powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Liveticker

Gruppe H
StadionNya Malmö Stadion, Malmö
Zuschauer5.832
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
39
43
59
59
75
75
23
45
45
58
67
68
82
83
87

Torschützen

90
22:54
Fazit:
Feierabend im Eleda! Malmö FF unterliegt am ersten Champions-League-Spieltag der Gruppe H Juventus Turin daheim mit 0:3. Dabei ist die Geschichte des zweiten Durchgangs schnell erzählt: Die Alte Dame hatte nach der deutlichen Pausenführung alles im Griff und tat über weite Strecken nicht mehr als nötig. Die eine oder andere gute Abschlussmöglichkeit hätte das Endergebnis auch höher ausfallen lassen können. Insgesamt war Juve aber nicht mehr gierig genug und kann mit diesem absolut verdienten Sieg sicherlich gut leben. In der Liga geht es für die Bianconeri am Sonntag gegen den AC Milan weiter. Die Schweden laden am Samstag zum Topspiel gegen Djugardens IF.
90
22:51
Spielende
90
22:50
Szczęsny muss mal richtig eingreifen: Olsson prüft die Aufmerksamkeit des Keepers aus spitzem Winkel und neun Metern. Der Pole ist aber rechtzeitig unten und pariert.
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
22:48
Die dicke Gelegenheit für Kean! Der 21-Jährige taucht nach flachem Zuspiel frei halblinks vor Diawara auf. Aus 13 Metern bleibt der Torwart aber Sieger gegen den Stürmer.
89
22:46
Nicht übel. Kean verlängert einen Chip aus dem Mittelfeld aus halblinken 15 Metern mit einem Volley-Lupfer knapp am langen Eck vorbei.
88
22:44
Die Ecke bringt nichts ein, währenddessen bringt Allegri Rugani für de Ligt.
87
22:44
Daniele Rugani
Einwechslung bei Juventus: Daniele Rugani
87
22:44
Matthijs de Ligt
Auswechslung bei Juventus: Matthijs de Ligt
86
22:44
Fast noch das 0:4 per Eigentor. Nielsen lenkt eine Rabiot-Flanke von links mit dem Knie am linken Torwinkel vorbei. Viel hat da nicht gefehlt.
84
22:42
Eine Art Chance für die Hausherren: Olsson gibt von links in Richtung Elfmeterpunkt, wo Čolak einläuft und klar links vorbei köpft.
84
22:41
Auch die Bianconeri wechseln zweifach. Ramsey und Kulusevski ersetzen Dybala und Cuadrado.
83
22:40
Dejan Kulusevski
Einwechslung bei Juventus: Dejan Kulusevski
83
22:40
Juan Cuadrado
Auswechslung bei Juventus: Juan Cuadrado
82
22:40
Aaron Ramsey
Einwechslung bei Juventus: Aaron Ramsey
82
22:40
Paulo Dybala
Auswechslung bei Juventus: Paulo Dybala
80
22:38
Die letzten zehn Zeigerumdrehungen laufen. Die Skandinavier investieren zwar inzwischen ein wenig mehr, entfachen nach wie vor aber kaum Gefahr. Bis auf ein paar Hereingaben ist wenig Zählbares dabei.
77
22:34
Zwei neue Männer bei den Nordeuropäern. Olsson und Nanasi kommen für Rieks und Innocent.
76
22:33
Martin Olsson
Einwechslung bei Malmö FF: Martin Olsson
76
22:33
Søren Rieks
Auswechslung bei Malmö FF: Søren Rieks
75
22:33
Sebastian Nanasi
Einwechslung bei Malmö FF: Sebastian Nanasi
75
22:33
Bonke Innocent
Auswechslung bei Malmö FF: Bonke Innocent
72
22:30
Etwas glücklich wurschelt sich Christiansen bis nach links in die Box durch und setzt zur Flanke an. Szczęsny wirft sich aber in den Versuch und wehrt zur Ecke ab. Die verpufft.
70
22:29
Kean erhöht auf 4:0 - scheinbar! McKennie steckt aus dem rechten Halbraum ideal in den Lauf des Stürmers durch, der frei vor Diawara den Keeper umkurvt und aus spitzem rechten Winkel einschiebt. Knapp stand er dabei aber im Abseits.
