Anzeige

Liveticker

90
StadionVeltins-Arena, Gelsenkirchen
Zuschauer48.883
90
27
45
59
87
16
59
72
45
65
80
46
80

Torschützen

90
20:53
Fazit:
Schalke erzielt wie im Hinspiel spät das 1:0 und fährt einen verdienten Sieg gegen Moskau ein. Während im ersten Durchgang nicht viel passierte, hatte es die zweite Halbzeit in sich. Die Gastgeber drückten ordentlich aufs Tempo und konnten sich immer wieder gute Chancen herausspielen. Vor allem Konoplyanka zeigte heute eine starke Leistung und war an fast jeder starken Aktion der Gelsenkirchener beteiligt. Obwohl Istanbul nicht gegen Porto gewinnen konnte, war von den Russen in der Offensive nichts zu sehen. Ein Sieg auf Schalke hätte den Einzug in die Europa League bedeutet. Am Ende sah alles nach einem 0:0 aus, doch Schöpf hatte noch einen im Köcher und erzielte spät den Siegtreffer. Schalke darf sich damit auf die Auslosung der letzten 16 freuen, während Moskau nur noch auf der Couch teilnehmen darf. Danke für die Aufmerksamkeit und einen schönen Abend noch!
90
20:48
Spielende
90
20:44
Alessandro Schöpf
Tooor für FC Schalke 04, 1:0 durch Alessandro Schöpf
Kurz nach Beginn der Nachspielzeit fällt doch noch das verdiente Tor! Nach einem Freistoß aus dem linken Halbfeld köpft Naldo die Kugel senkrecht in den Himmel. Anschließend wollen die Moskauer klären, doch die Kugel fällt am rechten Fünfereck runter, wo Serdar die Murmel aus der Drehung und mit dem rechten Schlappen auf die kurze Ecke zimmert. Guilherme kann das Geschoss nur noch vorne klatschen lassen, sodass Schöpf das Runde kurz darauf in die rechte flacke Ecke feuern kann.
90
20:44
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
87
20:41
Benjamin Stambouli
Gelbe Karte für Benjamin Stambouli (FC Schalke 04)
Auf Höhe der Mittellinie geht Stambouli mit dem Arm zum Ball und darf sich über die folgende Gelbe nicht beschweren.
85
20:39
Smolov zieht von der rechten Seite nach innen und will anschließend die Kugel im linken Winkel unterbringen. Der Ball segelt allerdings einen Meter am Lattenkreuz vorbei.
83
20:37
Ahmed Kutucu spielt einen sehenswerten Pass auf Amine Harit, der von der rechten Sechzehnerante nur eine schwache Hereingabe zustande bringt. Harit zeigt heute nicht unbedingt seine beste Leistung.
81
20:34
Nach dem Foul ist ist für den ehemaligen Schalker direkt Schluss. Schön zu sehen, dass Farfán mit lautem Applaus aller Fans verabschiedet wird.
80
20:34
Fedor Smolov
Einwechslung bei Lokomotiv Moskva -> Fedor Smolov
80
20:34
Jefferson Farfán
Auswechslung bei Lokomotiv Moskva -> Jefferson Farfán
80
20:33
Jefferson Farfán
Gelbe Karte für Jefferson Farfán (Lokomotiv Moskva)
Farfán holt Stambouli von hinten von den Beinen und kassiert folgerichtig Gelb.
78
20:32
Die Hausherren hätten sich jetzt schon länger einen Treffer verdient gehabt. Von Moskau kommt auch im zweiten Abschnitt überraschend wenig, obwohl Porto mit 3:2 in Istanbul führt. Den Gästen reicht ein Törchen für die Europa League.
75
20:30
Das kann doch nicht wahr sein! Eine Flanke von Konoplyanka von der rechten Sechzehnerecke wird noch abgefälscht und landet am linken Fünfereck auf dem Schädel von Naldo. Der Brasilianer nickt das Leder parallel zur Torlinie zu seinen Kollegen. Doch vier Meter vor dem Tor, kommt Serdar nur mit seinen Stollen ran, sodass Nastasić am langen Pfosten am Ball vorbeitritt.
