Anzeige

Liveticker

90
StadionEtihad Stadium, Manchester
Zuschauer52.286
Schiedsrichter
13
24
49
72
84
90
61
73
76
63
77
77
90
22:49
Fazit:

Eine ganz klare Sache in Manchester ist besiegelt. Manchester City fegt Shakhtar Donetsk mit 6:0 vom Feld und steht damit so gut wie sicher im Achtelfinale der Champions League. Die 2:0-Führung durch David Silva und Gabriel Jesus aus der ersten Hälfte baute Raheem Sterling mit einer tollen Einzelaktion kurz nach der Pause aus. Gabriel Jesus verwandelte einen erneuten Elfmeter im zweiten Durchgang und machte damit alles klar. Riyad Mahrez erhöhte auf 5:0, ehe Gabriel Jesus mit seinem dritten Treffer des Tages die Leistung der Citizen krönte. Für Manchester City ist es eine geglückte Generalprobe vor dem Stadtderby am Sonntag gegen Manchester United. In der Champions League geht es in drei Wochen weiter. Manchester City reist dann nach Lyon. Shakthar Donetsk wird zu Gast bei der TSG Hoffenheim sein. Vielen Dank für das Interesse und einen schönen Abend!
90
22:48
Spielende
90
22:47
Gabriel Jesus
Tooor für Manchester City, 6:0 durch Gabriel Jesus
Dreierpack von Gabriel Jesus! Riyad Mahrez luchst Mykola Matvienko den Ball im Aufbauspiel ab und schickt Gabriel Jesus. Der sieht, dass Andriy Pyatov zu weit vor seinem Tor steht und lupft den Ball sehenswert zum 6:0 ins Tor.
90
22:47
Die erste Minute der Nachspielzeit ist abgelaufen. Manchester City lässt den Ball in den eigenen Reihen laufen und hält Donetsk vom eigenen Tor fern.
90
22:46
Zwei Minuten Nachspielzeit gibt es noch obendrauf.
90
22:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89
22:45
Eine Minute muss Donetsk noch regulär überstehen, dann sind sie erlöst. Kayode zieht aus rund 35 Metern an der linken Seitenlinie ab und schießt den Ball auf den Oberrang. Das gibt höhnisches Gejohle der Manchester-Fans.
88
22:44
Fast fällt das 6:0. Mahrez flankt dieses Mal von der linken Seite scharf in die Mitte. Pyatov verschätzt sich komplett und kann den Ball nicht erreichen. Sterling geht dazwischen und hat freie Schussbahn zum leeren Tor. Im letzten Moment wirft sich Ismaily in die Schussbahn und verhindert den Einschlag.
85
22:43
Donetsk wird den Abpfiff herbeisehnen. Ein 0:5 ist schon eine ordentliche Packung. Kleiner Trost für die Ukrainer: In der Champions League steht der direkte Vergleich vor dem Torschussverhältnis. Gegen Manchester City steht es im direkten Vergleich zwar aktuell 0:8, aber gegen Lyon und Hoffenheim hat Donetsk noch alle Chancen.
84
22:40
Riyad Mahrez
Tooor für Manchester City, 5:0 durch Riyad Mahrez
Es wird immer bitterer für Donetsk. Im Spielaufbau verlieren die Ukrainer den Ball und werden ausgekontert. İlkay Gündoğan flankt von der linken Seite über die Abwehr zu Riyad Mahrez, der den Ball mit der Brust annimmt, ihn einmal auftippen lässt und dann mit dem Vollspann durch die Beine von Andriy Pyatov zum 5:0 in die Maschen jagt.
83
22:38
Die letzten Minuten der Partie laufen. Manchester City hat sich etwas zurückgezogen und lässt Donetsk den Ball in den eigenen Reihen hin- und herspielen. Gefahr bauen die Ukrainer damit nicht auf.
81
22:36
Es geht weiter für Sergiy Krivtsov. Der Innenverteidiger kehrt auf den Rasen zurück.
80
22:36
Sergiy Krivtsov hat sich bei einem Zweikampf verletzt und muss draußen behandelt werden. Wechseln kann Donetsk nicht mehr.
78
22:35
Die beste Chance für Donetsk in dieser Partie! Yaroslav Rakitskiy schießt einen Freistoß aus gut 25 Metern direkt aufs Tor. Ederson fliegt durch die Luft und lenkt den Ball zur Seite. Es war Shakhtars erster Torschuss im zweiten Durchgang.
