Anzeige

Liveticker

90
Gruppe 9
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
29
90
26
77
87
28
33
55
70
70
83
83

Torschützen

90
20:10
Fazit:
Die deutsche U21-Nationalmannschaft schlägt Bosnien-Herzegowina mit 1:0 und fährt damit wichtige drei Punkte in der EM-Qualifikation ein. Über die 90 Minuten waren die deutschen Junioren die dominante Mannschaft und hatten viel Ballbesitz, kamen allerdings nur zu selten zwingend vor das gegnerische Gehäuse. Die Gäste hingegen beschränkten sich weitestgehend auf die Defensive und kamen lediglich durch Umschaltspiel zu Gelegenheiten. Der deutsche Keeper Grill musste allerdings zweimal gegen Demirović den Ausgleich verhindern. So sorgte Nmecha in der 29. Minute für das Tor des Tages und den letztlich verdienten Sieg. Damit zieht die Auswahl von Kuntz in der Tabelle der Qualifikationsgruppe neun an Belgien vorbei und übernimmt den ersten Platz.
90
20:05
Spielende
90
20:04
Lukas Nmecha
Gelbe Karte für Lukas Nmecha (Deutschland)
Nach einem Freistoßpfiff gegen seine Mannschaft schießt Nmecha den Ball weg und wird folgerichtig verwarnt.
90
20:04
Erneut treibt der auffällige Özcan das Offensivspiel an. Diesmal gibt er links raus zu Kother, der an der Sechzehnerlinie einen Schlenker ins Zentrum macht und dann abschließt. Der Schuss wird aber von Beganović geblockt.
90
20:02
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
20:01
Kother erhält zwanzig Meter vor dem Gäste-Tor den Ball, lässt Salčin mit einer Finte aussteigen und schießt dann aus rechter Position in Richtung kurzen Pfosten. Kovačević ist jedoch schnell im bedrohten Eck und dreht den halbhohen Abschluss um den Pfosten.
87
19:59
Und auch die deutsche U21 wechselt nochmal. Passlack übernimmt für Keitel und soll auf der rechten Bahn für defensive Stabilität sorgen. Der Dortmunder übernimmt auf der Rechtsverteidigerposition, Baku rückt dafür ins Mittelfeld.
87
19:59
Felix Passlack
Einwechslung bei Deutschland: Felix Passlack
87
19:59
Yannik Keitel
Auswechslung bei Deutschland: Yannik Keitel
84
19:58
Bosnien-Herzegowina wechselt noch einmal doppelt. Ćavar und Pidro sollen das Angriffsspiel nochmal beleben.
83
19:56
Marijan Ćavar
Einwechslung bei Bosnien-Herzegowina: Marijan Ćavar
83
19:56
Mateo Marić
Auswechslung bei Bosnien-Herzegowina: Mateo Marić
83
19:56
Selmir Pidro
Einwechslung bei Bosnien-Herzegowina: Selmir Pidro
83
19:56
Vladimir Bradonjić
Auswechslung bei Bosnien-Herzegowina: Vladimir Bradonjić
82
19:54
Ein schlampiger Abwurf von Grill ermöglicht den Gästen eine gute Abschlusschance. Der Ball auf Dorsch ist deutlich zu lang. So kann Đokanović das Leder aufnehmen und Dampf in Richtung Tor machen. Aus halbrechter Position kommt Demirović siebzehn Meter vor dem Kasten ans Leder, zielt aber mit seinem Flachschuss einen guten Meter links vorbei.
80
19:53
Baku schickt Burkardt über die rechte Seite auf die Reise. Der Mainzer sucht Kother mit einer Hereingabe im Sechzehner. Bevor der neue Mann ans Leder kommen kann, ist Kovačević zur Stelle und kann das Spielgerät aufnehmen.
78
19:50
Kuntz tauscht zum zweiten Mal. Der heute unauffällige Krüger macht im Sturmzentrum Platz für Kother.
77
19:49
Dominik Kother
Einwechslung bei Deutschland: Dominik Kother
77
19:49
Florian Krüger
Auswechslung bei Deutschland: Florian Krüger
76
19:49
Jusuf Gazibegović haut einen Freistoß von der linken Seite, fast an der Eckfahne, direkt auf das kurze Eck. Lennart Grill ist allerdings sehr aufmerksam und reißt die Fäuste rechtzeitig hoch.
