Anzeige

Liveticker

90
7. Spieltag Gruppe A
StadionSinobo Stadium, Praha
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
9
85
8
65
83
90
5
10
68
90
72
73
88
90
22:45
Fazit:
Aus und vorbei! Tschechien stürzt den Gruppenersten und schlägt England vor heimischer Kulisse mit 2:1. Für die Three Lions, die damit vorerst die direkte Qualifikation für die EM 2020 verpassen, ist es die erste Quali-Niederlage seit 43 Spielen. Nach den Toren von Harry Kane (5.) und Jakub Brabec (9.) in Durchgang Eins, war zur zweiten Hälfte beim Stand von 1:1 noch alles offen. Tschechien erwischte zunächst erneut den besseren Start, die erste Großchance aber gehörte den Engländern, die in Minute 58 in Person von Raheem Sterling an Keeper Tomáš Vaclík scheiterten. Wenig später rettete Jordan Pickford auf der Gegenseite gegen Masopust (60.). England wurde in der Folge stärker, konnte aber nicht den zweiten Treffer markieren. Stattdessen schlug in Minute 85 die große Stunde vom eingewechselten Zdeněk Ondrášek, der nach Vorarbeit von Masopust zum 2:1 einschob. In den Schlussminuten verteidigte Tschechien die Führung dann eisern und ließ nichts mehr anbrennen. Am Ende sorgen Tschechen damit für die erfolgreiche Revanche nach der 0:5-Klatsche im März und festigen den zweiten Tabellenplatz in der Gruppe A. England dagegen gibt die ersten Punkte in dieser EM-Quali ab und muss weiter auf das Ticket zur EM warten.
90
22:36
Spielende
90
22:34
Gelbe Karte für Jordan Henderson (England)
Henderson trifft Ondrášek im Mittelfeld und holt sich kurz vor dem Ende noch die Gelbe Karte ab.
90
22:33
Es gibt vier Minuten obendrauf. Die reguläre Spielzeit ist abgelaufen. England wird heute nicht die Qualifikation für die EM 2020 feiern, so viel dürfte bereits feststehen.
90
22:32
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
22:32
Letzter Wechsel auf bei den Tschechen. Maspoust, der heute ein Wechselbad der Gefühle erlebt hat, geht runter und macht Platz für Jaromír Zmrhal. Erst einen Elfmeter verschuldet, dann die Topchance zur Führung liegen gelassen und dann doch noch der Assist zum möglichen 2:1-Siegtreffer. Jetzt hat er Feierabend.
89
22:31
Einwechslung bei Tschechien: Jaromír Zmrhal
89
22:30
Auswechslung bei Tschechien: Lukáš Masopust
88
22:30
Southgate reagiert sofort und bringt Mittelstürmer für defensiven Mittelfeldmann. Tammy Abraham feiert sein Pflichtspieldebüt und kommt für Declan Rice in die Partie.
88
22:29
Einwechslung bei England: Tammy Abraham
88
22:29
Auswechslung bei England: Declan Rice
85
22:26
Zdeněk Ondrášek
Tooor für Tschechien, 2:1 durch Zdeněk Ondrášek
Kommando-Übernahme England? Pustekuchen! Tschechien geht fünf Minuten vor dem Ende in Führung. Danny Rose lässt sich die Kugel abnehmen und die Hausherren schalten fix um. Masopust zündet auf rechts den Turbo, geht bis wenige Meter vor die Torauslinie und hat dann den Blick für den im Zentrum blank stehenden Zdeněk Ondrášek. Der 30-Jährige lässt sich nicht lange bitten und schiebt flach rechts unten zum 2:1 ein.
84
22:26
England bleibt in der Offensive und übernimmt in dieser Schlussphase nun mehr und mehr das Kommando. Ein weiterer Barkley-Freistoß landet vorerst nur in den Armen von Vaclík.
