Anzeige

Liveticker

90
StadionMarakana, Belgrad
Zuschauer51.318
Schiedsrichter
22
29
6
59
64
73
36
46
46
79

Torschützen

90
20:55
Fazit:
Von wegen Punktelieferant: Roter Stern Belgrad gewinnt ein wenig überraschend mit 2:0 gegen einen schwach auftretenden FC Liverpool. Die Hausherren stellten in der ersten Halbzeit die Weichen auf Sieg, als Pavkov binnen sieben Minuten zwei Treffer erzielte (22./29.). Liverpool kam in den ersten 45 Minuten nur zu einer guten Chance, die Sturridge leichtfertig vergab. Auch in der Folge taten sich die Reds im Vorwärtsgang extrem schwer gegen die gut gestaffelte serbische Abwehr. Im zweiten Abschnitt hatte Liverpool nahezu alle Spielanteile, wusste damit aber nichts anzufangen. Das nach der Pause zusammen spielende Sturmtrio um Mané, Firmino und Salah blieb über die gesamte Spielzeit blass und verzweifelte immer wieder an aufopferungsvoll kämpfenden serbischen Verteidigern. Roter Stern verdient sich so unterm Strich den ersten Dreier in der Königsklasse mit der größeren Leidenschaft und dem größeren Willen. Liverpool dagegen muss eine nicht einkalkulierte Niederlage hinnehmen.
90
20:49
Spielende
90
20:48
Roter Stern ackert, kämpft und grätscht sich zu diesem Achtungserfolg. Viel Zeit ist nicht mehr auf der Uhr. So langsam dürfte es das gewesen sein.
90
20:47
Wieder wird es nach einem weiten Gomez-Einwurf halbwegs gefährlich. Milner erobert die Kugel und bedient van Dijk. Der Niederländer erwischt den Ball im Rückwärtslaufen und bekommt so keinen Druck hinter die Kugel. Es sind bereits mehr als zwei Minuten der Nachspielzeit durch.
90
20:45
Aufgrund der langen Verletzungspause von Stojković sind fünf Minuten Nachspielzeit durchaus vertretbar.
90
20:44
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89
20:44
Die serbischen Fans feiern ihre Mannschaft schon ausgelassen, obwohl noch ein paar Minuten zu spielen sind. Liverpool macht allerdings nicht den Anschein, diese Partie noch drehen zu können.
87
20:42
Origi strahlt nicht die erhoffte Torgefahr aus. Der Ex-Wolfsburger setzt sich im Laufduell zwar gegen Rodić durch, dribbelt anschließend aber ins Aus.
85
20:39
Van Dijk aufs Tornetz! Nach einer Hereingabe von der rechten Seite setzt sich der Abwehr-Recke gegen Savić durch, timt den Kopfball allerdings nicht ganz richtig. Der Versuch geht knapp über den Querbalken und landet auf dem Tornetz.
84
20:39
Rodić holt sich für eine übermotivierte Grätsche noch eine Ermahnung ab. Dieses Einsteigen spiegelt aber vor allem die Einsatzbereitschaft der Hausherren wieder. Die Reds nehmen den Kampf nicht so richtig an.
82
20:37
Gomez schleudert einen Einwurf ganz weit in den Strafraum, Matip verlängert die Kugel an den zweiten Pfosten. Dort lauert Salah, der aus spitzem Winkel aber nur Borjan anschießt, der den Ball im Nachfassen sicher festhält.
79
20:34
So ist es dann auch. Mit Origi kommt für die Schlussoffensive ein weiterer Stürmer für den zentralen Mittelfeldspieler Lallana.
79
20:34
Divock Origi
Einwechslung bei Liverpool FC -> Divock Origi
79
20:34
Adam Lallana
Auswechslung bei Liverpool FC -> Adam Lallana
78
20:33
Was geht noch für Liverpool? Die Reds wirken weiterhin sehr ideenlos im Spielaufbau und lassen den Zug zum Tor vermissen. Jürgen Klopp könnte auch noch einmal wechseln.