77
22:35
Beide Trainer erschöpfen ihr Wechselkontingent. Pep Guardiola nimmt Fernandinho runter und bringt Fabian Delph. Damit bekommen Kun Agüero und Leroy Sané heute also eine Pause. Paulo Fonseca wechselt doppelt. Maycon und Taison gehen runter und werden durch Wellington Nem und Alan Patrick ersetzt.
77
22:33
Alan Patrick
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk -> Alan Patrick
77
22:33
Maycon
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk -> Maycon
77
22:33
Wellington Nem
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk -> Wellington Nem
77
22:33
Taison
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk -> Taison
76
22:32
Fabian Delph
Einwechslung bei Manchester City -> Fabian Delph
76
22:32
Fernandinho
Auswechslung bei Manchester City -> Fernandinho
76
22:32
Fast das 5:0! Mahrez spielt die Abwehr schwindelig, zieht von rechts nach innen und zieht mit links ab. Der Ball fliegt am linken Pfosten vorbei.
75
22:31
Manchester City hat sich also warmgeschossen für das Derby gegen United am Wochenende. 6:1 gegen Southampton und Stand jetzt 4:0 gegen Donetsk. Das kann sich sehen lassen.
73
22:29
Pep Guardiola nimmt David Silva vom Feld und bringt İlkay Gündoğan, der sein Comeback nach seiner Oberschenkelverletzung feiert.
73
22:28
İlkay Gündoğan
Einwechslung bei Manchester City -> İlkay Gündoğan
73
22:28
David Silva
Auswechslung bei Manchester City -> David Silva
72
22:27
Gabriel Jesus
Tooor für Manchester City, 4:0 durch Gabriel Jesus
Gabriel Jesus verzögert den Anlauf leicht und haut die Kugel dann links unter die Latte. Zweiter Elfmeter, zweites Tor für Gabriel Jesus. 4:0 für Manchester City.
71
22:27
Es gibt den zweiten Elfmeter für Manchester City! Dieses Mal ist es eine klare Sache. Taras Stepanenko grätscht wild in Bernardo Silva herein und bringt ihn im Strafraum zu Fall.
69
22:26
Manchester City hat 62 Prozent Ballbesitz. Das ist eigentlich nicht wirklich erwähnenswert. Aber auf dem Rasen herrscht gerade absoluter Stillstand. Beide Teams traben im Mittelfeld umher und passen den Ball in den eigenen Reihen herum. Das Spiel ist gelaufen. Das wissen alle 22 Akteure auf dem Feld. Entsprechend macht gerade niemand irgendetwas.
67
22:22
Taison probiert es aus rund 30 Metern. Allerdings fliegt der Ball gute zehn Meter am rechten Pfosten vorbei.
66
22:22
Ismaily holt die erste Ecke für Donetsk heraus: Der Linksverteidiger gewinnt ein Laufduell mit Danilo und schießt den Brasilianer dann an. Den Eckball von der linken Seite kann Manchester City aber ohne Probleme klären.
63
22:20
Auch Paulo Fonseca scheint sich mit der Niederlage abgefunden zu haben und nimmt seinen torgefährlichsten Spieler, Júnior Moraes, vom Feld. Für ihn kommt der ehemalige City-Spieler Olarenwaju Kayode. Donetsk zog nach seiner Leihe im Sommer die Kaufoption von Manchester City. Mal sehen, ob der Nigerianer gegen seinen ehemaligen Verein Akzente setzen kann.
63
22:19
Olarenwaju Kayode
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk -> Olarenwaju Kayode
63
22:19
Júnior Moraes
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk -> Júnior Moraes
61
22:18
Der heute chronisch unterbeschäftigte Kyle Walker hat Feierabend. Pep Guardiola bringt für seinen Rechtsverteidiger Danilo. Wohl dem, der einen zweifachen Champions-League-Sieger und brasilianischen Nationalspieler als Joker bringen kann.