82
22:24
Einwechslung bei Tschechien: Jan Kopic
82
22:24
Auswechslung bei Tschechien: Jakub Jankto
81
22:23
Vaclík bleibt weiter Sieger! Barkley schickt das Leder im sehenswerten Bogen von der rechten Seite um die Abwehrkette herum in die Spitze zu Kane. Der Kapitän steht frei vor Vaclik, kann den Schlussmann der Hausherren aus spitzem Winkel aber nicht überwinden.
80
22:22
Das Leder rauscht mit Schnitt ins Zentrum, wo Maguire im Zweikampf mit einem Gegenspieler nur eine Kopfball-Kerze fabriziert. Im Anschluss bereinigen die Tschechen die Aktion.
80
22:21
Auf der Gegenseite legt sich nun Barkley die Pille zum Freistoß von der rechten Seite zurecht...
78
22:19
Das war ansehnlich! Kral präsentiert am rechten Sechzehnereck einen feinen Doppelpass mit Darida und zieht in das englische Hoheitsgebit ein. Den Gewaltschuss aufs kurze Eck entschärft Pickford mit beiden Fäusten.
75
22:17
Das war schon besser! Ein langer Freistoß von der linken Seite landet am langen Pfosten, wo Celustka komplett allein gelassen auftaucht, jedoch einen Schritt zu spät kommt.
74
22:16
Soucek lässt sich im gegnerischen Sechzehner etwas zu billig fallen mit dem Versuch einen Elfmeter rauszuholen. Dafür kann man auch mal die Gelbe Karte zücken.
74
22:15
Southgate zieht gleich den Doppel-Wechsel. Der 49-Jährige nimmt den heute blass gebliebenen Sancho runter und bringt den angekündigten Marcus Rashford. Außerdem gibt's den vereinsinternen Chelsea-Wechsel, indem Mason Mount Platz für Ross Barkley macht.
73
22:14
Einwechslung bei England: Marcus Rashford
73
22:14
Auswechslung bei England: Jadon Sancho
72
22:14
Einwechslung bei England: Ross Barkley
72
22:13
Auswechslung bei England: Mason Mount
70
22:12
Bei den Three Lions macht sich nun Marcus Rashford an der Seitenlinie zur Einwechslung bereit. Der Stürmer von Manchester United soll vorne für größere Gefahr sorgen.
68
22:09
Gelbe Karte für Raheem Sterling (England)
Sterling übertreibt den Körpereinsatz in der Offensive gegen Coufal und schickt den Abwehrmann mit einem behrzten Schubser zu Boden. Skomina pfeift die Szene ab, ManCitys Flügelflitzer spielt aber zunächst weiter und sieht dafür im Anschluss die Gelbe Karte.
66
22:08
Erster Wechsel der Partie! Leipzigs Patrick Schick geht runter und macht Platz für Zdeněk Ondrášek. Der 30-Jährige Stürmer vom FC Dallas übernimmt positionsgetreu in der Spitze.
65
22:07
Einwechslung bei Tschechien: Zdeněk Ondrášek
65
22:07
Auswechslung bei Tschechien: Patrik Schick
64
22:07
Das Tempo nimmt wieder zu! England drückt das Gaspedal Schritt für Schritt weiter nach unten. Nur zwei Minuten nach dem Pass auf Sancho ist Kane diesmal der Abnehmer im Sechzehner, spitzelt die Pille aber nur in die Arme von Vaclík.
62
22:05
Sancho verstolpert den Ball! Kane lässt sich ein bisschen zurückfallen und hebelt die Kugel über die gegnerische Abwehr in den Lauf des schnellen Dortmunders. Sancho kann das Leder aber nicht schnell genug kontrollieren und verspielt damit die nächste große Chance.
60
22:01
Auch auf der anderen Seite wird's gefährlich! Tschechien verlegt das Geschehen sofort wieder in die andere Hälfte und zwingt Pickford nach einem starken Distanzschuss von Masopust zur Glanzparade. Der englische Keeper kommt ins Fliegen und legt die Pille über die Querlatte. Die anschließende Ecke bleibt ohne Folgen.