74
19:47
Beganović schaltet sich auf der rechte Seite in den Angriff ein. Der Rechtsverteidiger schlägt eine Flanke in Richtung Elfmeterpunkt, wo Demirović wartet, aber nicht entscheidend an das Leder kommt.
70
19:43
Đani Salčin
Einwechslung bei Bosnien-Herzegowina: Đani Salčin
70
19:42
Ajdin Hasić
Auswechslung bei Bosnien-Herzegowina: Ajdin Hasić
70
19:42
Grill hält die Führung fest! Resić schickt Demirović von der rechten Seite aus in den Strafraum. Der Freiburger nimmt das Leder einmal mit und zieht dann aus spitzem Winkel ab. Grill reißt den Arm hoch und kann den Schuss mit einem tollen Reflex entschärfen.
69
19:42
Schöner Ball von Dorsch auf die linke Seite zu Handwerker, der das Leder noch so gerade vor der Grundlinie erwischt und in die Mitte gibt. Am kurzen Pfosten läuft Nmecha ein, kommt aber nicht an den Ball. Mujakić klärt.
65
19:38
Es bleibt auch in Durchgang zwei dabei: Die Elf von Stefan Kuntz kontrolliert weiter Ball und Gegner, aber es fehlt immer wieder an dem letzten Zug zum Tor. Wirklich große Chancen sind weiterhin Mangelware.
62
19:34
Özcan erwischt Marić beim Kampf um den Ball mit der Hand im Gesicht. Referee Marhefka belässt es allerdings bei einer Ermahnung.
60
19:33
Ungenauer Ball von Grill im Aufbauspiel in Richtung Baku. Deshalb kommt Bradonjić über links zur Flanke. Doch Pieper ist in der Mitte auf dem Posten und kann die Situation per Kopf bereinigen.
56
19:29
Gäste-Coach Slobodan Starčević wechselt zum ersten Mal. Andrej Đokanović soll für frische offensive Impulse sorgen.
55
19:28
Andrej Đokanović
Einwechslung bei Bosnien-Herzegowina: Andrej Đokanović
55
19:27
Nermin Hajdarevič
Auswechslung bei Bosnien-Herzegowina: Nermin Hajdarevič
53
19:25
Und auch die folgende Ecke sorgt für Gefahr! Handwerker zieht die Kugel ins Zentrum, wo Özcan am Fünfer völlig blank steht. Der Kölner setzt den Ball aber deutlich links neben den Pfosten.
52
19:24
Nach einer Ecke von der linken Seite landet der zweite Ball bei Burkardt, der das Leder einmal annimmt und dann aus achtzehen Metern rechter Position in Richtung Tor feuert. Kovačević ist aber schnell im bedrohten rechten Eck und lenkt das Leder um den Pfosten.
50
19:22
Auch zum Start in den zweiten Durchgang suchen die DFB-Junioren zuvorderst den Weg über die Flügel. Noch fehlt es aber an der nötigen Präzision bei den Hereingaben.
47
19:19
Özcan zieht eine Flanke aus dem linken Halbfeld in Richtung Keitel. Der Freiburger kommt allerdings nicht ganz an den Ball, Kovačević hat das Leder im Nachfassen.
46
19:18
Die zweite Hälfte läuft! Nach der Pause verzichten beide Trainer auf personelle Wechsel.
46
19:17
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:05
Halbzeitfazit:
Die deutsche U21-Nationalmannschaft nimmt eine 1:0-Führung gegen Bosnien-Herzegowina mit in die Kabine. In dieser Begegnung macht bislang der schön herausgespielte Treffer durch Nmecha nach 29 Minuten den Unterschied. Die Elf von Kuntz hat viel Ballbesitz und kontrolliert dementsprechend die Partie, wirklich zwingende Möglichkeiten gab es aber abgesehen vom Führungstor nicht. Dennoch geht das Resultat bis hierhin in Ordnung. Die Gäste deuten allerdings immer wieder ihre Gefährlichkeit im Umschaltspiel an. Die bislang beste Chance durch Demirović konnte Grill allerdings entschärfen. Für Durchgang zwei bleibt demnach noch alles offen.
