecken das Spiel. Die größte Chance auf das 4:0 hatte Ivan Perišić, der einen Elfmeter verschoss. Kroatien ist damit der Gewinner des Spieltags, da die Slowakei und Wales sich 1:1 trennten. Für Ungarn ist trotz der deutlichen Niederlage weiter alles drin, sie verbleiben auf dem 3. Rang. Die Endphase der Qualifikation verspricht in dieser Gruppe höchste Spannung.
90
22:37
Spielende
90
22:34
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
85
22:29
Es schaut ein wenig so aus, als wenn beide Mannschaften den Schlusspfiff herbeisehnen. Kroatien spielt nur noch auf Sparflamme. Sie lassen die Ungarn laufen, die froh sind, wenn sie kein 4. Tor mehr kassieren.
82
22:26
Gergő Lovrencsics
Gelbe Karte für Gergő Lovrencsics (Ungarn)
80
22:24
Das Spiel ist derzeit unterbrochen, weil Ádám Lang behandelt werden muss. Es sieht aber so aus, als könne er nach der Behandlung weitermachen.
78
22:22
Josip Brekalo auf Ante Rebić und der Ball ist im Tor. Josip Brekalo stand allerdings zuvor im Abseits und der Treffer zählt nicht.
77
22:21
Roland Varga
Einwechslung bei Ungarn: Roland Varga
77
22:20
Roland Sallai
Auswechslung bei Ungarn: Roland Sallai
75
22:20
15 Minuten sind noch auf der Uhr und das Spiel ist quasi entschieden. Derzeit geht in beide Richtungen nicht allzu viel. Die Kroaten sind im letzten Drittel nicht mehr zielstrebig genug.
73
22:18
Domagoj Vida übernimmt die Kapitänsbinde von Ivan Rakitić.
73
22:17
Nikola Vlašić
Einwechslung bei Kroatien: Nikola Vlašić
73
22:17
Ivan Rakitić
Auswechslung bei Kroatien: Ivan Rakitić
70
22:14
Ivan Rakitić hat den Ball in der rechten Fünfmeterraumhälfte mit dem Rücken zum Tor. Aus der Drehung versucht es der Kroate mit einem Schuss, aber der wird zur Ecke geblockt.
68
22:13
Der erste Schuss von Ungarn auf das Tor von Dominik Livaković! Ádám Szalai hält aus 20 Metern einfach mal drauf. Der Ball wird leicht abgefälscht, aber im Nachfassen kann Livaković das Spielgerät dann festhalten.
67
22:11
Mateo Kovačić
Einwechslung bei Kroatien: Mateo Kovačić
67
22:10
Luka Modrić
Auswechslung bei Kroatien: Luka Modrić
65
22:10
Das Spiel ist nun etwas abgeflacht. Ungarn kommt nicht hinten raus, aber Kroatien macht derzeit auch nicht mehr als nötig. Daher keine nennenswerten Szenen.
61
22:07
Bundesliga-Wechsel: Nun steht Josip Brekalo vom VfL Wolfsburg auf dem Rasen. Bayern-Spieler Ivan Perišić verlässt den Rasen.
60
22:06
Josip Brekalo
Einwechslung bei Kroatien: Josip Brekalo
60
22:05
Ivan Perišić
Auswechslung bei Kroatien: Ivan Perišić
59
22:05
Dominik Nagy
Einwechslung bei Ungarn: Dominik Nagy
59
22:04
Balázs Dzsudzsák
Auswechslung bei Ungarn: Balázs Dzsudzsák
55
21:59
László Kleinheisler
Gelb-Rote Karte für László Kleinheisler (Ungarn)
Vor der Ecke muss László Kleinheisler den Rasen verlassen. Wofür ist nicht ganz klar. In jedem Fall gab es eine Diskussion mit dem Schiedsrichter. Ungarn nun auch noch in Unterzahl!
55
21:58
Ivan Perišić
Elfmeter verschossen von Ivan Perišić, Kroatien
Ivan Perišić verschießt! Péter Gulácsi hechtet in die rechte Ecke und pariert die Kugel um den Pfosten ins Toraus.