72
20:26
Ahmed Kutucu
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Ahmed Kutucu
72
20:26
Cedric Teuchert
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Cedric Teuchert
70
20:25
Barinov will auf der rechten Außenbahn einen Ball vor dem Seitenaus klären und stolpert dabei in die große Fernsehkamera. Zum Glück hat sich der Moskau-Kicker dabei nicht weiter verletzt.
68
20:22
Schalke nähert sich dem Führungstor! Serdar darf zentral in den Strafraum eindringen und aus 14 Metern aufs Tor schießen. Der Versuch des Königsblauen wäre unten links eingeschlagen, aber erneut hat Guilherme etwas dagegen und begräbt die Murmel unter sich.
65
20:19
Benedikt Höwedes
Gelbe Karte für Benedikt Höwedes (Lokomotiv Moskva)
Fehlentscheidung des Unparteiischen! Höwedes geht in den Zweikampf gegen Teuchert und scheint diesen in Realgeschwindigkeit von den Beinen zu holen. In der Zeitlupe wird dann allerdings klar, dass der ehemalige Deutsche seinen Schlappen zurückgezogen hat, während Teuchert zu Boden sinkt.
63
20:17
Nächstes Ding! Von der rechten Seite schlägt Schöpf eine flache Hereingabe kurz vor den zentralen Fünfer. Dort laufen sich allerdings Harit sowie Konoplyanka im Weg rum, sodass die Kugel von den Russen geklärt werden kann.
61
20:15
Gute Möglichkeit zum 1:0! Konoplyanka wird auf der halblinken Seite von Mascarell auf die Reise geschickt. Der Ukrainer zieht in den Sechzehner ein und will das Leder in die flache lange Ecke donnern. Doch Guilherme ist blitzschnell unten und kann den Schuss aus zehn Metern mit der linken Hand parieren.
59
20:12
Amine Harit
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Amine Harit
59
20:12
Benjamin Goller
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Benjamin Goller
56
20:09
In den ersten acht Minuten nach Wiederanpfiff durften sich die Fans über mehr Torszenen als im ersten Durchgang freuen. Aktuell schaffen es die zwei Parteien, das Mittelfeld deutlich schneller zu überbrücken und vor sowie im Strafraum gefährlich zu werden.
53
20:08
Jetzt ist aber Dampf drin! Aleksey Miranchuk zieht von der halbrechten Seite nach innen und visiert aus 20 Metern den linken Winkel an. In seinem kasten fährt Fährmann die rechte Pranke aus und kann den Einschlag verhindern.
52
20:07
Wieder Schalke! Der heute auffällige Konoplyanka sprintet bis kurz vor die linke Grundlinie und schießt das Leder flach an den linken Fünfer. Dort will Teuchert den Fuß hinnhalten, trifft den Ball allerdings nicht richtig, sodass die Russen klären können.
51
20:06
Wieder zu eigensinnig! Schöpf hetzt zentral auf das Moskau-Tor zu. Auf der halblinken Seite steht Konoplyanka komplett frei, der von Schöpf jedoch komplett übersehen wird. Mit seinem Schuss bleibt der Schalker anschließend hängen.
49
20:03
Von dem linken Flügel zieht Konoplyanka bis zur Grundlinie auf der halblinken Seite. Der Ukrainer visiert die kurze Ecke an, sodass Guilherme die Pille zur Ecke abwehren muss. Die bringt in der Folge nichts ein.
47
20:01
Teuchert empfängt auf der rechten Außenbahn einen Steilpass. Der Schalker setzt zum Sprint an, stolpert dabei und wird anschließend von Höwedes von der Kugel getrennt.
46
20:00
Weiter geht's mit dem zweiten Durchgang! Werden die Königsblauen etwas gefährlicher, oder rettet sich Moskau in die Europa League?