58
21:59
Vaclik ist hellwach! Plötzlich ist die große Chance da! Ein Steilpass auf Sterling setzt den Flügelflitzer perfekt in Szene und bringt ihn frei vor dem tschechischen Tor in Ballbesitz. Vaclik aber passt hervorragend auf und spitzelt dem Mann von Manchester City genau im rechten Zeitpunkt den Ball vom Fuß.
57
21:58
Die Three Lions bemühen sich nun langsam aber sicher mehr Anteile in diesem Spiel zu bekommen. Mount dribbelt sich auf der linken Seite fest und muss letztlich wieder hintenherum spielen.
54
21:56
Darida sucht sich das nächste Opfer im Zweikampf. Nach Trippier in Durchgang Eins trifft es diesmal Englands anderen Außenverteidiger. Danny Rose bekommt einen Tritt auf den Fuß ab und geht mit Schmerzen zu Boden. Auch für den weiterhin bei Tottenham spielenden Defensivmann geht es weiter. Darida kommt erneut ohne Karte davon.
51
21:53
Die zweite Hälfte hat zunächst denselben Anstrich wie Durchgang Eins. Tschechien ist das agilere, aktivere Team und sucht weiter seine Möglichkeiten in der Offensive. Auf links ist es diesmal Soucek, der die Pille klar neben das Tor setzt.
49
21:51
Wichtige Grätsche von Jakub Brabec! Der Torschütze zum 1:1 unterbindet einen Steilpass von Sancho auf den in der Spitze startenden Sterling, der ansonsten freie Bahn in Richtung Tor gehabt hätte.
47
21:49
Der erste Abschluss in Durchgang zwei gehört den Tschechen. Kral lässt zwei Gegenspieler stehen und verschafft so Darida zentral etwas PLatz. Der Herthaner schwingt den rechten Huf, haut die Pille aus knapp 25 Metern aber klar rechts am Kasten vorbei.
46
21:47
Weiter geht's in Prag! Schiedsrichter Skomina eröffnet die zweiten 45 Minuten, die beide Teams zunächst mit demselben Personel angehen wie in Halbzeit Eins.
46
21:46
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:39
Halbzeitfazit:
Mit einem aus Sicht von England glücklichen 1:1 Unentschieden gehen die Three Lions und Tschechien im Sinobo Stadium in Prag in die Kabine. Die Mannschaft von Trainer Gareth Southgate wurde dank eines plumben Einsteigens von Lukáš Masopust gegen Raheem Sterling im Sechzehner in der vierten Minute zur Führung eingeladen. Harry Kane verwandelte den Elfmeter sicher. Danach allerdings sollte von England nicht mehr viel kommen. Stattdessen sorgte Tschechien nur fünf Minuten später nach einer Ecke durch Jakub Brabec für den Ausgleich. Die Hausherren blieben auch in der Folge das bissigere und auffälligere Team und hatten nach einer weiteren Ecke in Minute 17 sogar den Führungstreffer auf dem Kopf. Patrick Schick kam einen Hauch zu spät. Kurz vor der Pause hatte dann nochmal Masopust die goße Chance zum 2:1, verriss seinen Schuss aber deutlich. Bei den Three Lions warteten die Fans bis zum Pausenpfiff vergeblich auf einen weiteren Torschuss. Wenn England hier und heute das Ticket für die EM 2020 buchen möchte, muss von der Mannschaft von Gareth Southgate im zweiten Durchgang deutlich mehr kommen.
45
21:31
Ende 1. Halbzeit
45
21:31
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
21:31
...Diesmal findet der Mann von Sampdoria Genua keinen Abnehmer in der Mitte. Stattdessen geht es in die andere Richtung, wo England sich ebenfalls einen Standard erarbeitet. Der verpufft allerdings ähnlich wie auf der Gegenseite.
45
21:30
Stattdessen gibt's die nächste Ecke für die Hausherren. Jankto steht auf Rechtsaußen parat...
