Suche Heute Live
Champions League
Gruppe F
StadionParc des Princes, Paris
Zuschauer47.379
90'+7
23:01
Fazit:
Borussia Dortmund verliert zum Auftakt der Champions-League-Saison 2023/24 mit 0:2 bei Paris Saint-Germain! Der BVB zeigte in der französischen Hauptstadt zwar eine solide Leistung, kann sich letztlich über die Pleite aber nicht beschweren, da PSG deutlich mehr vom Spiel hatte. Die Hausherren hatten allerdings auch das nötige Quäntchen Glück auf ihrer Seite als Schiri Jesús Gil Manzano nach Süles unabsichtlichem Handspiel auf den Punkt zeigte und Mbappé die Führung besorgte. Als Hakimi dann in der besten Phase seines Teams auch noch gegen seinen Ex-Klub traf, war die Partie mehr oder weniger entschieden. Hinten raus kam die Borussia zwar nochmal auf und Bynoe-Gittens traf ebenso wie Vitinha vor dem Wechsel den Pfosten, doch am Ende war es zu wenig von den Schwarz-Gelben. Dortmund tritt in zwei Wochen dann gegen Milan an, Paris gastiert in Newcastle. Vorher geht es für beide Teams am Wochenende erstmal in der Liga weiter. Der BVB hat am Samstag den VfL Wolfsburg zu Gast, PSG empfängt einen Tag später Olympique Marseille. Tschüss aus Paris und bis zum nächsten Mal!
90'+7
22:57
Spielende
90'+5
22:57
Gonçalo Ramos bringt den Ball dann im Dortmunder Tor unter, stand beim Zuspiel von Kylian Mbappé aber im Abseits. Es bleibt beim 2:0!
90'+3
22:56
Beim nächsten Konter ist es wieder Kylian Mbappé, der diesmal Niklas Süle austanzt, dann aber erneut das Tor nicht trifft. Der Franzose schickt seinen Rechtsschuss aus 15 Metern links vorbei.
90'+2
22:54
Entscheidung vertagt! Kylian Mbappé wird mit einem langen Ball hinter die Kette geschickt und taucht von rechts alleine vor Kobel auf. Sein Lupfer rauscht dann aber links am Tor vorbei.
90'+1
22:53
Sechs Minuten bleiben dem BVB noch. Reus hat mal eine Idee und legt den Ball stark in den Lauf von Füllkrug. Der Ex-Bremer braucht dann aber etwas zu lange, um sich das Leder auf den Rechten zu legen und wird am Ende geblockt.
90'
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
89'
22:50
Karim Adeyemi hat 20 Meter vor dem Tor mal ein bisschen Zeit und legt sich den Ball auf den linken Fuß, verfehlt das Ziel dann aber sehr deutlich.
89'
22:49
Julian Ryerson
Gelbe Karte für Julian Ryerson (Borussia Dortmund)
88'
22:48
Danilo
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Danilo
88'
22:48
Lucas Hernández
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Lucas Hernández
86'
22:48
Ramy Bensebaini schiebt mal mit an und holt links den nächsten Eckstoß heraus. Adeyemis Hereingabe findet Füllkrug, der aus zehn Metern rechts vorbei köpft.
84'
22:47
PSG ist aber auch noch da. Wie so oft tankt sich der agile Dembélé rechts durch in die Box und legt dann mal wieder in den Rückraum ab. Dort rückt diesmal der eingewechselte Gonçalo Ramos ein und jagt seinen Abschluss aus 14 Metern recht klar am linken Giebel vorbei.
83'
22:46
Die Borussia hätte sich einen Anschlusstreffer durchaus verdient. Dortmund investiert nun gegen müde wirkende Pariser viel mehr und erarbeitet sich immer mehr Chancen.
81'
22:44
Dortmund ist jetzt die aktivere Mannschaft und will unbedingt den Anschlusstreffer! Marquinhos muss nach einer scharfen Flanke in höchster Not zur Ecke klären. Im Anschluss daran köpft Füllkrug Marquinhos an die Schulter und will einen Elfer haben. Den gibt es aber natürlich nicht.