75
20:30
Roter Stern kontert im eigenen Stadion! Ben Nabouhane treibt das Spiel schnell an und spielt im richtigen Moment einen Querpass auf die rechte Seite. Der mit nach vorne geeilte Verteidiger Gobeljić kommt nur noch mit der Fußspitze an die Kugel. Ärgerlich aus serbischer Sicht.
73
20:29
Krstičić verlässt völlig verausgabt das Feld. Belgrads Sechser arbeitete im Zentrum unglaublich viel und spulte sein großes Laufpensum ab. Neu dabei ist Jovićić.
73
20:28
Branko Jovićić
Einwechslung bei Crvena Zvezda -> Branko Jovićić
73
20:28
Nenad Krstičić
Auswechslung bei Crvena Zvezda -> Nenad Krstičić
71
20:25
Doppelchance Salah! Promt zieht Salah aus 20 Metern ab, Borjan pariert zur Ecke. Die Hereingabe kann der kanadische Schlussmann nur unzureichend an den Elfmeterpunkt fausten. Dort steht wieder Salah, der die Kugel einmal annimmt und die Kugel volley aufs Tor feuert. Der Schuss streift das Lattenkreuz! Belgrad im Glück!
70
20:25
Rund 20 Minuten sind noch zu spielen und die Reds laufen weiterhin einem Zwei-Tore-Rückstand hinterher. In der zweiten Halbzeit konnten die Engländer noch keinen wirklich gefährlichen Abschluss verzeichnen. Das liegt unter anderem auch an der hervorragend arbeitenden Defensive von Roter Stern.
68
20:23
Sieht aus wie Handball, es fallen nur weniger Tore: Liverpool spielt Pass um Pass in der gegnerischen Hälfte, doch ein wirklicher Raumgewinn resultiert daraus nicht.
66
20:20
Salah und Firmino laufen auf zwei Verteidiger zu, doch der Ägypter vertendelt die Kugel leichtfertig! Im falschen Moment entscheidet sich Salah für ein Abspiel und setzt den Pass in den Fuß von Savić. Da war mehr drin!
64
20:19
Marin, der das 1:0 vorbereitete, hat Feierabend. Neu dabei ist der etwas defensivere Čaušić.
64
20:18
Goran Čaušić
Einwechslung bei Crvena Zvezda -> Goran Čaušić
64
20:18
Marko Marin
Auswechslung bei Crvena Zvezda -> Marko Marin
63
20:18
Salah probiert einen Eckball frech direkt aufs Tor zu ziehen. Der versuchte Trick landet am Außennetz und bringt Borjan nicht übermäßig ins Schwitzen.
62
20:16
Spielerisch fällt Liverpool weiter nichts ein. Die Reds kommen nur ganz selten durchs Zentrum in die Gefahrenzone. Über die Flügel laufen die Kombinationen besser, doch die Hereingaben fangen die langen Innenverteidiger ab.
59
20:14
Gobeljić ersetzt den verletzten Stojković positionsgetreu hinten rechts.
59
20:14
Marko Gobeljić
Einwechslung bei Crvena Zvezda -> Marko Gobeljić
59
20:13
Filip Stojković
Auswechslung bei Crvena Zvezda -> Filip Stojković
58
20:13
Noch immer läuft die Partie nicht weiter. Stojković wird mit der Trage vom Platz geschleppt. Der Rechtsverteidiger ist ob seiner Verletzung, die er sich ohne gegnerische Einwirkung zugezogen hat, voller Wut und schlägt mehrmals auf die Trage ein. Das ändert aber nichts an seiner Auswechslung.
56
20:11
Stojković liegt verletzt am Boden, Liverpool spielt dennoch weiter. Und dann wird es richtig gefährlich! Robertson bringt eine Flanke von links ins Zentrum. Die Kugel wird noch leicht abgefälscht und landet auf der Latte! Von dort springt der Ball zur Firmino, der aus spitzem Winkel verzieht. Ganz Belgrad ist dennoch außer sich, dass die Engländer trotz des verletzten Akteurs weiterspielten.