61
22:17
Danilo
Einwechslung bei Manchester City -> Danilo
61
22:17
Kyle Walker
Auswechslung bei Manchester City -> Kyle Walker
60
22:16
Jetzt möchte es Manchester City zu schön machen. David Silva geht bei einem schlampigen Fehlpass von Stepanenko dazwischen und legt ab zu Fernandinho, der sofort zu Sterling passt. Der könnte abziehen, legt aber weiter zu Mahrez, der ebenfalls nicht sofort schießt, sondern sich in der Donetsk-Abwehr festläuft.
57
22:13
Donetsk Spieler nehmen hier nur Statistenrollen ein. Keine Bewegung ist im Spiel, keine Kreativität, kein Wille. So wird das noch eine lange halbe Stunde für die Ukrainer.
56
22:12
Fast fällt das 4:0 durch Bernardo Silva! Der Portugiese tankt sich über links in den Strafraum und zieht ab. Kryvtsov stellt noch den Fuß dazwischen und fälscht den Ball fast ins eigene Netz ab. Der Ball geht knapp am rechten Pfosten vorbei.
55
22:11
Jetzt fällt David Silva im Strafraum im Duell mit Matvienko. Wieder lässt Schiedsrichter Viktor Kassai weiterspielen, wieder liegt er richtig.
52
22:08
Die Citizens können jetzt bereits Kräfte für das Stadtderby am Sonntag schonen. Donetsk muss aufpassen, dass es heute keine Abreibung bekommt.
51
22:07
Raheem Sterling fordert erneut Elfmeter, dieses Mal lässt Viktor Kassai aber weiterlaufen und liegt richtig. Der Torschütze zum 3:0 hakt sich bei Mykola Matvienko unter und lässt sich fallen.
49
22:04
Raheem Sterling
Tooor für Manchester City, 3:0 durch Raheem Sterling
Was für ein wunderschönes Tor von Raheem Sterling! Oleksandr Zinchenko passt aus der eigenen Hälfte zu Raheem Sterling. Der 23-Jährige wird nicht wirklich angegriffen, spaziert durch das Mittelfeld, lässt drei Gegenspieler abtropfen und zieht von der Strafraumkante aus mit rechts ab. Der Ball dreht sich genau in den rechten Torwinkel. Eine tolle Technik von Raheem Sterling, der zum 3:0 und damit wohl zur Vorentscheidung trifft.
47
22:03
Die ersten Minuten des zweiten Durchgangs sind ein Spiegelbild der ersten Hälfte. Manchester City hält den Ball, Shakhtar Donetsk läuft hinterher.
46
22:01
Weiter geht's im Etihad Stadium, Bernardo Silva hat für City angestoßen. Wechsel gab es zur Halbzeit keine.
46
22:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:46
Halbzeitfazit:

Manchester City hat alles im Griff und führt zur Pause verdient mit 2:0 gegen Shakhtar Donetsk. Die Citizens sind dominant, ohne zu glänzen. David Silva brachte die Hausherren bereits nach zwölf Minuten nach feiner Vorarbeit von Riyad Mahrez in Führung. Donetsk war offensiv bemüht, kam aber kaum über die Mittellinie, da Manchester City immer wieder druckvoll presste. Das 2:0 war allerdings ein Geschenk. Raheem Sterling trat unbedrängt und ohne Fremdeinwirkung in den Rasen, Schiedsrichter Viktor Kassai gab dennoch Elfmeter. Gabriel Jesus ließ sich nicht zweimal bitten und schob zum 2:0 ein. Júnior Moraes hatte noch eine gute Chance für Donetsk, Gabriel Jesus hätte auf Seiten der Skyblues aber auch schon das 3:0 machen können. Ob Donetsk hier nochmal zurückkommen kann? Bisher sieht es nicht so aus. Bis gleich!
45
21:45
Ende 1. Halbzeit
44
21:44
Mahrez flankt von der rechten Seite in die Mitte. Gabriel Jesus legt ab in den Rückraum. Dort zieht Bernardo Silva sofort ab. Stepanenko kann noch den Fuß dazwischenstellen und den Ball zur Ecke abwehren. Die bringt City nichts ein.
42
21:43
Mahrez verlagert die Seite und schickt David Silva in den Strafraum. Der legt direkt weiter zu Gabriel Jesus. Pyatov passt auf und kommt vor dem Brasilianer an den Ball.
40
21:41
Mit dem Mut der Verzweiflung: Viktor Kovalenko zieht aus der Distanz ab, schießt aber weit drüber.
