Anzeige

Liveticker

90
Gruppe F
StadionGeorgios Karaiskakis, Piräus
Zuschauer30.816
16
36
89
4
29
37
64
90
57
61
81
25
51
67
90
22:48
Fazit:
Olympiakos Piräus gewinnt hochverdient gegen den FC Arsenal mit 3:1, qualifiziert sich aber dennoch "nur" für die Europa League. Grund dafür ist der 3:2-Sieg von Olympique Marseille im Parallelspiel in Dortmund. Piräus überzeugte heute mit einer engagierten Leistung, traf aber auch auf einen Gegner, der darauf bedacht war seine Kräfte zu schonen. Auch der Anschlusstreffer zum 2:1 von Yossi Benayoun sorgte in keinster Weise für ein Aufbäumen bei den Gunners. Die Gastgeber spielten ihren Stiefel locker runter und hätten bereits früher durchaus noch mehr Tore erzielen können. Kurz vor dem Ende reichte es immerhin noch zum 3:1. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und noch einen schönen Abend!
90
22:39
Spielende
90
22:39
Arshavin schickt Chamakh auf die Reise. Der Stürmer läuft frei auf das griechische Tor zu, wird aber aufgrund einer Abseitsstellung zurecht zurückgepfiffen.
90
22:37
Anastasios Papazoglou
Einwechslung bei Olympiakos Piräus: Anastasios Papazoglou
90
22:37
Rafik Djebbour
Auswechslung bei Olympiakos Piräus: Rafik Djebbour
90
22:37
Drei Minuten gibt es noch obendrauf.
89
22:35
François Modesto
Tooor für Olympiakos Piräus, 3:1 durch François Modesto
Das ist die Entscheidung! Nach einer Flanke von der rechten Seite trifft Mellberg aus elf Metern per Kopf nur den Pfosten. Den Nachschuss drückt Modesto aus sieben Metern locker über die Linie!
87
22:34
Guter Pass von Rosický auf den in den Strafraum startenden Arshavin! Dieser will noch einmal querlegen, trifft den Ball aber nicht richtig und die Chance ist vertan!
84
22:32
Das muss das 3:1 sein! Nach einem Pass von der rechten Seite steht Mirallas sieben Meter vor dem Tor völlig frei, schießt aber genau auf den Torwart, der den Ball mit den Pfäusten abwehrt!
83
22:30
Das dreiminütige Zwischenhoch der Gunners ist längst wieder vorbei. Piräus kontrolliert Ball und Gegner.
81
22:28
Alex Oxlade-Chamberlain
Gelbe Karte für Alex Oxlade-Chamberlain (Arsenal FC)
81
22:28
Mirallas hat die Chance zur Entscheidung! Er dringt von der rechten Seite in den Strafraum ein, lässt noch einen Arsenal-Verteidiger ins leere rutschen und steht dann frei vor Mannone! Sein Linksschuss landet am Außennetz!
79
22:26
Dem Spiel der Gäste fehlt weiterhin die Präzision. Ein Flüglewechsel von Frinmpong ist viel zu lang, sodass Djourou auf der rechten Seite die Kugel nicht erreichen kann und das Leder ins Seitenaus trudelt.
78
22:24
Rosický und Benayoun versuchen nun, dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken. Arsenal wird etwas besser.
75
22:22
Da war die große Chance zum Ausgleich! Nach Pass von Benayoun taucht Rosický plötzlich frei vor Megyeri auf! Er erreicht das Leder jedoch nur noch mit der Fußspitze und schafft es nicht mehr, das Leder aus kurzer Distanz über den Keeper zu heben!
74
22:20
Derzeit tut sich vor den Toren nicht mehr viel. Piräus kontrolliert die Partie und ist auch häufig in der Nähe des Gästetores. Klare Chancen sind aber nun Mangelware.
71
22:18
Olympiakos spielt das hier weiterhin ganz routiniert runter. Die Griechen ruhen sich auf ihrer Führung keinesfalls aus und probieren nachzulegen. Selten war es wohl auch so leicht gegen den FC Arsenal Tore zu erzielen wie am heutigen Abend.
68
22:16
Arsenal kann sich nach dem Eckstoß nicht richtig befreien und von der Strafraumgrenze kommt Modesto zum Schuss! Sein Versuch fliegt aber deutlich über den Londoner Kasten.
68
22:14
Erneut schläft Arsenal in der Defensive und Piräus holt eine Ecke heraus...
67
22:13
Tomáš Rosický
Einwechslung bei Arsenal FC: Tomáš Rosický
67
22:13
Francis Coquelin
Auswechslung bei Arsenal FC: Francis Coquelin
66
22:13
Benayoun hat im Mittelfeld mal ein bischen Platz, braucht dann aber zu lange und verdribbelt sich schließlich. Hätte er etwas schneller gespielt, hätte es eine Überzahlsituation für die Londoner gegeben.