55
20:09
Srnić versucht sich auf der linken Seite gegen drei Liverpooler durchzusetzen. Mit einer schönen Körpertäuschung setzt sich der Serbe gegen Mané und Wijnaldum durch, bei Gomez ist dann Endstation.
54
20:07
Die Reds verbuchen jetzt deutlich mehr Ballbesitz als noch in der ersten Halbzeit. Noch können die Klopp-Schützlinge kein Profit daraus schlagen.
52
20:06
Liverpool muss das Spiel nun selbst in die Hand nehmen. Roter Stern steht mit allen Spielern abwartend in der eigenen Hälfte und lauert auf schnelle Gegenstöße.
49
20:03
Mané verpasst den Anschlusstreffer! Robertson flankt von der linken Seite in die Mitte. Firmino taucht noch unter der Kugel durch, so rutscht der Ball durch zu Mané. Der Senegalese stochert die Kugel aus wenigen Metern in Richtung des Tores, bekommt aber keinen Druck hinter den Ball. Da muss Mané mehr draus machen!
48
20:02
Damit ergibt sich bei Liverpool auch eine Systemumstellung auf eine Dreierkette aus Gomez, Matip und van Dijk.
46
20:00
Weiter geht's, die Kugel rollt wieder! Klopp wechselt zur Pause zwei Mal, bringt Firmino für den glücklosen Sturridge und Gomez für Alexander-Arnold.
46
20:00
Joe Gomez
Einwechslung bei Liverpool FC -> Joe Gomez
46
20:00
Trent Alexander-Arnold
Auswechslung bei Liverpool FC -> Trent Alexander-Arnold
46
20:00
Roberto Firmino
Einwechslung bei Liverpool FC -> Roberto Firmino
46
19:59
Daniel Sturridge
Auswechslung bei Liverpool FC -> Daniel Sturridge
46
19:59
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:48
Halbzeitfazit:
Pausen-Überraschung in Belgrad: Nach den ersten 45 Minuten führt Roter Stern mit 2:0 gegen den favorisierten FC Liverpool. Schon früh spielen beide Mannschaften mit offenem Visier. Sturridge vergab die beste Gelegenheit der Engländer, als er aus wenigen Metern scheiterte. Besser machte es Pavkov auf der anderen Seite. Der serbische Angreifer köpfte Belgrad wuchtig in Front (22.), ehe er wenige Minuten später den zweiten Treffer per klasse Fernschuss folgen ließ (29.). Roter Stern zeigte sich insgesamt sehr aggressiv und bissig in den Zweikämpfen, kompensierte dadurch auch die spielerische Klasse. Liverpool dagegen ließ in der ersten Halbzeit einiges vermissen. Jürgen Klopp dürfte in der Kabine deutliche Worte finden. Bis gleich!
45
19:43
Ende 1. Halbzeit
45
19:43
Der LFC setzt sich noch einmal um den gegnerischen Strafraum fest. Milners Flanke findet keinen Abnehmer, kurz darauf ist Pause.
45
19:42
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
19:41
Savić kommt im Mittelkreis deutlich zu spät gegen Mané. Referee Lahoz verzichtet nach diesem Einsteigen allerdings auf eine Karte.
41
19:39
Robertson und Mané treiben das Spiel über die linke Seite nach vorne. Der Senegalese kratzt die Kugel von der Torauslinie gerade noch so in die Mitte. Borjan macht wenige Schritte aus seinem Tor und fischt die Hereingabe problemlos aus der Luft.
39
19:36
Wieder kommt Pavkov zum Abschluss! Srnić flankt von der rechten Seite mit viel Schnitt in die Mitte. Dort kommt Pavkov einen Schritt vor van Dijk an die Kugel, drückt den Ball aber in Rücklage mehrere Meter über den Kasten.
38
19:35
Marin muss unterdessen an der Seitenlinie behandelt werden, kommt nach einer kurzen Pause dann wieder zurück aufs Feld.
36
19:33
Adam Lallana
Gelbe Karte für Adam Lallana (Liverpool FC)
Lallana räumt Marin mit beiden Beinen voraus im Mittelfeld ab. Das hatte schon etwas von einem Frustfoul.