44
21:29
Die erste Hälfte neigt sich langsam aber sicher dem Ende entgegen und England sucht weiter das Gaspedal. Die Three Lions wirken noch etwas gehemmt und finden nach vorne weiterhin kaum statt.
41
21:28
Der Abschluss war aus der Kategorie: Komplett misslungen! Patrick Schick tankt sich bei den Tschechen über links nach vorne und flankt das Leder wenige Meter vor der Torauslinie quer nach innen. Dort wird die Pille auf die gegenüberliegende Seite zu Masopust weitergeleitet. Der Leidtragende für den Elfer in der vierten Minute schafft es allerdings nicht seinen Fauxpas wieder gutzumachen und verzieht den Schuss aufs linke untere Toreck seitlich Richtung Eckfahne.
39
21:26
Pickford spielt mit dem Feuer. Der Schlussmann der Gäste leistet sich ein kleines Dribbling gegen den anlaufenden Patrick Schick, wirkt dabei allerdings nicht sonderlich sicher. Am Ende drischt der Mann vom FC Everton die Kugel sicherheitshalber, aber etwas übereilt nach vorne.
37
21:23
Tschechien hat das Tempo inzwischen etwas rausgenommen. Die Hausherren beruhigen die Partie bei eigenem Ballbesitz und bauen in dieser Phase in Ruhe von hinten auf.
35
21:20
Puh! Da muss man mehr raus machen! England kontert in Überzahl. Auf der rechten Seite hat Trippier alle Zeit der Welt, spielt den Querpass ins Zentrum aber nur zu einem Tschechen. Das wird auch Southgate nicht gefallen.
33
21:19
Endlich mal wieder die Three Lions! Im Sechzehner kommt Harry Kane an das Leder, findet mit seinem Abschluss aber nur den Oberschenkel eines blockenden tschechischen Abwehrspielers. Offensiv ist das bislang ein ausbaufähriger Auftritt der Gäste.
31
21:18
Bei den Tschechen legt sich Darida die Pille nun zum Freistoß von der rechten Seite zurecht. Der Herthaner bringt das Leder mit Schnitt ins Zentrum, wo Schick mit dem Kopf an die Kugel kommt, allerdings nur eine Rückgabe für Keeper Pickford fabriziert.
29
21:14
Von Dortmunds Sprintmaschine Jadon Sancho ist bislang wenig bis gar nichts zu sehen. Der 19-Jährige bekommt auf seiner rechten Seite nur wenig Bälle. Da fehlt noch die Bindung zum Spiel.
27
21:13
Trippier muss sich behandeln lassen. Berlins Mittelfeldmann Vladimir Darida räumt den Rechtsverteidiger von hinten ab und trifft den Mann von Atletico Madrid böse am Knöchel. Es scheint aber weiterzugehen.
26
21:11
England lässt den Tschechen bislang zu viel Raum zum Gestalten. Das Team von Gareth Southgate legt ein eher verhaltenes Pressing an den Tag und versucht nach Ballgewinn schnell umzuschalten.
24
21:10
Die Hausherren können einen weiteren Abschluss verbuchen. Auf den Flügeln schieben die beiden Außenverteidiger weit mit nach vorne. Diesmal ist es Boril auf links, der sich aus 18 Metern ein Herz fasst. Letztlich ist der Flachschuss aber kein Problem für Englands Schlussmann Pickford.
20
21:06
Tschechien versucht die Spielführung vorzugeben. Das Team von Trainer Jaroslav Silhavy baut an der Mittellinie konzentriert auf und sucht die Lücke für den nächsten schnellen Vorstoß.
17
21:02
Und wieder wird's gefährlich! Jankto zirkelt die Pille mit viel Schnitt ins Zentrum. Dort verlängert Soucek per Kopf auf den zweiten Pfosten, wo Leipzigs Schick einen Hauch zu spät kommt. Die Leihgabe von der Roma kann die Kugel nicht mehr entscheidend drücken und leitet das Leder nur über die Torauslinie.