45
19:02
Ende 1. Halbzeit
45
19:01
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
19:01
Nächster Offensivvorstoß von Baku. Diesmal wird er von Nmecha auf rechts in Szene gesetzt und gibt flach in Richtung kurzen Pfosten zu Krüger, der die Kugel aber nicht richtig trifft. So geht der Ball einen guten Meter am rechten Pfosten vorbei.
43
18:59
Gute Chance für die Gäste. Ševkija Resić zieht über die rechte Seite in Richtung Grundlinie und legt dann schön zurück an die Sechzehnmeterlinie. Dort wartet in zentraler Position Ajdin Hasić, der direkt abzieht. Der stramme Schuss saust aber knapp am linken Pfosten vorbei.
40
18:55
Schöne Aktion von Nmecha, der sich über die rechte Seite durchdribbelt und flach zurück in Richtung Elfmeterpunkt spielt. Dort schlägt Šerbečić eine Bogenlampe, die sich Kovačević im Anschluss aus der Luft holt.
38
18:54
Handwerker zieht einen Freistoß von der rechten Seite frech direkt auf den Kasten. Kovačević will den Ball festhalten, das Leder rutscht ihm aber erst aus der Hand und landet auf dem Querbalken. Im Nachfassen kann der Keeper das Spielgerät dann sichern.
36
18:50
Mateo Marić
Gelbe Karte für Mateo Marić (Bosnien-Herzegowina)
Marić zieht im Mittelfeld am Trikot von Özcan und will so den Gegenangriff unterbinden. Referee Marhefka zeigt nachträglich Gelb.
35
18:50
Schöner Doppelpass von Keitel und Baku, die auf der rechten Seite viel Betrieb machen. Die Hereingabe des Neu-Wolfsburgers landet allerdings nicht im Zentrum bei Nmecha. Šerbečić hält den Kopf rein und kann klären.
31
18:47
Und fast im Gegenzug die beste Chance im Spiel für Bosnien-Herzegowina! Ein langer Ball von Marić landet auf dem rechten Flügel bei Demirović, der in den Strafraum einzieht und aus sptzem Winkel und acht Metern den Abschluss sucht. Grill ist jedoch schnell unten und kann den Ball stark parieren.
29
18:44
Lukas Nmecha
Tooor für Deutschland, 1:0 durch Lukas Nmecha
Die Führung für die deutschen Junioren! Keitel schickt Özcan über die rechte Seite in den Sechzehner der Gäste. Der Kölner tankt sich zur Grundlinie und gibt dann flach ins Zentrum. Dort wartete Nmecha am Fünfmeterraum, der den Ball mit der Hacke ins Tor weiterleitet. Ein sehenswerter Treffer der Auswahl von Stefan Kuntz!
28
18:43
Ermedin Demirović
Gelbe Karte für Ermedin Demirović (Bosnien-Herzegowina)
Der Freiburger rammt im Luftduell Dorsch zu Boden. Der Unparteiische zückt dafür die Gelbe Karte.
27
18:42
Früher Wechsel bei Deutschlands U21. Florian Wirtz ist wohl angeschlagen und muss den Platz verlassen. Für ihn kommt Jonathan Burkardt neu ins Spiel.
26
18:41
Jonathan Burkardt
Einwechslung bei Deutschland: Jonathan Burkardt
26
18:41
Florian Wirtz
Auswechslung bei Deutschland: Florian Wirtz
25
18:40
Nach einer Ecke von der rechten Seite durch Handwerker kommt Özcan am kurzen Pfosten eingelaufen. Sein Kopfball ist jedoch zu unpräzise und geht weit über den Kasten.
23
18:39
Linksverteidiger Handwerker schaltet sich in den Angriff mit ein und wird von Mai steil geschickt. Doch die Hereingabe findet wieder nicht den Weg in die Mitte. Resić hat defensiv mit gearbeitet und blockt die Flanke ab.
21
18:36
Die ersten 20 Minuten sind rum. Die Truppe von Stefan Kuntz hat viel Ballbesitz, kommt aber noch nicht zwingend vor das Gehäuse von Vladan Kovačević. Die Bosnier hingegen deuten an, über schnelles Umschaltspiel für Gefahr sorgen zu können.