80'
22:42
Kang-in Lee
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Kang-in Lee
80'
22:42
Vitinha
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Vitinha
80'
22:42
Gonçalo Ramos
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Gonçalo Ramos
80'
22:42
Randal Kolo Muani
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Randal Kolo Muani
79'
22:41
Das wäre ein Einstand gewesen! Jamie Bynoe-Gittens schnappt sich 30 Meter vor dem Tor die Kugel, spielt den am Strafraum wartenden Reus an und kriegt sie dann zurück. Aus 20 Metern drückt er dann sofort ab und sein Schuss streift den linken Außenpfosten!
78'
22:39
Terzić wechselt nochmal doppelt und schmeißt mit Jamie Bynoe-Gittens einen letzten Offensivtrumpf rein.
77'
22:38
Ramy Bensebaïni
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Ramy Bensebaini
77'
22:38
Marius Wolf
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marius Wolf
76'
22:37
Jamie Bynoe-Gittens
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Jamie Bynoe-Gittens
76'
22:37
Emre Can
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Emre Can
75'
22:36
Im Gegenzug kombiniert auch der BVB mal stark und Ryerson kann den Ball on links in die Box bringen, landet aber nur bei einem Verteidiger in Schwarz.
74'
22:35
Wieder einmal lauert Kylian Mbappé im Rückraum und kriegt das Zuspiel von Ousmane Dembélé, kommt diesmal aber nicht an Niklas Süle vorbei.
73'
22:34
Paris hat jetzt einen Gang runtergeschaltet. Die Franzosen verwalten die Führung und lauern auf Kontermöglichkeiten.
70'
22:32
Die Borussia ist nun offensiv wieder besser im Spiel und ergattert zumindest mal wieder einen Eckball. Karim Adeyemis Hereingabe findet aber keinen Abnehmer.
67'
22:31
Kurz vor dem Schlotterbeck-Foul hatte der eingewechslte reus die bis dato beste Dortmunder Chance seit Wiederanpfiff. Aus 16 Metern traf der Routinier mit seinem Schuss aber nur Mitspieler Felix Nmecha.
67'
22:29
Emre Can
Gelbe Karte für Emre Can (Borussia Dortmund)
Nach Schlotterbecks Foul gab es eine kleine Rudelbildung, in der vor allem auch Marquinhos ordentlich mitgemischt hat. Gelb sieht aber Dortmunds Can, weil er sich zu sehr über die Verwarnung seines Kollegen aufregt.
66'
22:28
Nico Schlotterbeck
Gelbe Karte für Nico Schlotterbeck (Borussia Dortmund)
Schlotterbeck unterbindet einen möglichen Konter mit einem taktischen Foul.
65'
22:28
Da Dortmund nun deutlich höher verteidigt und das Risiko erhöht, ergeben sich für die Hausherren immer mehr Räume. Nico Schlotterbeck muss alles riskieren und grätscht Dembélé an der Mittellinie gerade noch ab.
63'
22:25
Nach einer guten Stunde gibt Niclas Füllkrug auf Dortmunder Seite sein Debüt in der Königsklasse. Zudem bringt Niklas Süle auch Marco Reus rein. Können die beiden hier nochmal was bewegen?
62'
22:23
Marco Reus
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus
62'
22:23
Julian Brandt
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Julian Brandt
62'
22:23
Niclas Füllkrug
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Niclas Füllkrug
62'
22:23
Donyell Malen
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Donyell Malen
60'
22:23
Der Treffer war zwar toll herausgespielt, aber auch da hatte der BVB wieder seinen Anteil. Fünf viel zu passive Schwarz-Gelbe kriegen zwei Pariser nicht gestoppt und schauen nur zu.
