Anzeige

Liveticker

90
Gruppe 5
StadionMarienlyst, Drammen
Zuschauer1.810
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
45
56
71
27
88
31
88
90
61
73
81
90
20:55
Fazit

Die deutsche U21-Auswahl verliert erstmals seit sieben Jahren wieder ein EM-Qualifikationsspiel und bleibt nach der 1:3-Niederlage in Drammen auch weiterhin gegen Norwegen sieglos. Ein taktisch brillantes Norwegen belohnt sich für eine spielerisch überzeugende Leistung und fährt durch den Doppelpack von Morten Thorsby sowie den Treffer von Martin Ødegaard einen verdienten Sieg ein. Insbesondere Martin Ødegaard drehte im zweiten Durchgang auf und war von der deutschen Hintermannschaft nicht zu stoppen. Deutschland konnte seine Klasse nur in der ersten halben Stunde der Partie zeigen. Die restlichen zwei Drittel der Partie liefen mit Ausnahme der letzten Minuten an der DFB-Auswahl vorbei, die nicht mehr wirklich zwingend vor das norwegische Tor kam. Am 9. November hat die DFB-Auswahl die Chance zur Wiedergutmachung: Dann reist Stefan Kuntz mit seinen Jungs nach Aserbaidschan. Das war's aus Drammen, vielen Dank für das Interesse und einen schönen Abend!
90
20:50
Spielende
90
20:50
Das deutsche Team versucht es in der Nachspielzeit noch einmal, zumindesst das Ergebnis etwas erträglicher zu gestalten. Stenzels Schuss aus acht Metern wird abgeblockt, auch der Kopfball von Jonathan Tah wenige Sekunden später findet seinen Weg nicht ins norwegische Netz.
90
20:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
20:46
Jonathan Tah
Gelbe Karte für Jonathan Tah (Deutschland)
88
20:46
Die Gastgeber gehen bei dem Freistoß nicht auf das vierte Tor und spielen die Kugel defensiv über die eigene Abwehr.
88
20:45
Ulrik Jenssen
Gelbe Karte für Ulrik Jenssen (Norwegen)
88
20:44
Felix Passlack
Gelbe Karte für Felix Passlack (Deutschland)
87
20:44
Wieder einmal ist Ødegaard zu trickreich für die deutsche Verteidigung und kann nur durch ein Foul gestoppt werden. Es gibt Freistoß für Norwegen, fünf Meter vor dem linken Strafraumeck.
84
20:41
Spät - vielleicht schon zu spät - bekommt die Kuntz-Elf noch einmal besseren Zugriff auf diese Partie. Noch fehlen die ganz großen Chancen zum Anschlusstreffer.
81
20:39
Johannes Eggestein
Einwechslung bei Deutschland -> Johannes Eggestein
81
20:39
Maximilian Eggestein
Auswechslung bei Deutschland -> Maximilian Eggestein
78
20:37
Cedric Teuchert probiert es mit einem Abschluss von der Strafraumkante. Der sorgt aber nicht für Gefahr und geht weit über das Tor.
75
20:32
Kristoffer Ajer hat sich nach einem Zusammenprall verletzt und muss behandelt werden. Nach kurzer Pause kann es für den Innenverteidiger aber weitergehen.
73
20:31
Stefan Kuntz reagiert, was bleibt ihm auch anderes übrig? Für Felix Platte ist nun Janni-Luca Serra auf dem Feld. Gelingt mit dem Dortmunder noch die Wende?
73
20:30
Janni-Luca Serra
Einwechslung bei Deutschland -> Janni-Luca Serra
73
20:30
Felix Platte
Auswechslung bei Deutschland -> Felix Platte
71
20:27
Morten Thorsby
Tooor für Norwegen, 3:1 durch Morten Thorsby
Norwegen erhöht und geht mit 3:1 in Führung! Morten Thorsby erzielt seinen zweiten Treffer an diesem Abend und der ist wieder toll herausgespielt. Martin Ødegaard flankt von der linken Seite in den Rücken der deutschen Abwehr. Dort hat sich Morten Thorsby von Pascal Stenzel gelöst und schiebt die Kugel mit dem rechten Außenrist am herauseilenden Alexander Nübel vorbei in die Maschen.
69
20:27
Norwegen ist dem 3:1 ein Stückchen näher als Deutschland dem Ausgleich.