35
19:32
Sturridge ist zu eigensinnig! Der englische Angreifer will sich kurz vor der Strafraumkante gegen drei Gegenspieler durchsetzen, übersieht dabei aber den mitgelaufenen Alexander-Arnold auf der rechten Seite. So verpufft auch der nächste Anlauf.
32
19:30
Beinahe die promte Antwort. Milner bekommt nach einem Eckball den zweiten Ball und flankt erneut in die Mitte. Lallana kommt per Flugkopfball an die Kugel und setzt den Versuch nur hauchdünn am linken Pfosten vorbei.
31
19:29
Das hätten wohl nur die Wenigsten vorausgesagt: Nach einer halben Stunde führt der Außenseiter aus Belgrad gegen den Vorjahresfinalisten aus Liverpool.
29
19:25
Milan Pavkov
Tooor für Crvena Zvezda, 2:0 durch Milan Pavkov
Belgrad rastet komplett aus, Pavkov schlägt doppelt zu! An der Mittellinie fängt Pavkov einen misslungenen Querpass von Milner ab und dribbelt sich einmal durch die LFC-Hälfte. Wijnaldum leistet nur Begleitschutz und kommt überhaupt nicht in den Zweikampf. Aus 25 Metern zieht der Serbe dann ab, die Kugel schlägt neben dem linken Pfosten ein. Alisson fliegt völlig umsonst, der Schuss passt genau.
27
19:24
Dieses Geschenk können die Serben nicht annehmen. Marin schlägt die Ecke zu lang, zudem ahndet der Schiedsrichter ein Stürmerfoul im Strafraum.
26
19:24
In der Defensive zeigt sich Liverpool auch anfällig. Eine vermeintlich ungefährliche Hereingabe klärt Matip ohne Bedrängnis zur Ecke. Ein Geschenk für Belgrad.
25
19:22
Das Marakana bebt, Liverpool dagegen ist bedient. Der LFC muss sich nach dem Rückstand erst einmal schütteln.
22
19:19
Milan Pavkov
Tooor für Crvena Zvezda, 1:0 durch Milan Pavkov
Belgrad geht in Führung! Erneut ist eine Ecke von Marin der Ausgangspunkt. Die Hereingabe landet sieben Meter vor dem Kasten. Pavkov schleicht sich aus dem Hintergrund an, entwischt Wijnaldum, auch van Dijk kommt nicht mehr richtig in den Luftzweikampf. Der serbische Angreifer schraubt sich nach oben und nickt den Ball mit viel Wucht ins lange Eck. Alisson kann nur hinterher sehen.
20
19:17
Sturridge hat auch die nächste gute Gelegenheit! Wieder spaziert Mané unbedrängt durch die gegnerische Hälfte und steckt durch auf seinen Angriffskollegen. Sturridge sucht gegen zwei Gegenspieler egoistisch den Abschluss, wird aber geblockt. Ein Abspiel oder gar ein Doppelpass mit Mané wäre eine bessere Option gewesen.
17
19:14
Sturridge verzieht aus fünf Metern! Über die linke Seite tankt sich Mané gegen den sehr passiven Stojković durch und flankt parallel zur Fünfmeterraumlinie an den langen Pfosten. Dort steht Sturridge völlig blank, doch der Stürmer drückt die Kugel aus kurzer Distanz über die Latte. Wahnsinn! Das muss die Führung sein!
15
19:12
Savić aus der Drehung! Belgrad startet im eigenen Stadion mit viel Selbstvertrauen. Die nächste Ecke landet am Elfmeterpunkt bei Savić. Der Kapitän dreht mit dem Rücken zum Tor auf und schließt per Schlenzer in Richtung langes Eck ab. Der Schuss geht nur knapp über den Querbalken.
14
19:11
Auch die zweite serbische Ecke bringt den Hausherren nichts ein. Wieder steigt van Dijk im eigenen Sechzehner am höchsten und klärt.
12
19:09
Schüsse aus der Distanz scheinen in der Anfangsphase ein probates Mittel der Liverpooler. Dieses Mal schließt Alexander-Arnold aus der zweiten Reihe ab, doch auch der Rechtsverteidiger setzt den Versuch deutlich zu hoch an.