40
21:40
Das Spiel plätschert vor sich hin, wirklich unterhaltsam ist es aktuell nicht.
38
21:39
Der Spielfluss ist aktuell weitestgehend raus. Manchester City stellt die Räume zu, Donetsk ist bemüht, aber gegen die Skyblues fehlt einfach eine Klasse.
35
21:35
Riyad Mahrez hat wieder Platz auf dem rechten Flügel und flankt scharf nach innen. Im Strafraum findet er aber keinen Abnehmer. Andriy Pyatov taucht ab und fängt die Kugel sicher.
33
21:34
Im Parallelspiel führt Lyon 2:0 gegen Hoffenheim. Stand jetzt wäre Manchester City für das Achtelfinale qualifiziert.
31
21:32
Gabriel Jesus hat die Chance zum 3:0! Donetsk verliert den Ball im Spielaufbau und dann geht es ganz schnell. Fernandinho schickt Gabriel Jesus, der frei vor Andriy Pyatov auftaucht, sich aber zu viel Zeit lässt. Yaroslav Rakitskiy grätscht dazwischen und kann klären.
30
21:31
Donetsk traut sich aber jetzt was, was bleibt ihnen auch anderes übrig? Mykola Matvienko schaltet sich vorne ein und zieht ab. Der Schuss wird von Aymeric Laporte abgeblockt.
29
21:30
Aus vier Torschüssen hat City zwei Tore gemacht. Das nennt sich dann wohl Effizienz.
27
21:28
Donetsk lebt noch! Júnior Moraes bekommt den Ball auf dem rechten Flügel und passt in die Mitte. Dort zieht Taison ab und schießt über das Tor.
25
21:27
Raheem Sterling hätte natürlich auch zum Schiedsrichter gehen und darauf hinweisen können, dass weit und breit kein Kontakt vorhanden gewesen ist. Auf dieses Fair Play verzichtet er. Das Geschenk hat sich Manchester City nicht nehmen lassen.
24
21:24
Gabriel Jesus
Tooor für Manchester City, 2:0 durch Gabriel Jesus
Gabriel Jesus schiebt den Ball locker ins linke untere Toreck ein. Manchester City führt mit 2:0. Gabriel Jesus bessert seine Bilanz auf. Nach einem Tor im Ligapokal und in der Liga kommt nun ein Champions-League-Tor dazu.
24
21:24
Es gibt Elfmeter für Manchester City! Das ist eine klare Fehlentscheidung. Raheem Sterling wird in den Strafraum geschickt und tritt in den Boden. Mykola Matvienko stand einen guten Meter weit weg. Viktor Kassai hat keine perfekte Sicht. Aber für eine solche Situation sind eigentlich die Torlinienrichter da.
23
21:23
Oleksandr Zinchenko ist gegen seinen Heimatverein besonders motiviert und macht bisher seine Sache auf der linken Seite sehr gut. Hinten lässt er nichts anbrennen und immer wieder schaltet sich der 21-Jährige ins Offensivspiel mit ein.
21
21:22
Es ist alles andere als spektakulär, was die Skyblues hier zeigen. Aber es ist unheimlich souverän. Donetsk kann sich spielerisch überhaupt nicht befreien, wird in der eigenen Hälfte sofort angelaufen und weiß sich nur mit langen Bällen ins Niemandsland zu helfen.
19
21:20
Wie soll Shakthar hier zurückkommen? Bisher bekommen die Schwarz-Orangenen fast gar nicht den Ball.
17
21:18
Nächste Chance für die Citizens: Bernardo Silva zieht von rechts nach innen, tunnelt Stepanenko und zieht aus rund 20 Metern ab. Der Schuss ist nicht hart genug und Pyatov kann das Leder fangen.
15
21:16
City hält den Ball weiter in den eigenen Reihen. Donetsk trabt nur hinterher.
13
21:14
David Silva
Tooor für Manchester City, 1:0 durch David Silva
David Silva schießt Manchester City in Führung! Das Tor gebührt zur Hälfte aber auch Riyad Mahrez, der auf dem rechten Flügel Ismaily und Maycon komplett schwindelig spielt, zwei, drei Haken schlägt und dann den Ball an der Abwehr, die überhaupt keinen Zugriff bekommt, vorbei an den Fünfmeterraum schlägt. Dort steht David Silva parat und braucht aus kurzer Distanz nur noch locker einzuschieben. Die frühe Führung für die Citizens, es läuft nach Plan für Pep Guardiolas Team.