54
21:57
Elfmeter für Kroatien! László Kleinheisler bringt Ante Rebić mit einem Tritt zwischen die Beine zu Fall. Keinerlei Protest - richtige Entscheidung!
52
21:57
Kroatien lässt Ball und Gegner laufen. Mit der Führung im Rücken haben sie die Ruhe weg und schieben sich die Ungarn zurecht.
49
21:55
Ungarn zeigt bisher ein anderes Gesicht, als noch in der 1. Halbzeit und wirkt deutlich präsenter in der Zweikampfführung. Mit temporeichen Vorstößen versucht man Kroatien zu beeindrucken, aber die Hintermannschaft bleibt standhaft.
46
21:50
Das Spiel in Split ist wieder freigegeben. Nicht mehr mit dabei ist der Ungar Tamás Kádár, der heute einen ganz unglücklichen Abend hatte. Für übernimmt Ádám Lang. Was kann Ungarn noch reißen?
46
21:49
Ádám Lang
Einwechslung bei Ungarn: Ádám Lang
46
21:48
Tamás Kádár
Auswechslung bei Ungarn: Tamás Kádár
46
21:47
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:41
Halbzeitfazit:
Kroatien ist sehr gut drauf und führt zur Halbzeitpause mit 3:0 gegen Ungarn. Von Beginn an sind sie den Gästen überlegen, die eklatante Fehler in der Defensive machen. Gleich zweimal gibt es eine Ballverlust in der Defensive, woraufhin die Kroaten freie Bahn in Richtung Tor haben. Beim 3:0 rutscht Tamás Kádár der Ball nach einer Perišić-Flanke durch, sodass Bruno Petković noch vor der Pause einen Doppelpack schnüren konnte. Ungarn muss nun aufpassen im 2. Durchgang nicht völlig unterzugehen.
45
21:34
Ende 1. Halbzeit
45
21:33
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
42
21:29
Bruno Petković
Tooor für Kroatien, 3:0 durch Bruno Petković
Wieder Petković! Von der linken Seite hebt der starke Ivan Perišić den Ball in den Strafraum, wo Tamás Kádár patzt und Bruno Petković richtig steht. Der braucht nur noch seinen Fuß reinhalten und die Kugel geht an Péter Gulácsi vorbei ins Tor.
40
21:28
Ante Rebić überläuft Ungarn auf der linken Seite und gibt wie schon beim 2:0 den Ball auf Bruno Petković. Der setzt sich stark gegen drei durch, kann aber seinen Abschluss nicht platzieren und Péter Gulácsi kann die Kugel abwehren.
38
21:28
Balázs Dzsudzsák schlägt einen Freistoß für Ungarn von der rechten Seite in den Strafraum, aber Kroatien kann zur Ecke klären. Der folgende Standard bleibt ungefährlich. Ungarn spielt noch mit, aber ohne große Torgefahr.
34
21:22
Kroatien lässt es im Angriff etwas ruhiger angehen und Ivan Perišić ist oftmals auf sich alleine gestellt. In der Defensive macht ihnen Ungarn keine Probleme.
31
21:18
Domagoj Vida
Gelbe Karte für Domagoj Vida (Kroatien)
Der Kroate nimmt Ádám Szalai bisher nahezu komplett aus dem Spiel. Dieses mal wäre er ihm fast entwischt, aber mit einem Foulspiel an der Seitenlinie stoppt er ihn dann doch noch. Der Tritt auf den Fuß wird aber auch mit der Gelben Karte geahndet.
30
21:17
Die Hintermannschaft von Ungarn hat immer wieder Probleme, wenn sie von der schnellen Offensive der Kroaten unter Druck geseztz werden. Zweimal fiel daraus bereits ein Tor. Das müssen sie besser lösen.
26
21:16
Eine starke Antwort der Kroaten auf die erste bessere Phase der Ungarn, die es nun nochmal um einiges schwerer haben werden. Kroatien bringt nun erstmal Sicherheit in sein Spiel und lässt die Kugel durch die eigenen Reihen laufen.