58'
22:19
Achraf Hakimi
Tooor für Paris Saint-Germain, 2:0 durch Achraf Hakimi
Paris kombiniert sich sehenswert zum 2:0! Lucas Hernández leitet den Angriff links ein, vor dem Strafraum zieht dann Vitinha auf und nimmt Hakimi mit. Der Ex-Dortmunder gibt seinem portugiesischen Teamkollegen die Kugel gleich zurück, startet durch in die Box und kriegt sie dort zurück. Acht Meter vor dem Tor lässt Hakimi noch Hummels ins Leere grätschen und überwindet Kobel dann problemlos.
57'
22:18
Edin Terzić hat mittlerweile auf den Rückstand reagiert und sein Team weiter nach vorne beordert.
55'
22:16
Der erste gute Dortmunder Angriff nach dem Seitenwechsel läuft über Ryerson. Nach Zusammenspiel mit Nmecha will der Norweger aus 17 Metern abziehen, wird aber im letzten Moment gestört. Aber auch mit fairen Mitteln? Laut Ryerson natürlich nicht, aber ein Foul war da nicht zu erkennen.
52'
22:13
Wie reagiert die Borussia? Zunächst mal spielt nur Paris Saint-Germain und lässt den Ball durch die eigenen Reihen zirkulieren.
50'
22:12
Einerseits ist der Gegentreffer bitter für den BVB, da Süle da nicht aktiv zum Ball ging und kaum reagieren konnte. Den Elfer muss man ganz sicher nicht geben. Andererseits ist es auch die Quittung dafür, dass Dembélé sich schon wieder viel zu leicht auf dem Flügel durchtanken konnte. Vor allem Ryerson sah da in der Entstehung nicht gut aus.
49'
22:10
Kylian Mbappé
Tooor für Paris Saint-Germain, 1:0 durch Kylian Mbappé
Kylian Mbappé übernimmt die Verantwortung und bringt PSG in Führung! Der Pariser Superstar läuft langsam an und schießt dann hart und platziert flach ins linke Eck. Kobel hat zwar die Ecke, kommt aber nicht heran.
48'
22:09
Der VAR prüft noch eine Weile, doch die Entscheidung bleibt bestehen.
47'
22:09
Elfmeter für Paris! Ousmane Dembélé lässt rechts zwei Leuet stehen und geht nach einem Doppelpass mit Tempo an die Grundlinie durch. Seine Ablage in den Rückraum nimmt Mbappé direkt und trift aus kürzester Distanz den ausgestreckten Arm von Süle. Jesús Gil Manzano zeigt sofort auf den Punkt.
46'
22:06
Ohne personelle Veränderungen geht es in die zweite Hälfte.
46'
22:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45'+4
21:53
Halbzeitfazit:
Die ersten 45 Minuten zwischen Paris Saint-Germain und Borussia Dortmund enden torlos! Ein ziemlich defensiv ausgerichteter BVB macht im Prinzenpark bisher ein ordentliches Spiel und lässt wenig zu. PSG hat zwar sehr viel Ballbesitz und immer wieder mal Druckphasen, findet aber kaum Abschlüsse. Einzig bei Vitinhas Distanzschuss nach 19 Minuten wurde es gefährlich und der Pfosten musste für den geschlagenen Gregor Kobel retten. Ansonsten reißen Mbappé, Dembélé und Zaire-Emery zwar immer wieder Lücken und überspielen die Dortmunder Fünferkette, bringen den Ball aber nie aufs Tor. Die Gäste hatten in der ersten Viertelstunde selbst auch einige gute Umschaltsituationen, wurden aber zunehmend ungefährlicher und leisteten sich hinten raus im Vorwärtsgang zu viele leichte Ballverluste. Gleich geht's weiter mit dem zweiten Durchgang in Paris!
45'+4
21:49
Ende 1. Halbzeit
45'+3
21:48
Es sieht nicht so aus. Offenbar sind beide Teams jetzt auch erstmal damit einverstanden, mit dem 0:0 in die Kabine zu gehen.
45'+1
21:47
Drei Minuten gibt's obendrauf. Tut sich in dieser ersten Hälfte noch was?
45'
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
43'
21:46
Paris macht jetzt nochmal Druck und schnürt die Borussia hinten ein. Richtig gefährlich werden die Hausherren aber weiter nicht. Auch die zehnte Ecke führt nicht zu einem Abschluss.