12
21:13
Trotz der beiden ersten Chancen: Wirklich unterhaltsam ist die Anfangsphase im Etihad Stadium nicht verlaufen.
11
21:13
Im Gegenzug kommt auch Manchester City zum ersten Abschluss. David Silva legt links raus in Richtung Eckfahne. Zinchenko rauscht heran und flankt gefühlvoll in die Mitte. Dort steigt Gabriel Jesus hoch, köpft aber genau in die Arme von Pyatov.
10
21:12
Der erste Abschluss der Partie gehört den Gästen: Júnior Moraes wird durch die Schnittstelle der Abwehr geschickt, dann aber von Laporte auf die rechte Seite gedrängt. Von der Strafraumkante aus zieht der Brasilianer, der in der Liga in 13 Spielen elf Tore und fünf Vorlagen erzielt hat, ab. Der Schuss ist unplatziert, aber Ederson lässt den Ball dennoch durch die Finger gleiten, hat ihn aber im Nachfassen.
9
21:10
Bernardo Silva lässt Bolbat und Ismaily auf der rechten Seite aussteigen, passt dann zu Mahrez, der Maycon anschießt und so die erste Ecke herausholt. Die ist aber harmlos, Donetsk kann in der Mitte klären.
8
21:08
Gabriel Jesus bekommt bei seinem zweiten Startelfeinsatz in dieser Saison den Ball durch die Schnittstelle gespielt. Aber auch er junge Brasilianer steht im Abseits und wird zurückgepfiffen.
7
21:08
Donetsk Team zeichnet sich nicht gerade durch Multikulturalität aus. Sieben Spieler sind Ukrainer, vier Brasilianer. Auf der Bank sitzen zwei weitere Ukrainer und drei weitere Brasilianer. Da sind der Georgier Davit Khotcholava und der Nigerianer Davit Khotcholava, der bis zum Sommer bei Manchester City unter Vertrag stand und an Donetsk ausgeliehen gewesen ist, schon Ausnahmen im ukrainisch-brasilianischen Gefüge.
6
21:06
Raheem Sterling wird das erste Mal in den Strafraum geschickt, steht beim Zuspiel von David Silva aber knapp im Abseits. Schiedsrichter Viktor Kassai pfeift den Angreifer zurück.
5
21:05
Riyad Mahrez hat auf dem rechten Flügel sehr viel Platz. Aber sobald er nach innen zieht, sind gleich zwei schwarz-orange gekleidete Gegenspieler da. So gibt es aktuell kein Durchkommen für den ehemaligen Leicester-Spieler.
4
21:04
Alle elf Spieler von Shakthar stehen in der eigenen Hälfte. Das könnte heute für die Citizens ein Geduldsspiel werden.
3
21:04
Die ersten Minuten sind sehr zerfahren. Manchester City hält den Ball in den eigenen Reihen. Donetsk steht tief und beschränkt sich aufs Verteidigen.
2
21:03
Die Zuschauer haben die Champions-League-Hymne übrigens mit Pfiffen quittiert und sind aktuell erstaunlich ruhig. Es ist ein Protest gegen die UEFA, auf die die Zuschauer gerade nicht besonders gut zu sprechen sind. Manchester City sieht sich nach den Enthüllungen von Footballleaks des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" schweren Vorwürfen ausgesetzt.
1
21:01
Júnior Moraes hat für Donetsk angestoßen. Der Ball rollt im Etihad Stadium.
1
21:00
Spielbeginn
20:58
Die UEFA hat für das Spiel einen ihrer erfahrensten Schiedsrichter nach Manchester geschickt: Viktor Kassai wird die Partie leiten. An den Seitenlinien bekommt der 43-jährige Reisekaufmann Unterstützung von seinen Assistenten György Ring und Vencel Tóth. Der Vierte Offizielle ist Peter Berettyán. Die Torlinien haben Tamás Bognar und Sandor Szabo im Blick.