9
19:07
Auf der anderen Seite produziert Marin die erste gefährliche Aktion für die Hausherren. Auf der linken Seite zieht der ehemalige deutsche Nationalspieler an Alexander-Arnold vorbei und kommt aus elf Metern halblinker Position zum Abschluss. Der Schuss kullert in die Arme von Alisson, der keine Probleme hat, die Kugel zu entschärfen.
8
19:06
Die Engländer spielen sich mit zwei Pässen bis an die Grundlinie. Von dort legt Mané den Ball halbhoch an den Elfmeterpunkt. Milner rauscht heran, nimmt die Kugel volley, feuert den Schuss aber in die zweite Etage.
6
19:02
Marko Marin
Gelbe Karte für Marko Marin (Crvena Zvezda)
Schubsen, rangeln und sich anschließend beim Schiedrichter beschweren: Die Summe der Vergehen ergibt am Ende die erste Gelbe Karte der Partie. Für Marin sicher eine Vermeidbare.
6
19:02
Liverpool ist im Hexenkessel bemüht, das Spiel unter Kontrolle zu bringen. In der Anfangsphase verlieren die Reds die Kugel im Spielaufbau zu einfach.
4
19:00
Die Ecke bringt Marin an den Fünfmeterraum. Van Dijk steigt am höchsten, klärt aber etwas kurz in den Rückraum. Krstičić feuert aus dem Hintergrund, die Kugel geht drei Meter am rechten Pfosten vorbei.
3
19:00
Aber auch Belgrad startet munter. Van Dijk bremst Pavkov auf Kosten einer Ecke.
2
18:59
Es dauert keine 120 Sekunden, bis sich die Reds das erste Mal im gegnerischen Strafraum blicken lassen. Salah sucht Mané am langen Pfosten mit einer gechipten Flanke, Savić ist schneller am Ball.
1
18:57
Die Kugel rollt! Belgrad spielt in den weiß-roten Heimtrikots, Liverpool läuft ein wenig ungewohnt ganz in lila auf.
1
18:57
Spielbeginn
18:55
Das ist Champions-League-Stimmung! Die serbischen Fans schmücken ihr Stadion mit einer Choreographie durch das ganze Rund.
18:52
Für Recht und Ordnung auf dem Platz sorgt an diesem Abend ein Schiedsrichtergespann aus Spanien. Der Unparteiische an der Pfeife heißt Antonio Lahoz, der seit 2012 in der Königsklasse aktiv ist und zudem in diesem Sommer als FIFA-Schiedsrichter zwei Spiele bei der Weltmeisterschaft leitete. Er wird an den Seitenlinien von seinen Landsmännern Pau Cebrián Devís und Roberto Díaz unterstützt.
18:50
In der Champions League trafen die beiden Mannschaften mit Ausnahme der Begegnung vor zwei Wochen erst zwei Mal aufeinander: im Achtelfinale der Saison 1973/74. Beide Partien konnten die Serben mit 2:1 für sich entscheiden, die Gesamtbilanz spricht also immer noch für Belgrad.
18:44
Vier Veränderungen sind es auf Seiten der Engländer. Die im Vorfeld am meisten diskutierte Personalie ist sicherlich Xherdan Shaqiri. Der Schweizer mit kosovarischen Wurzeln steht gar nicht erst im Kader – aus politischen Gründen. Im verfeindeten Serbien hätte den Offensivakteur wohl kein freundlicher Empfang erwartet. Derweil sitzen Joe Gomez, Fabinho und Roberto Firmino vorerst nur auf der Bank. Joel Matip, James Milner, Adam Lallana und Daniel Sturridge spielen von Beginn an. Nach vierwöchiger Verletzungspause steht zudem der Ex-Leipziger Naby Keita das erste Mal wieder im Aufgebot der Reds.