66
20:26
Fast fällt das 3:1 für Norwegen und was wäre das für ein Traumtor gewesen! Henrik Bjørdal zieht kurz hinter der Mittellinie einfach mal ab. Der Ball wird länger und länger und Alexander Nübel muss sich richtig lang machen, um diesen Schuss zu parieren.
65
20:23
Norwegen kontrolliert das Spiel, Deutschland fällt in dieser Phase der Partie wenig ein.
62
20:20
Martin Ødegaard lässt Benjamin Henrichs auf der rechten Seite mit einem Überzieher aussteigen und passt in die Mitte zu Erlend Reitan, der im Zweikampf mit Thilo Kehrer zu Boden geht. Norwegen fordert Strafstoß, allerdings hat Erlend Reitan bei seinem Abschlussversuch nur den Schalker und nicht den Ball getreten. Wenn das ein Foul gewesen wäre, dann wenn von dem Norweger. Schiedsrichter Ognjen Valjić bleibt ganz ruhig und lässt weiterspielen.
61
20:18
Jetzt ist der Wechsel vollzogen und es ist ein vereinsinterner: Philipp Ochs muss für seinen Mannschaftskollegen Felix Passlack runter. Philipp Ochs, der gegen Aserbeidschan bei seinem Debüt zwei Tore erzielte, konnte sich heute nicht richtig zeigen.
61
20:17
Felix Passlack
Einwechslung bei Deutschland -> Felix Passlack
61
20:16
Philipp Ochs
Auswechslung bei Deutschland -> Philipp Ochs
59
20:16
Felix Passlack macht sich an der Seite für seinen Einsatz bereit. Der Hoffenheimer soll den rechten Flügel verstärken. Stefan Kuntz ist auch gefordert angesichts des Spielstands.
57
20:15
16 Siege in Folge holte die deutsche U21 in der EM-Qualifikation zuletzt. Reißt die Serie heute? Bisher spricht einiges dafür, Norwegen ist das aktivere Team, hat im zweiten Durchgang mehr Ballbesitz und mit Martin Ødegaard einen Spieler mit individueller Extraklasse. Das wird ein hartes Stück Arbeit für Stefan Kuntz Team in der verbleibenden halben Stunde.
56
20:12
Martin Ødegaard
Tooor für Norwegen, 2:1 durch Martin Ødegaard
Norwegen hat das Spiel gedreht und geht durch Martin Ødegaard mit 2:1 in Führung! Julian Ryerson schickt den Spieler vom SC Heerenveen an die rechte Strafraumkante. Dort lässt der 18-Jährige Benjamin Henrichs mit einer Körpertäuschung ins Leere laufen, legt sich das Leder vom rechten auf den linken Fuß und schlenzt das Leder gefühlvoll ins linke Toreck. Ein tolles Tor!
53
20:11
Hat diese dicke Chance die DFB-Auswahl aufgeweckt? Zumindest kreiert der Europameister mal wieder eine Torchance. Marcel Hartel sucht und findet Cedric Teuchert an der rechten Strafraumkante. Der Nürnberger zieht ab, aber Sondre Rossbach reißt die Arme hoch und kann zur Ecke parieren. Die bringt Deutschland nichts ein.
52
20:10
Deutschlands Hintermannschaft schläft vollkommen! Benjamin Henrichs erlaubt sich ein Foulspiel an der linken Seite. Es gibt Freistoß und die Spieler traben beheblich in Richtung Strafraum. Aber Norwegen führt den Freistoß schnell aus. Iver Fossum flankt zu Morten Thorsby. Der Torschütze nimmt das Leder mit der Brust an und zieht ab. Jonathan Tah kann den Schuss abwehren. Norwegen fordert Handelfmeter, allerdings lag der Arm des Leverkuseners eng am Körper an und Schiedsrichter Ognjen Valjić lässt korrekterweise weiterspielen. Von der Strafraumgrenze probiert es anschließend nochmal Martin Ødegaard, sein Schuss geht aber am rechten Pfosten vorbei.
50
20:07
Andreas Hanche-Olsen verliert leichtfertig an der Mittellinie das Leder gegen Cedric Teuchert. Der Nürnberger legt sich die Kugel aber zu weit vor und läuft samt Ball ins Aus.
49
20:05
Birk Risa spielt eine scharfe flache Flanke in die Mitte, wo Martin Ødegaard lauert. Marcel Hartel arbeitet aber hinten mit und kommt vor dem Norweger an den Ball.