20:55
Beim letzten Aufeinandertreffen beider Mannschaften im Etihad Stadium, das vor einem Jahr ebenfalls in der Gruppenphase der Champions League stattfand, siegte Manchester City mit 2:0. Die Torschützen waren Kevin de Bruyne und Raheem Sterlin per Jokertor. Das heutige Spiel ist das vierte Duell zwischen den beiden Teams. Zweimal konnte City gewinnen, vor einem Jahr glückte aber auch Donetsk ein 2:1-Sieg gegen die Skyblues.
20:50
Vor dem 0:3 gegen Manchester City hat Donetsk jeweils 2:2 gegen Hoffenheim und in Lyon gespielt. Mit zwei Punkten aus den bisherigen drei Spielen stehen die Ukrainer zwar noch nicht mit dem Rücken zur Wand. Durch Lyons Coup im Etihad Stadium sollten die Ukrainer heute aber schon etwas Zählbares mitnehmen, wenn die Chancen auf den Achtelfinaleinzug gewahrt werden sollen. In der Premier-Liga der Ukraine marschiert Shakhtar unangefochten vorne weg. Einem Unentschieden und einer Niederlage steht die stolze Bilanz von zwölf Siegen gegenüber. Die Generalprobe vor dem Spiel heute glückte den Donetskern: Im Spitzenspiel gegen Dynamo Kiew siegte Shakhtar mit 2:1.
20:45
Seit dem Ligapokalspiel vor einer Woche gegen Fulham, das City mit 2:0 gewinnen konnte, muss Manchester City erneut auf seinen Kopf im Mittelfeld, Kevin de Bruyne, verzichten. Der Belgier war gerade erst nach einem auskurierten Außenbandriss im rechten Knie auf den Rasen zurückgekehrt, da zog er sich gegen die Londoner eine Bänderverletzung zu und könnte für den Rest des Jahres ausfallen. Auch Innenverteidiger Eliaquim Mangala fehlt heute. Der Franzose kuriert eine Knieverletzung aus. Erstmals seit fünf Wochen steht dagegen Ilkay Gündoğan nach überstandener Oberschenkelverletzung wieder im Kader, auch wenn er zunächst nur auf der Bank sitzt. Auch Nicolás Otamendi, der sich im Hinspiel gegen Donetsk vor zwei Wochen verletzte, ist zurück im Team und sitzt auf der Bank.
20:40
Donetsk muss auf seinen Spielmacher Marlos verletzungsbedingt verzichten. Im Vergleich zum 2:1-Sieg im Spitzenspiel am vergangenen Sonntag gegen Dynamo Kiew tauscht Paulo Fonseca auf drei Positionen. Mykola Matvienko ersetzt auf der rechten Abwehrseite Bogdan Butko. Überraschend sitzt Alan Patrick nur auf der Bank. Für ihn beginnt Viktor Kovalenko. Auf dem Flügel darf Taison nach überstandener Verletzungspause wieder anstelle von Dentinho ran.
20:35
Als Donetsk Manchester City vor einem Jahr mit 2:1 besiegen konnte, verkleidete sich Paulo Fonseca für die anschließende Pressekonferenz als Zorro. Spätestens seitdem ist er auch in England bekannt. Gestern hätte er auch mit England-Trikot auflaufen können, denn nach seiner Lobrede auf die Premier League stellte er sich auch als „ein großer Fan von Guardiola“ vor. Bei so viel Schwärmerei musste er sich dann noch beeilen, zu betonen, dass er „momentan bei Shakhtar glücklich“ sei: „Ich bin in einem wirklich großartigen Club und ich mag alles hier sehr.“
20:30
Nicht nur Pep Guardiola schwärmt von der Arbeit in England. Auch Donetsk-Trainer Paulo Fonseca hielt auf der Pressekonferenz vor dem Spiel eine wahre Bewerbungsrede: „Das ist eine große Liga, wahrscheinlich die beste der Welt. Ich möchte eines Tages hierher kommen und ein Team übernehmen. Ich weiß nicht, wann es passieren wird, aber ich glaube, dass es passieren kann.“ Aus dem Schwärmen kam der 45-jährige Portugiese gar nicht mehr heraus: „Du hast die besten Trainer, die besten Spieler, eine tolle Atmosphäre. Die Leute hier lieben den Fußball unglaublich. In England haben Sie die besten Voraussetzungen, um ein Trainer zu sein. Diese Liga hat alles.“
20:25
Pep Guardiola überrascht in seiner Startformation mit drei Änderungen im Vergleich zum 6:1-Sieg gegen Southampton: Kun Agüero, Toptorjäger in der Premier League, Leroy Sané und Benjamin Mendy stehen nicht in der Startelf. Im Sturm beginnen Riyad Mahrez und Gabriel Jesus. Für Benjamin Mendy gibt Pep Guardiola Oleksandr Zinchenko eine Chance. Das ist eine besondere Personalie. Oleksandr Zinchenko ist in Donetsk ausgebildet worden. Mit Fernandinho steht übrigens ein weiterer ehemaliger Shakhtar-Spieler im City-Aufgebot.