18:40
Dafür nimmt der Coach gleich fünf Veränderungen im Vergleich zum ersten Aufeinandertreffen mit dem LFC vor. Zwei Wechsel betreffen die anfällige Defensive. Mit Vujadin Savić und Milan Rodić stehen ein neuer Innen- und ein neuer Linksverteidiger auf dem Rasen. Dušan Jovančić soll im zentralen Mittelfeld für mehr Stabilität sorgen. Auf der Zehnerposition spielt ein alter Bekannter aus der Bundesliga: Marko Marin. Der mittlerweile 29-Jährige kickte einst für Borussia Mönchengladbach und Werder Bremen und spielt seit diesem Sommer in der serbischen Hauptstadt. Die fünfte Veränderung ist Angreifer Milan Pavkov, der für den seit zwei Wochen verletzten ghanaischen Stürmer Richmond Boakye erneut von Beginn an agiert.
18:35
Im Rückspiel gegen den LFC setzt der Belgrads Trainer vor allem auf die heimische Kulisse. "Wir haben in Anfield gespielt, aber das ist sehr weit weg von der Atmosphäre hier im Marakana. Für den Klub, Belgrad, Serbien und die ganze Region ist es ein sehr wichtiges Ereignis. Wir werden versuchen, unser bestmögliches Spiel abzuliefern."
18:29
Genau umgekehrt ist die Gefühlslage in der Champions League. Belgrad fungiert in der Gruppe C vornehmlich als Punktelieferant. Einzig dem SSC Neapel konnten die Serben bislang einen Punkt abluchsen. Das Team von Trainer Vladan Milojević ist zudem die Schießbude der Gruppe. Zehn Gegentreffer in drei Spielen stehen zu Buche. Nach dem torlosen Unentschieden gegen Neapel klingelte es gegen Paris sechs Mal und gegen Liverpool vier Mal im eigenen Kasten.
18:25
Roter Stern Belgrad unterstreicht in der serbischen Super Liga ein ums andere Mal seine Vormachtstellung. Der Rekordmeister führt die Tabelle nach 15 Runden schon mit neun Punkten Vorsprung an. Auch am letzten Spieltag gewann das Team aus der Hauptstadt mit 2:0 gegen Novi Sad.
18:21
Auch in der Premier League läuft es für die Reds bislang nach Plan. Der LFC ist nach elf Spieltagen noch immer ungeschlagen und liegt in Lauerstellung hinter Meister Manchester City und dem FC Chelsea auf Position drei. Am vergangenen Wochenende trennte sich Liverpool 1:1 unentschieden vom FC Arsenal.
18:14
Auch Linksverteidiger Andrew Robertson warnte vorsichtig vor anzunehmender Überheblichkeit: "Belgrad ist im eigenen Stadion ein anderes Kaliber. Wir wissen, dass wir die Qualität haben alle drei Punkte mitzunehmen – aber nur, wenn wir 100 Prozent geben."
18:09
LFC-Trainer Jürgen Klopp glaubt dennoch, dass die nun anstehende Partie gegen den serbischen Vertreter in der Königsklasse kein Selbstläufer wird. "Wir müssen sehr stark und auf einen großen Kampf vorbereitet sein", mahnte der Coach.
18:03
Die Verhältnisse scheinen angesichts des Hinspiels vor weniger als zwei Wochen klar. An der Anfield Road fuhr Liverpool einen nie gefährdeten 4:0-Heimsieg ein. Mit sechs Punkten aus drei Spielen führt der Vorjahresfinalist aktuell die Tabelle in der Gruppe C an.
17:57
Guten Abend und herzlich willkommen zur Champions-League-Partie in der Gruppe C zwischen Roter Stern Belgrad und dem FC Liverpool. Anstoß ist um 18:55 Uhr im serbischen Nationalstadion, dem Marakana, in der Hauptstadt Belgrad.
Champions League Champions League
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Liverpool FCLiverpool FCLiverpool42027:526
2SSC NeapelSSC NeapelSSC Neapel41304:316
3Paris Saint-GermainParis Saint-GermainParis SG412111:745
4Roter Stern BelgradRoter Stern BelgradRoter Stern41123:10-74
  • Nächste Runde
  • Europa League
Anzeige