64
22:10
Der Torschütze zum 2:0 verlässt den Platz. Für ihn kommt Djamel Abdoun in die Partie.
64
22:10
Djamel Abdoun
Einwechslung bei Olympiakos Piräus: Djamel Abdoun
64
22:09
David Fuster
Auswechslung bei Olympiakos Piräus: David Fuster
62
22:09
Das Anschlusstor hat bislang keine großen Auswirkungen auf das Spielgeschehen. Die Gunners wirken weiterhin ziemlich verunsichert und Olympiakos lässt sich nicht aus dem Konzept bringen.
61
22:07
Emmanuel Frimpong
Gelbe Karte für Emmanuel Frimpong (Arsenal FC)
Frimpong hält im Zweikampf den Schlappen drauf und sieht zurecht den Gelben Karton.
58
22:06
Im direkten Gegenzug um ein Haar das 3:1! Mannone packt übel daneben und fast hätte der Ball nach einem Kopfstoß vom Elfmeterpunkt erneut im Netz gezappelt! Das Leder fliegt ganz knapp am Tor vorbei!
57
22:03
Yossi Benayoun
Tooor für Arsenal FC, 2:1 durch Yossi Benayoun
Aus dem Nichts, und zwar dem absoluten Nichts, der Anschlusstreffer! Chamakh legt mit der Brust ab auf Benayoun und der nagelt das Ding aus 15 Metern in den Winkel! Wacht Arsenal jetzt endlich auf?
55
22:02
Es spielt weiterhin nur eine Mannschaft: Olympiakos Piräus. Die Gunners leisten nur bedingt Gegenwehr.
54
22:01
Nochmal zur Erinnerung: Beim FC Arsenal stehen keine Anfänger auf dem Platz, auch wenn es so aussieht. Thomas Vermaelen, Andrey Arshavin oder Marouane Chamakh - um nur ein paar Namen zu nennen - sind eigentlich Spieler von internationalem Topformat!
51
21:59
Für André Santos geht es nicht weiter. Er muss verletzt raus.
51
21:58
Ignasi Miquel
Einwechslung bei Arsenal FC: Ignasi Miquel
51
21:58
André Santos
Auswechslung bei Arsenal FC: André Santos
51
21:58
Mirallas hat auf der linken Seite ganz viel Platz, zieht in die Mitte und wird auch dort von Djourou nicht richtig angegriffen. Sein Schuss streift das Außennetz!
49
21:56
Es geht weiter wie in Durchgang Eins. Arsenal macht Fehler in der Defensive und ständig ist das Spiel unterbrochen, weil einer der Akteure behandelt werden muss. Diesmal ist es André Santos.
47
21:55
Modesto hat die dicke Chance zum 3:0! Arsenal passt bei einer Flanke von der linken Seite nicht auf und elf Meter vor dem Tor steht Modesto völlig frei! Er kann den Ball in aller Ruhe stoppen, hält dann drauf, scheitert aber an Mannone, der schnell genug unten ist und das Leder abwehrt.
46
21:52
Weiter gehts! Piräus hat angestoßen.
46
21:51
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:40
Halbzeitfazit:
Olympiakos Piräus führt zur Halbzeit verdient mit 2:0 gegen einen schwachen FC Arsenal. Die Griechen zeigen eine starke kämpferische Leistung, profitieren aber auch von einer schlechten Defensive der Gunners. Gerade das 2:0 kann getrost als Geschenk bezeichnet werden. Nach aktuellem Stand der Dinge - Dortmund führt zur Pause 2:1 gegen Marseille - wäre Olympiakos Zweiter hinter dem FC Arsenal und vor Olympique Marseille und Borussia Dortmund auf Rang Vier. Noch sind jedoch 45 Minuten zu spielen. Bis gleich!
45
21:35
Ende 1. Halbzeit
45
21:32
Ioannis Maniatis dringt von der linken Seite in den Strafraum ein und versucht Mannone dann mit einem Heber zu überwinden. Diesmal hat der Keeper aber aufgepasst und fängt das Leder.
45
21:31
Das sieht man auch nicht oft: Aufgrund der vielen Unterbrechungen werden fünf Minuten Nachspielzeit angezeigt.
45
21:31
Modesto setzt sich auf der rechten Seite durch und flankt in den Fünfmeterraum. Dort segelt die Kugel aber an Freund und Feind vorbei.
45
21:30
Eine Santos-Flanke findet Vermaelen am Elfmeterpunkt. Der Kopfball des Belgiers geht jedoch deutlich über den griechischen Kasten.
44
21:29
Der flach hereingegebene Ball rutscht bis an den Elfmeterpunkit durch. Dort kann ihn aber niemand kontrollieren und letztendlich kann sich Piräus befreien.