40'
21:43
Die achte Pariser Ecke klatscht über Umwege an der Fünfergrenze an den abgestreckten Arm von Niklas Süle. Der VAR sieht sich die Szene eine Weile an und entscheidet dann für den Dortmunder. Kein Strafstoß!
39'
21:41
Knappes Ding! Marquinhos verlängert einen scharfen Eckball unabsichtlich auf Ryerson, der den Ball fast ins eigene Tor abfälscht. Letztlich rauscht das Ding einen halben Meter am linken Pfosten vorbei.
36'
21:38
Jetzt zeigt sich der BVB mal wieder in der gegnerischen Hälfte und fährt einen zaghaften Konter über die linke Seite. Die abschließende Flanke pflückt der 1,96 Meter lange Donnarumma dann allerdings im Stehen problemlos über Adeyemi herunter.
34'
21:36
Mbappé bedient in der Zentrale Kolo Muani. Der Neuzugang aus Frankfurt nimmt gleich Fahrt auf und drückt 18 Meter vor dem Tor mit rechts wuchtig ab. Süle grätscht in höchster Not heran und lenkt den Ball entscheidend ab.
32'
21:34
Nachdem die Gäste in der ersten Viertelstunde noch öfter mal gut umgeschaltet und Chancen kreiert haben, tut sich offensiv bei der Borussia seit längerem gar nichts mehr.
30'
21:32
Die Gastgeber haben bisher über 70% Ballbesitz und drängen den BVB zunehmend hinten rein. Nach dem nächsten Eckball zieht Vitinha unbedrängt aus dem Rückraum ab und bringt die Kugel scharf aus Tor. Wolf hält mutig den Kopf rein und klärt zur nächsten Ecke.
27'
21:30
Wolf gewinnt auf seiner rechten Seite mal stark den Ball, gibt ihn aber sofort wieder her und Paris ergattert den nächsten Eckball. Hakimi wird am Sechzehner freigespielt und lässt einen Dortmunder stark ins Leere laufen, setzt seinen Schlenzer dann aber völlig falsch an.
24'
21:27
Die Hälfte der ersten Halbzeit ist rum. Was macht man mit dieser Auftaktphase der Dortmunder? Die Schwarz-Gelben haben offensiv durchaus gute Szenen, wirken hinten aber trotz der nominellen Überzahl im defensiven 5-3-2 überhaupt nicht sattelfest. Immer wieder kommen die schnellen Dembélé und Mbappé über die Außenbahnen durch.
23'
21:25
Dann wieder Paris! Schlotterbeck blockt einen Hakimi-Schuss außen im Strafraum in allerletzter Sekunde.
22'
21:25
Karim Adeyemi nimmt mal Tempo auf und zieht auf den linken Flügel raus, ehe er dann in den Rückraum für Emre Can ablegt. Der zieht aus 25 Metern mit vollem Risiko wuchtig ab und verfehlt die Kiste klar.
20'
21:22
Der Pfosten rettet für Dortmund! Die Gäste verteidigen zwar mit fünf bis sieben Mann am eigenen Strafraum und sind klar in Überzahl, agieren aber zu passiv. 15 Meter vor der Kiste kann Vitinha durchladen und knallt die Kugel an den linken Pfosten. Kobel hätte da keine Chance gehabt.
18'
21:20
Can langt schon wieder zu und legt diesmal Manuel Ugarte. Der BVB-Sechser ist bisher aussichtsreichster Bewerber für die erste Gelbe Karte.
17'
21:19
Nach einer Dortmunder Ecke kontert PSG! Dembélé hat links viel Platz, schaltet den Turbo ein und gibt auf Fünferhöhe flach nach innen. In der Mitte kriegt Randal Kolo Muani zwar den Fuß dran, kann den Ball aber nicht kontrollieren. So rauscht das Leder quer durch die Box zu Mbappé, dessen folgende Flanke dann vom BVB sauber verteidigt wird.