48
20:04
Philipp Ochs flankt den ruhenden Ball an den zweiten Pfosten, allerdings ist Sondre Rossbach auf dem Posten und kann mit einer Faustabwehr klären.
47
20:03
Iver Fossum drückt Maximilian Eggestein zu Boden. Es gibt Freistoß für das deutsche Team, rund zehn Meter vor dem norwegischen Strafraum.
46
20:02
Beide Mannschaften gehen personell unverändert in den zweiten Durchgang.
46
20:02
Felix Platte hat für das deutsche Team angestoßen, die zweite Hälfte im Marienlyst hat begonnen.
46
20:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:50
Halbzeitfazit:

Mit einem 1:1 gehen Norwegen und Deutschland in die Kabine. Eine halbe Stunde lang hatte die DFB-Auswahl alles im Griff, erarbeitete sich Chancen und ging verdient durch Cedric Teuchert nach Zuspiel von Felix Platte in Führung. Das war der Weckruf für die Hausherren, die in der letzten Viertelstunde des ersten Durchgangs loslegten wie die Feuerwehr. Fünf hochkarätige Chancen ließen die Norweger ungenutzt, bei der sechsten Chance netzte Morten Thorsby dann aber doch zum hochverdienten Ausgleich ein. Wie kann Deutschland auf diesen Gegentreffer antworten? Es bleibt spannend in Drammen, bis gleich!
45
19:48
Ende 1. Halbzeit
45
19:48
Eine Minute gibt es obendrauf. Allerdings passiert dabei nicht mehr viel, Norwegen hat sein Etappenziel erreicht und die deutschen Spieler werden froh sein, wenn sie gleich in die Kabine können.
45
19:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
19:45
Morten Thorsby
Tooor für Norwegen, 1:1 durch Morten Thorsby
Da ist es passiert, Deutschland fängt sich doch noch vor der Pause den Ausgleich durch Morten Thorsby. Die DFB-Auswahl passt sich das Leder in der Abwehr hin und her, bis schließlich Martin Ødegaard dazwischen geht und sich die Kugel schnappt. Norwegen macht das Spiel schnell über die rechte Seite. Dort wird Henrik Bjørdal angespielt, der scharf in die Mitte legt, wo Morten Thorsby aus drei Metern Torentfernung zum verdienten Ausgleich einschiebt.
42
19:43
Drei Minuten noch bis zur Halbzeit. Norwegen läuft weiter an. Kann die DFB-Auswahl die Führung in die Kabine retten?
39
19:41
Eine überragende Einzelaktion von Martin Ødegaard! Das "Wunderkind" tunnelt zunächst Marcel Hartel, geht dann mit einer eleganten Körperdrehung an Benjamin Henrichs vorbei, täuscht einen Schuss an und lässt so Timo Baumgartl ins Leere laufen, ehe das norwegische Talent dann doch abschließt. Jonathan Tah wirft sich in den Schuss und kann im letzten Moment zur Ecke klären. Die kommt auf den kurzen Pfosten, erzeugt aber keine Gefahr.
38
19:39
Deutschland kann sich wieder etwas befreien, nach vorne klappt in dieser Phase aber nichts. Norwegen ist weiter druckvoll, die DFB-Auswahl ist bemüht, das Spielgeschehen ins Mittelfeld zu verlagern.
35
19:37
Die DFB-Auswahl schwimmt beträchtlich. Eine Flanke von Erlend Reitan von der rechten Seite verpasst Morten Thorsby am Fünfmeterraum knapp. Iver Fossum schnappt sich das Leder am zweiten Pfosten, zieht in die Mitte und schießt, aber der Schuss wird von Jonathan Tah abgeblockt und geht ins Aus. Die anschließende Ecke bringt Norwegen nichts ein.
33
19:35
Die Norweger bleiben am Drücker. Martin Ødegaard passt an der rechten Strafraumkante in die Mitte. Dort hat Henrik Bjørdal zu viel Platz und zieht ab. Sein Schuss wird abgefälscht und geht knapp neben den rechten Pfosten ins Aus. Die anschließende Ecke bringt nichts ein.
32
19:34
Norwegen hat fast die prompte Antwort parat! Erlend Reitan flankt von der linken Seite an den zweiten Pfosten. Dort hat Birk Risa keinen Bewacher und kommt freistehend an den Ball. Seinen Schuss kann Alexander Nübel mit einem tollen Reflex parieren.