43
21:28
Djourou holt immerhin mal eine Ecke für die Gunners heraus...
42
21:27
Fast das 3:0! Nach einer Ecke von der linken Seite kommt Djebbour am kurzen Pfosten frei zum Kopfball, trifft aber nur das Außennetz!
41
21:27
Die Arsenal-Abwehr ist völlig von der Rolle. Die Gäste können froh sein, wenn es mit dem Zwei-Tore-Rückstand in die Pause geht.
39
21:26
Olympiakos ist bei Weitem nicht mehr so überlegen, wie noch in den Anfangsminuten. Sie nehmen die Geschenke der Gunners - wie gerade beim 2:0 - aber natürlich gerne an!
36
21:22
David Fuster
Tooor für Olympiakos Piräus, 2:0 durch David Fuster
Was macht Vito Mannone denn da?! Der eben eingewechselte Torhüter eilt zunächst gut aus seinem Kasten und klärt einen langen Ball per Kopf. Das Leder landet genau vor den Füßen von Fuster, der aus 35 Meter sofort abzieht. Der Schuss ist eigentlich schwach. Mannone fängt den Ball aber nicht etwa, sondern tritt mit dem Fuß ins Leere! Die Kugel trudelt langsam zum 2:0 über die Linie!
35
21:20
Der Ball rollt wieder und niemand scheint sich ernsthaft verletzt zu haben.
34
21:19
Das Spiel ist bereits zum wiederholten Mal aufgrund einer Verletzung unterbrochen. Diesmal hat es einen Griechen erwischt.
31
21:18
Gute Chance für Arsenal! Oxlade-Chamberlain setzt sich auf der rechten Seite gut durch, flankt auf den zweiten Pfosten und von dort verfehlt Benayoun das Tor mit einem Rechtsschuss um wenige Zentimeter!
29
21:14
José Holebas
Gelbe Karte für José Holebas (Olympiakos Piräus)
28
21:13
Djebbour versucht es mal aus 22 Metern. Sein Schuss wird aber geblockt.
27
21:12
Den Gunners fällt im Spiel nach vorne nach wie vor nicht viel ein. Die Offensivbemühungen der Gäste beschränken sich derzeit auf lange Pässe aus der eigenen Abwehr, die fast nie ihr Ziel erreichen.
25
21:11
Für den Torhüter geht es nicht weiter. Vito Mannone kommt für ihn in die Partie.
25
21:10
Vito Mannone
Einwechslung bei Arsenal FC: Vito Mannone
25
21:10
Łukasz Fabiański
Auswechslung bei Arsenal FC: Łukasz Fabiański
24
21:09
Das Spiel ist derzeit unterbrochen, da Łukasz Fabiański behandelt werden muss.
22
21:08
Die Gastgeber machen das Mittelfeld sehr eng, greifen früh an und setzen den FC Arsenal dadurch enorm unter Druck. Fabiański hat nach einem Rückpass kaum Zeit, spielt einen Fehlpass und wird von Fuster fast per Heber überwunden!
19
21:06
Die Stimmung im Stadion ist jetzt natürlich auf dem Siedepunkt. Ganz anders wird es in Dortmund aussehen, wo die Fans wahrscheinlich längst von der griechischen Führung erfahren haben.
16
21:02
Rafik Djebbour
Tooor für Olympiakos Piräus, 1:0 durch Rafik Djebbour
In einer Phase in der die Londoner stärker wurden erzielt Olympiakos die Führung! Djebbour wird schön in den Strafraum geschickt, umkurvt Fabiański und schiebt mit Links zum 1:0 ein!
14
21:00
Die Gunners kommen jetzt. Ein Schuss von Chamakh wird noch abgeblockt. Kurz darauf probiert es Frimpong von der Strafraumgrenze. Sein Versuch streicht knapp am Tor vorbei.
13
20:58
André Santos bringt den Ball von der linken Seite scharf in den griechischen Strafraum. In der Mitte verpasst Yossi Benayoun freistehend nur um Haaresbreite!
12
20:57
Arsenal hat den Anfangsdruck von Olympiakos erstmal überstanden. Die Gunners versuchen den Ball nun lange in den eigenen Reihen zu halten und dadurch Ruhe ins Spiel zu bringen.
10
20:56
Rafik Djebbour ist bislang der auffälligste Spieler bei den Gastgebern. Der "Zehner" setzt sich zum wiederholten Mal auf der linken Außenbahn durch. Seine Flanke findet allerdings keinen Abnehmer.
8
20:54
Arshavin taucht plötzlich frei vor Megyeri auf und will den Ball mit Links in die linke untere Ecke schieben. Er scheitert aber am griechischen Torhüter, der lange stehenbleibt und den Winkel geschickt verkürzt.