69
22:27
Auch Allegri tauscht doppelt aus. Für Morata und Bentancur sind nun Kean und McKennie dabei.
68
22:26
Weston McKennie
Einwechslung bei Juventus: Weston McKennie
68
22:26
Rodrigo Bentancur
Auswechslung bei Juventus: Rodrigo Bentancur
67
22:25
Moise Kean
Einwechslung bei Juventus: Moise Kean
67
22:25
Morata
Auswechslung bei Juventus: Morata
67
22:25
Christiansen flankt von links, und erstmals muss Szczęsny eingreifen. Der Pole macht sich lang und faustet die Hereingabe weg.
65
22:23
Auch nach über einer Stunde bleibt das Bild dasselbe. Die Alte Dame hat überhaupt keine Mühe, den Vorsprung zu verwalten. Derzeit liegt eher das 4:0 als das 1:3 in der Luft.
62
22:20
Ganz feine Szene von den Zebras: Über Morata gelangt das Spielgerät nach rechts zu Cuadrado, der bei diesem schnellen Konter per Chip Dybala in der Box sucht. Nicht optimal positioniert, verlängert der 27-Jährige das Rund nach links in den Sechzehner zu Morata. Dessen Direktabnahme aufs kurze Eck pariert Diawara.
60
22:18
Doppelwechsel bei den Blauen. Birmančević und Rakip werden durch Abubakari und Nalić ersetzt.
59
22:17
Malik Abubakari
Einwechslung bei Malmö FF: Malik Abubakari
59
22:16
Veljko Birmančević
Auswechslung bei Malmö FF: Veljko Birmančević
59
22:16
Adi Nalić
Einwechslung bei Malmö FF: Adi Nalić
59
22:16
Erdal Rakip
Auswechslung bei Malmö FF: Erdal Rakip
58
22:16
Matthijs de Ligt
Gelbe Karte für Matthijs de Ligt (Juventus)
57
22:15
Cuadrado flankt von rechts auf den zweiten Pfosten, wo Morata einen harmlosen Kopfball in Diawaras Arme setzt. Keine Gefahr.
54
22:12
Bei den Gastgebern fehlt es an Cleverness, Offensivdrang und Selbstvertrauen. Der Doppelschlag vor der Pause war ein echter Tiefschlag.
51
22:09
Wir sehen naturgemäß dasselbe Bild. Die Weiß-Schwarzen haben viel Ballbesitz und kontrollieren das Geschehen. Defensiv brennt praktisch gar nichts an.
48
22:06
Immerhin sowas wie etwas Nennenswertes vom MFF: Christiansen kommt etwas glücklich aus zentralen 18 Metern zum Schuss, setzt diesen aber meilenweit drüber.
46
22:04
Ohne personelle Veränderungen geht es weiter.
46
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:50
Halbzeitfazit:
Pause in Malmö, die Schweden liegen mit 0:3 gegen Juventus Turin zurück. Ein lange Zeit schleppender Beginn wurde erst durch den Führungstreffer Alex Sandros nach 23 Minuten aufgewertet. Die bis dato spielbestimmenden Turiner übernahmen zunehmend das Kommando und erarbeiteten sich immer mehr Möglichkeiten. Als alles auf ein 0:1 zur Pause hindeutet, patzten die Hausherren gleich doppelt: Nielsen riss Morata unmotiviert im eigenen Sechzehner um, Dybala verwandelte den fälligen Strafstoß glücklich. Nur Sekunden später erhöhte Morata gegen zerfallende Skandinavier auf 3:0. Die Partie dürfte damit bereits gelaufen sein - oder? Bis gleich!
45
21:48
Ende 1. Halbzeit
45
21:46
Morata
Tooor für Juventus, 0:3 durch Morata
Was ist den hier auf einmal los? Nielsen köpft einen Abschlag Szczęsnys zur rechten Seite weg, Bentancur legt die Pille von halblinks direkt wieder nach vorne. Dort stehen sich Nielsen und Brorsson gegenseitig im Weg und ermöglichen den durchlaufenden Morata den Abschluss. Aus 14 Metern überwindet er Diawara problemlos.