31
19:31
Cedric Teuchert
Tooor für Deutschland, 0:1 durch Cedric Teuchert
Der Knoten ist geplatzt, Deutschland führt durch Cedric Teuchert mit 1:0! Benjamin Henrichs chippt das Leder erneut in den Strafraum. Felix Platte lässt die Kugel mit der Brust abtropfen und legt zurück zu Cedric Teuchert. Der Nürnberger schließt überlegt mit dem Innenrist ins lange Eck ab.
30
19:30
Eine halbe Stunde ist in Drammen gespielt und die DFB-Auswahl macht das gegen sehr defensive und extrem disziplinierte Norweger ordentlich. Sie gestalten das Spielgeschehen, erarbeiten sich Chancen und sind das bessere Team.
27
19:27
Birk Risa
Gelbe Karte für Birk Risa (Norwegen)
Birk Risa rutscht auf dem nassen Rasen weg und haut so aus vollem Lauf Pascal Stenzel die Beine weg. Das Einsteigen des Kölners sah brutal aus, allerdings war es eine sehr unglückliche Aktion, bei der sich Birk Risa selbst wehgetan hat. Der Kölner entschuldigt sich nach kurzer Behandlung prompt bei dem Freiburger.
24
19:25
Die nächste dicke Chance für Deutschland! Marcel Hartel chippt das Leder von der Strafraumkante in die Mitte. Aus fünf Metern kommt Philipp Ochs zum Kopfball, aber Sondre Rossbach pariert überragend mit einem tollen Reflex per Fuß.
22
19:23
Felix Platte setzt sich auf der rechten Seite gut durch und passt dann flach in die Mitte. Dort kommt Cedric Teuchert an das Leder und zieht ohne zu zögern ab, aber Ulrik Jenssen stellt sein Bein dazwischen und kann den Schuss abwehren.
19
19:21
Dicke Chance für die DFB-Auswahl! Marcel Hartel taucht nach einem genialen Seitenwechsel von Pascal Stenzel über das halbe Feld frei vor Sondre Rossbach auf. Den hohen Ball pflückt der Darmstädter aus der Luft, doch dann rutschen sowohl er als auch der norwegische Schlussmann auf dem nassen Kunstrasen aus, sodass das Leder zur Seite kullert. Cedric Teuchert setzt nach und zieht ab, aber Sondre Rossbach ist schon wieder auf den Beinen und kann mit dem Fuß abwehren.
17
19:19
Benjamin Henrichs schnappt dem strauchelnden Erlend Reitan das Leder vom Fuß und flankt von der linken Seite an den zweiten Pfosten, wo Felix Platte lauert. Sondre Rossbach passt aber auf und kommt vor dem Darmstädter an das Leder.
15
19:15
Ulrik Jenssen vertändelt das Leder am eigenen Strafraum. Sofort schaltet die DFB-Auswahl schnell um. Thilo Kehrer passt in den Rücken der norwegischen Abwehr und findet Philipp Ochs, der zurück in die Strafraummitte legt, wo Cedric Teuchert direkt abzieht, das Leder aber über die Latte hämmert.
13
19:13
Julian Ryerson schießt auf der rechten Seite Benjamin Henrichs an. Die Kugel prallt ab und rollt ins Aus. Die Ecke spielt Norwegen kurz aus. Henrik Bjørdal versucht, mit einem Pass in die Mitte Iver Fossum zu finden. Aber Timo Baumgartl geht dazwischen und leitet sofort den Konter über Philipp Ochs ein, der mit Tempo über die rechte Seite geht, kurz vor dem norwegischen Strafraum aber an Erlend Reitan hängenbleibt.
10
19:10
Unbeirrt von Deutschlands ersten Chancen bleibt Norwegen seiner Linie treu und attackiert sehr hoch. Alexander Nübel muss nach einem Rückpass im eigenen Strafraum vor Martin Ødegaard klären, der ihn sofort anläuft.
7
19:08
Benjamin Henrichs sucht mit einer Flanke von der linken Seite Felix Platte. Allerdings kann der Darmstädter das etwas zu hoch geratene Anspiel nicht kontrollieren und verliert das Leder an Andreas Hanche-Olsen.