17
18:33
Krüger wird mit einem weiten Schlag aus der eigenen Hälfte über die rechte Seite geschickt und dann im Zweikampf von Mujakić zu Fall gebracht. Der folgende Freistoß ist aber von Handwerker zu kurz getreten und sorgt für keine Gefahr.
14
18:30
Nächste gute Umschaltchance für die Bosnier, nachdem Dorsch die Kugel im Mittelkreis verspringt. Doch erneut spielen es die Gäste zu ungenau aus, der Steilpass in Richtung Demirović ist zu lang.
11
18:26
Erster guter Abschluss der Partie. Keitel spielt einen haarsträubenden Fehlpass ins Zentrum, wo Hasić das Leder aufnimmt und Tempo macht. Aus gut zwanzig Metern halblinker Position probiert es der Bosnier, den flachen Abschluss kann Grill aber festhalten.
9
18:25
Nach einem langen Ball auf die linke Seite in Richtung Resić kann Handwerker die Situation nur unzureichend bereinigen. In der Folge ist der Steilpass von Resić in Richtung Grundlinie aber zu lang, es gibt Abstoß für das deutsche Team.
7
18:23
Jetzt zeigen sich auch die Bosnier mal in der gegnerischen Hälfte. Es geht über die linke Seite und Ajdin Hasić, dessen Ball ins Zentrum aber ohne Probleme von Amos Pieper geklärt werden kann.
5
18:21
Druckvoller Beginn der deutschen U21. Die Gäste aus Bosnien-Herzegowina werden in die eigene Hälfte gedrückt. Erneut geht Baku über rechts offensiv mit und sucht diesmal Nmecha mit einer flachen Hereingabe. Diesmal ist Innenverteidiger Mujakić zur Stelle und kann klären.
2
18:18
Erster Offensivvorstoß der Gastgeber. Baku wird über die rechte Seite steil geschickt und flankt direkt in die Mitte. Die Hereingabe ist aber zu ungenau, Kovačević pflückt das Leder aus der Luft.
1
18:16
Das Spiel läuft! Deutschland hat in weißen Trikots angestoßen, die Gäste sind ganz in blau unterwegs.
1
18:15
Spielbeginn
17:47
Nach dem Sieg am Freitag nimmt DFB-Coach Stefan Kuntz drei Änderungen in der Startelf vor. Auf der Rechtsverteidigerposition übernimmt Ridle Baku für Felix Passlack, zudem rückt Amos Pieper für Luca Kilian in die Innenverteidigung. Im zentralen Mittelfeld verdrängt außerdem Yannik Keitel den Hoffenheimer Dennis Geiger auf die Bank. Der Stuttgarter Roberto Massimo ist angeschlagen und steht deshalb kurzfristig nicht im Kader.
17:34
Allerdings wartet mit der Auswahl Bosnien-Herzegowinas, die in der Gruppe neun auf Platz drei rangiert, ein unangenehmer Gegner auf die Elf von Stefan Kuntz. Bei einer heutigen Niederlage geriete sogar nochmal der zweite Rang in der Quali-Gruppe in Gefahr. "Wir müssen die Körperlichkeit des Gegners annehmen, ansonsten aber unser Ding durchziehen und mit Tempo und Präzision kombinieren, dann bin ich sehr optimistisch, dass wir auch dieses Spiel gewinnen", sagte so auch Mittelfeldmann Dennis Geiger im Vorfeld der Partie. Das Hinspiel gewann die deutsche U21 mit 2:0.
17:27
Vier Tage nach dem 5:0-Erfolg in Moldau steht für die deutsche U21-Auswahl das nächste wichtige Match in der EM-Qualifikation auf dem Programm. Da Belgien sein heutiges Spiel gegen Moldaus U21 mit 0:1 verlor, könnten die DFB-Junioren mit einem Sieg den ersten Platz in der Gruppe neun erobern. Zudem würde der zweite Rang und damit die Möglichkeit gesichert, als einer der fünf besten von neun Gruppenzweiten ein EM-Ticket zu ergattern.
17:16
Herzlich Willkommen zum U-21-EM-Qualifikationsspiel zwischen Deutschland und Bosnien-Herzegowina! Anstoß der Partie in Fürth ist um 18:15 Uhr.
U21 EM-Qualifikation U21 EM-Qualifikation
Anzeige
Anzeige