46
19:59
Anton Miranchuk
Einwechslung bei Lokomotiv Moskva -> Anton Miranchuk
46
19:59
Éder
Auswechslung bei Lokomotiv Moskva -> Éder
46
19:59
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:49
Halbzeitfazit:
Nach 45 höhepunktarmen Minuten steht es 0:0 zwischen Schalke und Moskau. In der ersten Hälfte der Halbzeit passierte nicht wirklich viel auf dem Rasen. Beide Mannschaften schafften es kaum, das Mittelfeld schnell zu überbrücken und ins letzte Drittel zu gelangen. Nach einem härten Foul von Barinov, der ohne Gelb davonkam, musste Mendyl verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Nach rund 25 Minuten wurden die Hausherren dann etwas gefährlicher, die es allerdings nicht schafften, sich eine Großchance herauszuspielen. Immer wieder wurde sich aus der Distanz versucht, doch die Schüsse wurden meistens von der Moskauer Verteidigung abgeblockt. Kurz vor der Halbzeit hatte Denisov die dicke Möglichkeit auf das 0:1 ein, ließ sie allerdings liegen. Im zweiten Durchgang dürften die Russen deutlich offensiver werden, da Porto mit 2:1 in Istanbul führt. Bis gleich!
45
19:45
Ende 1. Halbzeit
45
19:45
Fast das 0:1! Mit dem letzten Angriff in der ersten Hälfte gehen die Gäste fast aus dem Nichts in Front. Dmitry Barinov marschiert auf der halbrechten Seite bis zur Grundlinie und flankt das Leder anschließend flach kurz vor den Elferpunkt. Dort kommt der Kapitän Igor Denisov angerannt und hämmert den Ball aus rund neun Metern deutlich über den Kasten.
45
19:43
Benjamin Goller
Gelbe Karte für Benjamin Goller (FC Schalke 04)
Auch Goller zupft am Oberteil seines Gegenspielers herum und darf sich ebenfalls über einen Eintrag ins Notizbuch des Unparteiischen freuen.
45
19:41
Igor Denisov
Gelbe Karte für Igor Denisov (Lokomotiv Moskva)
Denisov zieht im Sprintduell gegen Teuchert den Kürzeren und in der Folge am Trikot des Schalkers. Für das Vergehen gibt es kurz vor dem Pausentee nochmal Gelb.
45
19:41
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
43
19:40
Auch Farfán darf mal! Der ehemalige Schalker donnert die Kugel aus 25 Metern halblinker Position auf die Kiste. Fährmann macht sich in seinem kasten zwar lang, doch das Leder segelt einen Meter am rechten Pfosten vorbei.
42
19:38
Die Schalker gewinnen im Mittelfeld das Spielgerät, sodass Schöpf zentral aufs Gehäuse zumarschieren kann. Auch diesmal probiert es Schöpf aus der Distanz. Der Schuss des Königsblauen landet aus 20 Metern ungefährlich in den Armen von Guilherme.
40
19:36
Nächster Versuch! Erneut wird ein Schuss von Mascarell abgeblockt. Die Kugel springt auf die halblinke Seite, wo sich Konoplyanka Konoplyanka ebenfalls aus der Distanz probiert. Der Ukrainer will die Kirsche mit dem rechten Innenrist aus rund 20 Metern in den rechten Winkel schlenzen, doch das Runde rauscht gut zwei Meter an der rechten Aluminiumstange vorbei.
38
19:34
Schöpf sprintet auf der halbrechten Seite auf den gegnerischen Kasten zu und will das Leder in den Lauf von Goller legen. Der Pass gerät jedoch etwas in den Rücken seines Kollegen und landet über Umwege bei Mascarell, der sich an einem Gewaltschuss aus rund 25 Metern zentraler Position probiert. Doch auch dieser Versuch wird abgeblockt.
36
19:32
Zu eigensinnig! Von der linken Seite zieht Konoplyanka nach innen und verpasst es, im richtigen Moment den Ball abzugeben. Sein folgender Schuss aus rund 18 Metern bleibt im Dickicht der Moskau-Beine hängen.
34
19:31
Aus dem linken Halbfeld schlägt Konoplyanka einen scharf getretenen Freistoß Richtung Elferpunkt. Die Hereingabe ist ein paar Meter zu hoch, sodass Naldo nicht mehr mit dem Schädel rankommt. Guilherme ist vor seinem Kasten zur Stelle und kann die Kugel wegfausten.