16
21:01
Es gibt den nächsten Eckball für die Tschechen. Coufal scheitert mit seiner Hereingabe von der rechten Seite, holt aber einen weiteren Standard für seine Mannschaft heraus.
12
20:58
Was für ein Auftakt in diese Partie! Beide Teams spielen hier mit offenem Visier und suchen den Weg in die Offensive. Für Brabec war es übrigens das erste Tor im Nationalmannschaftsdress.
10
20:56
Gelbe Karte für Danny Rose (England)
9
20:55
Gelbe Karte für Jakub Jankto (Tschechien)
9
20:54
Jakub Brabec
Tooor für Tschechien, 1:1 durch Jakub Brabec
Stattdessen klingelt's bei der folgenden Ecke. Der Standard segelt von der linken Seite in den Sechzehner, wird im Zentrum schlecht verteidigt und landet bei Brabec am langen Pfosten. Der Innenverteidiger schaltet blitzschnell und bringt die Kugel an Rose vorbei über die Linie.
8
20:54
Doch die Hausherren zeigen sich unbeeindruckt und reagieren auf diesen Gegentreffer auf die einzig richtige Art und Weise: Mit Offensivpower! Kral zieht aus zwanzig Metern ab, wird aber noch entscheidend abgefälscht. Die Pille rauscht auf die rechte Seite, wo Coufal zum zweiten Anlauf ausholt und Pickford mit einem harten Schuss aufs linke Toreck prüft. Englands Schlussmann ist auf dem Posten!
5
20:50
Harry Kane
Tooor für England, 0:1 durch Harry Kane
Englands Kapitän lässt sich nicht lange bitten und haut die Pille halbhoch mittig ins Tor. Tschechiens Keeper Vaclík fliegt nach links. Das ist ein früher Dämpfer für das Heimteam!
4
20:49
Elfmeter für England! Und auch heute gibt es für die Three Lions früh die Chance in Führung zu gehen. Sterling zündet auf der linken Seite den Turbo und zieht in den Sechzehner ein. Masopust rennt hinterher und trifft den Flügelflitzer am rechten Fuß. Sterling sagt Danke und geht direkt zu Boden. Den muss Skomina geben.
4
20:49
Für England geht es seit Gareth Southgate das Team vor drei Jahren übernommen hat, klar bergauf. Auf den vierten Platz bei der WM in Russland folgte in diesem Jahr der dritte Platz in der Nations League. Natürlich will man nun auch in dieser EM-Quali die weiße Weste bewahren.
2
20:47
Die Hausherren präsentieren sich vor heimischer Kulisse in den gewohnten Farben Blau und Rot. Die Three Lions haben die komplett weißen Jerseys aus dem Kleiderschrank hervorgekramt.
1
20:45
Und damt rein in diese Partie! Schiedsrichter Skomina pfeift das Topduell der Gruppe A in dieser EM-Qualifikation an und eröffnet die Begegnung zwischen den Nationalteams von Tschechien und England.
1
20:45
Spielbeginn
20:35
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Damir Skomina. Der 43-jährige Slowene hat international bereits in jedem großen Wettbewerb die Pfeife in der Hand gehalten. Neben 49 Champions League-Spielen stehen unter anderem bereits 21 Freundschaftsspiele zu Buche. In Sachen EM-Qualifikation feierte er bereits 2007 beim Spiel Schottland vs. Litauen sein Debüt. Er erhält heute Unterstützung von seinen beiden Landsleuten Jure Praprotnik und Robert Vukan.