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
21:44
Paulo Dybala
Tooor für Juventus, 0:2 durch Paulo Dybala
Dybala übernimmt die Verantwortung und befördert das Rund flach in die Mitte. Diawara ist mit den ausgestreckten Füßen beinahe noch dran, letztlich aber doch chancenlos.
43
21:43
Lasse Nielsen
Gelbe Karte für Lasse Nielsen (Malmö FF)
Nielsen sieht für sein Vergehen den gelben Karton.
43
21:43
Elfmeter für Juventus! Ein hoher Ball von rechts in den Strafraum findet Morata, der gegen den desorientierten Nielsen früher am Ball ist. Der Abwehrmann rennt zurück in den Sechzehner und reißt Morata einfach um. Die Entscheidung geht in Ordnung.
42
21:42
Nur noch wenige Minuten sind bis zur Halbzeit zu gehen. Die Blauen können aktuell froh sein, dass die Bianconeri nicht mit letzter Entschlossenheit zu Werke gehen. Ein 0:2 würde die Angelegenheit wesentlich erschweren.
39
21:39
Franz Brorsson
Gelbe Karte für Franz Brorsson (Malmö FF)
Brorsson hat sein Knie im Rücken seines Gegners. Er sieht Gelb.
38
21:38
Über die halblinke Angriffsspur kombiniert sich Locatelli mithilfe von Morata an die Boxkante. Sein Vollspannstoß geht aber klar links voraus.
35
21:36
Nach dem Rückstand sind die Skandinavier erstmal geschockt. Das ohnehin stockende Offensivspiel erlahmt noch weiter. Juve dagegen wird immer stärker.
32
21:33
Das darf eigentlich nicht passieren. Ein weiter Schlag in die Spitze soll Morata erreichen, allerdings stellt sich Nielsen zunächst in den Weg. Weil Diawara etwas zu lange zögert mit dem Herauseilen und Niesel patzt, darf Morata plötzlich zum Lupfer von der Strafraumkante ansetzen. Diawara ist aber noch rechtzeitig zur Stelle und pariert.
30
21:31
Čolak fasst sich ein Herz und hämmert einen Freistoß aus mittigen 33 Metern direkt aufs Tor - beziehungsweise ein gutes Stück rechts neben den Pfosten.
28
21:29
Alex Sandro verpasst den Doppelpack! Der Linksverteidiger pflückt einen überragenden langen Ball aus der eigenen Hälfe de Ligts auf den Flügel perfekt herunter. Im Laufduell mit Berget zieht der Torschütze des 1:0 vorbei in den Sechzehner. Sein Abschluss aus leicht spitzem Winkel und zehn Metern mit dem Vollspann saust knapp rechts unten vorbei.
27
21:28
Wieder die Allegri-Truppe: Rabio wuchtet das Leder aus 23 Metern von halblinks mit seinem Linksschuss aber deutlich drüber.
26
21:27
So richtig angekündigt hatte sich die Führung nicht. Zwar waren die Turiner in der Tat spielbestimmend - bisher verliefen die Angriffsbemühungen aber zumeist im Sande.
23
21:23
Alex Sandro
Tooor für Juventus, 0:1 durch Alex Sandro
Ein wenig aus dem Nichts bringt Alex Sandro seine Truppe in Front! Bentancur verlagert das Geschehen aus der Zentrale nach rechts flach zu Cuadrado. Der 33-Jährige flankt halbhoch an den ersten Pfosten, wo der durchgestartete Bentancur die Kugel über den Scheitel rutschen lässt. Am Fünfmeterraum schaltet Alex Sandro ein und nickt per Flugkopfball aus kurzer Distanz ein.
20
21:21
Von Juve ist bisher noch nicht wirklich viel zu sehen. Vorne fehlt es sowohl an Geschwindigkeit als auch an Ideen und Durchschlagskraft.
17
21:18
Erstmals Malmö! Rakip verlängert einen Flachpass mit der Hacke auf die rechte Außenbahn zu Berget. Dessen hohe Flanke in den halblinken Strafraumkorridor nimmt Rieks mit vollem Risiko volley. Sein schmucker Versuch aus elf Metern rauscht aber drüber.