24
21:11
Bruno Petković
Tooor für Kroatien, 2:0 durch Bruno Petković
Mit der Hacke! Wieder ein Ballverlust in der Hintermannschaft von Ungarn. Ante Rebić gewinnt auf der linken Außenbahn gegen Gergő Lovrencsics den Ball und hat viel Platz. Er passt die Kugel in den Strafraum auf Bruno Petković am Fünfmeterraum, der mit dem Rücken zum Tor den Ball aus der Drehung elegant mit der Hacke im Tor unterbringt. Der herauskommende Péter Gulácsi hat keine Chance.
22
21:11
Ungarn setzt sich erstmals etwas in der kroatischen Hälfte fest und holt einen zweiten Eckball heraus. Der ist gar nicht mal so ungefährlich. Der Ball kommt auf Máté Vida, der am ersten Pfosten gut steht, aber einen Gegenspieler anköpft. Es gibt ein weiteres Mal Eckstoß.
21
21:09
Ádám Szalai versucht es mal selbst und zieht von rechts in den Strafraum ein. Zwei Kroaten sind direkt zur Stelle, aber der Mainzer kann immerhin einen Eckball herausholen.
19
21:06
László Kleinheisler
Gelbe Karte für László Kleinheisler (Ungarn)
Kleinheisler stoppt Luka Modrić mit einem hohen Bein, der ansonsten auf der rechten Seite viel Platz gehabt hätte. Dafür gibt es die Gelbe Karte!
17
21:05
Wieder ein langer Ball auf Ivan Perišić, der in guter Schussposition halbrechts am Strafraum steht. Der stramme SChuss von Ivan Perišić kann aber zur Ecke abgefäscht werden.
16
21:04
Ivan Perišić verpasst! Ante Rebić marschiert über die linke Seite und wuchtet die Pille halbhoch in den Strafraum. Das Leder kommt bis zu Perišić durch, der am zweiten Pfosten einläuft, doch der verpasst knapp.
13
21:01
László Kleinheisler hat die Kugel auf der rechten Seite und einiges an Platz. Es fehlen ihm aber die Anspielstationen und die kroatische Defensive ist schneller zur Stelle, als seine nachrückenden Teamkollegen.
11
20:59
Die erste Offensivaktion von Ungarn ist ein Freistoß aus rund 40 Metern in den Strafraum. Der kann aber problemlos geklärt werden.
8
20:58
Kroatien ist eindeutig die spielbestimmende Mannschaft und die Gäste im Griff. Das Spiel der Heimmannschaft ist vor allem im Mittelfeld deutlich körperbetonter. Da muss von Ungarn noch einiges mehr kommen, um hier heute mitzuhalten.
5
20:51
Luka Modrić
Tooor für Kroatien, 1:0 durch Luka Modrić
Da zappelt der Ball schon im Netz! In der Vorwärtsbewegung 30 Meter vor dem Tor verliert Tamás Kádár den Ball gegen Luka Modrić, der dadurch mit einem Sprint direkt frei vor Péter Gulácsi auftaucht und eiskalt ddie Kugel flach ins Tor schiebt. Perfekter Start!
3
20:49
Erste Szene im Torraum der Ungarn. Luka Modrić spielt einen weiten Ball in die rechte Strafraumhälfte, den Ivan Perišić so gerade noch erreichen kann und vor den Kasten bringt. Dort steht aber kein Mitspieler und die Situation kann geklärt werden.
1
20:48
Der Ball rollt und Ungarn prscht gleich vor. Es gibt aber auch gleich den ersten Ballverlust der Ungarn und kurz darauf das erste Foulspiel von Seiten der Kroaten.
1
20:47
Spielbeginn
20:47
Balázs Dzsudzsák gewinnt die Seitenwahl und entscheidet sich für den Anstoß. Ivan Rakitić möchte mit seinem Team stehen bleiben. Es kann also losgehen.
20:42
Die Mannschaften laufen in das 1979 eröffnete Stadion Poljud ein. Normalerweise spielt hier HNK Hajduk Split. Kroatien trägt schwarze Trikots und Ungarn spielt im weißen Dress. Nun zunächst die Nationalhymnen der beiden Länder.