20:20
Der Champions-League-Titel ist daher das Ziel in dieser Saison. Pep Guardiola möchte sich darauf aber nicht festlegen lassen. „Es hilft, von Schritt zu Schritt zu schauen und die nächsten Stufen auf der Leiter zu gehen. Als erstes wollen wir uns für die nächste Runde qualifizieren. Das schaffen wir, indem wir die nächsten beiden Heimspiele gewinnen.“
20:15
Unter der Woche erhielt Guardiola eine Auszeichnung einer britischen Journalistenvereinigung, die ihn für seine Leistung in der abgelaufenen Saison, als City 32 seiner 38 Ligaspiele gewinnen konnte, ehrte. „Ich habe großes Glück, in England zu sein“, schwärmte der frühere Bayern-Trainer daraufhin. Allerdings ist auch dem 47-Jährigen klar, dass sich das Glück von Vereinsinhaber Scheich Mansour Bin Zayed Al Nahyan in Grenzen halten dürfte, wenn der millionenteure Kader nicht auch bald einen internationalen Titel gewinnen wird.
20:10
Auch heute sind die Skyblues haushoher Favorit. Das bringt Manchester City allerdings in eine knifflige Lage. Ein Sieg gegen Donetsk ist Pflicht. Dann wartet am Sonntag das Stadtderby gegen Manchester United. Liegt der Fokus also eher auf der Liga? Pep Guardiola möchte diesen Gedanken gar nicht erst aufkommen lassen: „Jedes Spiel ist wichtig und das wichtigste Spiel jetzt ist Shakhtar. Nachdem wir gegen Lyon die Punkte abgegeben haben, ist jedes Spiel ein Endspiel“, stellt der katalanische Trainer klar und betont, dass man nach dem Spiel gegen Donetsk noch „drei oder vier Tage Zeit“ habe, „um über Manchester United nachzudenken.“
20:05
Während Manchester City in der Premier League noch ungeschlagen ist und bis auf zwei Unentschieden gegen Wolverhampton und Liverpool alle Spiele gewonnen hat, lief es in der Champions League bisher noch nicht so richtig rund. Den Auftakt gegen Lyon verpatzte City komplett und verlor nach schwacher Vorstellung gegen Lyon verdient mit 1:2. In Hoffenheim mühten sich die Citizens zu einem 2:1-Sieg durch einen späten Treffer von David Silva. Wirklich souverän war lediglich das Hinspiel in Donetsk vor zwei Wochen, als Manchester nach Toren von David Silva, Aymeric Laporte und Bernardo Silva mit 3:0 gewann und auch noch den ein oder anderen Treffer mehr hätte erzielen können.
20:00
Seit dem 6:1-Sieg am Sonntag gegen Southampton ist Manchester City wieder alleiniger Tabellenführer der Premier League mit zwei Punkten Vorsprung auf die Verfolger Chelsea und Liverpool. Jetzt soll der nächste Teilerfolg für Pep Guardiolas Team folgen: Die Citizens können vorzeitig ins Achtelfinale der Champions League einziehen. Dafür muss gleich ein Sieg gegen Shakhtar Donetsk her und zeitgleich müsste Lyon gegen Hoffenheim gewinnen.
20:00
Hallo und herzlich willkommen zur Champions League. In der Gruppe F sind Hoffenheims Gruppengegner Manchester City und Shakhtar Donetsk gefordert. Anstoß im Etihad Stadium ist um 21 Uhr.
Champions League Champions League
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Manchester CityManchester CityMan City430112:399
2Olympique LyonOlympique LyonLyon41309:816
31899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim40318:9-13
4FC Schachtar DonezkFC Schachtar DonezkFC Schachtar40224:13-92
  • Nächste Runde
  • Europa League
Anzeige