4
19:06
Erste gute Gelegenheiten für die DFB-Auswahl: Geduldig baut Deutschland hintenrum auf. Norwegen attackiert früh, lässt sich aber tief in die deutsche Hälfte locken. Dann macht die Kuntz-Auswahl das Spiel schnell. Maximilian Eggestein spielt einen langen Pass zu Marcel Hartel, der an der Strafraumkante einen Pass zu Cedric Teuchert antäuscht, dann aber selbst ins untere linke Toreck abzieht. Sondre Rossbach taucht ab und kann parieren. Bei der anschließenden Ecke kommt Maximilian Eggestein aus dem Rückraum zum Abschluss, zielt aber zu hoch.
4
19:04
Kristoffer Ajer sortiert sich bei den Norwegern nicht wie erwartet im defensiven Mittelfeld ein, sondern bleibt in der Innenverteidigung. Damit verteidigt Norwegen mit fünf Abwehrspielern. Das wird eine knifflige Aufgabe für die deutschen Stürmer.
2
19:02
Deutschland wagt sich das erste Mal mit gepflegtem Kurzpassspiel nach vorne. Allerdings findet Benjamin Henrichs Zuspiel von der linken Seite an die Strafraumkante keinen Abnehmer und die Norweger können sich in Person von Ulrik Jenssen befreien.
1
19:01
Henrik Bjørdal hat angestoßen, die Kugel rollt im Marienlyst!
1
19:01
Spielbeginn
19:00
Die beiden Bundesligaspieler und Kapitäne ihrer Nationalmannschaften, Jonathan Tah und Iver Fossum, stehen bei Schiedsrichter Ognjen Valjić zum Münzwurf. Den gewinnt der Leverkusener.
18:58
Die Spieler haben den Kunstrasen im Drammener Marienlyst betreten und die Nationalhymnen erklingen.
18:50
Der Schiedsrichter der Partie kommt aus Bosnien-Herzegowina: Ognjen Valjić wird die Partie leiten. Der 36-Jährige durfte im März das WM-Qualifikationsspiel zwischen den Färöer Inseln und Andorra bei den Herren leiten und war bereits bei drei Europa-League-Spielen im Einsatz. Als Assistenten stehen ihm Davor Beljo und Amer Macić zur Verfügung.
18:41
Mit dabei ist dagegen Felix Platte, der gegen Aserbaidschan eine starke Leistung ablieferte. Der Darmstädter zeigte sich im Vorfeld der Partie zuversichtlich, dass die DFB-Auswahl mit etwas Zählbarem im Gepäck den Rückflug nach Deutschland antreten wird: „Sie werden ganz anders als Aserbaidschan auftreten, weil sie eine viel höhere fußballerische Qualität mitbringen. Trotzdem möchten wir hier drei Punkte mitnehmen und wenn wir unsere Leistung abrufen, sind die auch drin.“
18:36
Bei der deutschen Nationalmannschaft konnten Lukas Klostermann und Mahmoud Dahoud die Reise nach Norwegen nicht mit antreten. Der Leipziger wird nach seinem Kreuzbandriss geschont, den Dortmunder quälen Zahnschmerzen. Die beiden werden in der Anfangself von Stefan Kuntz durch den Freiburger Rechtsverteidiger Pascal Stenzel und den defensiven Mittelfeldspieler Maximilian Eggestein von Werder Bremen ersetzt. Es sind die einzigen Änderungen von Stefan Kuntz im Vergleich zum 6:1-Sieg gegen Aserbaidschan. Fehlen werden heute neben Lukas Klostermann und Mahmoud Dahoud auch der Hoffenheimer Nadiem Amiri (Fußprellung) und der Mainzer Levin Öztunali (Probleme im Lendenbereich), die bereits am Freitag passen mussten.
18:28
Im Vergleich zum 0:0 gegen Irland tauscht Leif Smerud einmal: Für Mathias Normann beginnt Erland Reitan. Damit rückt Kristoffer Ajer, der bei Celtic Glasgow unter Vertrag steht, zurück auf seinen etatmäßigen Platz im defensiven Mittelfeld. Andreas Hanche-Olsen, gegen Irland als Rechtsverteidiger aktiv, kann auf seinen Stammplatz in der Innenverteidigung zurückkehren.
18:22
Zwei in Deutschland unter Vertrag stehende Spieler sind ebenfalls bei den Norwegern aktiv: Kapitän Iver Fossum läuft in der Regionalliga Nord für Hannover 96 auf, Linksverteidiger Birk Risa spielt für den 1. FC Köln in der Regionalliga West. Beide stehen auch von Beginn an auf dem Feld. Ohnehin weist der norwegische Kader zahlreiche Legionäre auf: Nur acht der 18 Spieler spielen in Norwegen, der Rest kickt im Ausland.