20:31
Einige bekannte Gesichter aus der Bundesliga stehen heute auf dem Rasen. Tin Jedvaj vom FC Augsburg und Ivan Perišić vom FC Bayern München stehen in der ersten Elf von Kroatien. Wolfsburger Josip Brekalo nimmt auf der Auswechselbank Platz. Bei Ungarn gehören die Leipziger Péter Gulácsi und Willi Orban zu den Säulen des Teams. Zudem stehen Roland Sallai vom SC Freiburg und Ádám Szalai vom FSV Mainz 05 zum Anpfiff auf dem Rasen.
20:26
Die Ungarn mussten zuletzt ihre zweite Pleite im Kampf um das EM-Ticket hinnehmen. Wie schon im Hinspiel, verloren sie erneut gegen die Slowakei. Mit 1:2 unterlagen sie in der heimischen Groupama Arena in Budapest. Zuvor gewann man gegen Kroatien (2:1), Aserbaidschan (3:1) und Wales (1:0) drei Spiele in Serie. Im Vergleich zur Niederlage gegen die Slowakei wechselt Coach Marco Rossi auf drei Positionen durch. Für Botond Baráth (gesperrt), Dominik Nagy (Reservebank) und Leipziger Dominik Szoboszlai (nicht nominiert) stehen Mihály Korhut, Máté Vida und Dávid Holman in der Startaufstellung.
20:12
Das Team von Trainer Zlatko Dalić verpasste in der vergangenen Länderspielpause zwei fest eingeplante Punkte. Von Außenseiter Aserbaidschan trennte man sich nur 1:1, nachdem man zuvor die direkten Konkurrenten Wales (2:1) und Slowakei (4:0) besiegte. Nun ist die Dalić-Elf in der Pflicht, die Tabellenführung zu verteidigen. Ausgerechnet gegen Ungarn, die bereits im Hinspiel die Kroaten ärgern konnten und auf die Tabellenführung schielen. Im Gegensatz zum Spiel gegen Aserbaidschan steht heute wieder Ivan Rakitić in der Startformation. Dafür muss Nikola Vlašić zunächst auf der Bank Platz nehmen.
19:55
Der Mann an der Pfeife ist am heutigen Abend der Italiener Daniele Orsato, der 216 Partien aus der Serie A und etliche internationale Begegnungen auf dem Buckel hat. An der Seitenlinie unterstützen ihn Lorenzo Manganelli und Fabiano Preti.
19:36
Es ist das insgesamt 11. Aufeinandertreffen der beiden Länder. Mit drei Siegen für Kroatien, zwei Siegen für Ungarn und fünf Unentschieden ist die Bilanz durchaus ausgeglichen. Das Hinspiel in Budapest im März gewann Ungarn mit 2:1 durch Tore von Ádám Szalai und Mate Patkai, nachdem Ante Rebic Kroatien zunächst in Front geschossen hatte. Es war die bisher einzige Niederlage der Kroaten in der bisherigen Qualifikationsrunde.
19:28
Der Finalist der Weltmeisterschaft 2018 ist auf Kurs und führt die Gruppe mit zehn Punkten aus fünf Spielen an. Doch die Slowakei und Ungarn sind den Kroaten mit jeweils neun Punkten eng auf den Fersen. Wales hat zudem sechs Punkte auf dem Konto und ein Spiel weniger, als das Führungstrio. Aserbaidschan wird mit nur einem Punkt wohl keine Rolle mehr im Kampf um die Qualifikationsplätze spielen.
19:11
Hallo und herzlich willkommen zur EM-Qualifikation in der Gruppe E. Im Stadion Poljud in Split trifft am heutigen Abend Tabellenführer Kroatien auf Verfolger Ungarn. Viel Spaß!
EM-Qualifikation EM-Qualifikation
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1KroatienKroatienKroatien742114:6814
2UngarnUngarnUngarn74038:9-112
3SlowakeiSlowakeiSlowakei631210:8210
4WalesWalesWales62226:608
5AserbaidschanAserbaidschanAserbaid.60155:14-91
  • Qualifikation
Anzeige