16
21:16
Mehr als eine Viertelstunde ist durch. Abgesehen von Dybalas Chance passiert hier relativ wenig. Etwas mehr Tempo würde beiden Seiten guttun.
13
21:14
Etwas glücklich kommt Morata nach verunglücktem Doppelpass zwischen Dybala und Locatelli auf dem linken Flügel an den Ball. Seine Flanke ist aber harmlos. Da hatte er eigentlich mehr Zeit.
10
21:11
Plötzlich wird es äußerst gefährlich! Nach Foul an Cuadrado lässt Schiedsrichter Soares Dias weiterlaufen - zu Recht. Morata schickt aus dem rechten Mittelfeld Dybala per hohem Chip hinter die Kette nach vorne. Der Angreifer taucht frei vor Diawara auf, schließt aber zu überhastet ab und befördert die Murmel über den Kasten. So oder so wäre die Abseitsfrage aber zu stellen gewesen.
7
21:08
Weiterhin sehen wir nicht wirklich viel Geschwindigkeit. Die Gäste treiben den Ball bis ins zweite Drittel, beißen sich dort an der heimischen Defensive aber die Zähne aus.
4
21:04
Ruhiger Auftakt im Eleda. Juventus hat erwartungsgemäß mehr Ballbesitz, Malmö versucht es über Konter. Noch entsteht aber kein Tempo.
1
21:01
Los geht's.
1
21:00
Spielbeginn
20:49
Die Italiener schafften die Qualifikation zwar direkt über die Liga, jedoch keineswegs so, wie sie es gewohnt waren. Nach neun Meistertiteln in Serie mussten sie sich nicht nur dem neuen Champion Inter Mailand beugen, sondern auch dem AC Milan und Atalanta Bergamo den Vortritt lassen. Gerade einmal ein Pünktchen trennte sie vom fünften Platz und der SSC Napoli – selten war die Europa League so nahe aus Sicht der Zebras.
20:37
Schauen wir uns nochmal den Weg beider Teams in die Champions League an. Malmö durchlief gleich vier Qualifikationsrunden, um heute vor eigenem Publikum die Alte Dame empfangen zu können. Nacheinander setzten sich die Nordeuropäer gegen den FC Riga (1:0, 1:1), HJK Helsinki (2:1, 2:2), die Glasgow Rangers (2:1, 2:1) und eben Ludogorets Razgrad durch.
20:26
Ganz abwegig scheint das angesichts des schwachen Saisonstarts der Bianconeri nicht zu sein. Nach drei Begegnungen ziert lediglich ein mageres Pünktchen das Konto. Jüngst gab es sowohl daheim gegen den FC Empoli (0:1) als auch bei der SSC Napoli (1:2) zwei bittere Niederlagen, sodass der Abstand auf die drei punktgleichen Teams der AS Roma, des AC Milans und der Neapolitaner an der Tabellenspitze bereits acht Zähler beträgt. Vielleicht kommt die Königsklasse für den Turnaround gerade recht.
20:15
So richtig rund läuft es bei den Schweden nicht. In der heimischen Liga, der Allsvenskan, liegen sie nach 18 absolvierten Partien als amtierender Meister zwar nur drei Zähler hinter Spitzenreiter Djugardens IF auf Rang Vier. Zuletzt aber kassierten sie erst eine Pleite bei Hammarby IF (1:2), am vergangenen Wochenende reichte es daheim gegen IFK Norrköping nur zu einem Remis (1:1). Gepaart mit der Schlappe im Rückspiel der Champions-League-Qualifikation beim bulgarischen Vertreter Ludogorets Razgrad (1:2, Hinspiel 2:0) steht ein kleine Negativserie zu Buche. Gibt es gegen das favorisierte Turin einen überraschenden Befreiungsschlag?
20:00
Hallo und herzlich willkommen zum ersten Spieltag der Gruppe H in der Champions League! Im Duell zwischen Underdog und Favorit trifft Malmö FF auf Juventus Turin. Anstoß ist um 21:00 Uhr.
Weiterlesen