6
20:51
Die Gunners zeigen sich ein erstes Mal vor dem gegnerischen Sechzehner. Andrey Arshavin läuft sich aber am linken Strafraumeck fest und verliert das Leder.
4
20:49
Avraam Papadopoulos
Gelbe Karte für Avraam Papadopoulos (Olympiakos Piräus)
4
20:49
Olympiakos versucht direkt Druck aufzubauen. Die Griechen schnüren die Gäste in den Anfangsminuten in deren Hälfte ein.
2
20:48
Die Gastgeber haben die erste Gelegenheit. Nach einer Hereingabe von der rechten Seite kommt in der Mitte fast ein Rot-Weißer mit der Fußspitze an den Ball! Er verpasst das Leder am Elfmeterpunkt nur um Zentimeter!
1
20:45
Auf gehts! Die Kugel rollt.
1
20:45
Spielbeginn
20:45
Die Mannschaften betreten den Rasen. Die griechischen Fans haben sich eine tolle Choreographie einfallen lassen. Das ganze Stadion erstrahlt in rot und weiß.
20:38
Der FC Arsenal liegt in der Premier League auf dem fünften Platz und hat bereits zwölf Zähler Rückstand auf Spitzenreister Manchester City. Zuletzt schlugen die Gunners Wigan Athletic mit 4:0. Davor unterlagen die Londoner den Citizens aus Manchester mit 0:1.
20:35
In der griechischen Superleague liegt Olympiakos derzeit auf dem zweiten Rang und hat einen Punkt Rückstand auf Spitzenreiter AEK Athen. In den letzten beiden Partien konnte Piräus reichlich Selbstvertrauen tanken. Zunächst gab es einen 6:0-Erfolg gegen Doxa Drama und am vergangenen Wochenende schlug die Mannschaft Panetolikos mit 2:0.
20:24
Bereits in der Saison 2009/10 trafen die beiden Vereine in der Champions League aufeinander. Seinerzeit siegte Arsenal in London mit 2:0 und unterlag in Griechenland mit 0:1.
20:22
Der Gast aus der englischen Hauptstadt machte am vergangenen Spieltag durch den schon angesprochenen 2:1-Erfolg gegen den Deutschen Meister den Gruppensieg perfekt. Im Hinspiel in Dortmund kamen die Gunners nicht über ein 1:1 hinaus. Dem 2:1 im Hinspiel gegen Olympiakos folgte am dritten Spieltag ein 1:0-Auswärtssieg in Marseille. Im Rückspiel in London trennte man sich 0:0-Unentschieden von den Franzosen.
20:20
Olympiakos Piräus liegt vor dem letzten Spiel mit sechs Punkten auf dem dritten Platz der Gruppe F. Die Griechen unterlagen am ersten Spieltag zuhause Olympique Marseille mit 0:1. Am zweiten Spieltag gab es eine 1:2-Niederlage in London, bevor Borussia Dortmund im eigenen Stadion mit 3:1 geschlagen wurde. Im Rückspiel beim BVB zog Olympiakos mit 0:1 den Kürzeren und vor zwei Wochen gewann Piräus - sicherlich etwas überraschend - in Marseille mit 1:0.
20:20
Sein Gegenüber Arsène Wenger hat seine Mannschaft dagegen kräftig umgestellt. Im Vergleich zum 2:1-Sieg vor knapp zwei Wochen gegen Borussia Dortmund stehen bei den Gunners gleich acht neue Akteure in der Startelf. Lediglich Thomas Vermaelen, André Santos und Sébastien Squillaci standen auch schon gegen den BVB von Beginn an auf dem Platz. Spieler wie Robin van Persie, Theo Walcott, Gervinho oder auch Per Mertesacker haben die Reise in die griechische Hafenstadt gar nicht erst angetreten.
20:17
Piräus-Coach Ernesto Valverde vertraut derselben Startformation, die am vergangenen Champions-League-Spieltag in Marseille mit 1:0 gewann. Der ehemalige Bundesligastürmer Marko Pantelić sitzt zunächst auf der Bank.
20:16
Die Aufstellungen liegen bereits vor und können wie immer unter Spielschema eingesehen werden.
20:12
Im Stadion Georgios Karaiskakis empfängt heute der Tabellendritte der Gruppe F den Spitzenreiter aus London, der bereits als Gruppensieger feststeht. Besonders aufmerksam werden heute die Fans von Borussia Dortmund nach Griechenland schauen. Der BVB muss – um sich noch für das Achtelfinale zu qualifizieren - auf Schützenhilfe des FC Arsenal hoffen und gleichzeitig Olympique Marseille mit mindestens 4:0 schlagen.
20:11
Hallo und Herzlich Willkommen zum letzten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase und der Begegnung Olympiakos Piräus – FC Arsenal.
Champions League Champions League
Anzeige
Anzeige