20:23
Mit Blick auf die heutige Aufstellung nimmt Trainer Jaroslav Silhavy nur eine Veränderung im Vergleich zum 3:0-Erfolg gegen Montenegro am 10. September vor. Für den Augsburger Marek Suchy startet heute Jakub Brabec in der Innenverteidigung an der Seite von Ondrej Celustka. Auf Seiten der Engländer vollzieht Coach Southgate drei Wechsel im Vergleich zum 5:3-Torspektakel gegen den Kosovo. Während Doppel-Torschütze Jadon Sancho in der Startaufstellung bleibt und erneut mit Raheem Sterling und Harry Kane das brandgefährliche Sturmtrio bildet, rücken Ben Chilwell, Trent Alexander-Arnold und Ross Barkley auf die Bank. Stattdessen dürfen heute Danny Rose, Kieran Trippier und Chelsea's Zehnertalent Mason Mount von Beginn an ran.
20:11
Bei Tschechien geht es heute nicht nur darum für eine Revanche zu sorgen, sondern auch zu verhindern auf den dritten Rang in der Gruppe abzurutschen. Immerhin sichern sich nur die beiden Gruppenbesten ein Ticket für die Europameisterschaft im nächsten Jahr, die diesmal mit 12 gastgebenden Ländern erstmals in ganz Europa ausgespielt wird. Der Kosovo hat mit acht Punkten aktuell nur einen Zähler Rückstand auf die Tschechen und spielt am Montag gegen die noch sieglosen Montenegriner. Größte Hoffnung ist bei Tschechien weiterhin Stürmer Patrik Schick. Der Neu-Leipziger markierte bislang vier der erzielten neun Treffer in der EM-Quali. Mit Vladimir Darida, Pavel Kaderabek und Keeper Jiri Pavlenka zählen außerdem drei weitere aus der Bundesliga bekannte Gesichter zum Kader des heutigen Gastgebers.
20:04
Für die Three Lions war der Kantersieg im März ein perfekter Auftakt in eine bislang sehr erfolgreiche EM-Qualifikation. Bei den weiteren Partien gegen Montenegro (5:1), Bulgarien (4:0) und den Kosovo (5:3) zeigte das Team von Trainer Gareth Southgate vor allem offensiv, über welches Potenzial man verfügt. Beim torreichen 5:3-Erfolg gegen den Kosovo sorgte unter anderem Borussia Dortmunds Sturmjuwel Jadon Sancho für einen Doppelpack. Der 19-Jährige hat sich ebenso in Southgate’s Team gespielt wie West Ham’s Declan Rice. Der defensive Mittelfeldmann ist ebenfalls erst 20 Jahre alt, stand aber bei allen vier Quali-Spielen auf dem Platz, bei den letzten drei sogar jeweils über die volle Distanz.
19:48
Für England besteht heute die Möglichkeit den Gruppensieg so gut wie perfekt zu machen. Die noch ungeschlagenen Three Lions führen die Gruppe nach vier Siegen in vier Spielen aktuell mit zwölf Punkten an. Ein weiterer Dreier heute und das Ticket für die EM im nächsten Jahr wäre bereits gesichert. Tschechien liegt mit neun Punkten auf Rang zwei. Im Gegensatz zu der Mannschaft von der Insel hat der heutige Gastgeber bereits fünf Spiele auf dem Buckel. Dabei musste man sich neben dem Kosovo auch den Engländern im ersten Spiel Mitte März geschlagen geben. Auswärts im Londoner Wembley Stadion fing sich das Team von Trainer Jaroslav Silhavy ein sattes 0:5 ein. Dafür möchte man sich heute vor heimischer Kulisse natürlich revanchieren.
19:41
Ein herzliches Willkommen zu einer weiteren Partie dieser aktuellen EM-Qualifikation. Mit der Begegnung Tschechien gegen England erwartet uns das Topduell der Gruppe A. Der Zweite trifft auf den Ersten. Wir freuen uns auf ein hochklassiges Spiel! Ab 20:45 Uhr rollt im Prager Sinobo Stadium der Ball.
EM-Qualifikation EM-Qualifikation
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1EnglandEnglandEngland650126:62015
2TschechienTschechienTschechien640211:9212
3KosovoKosovoKosovo632112:10211
4MontenegroMontenegroMontenegro70343:15-123
5BulgarienBulgarienBulgarien70345:17-123
  • Qualifikation
Anzeige