32
19:28
Immer wieder wedelt Mascarell im Mittelfeld genervt mit den Händen, da sich seine Vorderleute viel zu langsam bewegen, um die gegnerische Abwehrreihen mal in Verlegenheit zu bringen. Für die Zuschauer ist die Partie bislang ein hartes Stück Brot.
29
19:25
Etwas glücklich gelangt Konoplyanka auf der halblinken Seite an den Ball, doch kurz bevor der Ukrainer nach innen flanken kann, kommt Barinov angerauscht und verhindert die Hereingabe. Auch die folgende Ecke sorgt für keinerlei Gefahr.
27
19:23
Suat Serdar
Gelbe Karte für Suat Serdar (FC Schalke 04)
Serdar zerrt von hinten am Trikot von Ignatiev herum und kassiert dafür den ersten Gelben Karton der Partie.
26
19:23
Die Schalker wirken in den letzten Momenten etwas dominanter, jedoch auch zu limitiert, um wirklich Gefahr im gegnerischen Strafraum zu produzieren.
23
19:20
Fast die erste gute Chance! Konoplyanka schlägt von der rechten Fahne eine eigentlich richtige schlechte Ecke auf den ersten Pfosten. Da dort allerdings zwei Moskau-Kicker vorbeisegeln, gelangt die Murmel zum überraschten Naldo, der am Elferpunkt nicht mehr schnell reagieren kann, um einen Schuss zustande zu bringen.
22
19:18
Gute Nachrichten für Lokomotiv aus Istanbul! Porto liegt mit 1:0 in Front, sodass Moskau und Galatasaray aktuell jeweils vier Zähler auf dem Konto. Allerdings benötigen die Russen einen Dreier in der Fremde, um in die Europa League einziehen zu können.
19
19:15
Fast 20 Minuten sind absolviert, in denen nicht wirklich viel passiert ist. Schalke konzentriert sich wie gewohnt auf die Defensive, sodass nach vorne noch nicht viel geht. Moskau hat dagegen schon mehr Bock auf offensiven Fußball, doch den Gästen fehlt es aktuell noch an einer richtigen Spielidee.
16
19:12
Abdul Rahman Baba
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Abdul Rahman Baba
16
19:11
Hamza Mendyl
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Hamza Mendyl
15
19:10
Das sieht nicht gut aus bei Mendyl und mit jeder Zeitlupe wird es unverständlicher, warum Barinov keine Karte gesehen hat. Der Gefoulte liegt aktuell mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Boden und muss ausgewechselt werden.
12
19:08
Das muss direkt mal Gelb sein! Auf der linken Seite kommt Dmitry Barinov mit seiner Grätsche von hinten deutlich zu spät gegen Hamza Mendyl und hat Glück, dass er sich nur eine Standpauke des griechischen Unparteiischen anhören muss.
12
19:07
Yevhen Konoplyanka zieht aus dem Zentrum nach links und will in der Folge den Ball in den Sechzehner chippen. Die Murmel rutscht dem Schalke-Kicker allerdings über den linken Schlappen und fliegt rund einen Meter zentral über den Querbalken.
10
19:06
Auf dem linken Flügel steckt Konoplyanka für Mendyl durch, doch der Marokkaner hatte noch nicht mit dem Zuspiel gerechnet, sodass das Spielgerät ungefährlich ins linke Toraus kullert.
8
19:05
Lokomotiv schafft es erstmals, sich in der Hälfte des Gegners festzusetzen. Allerdings verschieben die Schalker in den ersten Minuten noch aufmerksam und halten die gegnerischen Akteure weit vom eigenen Kasten fern.
5
19:01
Per Bogenlampe kommt die Kugel von der rechten Außenbahn an die zentrale Sechzehnerkante gesegelt. Dort steht Mendyl bereit, der das Runde direkt aufs Tor hämmern will. Allerdings werfen sich gleich mehrere Verteidiger dazwischen und blocken den ersten Versuch locker ab.