15'
21:16
Erste gute Chance für die Borussia! Donyell Malen tankt sich von links auf eigene Faust in den Sechzehner durch und schließt zwischen zwei Verteidigern hindurch ab, zielt aber genau auf Keeper Gianluigi Donnarumma.
14'
21:15
Felix Nmecha
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Felix Nmecha
14'
21:15
Marcel Sabitzer
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marcel Sabitzer
13'
21:15
Das sieht nicht gut aus! Marcel Sabitzer weicht im Mittelfeld einer Grätsche aus, kommt dann aber scheinbar unglücklich auf und verletzt sich ohne gegnerische Einwirkung. Der Ex-Münchner setzt sich gleich auf den Rasen und deutet an, dass es nicht weitergeht.
11'
21:13
Emre Can fällt 30 Meter vor dem eigenen Tor ohne große Not Vitinha und schenkt den Gastgebern einen Freistoß in aussichtsreicher Position. Ousmane Dembélé macht daraus aber herzlich wenig und sendet den Ball halbhoch auf den ersten Dortmunder in Reichweite.
9'
21:10
Die bereits dritte Ecke der Gäste landet dann mal auf dem Kopf von Hummels, der im Rückwärtslaufen aber klar über das Tor köpft.
8'
21:10
Der BVB kriegt jetzt erstmals etwas Ruhe ins eigene Spiel und kommt über die rechte Seite. Brandt holt einen Eckball aus und bringt diesen auch gleich selbst nach innen. Am ersten Pfosten verlängert Wolf die Kugel ins Nirgendwo.
5'
21:07
Brandt muss außen ins Duell mit Mbappé, hat da überhaupt keine Chance und foult den Franzosen klar. Dembélé bringt den Freistoß von links scharf nach innen und findet fast wieder Mbappé. Dessen Versuch, den Ball mit der Hacke aufs Tor zu bringen, scheitert aber.
3'
21:05
Kylian Mbappé zieht links erstmals an und lässt Hummels einfach stehen, doch seine Hereingabe wird von Süle abgefangen. Wenig später verbucht Hakimi den ersten Abschluss, wird bei seinem 20-Meter-Schuss aber umgehend geblockt.
2'
21:03
Wie die personellen Änderungen von Edin Terzić bereits haben vermuten lassen, treten die Gäste hier in einem nominell äußerst defensiven 3-5-2 an. Paris setzt das gewohnte 4-3-3 dagegen.
1'
21:02
Der Ball rollt! Die Hausherren spielen heute in Schwarz, Dortmund trägt Gelb.
1'
21:01
Spielbeginn
20:57
Geleitet wird die Partie vom spanischen FIFA-Schiedsrichter Jesús Gil Manzano und seinem Team. Die Unparteiischen stehen mittlerweile auch schon in den Katakomben bereit und werden die 22 startenden Akteure gleich auf den rasen führen. In wenigen Minuten rollt dann endlich der Ball im Prinzenpark!
20:54
Während es für die Borussia und PSG gleich erst losgeht, haben Milan und Newcastle ihren ersten Auftritt schon hinter sich gebracht. Im frühen Spiel der Gruppe F gab es im San Siro ein torloses Remis.
20:39
Trainer Luis Enrique ist vom Stotterstart seiner Truppe nicht überrascht. "Der Prozess braucht Zeit, aber ich bin nur auf meine Arbeit fokussiert. Ich will, dass meine Spieler verstehen, wie ich spielen möchte. Natürlich wollen wir auch schnellstmöglich gute Resultate erzielen, aber das braucht eben Zeit", so der spanische Coach der Pariser. Trotzdem stellte der 53-Jährige auch klar, dass er mit PSG große Ziele hat. "Wir wollen in jedem Wettbewerb immer so weit wie möglich kommen und haben große Ambitionen. Wir müssen nur ein einziges Ziel haben: Spielen, um zu gewinnen."