18:17
Leif Smerud hat durchaus namhafte Spieler in seiner Auswahl. Allen voran Martin Ødegaard. Im Winter 2015 standen Europas Top-Klubs Schlange bei dem 16-jährigen, der als talentiertester Fußballer seiner Generation gehandelt wurde und später den Platz von Lionel Messi einnehmen sollte. „Wunderkind“ wurde er in den Medien getauft, erteilte dem FC Bayern und Manchester United eine Absage und wechselte zu Real Madrid. Unter Carlo Ancelotti erhielt Martin Ødegaard aber keine Spielpraxis und schloss sich vor gut einem Jahr dem FC Heerenveen an, um in der niederländischen Eredivisie Spielpraxis sammeln zu können. Doch auch dort lief es nicht rund, das erste halbe Jahr musste er auch in den Niederlanden häufig auf der Bank Platz nehmen. In dieser Saison dagegen stand der 18-Jährige bei jedem Spiel im Kader. Sein Marktwert hat sich dennoch deutlich verringert: Von ehemals vier Millionen Euro bei seinem Wechsel zu den Königlichen zu nun 1,5 Millionen Euro.
18:11
Im malerischen Drammen kommt es zu einem Jubiläum für die deutsche U21: Das 150. EM-Qualifikationsspiel der U21-Länderspielgeschichte wartet auf Deutschland. 102 Mal ging die DFB-Auswahl bisher als Sieger in ihrer EM-Qualifikationsgeschichte vom Feld und es herrschen wenig Zweifel, dass heute der 103. Sieg dazukommen wird. Immerhin holte Norwegen aus den ersten vier Spielen gerade einmal zwei Punkte, damit stehen die Skandinavier auf dem vorletzten Platz der Gruppe 5. Aber Vorsicht: Beim 0:0 in Irland gelang der von Leif Gunnar Smerud trainierten Auswahl ein Achtungserfolg. Und Deutschland konnte seine bisherigen zwei Partien gegen Norwegen nicht gewinnen. 2000 gab es in Aschaffenburg ein 2:2, bei einem Testspiel zwei Jahre später kassierte die DFB-Auswahl eine 0:3-Klatsche. Auch wenn das 15 Jahre her ist, zu sehr auf die leichte Schulter sollte der Europameister die Aufgabe nicht nehmen.
18:04
Die DFB-Auswahl ist mit einer weißen Weste in die Qualifikation gestartet, aus den bisherigen zwei Partien holte die Auswahl von Trainer Stefan Kuntz sechs Punkte. Am vergangenen Freitag zerlegte Deutschland Aserbaidschan beim 6:1 in Cottbus regelrecht. Dieser Sieg war enorm wichtig für die deutschen Jungspunde, denn der Auftakt nach dem ebenso überraschenden wie umjubelten Europameistertitel im Sommer verlief holprig. Beim ersten Spiel nach dem Titelgewinn im Test gegen Ungarn unterlag die DFB-Auswahl mit 1:2. Der 1:0-Sieg gegen Kosovo war zwar verdient, aber eben auch alles andere als souverän. Erste Kritik wurde laut, dass die Fußstapfen des vergangenen Jahrgangs zu groß seien, die abgetretenen Europameister nicht zu ersetzen. Das Schützenfest in Cottbus ließ diese Stimmen schnell verstimmen.
17:55
Hallo und herzlich willkommen zum dritten Spiel der deutschen U21-Nationalmannschaft in der laufenden Qualifikation zur Europameisterschaft 2019 in Italien und San Marino. Im Marienlyst-Stadion in Drammen empfängt Norwegen den amtierenden Europameister. Los geht’s um 19 Uhr.
U21 EM Qualifikation U21 EM Qualifikation
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1DeutschlandDeutschlandDeutschland1081133:72625
2NorwegenNorwegenNorwegen1043315:13215
3IrlandIrlandIrland1042412:15-314
4IsraelIsraelIsrael1042417:18-114
5KosovoKosovoKosovo103349:12-312
6AserbaidschanAserbaidschanAserbaidschan100376:27-213
  • Qualifikation
  • Qualifikation möglich
Anzeige