3
18:59
Autsch! Naldo sowie Éder krachen schon früh in der Partie bei einem Kopfballduell zusammen. Während es für den Schalker schnell weitergeht, muss Éder erstmal mit einem Brummschädel an der Seitenlinie behandelt werden. Zum Glück kehrt der Moskau-Kicker schnell wieder aufs Feld zurück.
1
18:56
Los geht's! Schalke agiert mit blauen Trikots im ersten Durchgang von rechts nach links, während die Gäste im roten Anzug daherkommen.
1
18:56
Spielbeginn
18:53
Beide Mannschaften betreten in diesen Augenblicken das grüne Parkett in Gelsenkirchen. Leiter des abschließenden Gruppenspiels ist Anasthasios Sidiropoulos, der von seinen beiden Kollegen Polychronis Kostaras sowie Lazaros Dimitriadis unterstützt werden wird.
18:46
Im Hinspiel kassierten die Moskauer eine bittere 1:0-Pleite im eigenen Stadion. Über die komplette Spielzeit gesehen waren die Deutschen das aktivere sowie bessere Team, doch das Tor in der 88. Minute fiel nach einem Eckball dann etwas überraschend. Solche Kleinigkeiten und die fehlenden oder hinzugewonnenen zwei Punkte entscheiden am Ende über das Ausscheiden oder das Weiterkommen in der Gruppenphase.
18:35
In der Startelf der Gäste stehen auch zwei Fußballer, die gerne auf Schalke gesehen werden. Benedikt Höwedes und Jefferson Farfán kehren erstmals an ihre alte Wirkungsstätte zurück. Farfán, der von 2008 bis 2015 im blauen Gewand kickte, absolvierte 170 Begegnungen für die Gelsenkirchener und konnte dabei 39 Buden erzielen. Höwedes, der aus der Knappenschmiede stammt, spielte sogar von 2001 bis 2017 für seine Farben und wechselte nach einer einjährigen Leihe nach Turin im vergangenen Sommer nach Moskau.
18:25
Die Moskauer leisteten sich in der Gruppenphase vier Pleiten in Folge und liegen zurzeit mit drei Punkten auf dem letzten Rang. Die Russen erkämpften sich einen eventuell überlebenswichtigen 2:0-Sieg gegen die Männer aus Istanbul, die momentan noch einen Zähler vor Moskau liegen. Da der direkte Vergleich gegen den türkischen Vertreter allerdings mit 3:2 verloren wurde, reicht Lokomotiv heute nur ein Dreier in Deutschland, während gleichzeitig darauf gehofft werden muss, dass Galatasaray nicht gegen Porto gewinnt.
18:15
Und da es in der Bundesliga ziemlich drunter und drüber geht, sollten die Männer aus Gelsenkirchen heute den Dreier zu Hause behalten. In der heimischen Liga liegt S04 auf der 13. Position und hat dabei lediglich drei magere Pünktchen Vorsprung auf den Relegationsplatz. Für die Ansprüche und das Gehaltsetat der Hausherren ist das einfach viel zu schwach. Während das letzte Auswärtsspiel in der Champions League in Porto mit 3:1 verloren und die Chance auf den Gruppensieg abgegeben wurde, ging auch das wichtige Revierderby in die Hose. Gegen Dortmund unterlag die Tedesco-Mannschaft in der eigenen Arena vollkommen verdient mit 1:2.
18:05
Eigentlich geht es heute um nicht mehr viel für die Schalker. Die Königsblauen liegen mit acht Zählern auf der zweiten Position und können weder vom zweiten Platz verdrängt werden, noch auf den ersten Rang gelangen. Allerdings kämpfen dahinter noch Lokomotiv Moskau sowie Galatasaray Istanbul um den Einzug in die Europa League, sodass das heutige Spiel dennoch ernst genommen werden sollte. Des Weiteren können sich die Gastgeber bei einem Erfolg über den russischen Vertreter über weitere Geldprämien sowie Punkte für die Fünfjahreswertung freuen.
17:55
Hallo und herzlich willkommen zum abschließenden Gruppenspiel der Staffel D! Ab 18:55 Uhr duellieren sich Schalke sowie Moskau um die letzten drei Punkte.
Anzeige