20:30
Paris ist ähnlich wie der BVB eher langsam in die neue Saison gestartet. Aus fünf Ligaspielen gab es nur zwei Siege. Am Wochenende setzte es im Heimspiel gegen Nizza mit 2:3 gar die erste Niederlage, obwohl Kylian Mbappé doppelt traf. Der Stürmer ist einer der wenigen verbliebenen Stars im Kader des französischen Meisters, der sich nach dem Abgängen von Lionel Messi, Neymar, Sergio Ramos, Marco Verratti, Georginio Wijnaldum, El Chadaille Bitshiabu und Abdou Diallo nahezu komplett neu aufgestellt hat. Dabei dürften den Dortmundern einige Namen bekannt vorkommen. Achraf Hakimi und Ousmane Dembélé haben einst selbst das BVB-Trikot getragen, gegen Randal Kolo Muani (Frankfurt) und Lucas Hernández (Bayern) ging es vor wenigen Monaten noch in der Bundesliga.
20:16
Nach einem insgesamt durchwachsenen Saisonstart haben die Schwarz-Gelben am Wochenende zumindest dafür gesorgt, dass man mit Selbstvertrauen und einem guten Gefühl nach Paris fahren kann. Beim Bundesligaspiel in Freiburg drehte der BVB einen 1:2-Halbzeitrückstand noch in einen 4:2-Auswärtssieg. Dass Dortmund damit weiter ungeschlagen ist, liegt auch an Mats Hummels, der im Breisgau einen Doppelpack schnürte. Abwehrkollege Nico Schlotterbeck hat schon einen Plan für heute: "Wir wollen von Anfang an ein gutes Spiel machen. Sie haben sehr schnelle Spieler vorne. Die wollen wir verteidigen. Wenn wir das hinkriegen, können wir in Paris bestehen und auch gewinnen."
20:07
Gleich mal ein Blick auf die Aufstellungen: Beim BVB gibt es im Vergleich zum Wochenende zwei Änderungen. Niklas Süle rückt als zusätzlicher Innenverteidiger neben Mats Hummels und Nico Schlotterbeck rein, Ramy Bensebaini wandert dafür auf die Bank. Dort findet sich auch Sébastien Haller wieder, da vorne Marius Wolf neben Adeyemi und Malen startet. Gio Reyna ist zurück im Kader und sitzt auf der Bank. Bei PSG sind Marquinhos und Mittelfeld-Neuzugang Manuel Ugarte zurück, zudem gibt Randal Kolo Muani sein Startelfdebüt. Danilo, Carlos Soler und Gonçalo Ramos weichen auf die Ersatzbank.
20:01
Glück hat die Borussia bei der Auslosung nicht gerade gehabt. Neben PSG wurden dem deutschen Vizemeister in einer echten Hammergruppe auch noch die AC Milan und Newcastle United zugelost. Von Beginn an zählt hier jeder Punkt im Kampf um die beiden Achtelfinalplätze. Trotz der namhaften Konkurrenz gab sich Coach Edin Terzić optimistisch und stellte klar: "Es warten drei starke Gegner auf uns. Das ändert aber nichts daran, dass wir mit großen Ambitionen in die Champions League gehen und in die K.o.-Phase einziehen wollen."
20:01
Hallo und herzlich willkommen zum ersten Champions-League-Auftritt von Borussia Dortmund in der Saison 2023/24! Zum Auftakt tritt der BVB in der Gruppe F beim französischen Meister Paris St. Germain an. Anstoß im Prinzenpark ist um 21 Uhr.
Weiterlesen
Gruppe F
  • Spielplan
  • Tabelle
AC Mailand
AC Mailand
AC Mailand
0
0
Newcastle United
Newcastle United
Newcastle
0
0
18:45
Di, 19.09.
Paris Saint-Germain
Paris Saint-Germain
PSG
2
0
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Dortmund
0
0
21:00
Di, 19.09.
Gruppe F
#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund53116:3310
2Paris Saint-GermainParis Saint-GermainPSG52128:717
3Newcastle UnitedNewcastle UnitedNewcastle51225:505
4AC MailandAC MailandAC Mailand51223:7-45
  • Nächste Runde
  • Europa League

Newsticker

Alle News anzeigen